Results 1 to 2 of 2
  1. #1 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    13,890
    Khoronis is offline


    Im Gespräch mit der polnischen Publikation Parkiet äußerte sich Adam Kiciński über den Fortschritt bei Witcher 4::
    " Derzeit arbeiten über 330 Personen an Polaris, und das Team wird Mitte 2024 auf etwa 400 Personen erweitert. Nächstes Jahr wird CD Projekt Red auch mit der Arbeit an Orion beginnen, der Fortsetzung von Cyberpunk 2077, deren Konzeptphase bereits vor einiger Zeit abgeschlossen wurde. Derzeit befindet sich das Entwicklerteam noch im Aufbau, dessen Kern das neue Studio in Boston sein wird. Die Arbeiten an Sirius in Zusammenarbeit mit The Molasses Flood und dem Remake des ersten Teils der The Witcher-Reihe werden ebenfalls fortgesetzt."
    In weiteren Verlauf sprach Adam Kiciński auch über möglichen Übernahmen:
    "Wir sind nicht daran interessiert, andere Unternehmen zu kaufen, nur um ihre Finanzergebnisse zu konsolidieren. Gleichzeitig ist CD Projekt Red auch nicht daran interessiert, von einem größeren Unternehmen übernommen zu werden, da das Unternehmen sein ganzes Leben lang daran gearbeitet hat, die Position zu erreichen, in der es sich derzeit befindet, eine Position, die sich in einigen Jahren nur verbessern."


    Mit diesen letzten guten News verabschiedet sich das Team aus den Jahr 2023
    Zugleich wünschen wir ein guten Rutsch und ein spannendes neues Jahr!


    [Bild: smilie_new_062.gif]


    Zu den News
    Last edited by Khoronis; 31.12.2023 at 17:15.
  2. #2 Reply With Quote

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •