Results 1 to 12 of 12
  1. #1 Reply With Quote
    AC - Fresko  Krysos1962's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Essen.NRW
    Posts
    4,132
    ***
    Hiermit möchte ich Euch, meine werten AC - Odyssey - Fans, den ersten Teil des letzten Kampfstil - Guide vorstellen und zwar dem des Feuer - Kriegers.
    ***
    [Bild: 46853004832_b132d1a3b5_o.jpg]
    ***
    Aktualisierung am 07.02.2019
    ***



    VORWORT

    Der Krieger ist der typische "Haudrauf", der sich ohne Rücksicht auf Verluste ins Getümmel stürzt. Nahkampf ist sein Leben und ist Meister aller Nahkampfwaffen, ob nun Ein- oder Zweihand. Kann aber auch situationsbedingt mit den Bogen umgehen.
    Wer meine zwei anderen Guides gelesen hat, bin ich als reiner Damagedealer ein Fan des physischen Schadens und eigentlich kein Freund von Elemenarschäden, sei es nun Gift oder Feuer. Nur, ...jetzt kommt das große Aber.
    In diesem Guide werde ich mich mehr mit dem Feuer beschäftigen, weil die Kombination Physischer- und Feuer-Schaden beim Krieger eine verheerende Effizienz besitzt, die mich vollkommen überrascht und beeindruckt hat. Dazu werde ich explizit darbringen, welche Ausrüstung und Waffen dafür am Geeignesten sind.
    Wer schon eine Weile AC Odyssey spielt wird feststellen, das man mehr Kriegerausrüstung bekommt, als für den Jäger oder die Assassine, ob nun regulär Ingame oder im Shop. Das dieses Spiel wohl mehr für den "Haudrauf" ausgelegt ist, als für die anderen Kampfstil-Klassen. Da fällt es manch Einem schon schwer zu entscheiden, welches Set und welche Waffe nun am Besten ist. Im Endeffekt gibt es nur zwei Sets, ob nun für den Feuer-Krieger oder reinen Damagedealer.
    Was hier vorallem neben der Skillung ebenso wichtig ist, ist die Adrenalin-Rückgewinnung. In diesem Punkt hat der Krieger die wenigsten Schwierigkeiten, wenn man dabei die richtigen Gravuren und Bonis einsetzt. Mit dem Patch 1.1.2 kamen ja einige neue Bonis in dem Master-Level-System hinzu, vorallem +x% Adrenalin bei Paraden zum Beispiel, die gerade für den Krieger eine wichtige Rolle im Bezug Adrenalin spielen. Aber dazu später. Auch in der Spielweise selbst, ist gerade beim Krieger als Nahkämpfer, Ausweichen und Parieren von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Der Krieger kommt eigentlich in jeder Situation zurecht, die anderen Klassen mehr oder weniger. Zum Beispiel würde ich nicht als Assassine geskillt in eine Eroberungsschlacht gehen, ist machbar ok, aber nicht so effektiv wie der Krieger oder bedingt auch der Jäger.
    In der Gesamtheit der Talente und Fähigkeiten ist dieser Guide voll auf Schaden ausgelegt, also auf DPS (Damage pro Secound) oder auf deutsch SPS (Schaden pro Sekunde), ohne dabei die Adrenalin-Rückgewinnung zu vernachlässigen.
    Dieser Guide wird weiter aktualisiert, wenn es weitere Neuerungen im Balancing und Skillung geben wird, versprochen.


    DIE SKILLUNG

    Auch hier der wichtigste Teil dieses Guides und deshalb fange ich damit an.
    Allgemein bekommt man momentan insgesamt 92 Fertigkeitspunkte. 70 Punkte aus den Stufenanstiegen und 22 mit den Stelen (in Gräbern), die in der ganzen Welt verteilt sind.
    Nach dem Erreichen des Level 70 ist mit Fähigkeitspunkten nicht Schluss. Man kann weiterhin Erfahrungspunkte sammeln, um weitere Skillpunkte zu bekommen.
    Für diesen Guide braucht man für die speziellen Skills im Normalfall 36 Fertigkeitspunkte, wenn man die rot markierten Kreise (siehe Bild des Talentbaumes) außen vor lässt. Welche man skillen kann, aber nicht muss. Dabei sind die Talente im Jägerbaum mehr in Eroberungsschlachten von Nutzen. Da mein Bogen (eigentlich der einzigste Kriegerbogen im ganzen Spiel) von vornherein die Gravur
    "Einfache Pfeile werden zu Feuerpfeile" hat, kann ich bei diesen Schlachten mit "Schussfolge" viele Gegner mit Feuerschaden-Dots belegen, wo im günstigsten Fall viele normale Gegner reihenweise umfallen. "Bogenbeherrschung" sollte logisch sein, um die Effektivität beim Nutzen des Bogens zu steigern.
    Normale Schüsse sind dabei mehr zum Anlocken in normalen Situationen gedacht, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Aber auch diese Schüsse sind bei dieser Skillung effektiv.
    Man kann auch die zwei markierten Talente "Rasches Attentat" und "Heldenschlag" im Assassinenbaum verwenden, um weitere Attacken zu generieren,
    Wie schon im Vorwort erwähnt, gehe ich in diesem Build auf den Feuer - Schaden ein. Wobei hier mehr eine Kombination aus Feuerschaden und Physischen Schaden besteht, welche so extrem effizient ist.

    Klar sind in diesem Guide die Talente des Kriegerbaumes von hoher Gewichtung vorallem die Skills, die ich am meisten verwende, primär die Kombination "Schlachruf des Ares" - "Flammender Angriff" - "beliebiger Angriff". Wenn man einen Pulk von Gegnern hat, ist die Wirkung des "Flammenden Angriffs" dabei wirklich verheerend, wo normale Gegner schon nach kürzester Zeit und nur einem Hit verbrennen. Logischerweise sollten dabei die passiven Skills "Feuerbeherrschung", "Waffenberrschung" und "Gut gerüstet" auf das Maximum gebracht werden. "Schildbrecher" ist sehr von Nutzen, gerade bei Schildträgern. Unabdingbar das maximale Skillen des "Höchstleistungsangriff", zum Einen Vorausetzung für den "Schlachtruf des Ares" und zum Anderen ist dieser Angriff der Finisher des Kriegers. "Spartanertritt" und "Ring des Chaos" (um sich aus einer Umzingelung zu befreien, wobei auch hier die Gegner bei eingesetzen "Flammender Angriff" dem Feuer-Dot ausgesetzt sind) nutze ich situationsbedingt, mittlerweile eher selten. "Zweite Luft" ist für den Krieger überlebenswichtig, weil es der einzigste Skill ist, wo man neue Gesundheit generieren kann. Die zweite Möglichkeit ist, sobald man das Master-Level-System freigeschaltet hat (mit Level 50) und für einen Krieger ebenso ein "Must Have", sind die Bonis "des angerichteten Schadens als Gesundheitsbonus" und "Gesundheitsbonus bei Höchstleistungs-Fähigkeiten" aus dem Krieger-Segment. Wobei das Erstere eine weit aus höhere Bedeutung hat, das sogenannte Life-Leech oder Lebensentzug.
    Die von mir bevorzugte Skillung in Kombination mit dem neuen Master - Level - System, welches nach Erreichen des Level 50 freigeschaltet wird, wo man nun die übrig gebliebenen Fertigkeitspunkte in Bonis/verbesserte Werte umwandeln kann, um damit die jeweilige Klasse (hier ist es der Krieger) weiter zu verbessern.
    So sieht bei mir die Verteilung der Fertigkeitspunkte aus, aktueller Stand bei Level 70. Wie man sieht habe ich insgesamt 36 Punkte verteilt. Also habe ich von 92 Möglichen nicht einmal die Hälfte für die Skillung verbraucht. Aber wie schon oben erwähnt, kann man das je nach Spielweise und Notwendigkeit optimieren, wenn man die rot markierten Skills als optionale Talente betrachtet, somit diese Fertigkeitspunkte für wichtigere Bonis/Werterhöhung nimmt.:


    DIE BETRACHTUNG DER PRIMÄREN TALENTE IM EINZELNEN AUS DEM KRIEGERBAUM

    [Bild: 45259835605_5869f23a73_t.jpg] SPARTIATENTRITT

    Stufe 1: Ein legendärer Tritt, der das Ziel zurückstößt und 160% Krieger-Schaden anrichtet. Das Ziel wird nicht getötet und kann im Anschluss angeheuert werden.
    Stufe 3: Ein legendärer Tritt, der das Ziel zurückstößt und 250% Krieger-Schaden anrichtet. Das Ziel wird nicht getötet und kann im Anschluss angeheuert werden.
    • aktiver Skill
    • Adrenalinkosten: 1 Adrenalin-Segment
    • hat keine Abklingzeit
    • ab Stufe 1 verfügbar
    • besserer Move als der "Aufgeladene schwere Angriff" bei einem einzelnen Gegner, um ihn zum Beispiel von einer Mauer zu kicken
    [Bild: 45448478174_a50b026220_t.jpg] ZWEITE LUFT

    Stufe 1: Lebt weiter, um weiter zu kämpfen. Füllt 25% der maximalen Gesundheit wieder auf.
    Stufe 3: Lebt weiter, um weiter zu kämpfen. Füllt 50% der maximalen Gesundheit wieder auf.
    • aktiver Skill
    • Adrenalinkosten: 1 Adrenalin-Segment
    • hat Abklingzeit
    • ab Stufe 5 verfügbar
    • unabdingbare Fähigkeit um bei erlittenen Schaden im Nahkampf die Gesundheit teilweise wieder herzustellen, ist der einzigste Skill, wo man neue Gesundheit generieren kann
    [Bild: 45448469594_001e24e524_t.jpg] WAFFENBEHERRSCHUNG

    Stufe 1: Haltet eure Waffen sauber und scharf. Erhöht den Krieger-Schaden in Assassin’s Creed Odyssey um 20%.
    Stufe 3: Haltet eure Waffen sauber und scharf. Erhöht den Krieger-Schaden in Assassin’s Creed Odyssey um 40%. Erhöht die Chance auf einen kritischen Treffer für alle Waffen um 10%. Kombo-Abschlüsse richten mehr Schaden an, wenn die Kombo sowohl normale als auch schwere Angriffe enthält.
    • passiver Skill
    • ab Stufe 5 verfügbar
    • für einen Krieger ein "Must Have"
    • Ein Talent, welches unverzichtbar ist, weil dieser den Grundschaden des Kriegers erhöht
    [Bild: 46189782774_c565eaca2d_t.jpg] SCHILDBRECHER

    Stufe 1: Zerbrecht kleine Schilde und richtet 150% Krieger-Schaden an.
    Stufe 3: Zerbrich alle Schilde, mach das Ziel benommen und richtet 250% Krieger-Schaden an. Der Schild zerbricht in mehrere Teile, die Gegner in der Nähe treffen.
    • aktiver Skill
    • Adrenalinkosten: 1 Adrenalin-Segment
    • hat keine Abklingzeit
    • ab Stufe 5 verfügbar
    • nützlicher Skill um Schildträger das Schild abzunehmen
    [Bild: 45448469934_84c5b54d2f_t.jpg] GUT GERÜSTET

    Stufe 1: Es lohnt sich, seine Ausrüstung zu pflegen. Verstärke deine Rüstung und verringere den erlittenen Fernkampfschaden.
    Stufe 3: Es lohnt sich, seine Ausrüstung zu pflegen. Verstärke deine Rüstung um 90% und verringere den erlittenen Fernkampfschaden um 10%. Bringe mit einer Wahrscheinlichkeit von 10% einen angreifenden Gegner ins Taumeln.
    • passiver Skill
    • ab Stufe 10 verfügbar
    • unverzichtbare Fähigkeit für einen Krieger, um den erlittenen Schaden im Nahkampf zu reduzieren
    [Bild: 46862543362_455c573028_t.jpg] FLAMMENDER ANGRIFF

    Stufe 1: Beschwört das Feuer von Hephaistos. Nahkampfwaffen und Standardpfeile richten für 15 Sekunden Feuerschaden an. Wenn ihre Feueranzeige voll ist, fangen die Gegner an zu brennen.
    Stufe 3: Beschwört das Feuer von Hephaistos. Für 25 Sekunden richten Nahkampfwaffen und Standardpfeile Feuerschaden an. Wenn ihre Feueranzeige voll ist, fangen die Gegner an zu brennen. Brennen richtet eine Zeit lang Schaden an. Es gibt keine Abklingzeit-ist falsch!
    • aktiver Skill
    • ab Stufe 10 verfügbar
    • Adrenalinkosten: keine
    • Wie in der Beschreibung beschrieben, sollte dieser Skill bei Stufe 3 keine Abklingzeit haben. Das stimmt nicht, die Anwendung hat Abklingzeit
    • absolut effektive Fähigkeit für einen Krieger. Die Kombination aus Feuer- und physischer Schaden ist dabei verherrend
    [Bild: 46189781674_e681ba7a7e_t.jpg] RING DES CHAOS

    Stufe 1: Eine Schockwelle macht alle Gegner im Umkreis von 3 Metern benommen und richtet 150% Krieger-Schaden in Assassin’s Creed Odyssey an.
    Stufe 3:Eine Schockwelle macht alle Gegner im Umkreis von 7 Metern benommen und richtet 250% Krieger-Schaden an.
    • aktiver Skill
    • ab Stufe 10 verfügbar
    • Adrenalinkosten: 1 Adrenalin-Segment
    • hat Abklingzeit
    • nützlich, um sich aus einer Umzingelung zu befreien
    • Bei Anwendung werden Gegner bei aktiven "Flammenden Angriff" mit den Feuer-Dot belegt.
    [Bild: 46189781804_f8523f2f58_t.jpg] FEUERBEHERRSCHUNG

    Stufe 1: Ihr geht mit Feuer um, wie ein Pyromane. Die Effektivität von Feuer erhöht sich um 25%.
    Stufe 3: Ihr geht mit Feuer um, wie ein Pyromane. Die Effektivität von Feuer erhöht sich um 60%. Die Wirkungsdauer wird um 6 Sekunden erhöht, der Feuerschaden um 60%
    • passiver Skill
    • ab Stufe 16 verfügbar
    • unverzichtbarer Skill, um die Wirksamkeit und Effektivität des "Flammenden Angriffs" zu steigern.
    [Bild: 46172458481_f0a441c208_t.jpg] HÖCHSTLEISTUNGSANGRIFFE

    Stufe 1: Extrem starke Angriffe, die von der Art der verwendeten Waffe abhängen. Sie benötigen drei volle Adrenalinsegmente.
    Stufe 3: Extrem starke Angriffe, die von der Art der verwendeten Waffe abhängen. Sie benötigen drei volle Adrenalinsegmente. Schaden und Effektivität werden deutlich erhöht.
    • aktiver Skill
    • ab Stufe 16 verfügbar
    • Adrenalinkosten: 3 volle Adrenalin-Segmente
    • Kann mit der Gravur "-1 Adrenalinkosten für Höchstleistungs-Fähigkeiten" gesenkt werden. Für mich ein "Must Have".
    • ist Grundvoraussetzung für den "Schlachruf des Ares"
    • Ist der Finisher des Kriegers
    • Mit Zweihandwaffen jeglicher Art können Verkettungen ausgeführt werden
    [Bild: 45448469694_9d5f44b9cf_t.jpg] ARES` SCHLACHTRUF

    Stufe 1: In einem Zustand göttlicher Raserei richten alle Angriffe 10 Sekunden 20% mehr Schaden an. Während dieser Zeit sind alle gegnerischen Angriffe nicht tödlich. Erfordert kein Adrenalin.
    Stufe 3: In einem Zustand göttlicher Raserei richten alle Angriffe 10 Sekunden 50% mehr Schaden an. Während dieser Zeit sind alle gegnerischen Angriffe nicht tödlich. Erfordert kein Adrenalin.
    • aktiver Skill
    • hat Abklingzeit
    • Adrenalinkosten: keine
    • Ab Stufe 23 verfügbar
    • Erklärung erübrigt sich von selbst, da dieser Skill meinen Schaden in jeder Situation erhöht und der Krieger bei Aktivierung nicht getötet werden kann.

    DIE BETRACHTUNG DER PRIMÄREN TALENTE IM EINZELNEN AUS DEM JÄGERBAUM

    [Bild: 44851430265_8445ae203e_o.jpg] SCHUSSFOLGE


    Erfasst bis zu vier Gegner (bei Skillstufe 1) gleichzeitig und verschießt Pfeile, die in Assassin’s Creed Odyssey 150% Jäger-Schaden bei jedem Ziel anrichten.
    Mit der Stufe 2 bis zu Sechs Gegner und 200% Jägerschaden.
    Bei höchster Skillstufe bis zu acht Gegner und 250% Schaden.


    • aktiver Skill
    • ab Sufe 5 verfügbar
    • Adrenalinkosten: pro Anwendung ein Adrenalin-Segment
    • Bester Multi- Taget - Skill, auch wenn man hier nicht als Jäger geskillt ist
    • besonders geeignet in Massenschlachten mit hoher Schadenswirkung in Verbindung mit Feuerschaden
    • aber auch in Situationen mit mehreren Gegnern geeignet
    [Bild: 45765971281_175f732c8f_o.jpg] BOGENBEHERRSCHUNG

    Stufe 1: Bogenbeherrschung: Erhöht den Jäger-Schaden um 20% und den Kopfschuss-Schaden in Assassin’s Creed Odyssey um 20%.
    Stufe 3:
    Bogenbeherrschung: Erhöht den Jäger-Schaden um 40% und den Kopfschuss-Schaden in Assassin’s Creed Odyssey um 40%.
    • passiver Skill
    • Ab Stufe 10 verfügbar
    • Erklärung erübrigt sich von selbst, da dieser Skill selbstverständlich sein sollte und auch als Krieger effektiv mit dem Bogen umgehen zu können


    DIE BETRACHTUNG DER OPTIONALEN TALENTE IM EINZELNEN AUS DEN GESAMTEN TALENTBAUM

    Aus dem Kriegerbaum kann man auch diesen Skill verwenden:

    [Bild: ac_odyssey_krieger_skillung_schwerer_angriff.jpg] AUFGELADENER SCHWERER ANGRIFF

    Stufe 1: Bündelt eure inneren Kräfte, um einen mächtigen Angriff zu entfesseln, der vom verwendeten Waffentyp abhängt. Stößt Gegner zurück oder durchbricht ihre Deckung.
    Stufe 3: Bündelt eure inneren Kräfte, um einen mächtigen Angriff zu entfesseln, der vom verwendeten Waffentyp abhängt.
    Stößt Gegner zurück oder durchbricht ihre Deckung. Der Schaden wird auf 150% erhöht, das Aufladen wird um 25% beschleunigt.
    • aktiver Skill
    • hat Aufladezeit
    • Adrenalinkosten: keine
    • Ab Stufe1 verfügbar
    • eigentlich ein sehr nützlicher Angriff, weil er auch Spezialangriffe des Gegners unterbricht.

    Aus dem Assassinenbaum kann man folgende zwei Attacken verwenden, um weitere Angriffsmöglichkeiten zu haben:

    [Bild: 44344874740_903c53bb7b_t.jpg] RASCHES ATTENTAT


    Stufe 1: Werft Leonidas‘ Speer auf einen entfernten Gegner, um 110% Attentats-Schaden anzurichten.
    Stufe 3:
    Werft Leonidas‘ Speer auf einen entfernten Gegner, um 150% Attentats-Schaden anzurichten. Kann dreimal verkettet werden.

    • aktiver Skill
    • hat nach Verkettung Abklingzeit
    • Adrenalinkosten: 1 Adrenalin-Segment
    • Ab Stufe 5 verfügbar
    • erklärt sich von selbst, mit diesem Talent wird der Speer zu einer Fernkampfwaffe und man wird gleichzeitig zum Gegner teleportiert

    [Bild: 46111187952_62c1e21b47_t.jpg] HELDENSCHLAG


    Stufe 1: Ein Angriff mit einem einzelnen Schlag, der die ganze Kraft von Leonidas‘ Speer bündelt und im Kampf 60% Attentats-Schaden anrichtet.
    Stufe 3:
    Ein Angriff mit einem einzelnen Schlag, der die ganze Kraft von Leonidas‘ Speer bündelt und im Kampf 100% Attentats-Schaden anrichtet.

    • aktiver Skill
    • hat Abklingzeit
    • Adrenalinkosten: 1 Adrenalin-Segment
    • Ab Stufe 10 verfügbar
    • um eine weitere Angriffsmöglichkeit als Krieger zu generieren.


    Wenn man diese Assassinen-Skills verwendet, sollte logischerweise auch dieser Skill aus dem Jägerbaum genutzt werden.:

    [Bild: 44851433175_669f8132cf_o.jpg] SECHSTER SINN

    Die Zeit verlangsamt sich für bis zu 5 Sekunden, wenn ihr von Gegnern gesehen werdet. Gezielte Pfeile erfassen den Oberkörper von Feinden und richten 150% Jäger-Schaden an.
    Bei höchster Stufe verlangsamt sich die Zeit bis zu 8 Sekunden. Gezielte Pfeile erfassen den Kopf des Gegners und richten 200% Jäger-Schaden an.
    • passiver Skill
    • Ab Stufe 1 verfügbar
    • besonders geeignet um ein sich näherndes Ziel oder das nächste Ziel allgemein anzuvisieren

    Klar, nicht zwingend aus dem Assassinenbaum notwendig:

    [Bild: 46111187662_10ea1e0b83_t.jpg] OFFENBARUNG

    Stufe 1: Beschwört Athenas Weitsicht, um alle Geheimnisse in einem Radius von 10 Metern zu offenbaren. Inklusive Truhen und Geheimgängen.
    Stufe 3: Beschwört Athenas Weitsicht, um alle Geheimnisse in einem Radius von 30 Metern zu offenbaren. Inklusive Truhen und Geheimgängen. Alle Gegner in deiner Nähe werden erfasst.

    • passiver Skill
    • Ab Stufe 1 verfügbar
    • dieses Talent erklärt sich von selbst
    • kann geskillt werden, muss aber nicht, wichtig meiner Meinung nach erst im Entdecker - Modus


    Es obliegt jedem Spieler und seiner Spielweise selbst, wie man diese Skillung insgesamt gestaltet. Ich habe mich dabei auf das Notwendigste beschränkt, um ausreichend freie Fähigkeitspunkte in das Master-Level-System für eine Feinabstimmung setzen zu können. Die vorallem meinen Gravuren zu Gute kommen.



    MEINE BEVORZUGTEN GRAVUREN BEI DIESER SKILLUNG

    Dabei sind folgende feste und eigene Gravuren ein "Must Have" für den Krieger allgemein:

    • +x % Krieger-Schaden
    • +x % Kritischer Schaden
    • +x % Feuer-Schaden
    • +x % Adrenalin pro Treffer
    • +10 % auf alle Adrenalin-Zuwächse
    • -1 Adrenalinkosten für Höchstleistungs-Fähigkeiten
    • +15 Feuerschaden und -wirkung
    • Einfache Pfeile werden zu Brandpfeile

    Wie man sehen kann, konzentriere ich mich dabei auf den maximalsten Schaden und lasse die Adrenalin-Rückgewinnung nicht ausser Acht. Dabei sind die legendären Gravuren meist schon vorgegeben, vorallem auf die von mir verwendeten Waffen selbst. Hier wurde schon gefragt, was ist mit den Gravuren für Gesundheit und Gesamtrüstungswert? Kann man ignorieren. Um so mehr Schaden man austeilt, vorallem in Verbindung mit den Feuer-Dots und deren Auswirkungen auf den Gegnern selbst (sein Angriff wird unterbrochen ect.), umso weniger hat der Gegner die Möglichkeit den Spieler zu treffen. Wenn man da noch Ausweichen und Parieren richtig einsetzt, ist die Trefferchance des Gegners gering.

    MEINE BEVORZUGTEN BONIS IM MASTER - LEVEL - SYSTEM

    Das Master - Level - System wird nach Erreichen von Level 50 freigeschaltet. Auch hier setzte ich meine freien Fähigkeitspunkte auf die Bonis, die ich schon bei den Gravuren verwendet habe:

    • +x % Krieger-Schaden (Krieger-Bonus)
    • +x % Kritischer Schaden (Jäger-Bonus)
    • +x % Feuer-Schaden (Krieger-Bonus)
    • +x % Adrenalin pro Treffer (Assassinen-Bonus)

    dazu kommen primär:
    • +x % Adrenalin bei Paraden (Assassinen-Bonus)
    • +x % Adrenalin bei kritischen Treffern (Assassinen-Bonus)
    • +x % Adrenalin beim Ausweichen mit perfektem Timing (Assassinen-Bonus)
    • +x % des angerichteten Schadens als Gesundheitsbonus (Krieger-Bonus) - gleichbedeutend mit Lebensentzug/Life-Leech

    optional kann verwendet werden:
    • +x % Gift-/Breandeffektivität (Jäger-Bonus)
    • +x % Schaden nach Paraden (Krieger-Bonus)
    • +x % Schaden und Gesundheit in Eroberungsschlachten (Krieger-Bonus)
    • +x % Chance, den halben Schaden zu ignorieren (Krieger-Bonus)
    • +x % Rüstungsdurchschlag (Krieger-Bonus)
    • +x % Gesundheit (Krieger-Bonus)
    • +x % Gesamtrüstungswert (Krieger-Bonus)
    • +x % Gesundheitsbonus bei Höchstleistungs-Fähigkeiten (Krieger-Bonus) - gleichbedeutend mit Lebensentzug/Life-Leech

    Wie Ihr eure freien Punkte verteilt, obliegt ganz allein bei Euch.


    DIE RICHTIGE RÜSTUNG BZW. DAS RICHTIGE SET

    Es gibt in AC Odyssey eine Vielzahl an Kriegerausrüstungsteilen und vor allem legendäre Rüstungs-Sets. Hier die möglichen Sets allgemein, die man Ingame regulär oder aus den Helix-Shop (
    oder zufallsbedingt bei Sargon durch Abgabe von Oreichalkos) bekommen kann:

    Regulär Imgame Im Helix-Shop oder zufallsbedingt bei Sargon durch Abgabe von Oreichalkos
    • Amazone
    • Unsterbliche/r
    • Griechischer Held
    • Spartanischer Held
    • Agamemnon
    • Halbgott
    • mit dem ersten Teil des ersten DLCs "Vermächtnis der ersten Klinge": Eliteperser
    • Spartanischer Überläufer
    • Pegasos
    • Nemeischer Löwe
    • Hades

    Das sind allein für den Krieger im Standardspiel sechs reguläre Sets und vier Sets im Shop. Was bei mir die Vermutung generiert, das AC Odyssey mehr auf den "Haudrauf" ausgelegt ist, als normalerwiese auf die Spielweise einer Assassine. Gut, liegt im Sinne des Betrachters, wenn man davon ausgeht, das es zu dieser Zeit noch keine Assassinen gab.
    Unabhängig davon hat man die Qual der Wahl, welche Set nun geeignet für diese Skillung ist. Ganz klar und ganz vorn im Beliebtheitsgrad der meisten Krieger - Spieler von AC Odyssey, so auch für mich, ist es das "Agamemnon-Set". Warum?
    Schon allein, wenn man den Set-Bonus betrachtet: "+100% Brandrate".
    Weiterhin kann man vier Teile dieses Sets schon im Lowlevelbereich bekommen, außer bei den Helm des Agamemnon muss man eine erforderliche Anfangstufe von 45 haben. Man bekommt das komplette Set, ausgenommen den Handschuhen, welcher ein normaler Loot ist, wenn man den Kultistenzweig "die Silberader" eliminiert. Aber dazu jetzt im Detail und alle aufgeführten Werte sind auf meinem aktuellen Levelstand von 70:

    DAS AGAMEMNON - SET UND MEINE BEVORZUGTEN GRAVUREN
    [Bild: ac_odyssey_krieger_kopf_des_agamemnon.jpg]
    • HELM DES AGAMEMNON
    • 1556 Rüstung
    • 19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7: +28% Feuerschaden
    • Belohnung für das Töten des Mitgliedes der "Silberader": Machaon der Gefürchtete
    • Hinweis-Fundort: Den Hinweis findet ihr bei einer Leiche in der Schiffswrack-Bucht an der Plündererküste in Achaia.
    • Kultisten-Standort: Machaon der Gefürchtete ist beim Hafen von Patrai nördlich des Panachaiko-Gebirges in Achaia.
    • Anfangsstufe 45
    • meine Gravur: +35 % Kritischer Schaden
    [Bild: ac_odyssey_krieger_kampfhandschuhe_des_agamemnon.jpg]
    • KAMPFHANDSCHUHE DES AGAMEMNON
    • 1111 Rüstung
    • 19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7: +35 % Gift-/Brandeffektivität
    • Fundort: In der Silbermine am Silberberg in Attika. Ihr müsst euch tief in die Mine hinein begeben und dann zu einer erhöhten Plattform mit der Truhe klettern. Inhalt der legendären Truhe:
    • Geschenk des Sklavenhalters (Kultistenhinweis)
    • Kampfhandschuhe des Agamemnon (Agamemnon-Set)
    • meine Gravur: +21 % Adrenalin pro Treffer
    [Bild: ac_odyssey_krieger_ruestung_des_agamemnon.jpg]
    • RÜSTUNG DES AGAMEMNON
    • 2020 Rüstung
    • 19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7: +7 % Branddauer
    • Belohnung für das Töten des Mitgliedes der "Silberader": Der Silbergreif
    • Hinweis-Fundort: Tötet die Chimaira, um den Hinweis auf diesen Kultisten zu erhalten.
    • Kultisten-Standort: Auf der winzigen Insel Prasonisia südwestlich vor der Küste von Mykonos.
    • Anfangsstufe 22
    • meine Gravur: +35 % Kritischer Schaden
    [Bild: ac_odyssey_krieger_hueftriemen_des_agamemnon.jpg]
    • HÜFTRIEMEN DES AGAMEMNON
    • 2020 Rüstung
    • 19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7: +7 % Branddauer
    • Belohnung für das Töten des Mitgliedes der "Silberader": Der Kentaur von Euboia
    • Hinweis-Fundort: Schlangennest in Phokis.
    • Kultisten-Standort: Könnt ihn von Beginn an töten. Ihr findet ihn im Norden der Insel Euboia in der Verlassenen Mine.
    • Anfangsstufe 14
    • meine Gravur: +21 % Adrenalin pro Treffer
    [Bild: ac_odyssey_krieger_kampfstiefel_des_agamemnon.jpg]
    • STIEFEL DES AGAMEMNON
    • 1111 Rüstung
    • 19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7: +28 % Feuerschaden
    • Belohnung für das Töten des Mitgliedes der "Silberader": Chimaira
    • Hinweis-Fundort: Schlangennest in Phokis.
    • Kultisten-Standort: Könnt sie von Beginn an töten. Ihr findet sie im Süden der Insel Andros beim Lager am Strand.
    • Anfangsstufe 14
    • meine Gravur: +7 % für alle Schäden

    Bei diesem Set muss man den Gesamtschaden betrachten. Ganz klar in Kombination mit den Waffen ist der Feuer-Schaden der Primärschaden. In Bezug physischen Schaden sind die Sets vom "Spartanischen Helden" oder des "Halbgottes" die besten Krieger-Sets im ganzen Spiel. Nur beim "Agamemnon-Set" ist es die Kombination aus vorgegebenen - eigenen Gravuren und dem daraus folgende verheerende Kombi aus Feuer- und physischen Schaden, was eben dieses Set ausmacht. Bei den anderen Set muss man den Feuer-Schaden hinzufügen, verzichtet aber dabei auf andere wichtige Gravuren wie +x % Kritischer Schaden oder +x % Adrenalin pro Treffer. Und vorallem ist dies nicht überall möglich. Apropo Waffen, zu Welchen ich jetzt komme.

    MEINE BEVORZUGTEN WAFFEN UND DIE DABEI EIGENEN GRAVUREN

    Auch hier gibt es eine große Auswahl für den Krieger. Die Alle hier aufzählen empfinde ich als unnötig, weil da sind die Geschmäcker in Bezug Spielweise und Beliebtheitsgrad grundverschieden. Ich selbst komme am Besten mit dem Schwert oder Dolch klar. Zweihandwaffen mehr als Beiwerk und Bonuszulieferer. Gerade da beim "Labrys des Minotauros" ist mir die feste legendäre Gravur "
    -1 Adrenalinkosten für Höchstleistungs- Fähigkeiten" sehr sehr wichtig. Es macht sich echt bemerkbar, wenn man diesen Angriff vier Mal in Folge bei vollem Adrenalin, machen kann, statt nur zwei Mal. Dazu gibt es für den Krieger nur einen legendären Bogen im gesamten Spiel. Auch hier liegt mein Hauptaugenmerk auf feste Gravuren, die den Feuer-Schaden beinhalten. hier meine Auswahl:

    Meine bevorzugten Waffen und Gravuren
    [Bild: ac_odyssey_krieger_waffe_sica_des_prometheus.jpg]
    • SICA DES PROMETHEUS
    • Fundort/Belohnung: Belohnung für den Sieg über den Söldner (zufälliger Name) „der Funken“.
    • maximale SPS: 4591
    • +19 % Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7: +28 % Feuer-Schaden
    • +15 % Feuerschaden und -wirkung, diese Gravur wird nach dem Anlegen freigeschaltet
    • meine Gravur: +35% Kritischer Schaden
    [Bild: ac_odyssey_krieger_waffe_laprys_des_minotauros.jpg]
    • LABRYS DES MINOTAUROS
    • Fundort/Belohnung: Belohnung für die Quest „Er wartet schon“, bei der ihr den Minotauros finden und besiegen müsst. Die Reihe startet mit der Quest „Mythen und Minotauren“ bei Minos‘ Vermächtnis in Messara
    • maximale SPS: 4591
    • +19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7:+35 % Kritischer Schaden
    • -1 Adrenalinkosten für Höchstleistungs- Fähigkeiten, diese Gravur wird nach dem Anlegen freigeschaltet
    • meine Gravur: +28 % Feuer-Schaden
    [Bild: ac_odyssey_krieger_waffe_hades.jpg]
    • HADES
    • Der eine Bogen für den Krieger
    • Fundort/Belohnung: Belohnung für das Töten des Söldners (zufälliger Name) „Aus Asche erwacht“
    • maximale SPS: 3993
    • +19% Krieger - Schaden
    • vorgegebene Gravur der Stufe 7:+28 % Feuer-Schaden
    • Einfache Pfeile werden zu Brandpfeilen, die Gravur wird beim Anlegen freigeschaltet
    • meine Gravur: +10% auf alle Adrenalin-Zuwächse

    ANSCHAUUNGSVIDEO BEI EINER EROBERUNGSSCHLACHT

    ***
    [Video]
    ***

    SCHLUSSWORT

    Wie schon oben erwähnt, ist die Auswahl der Rüstungen und Lieblingswaffen jedem Spieler je nach Spielweise und Auslegung selbst überlassen. Nichtsdestotrotz spielt sich der Feuer-Krieger pflegeleicht und extrem effizient. Es macht Spaß, durch die Gegner eine Feuerschneise zu schlagen oder diese reihenweise brennend umfallen zu sehen. Ob man dies auch mit Gift machen kann, müsste man testen. Nur da müssten bestimmte Faktoren mitspielen.
    Ich hoffe, das ich soweit alle wichtigen Punkte behandelt habe und das Euch dieser Guide somit gefällt. Klar, Ihr werdet selbst viel Testen müssen, vorallem in Bezug Skillung und Master - Level - System, weil jeder von Uns eine andere Spielweise hat.
    Ich würde mich sehr über euer Feedback, eure Kritiken, Verbesserungsvorschläge und Testergebnisse freuen. Bis dahin viel Spass mit diesem Guide. Ich werde demnächst noch einen Krieger-Guide machen, wo ich ausschließlich nur den puren physischen Schaden in Betracht ziehe. Nur ich kann Euch eins jetzt schon schreiben, das in Punkto Effizienz der Feuer - Krieger ganz klar im Vorteil ist.
    Krysos1962 is offline Last edited by Krysos1962; 07.02.2019 at 12:19.
  2. #2 Reply With Quote
    Mujeriego  Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Bielefeld
    Posts
    17,051
    Bin gespannt - hatte auf deinem Screenshot schon gesehen, dass du voll auf Krieger geskillt bist.
    Das plane ich tatsächlich für einen möglichen NG+ Durchlauf, sofern man die Rüstungen übernehmen kann.

    Edit

    Exakt meine Skillung.
    Habe gestern auch komplett auf Krieger umgeskillt, natürlich mit Fokus auf Feuerschaden. Als Set habe ich das spartanischer Held Set genommen, weil es die Kriegerfähigkeiten boostet und es das aktuell einzige Krieger-Set ist, welches ich bereits vollständig besitze.

    Bereits nach zwei Festungen habe ich gemerkt, wie viel Spaß das gekloppe macht! Ich habe die Leuchtfeuer ausgeschaltet und bin dann direkt in den Kampf gegangen.
    Mit Schlachtruf des Ares + Flammender Angriff waren selbst Gruppen mit 5-6 Gegnern kein Problem, vor allem weil der Schlachtruf auf maximaler Stufe das vorzeitige Ableben verhindert. Als Waffe nutze ich die Feuerkeule, die man afaik von einem Söldner bekommt (abermals Feuerschaden).

    Sehr empfehlenswert!
    Defc is offline Last edited by Defc; 29.01.2019 at 08:04.
  3. #3 Reply With Quote
    AC - Fresko  Krysos1962's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Essen.NRW
    Posts
    4,132
    @Skrimwitcher. Dein Quote ist an falscher Stelle gesetzt, denke ich mal. Du musst nicht den ganzen bisherigen Text wiederholen!
    Krysos1962 is offline
  4. #4 Reply With Quote
    Lehrling Skyrimwitcher's Avatar
    Join Date
    Sep 2018
    Posts
    14
    Quote Originally Posted by Krysos1962 View Post
    Hiermit möchte ich Euch, meine werten AC - Odyssey - Fans, den letzten Kampfstil - Guide vorstellen und zwar dem des Kriegers.

    du hast recht ich tue mich manchmal etwas schwer mit zitat und img`s nochmals danke für die anteilnahme und hilfe
    good job btw
    [Bild: 5768bg2v.jpg]

    so sieht es bei mir aus zur zeit

    @Defc was bitte ist ein NG+ Durchlauf ??
    Skyrimwitcher is offline Last edited by Skyrimwitcher; 29.01.2019 at 12:06.
  5. #5 Reply With Quote
    Mujeriego  Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Bielefeld
    Posts
    17,051
    Sind tatsächlich exakt die Skills, die ich auch nutze, wobei ich den schweren, aufgeladenen Angriff ziemlich gut finde, vor allem in Kämpfen. Die Attacke macht relativ viel Schaden und ist schnell ausgeführt, der Spartanertritt erfüllt aber auch seinen Zweck.
    Ring des Chaos ist vor allem in Schlachten, mit zuvor aktivierten "Flammenden Angriffen", mehr als hilfreich.

    Bin gespannt, welche Waffen du nutzt. Ich habe, wie erwähnt, den einen Feuerkolben (physischer Schaden wird zu Feuerschaden) und den Bogen des Hades (ebenfalls Boost auf Feuerschaden).
    Bei den Skills aktiviere ich vor Kämpfen erst den Schlachtruf des Ares, direkt danach die flammenden Angriffe und dann werden selbst große Gegnergruppen durch den direkten und über Zeit Schaden schnell in den Hades geschickt.

    Leider merkt man hier, dass das Spiel doch mehr auf Krieger als auf Assassine oder Jäger ausgelegt ist, vor allem wenn es um direkte Konfrontationen geht, denen man nicht ausweichen kann.

    Aktuell führe ich das Pilgerset dennoch noch mit mir rum. Da man jeder Zeit umskillen kann, halte ich mir so die Möglichkeit offen, bei Bedarf umzuswitchen (was natürlich nicht alle 10 Minuten gemacht werden sollte, allein wegen der Drachmen).
    Defc is offline
  6. #6 Reply With Quote
    AC - Fresko  Krysos1962's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Essen.NRW
    Posts
    4,132
    Quote Originally Posted by Skyrimwitcher View Post


    [Bild: 5768bg2v.jpg]

    so sieht es bei mir aus zur zeit [Bild: s_064.gif]
    Das sieht mir mehr nach einer Hybrid-Skillung aus, mit Hauptaugenmerk auf den Jäger. Aber im Endeffekt für mich nichts Halbes und nichts Ganzes. Man hat insgesamt 8 Ausrüstungplätze (5 bei Rüstungen und 3 bei Waffen). Und bei dieser Skillung müsste man Gravuren setzen, damit alle Klassen davon profitieren. Ist machbar aber ineffektiv. Mindestens eine Klasse verliert dabei an Schadensoutput und Wirksamkeit. Und Du skillst nicht einmal den Schlachtruf des Ares. Gut, Du musst ja damit zurecht kommen, da hätte ich Probleme. Deshalb skille ich situationsbedingt um und wozu ich gerade Lust habe. Aber ich bleibe dabei fest bei einer Klasse und habe auch die dafür passende Ausrüstung im Gepäck. Will ich schleichen und lautlos agieren, skille ich auf Jäger oder Assassine. Habe ich Bock auf Schlachten, bin ich der reine Krieger.
    BTW: Bei deinem Drachmenstand sollte es doch kein Problem sein, die passende Skillung je nach Lage und Situation anzuwenden.

    Quote Originally Posted by Defc View Post
    Sind tatsächlich exakt die Skills, die ich auch nutze, wobei ich den schweren, aufgeladenen Angriff ziemlich gut finde, vor allem in Kämpfen. Die Attacke macht relativ viel Schaden und ist schnell ausgeführt, der Spartanertritt erfüllt aber auch ...
    Klar, wer damit zurechtkommt, kann man ihn auch dazu nehmen, ich habe da meine Probleme, keine Ahnung warum. Wie Du schon schreibst, der Spartanertritt tut dies auch und ich muss dabei nur kurz die Taste betätigen. Habe ihn jetzt auch als optionales Talent hinzugefügt. [Bild: s_072.gif]
    Quote Originally Posted by Defc View Post
    ...Leider merkt man hier, dass das Spiel doch mehr auf Krieger als auf Assassine oder Jäger ausgelegt ist, vor allem wenn es um direkte Konfrontationen geht, denen man nicht ausweichen kann. ...
    Nicht nur "Leider", sondern untypisch und verwirrend für ein Assassins Creed-Spiel. Da sollte eigentlich das Hauptaugenmerk und somit der Schwerpunkt auf der Assassine liegen. Doch seit AC Origins muss man feststellen, das dies nicht so ist.
    Krysos1962 is offline Last edited by Krysos1962; 29.01.2019 at 12:34.
  7. #7 Reply With Quote
    Mujeriego  Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Bielefeld
    Posts
    17,051
    Das Problem ist hier wohl eher die offene Spielwelt.
    In den Vorgängern (vor Origins) waren die Spielgebiete ja meist stark beschränkt, meist auf eine Stadt oder einzelne Inseln. Dort befanden sich dann meist nur Lager oder abzuarbeitende Missionen, in denen man durchweg schleichen konnte. Direkte Kämpfe wurden mit Origins jedoch immer mehr in die Story eingebaut, darunter hat dann der Assassine gelitten (bei Black Flag konnte ich Ziele bspw. komplett lautlos ausschalten, bei Odyssey muss ich in einigen Situationen aber kämpfen, ohne optionalen Assassinen-Weg).

    Es ist trotzdem ganz okay, der Krieger gefällt mir bisher ziemlich gut.
    Defc is offline
  8. #8 Reply With Quote
    AC - Fresko  Krysos1962's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Essen.NRW
    Posts
    4,132
    Quote Originally Posted by Skyrimwitcher View Post
    ..@Defc was bitte ist ein NG+ Durchlauf ??
    Ist ein Element aus AC Origins und heißt "Neues Game+". Damit kann man ein neues Spiel erstellen, mit der vorhandenen Skillung und freigespielten Gravuren, vorhandener Ausrüstung und allen Items, die man im alten Spiel gesammelt hat (Drachmen, Ressourcen ect.) Die Gegner haben sofort das abgestimmte Level des Spieler, die Karte ist wieder zu und alle Fragezeichen, Aussichtspunkte ect müssen neu aufgedeckt werden. Die Frage stellt sich nur bei mir, wie dies mit den Sets gehandhabt wird, weil Alle außer Eins aus Questbelohnungen stammen.
    Krysos1962 is offline
  9. #9 Reply With Quote
    Mujeriego  Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Bielefeld
    Posts
    17,051
    Quote Originally Posted by Krysos1962 View Post
    Ist ein Element aus AC Origins und heißt "Neues Game+". Damit kann man ein neues Spiel erstellen, mit der vorhandenen Skillung und freigespielten Gravuren, vorhandener Ausrüstung und allen Items, die man im alten Spiel gesammelt hat (Drachmen, Ressourcen ect.) Die Gegner haben sofort das abgestimmte Level des Spieler, die Karte ist wieder zu und alle Fragezeichen, Aussichtspunkte ect müssen neu aufgedeckt werden. Die Frage stellt sich nur bei mir, wie dies mit den Sets gehandhabt wird, weil Alle außer Eins aus Questbelohnungen stammen.
    Ja, das frage ich mich tatsächlich aus.
    NG+ gibt es heute ja bei fast allen Titeln, meist aber bei RPGs (TW3, Horizon Zero Dawn - das sind zwei bekannte Beispiele).

    Ich kann mir vorstellen, dass man nur die frei gefundenen Sets behalten kann und afaik trifft das dann ja nur auf das Pilgerset zu (wobei das ja auch Loot aus Truhen ist).

    Das Agamememememon (zu kompliziert ) Set farme ich aktuell auch, habe es auch schon fast komplettiert.
    Danach gilt sparen auf die Gravuren beim neuen Händler (Werkstatt) und endlich Stufe 50 erreichen (noch 2 Stufen ).

    Das Set vom spartanischen Held finde ich aber auch okay, meine Gegner brennen sowieso relativ schnell und der Bonus auf die Kriegerfähigkeiten wirkt sich auch auf den Schlachtruf aus.
    Hier muss man natürlich selbst wissen, was man boosten will. Das Pilgerset war für mich ja als Assassine auch nur sinnvoll, weil ich mit Nyx' Schatten gespielt habe - das finde ich an Odyssey tatsächlich sehr gut: jeder Spielstil wird gefördert, genau wie die Ausrichtung der Setboni.
    Defc is offline Last edited by Defc; 29.01.2019 at 15:37.
  10. #10 Reply With Quote
    AC - Fresko  Krysos1962's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Essen.NRW
    Posts
    4,132
    Quote Originally Posted by Defc View Post
    ...Das Agamememememon (zu kompliziert ) Set farme ich aktuell auch, habe es auch schon fast komplettiert.
    Danach gilt sparen auf die Gravuren beim neuen Händler (Werkstatt) und endlich Stufe 50 erreichen (noch 2 Stufen ).

    Das Set vom spartanischen Held finde ich aber auch okay, meine Gegner brennen sowieso relativ schnell und der Bonus auf die Kriegerfähigkeiten wirkt sich auch auf den Schlachtruf aus.
    Hier muss man natürlich selbst wissen, was man boosten will. Das Pilgerset war für mich ja als Assassine auch nur sinnvoll, weil ich mit Nyx' Schatten gespielt habe - das finde ich an Odyssey tatsächlich sehr gut: jeder Spielstil wird gefördert, genau wie die Ausrichtung der Setboni.
    A G A M E M N O N. Geht doch eigentlich einfach und schnell von der Zunge.
    Bei diesem Set muss man den Gesamtschaden betrachten. Ganz klar in Kombination mit den Waffen ist der Feuer-Schaden der Primärschaden. In Bezug physischen Schaden sind die Sets vom "Spartanischen Helden" oder des "Halbgottes" die besten Krieger-Sets im ganzen Spiel. Nur beim "Agamemnon-Set" ist es die Kombination aus vorgegebene - eigenen Gravuren und dem daraus folgende verheerende Kombi aus Feuer- und physischen Schaden, was eben dieses Set ausmacht. Bei den anderen Set muss man den Feuer-Schaden hinzufügen, verzichtet aber dabei auf andere wichtige Gravuren wie +x % Kritischer Schaden oder +x % Adrenalin pro Treffer. Und vorallem ist dies nicht überall möglich.
    Krysos1962 is offline Last edited by Krysos1962; 29.01.2019 at 17:15.
  11. #11 Reply With Quote
    Mujeriego  Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Bielefeld
    Posts
    17,051
    Da hast du natürlich recht.
    Ich habe auch einen Gegenstand, der physischen Schaden zu Feuerschaden macht (mache mal Screenshots, bin aber erstmal für gut 1 1/2 Wochen nicht online / nur mobil online).
    Defc is offline
  12. #12 Reply With Quote
    AC - Fresko  Krysos1962's Avatar
    Join Date
    Apr 2013
    Location
    Essen.NRW
    Posts
    4,132
    Soweit ist der Feuer - Krieger - Guide fertig, fehlen nur noch die Anschauungsvideos, die ich noch erstellen muss. Nun könnt Ihr Euch weiter darüber auslassen.
    Krysos1962 is offline Last edited by Krysos1962; 29.01.2019 at 19:41.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •