Home Risen Risen2 Risen3 Forum English Russian

Registrieren Hilfe Kalender Heutige Beiträge
Seite 1 von 20 12345812 ... Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 400
  1. #1
    banned Avatar von Toady
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    11.089
    Dies ist der erste Stammtisch der AKCP (ArschKonservativeCommunityPartei)



    [Bild: Welcome.png]

    Warum AKCP?
    Der Auslöser dazu war der letzte, völlig verkrüppelte Spross der Gothic-Reihe (Den Namen will ich hier nicht nennen). Viele Community-Mitglieder haben dagegen gewettert, weil es mit einem Rollenspiel nichts mehr zutun hatte. Dafür wurden sie von den Medien, den Entwicklern und einigen anderen belächelt, als Hardcore-Gamer bezeichnet oder als extrem konservativ und engstirnig regelrecht beschimpft. Da Communitymitglieder gerne als arschkonservativ bezeichnet werden, sobald sie sich alte Spielemechanismen zurückwünschen und sich gegen Minimap und andere Krücken aussprechen, wurde diese kleine Partei gegründet.

    Schon neugierig?
    Also, was willst Du? Was ist für Dich ein Rollenspiel? Teile es uns mit und poste hier im Thread. Einige Ziele, die wir erreichen wollen, sind diese hier:

    Ziele der AKCP?
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Wir sind für den Erhalt und die WEITERENTWICKLUNG der Spielemechanismen die die PB-Spiele bisher von anderen Spielen unterschied und G1 und G2 zu dem Suchtmittel gemacht haben das es heute, nach all der Zeit, immernoch ist.

    -Lebendige Welt

    Unter einer lebendigen Welt wird eine Welt verstanden, in der eine hohe Populutionsdichte an Pflanze, Mensch und Tier herrscht. Es sollten keine Landstriche vorhanden sein, die aus Zeitgründen und aus mangelnder Kreativität wenig besiedelt worden sind.


    -Wieder eine Rolle spielen können

    Der Spieler sollte sich in den Helden hineinversetzen können und als dieser einem durch den Spieler definierten Tages- und Nachtablauf nachgehen können.


    -Entscheidungsfreiheit

    Die Entscheidungsfreiheit des Spielers sollte stark ausgeprägt sein in Bezug auf das Lösen von Quests, die Reihenfolge der angenommenen Aufgaben und in Bezug der zur Verfügung stehenden Skillmöglichkeiten.


    -Hintergrundgeschichte
    Eine glaubwürdige Hintergrundgeschichte und eine logische Einbettung des Szenarios in eine authentische Gesamtwelt in Bezug auf Religion, politische Machtverhältnisse auch außerhalb des eigentlichen Spieles, Geschichten aus anderen Teilen der Welt, Kultur (auch anderer Völker oder Rassen wie Beispielsweise Echsenmenschen oder Orks), geschichtliche Entwicklung einzelner Orte oder des gesamten Szenarios als solches bildet einen wichtigen Stützpfeiler des Grundgerüstes eines hochwertigen Rollenspieles. Hierzu zählt selbstverständlich auch, dass der Spieler seine Informationen diesbezüglich aus Büchern, alten Schriften, Gesprächen mit NPCs oder sonstigen kleinen Überraschungen aus der Welt ziehen kann.


    -Konsequenzen

    Das Handeln des Spielers sollte nicht ohne Folgen bleiben. So sollten durch sein Tun, abhängig von der Entscheidung, unterschiedliche Veränderungen in der Spielwelt auftreten. Dies kann und sollte sich auf Quests, das Verhältnis zu und das Schicksal von einzelnen NPCs, auf die Spielwelt als solche und optional auch auf das Ende der Geschichte auswirken. Zusätzlich sollte dies sich auch auf den Zugriff des Spielers auf bestimmte Waffen oder Gildenrüstungen oder sonstige Rüstungen beziehen.


    -Glaubwürdige Welt (Nicht mit realistisch verwechseln)

    Neben der Lebendigkeit der Welt ist auch ihre Glaubwürdigkeit von wichtiger, ja sogar noch entscheidender Bedeutung. Eine Welt ist dann glaubwürdig, wenn NPCs und Tiere einem realistischen Tagesablauf nachgehen, ein realistisches Jagdverhalten an den Tag legen und eine realistisches Feind/Freund-Erkennungsschema besitzen und generell auf ihre Umwelt reagieren. Zu einem realistischen Tagesablauf gehören mehr als 2 Stationen, an denen die NPCs unterschiedliche Handlungen ausführen. Dies muss sich nicht auf exakt jeden NPC beziehen, sollte aber doch für eine wahrnehmbar große Zahl der NPCs gelten. Menschen sollten Tiere, die dem Helden nicht friedlich gesinnt sind, ebenfals angreifen und umgekehrt. Tiere, die friedlich sind und vom Helden grundlos geschlachtet werden, sollte als Zuchttiere unter dem Schutz der NPCs stehen, die sie besitzen. Tiere sollten untereinandern zur Narhungsbeschaffung jagen. NPCs, die sich auf den Tode feindlich gesinnter unterschiedlicher Grupperiungen angehören, sollten auch bis zum Tode miteinander kämpfen (Bsp: Banditen). Eine glaubwürdige Welt hat keinerlei unrealistische Begrenzungen. Das bedeutet: Keine unsichtbaren Wände, Schwimmen, Tauchen und Klettern sollte möglich sein. Keine Seeungeheuer, die den Helden verschlucken und unversehrt wieder ausspucken (der Held sollte dann tot sein). Zu einer glaubwürdigeren Welt gehören übergeordnete Sozialstrukturen, die eine Bestrafung des Helden oder anderer NPCs bei Vergehen vorsehen. In einer glaubwürdigen Welt kann der Held Gegenstände herstellen, dies allerdings nur an den dafür vorgesehenen Orten und nach einem bestimmten Herstellungsverfahren, welches ihm vorher von einem oder mehreren NPCs erklärt werden sollte. Zu einer glaubwürdigen Welt zählt selbstverständlich auch, dass es keine Pauseninventare gibt, in denen sich der Spieler mal eben einen Heiltrank einwirft und dann munter und erholt weiterkämpft. Die Welt sollte nicht nur für den Spieler, sondern auch für sich selber leben. Einblendungen von Zahlen oder Statusmeldungen bzw. Statistiken sollten aus Nötigste beschränkt werden. Objekte oder NPCs leuchten nicht. Schon mal ne Pflanze mit leuchtendem Rand gesehen?


    -Fordernd und rau

    Der Held ist schwach. Nochmal: Der Held ist schwach. Am Anfang sollten die Frustmomente die Erfolgsmomente bei weitem überwiegen. Dies sollte sich dann mit fortlaufender Spieldauer normaliesieren. Man sollte etwas tun müssen, um am Ende ein Held zu sein. Held wird man nur durch Leistung und für viel Leistung bedarf es harter Arbeit. Hinter jeder Ecke lauert der Tod. Mal in Gestalt eines Tieres, mal im freundlichen Gesicht eines scheinbar freundlich sprechenden Mannes, der sich merkwürdigerweise genau vor der Brücke postiert hat und uns fragt, ob wir nicht netterweise ein bisschen Gold hätten. Weiter sollten eine derbe Sprache und ein zeitweise vorhandener, gesunder Sarkasmus kennzeichnend für die Spielwelt sein. Jeder NPC versucht (bis auf wenige Ausnahmen) den Helden auszubeuten oder für seine Twecke zu gebrauchen. Der Held muss sich beweisen und beweisen und beweisen. Zu Anfang nimmt ihn keiner für voll und zur mitte noch immer nur die wenigsten- erst gegen Ende ist er angesehen. Der Held wird generell, außer bei wichtigen Quests, immer viel zu niedrig belohnt. NPCs weigern sich etwas rauszurücken und der Spielr muss feilschen oder er hat halt auch mal nen Auftrag ganz umsonst erledigt. Erfarhung sollte es dann aber immer geben, das berichten über Ereignisse oder Quests sollte sich lohnen. Die Erfahrungsbelohnung sollte selbstverständlich wohldosiert sein.


    -Entdeckerdrang

    Der Spieler sollte dazu animiert werden, die Welt zu erkunden. Es muss Orte auf der Spielwelt geben, die der Spieler normalerweise durch Quests nicht bereisen würde, an denen es aber die eine oder andere brauchbare und nützliche Überraschung zu finden gibt. Auch kleinere Gimmicks oder markante Orte wie Friedhöfe mit Grabsteinen oder ähnliches fördern den Entdeckerdrang. Besondere, einmalige Gegnertypen oder sich versteckende NPCs an einsam gelegenen Orten fördern den Entdeckerdrang.


    Weitere Ziele sind: Aufzuzeigen das unsere Wünsche und Forderungen keinesfalls kindische Fantastereien sind, dass es einige von uns gibt, die sich ebenfalls ein Spiel wünschen, in dem sie eine echte ROLLE spielen können.

    Doch sicherlich gibt es auch Sachen, die Du nicht willst, die Deiner Meinung nach ein schönes Spiel zerstören würden. Teile sie uns mit und lese selber, was wir nicht wollen.

    Was will die AKCP nicht?
    Durch immer fortwährende Vereinfachung der Computerspiele, insbesondere der Rollenspiele, ist die Unterhaltung und die Langzeit-Motivation stark gefährdet! Dies geht so weit, dass wir als Partei, die ArschKonservativeCommunityPartei (AKCP)s euch raten solche Spiele zu ignorieren. Diese Spiele werden euch weder lange unterhalten noch werden sie euch fordern. Daher verlangen wir gehaltvolle und langzeitmotivierende Rollenspiele.

    -Kein überfülltes HuD

    So wenig wie möglich, gerade nur das, was nötig ist.


    -Kein Dauergemetzel

    Das Kampfsystem sollte anspruchsvoll, taktisch und fordernd sein. Die KI der NPCs und Tiere im Kampf sollte sich auf einem sehr hohen Niveau bewegen, es sollte für unterschiedliche Gegnertypen auch eine unterschiedliche Art der effizienten Bekämpfung geben. Kämpfe, Rätsel, Dialoge, Erkunden der Welt, Interaktion und einfach seine Rolle leben sollten sich die Waage halten.


    Unsere Ansichten
    Hier folgt nun die Sichtweise der AKCP bezüglich einiger wichtiger Punkte, denen eine spezielle Bedeutung zukommt und die deshalb noch einmal gesondert dargestellt werden

    -Minimap
    Grundsätzlich schadet eine Minimap der Glaubwürdigkeit der Spielwelt. Handgezeichnete Karten, die im Spiel zu kaufen sind, werden deutlich bevorzugt. Im Einzelfall wird allerdings auch eine Minimap akzeptiert, wenn diese keinerlei Hilfe bezüglich Quests bietet und auch keinerlei NPCs anzeigt, sondern nur Gebäude und Landschaften. Generell herrscht jedoch Einigkeit in der AKCP darüber, dass die Welt ohne Minimap glaubwürdiger ist und dass eine Minimap, die oben genannten Kriterien nicht erfüllt, nicht zu akzeptieren ist.

    -Lehrer
    Lehrer sorgen für ein großes Plus und eine große Authenzität der Spielwelt. Ein Lehrersystem zur Vergabe der Lernpunkte wird erwünscht, genau Erklärungen und Hilfestellungen seitens der NPCs sind zusätzlich ebenfalls wünschenswert. Ein System, nach dem sich der Held durch mediterien, rasten oder ähnliches selber bestimmte Fähigkeiten, die er im Laufe des Spiels weiterentwickelt hat, wird notfalls akzeptiert. Keinesfalls sollte es zu einem bloßen Verteilen der Lernpunkte geben und alle Mitglieder der AKCP sind sich darüber einig, dass das Verteilen der Lernpunkte über Dialoge bei Lehrern die beste Variante darstellt. Grundsätzlich bieten sich hier auch diverse Innovationsmöglichkeiten an, zum Beispiel könnte der Held auch einzelne Verbesserungsmöglichkeiten z.B. eine weitere Stärkung im Nahkampf erst von Lehrer demonstriert bekommen (diese würde dann im versteckten Skillbaum freigeschaltet werden), der Held würde sie aber nicht gleich beherrschen, sondern erst im Kampf mit dieser deutlich besser werden und so beispielsweise nach und nach ein flüsige Kombination aus zwei Schlägen erlernen, die vorher noch des öfteren weniger Schaden macht/misslingt. Die AKCP steht diesen Innovationen aufgeschlossen gegenüber.

    -Zusätzliche Hilfen
    Keine erwünscht.

    -Ladebereiche
    Generell wird eine Welt ohne Ladebereiche bevorzugt (Argument der Glaubhaftigkeit der Welt), allerdings werden auch Welten mit sinnvoll aufgeteilten Teilbereichen akzeptiert, sofern diese die Zahl 5 nicht überschreiten. Ladebereiche von Häusern sind abzulehnen und sie schaden der Athmosphäre, da man aus den Hausinneren schon sehen können sollte, was draußen vor sich geht. Die Ladebereiche sollten ferner klar abgegrenzt und sinnvoll gesetzt sein, es sollte nicht vorkommen, dass der Ladebalken für den Spieler überraschend auftaucht.

    Aktuelle Mitgliederliste

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Toady (Gründer)
    aaronimo
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Aguanox
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Akephalos
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Antiheld
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Aonas
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    aquana
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Archer
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Bianca
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Casablonga
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Chakuchu
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Colletior
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Crissi
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Dalai Zoll
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Dark_Bauer
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Das Mysterium
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    dc2
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    de-jo
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Der Ahnungslose
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Der Mentor
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    dooh
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    DoomSodan
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Dunkler Lehrling
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    eagle200x
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    elind
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Erwählter_Innos
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Feudor
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Forenperser
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    gandalf06
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    GED1
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Geeti
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    gerAUT
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Ghorim
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Glandallin
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Gonas
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Gothic Noob
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Gulgarathz
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Hogun
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Igor barkoff
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    InfernalWrath
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Jammet
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Jodob
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Jolly Jumper
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Jy'Ger
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    LemonMage
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    mabaman
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Michaelmann
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Minority 8
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    MisterXYZ
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Multithread
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Nasingetorix
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Nath
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Netto
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    niraka
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Nobby
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    odin68
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Olor1n
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Raccoon
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Racel
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Ragnarok1349
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Ratten-Killer
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Raven87
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    reichwald
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Roktar
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    RuNe of Ice
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    SaNiTaR
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Schuh
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    SchwarzKater
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Sirt
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Slig
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Sorren
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Steinwächter
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    stillafreak
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    StriderAI
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Tilmann
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Timmeh Anderson
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Tommy
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    volxv
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    WetterfroschAlien
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Wollnashorn
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Yaguar
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Yo Yo Yoghurt
    Freund
    --------------------------------------------------------------------------------
    Zuben2
    Freund

    Wie werde ich Mitglied?
    Nun, Du bist durch. Jetzt weißt Du, was wir wollen und was wir nicht wollen. Wenn Du denkst, Du empfindest genau so, warum wirst Du dann nicht einfach Mitglied? Denn so geht’s:


    1. Sende einen Freundschaftsantrag an Toady (An mich, es geht nur um die Verwaltung der Mitglieder)

    2. Such dir eine Signatur der AKCP aus, die dir zusagt.

    Und das wars dann schon.

    Wichtig ist noch, hier ist zwar niemand für irgendwen verantwortlich, trotzdem möchte ich darum bitten, NICHT im Namen der AKCP irgendwo Stunk zu machen oder Streiterein aufzuwiegeln, wie erwähnt sind wir keine Terrorzelle sondern eine Interessengemeinschaft.


    Aktuelle Signaturen


    [Bild: sigpic16700_1.gif]


    [Bild: 1pJIimL8NqxDakcp_middle_or8.png]

    [Bild: 6vj56hRAKCPpsd21_or8.png]

    Unsere Ansichten

    -Was ist ein Rollenspiel in der man seine Rolle nicht spielen kann?
    -Ein Rollenspiel definiert sich nicht durch Gemetzel
    -Ein Rollenspiel definiert sich nicht durch Charakter und Waffendaten



    Weitere Punkte folgen.

    Der Zweite Stammtisch ist erstmal eröffnet, da der nächste vermutlich demnächst wegen überfüllung geschlossen werden dürfte.

    Hier unsere letzten Diskussionspunkte
    Toady ist offline Geändert von Toady (11.12.2010 um 12:28 Uhr)

  2. #2
    Held Avatar von Gonas
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Ich bin immer da. Aber wo ist da? Auf jeden Fall nicht hier.
    Beiträge
    5.101
    Ach ja, auch ich halte das mit den Fragen auch für zu früh. Momentan herrscht eine Infosperre, was soll uns Quy da bitte antworten?

    Fragen er schon zumindest zum Teil beantworten kann wurden schon viele gestellt. Ehrlich gesagt fallen mir da keine sinnvollen neuen ein.
    Gonas ist offline

  3. #3
    Wird bald aktualisiert...
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    11.864
    Also, da meine zusätzlichen Punkte wohl scheinbar nicht auf anklang stoßen lassen wir den Startpost wie er ist? Oder wie seht ihr das?

    Ansonsten können wir auch mit der Diskussion über die Tests weitermachen, wenn wir das mit dem Startpost abschließend geklärt haben, finde ich.
    MisterXYZ ist offline

  4. #4
    Krieger Avatar von Raven87
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    irgendwo im Brokilon
    Beiträge
    466
    Hallo Leute.

    Ich würde meine Signatur auch gerne mit diesem Thema verlinken, kann mir vielleicht jemand sagen wie das funktioniert? Ich bin da leider nicht so bewandert.

    Beim Wort Atmosphäre unter Ladebereiche habt ihr übrigens noch 'nen Tippfehler drin.
    Raven87 ist offline

  5. #5
    Held Avatar von Gonas
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Ich bin immer da. Aber wo ist da? Auf jeden Fall nicht hier.
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Raven87 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute.

    Ich würde meine Signatur auch gerne mit diesem Thema verlinken, kann mir vielleicht jemand sagen wie das funktioniert? Ich bin da leider nicht so bewandert.
    [Bild: 6vj56hRAKCPpsd21_or8.png]

    So müsste es stimmen. (einfach antworten klicken, dann kannst du es "lesen")
    Gonas ist offline

  6. #6
    Held Avatar von paladinmirko
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    An der Grenze aller Welten
    Beiträge
    5.567
    Ich bin jetzt total verwirrt. Was für Test? Also als Frage vielleicht noch: Spielt Risen 2 immer noch auf Faranga?
    paladinmirko ist offline

  7. #7
    Held Avatar von Gonas
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Ich bin immer da. Aber wo ist da? Auf jeden Fall nicht hier.
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von paladinmirko Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt total verwirrt. Was für Test?
    Schon existierende Spiele auf unsere geforderten Punkte zu testen.
    Gonas ist offline

  8. #8
    Ehrengarde Avatar von Casablonga
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Königreich Württemberg
    Beiträge
    2.770
    Zitat Zitat von Gonas Beitrag anzeigen
    Schon existierende Spiele auf unsere geforderten Punkte zu testen.
    ja ist denn überhaupt schon geklärt was alles unsere punkte sind? schließlich hat z.bsp MisterXYZ noch weitere angefüge und zu debatte gestellt... wegen mir können wir die gernen noch mit in unser programm aufnehmen...

    .:| Youtube .|. DeviantArt |:.


    Do what you want cause a pirate is free!
    You are a pirate!


    Mass Effect Screenshot-Sammlung
    [1] - [2] - [3] - [4]
    Casablonga ist offline Geändert von Casablonga (15.11.2010 um 16:43 Uhr)

  9. #9
    Wird bald aktualisiert...
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    11.864
    Zitat Zitat von Raven87 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute.

    Ich würde meine Signatur auch gerne mit diesem Thema verlinken, kann mir vielleicht jemand sagen wie das funktioniert? Ich bin da leider nicht so bewandert.

    Beim Wort Atmosphäre unter Ladebereiche habt ihr übrigens noch 'nen Tippfehler drin.
    Willkommen im Lager

    Zitat Zitat von Casablonga Beitrag anzeigen
    ja ist denn überhaupt schon geklärt was alles unsere punkte sind? schließlich hat z.bsp MisterXYZ noch weitere angefüge und zu debatte gestellt... wegen mir können wir die gernen noch mit in unser programm aufnehmen...
    Ja, ich würde die wie gesagt auch gerne aufgenommen wissen, ich finde, wir sollten auf keinen Fall was übersehen, weil sonst die Publisher sagen könnten: Ihr habt das gar nicht so formuliert, also war das uns auch nicht so wichtig; typisch Alt-Spieler, sind arschkonservativ und wissen nicht, was sie eigentlich wollen. Das würde ich persönlich zumindest gerne vermeiden, deswegen hat für mich auch der Startpost höchste Priorität. Zu meinen Vorschlägen hat sich aber außer Dir bisher keiner geäußert, daher dachte ich, dass sie vielleicht nicht so wichtig wären.
    MisterXYZ ist offline

  10. #10
    Schwertmeister Avatar von Timmeh Anderson
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    986
    ja hol die punkte nochmal hoch, habs total ausn augen verloren.
    Timmeh Anderson ist offline

  11. #11
    Wird bald aktualisiert...
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    11.864
    Zitat Zitat von Raven87 Beitrag anzeigen
    Beim Wort Atmosphäre unter Ladebereiche habt ihr übrigens noch 'nen Tippfehler drin.
    Stimmt, ist mein Fehler, sorry. Irgendwie schreibe ich Atmosphäre immer mit th

    Nochmal zum Startpost, da hatte ich folgendes vorgeschlagen zusätzlich:

    Zitat Zitat von MisterXYZ Beitrag anzeigen

    -Charaktertiefe
    Die NPCs besitzen einen eigenen, speziellen Charakter, durch den sie sich voneinander unterscheiden und dem Spieler so durch ihre Einzigartigkeit in Erinnerung bleiben. Der Charakter der NPCs kann sich durch die aus den Entscheidungen des Spielers resultierenden Konsequenzen oder durch andere äußere Ereignisse der Story oder kleinerer Ereignisse im Laufe der Zeit verändern. Die Charaktere haben immer etwas zu sagen, auch wenn sie keine Aufträge mehr haben, optinal können sie auf erneutes Nachfragen der immer gleichen Fragen seitens des Helden verärgert oder belustigt reagieren. Eine Dialogform mit Frage- und Antwort ist in diesem Fall erwünscht, ein simpler Kommentar des NPCs dagegen nicht.

    -Nebenquests
    Sollten originell und abwechslungsreich gestaltet sein, eine Wiederholung ähnlicher Quest sollte vermieden werden.
    Zitat Zitat von MisterXYZ Beitrag anzeigen

    -Wiedersehen macht Freude
    Der Held sollte Gebiete, in denen er zu einem früheren Zeitpunkt im Spiel schon gewesen ist, wieder bereisen müssen. In Abhängigkeit der getroffenen Entscheidungen des Spielers und der daraus resultierenden Konsequenzen sollten diese Gebiete sich allerdings anders dargestalten als beim ersten Besuch; die unter dem Unterpunkt Konsequenzen dargestellten Punkte sollten nun hier zum Tragen kommt.
    Bei Nebenquests würde ich sonst noch einen letzten Satz einfügen: Es sollte möglichst viele Nebenquests geben, solange darunter nicht die Einzigartigkeit der einzelnen Quests leidet.

    Außedem unter "lebendige Welt" das Wort Menschen durch das Wort NPCs ersetzen.

    Wären noch meine Vorschläge, was so da rein kann. Ich hoffe, wir haben dann nicht immer noch was vergessen.

    Was mir bei Arcania ja auch nicht wirklich gefällt ist, dass man vom Händler seine Sachen nicht zurückkaufen kann, aber das fällt für meine Begriffe mit unter den Punkt glaubwürdige Welt oder? Und eine gute Story müssen wir ja nicht erwähnen im Startpost oder bugfreiheit oder? Das ist eine Selbstverständlichkeit! (ggf. könnte man das noch nter was wir nicht wollen- schlechte Hauptstory, größere Bugs einfügen).
    MisterXYZ ist offline Geändert von MisterXYZ (15.11.2010 um 17:55 Uhr)

  12. #12
    Ehrengarde Avatar von Casablonga
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Königreich Württemberg
    Beiträge
    2.770
    ich hab das "parteiprogramm" mal etwas aufgepeppt, damit es etwas besser lesbar un übersichtlicher wird...

    Edit: hab auch man MisterXYZs Punkte mit aufgenommen aber danoch nicht offiziell feststeht ob die dabei sind hab ich se kursic geschrieben...

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)









    Unsere Ziele

    Wir sind für den Erhalt und die WEITERENTWICKLUNG der Spielemechanismen die die PB-Spiele bisher von anderen Spielen unterschied und G1 und G2 zu dem Suchtmittel gemacht haben das es heute, nach all der Zeit, immernoch ist.




    Lebendige Welt
    Unter einer lebendigen Welt wird eine Welt verstanden, in der eine hohe Populutionsdichte an Pflanze, Mensch und Tier herrscht. Es sollten keine Landstriche vorhanden sein, die aus Zeitgründen und aus mangelnder Kreativität wenig besiedelt worden sind.



    Wieder eine Rolle spielen können
    Der Spieler sollte sich in den Helden hineinversetzen können und als dieser einem durch den Spieler definierten Tages- und Nachtablauf nachgehen können.



    Entscheidungsfreiheit
    Die Entscheidungsfreiheit des Spielers sollte stark ausgeprägt sein in Bezug auf das Lösen von Quests, die Reihenfolge der angenommenen Aufgaben und in Bezug der zur Verfügung stehenden Skillmöglichkeiten.



    Glaubwürdige Hintergrundgeschichte
    Eine glaubwürdige Hintergrundgeschichte und eine logische Einbettung des Szenarios in eine authentische Gesamtwelt in Bezug auf Religion, politische Machtverhältnisse auch außerhalb des eigentlichen Spieles, Geschichten aus anderen Teilen der Welt, Kultur (auch anderer Völker oder Rassen wie Beispielsweise Echsenmenschen oder Orks), geschichtliche Entwicklung einzelner Orte oder des gesamten Szenarios als solches bildet einen wichtigen Stützpfeiler des Grundgerüstes eines hochwertigen Rollenspieles. Hierzu zählt selbstverständlich auch, dass der Spieler seine Informationen diesbezüglich aus Büchern, alten Schriften, Gesprächen mit NPCs oder sonstigen kleinen Überraschungen aus der Welt ziehen kann.



    Konsequenzen
    Das Handeln des Spielers sollte nicht ohne Folgen bleiben. So sollten durch sein Tun, abhängig von der Entscheidung, unterschiedliche Veränderungen in der Spielwelt auftreten. Dies kann und sollte sich auf Quests, das Verhältnis zu und das Schicksal von einzelnen NPCs, auf die Spielwelt als solche und optional auch auf das Ende der Geschichte auswirken. Zusätzlich sollte dies sich auch auf den Zugriff des Spielers auf bestimmte Waffen oder Gildenrüstungen oder sonstige Rüstungen beziehen.



    Glaubwürdige Welt (Nicht mit realistisch verwechseln)
    Neben der Lebendigkeit der Welt ist auch ihre Glaubwürdigkeit von wichtiger, ja sogar noch entscheidender Bedeutung. Eine Welt ist dann glaubwürdig, wenn NPCs und Tiere einem realistischen Tagesablauf nachgehen, ein realistisches Jagdverhalten an den Tag legen und eine realistisches Feind/Freund-Erkennungsschema besitzen und generell auf ihre Umwelt reagieren. Zu einem realistischen Tagesablauf gehören mehr als 2 Stationen, an denen die NPCs unterschiedliche Handlungen ausführen. Dies muss sich nicht auf exakt jeden NPC beziehen, sollte aber doch für eine wahrnehmbar große Zahl der NPCs gelten. Menschen sollten Tiere, die dem Helden nicht friedlich gesinnt sind, ebenfals angreifen und umgekehrt. Tiere, die friedlich sind und vom Helden grundlos geschlachtet werden, sollte als Zuchttiere unter dem Schutz der NPCs stehen, die sie besitzen. Tiere sollten untereinandern zur Narhungsbeschaffung jagen. NPCs, die sich auf den Tode feindlich gesinnter unterschiedlicher Grupperiungen angehören, sollten auch bis zum Tode miteinander kämpfen (Bsp: Banditen). Eine glaubwürdige Welt hat keinerlei unrealistische Begrenzungen. Das bedeutet: Keine unsichtbaren Wände, Schwimmen, Tauchen und Klettern sollte möglich sein. Keine Seeungeheuer, die den Helden verschlucken und unversehrt wieder ausspucken (der Held sollte dann tot sein). Zu einer glaubwürdigeren Welt gehören übergeordnete Sozialstrukturen, die eine Bestrafung des Helden oder anderer NPCs bei Vergehen vorsehen. In einer glaubwürdigen Welt kann der Held Gegenstände herstellen, dies allerdings nur an den dafür vorgesehenen Orten und nach einem bestimmten Herstellungsverfahren, welches ihm vorher von einem oder mehreren NPCs erklärt werden sollte. Zu einer glaubwürdigen Welt zählt selbstverständlich auch, dass es keine Pauseninventare gibt, in denen sich der Spieler mal eben einen Heiltrank einwirft und dann munter und erholt weiterkämpft. Die Welt sollte nicht nur für den Spieler, sondern auch für sich selber leben. Einblendungen von Zahlen oder Statusmeldungen bzw. Statistiken sollten aus Nötigste beschränkt werden. Objekte oder NPCs leuchten nicht. Schon mal ne Pflanze mit leuchtendem Rand gesehen?



    Fordernd und rau
    Der Held ist schwach. Nochmal: Der Held ist schwach. Am Anfang sollten die Frustmomente die Erfolgsmomente bei weitem überwiegen. Dies sollte sich dann mit fortlaufender Spieldauer normaliesieren. Man sollte etwas tun müssen, um am Ende ein Held zu sein. Held wird man nur durch Leistung und für viel Leistung bedarf es harter Arbeit. Hinter jeder Ecke lauert der Tod. Mal in Gestalt eines Tieres, mal im freundlichen Gesicht eines scheinbar freundlich sprechenden Mannes, der sich merkwürdigerweise genau vor der Brücke postiert hat und uns fragt, ob wir nicht netterweise ein bisschen Gold hätten. Weiter sollten eine derbe Sprache und ein zeitweise vorhandener, gesunder Sarkasmus kennzeichnend für die Spielwelt sein. Jeder NPC versucht (bis auf wenige Ausnahmen) den Helden auszubeuten oder für seine Twecke zu gebrauchen. Der Held muss sich beweisen und beweisen und beweisen. Zu Anfang nimmt ihn keiner für voll und zur mitte noch immer nur die wenigsten- erst gegen Ende ist er angesehen. Der Held wird generell, außer bei wichtigen Quests, immer viel zu niedrig belohnt. NPCs weigern sich etwas rauszurücken und der Spielr muss feilschen oder er hat halt auch mal nen Auftrag ganz umsonst erledigt. Erfarhung sollte es dann aber immer geben, das berichten über Ereignisse oder Quests sollte sich lohnen. Die Erfahrungsbelohnung sollte selbstverständlich wohldosiert sein.



    Entdeckerdrang
    Der Spieler sollte dazu animiert werden, die Welt zu erkunden. Es muss Orte auf der Spielwelt geben, die der Spieler normalerweise durch Quests nicht bereisen würde, an denen es aber die eine oder andere brauchbare und nützliche Überraschung zu finden gibt. Auch kleinere Gimmicks oder markante Orte wie Friedhöfe mit Grabsteinen oder ähnliches fördern den Entdeckerdrang. Besondere, einmalige Gegnertypen oder sich versteckende NPCs an einsam gelegenen Orten fördern den Entdeckerdrang.



    Charaktertiefe
    Die NPCs besitzen einen eigenen, speziellen Charakter, durch den sie sich voneinander unterscheiden und dem Spieler so durch ihre Einzigartigkeit in Erinnerung bleiben. Der Charakter der NPCs kann sich durch die aus den Entscheidungen des Spielers resultierenden Konsequenzen oder durch andere äußere Ereignisse der Story oder kleinerer Ereignisse im Laufe der Zeit verändern. Die Charaktere haben immer etwas zu sagen, auch wenn sie keine Aufträge mehr haben, optinal können sie auf erneutes Nachfragen der immer gleichen Fragen seitens des Helden verärgert oder belustigt reagieren. Eine Dialogform mit Frage- und Antwort ist in diesem Fall erwünscht, ein simpler Kommentar des NPCs dagegen nicht.



    Nebenquests
    Sollten originell und abwechslungsreich gestaltet sein, eine Wiederholung ähnlicher Quest sollte vermieden werden.



    Wiedersehen macht Freude
    Der Held sollte Gebiete, in denen er zu einem früheren Zeitpunkt im Spiel schon gewesen ist, wieder bereisen müssen. In Abhängigkeit der getroffenen Entscheidungen des Spielers und der daraus resultierenden Konsequenzen sollten diese Gebiete sich allerdings anders dargestalten als beim ersten Besuch; die unter dem Unterpunkt Konsequenzen dargestellten Punkte sollten nun hier zum Tragen kommt.




    Weitere Ziele sind:
    Aufzuzeigen das unsere Wünsche und Forderungen keinesfalls kindische Fantastereien sind, dass es einige von uns gibt, die sich ebenfalls ein Spiel wünschen, in dem sie eine echte ROLLE spielen können.
    Doch sicherlich gibt es auch Sachen, die Du nicht willst, die Deiner Meinung nach ein schönes Spiel zerstören würden. Teile sie uns mit und lese selber, was wir nicht wollen.





    Unsere Ansichten

    Hier folgt nun die Sichtweise der AKCP bezüglich einiger wichtiger Punkte, denen eine spezielle Bedeutung zukommt und die deshalb noch einmal gesondert dargestellt werden




    Minimap
    Grundsätzlich schadet eine Minimap der Glaubwürdigkeit der Spielwelt. Handgezeichnete Karten, die im Spiel zu kaufen sind, werden deutlich bevorzugt. Im Einzelfall wird allerdings auch eine Minimap akzeptiert, wenn diese keinerlei Hilfe bezüglich Quests bietet und auch keinerlei NPCs anzeigt, sondern nur Gebäude und Landschaften. Generell herrscht jedoch Einigkeit in der AKCP darüber, dass die Welt ohne Minimap glaubwürdiger ist und dass eine Minimap, die oben genannten Kriterien nicht erfüllt, nicht zu akzeptieren ist.



    Lehrer
    Lehrer sorgen für ein großes Plus und eine große Authenzität der Spielwelt. Ein Lehrersystem zur Vergabe der Lernpunkte wird erwünscht, genau Erklärungen und Hilfestellungen seitens der NPCs sind zusätzlich ebenfalls wünschenswert. Ein System, nach dem sich der Held durch mediterien, rasten oder ähnliches selber bestimmte Fähigkeiten, die er im Laufe des Spiels weiterentwickelt hat, wird notfalls akzeptiert. Keinesfalls sollte es zu einem bloßen Verteilen der Lernpunkte geben und alle Mitglieder der AKCP sind sich darüber einig, dass das Verteilen der Lernpunkte über Dialoge bei Lehrern die beste Variante darstellt. Grundsätzlich bieten sich hier auch diverse Innovationsmöglichkeiten an, zum Beispiel könnte der Held auch einzelne Verbesserungsmöglichkeiten z.B. eine weitere Stärkung im Nahkampf erst von Lehrer demonstriert bekommen (diese würde dann im versteckten Skillbaum freigeschaltet werden), der Held würde sie aber nicht gleich beherrschen, sondern erst im Kampf mit dieser deutlich besser werden und so beispielsweise nach und nach ein flüsige Kombination aus zwei Schlägen erlernen, die vorher noch des öfteren weniger Schaden macht/misslingt. Die AKCP steht diesen Innovationen aufgeschlossen gegenüber.



    Zusätzliche Hilfen
    Keine erwünscht.



    Ladebereiche
    Generell wird eine Welt ohne Ladebereiche bevorzugt (Argument der Glaubhaftigkeit der Welt), allerdings werden auch Welten mit sinnvoll aufgeteilten Teilbereichen akzeptiert, sofern diese die Zahl 5 nicht überschreiten. Ladebereiche von Häusern sind abzulehnen und sie schaden der Athmosphäre, da man aus den Hausinneren schon sehen können sollte, was draußen vor sich geht. Die Ladebereiche sollten ferner klar abgegrenzt und sinnvoll gesetzt sein, es sollte nicht vorkommen, dass der Ladebalken für den Spieler überraschend auftaucht.




    Was will die AKCP nicht?

    Durch immer fortwährende Vereinfachung der Computerspiele, insbesondere der Rollenspiele, ist die Unterhaltung und die Langzeit-Motivation stark gefährdet! Dies geht so weit, dass wir als Partei, die ArschKonservativeCommunityPartei (AKCP)s euch raten solche Spiele zu ignorieren. Diese Spiele werden euch weder lange unterhalten noch werden sie euch fordern. Daher verlangen wir gehaltvolle und langzeitmotivierende Rollenspiele.




    Kein überfülltes HuD
    So wenig wie möglich, gerade nur das, was nötig ist.



    Kein Dauergemetzel
    Das Kampfsystem sollte anspruchsvoll, taktisch und fordernd sein. Die KI der NPCs und Tiere im Kampf sollte sich auf einem sehr hohen Niveau bewegen, es sollte für unterschiedliche Gegnertypen auch eine unterschiedliche Art der effizienten Bekämpfung geben. Kämpfe, Rätsel, Dialoge, Erkunden der Welt, Interaktion und einfach seine Rolle leben sollten sich die Waage halten.

    .:| Youtube .|. DeviantArt |:.


    Do what you want cause a pirate is free!
    You are a pirate!


    Mass Effect Screenshot-Sammlung
    [1] - [2] - [3] - [4]
    Casablonga ist offline Geändert von Casablonga (16.11.2010 um 07:08 Uhr)

  13. #13
    Held Avatar von paladinmirko
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    An der Grenze aller Welten
    Beiträge
    5.567
    Zitat Zitat von Casablonga Beitrag anzeigen
    ich hab das "parteiprogramm" mal etwas aufgepeppt, damit es etwas besser lesbar un übersichtlicher wird...
    Find' ich gut, außer das Die von Die AKCP klein und nicht grün ist
    paladinmirko ist offline

  14. #14
    Mythos Avatar von Steinwächter
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Jharkendar
    Beiträge
    8.557
    Zitat Zitat von MisterXYZ Beitrag anzeigen
    Stimmt, ist mein Fehler, sorry. Irgendwie schreibe ich Atmosphäre immer mit th

    Nochmal zum Startpost, da hatte ich folgendes vorgeschlagen zusätzlich:





    Bei Nebenquests würde ich sonst noch einen letzten Satz einfügen: Es sollte möglichst viele Nebenquests geben, solange darunter nicht die Einzigartigkeit der einzelnen Quests leidet.

    Außedem unter "lebendige Welt" das Wort Menschen durch das Wort NPCs ersetzen.

    Wären noch meine Vorschläge, was so da rein kann. Ich hoffe, wir haben dann nicht immer noch was vergessen.

    Was mir bei Arcania ja auch nicht wirklich gefällt ist, dass man vom Händler seine Sachen nicht zurückkaufen kann, aber das fällt für meine Begriffe mit unter den Punkt glaubwürdige Welt oder? Und eine gute Story müssen wir ja nicht erwähnen im Startpost oder bugfreiheit oder? Das ist eine Selbstverständlichkeit! (ggf. könnte man das noch nter was wir nicht wollen- schlechte Hauptstory, größere Bugs einfügen).
    Bugfreiheit ist selbstversttändlich, man kann auch nicht einfach fehlerhafte/mangelhafte Waren verkaufen. Dass eine gute Story wichtig ist würde ich schon mit reinnehmen, da ja gerade das hautzutage oft vergessen wird/ in den Hintergrund gerückt wird. Den Zusatz für Nebenquests finde ich auch gut, der sollte auch mit rein.

    Vlt. sollte man noch hinzufügen, dass die NPC einen glauwürgigen geregelten Tagesablauf haben, der auch von Person zu Peron variirt.

    (OT: Der Stammtisch hat der Gyrgerkneipe gut getan, früher sah man vlt. mal 1 - 2 Besucher hier, jetzt sind es über 10 (gleichzeitig) Das finde ich auch positiv, da es die Kneipe nicht verdient hat so extrem im Schatten der PE zu stehen. )
    Steinwächter ist offline Geändert von Steinwächter (15.11.2010 um 19:36 Uhr)

  15. #15
    banned Avatar von Toady
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    11.089
    Zitat Zitat von Casablonga Beitrag anzeigen
    ich hab das "parteiprogramm" mal etwas aufgepeppt, damit es etwas besser lesbar un übersichtlicher wird...

    Edit: hab auch man MisterXYZs Punkte mit aufgenommen aber danoch nicht offiziell feststeht ob die dabei sind hab ich se kursic geschrieben...

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)









    Unsere Ziele

    Wir sind für den Erhalt und die WEITERENTWICKLUNG der Spielemechanismen die die PB-Spiele bisher von anderen Spielen unterschied und G1 und G2 zu dem Suchtmittel gemacht haben das es heute, nach all der Zeit, immernoch ist.




    Lebendige Welt
    Unter einer lebendigen Welt wird eine Welt verstanden, in der eine hohe Populutionsdichte an Pflanze, Mensch und Tier herrscht. Es sollten keine Landstriche vorhanden sein, die aus Zeitgründen und aus mangelnder Kreativität wenig besiedelt worden sind.



    Wieder eine Rolle spielen können
    Der Spieler sollte sich in den Helden hineinversetzen können und als dieser einem durch den Spieler definierten Tages- und Nachtablauf nachgehen können.



    Entscheidungsfreiheit
    Die Entscheidungsfreiheit des Spielers sollte stark ausgeprägt sein in Bezug auf das Lösen von Quests, die Reihenfolge der angenommenen Aufgaben und in Bezug der zur Verfügung stehenden Skillmöglichkeiten.



    Glaubwürdige Hintergrundgeschichte
    Eine glaubwürdige Hintergrundgeschichte und eine logische Einbettung des Szenarios in eine authentische Gesamtwelt in Bezug auf Religion, politische Machtverhältnisse auch außerhalb des eigentlichen Spieles, Geschichten aus anderen Teilen der Welt, Kultur (auch anderer Völker oder Rassen wie Beispielsweise Echsenmenschen oder Orks), geschichtliche Entwicklung einzelner Orte oder des gesamten Szenarios als solches bildet einen wichtigen Stützpfeiler des Grundgerüstes eines hochwertigen Rollenspieles. Hierzu zählt selbstverständlich auch, dass der Spieler seine Informationen diesbezüglich aus Büchern, alten Schriften, Gesprächen mit NPCs oder sonstigen kleinen Überraschungen aus der Welt ziehen kann.



    Konsequenzen
    Das Handeln des Spielers sollte nicht ohne Folgen bleiben. So sollten durch sein Tun, abhängig von der Entscheidung, unterschiedliche Veränderungen in der Spielwelt auftreten. Dies kann und sollte sich auf Quests, das Verhältnis zu und das Schicksal von einzelnen NPCs, auf die Spielwelt als solche und optional auch auf das Ende der Geschichte auswirken. Zusätzlich sollte dies sich auch auf den Zugriff des Spielers auf bestimmte Waffen oder Gildenrüstungen oder sonstige Rüstungen beziehen.



    Glaubwürdige Welt (Nicht mit realistisch verwechseln)
    Neben der Lebendigkeit der Welt ist auch ihre Glaubwürdigkeit von wichtiger, ja sogar noch entscheidender Bedeutung. Eine Welt ist dann glaubwürdig, wenn NPCs und Tiere einem realistischen Tagesablauf nachgehen, ein realistisches Jagdverhalten an den Tag legen und eine realistisches Feind/Freund-Erkennungsschema besitzen und generell auf ihre Umwelt reagieren. Zu einem realistischen Tagesablauf gehören mehr als 2 Stationen, an denen die NPCs unterschiedliche Handlungen ausführen. Dies muss sich nicht auf exakt jeden NPC beziehen, sollte aber doch für eine wahrnehmbar große Zahl der NPCs gelten. Menschen sollten Tiere, die dem Helden nicht friedlich gesinnt sind, ebenfals angreifen und umgekehrt. Tiere, die friedlich sind und vom Helden grundlos geschlachtet werden, sollte als Zuchttiere unter dem Schutz der NPCs stehen, die sie besitzen. Tiere sollten untereinandern zur Narhungsbeschaffung jagen. NPCs, die sich auf den Tode feindlich gesinnter unterschiedlicher Grupperiungen angehören, sollten auch bis zum Tode miteinander kämpfen (Bsp: Banditen). Eine glaubwürdige Welt hat keinerlei unrealistische Begrenzungen. Das bedeutet: Keine unsichtbaren Wände, Schwimmen, Tauchen und Klettern sollte möglich sein. Keine Seeungeheuer, die den Helden verschlucken und unversehrt wieder ausspucken (der Held sollte dann tot sein). Zu einer glaubwürdigeren Welt gehören übergeordnete Sozialstrukturen, die eine Bestrafung des Helden oder anderer NPCs bei Vergehen vorsehen. In einer glaubwürdigen Welt kann der Held Gegenstände herstellen, dies allerdings nur an den dafür vorgesehenen Orten und nach einem bestimmten Herstellungsverfahren, welches ihm vorher von einem oder mehreren NPCs erklärt werden sollte. Zu einer glaubwürdigen Welt zählt selbstverständlich auch, dass es keine Pauseninventare gibt, in denen sich der Spieler mal eben einen Heiltrank einwirft und dann munter und erholt weiterkämpft. Die Welt sollte nicht nur für den Spieler, sondern auch für sich selber leben. Einblendungen von Zahlen oder Statusmeldungen bzw. Statistiken sollten aus Nötigste beschränkt werden. Objekte oder NPCs leuchten nicht. Schon mal ne Pflanze mit leuchtendem Rand gesehen?



    Fordernd und rau
    Der Held ist schwach. Nochmal: Der Held ist schwach. Am Anfang sollten die Frustmomente die Erfolgsmomente bei weitem überwiegen. Dies sollte sich dann mit fortlaufender Spieldauer normaliesieren. Man sollte etwas tun müssen, um am Ende ein Held zu sein. Held wird man nur durch Leistung und für viel Leistung bedarf es harter Arbeit. Hinter jeder Ecke lauert der Tod. Mal in Gestalt eines Tieres, mal im freundlichen Gesicht eines scheinbar freundlich sprechenden Mannes, der sich merkwürdigerweise genau vor der Brücke postiert hat und uns fragt, ob wir nicht netterweise ein bisschen Gold hätten. Weiter sollten eine derbe Sprache und ein zeitweise vorhandener, gesunder Sarkasmus kennzeichnend für die Spielwelt sein. Jeder NPC versucht (bis auf wenige Ausnahmen) den Helden auszubeuten oder für seine Twecke zu gebrauchen. Der Held muss sich beweisen und beweisen und beweisen. Zu Anfang nimmt ihn keiner für voll und zur mitte noch immer nur die wenigsten- erst gegen Ende ist er angesehen. Der Held wird generell, außer bei wichtigen Quests, immer viel zu niedrig belohnt. NPCs weigern sich etwas rauszurücken und der Spielr muss feilschen oder er hat halt auch mal nen Auftrag ganz umsonst erledigt. Erfarhung sollte es dann aber immer geben, das berichten über Ereignisse oder Quests sollte sich lohnen. Die Erfahrungsbelohnung sollte selbstverständlich wohldosiert sein.



    Entdeckerdrang
    Der Spieler sollte dazu animiert werden, die Welt zu erkunden. Es muss Orte auf der Spielwelt geben, die der Spieler normalerweise durch Quests nicht bereisen würde, an denen es aber die eine oder andere brauchbare und nützliche Überraschung zu finden gibt. Auch kleinere Gimmicks oder markante Orte wie Friedhöfe mit Grabsteinen oder ähnliches fördern den Entdeckerdrang. Besondere, einmalige Gegnertypen oder sich versteckende NPCs an einsam gelegenen Orten fördern den Entdeckerdrang.



    Charaktertiefe
    Die NPCs besitzen einen eigenen, speziellen Charakter, durch den sie sich voneinander unterscheiden und dem Spieler so durch ihre Einzigartigkeit in Erinnerung bleiben. Der Charakter der NPCs kann sich durch die aus den Entscheidungen des Spielers resultierenden Konsequenzen oder durch andere äußere Ereignisse der Story oder kleinerer Ereignisse im Laufe der Zeit verändern. Die Charaktere haben immer etwas zu sagen, auch wenn sie keine Aufträge mehr haben, optinal können sie auf erneutes Nachfragen der immer gleichen Fragen seitens des Helden verärgert oder belustigt reagieren. Eine Dialogform mit Frage- und Antwort ist in diesem Fall erwünscht, ein simpler Kommentar des NPCs dagegen nicht.



    Nebenquests
    Sollten originell und abwechslungsreich gestaltet sein, eine Wiederholung ähnlicher Quest sollte vermieden werden.



    Wiedersehen macht Freude
    Der Held sollte Gebiete, in denen er zu einem früheren Zeitpunkt im Spiel schon gewesen ist, wieder bereisen müssen. In Abhängigkeit der getroffenen Entscheidungen des Spielers und der daraus resultierenden Konsequenzen sollten diese Gebiete sich allerdings anders dargestalten als beim ersten Besuch; die unter dem Unterpunkt Konsequenzen dargestellten Punkte sollten nun hier zum Tragen kommt.




    Weitere Ziele sind:
    Aufzuzeigen das unsere Wünsche und Forderungen keinesfalls kindische Fantastereien sind, dass es einige von uns gibt, die sich ebenfalls ein Spiel wünschen, in dem sie eine echte ROLLE spielen können.
    Doch sicherlich gibt es auch Sachen, die Du nicht willst, die Deiner Meinung nach ein schönes Spiel zerstören würden. Teile sie uns mit und lese selber, was wir nicht wollen.





    Unsere Ansichten

    Hier folgt nun die Sichtweise der AKCP bezüglich einiger wichtiger Punkte, denen eine spezielle Bedeutung zukommt und die deshalb noch einmal gesondert dargestellt werden




    Minimap
    Grundsätzlich schadet eine Minimap der Glaubwürdigkeit der Spielwelt. Handgezeichnete Karten, die im Spiel zu kaufen sind, werden deutlich bevorzugt. Im Einzelfall wird allerdings auch eine Minimap akzeptiert, wenn diese keinerlei Hilfe bezüglich Quests bietet und auch keinerlei NPCs anzeigt, sondern nur Gebäude und Landschaften. Generell herrscht jedoch Einigkeit in der AKCP darüber, dass die Welt ohne Minimap glaubwürdiger ist und dass eine Minimap, die oben genannten Kriterien nicht erfüllt, nicht zu akzeptieren ist.



    Lehrer
    Lehrer sorgen für ein großes Plus und eine große Authenzität der Spielwelt. Ein Lehrersystem zur Vergabe der Lernpunkte wird erwünscht, genau Erklärungen und Hilfestellungen seitens der NPCs sind zusätzlich ebenfalls wünschenswert. Ein System, nach dem sich der Held durch mediterien, rasten oder ähnliches selber bestimmte Fähigkeiten, die er im Laufe des Spiels weiterentwickelt hat, wird notfalls akzeptiert. Keinesfalls sollte es zu einem bloßen Verteilen der Lernpunkte geben und alle Mitglieder der AKCP sind sich darüber einig, dass das Verteilen der Lernpunkte über Dialoge bei Lehrern die beste Variante darstellt. Grundsätzlich bieten sich hier auch diverse Innovationsmöglichkeiten an, zum Beispiel könnte der Held auch einzelne Verbesserungsmöglichkeiten z.B. eine weitere Stärkung im Nahkampf erst von Lehrer demonstriert bekommen (diese würde dann im versteckten Skillbaum freigeschaltet werden), der Held würde sie aber nicht gleich beherrschen, sondern erst im Kampf mit dieser deutlich besser werden und so beispielsweise nach und nach ein flüsige Kombination aus zwei Schlägen erlernen, die vorher noch des öfteren weniger Schaden macht/misslingt. Die AKCP steht diesen Innovationen aufgeschlossen gegenüber.



    Zusätzliche Hilfen
    Keine erwünscht.



    Ladebereiche
    Generell wird eine Welt ohne Ladebereiche bevorzugt (Argument der Glaubhaftigkeit der Welt), allerdings werden auch Welten mit sinnvoll aufgeteilten Teilbereichen akzeptiert, sofern diese die Zahl 5 nicht überschreiten. Ladebereiche von Häusern sind abzulehnen und sie schaden der Athmosphäre, da man aus den Hausinneren schon sehen können sollte, was draußen vor sich geht. Die Ladebereiche sollten ferner klar abgegrenzt und sinnvoll gesetzt sein, es sollte nicht vorkommen, dass der Ladebalken für den Spieler überraschend auftaucht.




    Was will die AKCP nicht?

    Durch immer fortwährende Vereinfachung der Computerspiele, insbesondere der Rollenspiele, ist die Unterhaltung und die Langzeit-Motivation stark gefährdet! Dies geht so weit, dass wir als Partei, die ArschKonservativeCommunityPartei (AKCP)s euch raten solche Spiele zu ignorieren. Diese Spiele werden euch weder lange unterhalten noch werden sie euch fordern. Daher verlangen wir gehaltvolle und langzeitmotivierende Rollenspiele.




    Kein überfülltes HuD
    So wenig wie möglich, gerade nur das, was nötig ist.



    Kein Dauergemetzel
    Das Kampfsystem sollte anspruchsvoll, taktisch und fordernd sein. Die KI der NPCs und Tiere im Kampf sollte sich auf einem sehr hohen Niveau bewegen, es sollte für unterschiedliche Gegnertypen auch eine unterschiedliche Art der effizienten Bekämpfung geben. Kämpfe, Rätsel, Dialoge, Erkunden der Welt, Interaktion und einfach seine Rolle leben sollten sich die Waage halten.
    Hmm, also deine Aufmachung des Startposts gefällt mir auch sehr gut. Trotzdem denke ich das unsere Punkte erstmal ausreichend sind. Vor allem lassen sie noch genügend Spielraum.
    Toady ist offline

  16. #16
    Schwertmeister Avatar von Timmeh Anderson
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    986
    hmm ich mag auch keine allzulangen texte. ich glaube sogar, dass man unseren einleitungspost noch weiter kürzen sollte, natürlich nur so, dass das wichtige immernoch zweifelsfrei lesbar ist.

    btw. mich würde mal interessieren ob euch soundtrack-cds und making ofs interessieren.

    mal ganz im ernst, mich interessieren die beiden sachen nen feuchten kericht. ich hab mir bis jetzt von noch keinem film das making of angeschaut (mal abgesehen dass ich in den schnipseln, die ich bisher bei sowas gesehen habe nie wirklichen informationsgewinn hatte) und den soundtrack von irgend nem spiel "einfach so" in winamp abspielen bringt mir irgendwie auch keine befriedigung. stehe ich da auf breiter front alleine da?
    Timmeh Anderson ist offline

  17. #17
    Held Avatar von paladinmirko
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    An der Grenze aller Welten
    Beiträge
    5.567
    Zitat Zitat von Timmeh Anderson Beitrag anzeigen
    btw. mich würde mal interessieren ob euch soundtrack-cds und making ofs interessieren.

    mal ganz im ernst, mich interessieren die beiden sachen nen feuchten kericht. ich hab mir bis jetzt von noch keinem film das making of angeschaut (mal abgesehen dass ich in den schnipseln, die ich bisher bei sowas gesehen habe nie wirklichen informationsgewinn hatte) und den soundtrack von irgend nem spiel "einfach so" in winamp abspielen bringt mir irgendwie auch keine befriedigung. stehe ich da auf breiter front alleine da?
    Nö, ich mach so was auch nicht. Den G3 Soundtrack zu kaufen ist mir irgendwie z.b. nicht sehr einleuchtend.
    paladinmirko ist offline

  18. #18
    Schwertmeister Avatar von Timmeh Anderson
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    986
    ja wenn ich den thread immer sehe frag ich mich auch was die leute dazu bewegt für sone soundtrack cd extra geld ausgeben zu wollen. ich hab mich bei einem einzigen spiel mal extra für die soundtracks interessiert und das war nfs underground. da hab ich bissl gesucht und ein 55kb großes programm gefunden, das mir die soundtracks aus den gamefiles extrahiert hat und als mp3 auf meiner platte abgespeichert hat... gg no re.
    Timmeh Anderson ist offline

  19. #19
    Krieger
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    413
    Zitat Zitat von Timmeh Anderson Beitrag anzeigen
    ja wenn ich den thread immer sehe frag ich mich auch was die leute dazu bewegt für sone soundtrack cd extra geld ausgeben zu wollen. ich hab mich bei einem einzigen spiel mal extra für die soundtracks interessiert und das war nfs underground. da hab ich bissl gesucht und ein 55kb großes programm gefunden, das mir die soundtracks aus den gamefiles extrahiert hat und als mp3 auf meiner platte abgespeichert hat... gg no re.
    Ist aber böse ^^
    nick50 ist offline

  20. #20
    Mythos Avatar von Steinwächter
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Jharkendar
    Beiträge
    8.557
    Zitat Zitat von Timmeh Anderson Beitrag anzeigen
    ja wenn ich den thread immer sehe frag ich mich auch was die leute dazu bewegt für sone soundtrack cd extra geld ausgeben zu wollen. ich hab mich bei einem einzigen spiel mal extra für die soundtracks interessiert und das war nfs underground. da hab ich bissl gesucht und ein 55kb großes programm gefunden, das mir die soundtracks aus den gamefiles extrahiert hat und als mp3 auf meiner platte abgespeichert hat... gg no re.
    Deshalb verstehe ich auch nicht, dass sich Einige Special Editions von Spielen kaufen, die viel mehr kosten. Dann würd ich mir das Geld doch lieber für ein anderes Spiel sparen, oder? Wozu braucht man Sticker, Poster, Stoffkarten und anderen Kleinkram?
    Steinwächter ist offline

Seite 1 von 20 12345812 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •