Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 30 of 30

[Fotografie] Grundkurs: Ein Objekt in den Vordergrund stellen (1)

  1. #21
    on the road again  Wolf's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Posts
    6,091
    So, sehr spät aber trotzdem

    Hier kommen nochmal 2 Bilder von mir, bei denen ich versucht habe mit Tiefenunschärfe zu arbeiten

    [Bild: lespaul1.jpg]

    [Bild: mais2.jpg]

    Ich hoffe die sind besser
    Wolf is offline

  2. #22
    Meckerkopp Lossenorod's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Seechhuusen/Lampukistan
    Posts
    27,228
    Ein Glücksschuss an der Ostsee vor einigen Jahren. Aber passt doch zum Thema, oder?

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Lossenorod is offline

  3. #23
    @Wolf:
    Hehe^^ Das ist aber keine PRS Santana oder? Sieht nämlich fast genauso aus wie meine
    Das Bild ist dir sehr gut gelungen, mein Lob! an der Tiefenunschärfe gibt es gar nichts zu kritisieren, sie liegt perfekt, sowohl im Vordergrund als auch im Hintergrund. Auch die Farben passen. Das einzige das stört sind die Harten Schatten und die Schalter und Dreher die eigentlich nicht zum Motiv gehören. Die Weichen Schatten erhälst du indem du den Abstand von der Lichtquelle zum Motiv erhöhst oder Butterbrotpapier / Stoff vor die Lichtquelle hebst.

    Das Maisbild ist auch sehr gut, allerdings hätte die Tiefenunschärfe stärker ausfallen können, weil einem das Hauptmotiv nicht sofort ins Auge springt.

    @Lossenorod:
    Die Szene ist wirklich schön, allerdings ist die Tiefenunschärfe nicht stark genug, die Möwe hebt sich nämlich fast nur farblich vom Hintergrund ab, zudem sind die farben etwas zu schmutzig - wobei hier sicherlich auch das Wetter eine Rolle gespielt hat - hätte man jedoch etwas mehr Licht auf den Sensor fallen gelassen, sähe es etwas besser aus. Sprich, die Blende weiter öffnen, dann wird das Bild auch heller, die Verschlusszeit hoch genug, damit es nicht verwackelt und das Bild hell genug
    Diabolo93 is offline

  4. #24
    on the road again  Wolf's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Posts
    6,091
    Quote Originally Posted by Diabolo93 View Post
    @Wolf:
    Hehe^^ Das ist aber keine PRS Santana oder? Sieht nämlich fast genauso aus wie meine
    Das Bild ist dir sehr gut gelungen, mein Lob! an der Tiefenunschärfe gibt es gar nichts zu kritisieren, sie liegt perfekt, sowohl im Vordergrund als auch im Hintergrund. Auch die Farben passen. Das einzige das stört sind die Harten Schatten und die Schalter und Dreher die eigentlich nicht zum Motiv gehören. Die Weichen Schatten erhälst du indem du den Abstand von der Lichtquelle zum Motiv erhöhst oder Butterbrotpapier / Stoff vor die Lichtquelle hebst.

    Das Maisbild ist auch sehr gut, allerdings hätte die Tiefenunschärfe stärker ausfallen können, weil einem das Hauptmotiv nicht sofort ins Auge springt.
    Erstmal danke

    Nein das ist keine Santana, sonder eine Gibson Les Paul Standard Faded Sehr schönes Teil, matt lackiert, daher das schöne Holz.
    Wolf is offline

  5. #25
    Legende Morphium's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Tübingen
    Posts
    7,026
    Darf man hier noch reinposten? Wenn ja hier mein Bild aus dem Urlaub dieses Jahr:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Morphium is offline

  6. #26
    Quote Originally Posted by Morphium View Post
    Darf man hier noch reinposten? Wenn ja hier mein Bild aus dem Urlaub dieses Jahr:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Klar darf man .
    Die Unschärfe hast du sehr gut angewandt, auch finde ich hat das Bild an sich eine sehr schöne Komposition, aber irgend etwas möchte mich nicht ganz überzeugen, ich glaube es liegt an den vielen unregelmäßigen Schatten, die aber wohl nicht zu vermeiden waren. Mein zweiter Kritikpunkt wäre, dass ich die Schärfeebene direkt auf die hinterste Kante der Steine gelegt hätte, das würde den Effekt der Tiefe verstärken und das Kreuz in der Mitte würde ebenfalls deutlicher hervorgehoben werden. Ebenso würde der Rand und die "unwichtigeren" Teile der Steine im Vordergrund in der Tiefenunschärfe verschwinden, wodurch das betrachten wesentlich angenehmer gestaltet werden würde.
    Diabolo93 is offline

  7. #27
    Legende Morphium's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Tübingen
    Posts
    7,026
    Quote Originally Posted by Diabolo93 View Post
    Klar darf man .
    Die Unschärfe hast du sehr gut angewandt, auch finde ich hat das Bild an sich eine sehr schöne Komposition, aber irgend etwas möchte mich nicht ganz überzeugen, ich glaube es liegt an den vielen unregelmäßigen Schatten, die aber wohl nicht zu vermeiden waren. Mein zweiter Kritikpunkt wäre, dass ich die Schärfeebene direkt auf die hinterste Kante der Steine gelegt hätte, das würde den Effekt der Tiefe verstärken und das Kreuz in der Mitte würde ebenfalls deutlicher hervorgehoben werden. Ebenso würde der Rand und die "unwichtigeren" Teile der Steine im Vordergrund in der Tiefenunschärfe verschwinden, wodurch das betrachten wesentlich angenehmer gestaltet werden würde.
    Ich würd es gerne nochmal versuchen, aber dafür müsste ich nach Avignon fahren

    Aber danke für die Kritik ich werde versuchen sie anzuwenden
    Morphium is offline

  8. #28
    Deus James Bond's Avatar
    Join Date
    Aug 2003
    Posts
    13,317
    Die Tiefenunschärfe hängt auch noch von der Brennweite und der Sensorgrösse ab. Mit einem Minisensor, wie er in Kompaktkameras verbaut ist, erreicht man keine Tiefenunschärfe wie mit Sensoren im APS-C Format, Vollformat oder grösser.

    Je länger die Brennweite, desto ausgeprägter die Tiefenunschärfe.
    James Bond is offline

  9. #29
    Ritter Red-Dragon's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Steiermark (Österreich)
    Posts
    1,040
    Da ich auch ein Hobbyfotograf bin, poste ich hier mal meine Sachen:


    OURS IS THE FURY
    Red-Dragon is offline

  10. #30
    Tut mir Leid, dass du so lange warten musstest, hier folgt auf jeden Fall die Kritik für diene Fotografien:

    1. "Pilze":
    Die Unschärfe ist dir recht gut gelungen, jedoch hättest du den Effekt noch verstärken können, indem du aus einem flacheren Winkel den Pilz fotografiert hättest. Dadurch wären nämlich die roten Stellen auf dem Baumstumpf verdeckter gewesen und würden nicht so vom eigentlichen Bild ablenken, sondern das ganze etwas ruhiger gestalten. Zusätzlich hättest du dann den Pilz am linken Bildrand positionieren können, wodurch du im linken Drittel des Bildes die Schärfeebene mit dem Motiv hast und nach rechts einen schönen auslaufenden Verlauf. Dies würde dem Bild mehr Dynamik geben und somit den Betrachter länger begeistern.


    2. "Blüte 1":
    Bis auf ein paar Details ist dir dieses Bild gut gelungen, was mich stört ist, dass du die Blüte sowohl oben als auch unten licht abgeschnitten hast, ich hätte sie lieber mit etwas Abstand zu den Rändern und etwas kleiner im Raum positioniert. Das andere Problem im meinen Augen ist die Ausleuchten, der Verlauf von Hell nach Dunkel ist zwar interessant, allerdings ist die Blüte links so hell, dass Details verloren gehen, um dem entgegenzuwirken hättest du die Verschlusszeit anhand der hellen Bereichen wählen müssen und falls die rechte Seite dann zu dunkel wäre mit einem weißen Blatt als Reflektor nachhelfen müssen.

    3. "Rote Libelle":
    Das beste Bild deiner Serie, das Motiv ist schön scharf und hebt sich durch die Unschärfe auch ordentlich vom Hintergrund ab. An der Komposition hätte man eventuell noch etwas ändern können, wobei dann die Libelle kleiner geworden ist, sprich für ein Tierbild top, künstlerisch-kreativ normal. (Eventuell nachträglich noch etwas kräftigere Farben in das Bild einbringen um die Kontraste zu erhöhen)

    4. "Spinne":
    Das Bild ist eher ernüchternd nach der Libelle . Wobei ich hier auch sagen muss, dass es sehr schwer gewesen wäre, die Spinne perfekt zu erwischen und bei der Szene nahezu unmöglich. Denn die Spinne ist von den Vorderbeinen bis zu ihren Hinterbeinen insgesamt zu lang um eine Schärfeebene abzudecken. Die einzige Möglichkeit hier wäre eine höhere Blende gewesen, dadurch wäre der Hintergrund aber nicht mehr so unscharf. Daher schreibe ich hier abgesehen davon, dass man die Spinne aus einer anderen Perspektive hätte fotografieren müssen keine anderen Verbesserungsvorschläge, weil sich das Motiv nicht sehr geeignet für das Thema ist.
    Diabolo93 is offline

Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •