Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 1 von 3 123 Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 44
  1. Beiträge anzeigen #1 Zitieren
    Lucky 7 Avatar von Sumpfkrautjunkie
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    7.777
     
    Sumpfkrautjunkie ist offline

    [Tool] Redefix

    Der geistige Nachfolger von ADOUSADS ist da:


    Redefix aktualisiert die Untertitel in nur einem kleinen Bruchteil der Zeit, die der Spacer dafür benötigt (je nach Einstellung ist die Aktualisierung von 20000 OUs bei mir (2,4 Ghz Quadcore) nach einem Warmstart (wenn die eingelesenen Scripte noch im Cache sind) nach 100 ms - 500 ms fertig (ungecached (Kaltstart) sinds etwa 6 Sekunden))

    Neu zu ADOUSDAS ist, wie man auf den Bild sehen kann, eine Benutzeroberfläche und einige Performanceoptimierungen.

    Zudem kann man man nun wählen, ob man nur die veränderten und neu erstellten Untertitel zu den bereits bestehenden hinzufügen will oder die Liste komplett neu erstellen möchte. Letzteres ist etwas langsamer, berücksichtigt dafür aber zwischenzeitlich gelöschte/entfernte Untertitel.

    Zum Starten wird das .Net Framework 2.0 benötigt (welches in Vista/7 bereits vorinstalliert sein sollte).

    Großer Dank geht an Sektenspinner für die zahlreichen konstruktiven Ideen und Hinweise und für das Testen


    Für weitere Details in der Handhabung hänge ich hier einfach mal die Readme an:
    Code:
      ______     ______     _____     ______     ______   __     __  __
     /\  == \   /\  ___\   /\  __-.  /\  ___\   /\  ___\ /\ \   /\_\_\_\
     \ \  __<   \ \  __\   \ \ \/\ \ \ \  __\   \ \  __\ \ \ \  \/_/\_\/_
      \ \_\ \_\  \ \_____\  \ \____-  \ \_____\  \ \_\    \ \_\   /\_\/\_\
       \/_/ /_/   \/_____/   \/____/   \/_____/   \/_/     \/_/   \/_/\/_/
       
       (c) Sumpfkrautjunkie 2011
    
       
       
     +------+
     |Inhalt|
     +------+
     1. Der Sinn des Programms
     2. Was das Programm kann
     3. Einrichten des Programms
     4. Die einzelnen Funktionen im Überblick
     5. FAQ
     6. Changelog
     
     +-------------------------+
     |1. Der Sinn des Programms|
     +-------------------------+
     
     Redefix dient dazu, die Untertitel beim Entwickeln von Gothic-Modifikationen 
     (für G1 und G2-DNdR) schnell und unkompliziert zu aktualisieren.
     Zwar bietet der Spacer bereits die Möglichkeit Untertitel zu aktualisieren, 
     allerdings kann man bei einer Aktualisierung durch den Spacer gerne mal eine
     Kaffeepause einplanen, da dieser unglaublich (und vor allem unnötig) lange für 
     diesen Vorgang braucht. Des Weiteren ist die Handhabung der spacerseitigen 
     Aktualisierung unnötig kompliziert. Aus diesem Grund wurde Redefix entwickelt.
     Redefix kann mit nur einem Mausklick die Untertitel in nur einem kleinen Bruchteil
     der Zeit aktualisieren, die der Spacer dafür benötigt. Des Weiteren bietet er
     einige zusätzliche Komfortfunktionen. Redefix ist übrigens nur eine stark
     optimierte und mit einer Benutzeroberfläche ausgestattete Weiterentwicklung von
     ADOUSADS, einer etwas älteren Software von mir :-)
    	
    
     +------------------------+
     |2. Was das Programm kann|
     +------------------------+
     
     Redefix kann die OutputUnits aktualisieren, indem es im Cutscene-Ordner die alte
     OU.BIN löscht und eine neue OU.CSL erstellt (oder direkt selbst eine OU.BIN erstellt), aus welcher Gothic beim nächsten
     Start automatisch eine neue OU.BIN generiert, welche für die Untertitel benötigt
     wird. Findet Redefix Untertitel, welche zwar die gleiche Bezeichnung haben aber
     unterschiedliche Untertiteltexte, was beim Erstellen von Dialogen per Copy & Paste
     schnell mal passieren kann, so werden diese aufgelistet.
     Davon wäre z.B: betroffen:
     
     AI_Output (other, self, "DIA_Addon_Fortuno_Hi_15_02");//Alles klar bei dir?
     AI_Output (other, self, "DIA_Addon_Fortuno_Hi_15_02");//Hallo Fremder!
     
     
     Daneben gibt es die Möglichkeit, schnell die Scripte auf Syntaxfehler zu überprüfen,
     also, ob z.B. irgendwo eine Klammer oder ein Semikolon vergessen worden ist.
     
     Sofern man keine Sprchausgabe hat oder erstellen möchte und sich an der imho recht bescheidenen internen
     Berechnung für die Anzeigedauer unvertonter Dialoge stört, kann sich von Redefix eine angepasste *.CSL/*.BIN
     erstellen lassen, welche stumme .WAV Dateien variabler Länge in unvertonte Dialoge einsetzt. Damit kann man 
     die Anzeigedauer der Untertitel selber beeinflussen ohne irgendwelche störenden Nebeneffekte.
    
     Mehr kann Redefix nicht.
    
     +---------------------------+
     |3. Einrichten des Programms|
     +---------------------------+
     
     Zum Start des Programms ist erstmal das .Net Framework 2.0 nötig. Wird ein älteres
     Windows als Vista verwendet, ist es unter Umständen nicht installiert (beim Start
     von Redefix erscheint eine Fehlermeldung). Das .Net Framework kann von der
     Microsoft-Seite heruntergeladen werden:
     http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=0856eacb-4362-4b0d-8edd-aab15c5e04f5
     
     Damit das Programm arbeiten kann, benötigt es einige Dateipfade. Daneben können
     einige Einstellungen des Programms an die eigenen Wünsche angepasst werden.
     
     Beim ersten Start des Programms erscheint eine Fehlermeldung, dass die Datei für
     die Einstellungen nicht gefunden wurde. Dies ist nicht verwunderlich, denn diese
     Datei existiert ja noch gar nicht. Die Fehlermeldung kann also getrost ignoriert
     werden. Nur wenn sie später mal scheint ist sie ein Indiz dafür, dass die Datei
     für die Einstellungen (die Settings.xml) versehentlich gelöscht wurde. Nach der
     Meldung wird  Automatisch das Einstellungsfenster geöffnet, um dort die benötigten
     Einstellungen angeben zu können.
     
     Die erste wichtige Einstellung ist "Pfad zum Gothic Ordner". Hier muss man den
     Pfad  zum Ordner angeben, in welchem sich Gothic befindet. Dies könnte z.B. der
     Pfad:
     C:\Program Files (x86)\JoWooD\Gothic II
     sein. Natürlich ist  es abhängig von den eigenen Ordnernamen und ist daher von
     Rechner zu Rechner unterschiedlich.
     
     Die zweite wichtige Einstellung ist "Zu verwendende *.Src". Damit legt man fest,
     welche  Src-Datei Redefix konsultieren soll, um die Scripte zu finden in denen
     es nach  Untertiteln suchen soll. Src-Dateien sind im Prinzip Dateilisten, welche
     die Dateien definieren, welche Gothic als Scripte betrachten soll. Sollte man
     da keine besonderen Wünsche haben, sollte man die Standard-Datei angeben, die
     "Gothic.src". Diese findet man in vom Gothic-Ordner aus gesehen in 
     _work\Data\Scripts\Content
     
     Die Einstellung "Name der zu erstellenden *.Csl/*.Bin" sollte bei ihrem Standardwert
     OU belassen werden, sofern man dahingehend keine vom Standard abweichenden
     Wünsche hat. Die Einstellung legt den Dateinamen der Csl/Bin-Datei fest, welche aus
     den gefundenen Untertiteln erstellt wird. In der Modifaktions-Ini kann nämlich 
     der Name der Untertiteldatei angegeben werden, welche für die Modifikation
     verwendet werden soll. Diese Einstellung  ist standardmäßig "OU".
     
     Die Option "Erstellen" legt fest, ob eine *.Csl, eine kompilierte *.Bin oder direkt
     beide Dateien erstellt werden sollen. Wird die .Bin erstellt, muss diese nicht mehr
     von Gothic selbst erstellt werden, was prinzipiell Zeit sparen sollte.
     
     
     "Kommentare filtern" legt fest, ob Redefix beim Aktualisieren der Untertitel
     überprüfen soll, ob die Untertitel ggf. auskommentiert sind und daher gar nicht
     im Spiel vorkommen können. Dies kostet zwar etwas Leistung, dafür werden aber
     keine unnötigen Untertitel erfasst und es kommt nicht zu Problemen mit doppelt
     vorhandenen Untertiteln (die aufgrund einer Auskommentierung eigentlich einmalig
     sind). Die regulären Kommentare hinter AI_Output in welchen die Untertiteltexte
     stehen, sind davon NICHT betroffen.
     
     Die Option "Hotkey verwenden" legt fest, ob die Aktualisierung der Untertitel
     außerhalb des Programms durch ein Tastenkürzel erfolgen kann. Dies kann
     insofern praktisch sein, dass man das Redefix-Fenster nicht in den Fokus nehmen
     muss, um die Untertitel zu aktualisieren. Im nebenstehenden (nur bei gesetztem
     Häkchen sichtbaren) Feld kann die Tastenkombination festgelegt werden. Dazu muss
     das Feld erst mit der Maus angeklickt und dann die gewünschte Tastenkombination
     gedrückt werden. Ab dann kann die Aktualisierungs-Funktion jederzeit  (Redefix
     muss selbstverständlich gestartet sein, aber es ist egal, ob das Redefix-Fenster
     fokussiert ist oder nicht ) über diese Kombination aufgerufen werden. 
     
    
     "Variable Untertitellänge" öffnet ein Untermenü, in welchem man einstellen kann,
     ob und wie den unvertonten Dialogen stumme .WAVs zugewiesen werden, um die Anzeigedauer
     der Dialoge selber anzupassen.
     "Variable Untertitellänge aktivieren" aktiviert die Erstellung und Zuordnung der stummen .WAV
     Dateien. ,
     "Buchsabe/Sekunde" legt die angenommene Lesegeschwindigkeit fest.
     "Minestlänge" legt die Zeit in Sekunden fest für die die Untertitel mindestens angezeigt werden.
     "Höhstlänge" legt die Zeit in Sekunden fest, für die die Untertitel höchstens angezeigt werden.
     "Längenaufschlag" addiert zur errechneten Anzeigelänge immer einen festen Wert dazu.
     Die Formel für die Längenberechnung ergibt sich aus:
    
    	Länge=Textlänge/("Buchstaben/Sekunde")+Längenaufschlag.
    	FALLS Länge<Mindestlänge DANN Länge = Mindestlänge
    	FALLS Länge>Höchstlänge DANN Länge = Höchstlänge
     "Pfad zum Spech-Ordner" gibt den Ordner an, in welchem die Sprachausgabe für Gothic zu finden ist.
     Dort werden die stummen .Wav-Dateien hin kopiert und nach bereits vorhandenen Vertonungsdateien gesucht.
     Standardmäßig ist dieser Ordner: $Gothicordner$\_work\data\Sound\Speech
    
     Mit "Übernehmen" werden die Einstellungen übernommen und gespeichert.
     
     +----------------------------------------+
     |4. Die einzelnen Funktionen im Überblick|
     +----------------------------------------+
     
     Redefix bietet zwei Hauptfunktionen zum Aktualisieren der Untertitel.
     Zum einen "Aktualisieren" und "Neu erstellen", welche beide über Buttons, bzw.
     die jeweiligen Kontextmenüeinträge des Tray-Icons erreichbar sind.
     "Neu erstellen" durchsucht alle in der *.Src aufgelisteten Scripte nach
     Untertiteln und  erstellt daraus die OU.CSL, welche Gothic für die Untertitel
     benötigt. "Aktualisieren" arbeitet ähnlich, allerdings überprüft es bei jeder
     Datei, ob diese seit der letzten Aktualisierung verändert wurde. Nur wenn dies
     der Fall ist, wird diese auf Untertitel untersucht, andernfalls wird sie ignoriert.
     Dies hat den Vorteil einer höheren Geschwindigkeit, allerdings werden dabei kein
     Untertitel berücksichtigt, welche zwischenzeitlich gelöscht wurden. Das heißt,
     dass die Untertiteldatei unter Umständen zu viele Einträge haben kann, was aber
     für den Praxisbetrieb nicht wirklich relevant ist. Zum Erstellen der für den
     Release/Betatest finalen Version der Untertiteldatei sollte allerdings der
     kleineren Größe wegen lieber die "Neu erstellen"-Methode verwendet werden.
     Änderungen an Untertiteltexten werden in der "Aktualisieren"-Methode berücksichtigt
     und eingebunden, allerdings funktioniert hierbei aufgrund der speziellen 
     Arbeitsweise die Erkennung von doppelt vorhandenen Untertiteln nicht.
     Dies sollte aber für den Alltagsgebrauch kein allzu großes Problem darstellen.
     
     Die Aktualisierung kann darüber hinaus über eine Tastenkombination, welche
     man in den Einstellungen definieren kann und über einen Klick mit der mittleren
     Maustaste auf das Tray-Icon (das kleine Redefix-Icon im Bereich neben der Uhr)
     erfolgen.
     
     "Syntaxcheck"  überprüft die Scripte auf Syntaxfehler und zeigt gefundene Fehler
     unten bei den Zusatzinfos an.
     
     "Zusatzinfos anzeigen" zeigt bzw. blendet den Bereich an/aus, in welchem
     doppelt vorhandene Untertitel oder gefundene Syntaxfehler angezeigt werden. 
     Ein einfacher Klick kopiert ihren Namen direkt in die Zwischenablage, sodass 
     man in der "Suchen in Dateien"  Funktion des Editors der eigenen Wahl schnell 
     danach suchen kann. Ein Doppelklick  hingegen öffnet alle Scriptdateien, in 
     welchen der Name des Untertitels vorkommt. Bei Fehlern öffnet sich direkt das
     als fehlerhaft erkannte Script und es wird die Zeilennummer mit dem Fehler in
     die Zwischenablage kopiert, damit man schnell zu der fehlerhaften Zeile navigieren
     kann (in den meisten Editoren ist es die Tastenkombination STRG+G).
     
     Beim Minimieren des Fensters verschwindet dieses aus der Taskleiste. Hervorholen
     kann man es,  indem man doppelt auf das Redefix-Tray-Icon (links neben der Uhr)
     klickt oder mit einem Rechtsklick im dortigen Kontextmenü die Option "Anzeigen"
     auswählt.
     
    
     +------+
     |5. FAQ|
     +------+
    
     F: Ich habe die Untertitel mit Redefix aktualisiert, aber sie erscheinen nicht
     im Spiel.
     A: Dies kann unterschiedliche Gründe haben.
     
     Zuerst sollte man überprüfen, ob im Ordner _work\data\Scripts\Content\Cutscene
     eine neue OU.CSL erstellt wurde (auf Änderungsdatum der Datei schauen) und es 
     im Ordner keine OU.BIN mehr gibt. Ist keine neue OU.CSL erstellt worden oder
     die OU.BIN bereits vorhanden, sollte überprüft werden, ob in den Redefix-
     Einstellungen auch die richtigen Pfade angegeben wurden und ob man auf diese 
     Schreibrechte hat. Dies kann bei den seltsamen Wirrungen von Windows manchmal
     sogar der Fall sein, wenn man als Administrator angemeldet ist. Die Schreibrechte
     eines Ordners kann man in den  Ordnereigenschaften (Rechtsklick auf den Ordner 
     -> Eigenschaften) unter dem Reiter "Sicherheit" einstellen.  Allgemein empfiehlt
     es sich, Gothic unter Vista nicht in den Ordner "C:\Programme" zu installieren,
     da dort andere Sicherheitsbestimmungen gelten, als in anderen Ordnern. Geeigneter
     wäre ein  Installationsort z.B. in einem Ordner "C:\Spiele".
     
     Sollte eine neue OU.CSL erstellt worden sein, kann das Ausbleiben der Untertitel
     an der Modifikations-Ini-Datei liegen, über die man die Mod im GothicStarter
     startet. Diese darf keinen VDF= Eintrag haben, da sonst nicht die aktuell erstellten
     Untertitel verwendet werden. So hat man in der GothicGame.ini z.B. standardmäßig
     einen Eintrag bei VDF=, welcher  unter anderem zu den Originaluntertiteln führt.
     Eine mögliche Lösung wäre es, die GothicGame.ini im Gothic-System-Ordner zu öffnen
     und dort bei der Zeile 
     VDF=GothicGame.mod
     den Rest der Zeile hinter dem = zu löschen:
     VDF=
     
     Eleganter wäre es eine eigene .ini Datei zu erstellen, denn darum kommt man,
     wenn man irgendwann die Mod veröffentlichen möchte nicht herum. Dazu kopiert
     man einfach die GothicGame.ini im Systemverzeichnis und benennt die Datei um,
     z.B. in: DarkIsland.ini (am besten ist es, wenn der Name etwas mit dem Titel
     der Mod zu tun hat :-) )
     Dann öffnet man diese Datei und passt sie den eigenen Wünschen entsprechend an.
     Zuallererst sollte, wie oben beschrieben erstmal der Eintrag hinter VDF= gelöscht
     werden. Eine fertig  eigene Ini könnte so aussehen:
    
    	[INFO]
    	Title=Die Dunkle Insel
    	Version=1.0
    	Authors=Ich und Ich
    	Webpage=http://www.meinewebseite123344.de
    	Description=!<symlink>DarkIsland.rtf
    	Icon=GothicStarter.exe
    
    	[FILES]
    	VDF=
    	Game=Content\Gothic
    	FightAI=Content\Fight
    	Menu=System\Menu
    	Camera=System\Camera
    	Music=System\Music
    	SoundEffects=System\SFX
    	ParticleEffects=System\ParticleFX
    	VisualEffects=System\VisualFX
    	OutputUnits=OU
    
    	[SETTINGS]
    	Player=PC_HERO
    	World=NewWorld\NewWorld.zen
    
    	[OPTIONS]
    	show_Info=0
    	show_InfoX=800
    	show_InfoY=7200
    	show_Version=1
    	show_VersionX=6500
    	show_VersionY=7200
    	show_Focus=1
    	show_FocusItm=1
    	show_FocusMob=1
    	show_FocusNpc=1
    	show_FocusBar=1
    	force_Subtitles=0
    	force_Parameters=
    
    	[OVERRIDES]
    	INTERNAL.extendedMenu=1
     
     
     Description verweist auf eine Datei in der die Modbeschreibung zu finden ist
     (der Text wird später beim Spieler angezeigt). Diese kann erstellt werden, 
     indem die GothicGame.rtf kopiert, umbenannt und inhaltlich z.B. mit dem
     Windowsprogramm "Wordpad" verändert wird. Bei Icon kann man ein eigenes Symbol
     angeben, mit welchem die Mod im Gothicstarter abgebildet wird. Die Einstellung
     World legt die Startwelt der Mod fest. Dies ist eine Angabe vom Ordner
     _work\data\Worlds aus gesehen. Sollte die Mod in der gleichen Welt, wie Gothic 2
     spielen, ist hier keine Änderung nötig. Die restlichen Angaben außerhalb der
     INFO-Sektion sollten (für den Anfang) nicht verändert werden.
     
     
     F: Redefix ist mir zu langsam, geht's schneller?
     A: Wer Lust hat, kann eine native C/C++ Version schreiben :P
     Ansonsten kann man einige Optimierungen vornehmen, wie auf das Filtern von 
     Kommentaren verzichten und eine optimierte *.Src verwenden. Diese sollte nur
     Dateien beinhalten, in welchen auch wirklich Untertitel zu finden sind. So 
     kann man im Content-Ordner eine eigene *.Src nur für Redefix anlegen,
     welche z.B. den Inhalt hat:
     
     STORY\svm.d
     STORY\DIALOGE\DIA*.d
     STORY\B_AssignAmbientInfos\*.d
    
     Dadurch muss Redefix deutlich weniger Dateien abarbeiten, was eine
     Aktualisierung deutlich beschleunigt.
     
     F: Die Tastenkombination einer anderen Anwendung, die ich verwende, funktioniert
     nicht, wenn Redefix läuft. 
     A: Die Hotkeyfunktion von Redefix kann in den Einstellungen deaktiviert oder
     umbelegt werden.
     
     F: Redefix startet nicht, es kommt eine Fehlermeldung
     A: Wenn ein älteres Windows verwendet wird, als Vista, kann es durchaus sein,
     dass das zum Start des Programms benötigte .Net Framework 2.0 nicht installiert
     ist (bei Vista ist es schon vorinstalliert). Das .Net Framwork kann  von der
     Microsoft-Seite heruntergeladen werden:
     http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=0856eacb-4362-4b0d-8edd-aab15c5e04f5
     
     F: Warum muss ich das ".Net Framework" installieren?
     A: Aus dem selben Grund, warum man z.B. Flash, Python, Java oder Visual C++ 2005
     Redistributable Packages installiert. Manche Software benötigt einfach bestimmte
     Dateien um zu funktionieren. Bei Redefix ist es die .Net  Laufzeitumgebung und
     die .Net Bibliotheken. Analog übertragen: Ohne Backöfen in den Haushalten wären
     Tiefkühlpizzen ziemlich sinnlos :-)
     
     +------------+
     |6. Changelog|
     +------------+
     
     # 1.4
     Bugfixes:
     - UNIX - Formatierte Scriptdateien sollten jetzt korrekt gelesen werden können
     - Fehler, dass die letzte OU im Script manchmal übersehen wurde, behoben
     
     Neues:
     - Interfaceänderungen
     - Optionale Syntaxüberprüfung der Scripte
     
     # 1.9
     Bugfixes:
     - Unix-Formatierte Svm.d sollte nun erkannt werden
     - Fehler, dass die letzte OU im Script manchmal übersehen wurde, nun hoffentlich endlich behoben
     - Fehler bei Kommentarerkennung behoben
     
     Neues:
     - Möglichkeit, direkt die .Bin Datei zu generieren
    
    
     # 2.0
     Neues:
     - Neues Icon
     - Möglichkeit, die Anzeigedauer von unvertonten Dialogen einzustellen (ähnlich Sektenspinners B.lang.loS )
    
     # 2.0.1
     Neues:
     - Unterstützung von Unterordnern bei der Sprachausgabe
     Bugfixes:
     -1 Sekunden Wav sollte nun auch wirklich eine Sekunde lang sein
     
     # 2.1
     Bugfixes:
     - src. Angaben in .src Dateien werden nun erkannt
     

    EDIT: Version 1.4 hochgeladen.
    Edit2: Version 1.9 hochgeladen.
    Edit3: Version 2.0 hochgeladen.
    Edit4: Version 2.0.1 hochgeladen.
    Edit5: Version 2.1 hochgeladen.
    Angehängte Dateien
    Geändert von Sumpfkrautjunkie (13.03.2012 um 18:14 Uhr) Grund: Update

  2. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #2 Zitieren
    Kämpfer Avatar von New Hero
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    311
     
    New Hero ist offline
    Schönes Programm! Zwar war ADOUSADS schon schnell, aber das ist sehr anschaulich.
    Ich werde es jetzt anstatt ADOUSADS, womit hast du es denn programmiert? C#?
    Geht sowas mit C/C++ auch?
    Khorinis TV, wo bist du???

  3. Beiträge anzeigen #3 Zitieren
    Lucky 7 Avatar von Sumpfkrautjunkie
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    7.777
     
    Sumpfkrautjunkie ist offline
    Zitat Zitat von New Hero Beitrag anzeigen
    Schönes Programm! Zwar war ADOUSADS schon schnell, aber das ist sehr anschaulich.
    Danke!
    Ich werde es jetzt anstatt ADOUSADS, womit hast du es denn programmiert? C#?
    Ja, mit C#.
    Geht sowas mit C/C++ auch?
    Ja

  4. Beiträge anzeigen #4 Zitieren

  5. Beiträge anzeigen #5 Zitieren
    Provinzheld Avatar von magische Nautilus
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    298
     
    magische Nautilus ist offline
    Bei mir geht nicht mal das entpacken. Winrar gibt immer eine FEhlermeldung aus.

  6. Beiträge anzeigen #6 Zitieren
    Lucky 7 Avatar von Sumpfkrautjunkie
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    7.777
     
    Sumpfkrautjunkie ist offline
    Liegt an WinRar (evtl. zu alt).
    Mit z.B. 7-zip klappt das Entpacken problemlos (grad nochmal getestet). (Mal abgesehen davon kann man WinRar im Vergleich zu 7zip nur als schlechten Scherz bezeichnen (imho) )
    Geändert von Sumpfkrautjunkie (02.01.2010 um 23:20 Uhr)

  7. Beiträge anzeigen #7 Zitieren
    Provinzheld Avatar von magische Nautilus
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    298
     
    magische Nautilus ist offline
    auch die neuste hilft bei mir nichts ich brobier 7z.
    Mit 7-zip geht es.
    Geändert von magische Nautilus (02.01.2010 um 23:28 Uhr)

  8. Beiträge anzeigen #8 Zitieren
    now also in your universe  Avatar von Milky-Way
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    12.939
     
    Milky-Way ist offline
    Mit meiner WinRAR Version (3.7) kann ich es öffnen.

  9. Beiträge anzeigen #9 Zitieren
    Lucky 7 Avatar von Sumpfkrautjunkie
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    7.777
     
    Sumpfkrautjunkie ist offline
    Hab zur Sicherheit mal ein selbstentpackendes Archiv als Downloadmöglichkeit hinzugefügt.

  10. Beiträge anzeigen #10 Zitieren
    Ritter Avatar von Delta 38
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.251
     
    Delta 38 ist offline
    Auch dein anderes Tool ADOUSADS war erstaunlich schnell, das es noch schneller geht hätte ich nicht gedacht, wenn ich mir im Vergleich den die Dauer der Aktualisierung im Spacer anschaue...

    Dein Tool hat mir sehr geholfen, da es reibungslos funktioniert, im Gegensatz zum Spacer, der manchmal auch einfach mal gar nichts macht

  11. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #11 Zitieren
    Exodus Avatar von Sektenspinner
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    7.827
     
    Sektenspinner ist offline
    Das Tool ist unbedingt empfehlenswert. Erstklassiges Stück Software, die hält, was sie verspricht.
    Für Spieler:
    Velaya # Velaya in English # Exodus Demo # Irrwichtel
    Tools für Modder:
    DiaDepp # DOPA-PARTER # zSlang
    Scripte für Modder:
    Ikarus Skriptpaket # Floats # Broadcasts

  12. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #12 Zitieren
    Team K Avatar von Kurzer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Sachs, Dresden
    Beiträge
    6.547
     
    Kurzer ist offline
    Hey danke - sieht jetzt auch supoer aus! Ein muss - das hat jetzt bei den ADOUSADS abelöst

  13. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #13 Zitieren
    Benutzer, die ihr Benutzerkonto per E-Mail bestätigen müssen Avatar von Player140
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    3.111
     
    Player140 ist offline
    Super sache denke ich.

    Du könntest aber noch im Thread deines alten Tools darauf hinweisen, dass es nun das tolle neue Redefix gibt

  14. Beiträge anzeigen #14 Zitieren
    Provinzheld Avatar von Wolfy
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Österreich, Tirol, Ampass
    Beiträge
    242
     
    Wolfy ist offline
    Sehr gutes Tool . Hat erstens einen einfacher auszusprechenden Namen und eine Benutzeroberfläche, was mich an ADOUSADS ein bisschen gestört hat.

    Ein unwichtiger Bug ist mir aufgefallen: Wenn man beim ersten Mal starten nicht alle Textfelder ausfüllt, meldet das Programm das zwar öffnet aber trotzdem das Hauptfenster.

    "Cogito ergo Rum" - Ich denke, also drink ich! [Bild: Keleer.png]Mein neuestes Windows-Tool - Der Releaser






  15. Beiträge anzeigen #15 Zitieren
    Ritter Avatar von Wunddorn
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.630
     
    Wunddorn ist offline
    So, hatte jetzt auch mal die Gelegenheit das Tool zu benutzen.
    Und ich muss sagen: Spitze
    Arbeitete super und schnell, was kann man mehr verlangen.

  16. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #16 Zitieren
    Ehrengarde Avatar von VarusBiker
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    2.178
     
    VarusBiker ist offline
    + sinnvoll verbessert
    + schickeres Design
    + Benutzerfreundlicher
    + lustiger/aussprechbarer Name



    was will man mehr ! Würden die Spieleentwickler doch auch bloß so zuverlässig gute qualität abliefern, wie du es tust !

  17. Beiträge anzeigen #17 Zitieren
    General Avatar von Rantragon
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    3.902
     
    Rantragon ist offline
    Hi Sumpfi!
    Mir gefällt die Verbesserung von ADOUSADS sehr!
    Es wäre schön, wenn du den Source hochladen könntest, mich würde der mal interessieren. Natürlich nur, wenn du nichts dagegen hast.

    MfG!

  18. Beiträge anzeigen #18 Zitieren
    Lucky 7 Avatar von Sumpfkrautjunkie
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    7.777
     
    Sumpfkrautjunkie ist offline
    Sorry, dass es etwas länger gedauert hat, aber mit der neuen Version 1.4 sollten nun endlich ein paar doofe Bugs behoben sein (Download im Startpost oben).
    UNIX-formatierte Scripte (Gothicsourcer) sollten jetzt korrekt eingelesen werden können und der Fehler, dass einige am Ende des Scripts stehende OUs einfach übersehen wurden sollte jetzt der Vergangenheit angehören.
    An dieser Stelle herzlichen Dank an Lonewulf für die ausführlichen Fehlerberichte!

    Eine neue kleine Funktion gibts auch noch: Optionale Syntaxüberprüfung der Scripte (dafür musste leider das Interface etwas abgeändert werden).

    Gefundene Fehler (vergessene Semikola, Klammern usw.) werden unten aufgelistet, inklusive Zeile, Spalte und Datei.
    Ein Doppelklick auf einen Eintrag öffnet die dazugehörige Datei im dem Dateiformat zugeordneten Standard-Editor (Notepad++ z.B.) und kopiert die Zeilennummer in die Zwischenablage für eine schnelle anschließende Navigation zur fehlerhaften Zeile (bei den meisten Editoren gehts über STRG+G)

    Ist halt primär dazu gedacht Flüchtigkeitsfehler fix aufzuspüren.
    Daneben gibts noch eine - No Admin.exe, welche keine Adminrechte einfordert. Sie ist für User gedacht, welche diesbezüglich keine Probleme haben und nicht durch die UAC-Abfragen genervt werden möchten.


    Für Interessierte gibts den SourceCode im Anhang.
    Viel Spaß!
    Angehängte Dateien

  19. Beiträge anzeigen #19 Zitieren
    Drachentöter Avatar von Lonewulf
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    4.852
     
    Lonewulf ist offline
    Hi Sumpfkrautjunkie

    Schön das du Zeit gefunden hast, mal wieder dran zu feilen.

    Werd´s mal gleich testen.


    EDIT:

    Bei den Returningscripten hab ich eine Diskrepanz von 2901 Einträgen (~6%) zwischen ADOUSADS und der neuen Redefix-Version. Ich schau mir das morgen mal genauer an.

  20. Beiträge anzeigen #20 Zitieren
    Lucky 7 Avatar von Sumpfkrautjunkie
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    7.777
     
    Sumpfkrautjunkie ist offline
    Kleines Update:
    Jetzt sollte auch die svm.d, wenn es unix-Konvertiert ist, erkannt werden.
    OUs, die ganz am Ende eines Dialogs sind, sollten nun immer (auch ohne Leerzeichen usw.) erkannt werden.
    Daneben wurden Fehler in der Kommentarerkennung behoben.

    Neu ist bei dieser Version erstmals die Möglichkeit die OU.BIN direkt generieren zu können, also ohne Umweg über die CSL. Dies sollte wieder einige Zeit sparen, da Gothic die BIN nun nicht mehr selber erzeugen muss (und ich bezweifle stark, dass Gothic die OU.BIN schneller generiert. Z.B. sind komischerweise bei der Gothic-Generierung die OUs alphabetisch geordnet, obwohls auch prima ohne Sortierung klappt ).
    Es besteht aber immer noch die Möglichkeit sich nur bzw. zusätzlich die .CSL zu erzeugen (für Debug-Zwecke z.B.)

    Hoffe mal, jetzt ist das Ding etwas brauchbarer

    PS: Nicht von der Zeitangabe im Screenshot irritieren lassen: Wurde auf meinem 1.7 Ghz Laptop gemacht, daher die Diskrepanz zwischen der Angabe im Text und dem Bild.
    Geändert von Sumpfkrautjunkie (24.11.2010 um 10:41 Uhr)

Seite 1 von 3 123 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide