Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 2 von 3 « Erste 123 Letzte »
Ergebnis 21 bis 40 von 47
  1. Beiträge anzeigen #21
    Ehrengarde Avatar von Gottfried
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    2.512
     
    Gottfried ist offline
    Zitat Zitat von Jacal Beitrag anzeigen
    Das ist nicht weiter schlimm und hat keine Auswirkungen auf nachfolgende Quests.
    Trotzdem ist es ärgerlich, wenn ich Ärger dafür krieg, dass die Bauern so bekloppt sind ins eigene Todesurteil zu rennen...

    Zitat Zitat von Jacal Beitrag anzeigen
    Die Minenwache merkt sich an jedem Tag, wie oft du bereits verwarnt wurdest. Wenn zweimal ermahnt wurdest, hast du am darauffolgenden Tag keine "Ermahnung" mehr.
    Okay, hat mich nur ein bisschen verwundert weil ichs eben aus dem Originalspiel anders gewöhnt war...

    MfG Gottfried

  2. Beiträge anzeigen #22
    Drachentöter Avatar von Lonewulf
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    4.852
     
    Lonewulf ist offline
    Hallo allerseits,

    Ich bin nun auch endlich dazu gekommen mir den Caduon Prolog zu installieren und der erste Eindruck ist sehr positiv. Trotzdem möchte ich noch zwei Dinge anmerken:

    1.
    Als ich mir gerade mal schnell das Sprachausgabe-Wirrwarr in ein Mod-File gepackt habe, erhielt ich zwei Fehlermeldungen wegen zu langer Dateinamen ("DIA_SLD_1_CAD_Malrich_Weinkeller_Quest_IltorQuatschen_hero_1.wav" & "DIA_SLD_1_CAD_Malrich_Weinkeller_Quest_IltorQuatschen_hero_3.wav"). Beide sind wohl um ein Zeichen zu lang geraten, da müsst ihr dann für eine spätere Version etwas kürzen.

    2.
    Die INI-Overrides stehen im direkten Widerspruch zu eurer Aussage in der "Caduon_Prolog.txt":
    "Das Esmeralda Team weißt darauf hin, dass die Modifikation "Caduon - Der Prolog" ohne Untertitel gespielt werden sollte, da es sonst zu Problemen in einigen Szenen kommen kann!"
    Code:
    [OVERRIDES]
    GAME.subTitlesNoise=1
    GAME.subTitlesPlayer=1
    Das müsste dann ja eher folgendermaßen aussehen:
    Code:
    [OVERRIDES]
    GAME.subTitles=0
    GAME.subTitlesNoise=0
    Dann werd´ ich mich mal an genießen/spielen machen.

    mfg.
    Lonewulf

  3. Beiträge anzeigen #23
    Schwertmeister Avatar von Scrembol
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    757
     
    Scrembol ist offline
    Ja. hab nun auch endlich die Mod gespielt, nachdem ich erstmal schwierigkeiten hatte Gothic 2 + DNdR auf meinem neuen Windows 7 zu installieren.

    Ich kann nur sagen: Echt super! hätte ich nicht erwartet. Beste Mod, die ich je gespielt habe. Klasse Story/ Charaktere.
    Das einzige was ich schade find, aber eigentlich nicht ins gewicht fällt ist, dass ihr es leider nicht als Gothic 3 Mod gemacht habt. Dieses spiel mit einer besseren Grafik wäre echt der hammer gewesen. Aber war auch so schon echt der Hammer Und vielleicht könnt ihr ja das Hauptspiel dann im Gothic 3 look machen.. Oder Risen? haha.. egal. Ihr seit echt Top! Allesamt. Spielwelt klasse, Quests klasse.

  4. Beiträge anzeigen #24
    Ehrengarde Avatar von Golden Age
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Rothenkirchen
    Beiträge
    2.539
     
    Golden Age ist offline
    Der Caduon - Prolog ist immernoch nicht in der Download-Section der Gothic2-Mods. So eine tolle Mod gehört da aber definitiv mit rein weil auch jede andre da drin ist. Vllt solltet ihr nochmal mit einem Admin reden...

  5. Beiträge anzeigen #25
    Krieger Avatar von Call It Karma
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Bayern, Freising
    Beiträge
    480
     
    Call It Karma ist offline
    Ja, der kommt auch noch. Es kommt sogar noch ein Newseintrag. Aber wir wollen noch warten bis der Patch und die neue Version draußen ist. Zumindest haben wir das mit den Admins abgemacht.
    Leider gibt es immer wieder Probleme die den Patch hinauszögert. Sehr ärgerlich...

  6. Beiträge anzeigen #26
    Ritter Avatar von Der Diener Adanos
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    1.247
     
    Der Diener Adanos ist offline
    Meiner Meinung nach, hat es 8,5 von 10 Punkten erreicht, weil zu einem wegen dem Bug, dass die Monster am Ende einen nicht angreifen, obwohl ich ohne Untertitel gespielt habe und zu anderem meines Erachtens her die Hol-Bring Quests oder Sammelquests ein Tick zuviel gab. Sowas kann man 2-3 mal bringen, aber dann ist wirklich Schluss damit.

    Schulnote: 2+ (bin mir sicher dass die Vollversion im 1er Bereich liegen und Piratenleben als bisher beste Mod vom Thron stürzen wird )

  7. Beiträge anzeigen #27
    Krieger Avatar von Call It Karma
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Bayern, Freising
    Beiträge
    480
     
    Call It Karma ist offline
    @Diener Adanos:

    Hast du die neueste Version gespielt? Also Version 1.0.1?

  8. Beiträge anzeigen #28
    Ritter Avatar von Der Diener Adanos
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    1.247
     
    Der Diener Adanos ist offline
    Zitat Zitat von Call It Karma Beitrag anzeigen
    @Diener Adanos:

    Hast du die neueste Version gespielt? Also Version 1.0.1?
    Ja, hatte ich. Seit kurzem gibt es ja nur die neuste Version als exe oder ein Patch für die alte Version, damit man sie updaten kann.
    Ich habe danach die neue exe downgeloadet also Version 1.0.1.

  9. Beiträge anzeigen #29
    Krieger Avatar von Call It Karma
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Bayern, Freising
    Beiträge
    480
     
    Call It Karma ist offline
    Hmm... aber ich denke das Problem ist erst behoben, wenn man das Spiel mit der Version 1.0.1 neu beginnt. Ich hoffe der ist nun Geschichte.
    Das Problem an dem Bug ist das er bei uns nie eintrifft, also können wir nur vermuten woran es liegt.. Wir hoffen mal auf Feedback der Spieler die die neue Version spielen.

  10. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #30
    Legend of Ahssûn Avatar von Zuben2
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    2.513
     
    Zuben2 ist offline
    Zitat Zitat von Der Diener Adanos Beitrag anzeigen
    (...) weil zu einem wegen dem Bug, dass die Monster am Ende einen nicht angreifen(...)
    Ja, das Ding hält sich wohl wirklich hartnäckig. Jedenfalls ist das Problem, wie schon erwähnt, dass er eben nicht immer auftritt, sodass es bei machen der Fall ist und bei anderen wieder nicht, was die Sache dann nicht gerade einfacher macht. Meines Erachtens war in den Skripts auch kein wirklicher Fehler zu finden. Man könnte schon vermuten, dass man es mit einer Willkür der Engine zu tun hat. Alles sehr myteriös.
    Die genaue Ursache wird wahrscheinlich eines der großen Geheimnisse in Caduon bleiben. Vielleicht ist es wirklich ein Codefehler, vielleicht aber auch ein von Schwarzmagiern erzeugter Quell mystischer Energie unter der Erde, der es Lebewesen nach einiger Zeit nicht mehr ermöglicht, sich zu bewegen. Wer weiß das schon...

  11. Beiträge anzeigen #31
    now also in your universe  Avatar von Milky-Way
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    11.420
     
    Milky-Way ist offline
    Kann es sein, dass beim Uninstaller der Savegame-Ordner und die .dmp Datei im Hauptverzeichnis nicht gelöscht werden?

  12. Beiträge anzeigen #32
    Drachentöter Avatar von Zaphod Beeblebrox
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.586
     
    Zaphod Beeblebrox ist offline
    Ich spiele die Mod jetzt zwei Stunden und möchte ein Feedback geben.

    Die Welt ist sehr gut gemappt und ebenso gut bevobbt. Die Musik ist hervorragend.

    Was mir nun allerdings nicht gefällt ist das Gameplay. Das ist wohl Geschmackssache aber in diesem Falle so absolut nicht mein Ding. Das man immer ein paar Hol und Bring Quests machen muss ist ja in Ordnung aber hier fühle ich mich als eher schlechter Laufbursche. Mit diesem Held kann ich mich überhaupt nicht identifizieren. Ich weiß auch überhaupt nicht, in was ich den Skillen soll. Ich bin im Spiel nach wie gesagt zwei Stunden so weit, dass ich in die "Todes" Mine darf. Die Mine nenne ich so, weil man ja umgebracht wird, wenn man der zu nahe kommt. Ein Ort, wo ich umgebracht werde ist für mich nicht einladend. Wer weiß was mich da noch so alles erwartet, wenn ich einfach getötet werde. Spaß diesen Ort zu erkunden macht es mir jedenfalls nicht. Auch alle Versuche, die Wache weg zu lotsen schlugen fehl.
    Da will ich nun eigentlich nicht hin, warum auch.

    Das ist aber nur ein Punkt, warum es mir absolut keinen Spaß macht. Es gibt z.B. so gut wie kein Gold. Ich wüste nicht, wie man legal zu Gold kommt um sich z.B. die Waffen und Rüstungen, Gürtel und Ringe zu kaufen. Da kann man eigentlich nur so zwei Sachen kaufen. Ich möchte auch nicht alles gesammelte bedingungslos in Gold umsetzten. Wer weiß wozu ich es noch brauchen kann bez. ich es auf jedenfall brauche.

    Dann hat man das Talent Taschendiebstahl. Ich frage mich nur wozu den, wenn es derzeit keinen einzigen NPC gibt, dem man etwas stehlen kann. Da bin ich einfach mal frustriert, weil ich ein Talent habe, mit dem ich nichts anfangen kann. Da ist mir es lieber, ich kann das Talent für LP Punkte lernen und ab da habe ich auch was davon. Das es wohl irgendwann mal zu Einsatz kommt ist klar, nützt mir aber imo gar nichts. z.B. einen Schlüssel stehlen und damit eine Truhe öffnen finde ich klasse und besser als Pfannen besorgen.

    Die Monster in der Mod, die man am Anfang töten kann, sind sehr wenige. Das ist für mich aber ein wichtiger Aspekt. Ich bin zwar kein Monsterschlächter aber z.B. eine Höhle von Goblins räumen oder ein paar Ratten töten ist ok. Da werde ich als Spieler nämlich belohnt und ich freue mich. Davon gibt es viel zu wenige Quests. Das wäre eine Abwechslung zum Holen und Bringen.

    Wenn es Monster in der Mod gibt, sind sie entweder sehr einfach zu töten oder unmöglich zu töten. Gerade die zwei Scavanger am Anfang sind ultra extrem. das macht mir keinen Spaß gegen sie zu kämpfen. Oder sie treten wie die Wölfe in einem unbezwingbaren Rudel auf. Klar ist das für den Quest mit dem Jagen helfen aber hier werde ich zum Zuschauer degradiert weil ich zu schwach bin und gegen was weiß ich wie viele Wölfe keine Change habe.
    Also zurücklehnen und Abwarten.

    So ein Respwansystem wie bei Karibik finde ich klasse, das fehlt hier völlig bez. merke ich nicht davon.

    Die Quests sind nun überwiegend fast identische dNdR Quests. Man erfährt über die eigentliche Hauptgeschichte viel zu wenig. Das sind mir einfach viel zu wenig Infos. Da fehlt der rote Faden komplett. Nach zwei Stunden erwarte ich einfach mehr, weil ich sonst einfach die Lust verliere und es immer uninteressanter finde. Ein wirklich interessanter Quest ist der mit der Leiche im Keller. Da habe ich mich gefreut, endlich mal ein interessanter Quest. Wenn man dann darüber berichtet, wird einem der Fall entzogen und man muss sich nicht mehr darum kümmern. Das ist frustrierend und heißt ja soviel wie, ich bin zu blöde und wir kümmern uns darum. Schade, denn Auftrag hätte ich gerne gemacht.

    Es gibt nun auch viel zu wenig Waffen. Ich renne nun von Anfang an mit einer Nagelkeule durch die Gegend. Es gibt zwar noch wenige andere aber ein tolles Angebot ist das ja nicht. Selber schmieden kann man nicht lernen, noch nicht. Waffen kaufen eben sowenig. Ich habe auch glaube ich alles abgerast aber ich finde nichts außer Pflanzen und drei wertvolle Gegenstande. Vielleicht habe ich auch zu wenig gesucht... Das ist mir viel zu wenig für die Spielzeit.

    Wenn es nur ein oder zwei Punkte wären aber es sind einfach zu viele Punkte die mich stören und in der Kombination ist es zäh wie Kaugummi, Man wird einfach so getötet, Gold ist absolute Mangelware, keine interessante Waffen, keine Magie, kein Monsterrespwan, Unbesiegbare Gegner, unnütze Talente, kein Anreizt die eh schon kleine Gegend zu erkunden weil man nichts findet, hauptsächlich hol und bring Dienste, kein roter Faden.

    Das ist einfach meine persönliche Meinung und sicher nicht allgemein gütig. Ich vermisse eine Art Belohnungs System z.B. ein tolles Schwert das man findet (wenn es eines gibt sagt bitte bitte wo es ist), Quests wo man in der Geschichte weiter kommt also ein roter Faden. Monster die ich auch bekämpfen kann und nicht frustriert aufgeben muss. Alles deutlich gestrafft und mit viel mehr Belohnung. So habe ich einfach das Gefühl, das alles stark künstlich in die Länge gezogen wurde, nach dem Motto : Hauptsache lange spielen. Das ist aber für mich einfach langweilig und der Reiz geht immer mehr verloren. Ich hoffe ihr nehmt das als konstruktive einzel Kritik auf. Ich modde selber und weiß genau viel viel Arbeit und Mühe ihr euch damit gemacht habt. Das ist wiederum Klasse !
    Könnte man sich freier bewegen und auf mehr besiegbare Monster treffen, von Anfang an auch Taschendiebstahl nutzten, Waffen zumindest als Skillanreiz, und ein paar weniger Hol und Bring Quests dafür aber viel mehr Infos, dann siehst es ganz, ganz anders aus.

  13. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #33
    Schwertmeister Avatar von Jacal
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    714
     
    Jacal ist offline
    Hallo ZaphodBeeblebrox.
    Zunächst einmal vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast, ein solch umfangreiches Statement zu Caduon Prolog abzugeben.

    Zum Gameplay: Wir wollten ein Spiel entwickeln, indem der Spieler sich in die Situation des Helden und in die Geschichte hineinversetzen kann, Mitgefühl oder Abneigung gegenüber bestimmten Personen und Organisationen entwickelt. Dabei war uns wichtig ein großes Augenmerk auf Einzelschicksale zu werfen, um einen Tiefgang der Handlung zu erreichen. Die Handlung des Prologs ließ dazu viel Platz, da der Held sich durch seine erzwungene Funktion als Laufbursche mit den Bewohnern des Tals näher auseinandersetzen muss und diese so kennenlernt. Der Spieler sollte nun die Möglichkeit haben, frei entscheiden zu können, wie er vorgeht - wem er helfen will und wem nicht. Dass du dabei den roten Faden nicht siehst, kann ich in gewisser Weise nachvollziehen, wir haben uns aber dennoch bemüht, dem Spieler den Weg zu weisen, zum Beispiel dadurch, dass Iltor den Spieler direkt zu Macona schickt, wodurch die Handlung, beim Verfolgen dieser Quest, beständig fortgesponnen wird.
    Insgesamt haben wir einen festen Pfad erstellt, den der Spieler befolgen muss, um ans Ziel zu gelangen. Eventuell verschwimmt dieser Pfad teilweise in den Nebenhandlungen, allerdings ist dies bewusst so gemacht, um den Spieler mehr und mehr die tragig der Menschen darzustellen. Du rechnest uns auch negativ an, dass es in Aridonia kein Gold, keine Waffen etc. gibt, doch dies soll auch nur noch einmal die Armut und die Auswegslose Lage Aridonias und der Gefangenen verdeutlichen.

    Dass man wenig Informationen über die Lage außerhalb Aridonias erfährt, liegt zum einen daran, dass die Söldner der Meinung sind, dass dies die Gefangenen nichts anzugehen hat, zum anderen, weil wir uns auch noch gewisse Freiheiten für das Hauptspiel lassen wollten.

    Ich kann dich verstehen, wenn du zu Beginn Kämpfe vermisst. Aridonia ist klein und es hat nicht wirklich viel Platz für Monster. Dies hatten wir auch beim Erstellen der Modifikation bemerkt und daher zum Ende einen Teil eingefügt, der auch diese Erwartungen zu erfüllen versucht.

    Zum Taschendiebstahl möchte ich noch zwei Worte sagen: Wir hatten nämlich eine Quest erstellt, in der dieses Talent von Nöten ist. Allerdings haben wir uns dann gegen einen Taschendiebstahl-Lehrer entschieden, da der Spieler dafür nötige Kosten nicht aufbringen könnte, er muss schließlich ohnehin auf jeden Pfennig achten. Also haben wir dieses Talent von Anfang an als "gelernt" eingestellt, um diese Quest möglich zu machen. Das Bestehlen anderer Leute haben wir nicht implementiert, um auch hier wieder das Gold des Spielers gering zu halten.

    Soviel zunächst von mir; ich hoffe, dass ich dir einen Einblick in unsere Sichtweise auf den Prolog geben konnte, auch wenn du dich damit anscheinend nicht anfreunden konntest.

  14. Beiträge anzeigen #34
    Drachentöter Avatar von Zaphod Beeblebrox
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.586
     
    Zaphod Beeblebrox ist offline
    Danke für die Erklärung. Dadurch wird mir nun das Allermeiste klar und ich verstehe nun, warum es so wenig Gold gibt. Das könnte man dann im Spiel vielleicht noch deutlicher Klar stellen durch z.B. einen Dialog. So ist es mir etwas befremdlich und ungewohnt.

    Ein paar Infos mehr zur Geschichte fände ich klasse, das motiviert mich und dann ist auch wieder ein Anreiz da. So wie imo ist mir das einfach zu wenig.

    Vielleicht könnte man ja auch die Gegend um den Jäger erweitern und dort ein wenig der Enge im Tal entkommen, dann fühlt man sich nicht so eingesperrt und das ist eine Abwechslung. Ein paar Monster welche man auch besiegen kann wären am Anfang ganz nett und eine Abwechslung. Die könnten in dem Wald sein.

    Das Mitgefühl gegenüber manchen NPC´s könnte etwas gestärkt werden. Da fühle ich mich schon ziemlich alleine gelassen. Vielleicht mehr Hilfe von freundlichen NPC´s oder so etwas in der Art. Das Ganze ist doch schon sehr Langatmig, da würde ich mir eine Straffung wünschen um keine Langeweile aufkommen zu lassen.

    Durch deine Erklärung sehe ich es jetzt auf jedenfall schon mal ganz anders. Wenn das im Spiel besser vermittelt wird, ist man besser vorbereitet und versteht es mMn besser.

    Es sind mir noch zwei Dinge aufgefallen. Es gibt zwei Felsen ohne Kollision, an einer Stelle kann man in eine Spalte rutschen, aus der man nicht mehr herauskommt. Die Felsen auf Kollision zu Stellen ist ja kein Problem denke ich. Und das man aus einer Spalte nicht mehr herauskommt finde ich nicht schlimm, weil man ja da auch nicht hingehen muss.

    Es gibt nun aber eine Stelle welche man durch klettern erreichen kann und von dort aus kann man in das Tal springen. Ich werde Screens machen wo das ist.

  15. Beiträge anzeigen #35
    Kämpfer Avatar von mobpapst
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    364
     
    mobpapst ist offline
    Hallo liebes Esmeralda-Modteam,

    Erst einmal möchte ich sagen, dass mir eure Mod im Gesamtbild gut gefallen hat. Ich großer Pluspunkt gibt es für die neue, stimmige und schöne Welt und auch für die tollen Sprecher. Was mir alledings etwas gefehlt hat, betraf die Verbesserung der Rüstungen/Waffen. Klar ist mir bekannt, dass es nur der ''Prolog'' war, aber ich habe auch immer 10-20 Lenpunkte gespart, mit der Hoffnung auf einen Aufstieg, der dann mir neue Waffen ermöglicht. Des Weiteren ist man meines Erachtens ab und zu mal etwas Planlos durch die Gegend gezogen und hat nicht wirklich gewusst, wie man dem nächsten ''Roten Faden'' folgen soll. Aber ich freue mich auf jeden Fall auf die Erweiterung von euch und finde die Mod, ausser meinr obrig genannten Kritik gut gemacht.

    Zu der Erweiterung habe ich aber eine Frage. Wird man den Spielstand vom ''Prolog'' dann zur nächsten Erweiterung implimentieren können oder muss man komplett neu anfagen, da man ja vom Magier am Ende die Karte bekommen hat und den Ring nach dem Kampf gegen Amus leider auch nicht looten konnte .

    Mfg

  16. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #36
    Schwertmeister Avatar von Jacal
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    714
     
    Jacal ist offline
    Zitat Zitat von mobpapst Beitrag anzeigen
    Zu der Erweiterung habe ich aber eine Frage. Wird man den Spielstand vom ''Prolog'' dann zur nächsten Erweiterung implimentieren können oder muss man komplett neu anfagen, da man ja vom Magier am Ende die Karte bekommen hat und den Ring nach dem Kampf gegen Amus leider auch nicht looten konnte .
    Du wirst deinen Caduon Prolog-Speicherstand mit ziemlicher Sicherheit nicht im Hauptspiel verwenden können.

  17. Beiträge anzeigen #37
    Lehrling Avatar von Don Tillus
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    31
     
    Don Tillus ist offline
    Moinsen Esmeralda Modteam,

    wenn auch etwas verspätet, will auch ich hier mein Feedback abgeben.

    Der Caduon Prolog war die wohl bisher beste Mod, die ich gespielt habe und ich habe glaube alle Mods basierend auf der Grundlage von G2-DNdR gespielt, die länger als 3 Stunden geht.
    Ich will hier einiges positiv vermerken. Was mehrfach angemerkt worden ist, dem rote Faden der Geschichte sei schwer nachzufolgen [...] fand ich persönlich gut, da man erst dadurch eine gewisse Freiheit in der Mod verspürt, und man nicht immer weiß, welcher Pfad einem nun weiter zum Ziel führt und welcher nicht. Wäre ja sonst langweilig, mit ein bisschen Denken kommt da gleich Niveau rein. Sehr schön gemacht finde ich, denn durch die ganzen Geschichten der einzelnen Personen und durch das Gewirr von vielen, sich kreuzenden Handlungen wird einer Mod erst richtig Charakter verliehen, ihr ein Gesicht gemacht und ihr einen tieferen Sinn gegeben. So z.B hier: kein Gold, keine Waffen und Unterdrückung der Ärmeren und Gefangenen-------------> Hilflosigkeit und Elend vieler Personen in der Handlung. Toll gemacht, wirklich. Auch finde ich es sehr anreizend, dass man durch dieses Gewirr an Missionen auch immer wieder einen anderen Eindruck von machen Personen bekommt und von einem selbst entsteht. In der ersten Quest bist du noch der ärmliche Gefangene und später wirst du als wertvolle Hilfe respektiert (von manchen zumindest).
    Und ich finde es auch gut, dass in dieser Mod die Möglichkeit besteht, durch eine Person mehrere Quests zu erhalten bzw zu lösen. Langweilig finde ich diese Mods in der du nicht mehr Quests erhalten kannst, wie es Personen im Spiel gibt - pro Person eine Mission oder so >.<. Dies zeigt auch eine sehr sorgfältige und sicher zeitaufwwendige Erarbeitung dieser Mod.

    Zur Grafik: Sehr schöne Grafik, wie im Interview am 15.04.2009 bekannt gegeben wurde, musste in der Welt ja jeder Grashalm einzeln verlegt werden. Man siehts an der Qualität (wie lange muss es dauern, eine Welt der 5 oder 6 fachen Größe zu modellieren? >.<). Ich finde die vielen Höhlen der Welt toll, die z.B unter dem Feld entlangläuft oder durch die man zur Mine kommt. Ganz besonders beeindruckt hat mich, das muss ich hervorheben, die Grafik/Optik ab dem Stollen, in dem du am Ende langläufst. Ich fand das verfallen Haus in der Höhle beeindruckend, das von Goblins besiedelt war, ich fand es beeindruckend, wie bombastisch der Tempel unter der Erde wirkte und auch, das es ein paar Stellen gab, an dem es oben eine Öffnung gab und Licht hereinfiel. Fand ich ein sehr gelungenes Ende des Prologes, dieser Weg. Hat total gepasst.

    Zur Musik: Sehr schöne Musik, sie baut eine geheimnisvolle und düstere Atmosphere auf, die genau das richtige ist, wenn man spätabends noch am zocken ist und draussen total dunkel ist. Ganz besonders aufgefallen ist sie mir als ich mit Iltor in der Höhle zu Eregor bin, das war echt hammer.

    Negatives: Ein paar Bugs, im Forum schon mehrfach erwähnt, wobei ich das Problem mit der Regungslosigkeit der Gegner am Ende erst beim Laden hatte, nachdem ich das Spiel schon durch hatte. Die Mod selber war fast immer spannend, bis auf zu wenige Gegner halt aber ist ja auch nur das 1 Kapitel.
    Und streicht bitte das Maybe am Ende weg

    Alles in allem will ich sagen Esmeralda Mod Team macht weiter so, das war ne tolle Arbeit, lasst mich nicht hängen, auch wenn es viel Arbeit ist und lange dauert, es ist es garantiert wert, die Mod fertigzustellen wenn sie auch nur halb so gut ist wie der Prolog. Ihr tut damit vielen Gothic Fans eine großen Gefallen.

    Liebe Grüße Till

  18. Beiträge anzeigen #38
    Abenteurer Avatar von Kelron
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Salzburg, Österreich
    Beiträge
    69
     
    Kelron ist offline
    Auch hier mein verspätetes Feedback

    Das Tal in dem sich die Story abspielt finde ich sehr gelungen und die Story gefällt mir ganz gut. Die Sprachausgabe ist wirklich klasse und die Mod könnte in der Vollversion in der Liga der besten Mods mitspielen! Ich hoffe, dass diese Mod am Ende auch erscheinen wird, das Ding hat wirklich großes Potential.

    Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich auch:
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Es sollte die Möglichkeit geben, die Leute durch eine Goldzahlung, wie im Hauptspiel, wieder friedlich zu stimmen. Bei einem Fehler geht die Mod sonst nicht mehr weiter, weil man dauernd angegriffen wird.

    Ich hatte auch das Problem, dass mich die Minenwache zuerst passieren ließ und dann beim rausgehen verprügeln wollte. Das selbe Problem hatte ich mit ein paar Bauern, dummerweise auch mit einem, der einen in der Haupthandlung weiterbringt


    Alles in allem eine weitere großartige Mod, vielen Dank an euch

  19. Beiträge anzeigen #39
    Provinzheld Avatar von Gadarol
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Caduon
    Beiträge
    294
     
    Gadarol ist offline
    Danke für das Feedback und die Anregungen.

    @Kelron: Das Problem mit dem Bauern haben wir in unseren FAQ bzw. mit den Patches behandelt und behoben, daher sollte es dort eigentlich nicht mehr zu Schwierigkeiten kommen. Zum Thema Minenwache: Dass diese ein wenig verärgert ist, wenn du die Mine verlässt, mag damit zusammen hängen, dass du möglicherweise etwas getan hast, dass sie verärgert. Das sie dich ausnimmt haben wir in der Goldbalance berücksichtigt Deine Handlungen, deine Entscheidungen sollten eine Auswirkung haben, und "frei gekauft" hast du dich ja auch durch das dir entnommene Gold, wenn du so willst. Aber genau auf diesen Punkt werden wir in Kürze noch einmal eingehen, in etwas anderer Form...

    @Don Tillus: Vielen Dank für das Lob! Genau solche Beiträge, sowie die präzise Kritik helfen uns dabei das große Radiergummi anzusetzen und das "maybe" aus dem Abspann wegzuradieren, so macht die Arbeit an unserem neuen Rollenspiel umso mehr Freude! In Kürze sollte es dazu ein paar Neuigkeiten geben, also ein Blick auf Caduon.de oder in unseren Forenbereich hier sollte sich bald wieder des Öfteren lohnen. Zudem werden wir bald auch neue Stellen ausschreiben, die unser Kernteam, welches nach wie vor Bestand hat, verstärken sollen.

  20. Beiträge anzeigen #40
    Drachentöter Avatar von Zaphod Beeblebrox
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.586
     
    Zaphod Beeblebrox ist offline
    Ich finde es toll, das ihr die Mod übersetzt habt.

    Zu meiner vielleicht etwas harten Kritik möchte ich noch einmal sagen, das es lediglich meine subjektive Meinung ist und nochmal betonen, das sowohl die WeltMesh, alle 2D u. 3D Arbeiten, die Sprachaufnahmen, die Musik, und noch weitere Dinge sehr gut sind. Ich denke auch, das die "ganze" Mod wesentlich besser erklärt und dann sieht es wiederum ganz anders aus. Da bin ich echt gespannt und interessiert, wie es weiter geht.

Seite 2 von 3 « Erste 123 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide