Home Risen Risen2 Risen3 Forum English Russian

Register FAQ Calendar Today's Posts
Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 29
  1. #1

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Häufige Fragen und Probleme

    In diesem Thread sammeln wir alle häufigen Fragen und Probleme rund um RISEN. Wir bitten darum, vor dem Stellen einer Frage zuerst hier nach einer Lösung zu suchen. Wer Korrekturen oder Ergänzungen vorschlagen möchte, kann den Moderatoren eine PN zukommen lassen.



    Inhaltsverzeichnis

    Wie kann ich Anti-Aliasing (AA) aktivieren?

    Warum schlägt mein Virenscanner bei der Demo Alarm?

    Beim Betreten neuer Gebiete ruckelt RISEN sehr stark (Streaming). Was kann ich dagegen machen?

    Ich bekomme die Fehlermeldung "Bitte Original DVD einlegen"!

    Wie kann ich den Cheatmodus aktivieren?

    Warum fehlen in meinem Questlog alle Einträge?

    Fehlermeldung: "failed to Create Physics SDK"

    Fehlermeldung: "can't find correct context in gfx system"

    Beim Start des Spiel startet der Rechner neu bzw. es erscheint ein Bluescreen!

    Viel zu schneller Tag/Nacht-Wechsel

    Warum startet das Spiel nicht unter Windows 7?

    Warum flackern bei mir schwarze Flächen auf dem Schirm?

    Warum ruckelt das Bild so stark?

    Stottern bei der Wiedergabe von Klängen oder Videos

    Warum fehlen alle Tische, Bänke, Stühle und sonstigen Möbel?

    Warum kann ich auf einmal meine Waffe nicht mehr ziehen?

    Warum stürzt RISEN ab mit Ausnahmecode 0xc0000005?

    Wieso sehe ich überall einen grauen Schleier?

    Wieso höre ich im Menü ein Fiepen aus meinem Rechner?

    Wo sind die Savegames? Wo ist die Konfigurationsdatei?

    Statische Schatten werden fehlerhaft dargestellt

    Ich habe die englische Version. Wie kann ich auf die deutsche Sprache umschalten?

    Das Spiel fragt mich beim Start, ob ich eine Onlineaktivierung durchführen möchte. Dazu brauche ich einen Code. Wo finde ich den?

    Wie kann ich mir im Spiel die aktuelle Framerate anzeigen lassen?

    Ich habe eine Grafikkarte von ATI/AMD und Probleme mit der Darstellung. Was kann ich machen?

    Warum erscheint die Fehlermeldung "Out of Memory" (SmartHeap Library)?

    Warum bleibt der Held beim Springen oder Fallen gelegentlich mitten in der Luft stehen?

    Brauche ich wirklich NVidias PhysX? Ach wenn ich eine Grafikkarte von AMD habe?


    foobar is online now Last edited by foobar; 15.10.2015 at 17:26. Reason: Problem ergänzt

  2. #2

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Wie kann ich Anti-Aliasing (AA) aktivieren?

    In den Spieleinstellungen selbst geht es nicht. Man muss es über den Treiber der Grafikkarte erzwingen.

    Für NVidia-Karten:
    Am einfachsten geht es, indem du einen halbwegs aktuellen NVidia-Treiber installierst und dann im Anwendungsprofil für Risen den gewünschten Antialiasing-Modus auswählst.

    Solltest du (aus welchen Gründen auch immer) auf einen NVidia-Treiber vor 2010 festgelegt sein, dann wird es etwas komplizierter: Du kannst die Datei risen.exe in vanguard.exe umbenennen. Danach kannst du über die globalen Einstellungen in der NVidia-Systemsteuerung das Antialiasing erzwingen. Lediglich das Anwendungsprofil der vanguard.exe zu ändern, funktionierte in unseren Tests bei älteren Treibern nicht.

    Ergebnis: Vorher (ohne AA), Nachher (4x MSAA).

    Alternativ kannst du versuchen, mit Zusatzprogrammen wie nHancer ein passendes Profil anzulegen.


    Für ATI/AMD-Karten:
    • Auch empfiehlt sich zuallererst die Verwendung eines aktuellen Treibers und das Einstellen im jeweiligen Anwendungsprofil.
    • Es soll angeblich helfen, die risen.exe in ut3.exe umzubenennen. Allerdings berichten manche User von teilweise erheblichen Einbrüchen in der Bildwiederholrate sowie Problemen mit Helligkeit und Kontrast, die ggf. nachgeregelt werden müssten.
    • Besitzer einer Karte der Serie HD6xxx oder HD5xxx können, wenn sie mindestens den Catalyst-Treiber 11.2 verwenden, auch das morphologische Antialiasing (MLAA) einsetzen, welches grundsätzlich mit dem Deferred Shading der Risen-Engine kompatibel sein sollte. Es kann allerdings zu leichten Unschärfe-Effekten führen (Danke an DeepBlue23 für den Hinweis).

    Es kann jedoch beim Einsatz von AA zu Darstellungsfehlern kommen. Dann musst du auf AA verzichten.
    foobar is online now Last edited by foobar; 05.03.2013 at 15:19.

  3. #3

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum schlägt mein Virenscanner bei der Demo Alarm?


    Screenshot

    Das ist ein Fehlalarm, wie er bei Virenscannern üblich ist und immer wieder vorkommen kann. Du kannst die Meldung getrost ignorieren und die Demo in die Ausnahmeliste deines Scanner aufnehmen. Vermutlich wird es in Kürze aktualisierte Signaturen geben, die das Problem lösen.

    Wenn du die Demo jedoch nicht aus einer vertrauenswürdigen Quelle hast, kann es sich auch tatsächlich um einen Virus handeln. Lade die Demo daher nur von Quellen herunter, denen du auch vertraust.
    foobar is online now Last edited by foobar; 27.10.2009 at 09:58.

  4. #4

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Beim Betreten neuer Gebiete ruckelt RISEN sehr stark (Streaming). Was kann ich dagegen machen?


    Generell muss man bei Spielen, die eine Streaming-Technologie benutzen (also die Welt dynamisch von der Festplatte nachladen), immer mit Einbrüchen in der Bildwiederholrate rechnen, wenn gerade nachgeladen wird. Dies ist prinzipbedingt und lässt sich mit normalen Festplatten nicht vermeiden. Es gibt einige Tricks, die du versuchen kannst, um das Problem zu mindern:

    • Die Auslagerungsdatei auf eine feste Größe einstellen (und ausreichend dimensionieren!). Normalerweise wird die nämlich vom System dynamisch vergrößert und verkleinert und das kostet Zeit, außerdem fragmentiert sie dabei natürlich.
      Für SSDs ist dies nicht nötig.
    • Wer die Möglichkeit hat: Die Auslagerungsdatei auf eine andere Festplatte als RISEN packen. Dann entfallen aufwendige Seeks zwischen Auslagerungsdatei und RISEN-Daten beim Auslagern.
    • Platten defragmentieren. Für SSDs ist dies nicht nötig.
    • Falls deine Platte ein Akustikmanagement anbietet, schalte dies ab bzw. die Platte in den Modus mit der höchsten Performance. Sie ist dann zwar lauter, aber auch schneller. Für SSDs ist dies nicht nötig.
    • Bei SATA-Systemen: Den AHCI-Modus verwenden. Vorsicht, XP-Nutzer: Erfordert spezielle Treiber, die man zuerst installieren sollte, bevor man das im BIOS umstellt. Sonst bootet das System danach nicht mehr. Ggf. an die Anleitung des Chipsatz- bzw. Mainboard-Herstellers halten!
    • Bei PATA-Systemen: Die aktuellen Chipsatztreiber des Herstellers installieren und kontrollieren, ob sie wirklich im höchsten DMA-Modus laufen.
    • Programme deaktivieren, die sich mit RISEN bzw. dem System um die Platte prügeln. Dazu zählen Hintergrundprogramme wie Virenscanner oder auch der Indexdienst. Beende im Zweifel einfach alle Programme (insbesondere in der Systemtray, unten neben der Uhr), die du gerade nicht wirklich unbedingt benötigst.
    • Manche Hauptplatinen für AMD-Prozessoren, speziell einige Modelle von Asus, sind dafür bekannt, bei aktiviertem Stromsparmodus C1E die I/O-Transferrate deutlich negativ zu beeinflussen und/oder Stottern bei Audio- und Videowiedergabe zu verursachen (Latenzprobleme). Schalte testweise einmal C1E im BIOS ab. Wenn das die Leistung deines Systems spürbar steigert, suche nach einem BIOS-Update für deine Hauptplatine.
    • Auch Intel-CPUs können mit erweiterten Stromsparmechanismen die Transferrate bremsen. Ggf. solltest du prüfen, ob du EIST bzw. Speedstep nicht besser ausschaltest. Achtung, Nutzer von Core i5 und i7: Wenn ihr EIST abschaltet, funktioniert TurboBoost nicht mehr. Man muss sich also zwischen I/O-Transferraten und Taktfrequenz entscheiden.
    • Seit Anfang 2010 verkaufen die Festplattenhersteller auch Modelle, die intern mit einer Sektorgröße von 4 Kilobyte arbeiten anstatt der früher üblichen 512 Bytes. Aus Gründen der Kompabilität täuschen diese Platten aber nach außen hin (auf der SATA-Schnittstelle) weiterhin eine Sektorgröße von 512 Bytes vor. Da die meisten Dateisysteme (auch NTFS) mit einer Blockgröße von 4K arbeiten, kann es bei ungünstiger Ausrichtung der Partitionsgrenzen passieren, dass Sektoren immer doppelt gelesen werden müssen. Windows XP und früher sowie Linux-Distributionen von vor 2010 legen Partitionen normalerweise so an, dass die erste Partition bei Sektor 63 beginnt. Das wäre genau 512 Bytes vor der physikalischen 4K-Grenze. Bei solchermaßen ausgerichteten Partitionen erfordert jeder 4K-Block zwei Lese/Schreibvorgänge (einmal das Ende des ersten, dann der Anfang des zweiten). Logischerweise kostet dies Leistung.
      Man sollte seine Partitionen daher stets an der 4K-Grenze ausrichten. Partitionen, die mit Vista oder neuer oder aktuellen Linux-Distributionen erstellt wurden, sollten bereits korrekt ausgerichtet sein. Ansonsten muss man von Hand prüfen. Wenn die Startsektoren der Partitionen durch 8 teilbar sind, dann sind die Partitionen korrekt ausgerichtet (8 x 512 = 4096 = 4K). Andernfalls kann man die Grenzen mit einem geeigneten Partitionsmanager verschieben (Backup nicht vergessen!).


    Ebenfalls möglich, aber aufwendiger bzw. teurer ist:

    • Wer mehrere Festplatten hat: Die Platten zu einem RAID 0 zusammenschalten. Dies erhöht den Durchsatz. Achtung: Bei einem RAID 0 gehen alle Daten verloren, wenn nur eine Platte ausfällt! Die Ausfallwahrscheinlichkeit des Verbunds ist also die Summe der Ausfallwahrscheinlichkeiten der Einzelplatten (bei n Platten n-faches Risiko)!
    • Eine neue, schnellere Festplatte kaufen. Mindestens 7.200 U/min sollte sie haben, es gibt auch SATA-Platten mit 10.000 oder 15.000 U/min. Schnelle Platten sind allerdings auch teurer und lauter. Platten mit großem Cache und kurzen Zugriffszeiten sind zu bevorzugen.
    • Eine SSD (Solid State Disk) verwenden. Diese arbeiten mit Flash-Speicher, der zumindest beim Lesen recht flott ist, da Zugriffszeiten entfallen. Auf schnelle Platten achten.
    • Wer richtig viel Arbeitsspeicher hat (4-8 GB), den er nicht anderweitig braucht, kann RISEN in eine RAM-Disk kopieren. Dann geht das Nachladen sehr schnell. Natürlich geht der Inhalt der RAM-Disk beim Ausschalten verloren, man muss das also nach jedem Systemstart wiederholen. Es gibt allerdings kommerzielle RAM-Disk-Programme, die dies automatisieren können.
    foobar is online now Last edited by foobar; 27.08.2014 at 22:15.

  5. #5

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Ich bekomme die Fehlermeldung "Bitte Original DVD einlegen"!

    Sofern du diese Meldung bekommst, obwohl die Original-DVD im Laufwerk ist, hast du ein Problem mit dem Tagès-Kopierschutz. Folgende Dinge kannst du versuchen:

    • Bei möglicher Verschmutzung: Reinige die DVD unter fließendem, lauwarmem Wasser mit einem milden, nicht scheuernden Fettlöser (z.B. Spülmittel) und trockne sie danach mit einem sauberen, fusselfreien Tuch ab.
    • Die Tagès-Treiber aktualisieren (x86, x86_64).
    • Die DVD auswerfen, neu einlegen und dann über die Autostart-Funktion spielen bzw. es einfach nochmal versuchen.
    • Wenn du mehrere DVD-Laufwerke hast, versuche es in einem anderen.
    • Mit einem geeigneten Spezialprogramm die Lesegeschwindigkeit deines Laufwerks reduzieren (übrigens ist es dann auch leiser). Bekannte Programme dieser Art sind:


    Bekanntermaßen Probleme verursachen HD-DVD-Laufwerke von Toshiba (z.B. TS-L802A). Von den Herstellern anderer, ebenfalls mit Tagès geschützter Spiele, gibt es die Aussage, die Firmware dieser Laufwerke unterstütze gewisse Kommandos nicht, die der DVD-Standard vorschreibe und Tagès benutze. Ebenfalls sei nicht mit Firmware-Aktualisierungen durch Toshiba zu rechnen, da die Laufwerk schon lange nicht mehr verkauft werden.


    Wenn du ein solches Toshiba-Laufwerk hast und/oder die o.g. Tipps nicht helfen, solltest du dich an den offiziellen Support wenden. Dort kann man dir weiter helfen!


    Offizieller Deep Silver Support
    Technik-Hotline

    (erreichbar Mo. – Fr. 10-21 Uhr, Sa. + So. 10-16 Uhr)

    Deutschland: 0900 1 807 207 (0,62 €/Min.)
    Österreich: 0900 1 807 207 (0,53 €/Min.)
    Schweiz: 0900 1 807 207 (1,19 SFr/Min.)


    Internet-Support (kostenlos!)

    Mail Support: hotline@kochmedia.com
    FAQ und Online-Support: http://support.kochmedia.com


    Fax-Hotline

    Fax: +49 (0)89 242 45 241


    Wichtig! Wenn du dich schriftlich an den offiziellen Support wendest, lege deiner Anfrage deine DxDiag-Datei (siehe hier) und einen Kaufnachweis (Kopie des Kassenzettels, Quittung, Foto der Verpackung oder des Handbuchs, etc.) bei.



    Update:

    Es gibt inzwischen den Patch 1.11 Final, der den Kopierschutz von Risen entfernen sollte.
    foobar is online now Last edited by foobar; 19.10.2014 at 11:48.

  6. #6

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Wie kann ich den Cheatmodus aktivieren?


    Gib während des Spiels oder im Menü »minsky« ein. Unter Umständen braucht es mehrere Versuche, aber der Code funktioniert.

    Eine ausführliche Beschreibung der Cheats findest du auf unserer Webseite.
    foobar is online now Last edited by foobar; 19.10.2009 at 01:47.

  7. #7

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum fehlen in meinem Questlog alle Einträge?


    Zuerst einmal solltest du darauf achten, dass du keinen Filter aktiv hast. Mit den Knöpfen über der Liste der offenen Quests kannst du nämlich gezielt nur die Quests einer bestimmten Region einblenden. Wenn du dort gerade keine Quests offen hast, siehst du natürlich auch nichts. Die Quests anderer Bereiche bekommst du erst zu sehen, wenn du die passende Region auswählst.


    Wenn es das nicht ist, kann es sein, dass es an der Einstellung deiner Schriftgrößeneinstellung liegt. RISEN übernimmt die Einstellungen für die Schriftgrößen direkt aus Windows. Das ist ungewöhnlich für ein Spiel, entspricht aber den Spezifikationen von Microsoft. Versuche, die Schriftgröße (und ggf. Schriftart) in den normalen Anzeigeeinstellungen in der Systemsteuerung von Windows wieder auf ihre Standardwerte zu setzen.

    Wenn das nicht hilft, versuche folgendes:
    • Im Spiel eine andere Auflösung mit 4:3 oder 16:9 einstellen.
    • Den DPI-Wert der Anzeige ändern.
    • Das Windows-Design auf "Windows Klassisch" umzustellen.
    • Bei Windows 7: Deaktiviere die Bildschirmvergrößerung
    foobar is online now Last edited by foobar; 07.02.2011 at 23:49.

  8. #8

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Fehlermeldung: "failed to Create Physics SDK"


    Wenn du beim Spielstart einen Dialog erhältst:

    Severe error found
    engine FATAL ERROR
    Module: C: eCPhysicScene::PostInitialize(): failed to Create Physics SDK

    Dann hast du die PhysX-Laufzeitumgebung nicht installiert. Du findest die aktuelle Fassung in unserem Thread VOR DEM POSTEN UNBEDINGT LESEN oder auf der DVD.

    Falls PhysX bereits in einer aktuellen Fassung installiert ist (bspw. mit dem Grafikkartentreiber) und das Problem immer noch besteht, kannst du parallel die Legacy Version von PhysX installieren.

    Und ja, du brauchst die PhysX von NVidia auch dann, wenn du eine Grafikkarte von AMD hast!
    foobar is online now Last edited by foobar; 24.03.2020 at 23:13.

  9. #9

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Fehlermeldung: "can't find correct context in gfx system"


    Du hast einen neuen/anderen Monitor angeschlossen oder die Grafikkarte gewechselt und erhältst beim Spielstart nun einen Dialog:

    Severe error found
    engine FATAL ERROR
    Module: C: eCApplication::CreateEngine() - can't find correct context in gfx system


    RISEN kann den neuen Monitor nicht mit den alten Werten (Auflösung, Bildwiederholfrequenz) ansteuern und weigert sich leider, von alleine auf sichere Standardwerte zurück zu fallen.


    Lösungsmöglichkeit 1:
    • Alten Monitor anschließen
    • Auflösung im Spiel auf 800x600 stellen
    • Neuen Monitor anschließen
    • Auflösung auf den gewünschten Wert einstellen



    Lösungsmöglichkeit 2:

    Alternativ kann man die ConfigUser.xml löschen, damit werden alle vorherigen Einstellungen des Spiels gelöscht. Fortgeschrittene Anwender können versuchen, die neue Auflösung direkt in der Datei einzutragen. Die Einstellungen relevanten Einstellungen lauten Bottom="yyy" und Right="xxx" im Knoten Window unterhalb von Engine. Dabei stellt yyy die vertikale und xxx die horizontale Auflösung dar.

    Die Datei ConfigUser.xml befindet sich in folgendem Verzeichnis:
    • Bei XP (deutsch): %userprofile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Risen
    • Bei XP (englisch) bzw. XP64: %userprofile%\Local Settings\Application Data\Risen
    • Bei Vista/Win7: %userprofile%\AppData\Local\Risen

    Einfach den Pfad so, wie er da steht, in die Adresszeile des Windows-Explorers kopieren und ENTER drücken.


    Lösungsmöglichkeit 3:

    Benutze das Programm Risen-Tune, um die gewünschte Auflösung automatisch in die Konfigurationsdatei einzutragen.
    Hinweis: Wir bieten dieses Programm nur zum Download an, haben es aber nicht selbst entwickelt. Für Probleme, die sich aus der Verwendung ergeben, kann die World of Risen keine Verantwortung übernehmen.
    foobar is online now Last edited by foobar; 26.01.2012 at 14:47.

  10. #10

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Beim Start des Spiel startet der Rechner neu bzw. es erscheint ein Bluescreen!


    Wenn du einen Fehler "STOP 0x00000000" bekommst oder dein Rechner gleich neu startet, könntest du ein Problem mit dem Tagès Treiber haben.

    Besorge dir die aktuellen Treiber (x86, x86_64) und installiere sie neu. Folge ggf. vorher den Anleitungen auf der Seite des Herstellers zur Deinstallation der Treiber.

    Installiere außerdem das aktuelle ServicePack und alle Patches für dein Betriebssystem, wie wir es auch schon im Thread VOR DEM POSTEN UNBEDINGT LESEN empfehlen.
    foobar is online now Last edited by foobar; 07.10.2009 at 12:31.

  11. #11

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Viel zu schneller Tag/Nacht-Wechsel


    Du hast eine CPU von AMD mit zwei oder mehr Kernen und die Zeit vergeht bei dir wie im Flug? Dann hast du vermutlich den Dual-Core-Optimizer nicht installiert. Den Link findest du im VOR DEM POSTEN UNBEDINGT LESEN Thread. Bitte beachte, dass du nach der Installation des Dual-Core-Optimizers das System neu starten und ein neues Spiel beginnen musst!
    Übrigens gilt dies nur für die alte K8-Serie. Ab dem K10 (Phenom) ist der DualCore-Optimizer nicht mehr nötig.



    Sollte dies nicht helfen und du Windows XP verwenden, prüfe, ob Windows so eingestellt ist, dass es den TSC nicht verwendet.

    Dazu: Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Starten und Wiederherstellen -> Einstellungen -> Systemstart -> Bearbeiten

    Dann geht das Notepad auf und sieht ungefähr so aus:


    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect /usepmtimer

    Wenn der lila Text (der gehört in die selbe Zeile wie die anderen Optionen, die mit / anfangen) vorhanden ist, entferne ihn. Wenn er nicht vorhanden ist, füge ihn hinzu.

    Dann Datei -> Speichern, alles mit "ok" wieder schließen und neustarten.
    foobar is online now Last edited by foobar; 13.08.2010 at 10:38.

  12. #12

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum startet das Spiel nicht unter Windows 7?


    Wichtig zunächst einmal: Windows 7 wird nicht offiziell unterstützt! Das Spiel muss darunter überhaupt nicht gehen und kann jedes beliebige, seltsame Verhalten zeigen!

    Versuche, das Spiel zu starten, in dem du direkt die risen.exe aus dem Installationsverzeichnis heraus aufrufst. Starte es nicht über irgendwelche Verknüpfungen!
    foobar is online now Last edited by foobar; 03.10.2009 at 23:35.

  13. #13

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum flackern bei mir schwarze Flächen auf dem Schirm?


    Du hast eine NVidia-Grafikkarte und auf deinem Bild flackern schwarze Flächen, die dir komplett die Sicht nehmen (Screenshot 1, Screenshot 2, Screenshot 3)?

    Eventuell ist die Installation deines NVidia-Treibers defekt! Deinstalliere den Treiber komplett über die Systemsteuerung (das ist wichtig!). Installiere dann aktuellen NVidia-Treiber neu auf dem System. Auch wenn du vorher schon den aktuellen Treiber installiert hattest, führe das Verfahren trotzdem so durch!
    foobar is online now Last edited by foobar; 15.10.2015 at 17:26.

  14. #14

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum ruckelt das Bild so stark?


    Wenn du periodische Ruckler oder eine generell zu niedrige Bildwiederholrate hast, versuche folgendes:

    • NVidia: Deaktiviere die PhysX-Beschleunigung in der NVidia-Systemsteuerung
    • NVidia: Setze in der NVidia-Systemsteuerung die maximale Anzahl vorgerenderter Bilder auf 0.
    • Schau dir unsere Tipps zu streamingbedingten Rucklern an.
    • NVidia: Deinstalliere den Treiber der 190er-Serie und installiere statt dessen einen alten Treiber der Serie 18x. Besonders 181.20 soll laut Deep Silver empfehlenswert sein.
    foobar is online now Last edited by foobar; 05.10.2009 at 15:54.

  15. #15

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Stottern bei der Wiedergabe von Klängen oder Videos


    Falls du eine NVidia-Karte oder einen Chipsatz von NVidia hast, deaktiviere die PhysX-Beschleunigung in der NVidia-Systemsteuerung.

    Prüfe außerdem, ob du einen Prozessor von AMD hast und die Stromspartechnik C1E verwendest. Siehe hierzu auch unsere FAQ zu Rucklern allgemein.
    foobar is online now Last edited by foobar; 27.10.2009 at 10:06.

  16. #16

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum fehlen alle Tische, Bänke, Stühle und sonstigen Möbel?


    Das kann passieren, wenn du einen Spielstand der Demo im Hauptspiel weiter verwendest. Dies wird nicht offiziell unterstützt und kann Probleme verursachen. Eines davon erlebst du gerade. Lösche am besten alle Spielstände der Demo und beginne ein neues Spiel.

    Solltest du keinen Spielstand der Demo weiter verwendet haben, kannst du auch mit einem Neubeginn das Problem in der Regel beseitigen. Dieser Fehler betrifft offenbar stets nur einen individuellen Spielstand, nicht das Spiel an sich.
    foobar is online now Last edited by foobar; 14.10.2009 at 02:50.

  17. #17

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum kann ich auf einmal meine Waffe nicht mehr ziehen?


    Ein eher unbedeutender Bug. Ziehe die Waffe einmal durch Drücken des zugewiesenen Tastenkürzels (normalerweise die Taste '1'), das sollte das Problem lösen.
    foobar is online now Last edited by foobar; 06.10.2009 at 10:55.

  18. #18

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Warum stürzt RISEN ab mit Ausnahmecode 0xc0000005?


    Dieser Ausnahmecode bedeutet, dass es einen ungültigen Speicherzugriff gab. Ursache könnte alles mögliche sein. Defekter Speicher, kaputte Gerätetreiber, Probleme mit NX, etc.

    Mögliche Ansätze:
    1. Sofern du SweetFX, Reshade oder einen vergleichbaren „Hack” verwendest, probiere zunächst, ob das Problem auch besteht, wenn du das Spiel ohne diesen Zusatz verwendest.
    2. Deinstalliere Risen komplett und installiere es neu.
    3. Aktualisiere die Tagès-Treiber bzw. installiere sie neu.
    4. Wenn du Windows XP noch mit ServicePack 2 verwendest, installiere das ServicePack 3!
    5. Wende den Dependency Walker auf RISEN an, um nach fehlenden, ungültigen oder beschädigten DLLs zu suchen. Solltest du welche finden, dann finde heraus, zu welcher Software diese gehören und installiere die betreffende Software neu. Benutze nicht einfach eine einzelne, per Google gefundene und heruntergeladene DLL mit dem selben Namen!
    6. Alle Treiber aktualisieren, falls nicht schon geschehen.
    7. Teste deinen Arbeitsspeicher und dein Dateisystem.
    8. Deaktiviere testweise die sogenannte Datenausführungsverhinderung, sofern sie aktiv ist. Es gibt Programme, die markieren auszuführenden Code nicht immer ordentlich als ausführbar (z.B. bei JIT-Kompilierung).
    9. Installiere Windows neu und versuche es erst einmal mit dem Minimum an nötigen Treibern (z.B. nur Grafikkarte).
    foobar is online now Last edited by foobar; 21.04.2015 at 12:40.

  19. #19

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Wieso sehe ich überall einen grauen Schleier?


    Du hast eine NVidia-Karte der Serien GeForce 6 oder 7 und ein grauer Schleier oder Nebel zieht sich durch das Bild (Screenshot #1, Screenshot #2, Screenshot #3).

    Dies ist ein Bug.


    Hotfix:

    Es ist ein Hotfix erschienen, den du hier downloaden kannst.

    Bekannte Probleme mit dem Hotfix:
    • In manchen Fällen kann es vorkommen, dass das Installationsprogramm des Patches nicht die vorhandene RISEN-Installation erkennt. Dann kann es helfen, die entpackten Patchdateien von Hand in das Unterverzeichnis data\compiled im RISEN-Installationsverzeichnis zu kopieren.
      Zu den entpackten Patchdateien (Danke zyankali~!)
    • Auf einigen Karten kommt es zu einem neuen Fehler, bei dem eine Fackel einen Lichtkegel wie eine Taschenlampe an die Wand wirft (Screenshot #1, Screenshot #2). Dagegen kann man offenbar nichts machen.
    • Um den Patch auf der Demo verwenden zu können, muss man die Daten effects.00 und materials.00 umbenennen; und zwar jeweils die Endung .00 in .p00 umändern.




    Probleme mit dem aktuellen Patch:

    Tritt das Problem nach der Installation des aktuellen Patches erneut auf, dann verfahre wie folgt:

    Zuerst den Patch 1.10 installieren und den Hotfix dabei überschreiben. Dann in das Verzeichnis data\compiled im Risen Installationsverzeichnis gehen. Dort diese entpackten Hotfix-Dateien ablegen. Verwende nur die in diesem Absatz verlinkten Dateien, da diese bereits für den neuen Patchlevel passend umbenannt wurden.



    Achtung! Der Hotfix ist nur für Computer mit Nvidia Geforce Grafikkarten der 6er und 7er Generation geeignet, offiziell unterstützt werden nur Geforce 79xx Grafikkarten.
    foobar is online now Last edited by foobar; 26.01.2011 at 14:27. Reason: Probleme bei Patch+Hotfix

  20. #20

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    23,001
    Wieso höre ich im Menü ein Fiepen aus meinem Rechner?


    Im Menü ist nicht viel zu berechnen, daher schnellt die Bildrate dort in ungeahnte Höhen, wenn sie nicht künstlich gebremst wird. Bei manchen Karten führen solch hohe Raten zu einer hochfrequenten Vibration der Spulen auf der Karte. Diese kann man dann als Fiepen oder Quietschen hören. Ursache ist hier eine mangelnde Befestigung der Spulen auf der Platine. Streng genommen handelt es sich um einen Konstruktionsfehler, das Problem ist jedoch recht weit verbreitet.

    Aktiviere die sogenannte "vertikale Synchronisation" (auch VSync) genannt im Treiber und prüfe, ob das Problem damit behoben ist. Durch die Einstellung wird die Bildrate der Karte auf die Bildwiederholrate des Monitors begrenzt und dadurch das Problem in den meisten Fällen behoben.
    foobar is online now Last edited by foobar; 22.10.2009 at 18:16.

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •