Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 1 von 3 123 Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 52
  1. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #1

    Community Hüterin
    Avatar von meditate
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    72.723
     
    meditate ist offline

    Alles neu macht der Mai

    wer eure posts aufmerksam liest, wird die unterschwelllige feindschaft zwischen den verschiedenen magiern rauslesen. da das experiment "heilige allianz" sich besser entwickelte, als wir dachten, schlagen wir euch vor. aus 1 macht 2. was haltet ihr davon, die gilde zu trennen?

  2. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #2
    Krieger Avatar von nelean
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Setarrif / Alter: 32 / Gilde: Königreich Argaan / Rang: Adept des Wassers / Skills: Einhand 2+, Magie Adanos 1, Teleport 1, Barbier / Waffe: grobes Schwert / Rüstung: Novizenrobe / Inventar: 180 Goldstücke, Ring, 4 Phiolen Menschenblut, ...
    Beiträge
    489
     
    nelean ist offline
    ich selber weiß nicht was ich davon halten soll. Eigentlich ist es recht nützlich, da dann jede Magiergruppe ihre eigenen Interessen fördern kann. Und schließlich sind die Adanos'ler eher neutral, dass sie sich mit den Innos'lern verbünden würden. Würde man nur das betrachten, wäre ich dafür, doch muss man bedenken, dass im Kloster jetzt noch sehr wenig los ist und was wäre, wenn wir das ganze nochmal halbieren würden?
    Außerdem frage ich mich wo die Wassermagier ihren Sitz haben werden? Hinter den Bergen wäre ein guter Vorschlag. So wie in Die Nacht des Raben. Jedoch wäre es schöner, wenn die Pyramiden dann von ihnen bewohnt wären. Aber ich bin gespannt, was andere Mitglieder der HA dazu sagen. Ich bin ja nur ein armer Anwärter^^

  3. Beiträge anzeigen #3
    Am Ufer des Rubikon  Avatar von Medin
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Jena
    Beiträge
    8.284
     
    Der Orden Innos' im Forenrollenspiel
    Medin ist offline
    Also es betrifft mich ja nicht, aber ich sag trotzdem was dazu. Ich fände die Trennung rein von der "Realität", wie oben schon gesagt besser. Die Platzprobleme könnte man damit lösen, dass die Wassermagier dann ein Kloster in Drakia, wo ja auch der Ring sitzen soll bekommen. Außerdem könnte dann vielleicht der Ring weiter belebt werden und zu einem festeren Bestandteil des RPG werden. Intern sind die beiden Magiergruppen ja sowieso getrennt: Eigene Magie, in den Mitgliederlisten und so weiter. Nur sollte das vielleicht so geregelt werden, dass man bei einem sofortigen Wechsel zwischen den beiden Gilden seine gelernten Magiekreise nicht verliert.

  4. Beiträge anzeigen #4
    Halbgott Avatar von Mephistopheles
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Nord Nord Ost
    Beiträge
    9.882
     
    Mephistopheles ist offline
    wollt ihr ZUXler uns loswerden oder was?? ich meine: tja is die gilde nciht ohnehin schon am boden??


    HALLO denkt da auch mal wer mit!! *frust*

    EDIT: und es sind ja auch einige befreundet oder?...ich zum beispiel

  5. Beiträge anzeigen #5
    Ritter Avatar von Leto Atreides
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.538
     
    Leto Atreides ist offline
    also ich persönlich halte ja von einer trennung überhaupt nicht viel.
    nur so wie es medi schon richtig festgestellt hat, gibt es reibereien zwischen den beiden parteien und eine trennung im rpg würde die neutralität der wms noch besser zur Geltung bringen.
    ich bin mir auch sicher, dass sich irgendein schöner platz für die Wms finden lässt. doch sollte es zu so einer trennung kommen, müsste diese besser umgesetzt werden, als die zusammenlegung der beiden, als das kloster plötzlich von zauberhand neu strukturiert wurde
    gegen einen wohl durchdachten plan hätte ich dann auch nichts einzuwenden. es sollte nur auf keinen fall in eine hau-ruck-aktion ausarten. die auseinanderlebungen im rpg sind ja schon ein guter anfang. wenn darauf weiter aufgebaut wird...
    das andere problem wären ja dann wohl aber die mitglieder. es gibt ja eigentlich kaum genug, um die paar hanseln dann auch noch zu trennen. was wird mit den anwärtern? wo leben sie? entscheiden sie sich sofort? und was bringt es eine gilde zu trennen, die im ot zusammenwächst und sich im rpg auseinanderlebt? was überwiegt, um über eine trennung nachzudenken?

    ich glaube aber auch nicht, dass jetzt wirklich schon der zeitpunkt dafür wäre, hier etwas zu trennen.
    die sache mit den freunden unter den chars is ja auch noch ein gutes beispiel dagegen
    Geändert von Leto Atreides (26.04.2005 um 17:59 Uhr)

  6. Beiträge anzeigen #6
    Halbgott Avatar von Mephistopheles
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Nord Nord Ost
    Beiträge
    9.882
     
    Mephistopheles ist offline
    stimmt! ich hab mcih absichtlich für wasser entschieden um ein gleichgewicht zwischen mir und meim freund herzustellen....tja wenn das so ist hätt ich ja auch gleich feuer machen können...

    und dann möcht ich auch mal gleich wissen worüber überhaupt gestritten wird? und warum?

  7. Beiträge anzeigen #7
    General Avatar von Saturas
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Kiwiana
    Beiträge
    3.624
     
    Saturas ist offline
    kann den punkt unterstützen, dass diese welt hier nach einer trennung zwei neue sorgenkinder hat. ich meine, memberanzahlmässig wäre es nicht gerade sinnvoll.
    dass gewisse chars unterschiedlichen glaubens befreundet sind, kommt natürlich hinzu.

    dennoch bleibt die frage des rpg-realismus...
    ~~~ Die fünf Krieger ~~~
    Ehrenmember beim Wüstenvolk Adanos' *verbeug* | RPG-Char | 58. Mudist | "Tapferer Tobleroneheld" -Mephistopheles

  8. Beiträge anzeigen #8
    General Avatar von Lektis
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    3.456
     
    Lektis ist offline
    Es gäbe in meinen Augen gewisse Vorteile aber auch gewisse Nachteile

    Die Allianz zwischen Innos und Adanos widerspricht jeder logischen Grundlage. Adanosanhänger stehen nunmal genau zwischen Beliar und Innos, also warum Feuermagier unterstützen? Keine der beiden Parteien ist in einer dermaßenen Notsituation die dieses Bündniss rechtfertigen würde. Außerdem könnte man dann noch eher betonen das es die Wasserseite überhaupt gibt und sie würde eventuell mehr Zulauf haben wenn sie sich das Kloster nicht mit den Feuermagiern teilt.

    Probleme sind aber bei der geringen Mitgliederzahl die nun noch weiter getrennt wird sowie bei der Bürokratie. Die neue Gilde braucht einen neuen Rat, damit müsste man 4 neue Ratler wälen (wenn Tinquilius seinen Posten behält) Zwar gab es bei der letzten Ratswahl genug Kanditaten bei der Wasserseite um die neuen Posten aufzufüllen, aber der Verlust der anderen vier Ratler, die ja sicher nicht umsonst von der Gilde gewählt wurden müsste anständig ausgeglichen werden. Zudem brauchtt die Gilde dann noch andere Posten. Schmiede, Robenhersteller, Lehrmeister-> Alles was jetzt von einem Innosler besetzt wird muss wieder gefunden werden. Umgekehrt natürlich ebenfalls, da viele Posten von der Wasserseite besetzt sind.

    Dann ist noch die Akademie die erst kürzlich gegründet wurde, und die würde dann unter dem Hintern der Feuermagier stehen bleiben. Nicht wirklich gut.


    Sollte es zu einer entgültigen Abstimmung kommen werde ich mir meine Wahl noch einmal überlegen müssen. Das war nur eine Sammlung von gednaken die ich mir in den letzten fünf Minuten und den vorherigen 7 Monaten (ich denke seit meinem Beitritt darüber nach^^) zu dem Thema gemacht habe.

  9. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #9
    Legende Avatar von Joni Odin von Hassenstein
    Registriert seit
    May 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.581
     
    Joni Odin von Hassenstein ist offline
    Ich befürworte eine solche Trennung!
    Es wäre, wie schon des Öfteren erwähnt wurde, einfach eindeutig realistischer!
    Die Probleme, die erwähnt wurden, sind, denke ich, nicht unlösbarer Natur.

    Natürlich sollte man alle seine bisher erlernten Skills und erlangten Ränge behalten können!
    Orden Innos' ---> Ehemals Hoher Feuermagier und ehemaliger Einhandlehrmeister
    [Bild: StoryForum02.gif]
    Der Auftrag, Die Revolution der Schatten, Mord an Talamon, Die drei Prüfungen des Königssohnes

  10. Beiträge anzeigen #10
    Drachentöter Avatar von Shakuras
    Registriert seit
    Nov 2001
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.493
     
    Der Orden Innos' im Forenrollenspiel
    Shakuras ist offline
    So es zu einer Trennung kommen sollte!, wäre das Problem der Freundschaft wohl das geringste. Man kann auch so im RPG noch befreundschaftet sein und das auch ohne am selben Ort wohnen zu müssen.

    Aber es gäbe dann wieder ganz andere Sorgen, denen wir uns zu widmen haben - ob nun getrennt oder nicht. Zum einen die jeweilige Memberanzahl der dann getrennten Gilde (okay, jede "neue" Gilde fängt klein an) oder die Umsetzung dieses Vorschlages.

    Alles nicht ganz leicht zu bewerkstelligen .. wenn auch nicht unmöglich.
    Was sagen die anderen Member dazu? Ich halte mich vorerst hier raus und sehe lieber die Reaktionen ab.
    [url=http://forum.worldofplayers.de/forum/forumdisplay.php?f=114]<img src=http://people.freenet.de/neoron/schakurassig04.gif border=0 alt= />

  11. Beiträge anzeigen #11
    Schwertmeister Avatar von Juan el Malhablado
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Mexiko D.F., Mexiko
    Beiträge
    904
     
    Juan el Malhablado ist offline
    Ach Gottchen.... Eine Trennung.....

    Also, wie ja schon öfters gesagt wurde gibt es viele Freundschaften zwischen den Leuten im Kloster, doch eine Trennung würde die Neutralität der Wassermagier zeigen........

    Nun, persönlich muss ich sagen dass eine Trennung vielleicht gar keine schlechte Idee ist, doch die Umsetzung, du nimmst mir die Worte aus dem Munde Shaluras, würde auch sehr viel Ärger mitbringen. Wenn das passieren sollte müsste es sehr durchdacht sein. Wenn es dann aber so wäre, ist meine Meinung ein "Von mir aus gerne".
    ICQ#: 255925201

  12. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #12
    Krieger Avatar von nelean
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Setarrif / Alter: 32 / Gilde: Königreich Argaan / Rang: Adept des Wassers / Skills: Einhand 2+, Magie Adanos 1, Teleport 1, Barbier / Waffe: grobes Schwert / Rüstung: Novizenrobe / Inventar: 180 Goldstücke, Ring, 4 Phiolen Menschenblut, ...
    Beiträge
    489
     
    nelean ist offline
    mir ist so einiges dazu eingefallen:

    ersteinmal soll mir jemand mal sagen wie kaputt denn die Gilde hier ist. Nichts gegen die Sumpfler, doch wir haben um einiges mehr aktive Mitglieder als die. Die anderen Gilden haben auch nicht so viel mehr. Der Unterschied beschrängt sich so um 5-10 Mitglieder (außer ZuX, da hab ich nichts von Mitgliederanzahl oder -liste gesehen).
    Die Gilde Lees ist natürlich immer beliebt, da kann man sie nicht mit der HA vergleichen. Immerhin haben alle seit G1 ein gewisses Mitgefühl mit Lee und wollen auch so frei leben. Keine Gesetze, das turnt jeden an. Und wer Krieger sein will, wird meist Söldner und nicht Paladin.
    Die Zuxler, naja wer will denn nicht schon immer "böse" sein? (außer ich^^). Das gefällt natürlich allen Gothic leuten und wer Gothic spielt ist auch oft einer. Mit denen können wir uns auch nicht vergleichen. Die werden wohl immer oben sein.
    Alle anderen sind noch "kaputter" oder ausgeglichener als die HA. Also erklärt mir mal wie kaputt es uns geht!

    So zweitens: Mitgliederzahl. Klar, sie wird sich sehr dezimieren. Doch da ist mir auch schon einiges eingefallen:
    Ersteinmal zu den Wassermagier: Hier wäre es gar nicht schlecht, wenn man den Ring des Wassers noch dazu einführen würde. Zwar darf der Ring von anderen Gilden betreten werden, so als Nebengilde, doch ist die Obhut ganz allein den Wassermagier (oder deren Rat) zugetragen. Wer in den Ring kommt entscheidet dann immer noch der Ring des Wassers und nicht die Wassermagier. Klar. Doch was der Ring macht entscheiden die WMs.
    Außerdem dacht ich mir, dass man noch die Gestaltwandler von G1 irgendwie noch hinein bringt. Die kehren von irgendsoeinem unerkundetem Teil von Khorinis als Horde von Tieren wieder her und verbündet sich mit den WMs. Da würden bestimmt welche gerne mitmachen. Und dann steigt die Anzahl der Mitglieder wieder enorm.

    Nun zu den Feuermagiern: Es kennen nicht alle World of Gothic und für andere ist es zu kompliziert. Deshalb wird es nunmal leider nicht tausende Benutzer geben, damit auch die Mitgliederanzahl stetig wächst. Was hier gemacht werden sollte ist die Aufnahme der ZAs wieder einzuführen. Als ich das gesehen habe, dachte ich sofort an Apartheit. (will das blos nicht verharmlosen, was da geschehen ist. *Es lebe Nelson Mandela!*)
    Außerdem werden meinermeinung die Feuermagier nie aussterben können, wie wohl die Amazonen. Schließlich gabs die ja wirklich in G2 als Gilde.


    So drittens: Die Geschichte. Ich denke mal das dürfte das geringste Problem sein. Mir ist da schon einiges in den Kopf geflogen. Ersteinmal sollte mal abgestimmt werden, wer denn von den HA'lern dafür wäre.


    UNd zuletzt noch viertens: Ihr seit doch sonst immer so Realitätsbewusst. Also seit es diesmal auch. Seit wann machen Wassermagier und Feuermagier gemeinsame Sache? Habt ihr G1 nicht gespielt. Die haben sich gestritten. Da gibs keine Versöhnung. Der NPC Saturas war der einzige, der dafür war und der ist ja tot...


    So das wars. Das ist meine Meinung dazu. Bitte nicht gleich anmeckern, falls ich was nicht bedacht habe oder vergessen habe. Bin ja nicht Adanos. Also...freundlich sein.

  13. Beiträge anzeigen #13
    Held Avatar von Tinquilius
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    .................Setarrif Gilde:.......Königreich Argaan Skills:[Meistermagie 2][Teleport 1][Heilung 2][Alchimie]
    Beiträge
    5.935
     
    Das Königreich Argaan im Forenrollenspiel
    Tinquilius ist offline
    Also ich persönlich bin nicht für eine Trennung, zumidnest nicht aus ener Gile mach zwei, das heißt eine vollkommene Trennung. Zum einen wegend er Memberanzahl, zum anderen wegen der Posten und zuguterlertzt weil wir, wie bereits von anderen erwähnt wurde, uns erst so wieder erholen.^^

    Ich wäre jedoch nicht abgeneigt gegen eine Trennung im RPG, das heißt wir bekommen auch ein eigenes Kloster/eigenes Gebäude und leben dort, könnten usn jedoch auch dafür entscheiden im Kloster der Feuermagier zu bleiben. So wäre es sicherlich logischer und als eine Gidle könnten wir trotzdem weiter OT-mäßig agieren. Zumindest gäbe es so die besten Möglichkeiten. Member für wichtige Jobs lassen sich sicherlich finden. (Zum Beispiel bräuchte man aber nicht unbedingt jeden lehrmeisterposten udn nicht jeden Job^^)


    Aber was meintest du mit Trennung, meditate? Solch eine RPG oder vollkommene Trennung?

    Edit:
    @nelean: Es ging uns nicht unbedingt so schlecht wie manche sagen, aber trotzdem gabs schon Probleme, wir haben erst vor kurzem einen fast ganz neuen Rat bekommen und auch so gabs ja auch einw enig Unmut.^^

    Zu den Punkten im Einzelnen:
    1. Wir vergleichen die Gilde nicht mit anderen, doch wie bereits von mir in diesem Edit gesagt, gab es Unmut und einen fast ganz neuen Rat, auch wenn welche von den "Neuen" bereits im Rat waren.

    2. Der Ring des Wassers soll eigenständig und frei agieren können, da dort ja auch andere drin sind. Außerdem wird es wohl mehr Feuemagier geben als Wassermagier,d enn ein großer Teil enstcheidet sich alleine schon wegen Gothic 2 für diese Magier, wenn sie Magier nehmen. Also da müssen wir Diener Adanos uns schon mehr Sorgen machen.

    3. Mit der Geschichte wird kein Problem,d as sehe ich auch so.

    4. Also wir sind ja auch realitätsbewusst, was man an den posts bemerkt(meinen momentan auch). Diese Allianz besteht nur, weil wir sie irgendwann geschlossen haben und es für einen Teil der Gilde, in diesem Fall die Diener Adanos, zu Anfangsproblemen kommen kann. Also neuer Hauptsitz, wohin damit?, neue Ratsmitgleider, gerade erst Wahl gehabt.

    Also ich wollte nur Antworten auf deine Punkte geben udn zwar so wie ich sie beantworten würde, also kommentieren.
    | Oberster Wassermagier | Heillehrmeister |
    [Bild: tinsig55bu22.jpg]
    | Tinquilius | Tinquilius Heilladen |
    Sig by Nafolux |
    Geändert von Tinquilius (26.04.2005 um 20:14 Uhr)

  14. Homepage besuchen Beiträge anzeigen #14
    Krieger Avatar von nelean
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Setarrif / Alter: 32 / Gilde: Königreich Argaan / Rang: Adept des Wassers / Skills: Einhand 2+, Magie Adanos 1, Teleport 1, Barbier / Waffe: grobes Schwert / Rüstung: Novizenrobe / Inventar: 180 Goldstücke, Ring, 4 Phiolen Menschenblut, ...
    Beiträge
    489
     
    nelean ist offline
    Genau Tinq, das ist ne gute Idee, muss ich mal zustimmen. So ne Trennung im RPG würde einige gute Seiten haben. Vollkommen Trennen kann man sich ja später immer noch, wenns dann der Wunsch von allen wär. Aber wenn ein Wassermagier bei den Feuermagiern leben darf, dann sollte er auch bei den Schwarzmagiern sich zu Hause fühlen dürfen. Also ein eigenes Gebäude mit allem Drumm und Dran wäre ne tolle Idee.

    Edit: Doch was ist dann mit einem Rat? Wer bestimmt im Wassermagier Haus die Regeln?

  15. Beiträge anzeigen #15
    Auserwählter Avatar von Balbero
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    6.013
     
    Balbero ist offline
    Da ihr hier scheinbar alle recht radikal an die sache herantretet, versuche ich das ganze einmal über einen umweg anzugehen.

    wir hatten ja einst einmal vorgehabt eine gildenquest durchzuführen, in welcher sich die wassermagier von den feuermagiern abspalten wollten und für ne etwas längere zeit in den zux einkehren wollten, um dort zu leben...... (hmm mit dem zux war ja schohn ain soweit alles abgesprochen. ich frag mich nur, was aus dem rest geworden ist v.v)

    naja. auf jehdenfall konnte man damals schohn gut ausmachen, das eine gewisse trennung scheinbar doch als kleiner wunsch in vielen der herzen lag, welche im kloster schlagen.
    zudem ist mit gewissheit zu sagen, das solche eine veränderung unter gar keinen umständen überstüzt werden sollte. warum auch. man kann das ganze über einen langen zeitraum laufen lassen, im dem sich die gilde (bzw die kreise nicht die member) auseinander leben.

    zumal mir in dem sinne schohn wieder eine idee durch den kopf geistert, für die mich hier sicherlich einige steinigen würden.... aber ich will sie euch nicht vorenthalten^^ were ja noch schöhner wenn ich mal die klappe halten könnte

    da wir ja derzeit eh die akademie aufbauen und diese eh hinter einem wasserfall, vor den augen der restlichen welt verborgen, liegt, were es nicht sonderlich verwunderlich, das ein großteil der wassermagier sich dort mit der zeit immer länger einquatieren und die dortigen behausungen vorzihen. durch weitere nachforschungen der umgebung und der tunnelsystheme der katakomben were es theoretisch möglich das dort eine hölenformation gefunden wird, in die durch einen riß in der decke über den mittag hinweg die sonne heineinscheinen kann. quasie ein liebliches tal. mit viel gras und kleinen bächen und seen.
    es muß ja nicht sofert geschehen, doch könnte ich mit gut vorstellen, das etweige abtrünnige prister (mal frech zu saturas und lestat schaut) sich dort als erste niederlassen und nach und nach immer mehr der wassermagier nachzihen. somit were gewährleistet das noch immer ein zusammenschluß zwischen den feuermagiern und den wassermagiern besteht, zumal sie die gleiche akademie verwenden, direkte nachbarn sind und das ganze über einen langen zeitraum erst "wächst".
    ich denke mal, dies were die wohl sichtlich beste löhsung, fals jehmals eine solche trennung erwünscht ist, aber/oder auch, wenn es einige wassermagier gibt, die einfach nur in ruhe ihr leben leben wollen.
    in einer friedlichen, ausgeglichenen umgebung, welche durch viel grün und blaues kristalklares wasser dominiert wird.....

    öhm joa. das were mein vorschlag

    balb/vento


    edit:

    Edit: Doch was ist dann mit einem Rat? Wer bestimmt im Wassermagier Haus die Regeln?
    na du hast fragen^^ die kann ich dir ganz leicht beantworten
    ich mit vento/tin/ und dann fileicht noch saturas und lestat wenn sie wollen
    öhm. joa. siehsde. schnelle lösung^^
    Geändert von Balbero (26.04.2005 um 20:23 Uhr)

  16. Beiträge anzeigen #16
    Schwertmeister Avatar von Juan el Malhablado
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Mexiko D.F., Mexiko
    Beiträge
    904
     
    Juan el Malhablado ist offline
    Ich weiss ich schweife ab, aber ich muss dazu sagen, sooooo wenige mitglieder haben die wassermagir nicht grad.... es ist eher die mehrheit, und vielleicht gäbe es, bei einer trennung auch ein wenig mehr zulauf insgesamt...
    ICQ#: 255925201

  17. Beiträge anzeigen #17
    Halbgott Avatar von Mephistopheles
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Nord Nord Ost
    Beiträge
    9.882
     
    Mephistopheles ist offline
    taj ich wäre weiterhin gegen die trennung oder auflösung der allianz, doch balbs idee...naja die wär mir auch ....aber nur halb eingefallen, da ich in der akademie dann nciht weitergedacht habe....tja die gildenteile einfach nur auseinanderschieben und nciht trennen wär schon ne tolle sache, da dann ja nie wieder ein platzproblem auftreten würde...beide FM und WM könnten ein riesen areal nutzen wobei dort aber klar aufgeteilt wird, was jez grund und boden der Fm und WM ist. so kanns keinen streit geben und doch alles nutzen oder?....und einehoch auf balb und die vielen kautabakker die in seinem kopf herumspucken....versteht jez sicher keiner....aber DANKE....


    wer findet die idee nciht so abwegig?

  18. Beiträge anzeigen #18
    Held Avatar von Tinquilius
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    .................Setarrif Gilde:.......Königreich Argaan Skills:[Meistermagie 2][Teleport 1][Heilung 2][Alchimie]
    Beiträge
    5.935
     
    Das Königreich Argaan im Forenrollenspiel
    Tinquilius ist offline
    Also: Ich wäre ja erst einmal für die Gildenquest, damit es erst einmal getestet werden kann. Das würde zeigen, wie es nachher aussieht, ob alels gut geht, etc und wie auch die Meinung der Member nachher ist. Danach köntne man ja entscheiden, wie es genau aussieht, ob wir uns trennen oder nicht. Und wenn ja, wie. Nur RPG-mäßig oder auch OT?

    Ich fidne Balberos Idee auch nicht schlecht, obwoh ich sagen muss, dass dann die Besucher bei uns ausbleiben würde und dies schade wäre. Wer kommt freiwillig in die Katakomben? Ich wäre dann eher für ein weiteres Kloster, aber nicht iN Drakia, sondern in Zentralkhorinis. Also damit wir auch Besucher bekommen. Und wenns dann nur schwer geht, köntne man ja auch ein bisschen so herumwerkeln und was in wochenlanger Arbeit erstellen. (Gte Möglichkeit für viele zum Posten^^)

    Um nochmal auf das Prinzip der Ideologie zu kommen: Also ich fidne es nciht abwegig, das die Diener Adanos bei den Feuermagiern sind, sondern eigentlich manchmal sogar logisch. Die Feuermagier sind schwach alleine, sie köntnen einer großen Bedrohung nicht entgegen halten und der ZuX ist zum Beispiel doppelt so groß wie die Diener Innos. Also wäre das logisch. (Meines Erachtens nach)
    | Oberster Wassermagier | Heillehrmeister |
    [Bild: tinsig55bu22.jpg]
    | Tinquilius | Tinquilius Heilladen |
    Sig by Nafolux |

  19. Beiträge anzeigen #19
    Burgherrin Avatar von Schmusekatze
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    1.721
     
    Schmusekatze ist offline
    Ja das klingt nach einer ganz interressanten Idee, ich denke daraus könnte sich was machen lassen!

    Aber ich wär eher dafür dass die FM'sund die Wm's in Freiden auseinander gehen! Und wenn dann sie dann noch ganz in der nähe sind wäre das ja noch besser!

    Und das mit dem OT-Bereich ist auch keine so schlechte Idee, immerhin kann man ja wenn die Gilde der Wassermagier gut läuft immer noch einen eigenen Bereich für sie einrichten!

    Aber welche Frage für mich noch nicht zur genüge beantwortet wurde ist die der Anwärter!
    Was machen denn die Anwärter bleiben die im Kloster oder gehen die zu Wm?

    Das würde mich noch interessieren!

  20. Beiträge anzeigen #20
    Auserwählter Avatar von Balbero
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    6.013
     
    Balbero ist offline
    @drake

    von daher ist ja die sache mit dem langsamen auseinander leben gedacht, damit auch die neuen die chance haben sich in aller ruhe entscheiden zu können. und da beide magier in meiner variante zudem noch recht nahe beienander wohnen und eh immer noch reger verkehr zwischen den beiden herschen wird ist es auch recht abwegig, das die nachkommenden sich gleich entscheiden müssten. spätestens wenn sie mal die proviantliferung in die akademie werden sie den wassermagiern über den weg laufen. zudem würde das ganze vollkommen neue postmöglichkeiten mit sich bringen. zumal wenn wir in einem thread 2 gilden und eine akademie vereinen, in der alle möglichen kampftechniken, als auch magie gelert wird... also ich denke mal um einen dauerleeren thread müsste man sich dann nicht mehr ganz so sorgen

    und wie schohn angekündigt, kann mit den unteren rängen fast genauso weiterverfahren werden wie bisher. sie übernehmen aufgaben im kloster und später in der akademie nur mal als beispiel. dort können sie so auch erste kontackte zu den wassermagiern knüpfen und sich so auch für diese entscheiden können

Seite 1 von 3 123 Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide