Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 1 of 21 12345812 ... Last »
Results 1 to 20 of 404
  1. Visit Homepage View Forum Posts #1

    nomina nuda tenemus
    Don-Esteban's Avatar
    Join Date
    Apr 2001
    Location
    Dystopia
    Posts
    51,518
     
    Der Zirkel um Xardas im Forenrollenspiel
    Don-Esteban is offline

    spellbound Das Gasthaus "Zur gespaltenen Jungfrau" #4

    Hans-Jörg Knabel, Story-Autor für Gothic 4 stellt in einer Serie von Kurzgeschichten die Welt von Gothic 4 (bzw. Arcania) vor. Nachdem die erste Geschichte dieser angekündigten Serie in der aktuellen Gamestar 10/2008 vorab veröffentlicht wurde, ist sie nun auch bei World of Gothic nachzulesen. Zur Illustration gibt es einige neue Artwork-Bilder dazu.

    Die Geschichten sollen nach und nach die Ereignisse in den zehn Jahren, die zwischen dem Ende von Gothic 3 und der Handlung von Gothic 4 liegen, erzählen und dabei einige wichtige Figuren aus Gothic 4 einführen. In der ersten Story lernen wir Murdra, die Wirtin des Gasthauses "Zur gespaltenen Jungfrau" kennen. Weitere Kurzgeschichten sollen auf verschiedenen Webseiten etwa im Monatsrhythmus erscheinen.

    Link zur Startseite:
    http://www.worldofgothic.de/gothic4/...urzgeschichten

    Im Spellbound-Forum wird Hans-Jörg Knabel zu jeder Geschichte Fragen beantworten, die ihm dort gestellt werden. Dazu findet sich hinter jeder Geschichte ein Link direkt in den Thread im Spellbound-Forum.

    In diesem Thread hier kann allgemein über die Geschichten diskutiert werden.


    Vorgängerthread:
    Das Gasthaus "Zur gespaltenen Jungfrau" #3
    Übrigens gibts auch ne Webseite zu diesem Forum. Nennt sich World of Gothic. Verrückt, aber wahr!

    Wie man sinnfreie Beiträge richtig schreibt.
    Last edited by Amalor; 03.06.2009 at 21:29. Reason: Link zum Vorgängerthread hinzugefügt

  2. View Forum Posts #2
    Ehrengarde Goldhand's Avatar
    Join Date
    Mar 2008
    Posts
    2,143
     
    Goldhand is offline
    Die Geschichte fand ich eigentlich ganz interessant, aber sie war zu lang für eine Kurzgeschichte und zu kurz, für eine umfrangreiche Geschichte um einen Fluch.

  3. View Forum Posts #3
    Neuling
    Join Date
    Jan 2009
    Posts
    4
     
    Daredevil1992 is offline
    Ich fand die Gesichte auch nicht besonders... passend.
    Vor allem der Sprung der Sichtweise. Erst hat man einen Erzähler, der nur Mundras Gedanken erfasst und bisweilen sonst nur äußerlich schilderte, aber jetzt bekommt man eine Ich-Perspektive von Ped präsentiert!
    Desweiteren: Habt ihr mal gezählt, wie oft die Sätze abrupt mit einem "..." enden, um die Spannung zu halten, obwohl selbst der letzte Idiot nach ein paar Absätzen kapiert haben sollte, dass mit Ped was nicht stimmt.
    Das ist meiner Meinung nach das Ergebnis, wenn man jemand Unerfahrenem allzu freie Hand beim Schreiben gibt. Nichts gegen Daniel Stacey persönlich, aber die Geschichte passte nicht ins Gesamtkonzepts und es war ein zu großer Sprung im Schreibstil zu erkennen. Dabei ist das Ganze ja wohl eher zum Heulen...

  4. View Forum Posts #4
    Mythos Gothic Girlie's Avatar
    Join Date
    May 2008
    Location
    RheinMain
    Posts
    8,053
     
    Gothic Girlie is offline
    Quote Originally Posted by crusader1 View Post
    Ein Fluch...
    Das ist so, als ob man alles unerklärliche auf übersinnliche Dinge schieben würde. Ich hätte jetzt mit nen Geisteskranken gerechnet, der die Taverne an sich reisen will
    Aber ein Fluch?? OMG
    Das Problem mit der Geschichte ist, dass auch Magie Regeln unterworfen ist. Dass Flüche, die wie in diesem Fall als Strafe eingesetzt werden, irgendetwas mit der Tat oder der "Täterin" zu tun haben müssen, sonst denken alle nur "hä?" und das ganze ist nicht erschreckend.
    In der Wettbewerbsgeschichte war diese Konsistenz noch halbwegs gewahrt - nur halbwegs, weil der Fluch die Mutter getroffen hat, als sie schon keine Magierin mehr war, sondern sich rollenkonform verhalten hat - aber in diesem zweiten Teil ist alles nur noch merkwürdig. Vor allem Murdra.

    Und dass der Fluch plötzlich von den Nachkömmlingen auf die Pfeife überspringt... das ist sehr Spätromantik... Schauder um der Pose willen... Eine ganz anderer Geist als z.B. in G2... Ich würd mir wünschen, dass Ihr (Spellbound) Euch einen Kulturschaffenden ins Haus holt, der wirklich einen kultur- und kunsthistorischen Hintergrund hat, am besten einen Dramatiker.

    Gothic Girlie




    Ein paar Kurzgeschichten: http://forum.worldofplayers.de/forum...lypsen-Varants

    Wettbewerb-Beitrag für den Risen-Storywettbewerb: http://forum.worldofplayers.de/forum...ry-Die-Scheibe

  5. View Forum Posts #5
    Ehrengarde Waldkauz's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Das Paralleluniversum
    Posts
    2,018
     
    Waldkauz is offline
    oh das bekomme ich jetzt erst mit
    ich hab mich schon gewundert das Jörg Knabel so "seltsam" schreibt.
    -Von den Wettbewerb hab ich ja gar nichts mitbekommen
    Man hätte wie im Risen Contest eine Wort oder Zeichenzahl festlegen sollen.
    Und jezt weiß ich auch warum es solche kritik hagelt
    puh bin ich erleichtert das, dass nicht vom Spellbound Autor geschrieben war

    bloß warum hat dieser Daniel gewonnen es gab doch sicherlich bessere Geschichten (Daniel war das nicht dieser Suppenstar von RTL)

    Nichts gegen die Wettbewerbe --> aber Laien sollte man nicht an die Geschichte ranlassen und Laienstorys nicht in das allgemeine Gefüge einfügen

    Wird nun auch Gothic ein Laienspiel.
    Etwa so: Goßer Wettbewerb--> wer modelliert den besten Charackter --> wird sogar ins Spiel eingefügt
    Obwohl da würde sicher mehr rauskommen wenn man überlegt was so einige User (3D-Area) drauf ham :

  6. View Forum Posts #6
    Provinzheld Ascanius's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Mainz
    Posts
    252
     
    Ascanius is offline
    Quote Originally Posted by Kindlein View Post
    Man hätte wie im Risen Contest eine Wort oder Zeichenzahl festlegen sollen.
    Diese Geschichte ist ja nicht Teil des Contests. Deshalb keine Zeichenzahl. Der Autor hat beim Contest (mit Zeichenzahl) gewonnen und durfte deswegen diese Geschichte schreiben.
    Olé Olé Fiesta, Fiesta hier am Rhein, kann genau so schön, kann genau so schön
    wie am Rio Grande sein, kann genau so schön, kann genau so schön wie am Rio Grande sein.
    MAINZ 05

  7. Visit Homepage View Forum Posts #7
    Waldläufer
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Inner nähe vom heide-park wems was sagt^^
    Posts
    126
     
    henrik is offline
    also ich muss ehrlich gesagt mal die story "in schutz nehmen".
    wer hier behauptet diese story wäre viel zu spektakulär bezüglich des fluch und das in eine kurzgeschichte gepresst nicht ansprechend findet, dem rate ich einfach mal die originalgeschichte auf englisch zu lesen, die einen weiteren einblick in peds leben gewährt

    und wenn ihr dann noch immer der meinung seid es passt nich dann habt ihr genug informationen um eure meinung ansprechend festzumachen.

    ich jedenfalls finde es doch ganz toll mit einem fluch denn allzu abwegig ist dieses nicht denn wenn man mal schaut dass ein diener beliars(der schläfer) in gothic 1 nahezu freie hand hatte und die gurus vernaschen konnte dann sollte sich doch auch innos etwas gewaltsames erlauben dürfen.
    die kirche im mittelalter war ja in diesen bereichen auch sehr konservativ eingestellt und hat die frauen eher zurückgehalten.


    alles in allem bin ich mal gespannt was dieser "exkurs" für einen zweck hatte denn man verwendet nicht einfach so eine kurzgeschichte um einen solch komplexen charakter zu entwickeln.


    mfg henrik

  8. View Forum Posts #8
    General Alex'GNS's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Location
    Landkreis Hamburg
    Posts
    3,186
     
    Alex'GNS is offline
    »Was ist mit deinem Bein?«
    »Hm? Ach, das. Das war nur … ein Schattenläufer. Hab‘ ihn erlegt und den König gerettet … Übrigens: Ich hab’ ein gutes Wort für dich eingelegt.«

    DIE GEILSTE STELLE ÜBERHAUPT BIS JETZT ICH LIEG AM BODEN! XD

    So ich lies weiter xD (bis jetzt ist es ganz nett

  9. View Forum Posts #9
    Mythos Gothic Girlie's Avatar
    Join Date
    May 2008
    Location
    RheinMain
    Posts
    8,053
     
    Gothic Girlie is offline
    Quote Originally Posted by henrik View Post
    und wenn ihr dann noch immer der meinung seid es passt nich dann habt ihr genug informationen um eure meinung ansprechend festzumachen.
    Ein Beispiel: Shakespeare, "Macbeth".

    "Methougt I heard a voice cry, "Sleep no more!
    Macbeth does murder sleep - ..."

    Macbeth und seine Lady können nicht mehr schlafen, weil sie den König im Schlaf ermordet haben - die Lady wird verrückt, Macbeth braucht ein zweites Mal die Bestätigung durch das Orakel.
    Die erste Prophezeiung zeigt ihm die Möglichkeiten, die real existieren, die zweite Prophezeiung wiegt ihn in trügerische Sicherheit, die ihn Krone und Leben kostet. DAS ist ein wirksamer Fluch.

    Nur so von wegen keine Ahnung.

    Gothic Girlie




    Ein paar Kurzgeschichten: http://forum.worldofplayers.de/forum...lypsen-Varants

    Wettbewerb-Beitrag für den Risen-Storywettbewerb: http://forum.worldofplayers.de/forum...ry-Die-Scheibe

  10. View Forum Posts #10
    pink coloured elephant  Untitled's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Posts
    20,115
     
    Untitled is offline
    wo ist eigentlich der Story Schreiber? Der soll hier mal Rede und Antwort stehen bzw geteert und gefedert werden ;-)

    Oder einer von Spellbound stellvertretend
    “Without data, you're just another person with an opinion.”
    - William Edwards Deming

  11. Visit Homepage View Forum Posts #11
    Legende Thugsoldier's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Sachsen
    Posts
    7,538
     
    Thugsoldier is offline
    Quote Originally Posted by Untitled View Post
    wo ist eigentlich der Story Schreiber? Der soll hier mal Rede und Antwort stehen bzw geteert und gefedert werden ;-)

    Oder einer von Spellbound stellvertretend
    warum sollte er?

  12. View Forum Posts #12
    pink coloured elephant  Untitled's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Posts
    20,115
     
    Untitled is offline
    Quote Originally Posted by Thugsolider View Post
    warum sollte er?
    weil der andere Autor auch hier Rede und Antwort gestanden hat ;-)
    “Without data, you're just another person with an opinion.”
    - William Edwards Deming

  13. View Forum Posts #13
    General RoiDanton's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Terra
    Posts
    3,708
     
    RoiDanton is offline
    Quote Originally Posted by Untitled View Post
    weil der andere Autor auch hier Rede und Antwort gestanden hat ;-)
    Dann schon einmal an, englisch zu schreiben.

  14. View Forum Posts #14
    pink coloured elephant  Untitled's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Posts
    20,115
     
    Untitled is offline
    Quote Originally Posted by RoiDanton View Post
    Dann schon einmal an, englisch zu schreiben.
    Hab ich mir ja gedacht, aber wer hat die Geschichte hier übersetzt?
    “Without data, you're just another person with an opinion.”
    - William Edwards Deming

  15. View Forum Posts #15
    General RoiDanton's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Terra
    Posts
    3,708
     
    RoiDanton is offline
    Quote Originally Posted by Untitled View Post
    Hab ich mir ja gedacht, aber wer hat die Geschichte hier übersetzt?
    Schau mal in die Geschichte.

    Von Daniel Stacey (aka Mage of Adanos)
    Übersetzung: David Sallmann und Hans-Jörg Knabel

    Dürfte ausreichend sein, oder?

  16. View Forum Posts #16
    advocatus diaboli  Gally's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    In den düsteren Nebelwäldern des Hunsrücks
    Posts
    6,464
     
    Gally is offline
    So toll ist die Story ja nun nicht grade.

    Ein Typ der mit der verfluchten Pfeife seines Vaters durch die Lande zieht ist am Tod eines Kneipiers schuld.

    Vom Fluch an sich erfährt man nix. Auch nicht wieso eine Pfeife (also das traditionelle Rauchinstrument eines Mannes) verflucht ist wenn es ursprünglich um eine Frau ging.

    Ich hab den Eindruck, dass es im Grunde nur darum ging, Belgor unter die Erde zu bringen, da er später im Spiel nicht mehr dabei sein wird.

    p.s.
    Ehe jemand fragt: Nein, ich hab die Vorgeschichte von Ped nicht gelesen.
    Rattendreck!!............Auf die Optiken, Chiktikka! Auf die Optiken!

  17. View Forum Posts #17
    pink coloured elephant  Untitled's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Posts
    20,115
     
    Untitled is offline
    Quote Originally Posted by Gally01 View Post
    So toll ist die Story ja nun nicht grade.

    Ein Typ der mit der verfluchten Pfeife seines Vaters durch die Lande zieht ist am Tod eines Kneipiers schuld.

    Vom Fluch an sich erfährt man nix. Auch nicht wieso eine Pfeife (also das traditionelle Rauchinstrument eines Mannes) verflucht ist wenn es ursprünglich um eine Frau ging.

    Ich hab den Eindruck, dass es im Grunde nur darum ging, Belgor unter die Erde zu bringen, da er später im Spiel nicht mehr dabei sein wird.

    p.s.
    Ehe jemand fragt: Nein, ich hab die Vorgeschichte von Ped nicht gelesen.
    solltest du aber mal - auch wenn sie deine Fragen nicht beantworten wird. Aber vielleicht kannst du sie mir dann erklären ;-)

    Oder der Schreiber kommt selbst und wir texten ihn - meinetwegen auch in Englisch - mit fragen zu ;-)

    Oder Jörg beantwortet die Frage, was zur Hölle die sich dabei gedacht haben? Auch wenns ne Fan aktion war, alles muss man nunmal auch nicht machen...
    “Without data, you're just another person with an opinion.”
    - William Edwards Deming

  18. View Forum Posts #18
    Provinzheld
    Join Date
    Mar 2008
    Posts
    214
     
    H3ro is offline
    Ich finde die Geschichte eigentlich ganz gut. Sie war zumindest interessanter als manch andere von Knabel. Merkwürdig finde ich, dass eine Pfeife hier als verfluchter Gegenstand dient.

  19. View Forum Posts #19
    Waldläufer
    Join Date
    Sep 2006
    Posts
    198
     
    Ferstl is offline
    wie kommt ihr eig. darauf das die Pfeife verflucht ist?
    Ich hab den eindruck, dass Ped verflucht ist und ihm die Pfeiffe nur als einziges Erinnerungsstück geblieben ist.
    Ich fands gar nicht mal so schlecht, zumindest nicht so wie es hier nieder gemacht wird.
    Ich finds mal ganz interessant die Geschichte aus einer anderen Perspektive zu sehen.
    Zu der Bürgerkleidung: Gefällt mir sehr gut, sogar besser als die von Gothic 2 vor allem schön, dass es so viele versch. gibt wobei es in Gothic 2 ja auch nicht gerade wenige waren

  20. View Forum Posts #20
    Ehrengarde Waldkauz's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Das Paralleluniversum
    Posts
    2,018
     
    Waldkauz is offline
    und ich weiß auch warum Belgor gestorben ist --> weil ein Holzbein Spieltechnisch zu schwer wäre und die Taverne wird bestimmt noch im laufe der Zeit aufgeräumt weil Stroh auf den Boden (auf das Mudra immer gespuckt hatte) die Grafikengine überfordern würde --> ein Fluch passt daher logischerweise auch ins Geschehen
    Was man nicht sieht (Fluch) muss man nicht modellieren

Page 1 of 21 12345812 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide