Ergebnis 1 bis 5 von 5

[News] Diskussion: Historische Fakten entscheident?

  1. #1 Zitieren
    t8ker ist offline

  2. #2 Zitieren
    Abenteurer Avatar von Double
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    57
     
    ich finde dass sich spiele mit historischen hintergrund nicht 100% an historische Fakten halten müssen

    Rise of the Argonauts hat die mischung aus historischen und spiel perfekt umgesetzt, die abweicher im spiel finde ich sogar ziemlich gut, weil anders kann man all diese orte und charaktere nicht in ein spiel packen da muss man einfach ein wenig vom historischen abweichen um den spielspaß trotzdem aufrecht zu erhalten

    Jason war in der griechischen mythologie nie im tartaros, schwarzzungen wurden nie (in mir bekannten aufzeichnungen) gegeben, dass sind themen die das spiel für mich ziemlich interresant machen

    wenn man genau die geschichte der argonauten wieder geben würde wäre das nur weider ein spiel zum Film von dem man das ende bereits kennt (okay es war klar dass jason das vlies findet aber das ende hätte ich so nie erwartet)

    ich bin einfach davon überzeugt das der historische bezug zwar ganz gut in ein spiel passt aber eine abweichung einfach nötig ist
    Double ist offline

  3. #3 Zitieren
    Deus Avatar von t8ker
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    14.559
     
    Ich sehe es eigentlich ganz genauso!
    Primär soll es ja um den Spielspaß gehen. Dafür ist eine vernünftige Story nötig. Wenn dadurch ein wenig vom historischen Kontext abweicht, finde ich das weden schlimm noch daneben. An sich können dadurch veiel Überraschungen im Spiel auftauchen, welches ich als äußerst positiv empfinde.
    t8ker ist offline

  4. #4 Zitieren
    Legende Avatar von LokutusvB
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    7.077
     
    Ich wünsche mir sogar Abweichungen. Warum spiele ich denn ein Spiel? Doch nicht um Geschichte zu erleben, da lese ich ein Buch oder schaue einen Film. Ich spiele, um in eine andere Welt einzutauchen und die Abenteuer der Heldenfigur zu geniesen. Und gerade bei Rollenspielen oder auch auch Action Adventures kann es mir gar nicht irreal genug zu gehen, je mehr Mystik und Magie, um so besser.
    WIDERSTAND IST ... Spannung durch Stromstärke
    ... ähhh ZWECKLOS !!!

    LokutusvB
    LokutusvB ist offline

  5. #5 Zitieren
    Abenteurer
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    57
     
    Ich finde es sogar ziemlich normal, das Spiele oder Filme vom wirklichen historischen Hintergrund abweichen, denn anders lässt sich das Interessedes Betrachters garnicht halten. zumal man hier ja auch sagen muss das die Geschichte Jasons auch im alten Griechenland nur ein Mythos war, und niemand weiss ob diese Reise in irgendeiner Weise jemals stattgefunden hat. Die Grichen erzählten ja gerne Märchen

    Gruß fightline
    fightline ist offline

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •