Page 3 of 4 « First 1234 Last »
Results 41 to 60 of 69

Wie heisst das Buch nochmal? - Thread #1

  1. #41 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,620
    Quote Originally Posted by Salieri View Post
    Verzweifelt oder nicht, für solche Probleme haben wir einen eigenen Thread.
    Habs mal zusammen geführt.
    Ah, Sry... Den hatte ich übersehen... Wie das nunmal gerne passiert, wenn die Threads Sticky sind ^^

    Weitere Dinge, an die ich mich erinnern kann:

    Kommt in den Chroniken eine Szene vor, in der der Junge in einer Art Steppe unterwegs ist?
    Meine mich auch zu erinnern, dass er einer Schlacht zu sah...

    Die Leseproben zu den Chroniken, die ich jetzt im Netz gesehen habe, waren leider relativ nichts sagend...
    Hirni is offline

  2. #42 Reply With Quote
    EM 2016 Fanta4 Sieger ^_^  Hirni's Avatar
    Join Date
    Nov 2003
    Location
    In den Tiefen Nosgoths (Osnabrück- Sutthausen)
    Posts
    23,620
    So, nach einigen Recherchen und Unterstützung in der PE, hab ich heraus gefunden, dass es ein Roman vom Hohlbein ist, namens "Märchenmond".
    Das komische daran ist, dass ich Hohlbein eigentlich gar nicht mag
    Hirni is offline

  3. #43 Reply With Quote
    General kaubonbon's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    3,980
    Vor Jahren habe ich die Comics eines spanischen Zeichners in die Finger bekommen. Leider weiss ich nicht mehr, wie er heisst. Zudem ist mir der Titel der Serie nur noch vage in Erinnerung. Zu den Fakten:

    • Der Autor ist, da bin ich mir ziemlich sicher, Spanier.
    • Es handelt sich um eine Serie.
    • Im Titel könnte das Wort "Leben" vorkommen, doch da bin ich mir überhaupt nicht sicher.
    • Zum Inhalt: Es geht um kurze Alltagssituationen. Die Kurzgeschichten triefen meistens vor rabenschwarzem Sarkasmus und neigen zu grotesken Enden. Einige Beispiele:

      • Ein Streit zwischen einer übergewichtigen Mutter, ihrem verzogenen Sohn und dem Inhaber eines Blumenladens endet damit, dass die Mutter und das Kind den Mann töten und auf seiner Leiche herum trampeln.
      • Der Schauplatz eines Unfalls wird von den Reportern so präpariert, dass die ganze Szene besonders grausam erscheint: Eingeweide werden platziert, Kübel voller Blut verteilt usw.
      • Ein Städter-Pärchen, dass Sex in der Natur haben will, wird vom Bauern deswegen beschimpft. Der Clou: Am Abend bereiten sich der Bauer und seine Frau auf SM-Spiele vor, die Kinder werden mit Pornos abgelenkt...

    Kranker Scheiss, nicht wahr? Kennt sich jemand aus? Ich würde mir die Comics gerne anschaffen.
    kaubonbon is offline

  4. #44 Reply With Quote
    Ehrengarde Chef Chefkoch's Avatar
    Join Date
    Feb 2005
    Location
    South Park
    Posts
    2,911
    Ich bin auf der Suche nach einem Buch :

    Das Buch spielt wärend des 2.Weltkrieges.
    Es geht um einen Jungen im Warschauer Ghetto , der auf einen Vater wartet.
    Dabei versteckt er sich vor den Deutschen , kommt aber auch mal raus aus dem Ghetto und sieht die Stadt.
    Am Ende trifft der Junge wieder auf seinen Vater.
    Chef Chefkoch is offline

  5. #45 Reply With Quote
    Schwertmeisterin shana94's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Schweiz
    Posts
    755
    hab vor langer zeit mal ein buch gelesen und würde es gerne nochmal anschauen.

    es geht dabei um ein mädchen, chris, das saxophon spielt. soweit ich es noch weiss ist sie umgezogen und tritt im neuen ort einer band bei. hier verliebt sie sich in die sängerin der band (eva?). gleichzeitig sucht sie nach ihrem verschollenen grossvater in litauen.

    ist jetzt etwas wenig, aber vielleicht kennts ja jemand
    shana94 is offline

  6. #46 Reply With Quote
    Angríst is offline

  7. #47 Reply With Quote
    Schwertmeisterin shana94's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Schweiz
    Posts
    755
    Quote Originally Posted by Angríst View Post
    Die geheime Tür von Joachim Friedrich.
    dabke (:
    shana94 is offline

  8. #48 Reply With Quote
    Kriegerin Prydi's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Posts
    444
    Also, ich suche ein Buch, das ich mal vor Jahren gelesen habe; ich glaube, dass es aus der Jugendabteilung der Bibliothek kam, aber wirklich sicher bin ich mir nicht.
    Jedenfalls ging es um Klone, oder jedenfalls um genetisch manipulierte Menschen und ich glaub, dass sie einen Strichcode hatten.. und hatten natürlich übermenschliche Fähigkeiten (ganz schnell laufen zum Beispiel).
    Es gin hauptsächlich um ein Mädchen, das, glaub ich, auf der Suche nach anderen ihrer Art war.
    Ich erinner mich weder an Autor oder Titel oder irgendwelche Namen aus dem Buch, vielleicht hieß das Mädchen Amanda, oder so, aber das glaub ich kaum. Und meine Informationen sind auch nicht völlig korrekt, vorallem weil das sehr stark an die Serie Dark Angel erinnert, aber definitiv nicht Dark Angel ist.
    Ich hoffe, mir kann jemand helfen.
    Wr übrigens kein schräges Szenario, also nicht allzu ferne Zukunft oder komische Lebensumstände, die ganz anders sind als heute, oder so.
    Prydi is offline

  9. #49 Reply With Quote
    Ehrengarde Hexacyanoferrat's Avatar
    Join Date
    May 2011
    Posts
    2,331
    Vielleicht Blueprint?
    Hexacyanoferrat is offline

  10. #50 Reply With Quote
    Kriegerin Prydi's Avatar
    Join Date
    Jan 2008
    Posts
    444
    nein.
    es gab schon mehrere klone, bzw. genetisch manipulierte menschen in der geschichte; die protagonistin traf auf nämlich irgendwann auf einen jungen, der sich zwar nicht als solcher direkt bekannt gab, aber über ähnliche übermenschliche fähigkeiten verfügte.
    Prydi is offline

  11. #51 Reply With Quote
    Lehrling Jesus Christ's Avatar
    Join Date
    Mar 2008
    Posts
    29
    Galerie der lügen würde eventuell passen, von Ralf isau. Die hauptfigur ist aber kein Mädchen, sondern ein erwachsener hermaphrodit. Da geht es auch um intelligent Design und so.
    Jesus Christ is offline

  12. #52 Reply With Quote
    Neuling Nicolay's Avatar
    Join Date
    Nov 2011
    Location
    Im Norden
    Posts
    9
    Kennt wer vlt. noch;

    Ein Buch aus meiner Kindheit in der die Handlung zeitlich dem Mittelalter zuzuordnen war. Es ging um eine Königsfamilie und Intrigen.
    Ich weiß noch das es um ein Agmund (und Siegmund?) ging, dabei war die Hauptfigur ein Krüppel und hatte eine besondere Beziehung zur Mutter, der Gegenspieler hingegen hatte ein besonderes Merkmal an der Lippe, eine Spalte oder so.
    Ein Bauernhof kam auch vor als Handlungsort.

    Weiß wer, was für ein Buch ich meine?
    Nicolay is offline

  13. #53 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Sep 2006
    Posts
    1,306
    Ich suche ein Fantasy-Buch, wenn ich mich richtig erinnere müsste es die Vorgeschichte zu einer Reihe sein.
    In dem Buch wird eine Gesellschaft beschrieben, die in dekadente Magier und ihre Familien auf der einen Seite, und einer Unterschicht, die in Slums leben auf der anderen Seite aufgeteilt ist.
    Die Magier leben in paradiesischen Umständen, ich glaube sie wohnen auch in fliegenden Städten.
    Im Verlauf der Geschichte kommt heraus, dass die Bewohner der Slums geopfert werden, um die magische "Technik" weiter zu betreiben. Um das ganze effizienter zu gestalten wollen radikale Magier sogar so weit gehen, nicht nur die Körper zu opfern, sondern auch die Seelen der Slumbewohner.

    Kurz vor Schluss gelingt es der Hauptfigur eine Art Schutzschild über alle Slums zu spannen, so dass der Zauber der eigentlich die Slumbewohner treffen sollte stattdessen die Magier bzw die Oberschicht trifft.

    Das Buch endet damit, dass die ehemaligen Slums als geschützte Inseln in Seen aus irgendeiner magischen Flüssigkeit schwimmen und sich der Oberbösewicht in Art Tempel auf seine Wiedergeburt vorbereitet.

    Das klingt jetzt vielleicht etwas wirr, aber es ist auch schon ne ganze Weile her. Weiss jemand welches Buch ich meine?
    Und auf dem Sockel steht die Schrift: ‚Mein Name
    Ist Osymandias, aller Kön’ge König: –
    Seht meine Werke, Mächt’ge, und erbebt!‘
    Percy Bysshe Shelley
    Silverwing is offline

  14. #54 Reply With Quote
    Angríst is offline

  15. #55 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Sep 2006
    Posts
    1,306
    Danke, aber das ist leider nicht das Buch das ich suche. Das gesuchte Buch war nicht das erste Buch einer Reihe, sondern eine Art eigenständiges Prequel zu einer Trilogie.
    Soviel ich weiss, wurde die zugehörige Trilogie auch nicht ins deutsche Übersetzt, weshalb ich dann damals auch das Interesse daran verlor.
    Und auf dem Sockel steht die Schrift: ‚Mein Name
    Ist Osymandias, aller Kön’ge König: –
    Seht meine Werke, Mächt’ge, und erbebt!‘
    Percy Bysshe Shelley
    Silverwing is offline

  16. #56 Reply With Quote
    Held
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    5,393
    Ich suche ein bestimmtes Buch, den Titel weiß ich leider nicht, aber die Story kann ich beschreiben. Es geht ungefähr darum das sich ein Kerl und ein Mädel kennenlernen und sich sehr Mögen. Der Kerl hat sich dann aber irgendwie mit ihren Freundinnen angefreundet was dem Mädel überhaupt nicht gepasst hat, und sie hat sich einen anderen Kerl gesucht, der total bekloppt ist und wobei nichts gutes dabei rauskommt. Der Kerl den sie zuerst kennengelernt hat, hat ihr auch gesagt das bei dem anderen nichts gutes bei Rauskommt. Aber sie wollte nicht darauf hören, und hat angefangen ihn zu Beleidigen, dann haben die beiden sich Gestritten und sie redet kein Wort mehr mit ihm. Am Ende des Buches versucht er irgendwie nochmal sie zur Vernunft zu bewegen das sie wieder mit ihm Kontakt aufnimmt, und sie sagt nur sie Überlegt es sich. Sagt im Endeffekt aber Nein und geht weiter mit dem Idioten.

    Achja und irgendwie hat der Vernünftige Junge in der Gegenwart ihrer Freundinnen etwas gesagt, was nur sie wusste und was nicht jeder Erfahren sollte. Dann war sie noch Wütender auf ihn.

    Das war ungefähr die Story, weiß einer wovon ich rede? Ich finde das Buch einfach nicht -.-
    Cleanboy is offline

  17. #57 Reply With Quote
    Knight Frischmilch's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Sonnensystem Sol
    Posts
    1,524
    @Kaubonbon:
    Quote Originally Posted by kaubonbon View Post
    Vor Jahren habe ich die Comics eines spanischen Zeichners in die Finger bekommen. Leider weiss ich nicht mehr, wie er heisst. Zudem ist mir der Titel der Serie nur noch vage in Erinnerung.
    Ich vermute ganz Stark, dass du den hier meinst:
    Miguelanxo - Alltäglicher Wahn (Gesamtausgabe)

    Tatsächlich ziemlich kranker Sch.., ist mir bei der Suche nach neuem Stoff auch schon mal über den Weg gelaufen. Allerdings konnte ich mich nicht mehr an den Titel erinnern. Viel Spaß damit .
    "Um fliegen zu können, braucht man sich nur auf dem Boden zu werfen... und ihn nicht zu treffen."
    Douglas Adams
    Frischmilch is offline

  18. #58 Reply With Quote
    Held
    Join Date
    Aug 2010
    Posts
    5,393
    Ich glaube mein Buch hieß irgendwas mit Christian und Kristina oder so
    Cleanboy is offline

  19. #59 Reply With Quote
    Truhe  Salieri's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Braunschweig, NDS
    Posts
    2,327
    Kein Buch, aber einen Schriftsteller suche ich. Ich hatte das damals in der elften Klasse. Ich bin sehr unsicher worum es da genau ging. Soweit ich es zusammen bekomme waren es humoristische Texte und der Schriftsteller hat da glaube ich irgendwelche Späße mit der Rechtschreibung getrieben. Ich bin mir aber ganz und gar nicht mehr sicher. Ich weiß nur noch, dass es grundsätzlich unterzeichnet war mit "Copyright und wrong" und dann der Name.
    Weiß zufällig jemand wen ich meinen könnte?
    Was sind das für Zeiten, wo
    Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
    Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!
    Aus Bertolt Brechts "An die Nachgeborenen".
    Salieri is offline

  20. #60 Reply With Quote
    Legende Morphium's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Tübingen
    Posts
    7,026
    Hallo,
    Ich suche ein Buch, in dem ein Psychologe seine Patienten als Romanfiguren beschreibt.
    Leider ist mir der Titel davon entfallen, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Morphium is offline

Page 3 of 4 « First 1234 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •