Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Seite 1 von 12 123458 ... Letzte »
Ergebnis 1 bis 20 von 233
  1. Beiträge anzeigen #1
    Demigod Avatar von Amalor
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Station Wish
    Beiträge
    9.229
     
    Amalor ist offline

    spellbound Arcania und mehr - Antworten von Spellbound

    Geändert von Untitled (13.10.2009 um 10:06 Uhr)

  2. Beiträge anzeigen #2
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Masta of Disasta Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, du kannst schon etwas davon beantworten...
    Und noch eine Frage:
    Darf man hier auch Vorschläge und Anregungen äußern?
    Hi Masta,

    man darf hier natürlich alles äußern und sich wünschen, was man will. Am Ende ist es aber dann wie Weihnachten: Nicht alles liegt dann auch unter dem Baum.

    Wie gesagt, ich sammel jetzt mal fleißig die Fragen und die Antworten kommen dann auf einen Schlag.

    Zitat Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar vorerst noch keine Frage die das Spiel betrifft aber eine andere: Werden noch mehr Leute von Spellbound hier erscheinen oder bist du der einzige?
    Hi,

    ich bilde im Moment quasi den Brückenkopf, aber natürlich sollt Ihr nach und nach auch die anderen Mitarbeiter von Spellbound kennenlernen. Wir arbeiten da schon dran. Eins nach dem anderen.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  3. Beiträge anzeigen #3
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Tassadar !!! Beitrag anzeigen
    Falls jemand von Euch jemals mit einer WII umgegangen ist, wird er wissen, wie begeisternd dieses Gefühl ist^^
    Logisch. Zu den monatlichen Highlights gehören die WII-Sessions mit den Kumpels. Golf steht bei uns ganz oben im Moment. Wir haben einen Heidenspaß!

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  4. Beiträge anzeigen #4
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von WernerTWC Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle möchte ich gerne mal ganz dezent auf die englische Diskussion hinweisen, ich bin mir ziemlich sicher, auch nicht deutschsprachige Gothic Fans würden sich freuen/es interessant finden die Möglichkeit zu nutzen, mit den Entwicklern in Kontakt zu treten:
    Servus,

    das wurde natürlich prompt erledigt, auch die nicht deutschsprachigen Fans wurden von mir informiert. Vielen Dank für den Hinweis.

    Insgesamt danke ich für die freundliche Begrüßung und den beeindruckenden Input von Eurer Seite. Ich werde das alles mal sortieren und dann abarbeiten.

    Cheers,

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  5. Beiträge anzeigen #5
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Sadrax Beitrag anzeigen
    Noch eine kurze Frage von mir:

    Für was steht EDL?
    Wir könnten daraus ja ein tolles Ratespiel machen.

    Aber nein, die Antwort ist ganz simpel und langweilig, es sind einfach nur meine Initialen.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  6. Beiträge anzeigen #6
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Servus,

    keine Sorge, ich fühle mich noch nicht von den Fragen erschlagen, macht einfach so weiter. Antworten gibt es dann in geballter Ladung auf einen Schlag.

    Und wenn wir schon die Kodos aus WOW einbauen sollen, dann nehmen wir auch gleich Lady Vashj als Endgegner, denn Ihr wollt ja mehr Frauen in dem Spiel.

    Spaß beiseite. Ich bin überrascht wie viele Wünsche und Anregungen sich mit dem decken, was wir in den letzten Monaten ausgeheckt haben. Lasst Euch überraschen.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  7. Beiträge anzeigen #7
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline

    spellbound Gothic 4: Arcania - Antworten von Spellbound

    Servus,

    so, anbei nun die Antworten auf die Fragen, die schon beantwortet werden können. Alle anderen Fragen lasse ich mal unbeantwortet in der Liste, denn was nützt es, wenn Ihr dauernd lest "Kein Kommentar" oder "Das können wir im Moment noch nicht sagen"? Viele Informationen sind durch die Artikel in den Zeitschriften bekannt, aber es wurde ja darum gebeten, trotzdem noch die Fragen zu beantworten.

    Kleiner Tipp: Es ist nicht unwichtig, wie eine Frage gestellt wird. Die Frage: "Wird es neue Waffen in G4 geben?" - die kann natürlich beantwortet werden. Die Frage: "Wieviele neue Waffen wird es in G4 geben?" - das kann unmöglich jetzt schon beantwortet werden. Antworten wir "65" und am Ende sind es nur "50", schon heisst wieder, dass zuviel verprochen wurde.

    ------------------------------------------------

    Wann wird denn jetzt Gothic 4 spielen? Vor Gothic I oder nach Gothic 3?
    Gothic 4 – Arcania wird ungefähr 10 Jahre nach Gothic 3 spielen.

    Kann der Held sein sympathisches Rüpelimage beibehalten oder wird er durch einen fanatischen Paladin/Superschurken ersetzt?
    Die Welt bleibt rau und gefährlich und der Held wird sich in dieser Welt bestens zurecht finden.

    Wird die derbe und lustige Sprache aus G 1 & 2 weiter geführt?
    Aber natürlich.

    Habt ihr die Story schon fertig?
    Natürlich, das ist die Grundlage für den Start der Entwicklung. Es ändern sich natürlich immer wieder mal Kleinigkeiten, aber das grobe Gerüst steht und ist im Design Document fest verankert.

    Wird es Wiederbegegnungen mit NPCs geben, mit denen man nicht mehr gerechnet hätte?
    Man wird auf viele alte Bekannte treffen, aber natürlich gibt es auch reichlich neue Gesichter.

    Spielt man im unbekannten Land?
    Die Handlung wird auf den südlichen Inseln spielen.

    Wie viel Storyschreiber habt ihr im Team, die die Gothic 4 Story geschrieben haben? Man wird sie ja sicherlich schon fertig gestellt haben, und seid ihr damit auch zufrieden?
    Es gibt einen Lead Writer und dazu verschiedene feste Autoren und Freelancer, die je nach Bedarf eingesetzt werden. Fest arbeiten im Moment drei Schreiberlinge an Gothic 4 – Arcania. Natürlich sind wir zufrieden. Sehr sogar.
    Was sollen wir auch anderes sagen?

    Wird es die 4 Freunde (Gorn, Dioge, Milten und Lester) in Gothic4 noch geben?
    Ja.

    Ich muss es nicht wissen, aber versucht ihr zu schaffen das alte Gothic Feeling wieder aufzubauen? Viele Gothic Spieler haben das Gothic 1-2 Feeling vermisst!
    Wir versuchen, das Beste aus allen Gothic-Teilen zu nehmen und daraus ein tolles neues Game zu basteln, natürlich mit einigen Neuerungen. Und natürlich versuchen wir, das Flair der ersten Spiele in das neue zu transportieren.

    Habt ihr euch schon Gedanken über die Magie im Spiel gemacht?
    Viele, viele Gedanken haben wir uns darüber gemacht, ohne Frage.

    Wird Gothic 4 nun jetzt Gothic 4 oder Gothic Genesis heißen?
    Es heißt nun offiziell: Gothic 4 – Arcania.

    Wird man sich wie in G 1 & 2 wieder vom Knüppelschwinger bis zum heldenhaften Krieger hocharbeiten müssen? (also von der Stärke des Spielerchars)
    Man kann davon ausgehen, dass der Charakter wieder leveln wird, denn darum geht es doch bei RPGs oder? Wie stark man nun anfängt, lässt sich im Moment noch nicht beantworten.

    Es gab vor Tagen das Gerücht, dass für Gothic 3 doch ein Addon rauskommt, bei einer Power Point Präsentation von Jowood wurde angeblich gesagt, dass für Gothic im 3. Quartal 08 ein Addon rauskommt, und zwar von Spellbound, und das ganze sei als Überraschung geplant. Was sagst du dazu?
    Es wird ein Add-on geben. Den Entwickler wird JoWooD beizeiten bekannt geben.

    Was habt ihr bis jetzt gemacht?- natürlich nur Stichpunkte- z. B. Engine Bearbeitung usw.
    Vor allen Dingen wurde das Design Document erstellt und das hat viele, viele Seiten. Des weiteren wird an Shadern, Tools, Concept Art, Grafiken, Animationen, Kampfsystem, Waffendesign und 1000 anderen Dingen gearbeitet.

    Sind noch weitere Gothic-Teile geplant (natürlich offline) oder wird Gothic 4 wieder eine Story abschließen?
    Nun lass erstmal Gothic 4 – Arcania das Licht der Welt erblicken, alles weitere sehen wir dann.

    Wird das Spiel auch auf Windows XP (x64) laufen?
    Ja.

    Wie weit seid ihr denn mit der musikalischen Umsetzung? Macht ihr das überhaupt selbst, oder ist da ein externes Studio mit beschäftigt?
    Das machen wir selbst, natürlich mit professioneller Unterstützung. Zu diesem ganzen Komplex wird es sicherlich in den nächsten Monaten ausführliche Informationen geben, denn das ist eine spannende Geschichte.

    Werdet ihr bekannte Monster(z.B. Molerat[welchen ich in G3 vermisste], Scavenger, Feldräuber...) in G4 integrieren? Neue Monster sollte es natürlich auf alle Fälle auch geben.
    Wie du schon sagst, es wird eine Mischung geben. Alte, liebgewonnene Monster werden ebenso vorkommen wie völlig neue Schöpfungen.

    Es brennt mir förmlich auf der Seele (und den meisten Anderen hier sicherlich auch), zu erfahren wer dem Helden in Gothic IV seine Stimme leihen wird. Steht schon fest, wer das machen wird? Oder gibt es zumindest schon Wunschkandidaten?
    Es gibt Wunschkandidaten, Verhandlungen laufen, weitere Infos später. Generell versuchen wir natürlich die Sprecher wieder zu verwenden, die aus früheren Teilen bekannt sind.

    Für was und wann erscheint Gothic 4?
    Garantiert für den PC. Dieses Jahr sicher nicht mehr. Der Publisher wird das Date dann bekannt geben. In den Magazinen kursieren ja bereits verschiedene teils widersprüchliche Informationen, die wir nicht kommentieren wollen.


    Edit by Amalor: EDL stellt sich vor und erste Fragerunde:

    Vorstellung - Spellbound hier im Forum
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  8. Beiträge anzeigen #8
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Hi!

    Ihr könnt Euch sicherlich denken, dass ich zu den Systemvorrausetzungen nichts sagen möchte. Aber da wir natürlich möchten, dass möglichst viele Leute in den Genuss des Games kommen, werden wir natürlich darauf achten, dass das auch möglich ist.

    Neue Fragerunde. Wir besprechen das gerade, wie wir weiter vorgehen.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  9. Beiträge anzeigen #9
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage etwas abseits von G4: Letztens hast du gesagt, dass einige Leute von Spellbound in Berlin auf der "Quo Vadis" (http://www.die-entwicklerkonferenz.de/) waren, soweit ich das gesehen habe wohl nicht als Referenten. Kannst du rausfinden welche Themen für die Leute besonders interessant waren? Vielleicht mit ein paar Worten als Fazit? Wie ich gehört habe soll zum Beispiel die Podiumsdiskussion "Die Schlacht von Gut und Böse – Developer vs. Publisher", sagen wir mal, recht viel Diskussionspotential geboten haben. Die Podiumsdiskussion "Gewalt in Computerspielen - welche Verantwortung trägt die Industrie?" hört sich auch interessant an, ebenso die Podiumsdiskussion "Die Todsünden der Spielentwickler in der Kommunikation" und so weiter und so fort.

    Wenn die Leute zur Quo Vadis gehen, dann aus allgemeinem, eigenem Interesse als Spieleentwickler oder weil bestimmte Themen für die aktuelle Arbeit oder auch allgemein für Spellbound interessant sind?
    Hi!

    Wow! Das nenne ich doch mal ein paar "andere" Fragen. Da ich selbst nicht in Berlin war, habe ich das mal an die Jungs geschickt, die vor Ort waren. Bin ich mal selbst gespannt, ob es da ne Antwort gibt.

    Ich war schon selbst auf einigen Entwicklertreffen in den USA und neben den Themen in den Vorträgen und Diskussionsrunden geht es auch vor allen Dingen darum, Leute aus der Branche zu treffen und sich locker auszutauschen.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  10. Beiträge anzeigen #10
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Hi Amalor,

    kaum zu glauben, aber es gibt darauf Antworten, nachdem ich die Jungs hier unter Folter verhört habe!

    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage etwas abseits von G4: Letztens hast du gesagt, dass einige Leute von Spellbound in Berlin auf der "Quo Vadis" (http://www.die-entwicklerkonferenz.de/) waren, soweit ich das gesehen habe wohl nicht als Referenten.
    Es waren sogar insgesamt fünf Leute von uns auf der Quo Vadis, zwei Designer, der Producer, der Studio Leiter und der CEO.

    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Kannst du rausfinden welche Themen für die Leute besonders interessant waren?
    Die Designer haben sich natürlich vor allem um Kontakt mit den anderen Designern bemüht und die designnahen Vorträge angehört (z.B. Ascaron, Phenomic). Außerdem hat zumindest einer von beiden das Game Designer's Guild Meeting besucht.
    Producer, Studio Leiter und CEO waren eher in Sachen Kontaktpflege unterwegs, aber natürlich sind sie auch ihren jeweiligen persönlichen Interessen gefolgt und haben sich z.B. Projektmanagement, Audio-Vorträge etc. reingezogen.

    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Vielleicht mit ein paar Worten als Fazit?
    Es gab unserer Meinung nach nichts sensationell Neues auf der Quo Vadis aber viele kleine interessante Anregungen, die wir durchaus für unsere Arbeit im Studio mit nach Hause genommen haben. Als Fazit hat sich die Verantstaltung für uns gelohnt.

    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Wie ich gehört habe soll zum Beispiel die Podiumsdiskussion "Die Schlacht von Gut und Böse – Developer vs. Publisher", sagen wir mal, recht viel Diskussionspotential geboten haben.
    Das ergibt sich automatisch aus den teilweise nicht komplett identischen Zielen von Publisher und Entwickler. Ein Allgemeinrezept gibt es aber vermutlich eher nicht, man muss Projekt für Projekt schauen, wie man gemeinsam am besten zum Ziel kommt um keine Energie in Grabenkämpfen zu verlieren.

    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Die Podiumsdiskussion "Gewalt in Computerspielen - welche Verantwortung trägt die Industrie?" hört sich auch interessant an, ebenso die Podiumsdiskussion "Die Todsünden der Spielentwickler in der Kommunikation" und so weiter und so fort.
    Diese Frage stellt sich vor allem im Bereich der Ego-Shooter und bei anderen Genres, die gelegentlich Gewalt darstellen - also sicherlich auch für RPG-Spiele. Unsere Einschätzung ist die, dass die Entwickler in den jeweiligen Genres sich Ihrer Verantwortung bewusst sind und die Konsequenzen aus dieser Verantwortung ziehen wollen/werden - d.h. man versucht die jeweilige Gesetzeslage in den jeweiligen Ländern zu beachten.

    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Wenn die Leute zur Quo Vadis gehen, dann aus allgemeinem, eigenem Interesse als Spieleentwickler oder weil bestimmte Themen für die aktuelle Arbeit oder auch allgemein für Spellbound interessant sind?
    Die Truppe, die von Spellbound da war, wäre vermutlich auch aus privatem Interesse hingegangen, wenn die Firma die Konferenz nicht bezahlt hätte - weil sie sich alle für die Themen und Inhalte und den persönlichen Austausch mit anderen Entwicklern interessieren. Eigentlich wollten sogar noch weitere Kollegen mitkommen - aber wir mussten wegen des Projektfortschritts abwägen und haben uns dann entschieden, zu fünft hinzu gehen.

    Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  11. Beiträge anzeigen #11
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Servus,

    anbei dann mal wieder ein ganzer Schwung Antworten. Viel Spass beim lesen und diskutieren.

    für die produktion von tv-serien gibt es so eine art "bibel", in der alle wichtigen personen genau charakterisiert sind, um in den jeweiligen folgen widersprüchlichkeiten im verhalten zu vermeiden. gibt es so etwas auch für die gothic reihe ?
    Natürlich. Im Design Document sind alle NPCs aufgelistet und ihr Charakter ist beschrieben. Auch ihr Verhältnis zum Protagonisten wird beleuchtet, denn die Dialogschreiber müssen ja wissen, welche Tonalität der jeweilige NPC anschlägt.

    Wird es in Gothic 4 Kinder geben!?
    Wir fänden es schön, Städte und Dörfer mit Kindern zu bevölkern, sie gehören einfach zu einem vollständigen Leben / Alltag. Allerdings müssen wir die von Land zu Land unterschiedlichen Alterseinstufungsgesetze berücksichtigen – die z.B. keinerlei Gewalt gegen Kinder gestatten etc. Insofern können wir aktuell noch keine endgültige Aussage treffen.

    Ich hab nochmal ne Frage: Was schätzt ihr, was werden die ungefähren Systemanforderungen sein? Wird das Spiel auf Rechnern laufen, die Gothic 3 abspielen konnten?
    Da seit Gothic 3 doch einige Jahre ins Land gezogen sind, werden sich auch die Hardware-Anforderungen etwas verändert haben. Wir haben aber schon an anderer Stelle angemerkt, dass wir möchten, dass möglichst viele Leute das Game zocken, also versuchen wir Spieler mit schwächerer Hardware das Spielen zu ermöglichen, indem wir wir die teuren Effekte etc. abschaltbar machen.

    Es soll mehrere kampfsysteme geben, wird es denn (bitte, bitte) auch wieder das gute alte kampfsystem aus gothic 1-2 geben? wäre zu geil weil das in g3 viel zu langweilig und vor allem zu einfach war, wobei man in g1-2 schon mal etwas übung braucht um gut kämpfen zu können. kann man z.b. in gothic 1-2 am anfang sogut wie niemande besiegen, kann man in g3 mit etwas geschick schon gleich am anfang rhobar und zuben plätten, was ich ziemlich schade finde.
    Wo steht denn etwas davon, dass es mehrere Kampfsysteme geben wird? Davon weiss ich nichts. Das Kampfsystem ist natürlich extrem wichtig und wir stecken da viel Schweiß und Energie rein. Es soll eine Mischung aus dem Geschick des Spielers und den Fertigkeiten des Charakters werden. Easy to learn, a lifetime to master.

    Wenn die Storyline schon steht, wie wird das Ende aussehen? Ein Ende,(oder) alternative Enden? Alternative Enden a la Gothic 2, wo es Gildenabhängig ist und nur das Outro sich ändert, oder a la Gothic 3, wo das Ende etwas tiefsinniger ist und sich auf den Verlauf der Story bezieht?
    Dass wir an dieser Stelle nichts über das Ende der Story erzählen werden, versteht sich, glaube ich, von selbst. Das wäre ja als würde man das Ende eines dicken Buches schon vorab veröffentlichen.

    Outro - ja oder nein? Das hängt ja vom Finanziellen ab.
    Ein Outro ist eine schöne Belohnung für den Spieler. Natürlich planen wir das Game mit einem Outro zu beenden.

    10 Jahre nach G3. Fällt der Held in G3 Addon in einen Zeitstrudel und wird 10 jahre in die Zukunft katapultiert?
    Natürlich nicht. Die 10 Jahre werden schon sinnvoll verstreichen und auch mit einer Story gefüllt. Zum Addon möchten wir uns natürlich nicht äußern. Andere Baustelle.

    Wird es wieder das Runensystem geben ?
    Wer weiß?

    Wird es mehrere Magiergilden geben, die man sich anschließen kann(Schwarz-,Wasser-und Feuermagier)?
    Zum Thema Gilden haben wir uns im Interview mit Gothic.CZ geäußert.

    Wird das Kampfsystem mit Bogen und Armbrust beibehalten?
    Es wird natürlich Fernkampf geben und was ich da bisher an Animationen gesehen habe, hat mich wirklich begeistert.

    Wird es auch Quest geben, wo man sein Hirn anstrengen muss (Rätselquests) statt die Quests: Töte X,Bring mir Y?
    Wir versuchen natürlich jede Quest anspruchsvoll und herausfordernd zu gestalten, aber nicht jede Quest wird die grauen Zellen ansprechen. Wir versuchen, dass jede Fertigkeit des Spielers (manuelle Fertigkeiten, Wissen über das Universum, soziale Kompetenz) mal eine Rolle spielt, so dass es abwechslungsreich bleibt.

    Wird es wieder unerwartete Wendungen geben (Z.B.Einsturz der alten Mine)?
    Natürlich. Überraschungen erwarten Euch.

    Mich würde nämlich interessieren, ob es in G4 wieder Drachen geben wird? Und zwar nicht solche harmlosen wie in G3 die überhaupt keinen Zusammenhang mit der Story haben. Sondern solche wie in G2. Natürlich wäre es bescheuert, sie wieder zur Hauptquest zu machen aber sie sollten schon was mit der Story zu tun haben.
    Zum Thema Drachen haben wir uns im Interview mit Gothic.CZ geäußert.

    Frage: Achtet ihr auch darauf, gewisse Infoschnipsel und Hinweise zu den südlichen Inseln der vorherigen Gothicteile bei der Story und der Welt zu berücksichtigen? Wird es also zum Beispiel auch eine Wüste auf einer der Insel geben? Wie viele Inseln wird es überhaupt geben? Und wird man sie nach und nach kennenlernen (pro Kapitel 1 Insel zum Beispiel) oder hat der Spieler die Freiheit, die Inseln wann auch immer er will zu besuchen?
    Es wird unterschiedliche Klimazonen geben. Wo die nun genau sein werden – lasst Euch überraschen. Und da die Inseln Bestandteil des Gothic-Universums sind, haben wir natürlich jede Info gesammelt, die es in den vorhergehenden Teilen gab.

    In Gothic III sah die Welt ziemlich ödig aus und nur mit viel Vegetation gut aus und die Pflanzenvielfalt kam irgendwie nicht so gut rüber wie in Gothic I und Gothic II. In den beiden Teilen hatte man immer das Gefühl "Ah, diese Stelle kenn ich irgendwoher" und es sah alles unterschiedlich aus, so das man immer Lust hatte die Welt zu erkunden und mehr zu sehen...
    Wird wieder versucht die Welt so zu gestalten, dass man immer Lust hat die Welt zu erkunden. In Gothic III hatte ich dieses Gefühl nämlich nicht.
    Wir versuchen, so viel Abwechslung wie möglich in die Landschaften zu packen, von daher gibt es ja auch die unterschiedlichen Klimazonen mit anderer Fauna und Flora. Der Spieler soll immer einen Anreiz haben, mehr von der Welt zu sehen und wir arbeiten hart an diversen „Aha-Effekten“.

    Also ich hab da mal ne Frage und zwar wird es in Gothic 4 wieder so sein, dass der Inhalt der Truhen zufallsabhänig ist? Es war in Gothic 3 schon recht nervig eine Höhle mit 2 Truhen zu finden, in denen aber nicht mehr als eine Suppenkelle und ne Fackel drin war.
    Schwere Quests bringen auch tolle Belohnungen, das ist unser Prinzip. Der Spieler muss immer wissen, dass er für eine aussergewöhnliche Leistung auch dementsprechend belohnt wird. Zufällige Belohnungen wird es in einem solchen Fall nicht geben, dann das führt auf Dauer zu Frust.

    Wird es eigentlich Piraten in G4 geben?
    Wer weiß?

    Wird man das Aussehen des Helden etwas verändern können?
    Das Aussehen des Helden wird sich durch Waffen und Rüstungen natürlich stets verändern, ja, im Prinzip soll kein Charakter dem anderen gleichen. Jeder kann sich sein eigenes Aussehen nach seinen eigenen Vorlieben machen.

    Werden die Orks,ich denke mal dass es wieder Orks gibt, so wie in Gothic 3 oder so wie in Gothic 1 und 2 sein? Also wird man mit ihnnen reden,handeln und ihnen auch helfen können wie in Gothic 3 oder kämpft man nur gegen sie wie in Gothic 1 und 2?
    Die Frage nach den Orks wurde im Interview mit Gothic.CZ hinreichend beantwortet.

    Frage: Das Kapitelsystem wurde ja bereits bestätigt. Könnte Ihr auch bestätigen, daß auch das öfters erneute Aufsuchen von Lokationen damit wieder in Gothic 4 zurückfindet?
    Wir planen, dass man Gebiete immer wieder aufsuchen kann und gelegentlich sogar muss. Wie oft jetzt genau, lässt sich natürlich nicht sagen, aber es soll nicht so sein, dass man ein Gebiet nach einer gewissen Zeit abhaken und für alle Zeiten vergessen kann.

    Ist die Planung schon so weit, dass man absehen kann ob es wieder mehrere Städte geben wird, oder wird es eher wieder eine oder nur wenige größere Städte wie in Gothic 2 geben?
    Es wird Menschenansammlungen in allen Größenordnungen geben in hinreichender Zahl.

    Die Systemanforderungen werden ja wohl nicht gerade niedrig sein, werden sie niedriger als in Gothic 3?
    Das ist nahezu unmöglich. Ich denke, die Gründe liegen auf der Hand.

    Eine Frage wird das der Letzte Teil von Gothic sein?
    Das kann Dir nur JoWooD beantworten und es wird wohl noch eine ganze Weile vergehen, bis man dazu eine Aussage machen kann.

    Bei Gothic 3 hatte mich etwas gestört, dass man gleich am Anfang eine Karte bekommen hatte. Bei Gothic1 wars noch relativ schwieriger ne Karte zu bekommen. Zunächst hat man nur eine zur Mine bekommen und später konnte man sich eine ganze kaufen und noch später wurde das Orkgebiet eingezeichnet. Das ließs das ganze viel authentischer wirken. Was ich auch gut fand, waren in Gothic2 die verschiedenen Karten (Höhlenkarte, Schreinkarte, ...). Wird das in G4 spannender sein im Bezug auf die Karten oder bekommt man wie in G3 einfach am Anfang eine Allround-Karte ohne Probleme?
    Wir möchten den Spielern, die sich nur schwerlich in der Welt orientieren können, die Möglichkeit geben, dies von Anfang an zu tun. Wer ohne Karte auskommen will, kann diese Option ausschlagen oder die Karte einfach ausblenden.

    Wie wird die Religion also Götter etc. die ja im ende von Gothic 3 ihren letzten Auftritt hatten, ich denke das wird ein wenig kompliziert werden, warum sollten es sonst noch das Thema Böse vs. Gut geben dazu gehört doch das Thema Götter etc. immer dazu oder ?
    Ob es das simple Thema „Gut“ und „Böse“ in dem Sinne noch geben wird, da lassen wir mal Raum für Spekulationen. Es wird niemals leicht sein herauszufinden, wer nun gut und wer böse ist. Die Welt ist eher grau und man muss sich seinen Platz darin selbst suchen und das macht doch auch den Reiz aus. Aber die Taten des Helden werden natürlich Einfluss auf seine Umwelt haben. Götter – oder allgemein überirdische Mächte stellen immer einen besonderen Reiz dar, daher verzichten nur wenige Spiele auf diese Elemente – Details dazu können wir aber erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

    Eine Frage die nicht hierher gehört und ich sie trotzdem stelle, vielleicht kann ja irgendeiner noch was dazu sagen, ev, auch von spellbound: kommt und wenn ja wann noch ein finlaer g3 patch raus?
    Ich denke, das Community Patch Team ist der beste Ansprechpartner hierfür.

    Werden es neue Zaubers geben ? Werden einige alten Zauber verbessert,z.B. ich wirke Telekenese auf ein Schwert und ich kann es frei umher schwingen und auch jemanden verletzten können?
    So viel sei gesagt: Es wird neue Zauber geben, natürlich, aber man wird auch Variationen von bekannten Zaubern vorfinden. Einzelheiten möchten wir noch nicht sagen, aber deine Idee ist wirklich interessant.

    Wird das Schmieden wieder etwas realistischer(Rohling heizen, auf Rohling hämmern und abkühlen) ?
    Wird es neue solche "Berufe" geben.Z.B. Koch,Bauer,Fischer ?
    Zu diesen beiden Themenkreisen werden wir uns erst zum Ende des Projektes im Detail auslassen.

    Kann man in G4 so haben, dass es auch möglich sei mit mehreren Personen gleichzeitig ein Gespräch zu führen?
    Manche Menschen – insbesondere unter den Frauen findet man ja die Fähigkeit mehrere Gespräche gleichzeitig zu verfolgen. Bisher planen wir eher nur mit einem einzelnen Dialog gleichzeitig, aber wir werden Deine Idee mal prüfen.

    Wie wird die Situation auf den Inseln sein ?? (Krieg,Frieden oder Armut usw.)
    Das ist ein zentrales Storyelement zu dem wir noch nichts genaues sagen möchten.

    Und mal eine etwas andere Frage:Wieso haben G3 Addon und G4 plötzlich einen Titel? Gibt es gute Gründe ?
    Nun, da es sich in gewissen Sinne um einen Neuanfang handelt, der nach dem Ende von Gothic 3 ja dringend nötig war, haben wir uns auch für eine leichte Modifikation des Namens entschieden. Wobei das „Arcania“ nur ein Zusatz ist, das "Gothic 4" bleibt ja erhalten.

    Wird es wieder Fraktionen/Gilden geben, denen man sich anschließen kann.
    Siehe dazu das Interview mit Gothic.CZ.

    Was mich noch am meisten Intressiert wird es wieder eine Wüste geben?(Müsste es doch geben spielt doch in den Südlichen Inseln). Und wird die Wüste wenn es sie gibt so groß wie In G3 oder in Two Worlds sein?
    Wir verraten an dieser Stelle noch nicht, welche Klimazonen es genau geben wird, denn ein bisschen Überraschung im Spiel ist ja wünschenswert, oder nicht? Eine Wüste ist aber immer eine attraktive Idee.

    Hallo hier meine Frage, die mir unter den Nägeln brennt
    Mit welchem Farbfilter wurden die vor kurzem veröffentlichten Waldscreens gemacht?
    Wenn Du einen Filter meinst, wie er z.B. für die meisten Assasin’s Creed Screenshots verwendet wurde (leicht bläulich), dann muss ich Dich leider enttäuschen. Soweit ich weiß, wurde kein Farbfilter für die Screenshots verwendet. Generell werden diese meines Wissens nach erzeugt, indem High-Resolution Shots vom Game gerendert, dann in Einzelstücken (Tiles) abgespeichert, dann zusammengesetzt und schließlich verkleinert werden.

    Wird man wieder verschiedene Kämpferklassen und somit Kombinationen durch Lernen bekommen? Wie in G1 und G2 Anfänger, Kämpfer und Meister? Und wenn nicht, wird man auf irgendeine andere Weise mit der Zeit neue Kombinationen bekommen?
    Wie genau die Bezeichnungen sein werden, steht nicht fest, aber es ist amtlich, dass der Charakter immer besser wird und besser kämpfen kann, je mehr er dafür investiert. Das Kampfsystem befindet sich momentan in schwerer Bearbeitung. Später mehr.

    Wird der Questlog wieder so ein bescheidener Messangerartiger chatlog oder kommt wieder eine schöne Zusammenfassung des Quest's wie amn es aus G1-2 bzw anden RPGs kennt?
    Wir wollen, dass der Spieler jeden Überblick behält und genau weiss, was er noch machen muss bzw. sollte. Dies vorausgesetzt, kannst Du Vermutungen anstellen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Richtung gehen werden, die wir auch einschlagen.

    Wird es Ladezonen geben oder wird die Welt wieder gestreamt wie bei G3?
    Siehe hierzu das Interview mit Gothic.CZ.

    Sollen Multicore und Multi GPU Systeme besser unterstützt werden? Mittlerweile hat ja fast jeder einen Dualcore oder gar einen Quadcore.
    Multicore-Systeme sind heute schon extrem gängig, Nvidia und ATI werden in absehbarer Zeit die Unterstützung von Multi GPU Systemen voraussetzen. Daher dürfte auch Gothic 4 beide Optionen bieten.

    Ist eine 64Bit Version geplant die mit mehr als 3,5 GiB umgehen kann?
    Das würden wir gerne – können es aber nicht definitiv versprechen.

    -----------------------------------------

    So, es dürfen dann auch neue Frage gestellt werden, aber denkt daran, geht nicht zu sehr ins Detail, darauf wird es momentan sowieso keine Antworten geben, denn wir sind nach wie vor in einem frühen Stadium der Entwicklung. Wir bemühen uns natürlich trotzdem, so viele Antworten wie möglich zu geben.

    Have fun,

    -EDL

    P.S. Ich überlasse es mal der Weisheit der Moderatoren, ob man diesen Thread weiterführt oder einen neuen anfängt. Ihr werdet das schon richtig machen.
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  12. Beiträge anzeigen #12
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich: Wie ich deinem Vorstellungspost entnommen habe, bist du schon viel rumgekommen. Wenn du zu so einem Treffen fährst, triffst du dann hauptsächlich alte Bekannte, mit denen man u.a. auch über alte Zeiten plaudert? Oder schaut man sich vorher bestimmte Leute aus der Teilnehmerliste aus, mit denen man schon immer mal sprechen wollte? Oder ist es, vor allem in Übersee so, dass man eher versucht neue Kontakte zu knüpfen?
    Man weiß ja teilweise wer vor Ort ist und verabredet sich dann. Außerdem läuft man sich bei diesen tagelangen Treffen sowieso dauernd über den Weg. Und dann wird halt gequatscht. Über aktuelles, altes, neues und so weiter.
    Dann gibt es die kleineren Diskussionsrunden, wo man neue Leute kennenlernt und sich nachher noch eine Weile unterhält.
    Es war vor Jahren mal auf der GDC in San Jose, da stand ich vor dem Veranstaltungskalender und es gab einfach nichts interessantes für die nächsten zwei Stunden. Ein mir unbekannter Ami stand neben mir und meinte nur: "Boring." Ich sagte: "Yes." Dann sind wir zusammen ins IMAX-Kino um die Ecke gegangen und haben so die Zeit halbwegs sinnvoll totgeschlagen.
    Es ergibt sich immer irgendwas, am Ende hat man mehr Visitenkarten in der Tasche als man sich wünschen würde.

    Gut dass du es erwähnst. Das Meeting ist mir auch im Programm aufgefallen. Da steht "Geschlossene Gesellschaft" dran Warum? Verschwörung? Was machen die so?
    Da wird die Weltbetriebsanleitung entworfen. Keine Ahnung, was die Leute da treiben und es will mir auch keiner sagen. Streng geheim. Wie das bei Gilden so ist.

    Und noch eine Frage zu Gothic 4:

    Das letzte Bild in dieser Gothic 4 Galerie hat nichts mit Gothic 4 zu tun, oder?
    Nee, dieses Bild hat nichts mit Gothic 4 zu tun. Keine Ahnung, wer das da rein geschmuggelt hat.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  13. Beiträge anzeigen #13
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    EDL, in deinem Vorstellungspost hast du geschrieben, dass du schon viele Jahre im RPG-Business gearbeitet hast. Kannst du uns ein bisschen mehr erzählen und aus dem Nähkästchen plaudern?

    Wie bist du gerade in die RPG-Schiene gekommen? Wolltest du schon immer was in der Richtung machen oder war es eben eins von vielen Feldern, in dem man sich als Schreiberling betätigen konnte?

    Was waren damals die Vorraussetzungen um in dem Bereich anzufangen? Hast du speziell etwas in der Richtung gelernt? Kannst du sagen wie das heute ist? Was hat sich grundsätzlich geändert im RPG-Business? Was sollte man am besten lernen/studieren um in der Spielebranche als Autor landen zu können?
    Servus,

    tja, wie das oft so ist, war natürlich eine Menge Glück dabei. Während meines Studiums (Germanistik, Anglistik, Philosophie) hatte ich schon einen Kumpel, der bei Fantasy Productions (FanPro) arbeitete. So kam es, dass ich Übersetzungen gemacht habe und kleinere Artikel für das RPG-Magazin "Wunderwelten" geschrieben habe. Ausserdem zockten wir in der Freizeit alle möglichen Pen&Paper RPGs: Warhammer, Traveller, AD&D, Paranoia.
    Irgendwann sagte mein Kumpel, dass FanPro einen Redakteur sucht. Das Studium ging mir eh auf den Keks also habe ich mich beworben und schon war man mittendrin. Dann gab es die Möglichkeit ein paar Abenteuer für "Das Schwarze Auge" zu schreiben und schließlich kamen die Computerspiele. Bei denen durfte ich Dungeons designen, mir ein paar Rätsel ausdenken und natürlich testen, testen, testen. Das war schon nett, wenn man ins Büro geht, um Computer zu spielen. Schließlich wurde ich auch noch für die Lösungsbücher zwangsverpflichtet, eine Arbeit, die dann doch eher zäh ist. Bei FanPro bin ich dann viele Jahre geblieben, wurde schließlich Stellv. Chefredakteur der "Wunderwelten" und Rollenspiele waren mein täglich Brot.

    Bei einer anderen Firma, die ins Online-RPG-Business einsteigen wollte, war ich dann ein paar Jahre Content Manager und bin um die Welt geflogen und habe mir die neuesten Games in Entwicklung angeschaut. Das war natürlich auch eine spannende Zeit, denn ich hatte viel Kontakt mit Entwicklern. Um ein Haar hätte ich "Dark Age Of Camelot" in Europa auf den Markt gebracht, aber das ist dann an einer ganz dummen Geschichte gescheitert. Tja, dann wäre ich heute nicht hier.

    Es gab damals keine festen Vorrausetzungen, ausser der Leidenschaft für Games aller Arten. Was kann ich da empfehlen? Ein Studium schadet nicht, ist aber kein Muss. Verschiedene Praktika bei den Firmen können nicht schaden, denn so entstehen persönliche Kontakte. Ausserdem sollte man in seiner Freizeit einfach schreiben, schreiben, schreiben. Abenteuer, Kurzgeschichten - egal, Hauptsache man kann den Verantwortlichen zeigen, was man drauf hat.

    Was hat sich verändert? Nun, wenn man sieht, was aus FanPro geworden ist, so sieht man auch, was aus den Pen&Paper RPGs geworden ist. Ich fürchte, sie sterben so langsam aus. Natürlich wird es immer ein paar Leute geben, die dem Genre treu bleiben, aber gerade durch Spiele wie WOW sind der Branche mit Sicherheit viele Kunden verloren gegangen. Es dürfte schwer werden, da noch einen Job zu finden. Viele alte Bekannte schlagen sich heute noch mehr schlecht als recht mit ihren Firmen und Jobs durch. Reich geworden ist noch niemand dabei.

    Wer also ernsthaft als Autor und Schreiberling sein Brot verdienen möchte, der sollte eine Menge Leidenschaft und Durchhaltevermögen mitbringen. Ich habe immer neben der Schreiberei auch andere Jobs gemacht, es kann also nicht schaden, wenn man sich eine solide Ausbildung verschafft, die vielleicht sogar zur Schreiberei passt. Ich habe nebenher Photoshop, Pagemaker und InDesign gelernt, so dass ich Bücher bis zum Druck fertigstellen konnte. Das hat mir die Existenz gesichert. Die Schreiberei war die Sahne auf der Schnitte. Noch heute arbeite ich nebenbei als Werbetexter - was man da in kurzer Zeit verdienen kann, steht in keiner Relation zu irgendwelchen Jobs in der RPG-Branche.

    Fazit: Es wird sehr hart werden, wenn Du versuchen solltest, nur von der Schreiberei in der RPG-Branche zu überleben. Ich würde es als fast unmöglich bezeichnen. Ich rate zu einer soliden Ausbildung und dann kann man mit der Schreiberei als Hobby anfangen, das sich vielleicht ausbauen lässt.

    Puh, das war nun aber ein langer Text.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  14. Beiträge anzeigen #14
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Hi allerseits,

    bin (leider) wieder zurück aus dem wunderbaren Kanada, wo natürlich eine Woche viel zu kurz ist, aber mehr war nicht drin (aus diversen Gründen). Naja, besser als nichts und zum Glück habe ich den Stinktierangriff am letzten Abend unbeschadet überstanden. Aber es war knapp!

    Ich wühle mich nun erstmal durch alle möglichen Emails und Threads und werde erst ab Montag Antworten auf diverse Fragen haben. Es bleibt halt doch viel liegen, das hier zuerst mal erledigt werden will.

    Heute Abend muss ich natürlich Deutschland die Daumen drücken, auch wenn die Chancen gegen Portugal schlecht stehen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  15. Beiträge anzeigen #15
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Amalor Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort zum RPG-Business und dir. Hätte nicht gedacht, dass WoW tatsächlich einen so starken Einfluss hat. Klar, viele spielen es, ich selbst hab während der Beta-phase auch mal probiert (da war es kostenlos), aber dass selbst "Pen&Paper Leute" dazu überlaufen, erstaunt mich dann doch.
    Hi,

    das war vielleicht mißverständlich ausgedrückt. Vielleicht wandern noch nicht einmal so viele alte Spieler zu den neuen Online Games ab, aber was definitiv fehlt in der Pen&Paper-Branche ist der Nachwuchs. Die jungen Leute tendieren halt eher zum Rechner und zum Zocken im Internet und Dank Teamspeak und solcher Programme sitzt man ja auch nicht mehr einsam vor dem Rechner, sondern es bilden sich Kontakte und Freundschaften. Das ist ja auch zu begrüßen.

    Ein alter Kumpel von mir hat einen Spiele-Laden und der stöhnt natürlich gewaltig über diese Entwicklung, aber ich denke mal, das sind die Zeichen der Zeit. Dazu kommt dann noch, dass viele alte Pen&Paper-Spieler ihr Hobby aufgeben, weil andere Interessen (Familie, Kinder, Beruf, Reisen u.a.) auf einmal das Leben bestimmen und Spiele nicht mehr ganz so wichtig sind. Wenn ich nur an meine alte Spielrunde denke, die sehr lange existierte, sind die Leute heute in alle Winde verstreut. Aber mit manchen habe ich durch Online Games immer noch Kontakt und wir zocken immer noch zusammen. Halt nur anders als damals.

    Zitat Zitat von Ferstl Beitrag anzeigen
    P.S.: Deutschland jetzt im Halbfinale gegen Türkei frei mich schon auf ein Hartes spiel
    Jo, das Viertelfinale war ja eine höchst dramatische Angelegenheit und einige Favoriten haben sich verabschiedet. Umso besser! Mittwoch geht die Party jedenfalls (hoffentlich) in die nächste Runde, bevor sie dann am Sonntag ihren Höhepunkt erreicht.

    -EDL

    P.S. Alle anderen Fragen sind so gut wie beantwortet und es kann sich nur noch um Stunden handeln.
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  16. Beiträge anzeigen #16
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Hi,

    anbei dann mal wieder eine geballte Ladung von Fragen & Antworten. Viel Spaß beim lesen und diskutieren.

    -EDL

    Sind die Gerüchte über den neuen Helden wahr?
    Da kann ich nur auf das Fact-Sheet verweisen. http://forum.worldofplayers.de/forum...d.php?t=282740

    Werden Gorn, Lee, Lares, Diego, Lester, Milten, Xardas, Thorus, Cavalorn ect. (die alten Charaktere) wieder da sein?
    Auch hier muss ich auf das Fact-Sheet verweisen. Bevor man Fragen formuliert, wäre es hilfreich erstmal zu checken, ob diese vielleicht schon beantwortet wurden. http://forum.worldofplayers.de/forum...d.php?t=282740

    Man kann doch mehrere Fragen auf einmal stellen, oder?
    Aber natürlich.

    Also, an welchen optischen Vorgaben der Figuren werdet ihr euch eher Orientieren, an G1-G2 oder an den Figuren in G3?
    Wo immer möglich, versuchen wir dem Design des Gothic-Universums treu zu bleiben. Wenn es Widersprüche gibt, dann prüfen wir, ob und wie sie von der Geschichte der Gothic-Spiele beschrieben werden und schreiben die Geschichte bezüglich dieses Features plausibel fort. Dort wo trotz aller Bemühungen eine plausible Weiterentwicklung nicht möglich ist, orientieren wir uns an demjenigen Vorgänger, der am meisten Sinn macht. In vielen Fällen sind das Gothic II & Gothic III, es gibt aber auch Entscheidungen, bei denen wir uns von Gothic I stärker beeinflussen lassen.


    Sollen die Orks wieder mehr nach G1 oder nach G3 aussehen?
    Der liebe orkische Kollege hat das Licht der Welt noch nicht erblickt. Sobald das der Fall ist, dann können wir seine Ähnlichkeit besser beurteilen und lassen es Euch wissen.

    Welche Synchronsprecher werden für das Spiel eingesetzt werden?
    Sind die Sprecher für die 5 Freunde noch komplett dabei? Benutzt ihr für die Nebenrollen auch Synchronsprecher aus Gothic und Gothic II?
    Sorry, auch diese Fragen wurden bereits beantwortet, aber ich fasse nochmal fix zusammen. Natürlich versuchen wir, wieder auf bekannte Sprecher zurückzugreifen, um den Wiedererkennungseffekt zu erhöhen. Ob das allerdings bei allen Charakteren möglich ist, hängt an vielen Faktoren. Verhandlungen laufen jedenfalls.

    wie wird das mit den gilden aussehen? wird es wie in G1 und G2 sein wo verschiedene klassen, verschiedene gilden haben (magier: kloster, kämpfer:stadtmiliz) oder kann es sein das die drei gilden sowas wie drei nationen bzw. intressensgruppen sein werden?
    Details über Gilden kann es zu diesem Zeitpunkt noch nicht geben.

    Auf jeden Fall bin ich froh, dass mindestens ein sehr erfahrener RPG-Autor bei Gothic 4 dabei ist. Kannst/Darfst du uns auch etwas über deine Autorenkollegen verraten, also wer sie sind, etc.?
    In unserem Team befinden sich inzwischen mehr als eine Handvoll Leute, die bei der Entwicklung von bereits veröffentlichten RPGs oder MMORPGs beteiligt waren. Wir werden es uns nicht nehmen lassen, den einen oder anderen Kollegen und sicherlich auch den Chef-Autor zukünftig im Forum vorzustellen.

    Wie ist das eigentlich wenn man mit mehreren Autoren in einem Team arbeitet? Wie teilt man die Arbeit auf? Ich schätz mal es wird nicht so sein, dass einer das erste Drittel der Story schreibt, der nächste das zweite Drittel und der Letzte den Rest. Bekommt jeder verschiedene Personen zugeteilt und Infos was für einen Charakter die Person haben soll? Wie passen dann am Ende die Dialoge zusammen?
    Das ist eine Möglichkeit. Die andere besteht darin, dass ein Autor die Geschichte, die Hintergründe schreibt und ein anderer die Dialoge. In einigen Fällen arbeitet ein dritter dann mit den Level Designern an den Quest-Texten und sonstigen Bildschirmtexten. Also prinzipiell könnte man die Aufgaben sowohl vertikal als auch horizontal aufteilen. Wir bemühen uns um eine Spezialisierung, so dass jeder die Bereiche beackert, die er am besten drauf hat.

    Wie sieht es denn mit Jahreszeiten aus? Gibt es ein Wechsel der Jahreszeiten?
    Es gibt Klimazonen. In diesen könnten unterschiedliche Jahreszeiten herrschen. Bezüglich eines kompletten Jahreszeitenwechsels innerhalb einer Klimazone haben wir uns bisher nicht festgelegt.

    Kann man den nun auf einem Pferd reiten? Angriffe ausüben?
    Wie schon an anderer Stelle angemerkt, ist das Thema Reittiere noch nicht entschieden.

    Wie schaut es mit der Welt aus, eine Komplett neue? Kann man in eine andere Welt zurückkehren? Gibt es eine Barriere wie in G1?
    Wenn man sich die veröffentlichten Artworks genau anschaut, kann man etwas entdecken, was einer Barriere ähnelt. Und es ist schon mehrfach über die Südlichen Inseln als Schauplatz gesprochen worden, es ist also ein Teil der alten Welt und keine komplett neue Welt.

    Werden die Charaktere wieder so bullig aussehen wie in G3? Für mich sah der Held in G3 einen Tick zu sehr nach Mister Universum aus. Könntet ihr die Charaktere von der Statur aus verschieden machen?
    Anhand der ersten Charakterscreenshots werdet ihr diese Fragen sehr schnell selbst beantworten können. Deren Veröffentlichung wird aber noch etwas auf sich warten lassen.

    Wird es Bezüge zu der Story der vorherigen Teile geben? Gegenstände, Erinnerungen, Schriftstücke, Gespräche? Mir wäre so etwas auf jeden Fall sehr wichtig. Dass zum Beispiel irgendwo mal etwas versteckt rumliegt, das so aussieht wie z.B. die Maske vom Schläfer oder so. Wäre echt toll, wenn ihr es noch hinbekommen würdet.
    Natürlich soll Gothic 4 nicht in einem luftleeren Raum spielen, der von den Vorgängern völlig abgekoppelt ist. Es wird sicherlich Aha-Erlebnisse geben und Referenzen zu den Vorgeschichten werden vorhanden sein.

    Und noch eine Frage, die mich seit G2: DNdR quält: werdet ihr in das Spiel etwas lustiges zum Entdecken, also Eastereggs, einbauen? Wäre auch echt geil, denn mir haben die Eastereggs bei G2: DNdR sehr gefallen und es ist immer wieder toll, so eines zu finden. Macht das bitte, wenn ihr Zeit habt.
    Hehe, das wird natürlich auf gar keinen Fall verraten, denn wo bliebe dann der Spaß? Der Humor wird bei aller Ernsthaftigkeit der Story sicherlich nicht zu kurz kommen.

    ich weiß das es ziemlich früh ist. Allerdings wollte ich einfach mal fragen wie ihr das mit den Beta testern machen werdet! fals ihr schon nen Plan habt Macht ihr die Beta tests selbst also jeder Mitarbeiter spielt und schaut was er so alles findet oder holt ihr euch Professionelle Beta tester oder vllt. sogar irgendeinem Fan der diversen Foren.
    Es ist natürlich noch viel zu früh, um etwas zu den Beta-Tests sagen zu können. Wir haben verschiedene Modelle im Kopf. Vielleicht wird es einen Wettbewerb oder eine Verlosung geben, wo man einen Platz gewinnen kann, vielleicht gibt es sogar Open-Beta. Ganz ehrlich? Wir wissen es selbst noch nicht. Fakt ist: Das Game wird ausführlich getestet werden.

    Was braucht man eig. um ein Beta tester zu werden und was muss man dann genau machen? sicherlich mehr als nur spielen und Bugs bzw. ungereimtheiten zu notieren.
    Nun ja, da stellt jede Firma andere Anforderungen. Sicherlich sollte man in der Lage sein, Probleme und Bugs so berichten zu können, dass die Programmierer mit den Infos etwas anfangen können. Kommunikative Skills sind also sehr wichtig. So weit ich weiß, gibt es noch keine Ausbildung zum Beta-Tester, vielleicht sollte man das ändern?

    Ist eine Demo von Gothic 4 geplant?
    Diese Frage würden wir gerne zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit JoWooD beantworten.

    Wird es in der europäischen (deutschen) Version von "Gothic 4 - Arcania" wirklich einen neuen Helden geben, den man durch die Welt bewegt?
    Dazu wurde schon alles gesagt, was man im Moment sagen kann.

    Wird das Design der Tiere wieder glaubwürdig wie bisher oder setzt man eher auf Monster aus anderen Rollenspielen?
    Monster aus anderen Rollenspielen? Nein, wie schon gesagt wird es alte Viecher geben und neue.

    Wird es auch fleigende Tiere geben, wie Harpies, Drachen, Dämonen, Vampire, Vögel und Blutfliegen? Oder schweben diese immernoch 1 Meter über dem Boden?
    Lasst Euch überraschen.

    Behält Xardas seinen Namen?
    Hmm, eine seltsame Frage. Entweder taucht Xardas gar nicht mehr auf oder er gibt sich noch mal die Ehre. Das wird spannend bis zum Schluss bleiben. Wenn er dann aber eine Rolle spielen wird, so wird er sicherlich nicht unter neuem Namen agieren.

    Wieviel Speicherplatz wird das fertige Spiel benötigen (geschätzt). Wird es auf eine Double-Layer-DVD passen?
    Das ist unmöglich jetzt schon zu beantworten.

    Wird es wie in Gothic 1 ein gefährliches Gebiet geben?
    Ein gefährliches Gebiet? Nur eines? Die ganze Welt ist gefährlich und man muss jederzeit auf der Hut sein.

    Welchen Sinn haben die Orks, da der Krieg doch vorbei ist. Was ist die neue Bedrohung. Wie reagieren Orks auf Menschen?
    Die Orks haben auch außerhalb des Krieges eine Existenzberechtigung, sie leben ja nicht nur, um abgeschlachtet zu werden. Was die neue Bedrohung ist? Nun, das wird natürlich noch nicht verraten.

    Wird es Ritterburgen wie in "The Witcher" geben?
    Wer weiß?


    Wird es spannende Dungeons geben, indem der Spieler in dunkle Höhlen oder Tempel geht und gegen Untote kämpft?
    Auch das wurde schon beantwortet. Es wird sicherlich so etwas wie Dungeons geben, aber wer genau in diesen nun haust, kann an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Ihr wollt ja auch ein bisschen überrascht werden, oder? Oder soll am Eingang des Dungeons stehen: Es erwarten Sie – 15 Zombies, 23 Untote, 1 Lich Boss? Langweilig, oder?

    Habt ihr schon Tiere und NPCs fertig?
    Natürlich nicht alle, aber viele, viele Tiere, Monster und NPCs sind schon in den verschiedensten Phasen und schmücken die Wände unserer Büros. Sehen cool aus.

    Besitzt das "richtige" Spiel (nicht der Testlevel) schon eine begehbare Welt?
    Hmm, vielleicht verstehe ich die Frage falsch, aber wenn ich den Jungs von QA über die Schulter schaue, sehe ich sie schon munter durch die Welt laufen und verschiedene Dinge tun.

    Wann kommen die ersten ScreenShots aus der richtigen Welt?
    Bald.

    Wird der bekannte Held ein böser König werden und haben Hexen die Aufgabe nach einem neuen Helden zu suchen?
    Das ist schon ausgiebig diskutiert worden und wir beteiligen uns im Moment nicht an diesen Spekulationen. Eine klare Aussage dazu wird es erst in Zukunft geben. Wir verraten doch nicht die zentralen Elemente der Story. Das würde man bei einem Buch doch auch nicht wollen, wenn man es sich frisch gekauft hat, oder? Man sollte die Spannung genießen und nicht versuchen, alles über die Geschichte zu erfahren. Wo bleibt sonst der Spaß? Und darum geht es doch bei Computer Spielen.

    Wird es wieder Schattenkrieger geben?
    Wer weiß?


    Wird es Moore und Sümpfe geben?
    Es wird viele unterschiedliche Landschaften und Klimazonen geben, welche genau, ist im Moment noch unser Geheimnis.

    Da die Handlung auf den südlichen Inseln spielt (Bravo übrigens, so lernt man die auch mal kennen), gibt es da einen Funken Hoffnung, dass G4 ans Innosende anknüpft? 10 Jahre nach Innosende möglicherweise sogar als der Held? Oder nein, als neuer Chara der dem Held (der ja dann König sein müsste) dient?
    Ich kann hier nur noch mal auf meine obige Antwort verweisen: Ihr solltet Euch nicht selbst so viel Spannung rauben, indem Ihr alles über die Story wissen wollt. Das verdirbt doch nur den Spielspaß am Ende.

    Wie kam es eigentlich dazu, dass Spellbound sich um die Entwicklung von G4 bemüht hat? Ging der Impuls dabei von euch oder von Jowood aus?
    Das Spiel wurde offiziell ausgeschrieben und es gab viele nationale und internationale Bewerber. Am Ende haben wir uns durchgesetzt und wir werden JoWooD schon durch irgendetwas überzeugt haben, nehme ich an.

    Wie geht ihr mit der Belastung um, dass G4 die einzige wirklich erfolgversprechende Ankündigung seitens Jowood für die nächsten Jahre ist? Bewirkt der dadurch entstehende Druck teilweise, dass man sich denkt "Mein Gott, wie sollen wir nur den Zeitplan einhalten?", wenn etwas schiefläuft?
    Spellbound hat jahrelange Erfahrung mit Zeitplänen und Termindruck, über die Jahre wird man da etwas gelassener. Und die Geschichte von Spellbound zeigt, dass wir ziemlich gut darin sind, wenn es darum geht, Termine einzuhalten und release-fähige Spiele zu liefern. Dass der Druck bei Gothic 4 groß ist, ist uns natürlich bewusst, aber wir denken „viel Feind viel Ehr“ und für alle im Team ist es eine tolle Herausforderung und Erfahrung.

    Das G3 Addon soll ja die Lücke zwischen G3 und G4 schließen, steht ihr mit den Entwicklern des Addons direkt und viel in Kontakt, oder ist das eher distanziert und läuft über den "Umweg Jowood"?
    Direkt darauf bezogen: Die Story von G3 - Götterdämmerung und Gothic4 müssen ja zueinander passen. Wie darf man sich das vorstellen: Habt ihr eine Story entworfen und die Leute vom Addon müssen nun den Grundstein für diese konstruieren, oder wurde die Story in zusammenarbeit mit dem Addon-Team entwickelt. (Oder gab es am Ende gar Richtlinien seitens Jowood?)
    Im Detail wollen wir an dieser Stelle hierzu keine Aussage treffen – versprechen dies aber in Kürze nachzuholen.
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  17. Beiträge anzeigen #17
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Rhobars Diener Beitrag anzeigen
    Ich hätte da mal so ne Nebenfrage:
    Wie sieht denn der Lebensweg von einem solchen Entwickler aus? Wie wird man ein Programierer/Spielersteller, und wie wird man beisowas eingestellt?
    Hi,

    ich glaube, Du kannst 100 verschiedene Leute aus der Branche fragen und wirst 100 verschiedene Antworten und Lebenswege bekommen. Grafiker, Programmierer und Autoren - alle haben irgendwie den Weg zu den Games gefunden und bei jedem sah das sicherlich anders aus.

    Da ich schon in der Schule in Mathe und Physik keine große Leuchte war, hingegen aber in Deutsch und Englisch mühelos gute Noten einfahren konnte, stand für mich schon sehr früh fest, dass ich einmal ein "Schreiberling" werden will. Dann gab es Zufälle und Glück und schon war man dabei und dann hörte es irgendwie nicht mehr auf. Auch wenn ich zwischendurch eine Weile mal ganz was anderes gemacht habe, was auch nicht Schaden kann, um den Horizont zu erweitern, blieben gewisse Kontakte immer erhalten und auch die Leidenschaft für Games war immer da.

    Aber, wie gesagt, da wird Dir jeder eine andere Geschichte erzählen können. Am Reissbrett lässt sich eine solche "Karriere" sicherlich nicht entwerfen.

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  18. Beiträge anzeigen #18
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Sfs Beitrag anzeigen
    mal ne frage , ich bin zwar in mathe ganz ordentlich und in physik nicht sehr gut aber auch ich bin in den sprachen relativ bewandet.Und ich schreibe auch sehr gerne in meiner freizeit texte, kannst du mir nen tipp geben,wo man da und als was man da (nicht nur als schreiber für storys sondern auch bücher) am besten anfängt?Und was bräuchte man für eine qualifikation um "schreiberling" zu werden?Sicherlich wie du schon sagst lässt sich so eine karriere nicht beschreiben jedoch wäre ein tipp ganz nett.
    Hi,

    hmm, es kann nie schaden verschiedene Praktika zu absolvieren. Auf diese Weise lernst Du Leute kennen und kannst mal generell checken, was Dir wirklich gefällt. Ansonsten natürlich das übliche Volontariat in einer Redaktion oder bei einem Verlag, je nachdem in welche Richtung Du gehen willst.Ausserdem gibt es ja noch Studium oder Journalistenschulen, es sind reichlich Möglichkeiten vorhanden. Bücher schreiben ist natürlich ein ganz anderes Thema, da suchst Du Dir am besten einen Agenten, der Dein Material bei den Verlagen anbietet. Das hat meist bessere Chancen als sich alleine daran zu machen Manuskripte zu verschicken, die landen teilweise leider einfach in der Ablage P. Wie ich schon schrieb, es gehört auch eine gehörige Portion Glück dazu, aber wenn jemand wirklich Talent und den Willen hat, es zum "Schreiberling" zu bringen, dann wird das auch früher oder später klappen. Nur Geduld und nicht aufgeben!

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  19. Beiträge anzeigen #19
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von Rhobars Diener Beitrag anzeigen
    Wie sieht eigentlich euer Team aus? Habt ihr irgendeinen, der das Kommando hat und den anderen sagt was sie zu tun haben, die Arbeit aufteilt usw? Und wie lange arbeitet ihr so am Tag?
    Ich würde mal sagen unser Team ist relativ "normal" strukturiert, wie es in jeder Firma üblich ist. In jedem Bereich (Grafik, Text, Animation etc.) gibt es einen "Abteilungsleiter" und der ist für seine Leute verantwortlich und hält sie auf Trab. Über denen wiederum steht der Producer gemeinsam mit dem Studio-Manager und die wiederum haben immer das ganze Bild vor Augen.

    Auch daran sollte man sich gewöhnen: Es gibt kaum normale Arbeitstage in dieser Branche, wer also hier Fuß fassen will, sollte sich vom Gedanken an "9 to 5" verabschieden. Gerade wenn die Milestones näher kommen wird hier gearbeitet wie auf einer Galeere und Feierabend ist dann, wenn alles fertig ist. Es ist ein hartes Leben.

    Ach ja, und etwas leicht indiskretes: Sind sie/bist du, werter EDL von alleine auf die Idee gekommen hier herzuschauen, bzw. hat man gesagt, ihr solltet warten, bis ihr hier auftaucht um erste Informationen rauszurücken?
    Wir können bei dem "Du" bleiben.

    Ich wurde unter Androhung schlimmster Strafen dazu gezwungen. Ähem, nein, wir haben in kleiner Runde mal überlegt, dass wir die Gothic Community mit unser Anwesenheit nerven sollten. Und da ich Spaß an der Sache habe und auch einige Erfahrung fiel die Entscheidung, dass ich mal die Vorhut bilden soll. Mittlerweile sind auch andere SBler hier aktiv und das ist auch gut so, denn es soll ja keine One-Man-Show sein. Bisher habe ich es noch nicht bereut, sondern bin jeden Tag wieder gespannt, was es hier zu lesen gibt.

    Weitermachen!

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

  20. Beiträge anzeigen #20
    CM Spellbound a. D.
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    867
     
    EDL ist offline
    Zitat Zitat von BigS16.12 Beitrag anzeigen
    Wie geht die Arbeit an G3 eigentlich voran?
    So wie gewünscht, besser oder schlechter?
    Im Moment? Es ist einfach verdammt heiss und ich würde lieber an einem schattigen Platz am See liegen - aber, was muss, das muss. Insgesamt liegen wir im Soll und es geht zügig und stetig weiter. Die Wände füllen sich mit Artwork, die "to do" Listen werden langsam (!) kürzer und einige Leute fahren sogar in Urlaub. Es wird animiert und gezeichnet und geschrieben und modelliert - und diskutiert.

    Geht uns gut so weit. Danke der Nachfrage!

    -EDL
    "I have no enemies. I don't permit such a thing." - Anton Chigurh

Seite 1 von 12 123458 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide