Results 1 to 11 of 11
  1. #1 Reply With Quote
    Benutzer, die ihr Benutzerkonto per E-Mail bestätigen müssen
    Join Date
    May 2008
    Posts
    39
    Phantompixel is offline
    In Akt 2 ist es möglich von Hildegard Zollstock den Auftrag zu erhalten ihren untoten Gatten zu beseitigen, der nachts am Friedhofstor herumspukt.

    Gibt es eine Möglichkeit den Geist zu helfen, anstatt Hildegard Zollstock?

    Interessant ist nämlich folgendes:
    -die Erscheinung greift nicht automatisch an
    -sie äussert unter anderem Sätze wie "Wo ist mein Körper?"

    Wenn man das Buch über "Geister, Erscheinungen und die Verdammten" gelesen hat (welches man zumal noch kostenlos in Akt 2 bekommen kann), erhält man die Information:

    "Will man eine Erscheinung loswerden, muss man zuerst ihren Körper finden. Man versuche es in ungeweihter Erde oder in einer Ecke des Friedhofs, wo Gesetzlose begraben werden."

    Meine Theorie ist, dass Geralt die Erscheinung erlösen kann. Es spricht einfach vieles dafür, dass irgendwo auf dem Friedhof der Leichnam des Gatten liegt. Vielleicht weiss der Totengräber auch mehr?

    Oder ist es nur möglich die Quest zu lösen, in dem Geralt die Erscheinung beseitigt und sich von Hildegard Zollstock dafür bezahlen lässt?
  2. #2 Reply With Quote
    Wildschweinbraterin Gutemine's Avatar
    Join Date
    Apr 2005
    Location
    Wien
    Posts
    3,645
    Gutemine is offline
    ich glaube nicht, daß es einen anderen lösungsweg gibt.
    aber madame zollstock ist, denke ich, ganz froh darüber.
  3. #3 Reply With Quote
    Provinzheld Flinx's Avatar
    Join Date
    Nov 2005
    Posts
    259
    Flinx is offline
    Das klingt aber schon nach ner 2. Lösungsmöglichkeit. Aber ich hätte keine Ahnung wo auf dem Friedhof die Leiche liegen könnte.
    Aka BranTseMallory


  4. #4 Reply With Quote
    Benutzer, die ihr Benutzerkonto per E-Mail bestätigen müssen
    Join Date
    May 2008
    Posts
    39
    Phantompixel is offline
    Ich habe einen Blick in die Dialogsequenzen des Spiels geworfen und da einen interessanten Eintrag gefunden:

    Dialog 1: I know, Hildegard, you come here daily. But I haven't seen your husband. Maybe he gave up.

    frei übersetzt: Ich weiß, dass Ihr täglich hier her kommt. Aber ich habe Euren Ehemann nicht gesehen. Vielleicht hat er es ja aufgegeben.

    Möglicherweise kommt diese Dialogmöglichkeit, wenn man die Quest im 2ten Akt annimmt und mit in den 3ten Akt nimmt? Das würde vorraussetzen, dass Hildegard Zollstock im 3ten Akt wieder vor dem Friedhofstor erscheint, der Geist nachts nicht mehr anzutreffen ist.

    Dialog 2: I know, Hildegard, you come here daily. But I've not seen your husband. Perhaps he's recovered.

    frei übersetzt: Ich weiß, dass Ihr täglich hier her kommt. Aber ich habe Euren Ehemann nicht gesehen. Vielleicht ist er ja genesen.

    Möglicherweise kommt diese Dialogmöglichkeit, wenn man die Quest im 2ten Akt annimmt und den Geist erlöst. Wer weiß mehr???
  5. #5 Reply With Quote
    Ritter Gorik's Avatar
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Wo es mir gefällt
    Posts
    1,358
    Gorik is offline
    Also ich habe mich auch schon gewundert und als ich nach Raimundsleiche gesehen hab hab ich auch mitgeguckt ob da noch ne Leiche ist die iwie auffanlend wäre, aber mir ist nix eingefallen.. vll kann einem der sprechende Ghul aus Kapitel3 mehr sagen??
    Ich war nicht genau als ich mich umgesehen hab also es kann gut sein dass der Körper da iwo rumgammelt...
    mfg
    WoP|WoR|WoG|TW|WoH|2W|AC|
    [Bild: s9MLWkCWKlInwFHZobanner1.jpg]
    Nimm die Dinge so wie sie sind, aber sorg dafür das sie so sind wie du es willst.
    [Bild: sentinel1.jpg]


  6. #6 Reply With Quote
    Benutzer, die ihr Benutzerkonto per E-Mail bestätigen müssen
    Join Date
    May 2008
    Posts
    39
    Phantompixel is offline
    Kann man besagte Quest auch in Akt 3 lösen? Immerhin befindet sich Geralt noch in Wyzima und hat von Anfang an freien Zugang zum Friedhof.

    Anfangs glaubte ich, dass der "Schurkenleichnam" auf dem Friedhof in Akt 2 eventuell des Rätsels Lösung ist. Klickt man ihn an, finden wir interessanterweise weiße Rosen. Möglicherweise ein Geschenk für Hildegard Zollstock? Jedenfalls erhielt ich nach dem Auffinden des Schurkenleichnams mit den Rosen weder einen Zusatzdialog mit Hildegart Zollstock noch ihrem spukenden Göttergatten.

    Oder wurde die Quest vom Hersteller möglicherweise eingekürzt? Wenn wir das Spiel genauer unter die Lupe nehmen, dann finden wir schon noch Indizien, dass einige Sachen bei der Final Version entfielen, zum Beispiel das effektive Kämpfen mit untypischen Waffen, wobei die Animationen für Finishing Moves mit Dolchen, Hämmern und Äxten existieren.

    Weiß jemand genaueres welche untypischen Waffen Geralt für Finishing Moves benutzt und wie die Animation in etwa ausschaut? Würde mich brennend interessieren!
  7. #7 Reply With Quote
    Rogue
    Gast
    Quote Originally Posted by Phantompixel View Post
    Kann man besagte Quest auch in Akt 3 lösen? Immerhin befindet sich Geralt noch in Wyzima und hat von Anfang an freien Zugang zum Friedhof.
    ja das geht auch in kapitel 3
    Weiß jemand genaueres welche untypischen Waffen Geralt für Finishing Moves benutzt und wie die Animation in etwa ausschaut? Würde mich brennend interessieren!
    schau mal hier
  8. #8 Reply With Quote
    Benutzer, die ihr Benutzerkonto per E-Mail bestätigen müssen
    Join Date
    May 2008
    Posts
    39
    Phantompixel is offline
    Ich habe mich noch einmal umfassender mit dieser Quest befasst. Es gibt keine Möglichkeit die Quest anders zu beenden. Womöglich war ein alternativer Lösungsweg geplant, die es jedoch nicht in den Final Release geschafft haben.
  9. #9 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Nov 2018
    Posts
    2
    lalla is offline
    Quote Originally Posted by Phantompixel View Post
    In Akt 2 ist es möglich von Hildegard Zollstock den Auftrag zu erhalten ihren untoten Gatten zu beseitigen, der nachts am Friedhofstor herumspukt.

    Gibt es eine Möglichkeit den Geist zu helfen, anstatt Hildegard Zollstock?

    Interessant ist nämlich folgendes:
    -die Erscheinung greift nicht automatisch an
    -sie äussert unter anderem Sätze wie "Wo ist mein Körper?"

    Wenn man das Buch über "Geister, Erscheinungen und die Verdammten" gelesen hat (welches man zumal noch kostenlos in Akt 2 bekommen kann), erhält man die Information:

    "Will man eine Erscheinung loswerden, muss man zuerst ihren Körper finden. Man versuche es in ungeweihter Erde oder in einer Ecke des Friedhofs, wo Gesetzlose begraben werden."

    Meine Theorie ist, dass Geralt die Erscheinung erlösen kann. Es spricht einfach vieles dafür, dass irgendwo auf dem Friedhof der Leichnam des Gatten liegt. Vielleicht weiss der Totengräber auch mehr?

    Oder ist es nur möglich die Quest zu lösen, in dem Geralt die Erscheinung beseitigt und sich von Hildegard Zollstock dafür bezahlen lässt?
    ich habe das so in Erinnerung, ich habe zuerst mit dem Gespenst gesprochen, bin mir nicht mehr sicher ob ich dann zuerst den Körper auf dem Friedhof gefunden habe oder danach. mit frau Zollstock unterhalten, ihr heimlich nach hause gefolgt, um mitternacht in ihrer Wohnung gewesen, habe rausgefunden, sie hat ihren mann umgebracht. sie hatte einen Liebhaber..in etwa so, habe ich diese quest gelöst, wobei, es schon vor etlichen jahren her ist und da gab es schon disskusionen, vielleicht hilft das was, hoffe nicht es gibt noch eine grössere verwirrung
  10. #10 Reply With Quote
    Ehrengarde Carador's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Location
    Bonn
    Posts
    2,873
    Carador is offline
    Ich glaube nach über 10 Jahren hat sich das Thema erledigt...
  11. #11 Reply With Quote
    Neuling
    Join Date
    Nov 2018
    Posts
    2
    lalla is offline
    Quote Originally Posted by Phantompixel View Post
    In Akt 2 ist es möglich von Hildegard Zollstock den Auftrag zu erhalten ihren untoten Gatten zu beseitigen, der nachts am Friedhofstor herumspukt.

    Gibt es eine Möglichkeit den Geist zu helfen, anstatt Hildegard Zollstock?

    Interessant ist nämlich folgendes:
    -die Erscheinung greift nicht automatisch an
    -sie äussert unter anderem Sätze wie "Wo ist mein Körper?"

    Wenn man das Buch über "Geister, Erscheinungen und die Verdammten" gelesen hat (welches man zumal noch kostenlos in Akt 2 bekommen kann), erhält man die Information:

    "Will man eine Erscheinung loswerden, muss man zuerst ihren Körper finden. Man versuche es in ungeweihter Erde oder in einer Ecke des Friedhofs, wo Gesetzlose begraben werden."

    Meine Theorie ist, dass Geralt die Erscheinung erlösen kann. Es spricht einfach vieles dafür, dass irgendwo auf dem Friedhof der Leichnam des Gatten liegt. Vielleicht weiss der Totengräber auch mehr?

    Oder ist es nur möglich die Quest zu lösen, in dem Geralt die Erscheinung beseitigt und sich von Hildegard Zollstock dafür bezahlen lässt?
    meine Erinnerung dazu, frau auf strasse sagt, bei meiner Nachbarin ist jemand gestorben oder überfallen worden, dann Gespenst reden, bei Friedhof, wo ist mein Körper, den suchen, da bin ich mir nicht mehr ganz sicher, die leiche auf Friedhof, ob da noch eine kiste mit Nachricht war, aufjedenfall, wurde hexer misstrauisch, folgte frau Zollstock heimlich nach hause. In der nacht hat hexer sie besucht, Gespenst ist erschienen und da ist es rausgekommen, ehemann umgebracht, wegen Liebhaber, entweder Gespenst in Wohnung töten oder am leben lassen. frau Zollstock verpfeiffen, bei friedhofstyp oder so, ob er vorher auch noch involviert war weiss ich nicht mehr( sie wollte umziehen oder so, da bin ich nicht sicher). dann auf einmal war diese quest so nicht mehr lösbar, was schade ist, finde ich..ich komme wohl ein paar Jährchen zu spät mit dieser info..na ja, vielleicht bringst doch noch was..

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •