Seite 2 von 8 « Erste 123456 ... Letzte »
Ergebnis 21 bis 40 von 159
  1. #21 Zitieren
    Abenteurer Avatar von KlausD
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Geldern ( NRW ) Niederrhein
    Beiträge
    71
    KlausD ist offline
    Also bei mir gibts nur eine wahl - Abigail. Spiele jetzt den Witcher zum fünften Mal und habe jedes Mal Abigail gerettet. Auch ohne es gleich mit ihr zu treiben. Wird nähmlich langsam langweilig.

    Und was die Bestie betrifft. Die war nur beim ersten Mal schwer. Im günstigsten Fall weniger als fünf Sekunden. Wenn es mal etwas ungünstig auskommt kann es auch schon mal 10 - 15 Sekunden dauern. Aber dann ist sie Geschichte.

    Einfach nur Aard u. Finishing Move = 2 Bewegungen und das wars auch schon. Natürlich muß die Bestie in der ersten Reihe stehen.
    Die einzigen Tränke die ich für gewöhnlich nehme sind übrigens Schwalbe u. Waldkautz.
  2. #22 Zitieren
    Lehrling
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    36
    An-fhaqeir ist offline
    Abigails größter Fehler war eigentlich, dass sie den Dörflern die Hilfsmittel für ihre Verbrechen an die Hand gab und nicht sehen wollte, dass sie sich dadurch mitschuldig machte.
    Hab sie trotzdem gerettet, es war halt das kleinere Übel

    Zur Bestie:
    Ich hatte ein Schwert aus 3 roten Meteoriten, dadrauf Geisteröl, Schneesturm und Schwalbe geschluckt und dann immer nur im starken Stil auf den Oberköter gehauen, die grüne Pest um ihn herum hab ich ignoriert.
    Aard hat das Biest bei mir immer widerstanden, ging aber auch ohne Zeichen ganz gut
  3. #23 Zitieren

    Community Hüterin
    Avatar von meditate
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    72.641
    meditate ist offline
    diesmal werd ich abigail opfern und außeredem mal ohne zeichen spielen. ich lass alle zeichen ungeskillt, so dass ich wenigstens türen aufbekomme. mal sehn, wie weit ich komme. ich werd versuchen, konsequent auf seiten der menschen zu spielen (auch wenn es seeeehr schwer fällt)
  4. #24 Zitieren
    Krieger
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    407
    Shinobi ist offline
    ....
    Geändert von Shinobi (20.09.2012 um 10:56 Uhr)
  5. #25 Zitieren
    Waldläufer Avatar von Achim_S
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    137
    Achim_S ist offline
    Ich habe den Eindruck, dass die Bestie mit Patch 1.2 sehr stark abgeschwächt worden ist.

    Vorher habe ich trotz vorher Schwert mit Geisteröl bestreichen und Tränke zu mir nehmen etliche Anläufe gebraucht. Nach dem Patch war es eher trivial ...
    Achim

    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es!
  6. #26 Zitieren
    Krieger Avatar von R.K.J
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    472
    R.K.J ist offline
    Zitat Zitat von Achim_S Beitrag anzeigen
    Ich habe den Eindruck, dass die Bestie mit Patch 1.2 sehr stark abgeschwächt worden ist.

    Vorher habe ich trotz vorher Schwert mit Geisteröl bestreichen und Tränke zu mir nehmen etliche Anläufe gebraucht. Nach dem Patch war es eher trivial ...
    denke das du schlauer geworden bist und dadurch keine probs mit dem vieh mehr hattest!

    zum thema: werde den witcher mindestens 3mal spielen um alle möglichkeiten zu sehen. ABER, ich werde immer partei für abigale ergreifen. als normaldenkender mensch kann man doch gar nicht anders!

    gruß
  7. #27 Zitieren
    Halbgott Avatar von Mekhet
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    9.767
    Mekhet ist offline
    Zitat Zitat von R.K.J Beitrag anzeigen
    denke das du schlauer geworden bist und dadurch keine probs mit dem vieh mehr hattest!

    zum thema: werde den witcher mindestens 3mal spielen um alle möglichkeiten zu sehen. ABER, ich werde immer partei für abigale ergreifen. als normaldenkender mensch kann man doch gar nicht anders!

    gruß
    Witcher bleiben doch stets neutral. Was sollte es ihn stören wenn ein paar Fanatiker jemanden anzünden?
  8. #28 Zitieren
    Waldläufer
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    107
    tech7 ist offline
    Nun,
    ich habe mich auch für Abigail entschieden, die Option die ich für richtig halten würde gibt es nicht, nämlich alle zu bestrafen. Aber wenigstens scheint sich abigail gebessert zu haben, wenn man sie in Kap- 4 trifft.



    Zitat Zitat von Mekhet Beitrag anzeigen
    Witcher bleiben doch stets neutral. Was sollte es ihn stören wenn ein paar Fanatiker jemanden anzünden?
    Weil dass nicht mehr Neutralität ist, denn an der Stelle ist eindeutig klar das, wenn man sich raus hält, die gute Abigail gelyncht wird.
  9. #29 Zitieren
    Auserwählter Avatar von Heftig
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    6.280
    Heftig ist offline
    diesmal werd ich abigail opfern und außeredem mal ohne zeichen spielen. ich lass alle zeichen ungeskillt, so dass ich wenigstens türen aufbekomme. mal sehn, wie weit ich komme. ich werd versuchen, konsequent auf seiten der menschen zu spielen (auch wenn es seeeehr schwer fällt)
    Das mit dem -ohne Zeichen- spielen würde mich mal interressieren, werde in Kürze auch noch mal neu anfangen und auf neutral spielen.
    Teile doch bitte mal ab und zu zwischendurch mit, wie das so ohne Zeichen geht.
    Danke
    Heftig
  10. #30 Zitieren
    Halbgott Avatar von Mekhet
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    9.767
    Mekhet ist offline
    Zitat Zitat von tech7 Beitrag anzeigen
    Weil dass nicht mehr Neutralität ist, denn an der Stelle ist eindeutig klar das, wenn man sich raus hält, die gute Abigail gelyncht wird.
    Und? Das ist eine Angelegenheit zwischen den Dorfbewohnern und der Hexe. Wenn du als Gast in ein Restaurant kommst, verteidigst du dann auch den Säufer den man gerade aus dem Etablissement herauswerfen will?
    Der Witcher kennt die Frau nicht, die Vorgehensweise der Dorfbewohner ist ihm gleich. (soetwas ähnliches sagt er auch wenn man die Gute dem Mob ausliefert)
    Er will einfach nur nach Wyzima.

    Natürlich ist es Neutralität wenn er sich aus der Streiterei heraushält. Er schließt sich keiner Seite an, er will nur nicht in die Sache reingezogen werden.
  11. #31 Zitieren
    Krieger Avatar von R.K.J
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    472
    R.K.J ist offline
    Zitat Zitat von Mekhet Beitrag anzeigen
    Und? Das ist eine Angelegenheit zwischen den Dorfbewohnern und der Hexe. Wenn du als Gast in ein Restaurant kommst, verteidigst du dann auch den Säufer den man gerade aus dem Etablissement herauswerfen will?
    Der Witcher kennt die Frau nicht, die Vorgehensweise der Dorfbewohner ist ihm gleich. (soetwas ähnliches sagt er auch wenn man die Gute dem Mob ausliefert)
    Er will einfach nur nach Wyzima.

    Natürlich ist es Neutralität wenn er sich aus der Streiterei heraushält. Er schließt sich keiner Seite an, er will nur nicht in die Sache reingezogen werden.
    ja, bloß mann kann nicht neutral bleiben! entweder du hilfst dem zu tiefst verlogenen dreckshaufen (klärus) oder du hilfst einer im grunde unschuldigen kräuterhexe! also für mich gibts da keine wahl. aber jedem das seine.

    gruß
  12. #32 Zitieren
    Halbgott Avatar von Mekhet
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    9.767
    Mekhet ist offline
    Zitat Zitat von R.K.J Beitrag anzeigen
    ja, bloß mann kann nicht neutral bleiben! entweder du hilfst dem zu tiefst verlogenen dreckshaufen (klärus) oder du hilfst einer im grunde unschuldigen kräuterhexe! also für mich gibts da keine wahl. aber jedem das seine.

    gruß
    Nö, man hat nur die Wahl zwischen der Hexe und der Neutralität. Was hat die Hexe je für den Witcher gemacht? Nicht viel möchte man meinen, zum Showdown mit der Bestie wäre es so oder so gekommen.
    Und Abigail wäre auch gelyncht wurden, wenn Geralt nicht aufgetaucht wäre.
  13. #33 Zitieren
    Krieger Avatar von R.K.J
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    472
    R.K.J ist offline
    ^^ ich kann deine einstellung nicht nachvollziehen. hilfst du niemanden der in not ist, mit der begründung, wenn ich nicht vorbeigekommen wäre wäre dir auch nicht geholfen worden?
    ja ja, so isa der deutsche michel, hauptsache der eigene arsch.

    gruß
  14. #34 Zitieren
    Halbgott Avatar von Mekhet
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    9.767
    Mekhet ist offline
    Zitat Zitat von R.K.J Beitrag anzeigen
    ^^ ich kann deine einstellung nicht nachvollziehen. hilfst du niemanden der in not ist, mit der begründung, wenn ich nicht vorbeigekommen wäre wäre dir auch nicht geholfen worden?
    ja ja, so isa der deutsche michel, hauptsache der eigene arsch.

    gruß
    Frage: Würdest du dich für jemanden ins Feuer werfen den du nicht kennst, der zweifelhafter Natur ist und sich vielleicht den Zorn der anderen selbst zugezogen hat?

    Wie sagte es der Reverend so schön? "Abigail should have departed long ago, but she refused!" (oder so ähnlich)
    Was sagt uns das? Die Hexe hat die Situation weiterhin ausgenutzt (ganz klar, die Dorfbewohner sind Arschlöcher), obwohl sie sich hätte retten können. Sie hat aus den Fehlern und dem Leid anderer Profit geschlagen, nicht mehr und nicht weniger. Sie hätte wissen müssen dass es früher oder später zu soetwas kommt. Mit religiösen Fanatikern scherzt man nicht.
    (sie gaben ihr wenigstens die Chance in Friede zu ziehen, den Dialogen nach zu urteilen)

    Wie dem auch sei: Das ewige Feuer hat die Hure der Dämonen von der Erde getilgt. Lasst uns niederknien und der Rettung vor dem Ungetüm danken.



  15. #35 Zitieren
    Provinzheld Avatar von jeandark
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    241
    jeandark ist offline
    Zitat Zitat von Mekhet Beitrag anzeigen
    Frage: Würdest du dich für jemanden ins Feuer werfen den du nicht kennst, der zweifelhafter Natur ist und sich vielleicht den Zorn der anderen selbst zugezogen hat?

    Wie sagte es der Reverend so schön? "Abigail should have departed long ago, but she refused!" (oder so ähnlich)
    Was sagt uns das? Die Hexe hat die Situation weiterhin ausgenutzt (ganz klar, die Dorfbewohner sind Arschlöcher), obwohl sie sich hätte retten können. Sie hat aus den Fehlern und dem Leid anderer Profit geschlagen, nicht mehr und nicht weniger. Sie hätte wissen müssen dass es früher oder später zu soetwas kommt. Mit religiösen Fanatikern scherzt man nicht.
    (sie gaben ihr wenigstens die Chance in Friede zu ziehen, den Dialogen nach zu urteilen)

    Wie dem auch sei: Das ewige Feuer hat die Hure der Dämonen von der Erde getilgt. Lasst uns niederknien und der Rettung vor dem Ungetüm danken.




    Irgendwo steht: Es gibt weder Gut noch Böse - es gibt nur Entscheidungen.
    Triff sie und lebe mit den Konsequenzen.


    Im Falle Lynchjustiz gegen Abigail ist es scheinbar "neutral" den Mob toben zu lassen.
    Das ist etwa so "neutral" als ob du Ritualen und Hinrichtungen des Ku-Kux-Klans gelassen hospitierst.

    Dieser Priester (Pope, Kleriker, Einpeitscher, scheinheilige Bruder, Hassprediger) hat ja keinerlei Dreck am Stecken(?)
    Zwar verstieß er einst seine schwangere Tochter, deckt Gauner und Mörder - aber Hauptsache die heile Dorfidylle wird nicht getrübt.

    Er erklärt aber, das Auftauchen der Bargesten sei ein Zeichen; ein Zeichen für die Sünden seiner Gemeinde. Wie z.B. der geldgierige Kaufmann, der seinen schlafenden Bruder umbrachte usw.
    Doch die Sünderin ist schnell ausgemacht; es sei die Hexe, wer denn sonst?

    In diesem frühen Kapitel 1 blitzt schon auf, was später knüppeldick kommen wird:
    Eine abgrundtiefe Doppelmoral unter der Tünche hehrer Ideale; Pogrom und Rassismus. "Noble" Geheimbünde und Orden mit Kellern voller Leichen.



    Es ist jedem Gamer, jeder Gamerin überlassen, TW nach seiner/ ihrer Facon zu spielen. Auch mag es Spaß machen auf advocatus diaboli zu schalten und den Fiesling zu spielen.


    Aber bitte nicht diese Position beschönigen oder als "neutral" hinstellen.
    Geändert von jeandark (10.01.2008 um 22:47 Uhr)
  16. #36 Zitieren
    Halbgott Avatar von Mekhet
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    9.767
    Mekhet ist offline
    Zitat Zitat von jeandark Beitrag anzeigen
    Aber bitte nicht diese Position beschönigen oder als "neutral" hinstellen.
    Und eine Gemeinde inkl. Oberhaupt auszurotten ist wohl "gut", was?
  17. #37 Zitieren
    Provinzheld Avatar von jeandark
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    241
    jeandark ist offline
    Zitat Zitat von Mekhet Beitrag anzeigen
    Und eine Gemeinde inkl. Oberhaupt auszurotten ist wohl "gut", was?
    Es war mir ein Genuss, das "Oberhaupt" gleich diesen Hassprediger über die Klinge springen zu lassen.


    Es gibt weder "Gut" noch "Böse". Aber die Gemeinde, soweit sie in dem Mob verkörpert wird, setzt sich ausnahmlos aus Verbrechern und deren Unterstützerszene zusammen. Gerade dies wird in Kapitel 1 gezeigt; alle haben sich ausnahmslos schuldig gemacht und am meisten die ideologischen Saubermänner wie der Priester.


    Wenn du als Witcher diesen Mob eliminierst, tust du es etwa so eiskalt, wie du später die Salamandra eleminieren wirst.
    Mit keinem der Salamandra-Brüder führst du im Vorfeld ein "klärendes" Gespräch.
    Geändert von jeandark (10.01.2008 um 22:49 Uhr)
  18. #38 Zitieren

    Community Hüterin
    Avatar von meditate
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    72.641
    meditate ist offline
    Zitat Zitat von R.K.J Beitrag anzeigen
    ^^ ich kann deine einstellung nicht nachvollziehen. hilfst du niemanden der in not ist, mit der begründung, wenn ich nicht vorbeigekommen wäre wäre dir auch nicht geholfen worden?
    ja ja, so isa der deutsche michel, hauptsache der eigene arsch.

    gruß
    leute, kommt mal runter, es ist ein spiel.

    Zitat Zitat von Mekhet Beitrag anzeigen
    Frage: Würdest du dich für jemanden ins Feuer werfen den du nicht kennst, der zweifelhafter Natur ist und sich vielleicht den Zorn der anderen selbst zugezogen hat?
    wenn ich mich für abigail entscheide, dann sterben alle dorfbewohner. ich war beim ersten durchspielen mordserschrocken. da waren doch etliche, die ich mochte und denen ich vorher geholfen hatte. mit einer war ich sogar intim

    Zitat Zitat von jeandark Beitrag anzeigen
    Irgendwo steht: Es gibt weder Gut noch Böse - es gibt nur Entscheidungen.
    Triff sie und lebe mit den Konsequenzen.
    ...

    In diesem frühen Kapitel 1 blitzt schon auf, was später knüppeldick kommen wird:
    Eine abgrundtiefe Doppelmoral unter der Tünche hehrer Ideale; Pogrom und Rassismus. "Noble" Geheimbünde und Orden mit Kellern voller Leichen.



    Es ist jedem Gamer, jeder Gamerin überlassen, TW nach seiner/ ihrer Facon zu spielen. Auch mag es Spaß machen auf advocatus diaboli zu machen und den Fiesling zu spielen.


    Aber bitte nicht diese Position beschönigen oder als "neutral" hinstellen.
    mal ehrlich, das ist doch das besondere in dem spiel. du bist eben nicht und mit keiner wahl der strahlende held. du wirst immer schmutzig sein und blut an deinen händen haben

    Zitat Zitat von Mekhet Beitrag anzeigen
    Und eine Gemeinde inkl. Oberhaupt auszurotten ist wohl "gut", was?
    und jetzt mal wieder zum thema!
  19. #39 Zitieren
    Provinzheld Avatar von jeandark
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    241
    jeandark ist offline
    Zitat Zitat von meditate Beitrag anzeigen
    leute, kommt mal runter, es ist ein spiel.



    wenn ich mich für abigail entscheide, dann sterben alle dorfbewohner. ich war beim ersten durchspielen mordserschrocken. da waren doch etliche, die ich mochte und denen ich vorher geholfen hatte. mit einer war ich sogar intim



    mal ehrlich, das ist doch das besondere in dem spiel. du bist eben nicht und mit keiner wahl der strahlende held. du wirst immer schmutzig sein und blut an deinen händen haben



    und jetzt mal wieder zum thema!
    Die letzten Posts waren allesamt themenbezogen - und wie!

    Wir wissen alle, dass es ein Spiel ist; hoffentlich!

    Keiner ist der strahlende Held, denn als Witcher trifft er sowohl zweifelhafte Entscheidungen , also tötet er auch kaltblütig.

    Da es aber auch eine Diskussion über Doppelmoral ist, sind imho manche Einwände weder völlig unberechtigt noch weit hergeholt.

    Du musst andere Erwachsene auch nicht immer gleich zur Ordnung rufen, meditate, selbst wenn du dies für deine (unausweichliche) Pflicht hältst.
    Vieles wird sich selbst regulieren; darauf vertrauen ich und vielleicht auch die anderen Disputanten, selbst wenn die Meinungen mal zwischendurch sehr auseindergehen.

    Dies sagt J. mit Jahrzehnten professioneller Erfahrung auf dem Mediensektor
    Geändert von jeandark (10.01.2008 um 23:40 Uhr)
  20. #40 Zitieren
    Krieger Avatar von R.K.J
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    472
    R.K.J ist offline
    Zitat Zitat von meditate
    leute, kommt mal runter, es ist ein spiel.
    ja es ist ein spiel!
    aber, es ist auch ein modernes gleichnis. unsere welt ist nicht viel anders als diese spielwelt.
    Frage: Würdest du dich für jemanden ins Feuer werfen den du nicht kennst, der zweifelhafter Natur ist und sich vielleicht den Zorn der anderen selbst zugezogen hat?
    wenn ich alle infos bezüglich auf den hintergrund hätte, JA. wenn ich eine chance sehen würde zu überleben, würde ich es heute dem islam es mit gleicher münze heimzahlen! (warte auf bann)

    Sapkowski ist auf jeden fall politisch. deshalb liebe ich dieses spiel. nichts ist schwarz oder weiß.

    gruß

    PS. in diesem trade wird gehobelt und dann fallen auch späne, oder willst du eine weichgespülte BILD-meinung?
    Geändert von R.K.J (11.01.2008 um 01:22 Uhr)
Seite 2 von 8 « Erste 123456 ... Letzte »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •