Results 1 to 13 of 13
  1. #1 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    13,890
    Khoronis is offline
    [Bild: witcher3artwork.jpg]

    Jakub Rokosz, Geschäftsführer von Studio Fool’s Theory plant Teile des Originalspiels zu „entfernen“, die „einfach schlecht, veraltet oder unnötig kompliziert“ sind.

    Das Witcher-Remake wurde im Oktober 2022 angekündigt und wird von Studio Fool's Theory, einem Studio von CDPR-Veteranen, entwickelt.
    Zu diesen Veteranen gehört CEO Jakub Rokosz, der an The Witcher 2 und The Witcher 3 gearbeitet hat. Im Gespräch mit Edge drückt Rokosz jedoch seine Enttäuschung darüber aus, dass er nie am ersten Spiel in Geralts Trilogie arbeiten konnte; „Es hat mich immer gestört, dass ich den ersten verpasst habe. Ich wollte eine Chance haben, ihm die Gerechtigkeit zu geben, die er verdient.“

    The Witcher hat zwar einen gewissen Status als Kultklassiker – und verfügt über einige wirklich hervorragende Storytelling-Abschnitte –, aber in die heutige Zeit passt es sicherlich nicht mehr.
    Diese Schwierigkeiten sind vielfältig – es gibt Aspekte der Grafik, des Gameplays und des Tempos des Spiels, die definitiv nicht standhalten können, sowie klangliche Elemente, die 2007 für Aufsehen sorgten und mit ziemlicher Sicherheit nicht in das Remake aufgenommen werden.

    Rokosz nimmt einige dieser Aspekte bereits ins Visier und erklärt: „Zuallererst brauchen wir eine ehrliche, sachliche Analyse, welche Teile einfach schlecht und veraltet sind und neu gemacht werden müssen.“ Dies geschieht gleichzeitig mit der „Hervorhebung der Teile, die großartig sind, beibehalten werden sollten oder direkte Grundpfeiler sind, die nicht verworfen werden können.“

    Verabschiedeten werden wir uns von den sogenannten „Sexkarten“, einer bizarren Variante der Liebesoptionen. Sogar der Erfinder des Systems hat sein Bedauern über das System zum Ausdruck gebracht.

    Im Gegensatz zum Original, soll mit großer Wahrscheinlichkeit das Remake eine offene Welt werden.
    Des weiteren soll auch das Kampfsystem überarbeitet werden, das in etwa mit Witcher 3 vergleichbar ist.
    Jakub Rokosz verspricht das Im Remake das Gefühl des Originals mitschwingen soll.

    Nach nach den vorliegenden Plänen soll das Remake erst nach The Witcher 4 erscheinen.


    Zu den News
  2. #2 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Apr 2022
    Posts
    274
    Gorodkin is offline
    Daß sich einiges ändern wird, ist verständlich. Die Sexkarten sind nur ein Beispiel. Die Outfits von Triss und Shani waren der Zeit, in der Witcher spielt, auch sehr voraus, um es wohlwollend auszudrücken.

    Welche "klanglichen Elemente" allerdings gemeint sein könnten, würde mich mal interessieren.
    Ich hoffe doch immer noch sehr, daß die eingängigen Melodien wieder Verwendung finden, neben neuem Material.
  3. #3 Reply With Quote
    Ritter Max Strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Posts
    1,500
    Max Strauss is offline
    Quote Originally Posted by Khoronis View Post
    Nach nach den vorliegenden Plänen soll das Remake erst nach The Witcher 4 erscheinen.
    https://media.giphy.com/media/v1.Y2l...pxB0/giphy.gif

    Aaaaah. Das nenn ich eine gute Nachricht.
  4. #4 Reply With Quote
    Waldläufer Ad Astra's Avatar
    Join Date
    Oct 2023
    Posts
    129
    Ad Astra is offline
    Quote Originally Posted by Max Strauss View Post
    https://media.giphy.com/media/v1.Y2l...pxB0/giphy.gif

    Aaaaah. Das nenn ich eine gute Nachricht.
    So ein sehr später Release ist eine gute Nachricht? Wann kommt The Witcher 4 raus? Wohl erst in 2~3 Jahren. Ich könnte von The Witcher nicht genug haben wollen und wer will so lange schon warten? Ich , aber wenn man muss, damit das Spiel die Quali hält...
  5. #5 Reply With Quote
    General Liferipper's Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    Dort, wo all die von mir verdammten Seelen ewige Qualen erleiden
    Posts
    3,439
    Liferipper is offline
    An Szenen, die man streichen könnte, kommen mir zuerst die "Erlaube/Verbiete Alvin alles"-Szene mit Shanie/Triss und die "In meiner Stadt herscht zwar gerade ein Bürgerkrieg, aber jetzt ist erstmal Zeit für Würfelpoker"-Szene mit Foltest in den Sinn...
    Gestern gehorchten wir Königen und verneigten unsere Häupter vor den Imperatoren. Heute verneigen wir uns nur noch vor der Wahrheit.
    - Kahlil Gibran

    "Child pornography is great."
  6. #6 Reply With Quote
    Moderator Khoronis's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Irgendwo über NRW
    Posts
    13,890
    Khoronis is offline
    Quote Originally Posted by Ad Astra View Post
    So ein sehr später Release ist eine gute Nachricht? Wann kommt The Witcher 4 raus? Wohl erst in 2~3 Jahren. Ich könnte von The Witcher nicht genug haben wollen und wer will so lange schon warten? Ich , aber wenn man muss, damit das Spiel die Quali hält...
    Wenn ich den Originaltext richtig interpretiere liegt das unter anderen daran, dass CDPR und Fool's die gleichen Basistechnologien teilen werden.

    Denke mir mal das die beiden Studios die selbe Software (Unreal Engine 5) verwenden werden.
    Es dann Zeitgleich heraus zu bringen wird auch wenig Sinn machen.

    Besser die Arbeiten etwas länger dran und machen etwas worauf es sich wirklich lohnt zu warten.
  7. #7 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Apr 2022
    Posts
    274
    Gorodkin is offline
    Quote Originally Posted by Liferipper View Post
    An Szenen, die man streichen könnte, kommen mir zuerst die "Erlaube/Verbiete Alvin alles"-Szene mit Shanie/Triss und die "In meiner Stadt herscht zwar gerade ein Bürgerkrieg, aber jetzt ist erstmal Zeit für Würfelpoker"-Szene mit Foltest in den Sinn...
    Oh ja, ich glaube, diese Szenen würden nur wenige vermissen.

    Ob es überhaupt noch Würfelpoker geben wird ?
  8. #8 Reply With Quote
    Legende Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    7,219
    Ajanna is offline
    Von mir aus könnte man Alvin komplett streichen.

  9. #9 Reply With Quote
    Waldläufer Ad Astra's Avatar
    Join Date
    Oct 2023
    Posts
    129
    Ad Astra is offline
    Quote Originally Posted by Khoronis View Post
    Wenn ich den Originaltext richtig interpretiere liegt das unter anderen daran, dass CDPR und Fool's die gleichen Basistechnologien teilen werden.

    Denke mir mal das die beiden Studios die selbe Software (Unreal Engine 5) verwenden werden.
    Es dann Zeitgleich heraus zu bringen wird auch wenig Sinn machen.

    Besser die Arbeiten etwas länger dran und machen etwas worauf es sich wirklich lohnt zu warten.
    Khoronis danke für dein Feedback. Du schreibst was von Unreal Engine 5, damit wird das Spiel wohl erst ab Win 10 laufen. Ich freue mich aber dennoch sehr auf das Remake und muss mich gedulden (wir müssen uns alle gedulden). Und ja, ein Release gleichzeitig mit TW 4 wird höchstwahrscheinlich wirklich keinen Sinn machen. Für mich ist TW 1 bis heute im Herzen der beste "Witcher" von allen ohne zu erwähnen dass auch der Mega-Welterfolg wie ein TW 3 seine Berechtigung hat und das ich auch mehrmals durchgespielt habe, aber nicht so oft wie TW 1.
  10. #10 Reply With Quote
    Waldläufer Ad Astra's Avatar
    Join Date
    Oct 2023
    Posts
    129
    Ad Astra is offline
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Von mir aus könnte man Alvin komplett streichen.
    War Alvin nicht der
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Großmeister des Ritter-Ordens
    ...?
  11. #11 Reply With Quote
    Legende Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    7,219
    Ajanna is offline
    Im Witcher I ist es der Bengel, der am Anfang knapp die Bestie überlebt.

  12. #12 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Apr 2022
    Posts
    274
    Gorodkin is offline
    Quote Originally Posted by Ad Astra View Post
    War Alvin nicht der
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Großmeister des Ritter-Ordens
    ...?
    Ja, das ist er. Insofern ist eine Total-Entfernung der Story wahrscheinlich abträglich. Wie man die Story um ihn im Kindesalter im Remake vielleicht anders / besser gestaltet, bleibt abzuwarten.
  13. #13 Reply With Quote
    Ritter Max Strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Posts
    1,500
    Max Strauss is offline
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Von mir aus könnte man Alvin komplett streichen.
    Hmh. Alvins Geschichte durchzieht den ersten Witcher-Teil von Kapitel 1 bis in den Epilog. In den Kapiteln 1, 3 und 4 spielt er jeweils eine wichtige Rolle. Ihn zu streichen, würde bedeuten, wesentliche Teile der Story umzuschreiben - mit all den Folgen, die es für die Programmierung des Spiels hätte. Ich halte das für ausgeschlossen - und auch nicht für wünschenswert.

    Ob Alvin
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    der Großmeister
    ist oder nicht, bleibt offen. Obwohl es eine Reihe von Hinweisen gibt, die darauf hindeuten, bleibt das ein Mysterium - ein weiterer Grund für ein Bleiberecht.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •