Page 3 of 3 « First 123
Results 41 to 46 of 46
  1. #41 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2022
    Location
    Bavaria
    Posts
    171
    @naddy:
    Von einer Azura-Quest kann ich in meiner Questliste nirgendwo etwas finden. Die Liste ist lang, aber ich hab sie dreimal durchgeschaut und auch in die Texte rechts reingeschaut. Die Worte Azura oder Daedra tauchen nirgendwo auf.

    Alduin (Alduins Fluch) hab ich übrigens auch noch nicht das erste Mal besiegt, nachdem ich beim ersten Versuch kläglich gescheitert bin.
    Ich hoffe, das hat keine Konsequenzen, dass ich das so vor mir herschiebe.
    Ich werde jetzt mal versuchen, die Questliste bei mir etwas zu reduzieren.
    Sunrise63 is offline
  2. #42 Reply With Quote
    Questorianer  Tharisa's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Eiszapfental
    Posts
    3,215
    Wenn du schon mal in Winterfeste warst, bist du doch sicherlich an dieser großen Statue nicht weit davon entfernt vorbeigekommen. Zumindest sollstest du sie aus der Ferne gesehen haben. Das ist die Statue von Azura. Geh mal hin.

    Tharisa is offline
  3. #43 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2022
    Location
    Bavaria
    Posts
    171
    Den kaputten Stern hab ich mir gestern noch geholt. Heute schau ich dann wohl mal bei Nelacar vorbei, falls ich Zeit haben sollte.
    Sunrise63 is offline
  4. #44 Reply With Quote
    Veteran naddy's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    543
    Quote Originally Posted by Sunrise63 View Post
    Dankeschön!
    Da nich' für.

    Ich bin bisher nur noch nicht dazu gekommen, kurz etwas dazu zu schreiben, damit Ihr Euch manche Schreibarbeit sparen könnt.
    Würde das von uns "Altgedienten" als "Arbeit" empfunden, wären wir sicherlich nicht so dienstfertig und prompt mit Tipps und Meinungen zur Hand, da brauchst Du Dir also keine Sorgen machen. Vielmehr ist ein großes Vergnügen mitzuerleben, wie sich auch im Jahre des Herrn 2022 noch Newbies mit den Tücken der SKYRIM-Welt auseinandersetzen - von denen des Spiels mitsamt einiger Aspekte seiner Programmierung gar nicht zu reden...

    Ist es eigentlich so, dass Zauber von entzauberten Gegenständen später auch nur wieder auf den gleichen Typ Gegenständen zu verzaubern sind? Also von einem Ring nur auf einen Ring, nicht aber auf eine Rüstung usw? Ich vermute das mal stark. Anfangs wollte ich einen Zauber von einem Helm auf Armschienen übertragen, aber das ist nicht möglich gewesen.
    Dazu hat Dir Tharisa schon das geeignete Verfahren genannt. Ich habe es anfangs so gemacht, dass ich für jeden Körperslot ein möglichst leichtes Bekleidungs- oder Rüstungsstück im Inventar hatte, mich dann an den Verzauberer gestellt und die gewünschte Verzauberung ausgewählt habe - et voilà!

    Der Drang zum Perfektionismus, anschließend händisch entsprechende Listen zu erstellen und auszudrucken, ist allerdings vermutlich nicht bei jedem/r so ausgeprägt wie bei mir.

    Wie praktisch wären hier Hotkeys, die ganze Ausstattungssets umschalten können (vermutlich gibts dafür auch eine Mod). Auch die Favoriten helfen hier nur bedingt.
    Kann man und gibt es. Leider ist mein letzter Vanilla-Durchgang zu lange her, als dass ich noch sagen könnte, ob das auch schon mit dem Bordmittel "Favoriten" funktioniert. Auf jeden Fall aber mit "SkyUI". Damit lassen sich komplette Rüstungs-/Waffensets auf Hotkeys legen - inklusive Schmiede- und Alchemieausrüstung. Damit ist auch das schnelle Wechseln von Bogen und Zaubern auf Nahkampfwaffen möglich, das ansonsten leicht nervig ausfallen kann, wie Du in einem anderen Beitrag schon bemerkt hast.

    Das ganze kostet nur ständig Geld ohne Ende. Aber der Wartetrick und Lydia's Einkommen (und dann hat auch der Laden wieder neues Zeug) machen es möglich, auch wenn nicht wenig Zeit braucht.
    Bei Geldproblemen kann auch ein gut ausgebauter Alchemie-Skill helfen. In meiner entsprechenden Wahn-Phase als Kräuterhexe habe ich Tränke gebraut, die 4000 Gold und mehr wert waren. Die kann man dann wiederum bei - beispielsweise Belethor - gegen Experten- und Meisterroben eintauschen, für die es bei Farengar Heimlich-Feuer und anderen Magiern teure Seelensteine gibt. Die erforderlichen Zutaten gibt es Gratis überall in der Landschaft und beim Sammeln gelegentlich sogar noch wunderschöne Landschafts-Panoramen dazu - ebenfalls Gratis.

    Du siehst, nach guter Bethesdatradition ist in Skyrim auch ein schönes Leben als Händler möglich, ähnlich wie in Morrowind als Perlentaucher. Mit ausschließlich diesen Skills sollte man sich dann allerdings nur äußerst vorsichtig in die Wildnis begeben.

    Hier fiel das Wort Frust.
    Frust kommt immer dann auf, wenn im Spiel eine Frage oder ein Problem auftaucht und ich viel Zeit investiere, um eine Antwort zu finden, aber keine finden kann....
    Wie ich bereits zu Beginn unserer Kommunikation angemerkt habe, ist zumindest der Teil des Frustes reduzierbar, der aus Mängeln und Einschränkungen der konsolenorientierten Programmierung der Bedien- und Inventarfunktionen resultiert. Da schaffen Tools wie SkyUI Abhilfe und sind nach meiner Meinung unverzichtbar für ein befriedigendes und erfreuliches Spielerlebnis.

    Bevor nun wieder eine Grundsatzdiskussion ausbricht: Was an einem Spiel mit Drachen, Untoten und Zauberern "Vanilla" sein soll, habe ich nie so ganz verstanden. Hier konkurrieren lediglich Vorstellungen davon, was ein gelungenes Rollenspielerlebnis ausmacht. Und als rechtmäßiger Käufer und Besitzer des Produktes nehme ich mir die Freiheit, es nach meinen Vorstellungen umzumodeln.

    LG naddy
    Er versuchte den Mangel an Intelligenz mit dem Mangel an Charakter auszugleichen
    naddy is offline
  5. #45 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Apr 2022
    Location
    Bavaria
    Posts
    171
    Quote Originally Posted by naddy View Post
    Da nich' für.
    Ich habe es anfangs so gemacht, dass ich für jeden Körperslot ein möglichst leichtes Bekleidungs- oder Rüstungsstück im Inventar hatte, mich dann an den Verzauberer gestellt und die gewünschte Verzauberung ausgewählt habe - et voilà!
    Das ist eine gute Idee. Danke.
    Quote Originally Posted by naddy View Post
    Der Drang zum Perfektionismus, anschließend händisch entsprechende Listen zu erstellen und auszudrucken, ist allerdings vermutlich nicht bei jedem/r so ausgeprägt wie bei mir.
    Ich bin in meiner Familie berüchtigt für meine Listen und Tabellen. Handschriftlich oder per PC. Bisher sind es bei Skyrim nur Notizen. Sollte ich die Notwendigkeit sehen, mich hier wie üblich auszuleben, dann tue ich das sicherlich.
    Es mag sehr viele Infos über das Spiel im Netz geben. Selbsterstellte Listen und Übersichten sind für einen selbst doch immer noch wertvoller. Schon bei der Erstellung gehen oft zusätzliche Lichter auf. Und jeder hat seine eigene Art zu denken.
    Quote Originally Posted by naddy View Post
    Bei Geldproblemen kann auch ein gut ausgebauter Alchemie-Skill helfen. In meiner entsprechenden Wahn-Phase als Kräuterhexe habe ich Tränke gebraut, die 4000 Gold und mehr wert waren. Die kann man dann wiederum bei - beispielsweise Belethor - gegen Experten- und Meisterroben eintauschen, für die es bei Farengar Heimlich-Feuer und anderen Magiern teure Seelensteine gibt. Die erforderlichen Zutaten gibt es Gratis überall in der Landschaft und beim Sammeln gelegentlich sogar noch wunderschöne Landschafts-Panoramen dazu - ebenfalls Gratis.
    Alchemie ist bei mir bisher das Thema mit der größten Ahnungslosigkeit. Ich wollte ein paar Tränke der kleinen Heilung herstellen, da die bei mir knapp werden.
    Ich war dann erstaunt, im ganzen Internet keine Auflistungen der wichtigsten Rezepte zu finden. Und auch einzeln hab ich das Rezept der kleinen Heilung nicht gefunden. (Vor einigen Tagen allerdings hatte ich das mal kurz irgendwo gesehen. Aber irgendwie scheinen die Heiltränke die gleichen Substanzen zu erfordern.)
    Mir widerstrebt es auch, dem Grundgedanken der Alchemie zu folgen und, wie es überall beschrieben ist, gefundenes Zeug einfach zu essen, um zu sehen, was passiert. Das würde ich im wirklichen Leben auch niemals machen. Schließlich ist auch einiges giftig.
    Daher ist Alchemie nicht so meins und bisher auch im Level weit unten. Aber damit gebe ich mich nicht zufrieden.
    Davon abgesehen bin ich für den von Dir beschriebenen Weg einfach viel zu faul. Besonders nachdem ich den - zwar hochlangweiligen, aber ausgesprochen einfachen - Weg mit der Lydia und ihrem Einkommen gefunden habe.
    Das Spiel an sich bietet schon mit den ganzen Quests genug Inhalt. Wenn ich dann schnell Geld brauche, bin ich froh, nicht deshalb auch noch von Pontius zu Pilatus laufen zu müssen.
    Quote Originally Posted by naddy View Post
    Wie ich bereits zu Beginn unserer Kommunikation angemerkt habe, ist zumindest der Teil des Frustes reduzierbar, der aus Mängeln und Einschränkungen der konsolenorientierten Programmierung der Bedien- und Inventarfunktionen resultiert. Da schaffen Tools wie SkyUI Abhilfe und sind nach meiner Meinung unverzichtbar für ein befriedigendes und erfreuliches Spielerlebnis.
    Genau diese Dinge hab ich aber extra nicht mehr genannt, weil ich das leidige Thema Mods nicht wieder heraufbeschwören wollte, und weil sich hier der Frust meist auch in Grenzen hält, sondern eben Fragen, deren Antworten ich nicht finden kann. Diese nerven dann am meisten. Man steht vor einer unüberwindlichen Wand, wenn die Infos einfach fehlen.
    Quote Originally Posted by naddy View Post
    Bevor nun wieder eine Grundsatzdiskussion ausbricht: Was an einem Spiel mit Drachen, Untoten und Zauberern "Vanilla" sein soll, habe ich nie so ganz verstanden. Hier konkurrieren lediglich Vorstellungen davon, was ein gelungenes Rollenspielerlebnis ausmacht. Und als rechtmäßiger Käufer und Besitzer des Produktes nehme ich mir die Freiheit, es nach meinen Vorstellungen umzumodeln.
    Meines Wissens nach steht Vanilla für die Originalversion eines Spiels. Und diese beinhaltet bei Skyrim nun einmal Drachen, Untote und Zauberer. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Wenn die Entwickler das Modden ausdrücklich ermöglichen, dann wird es auch kein Gewissensproblem erzeugen. Der Rest ist Eigenverantwortung. Aber wie ich schon mal an anderer Stelle geschrieben habe, viel bei der Spiele-Entwicklung hat mit Spielbalance zu tun. Und an der schraubt man mit vielen Mods. Und da vertraue ich bis zu einem gewissem Grad den Entwicklern bei der Einschätzung mehr zu als mir und würde dann mit Mods höchstens Bedienungsprobleme verbessern wollen - oder lästige Bugs beheben.
    Sunrise63 is offline Last edited by Sunrise63; 27.04.2022 at 17:30.
  6. #46 Reply With Quote
    Veteran naddy's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    543
    Quote Originally Posted by Sunrise63 View Post
    ...und würde dann mit Mods höchstens Bedienungsprobleme verbessern wollen ...
    Und genau das macht SkyUI. Nicht wenige Deiner hier geschilderten Probleme würden sich nach meiner Einschätzung mit einem übersichtlicheren Inventar von ganz alleine lösen. War jedenfalls bei mir so. Damals, in grauer Vorzeit..

    Apropos "graue Vorzeit": Ich entspanne mich gerade bei einem Spiel aus der Mottenkiste, "Divine Divinity". Macht immer noch Spaß! .

    Das allerdings unter aktuellen WIN-Versionen erstmal zum Laufen zu bringen leider deutlich weniger...

    LG naddy
    Er versuchte den Mangel an Intelligenz mit dem Mangel an Charakter auszugleichen
    naddy is offline
Page 3 of 3 « First 123

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •