Page 1 of 5 12345 Last »
Results 1 to 20 of 100
  1. #1 Reply With Quote
    Apprentice
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    20
    [Anmerkung Dark_Bauer: herausgefischt aus dem allgemeinen Thread]


    Die Systemanforderungen wurden heute auf Steam veröffentlicht:

    Minimum:
    OS: Windows 10, 64 Bit
    Processor: AMD Ryzen 3 3100 / Intel Core i5-7400
    Memory: 12 GB RAM
    Graphics: Radeon RX 5600 XT / Geforce GTX 1060
    DirectX: Version 11
    Storage: 45 GB available space


    Recommended:
    OS: Windows 10, 64 Bit
    Processor: AMD Ryzen 7 2700 / Intel Core i5-9500F
    Memory: 16 GB RAM
    Graphics: Radeon RX 5700 XT / Geforce RTX 2060
    DirectX: Version 11
    Storage: 45 GB available space
    dobtf2 is offline Last edited by Dark_Bauer; 04.01.2022 at 18:36.

  2. #2 Reply With Quote
    General kiko82's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    an der Ostsee
    Posts
    3,953
    Oha na da bin ich ja mal gespannt.

    Laut Voraussetzungen könnte die CPU Schwierigkeiten machen. Bei mir steckt nur eine R5 1600 drin.

    Allerdings werden sie wahrscheinlich nicht auf viel niedriger getestet haben und sogar Cyberpunk läuft bei mir mit ziemlich hohen Einstellungen flüssig. Viel aktueller wird es bei den Spielen aber nicht^^

    Ich bin aber mal optimistisch und werde es trotzdem erst mal bei 1080 und vollen Einstellungen probieren. Bislang hatte ich bei PB Spielen selten Probleme. Außer die Ladezeiten von G3 aber da ging es wohl den meisten zu Beginn so.

    Bei E1 hatte ich zu Beginn sogar noch eine GTX 660 und war damit auch zufrieden.
    kiko82 is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Knight Commander Jolly Jumper's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    2,049
    Naja. CPU ist kein Problem, aber meine RX480 könnte grenzwertig sein.
    No one expects the Gnomish Inquisition.
    Und es geht niemanden etwas an, dass ich nichts zu verbergen habe - AK Vorrat!
    Jolly Jumper is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Krieger Hechti's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Im Wald
    Posts
    453
    Dass man nur DirectX11 benötigt, könnte darauf hin deuten, dass es eventuell auch noch auf Win7 läuft (inoffiziell natürlich).
    12Gb RAM Arbeitsspeicher finde ich dann fast ein bischen happig als Angabe. Auf meinem Win7-Rechner mit 8GB RAM läuft momentan Cyberpunk auf hohen Einstellungen relativ flüssig (kackt nur manchmal ab), da glaube ich aber wird auch Elex 2 vielleicht noch funktionieren.
    Hechti is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Ritter Ghost Rider's Avatar
    Join Date
    May 2005
    Location
    Ostwestfalen-Lippe
    Posts
    1,241
    Quote Originally Posted by Hechti View Post
    Dass man nur DirectX11 benötigt, könnte darauf hin deuten, dass es eventuell auch noch auf Win7 läuft (inoffiziell natürlich).
    12Gb RAM Arbeitsspeicher finde ich dann fast ein bischen happig als Angabe. Auf meinem Win7-Rechner mit 8GB RAM läuft momentan Cyberpunk auf hohen Einstellungen relativ flüssig (kackt nur manchmal ab), da glaube ich aber wird auch Elex 2 vielleicht noch funktionieren.
    Deine 8 GB RAM sorgen hauptsächlich für häufige Nachladeruckler und/oder längere Ladezeiten. Die solltest du dringend mal auf 16 GB aufstocken. Ich hatte bis 2016 rum auch noch 8 GB RAM in Verbindung mit dem i7 2600K, habe dann aber für Deus Ex: Mankind Divided auf 16 GB aufgestockt. Die Nachladeruckler haben sich merklich reduziert und die Ladezeiten haben sich ebenfalls um 30 bis 50 % verringert. Und das gerade mal für 50 Euro Investition.

    Mittlerweile habe ich mir nach fast elf Jahren endlich einen neuen PC zusammengebaut: Ryzen 5800X, RTX 3080, 32 GB RAM und NVMe SSD PCIe 4.0. Herrlich, wie glatt und flüssig nun alle Spiele im Vergleich zu vorher laufen.
    Ghost Rider is offline Last edited by Ghost Rider; 03.01.2022 at 23:56.

  6. #6 Reply With Quote
    Ritter Dodo1610's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Pfalz
    Posts
    1,261
    Also die GTX 1060 und 12gb Ram sind echt heftig bei der gebotenen Grafik. Bei so hohe Anforderungen befürchte ich das die optimierung nicht so gut wie bei Elex wird.
    Das Leben ist zu kurz für eine Signatur
    Dodo1610 is offline

  7. #7 Reply With Quote
    General RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    3,310
    Auch wenn ich auf Systemanforderungen in der Regel nicht viel gebe, weil sie oft maßlos übertrieben oder untertrieben sind, so scheinen die von ELEX 2 doch durchaus vernünftig und angemessen zu sein für die bisher in Gameplay-Material gezeigte Grafik. In Zeiten von Hardware-Mondpreisen sind diese genügsamen Anforderungen wirklich Balsam für die Seele. Wie's aussieht wird man ELEX auch noch mit einem 6-7 Jahre alten System zocken können, wenn man damals keinen Schrott gekauft/zusammengestellt hat. Ich spreche zumindest einer immer noch weit verbreiteten GTX 970 oder einer älteren 4C/8T CPU wie dem i7-4790K immer noch gute Chancen zu, ELEX 2 zu stemmen. Die 12 GB als Minimum würde ich mal nicht überbewerten. Auf einem aufgeräumten System, auf dem nicht im Hintergrund aller möglicher Müll läuft, sollten 8 GB bestimmt auch noch in Ordnung gehen.
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild-Support, hoher Weitsicht, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Ritter Ghost Rider's Avatar
    Join Date
    May 2005
    Location
    Ostwestfalen-Lippe
    Posts
    1,241
    Quote Originally Posted by Dodo1610 View Post
    Also die GTX 1060 und 12gb Ram sind echt heftig bei der gebotenen Grafik. Bei so hohe Anforderungen befürchte ich das die optimierung nicht so gut wie bei Elex wird.
    Die Frage ist halt, was das Minimum darstellen soll. Sind damit bei Full-HD stabile 60 fps in niedrigen Einstellungen gemeint?

    Man darf aber auch nicht vergessen, dass die GTX 1060 mittlerweile fast sechs Jahre alt ist und 2016 bereits zur Unterklasse gehörte. Mittlerweile ist sie hoffnungslos veraltet und dürfte bei aktuellen Spielen in hohen Einstellungen in Full-HD für durchschnittlich höchstens 30 bis 40 fps reichen. Bei Elex 2 halte ich 60 fps in Full-HD bei mittleren bis hohen Einstellungen für realistisch mit der GTX 1060.
    Ghost Rider is offline Last edited by Ghost Rider; 04.01.2022 at 00:12.

  9. #9 Reply With Quote
    Krieger Hechti's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Im Wald
    Posts
    453
    Quote Originally Posted by Ghost Rider View Post
    ...
    Man darf aber auch nicht vergessen, dass die GTX 1060 mittlerweile fast sechs Jahre alt ist und 2016 bereits zur Unterklasse gehörte. ...
    Stimmt nicht. Ich habe mein System im August 2016 gekauft und da lag die GTX 1060 mit 6 GB VRAM im unteren High-End-Bereich (laut Gamestar-Einkaufsführer), da die ganze 1000er-Serie erst wenige Wochen vorher neu herauskam. Und ich bezahlte dafür damals 303,- Euro inkl. Mwst. Was das gleiche Modell momentan kostet, möchte ich gar nicht wissen...
    Hechti is offline

  10. #10 Reply With Quote
    General RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    3,310
    Quote Originally Posted by Hechti View Post
    Stimmt nicht. Ich habe mein System im August 2016 gekauft und da lag die GTX 1060 mit 6 GB VRAM im unteren High-End-Bereich (laut Gamestar-Einkaufsführer), da die ganze 1000er-Serie erst wenige Wochen vorher neu herauskam. Und ich bezahlte dafür damals 303,- Euro inkl. Mwst. Was das gleiche Modell momentan kostet, möchte ich gar nicht wissen...
    Deine GTX 1060 kannst du aktuell für den gleichen Preis wie du sie vor 5 1/2 Jahren neu gekauft hast jetzt gebraucht verkaufen.
    Siehe z.B. hier oder hier oder hier.
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild-Support, hoher Weitsicht, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline

  11. #11 Reply With Quote
    General Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    3,284
    Quote Originally Posted by dobtf2 View Post
    Die Systemanforderungen wurden heute auf Steam veröffentlicht:

    Minimum:
    OS: Windows 10, 64 Bit
    Processor: AMD Ryzen 3 3100 / Intel Core i5-7400
    Memory: 12 GB RAM
    Graphics: Radeon RX 5600 XT / Geforce GTX 1060
    DirectX: Version 11
    Storage: 45 GB available space


    Recommended:
    OS: Windows 10, 64 Bit
    Processor: AMD Ryzen 7 2700 / Intel Core i5-9500F
    Memory: 16 GB RAM
    Graphics: Radeon RX 5700 XT / Geforce RTX 2060
    DirectX: Version 11
    Storage: 45 GB available space

    Meine Grafikkarte (Geforce GTX 1050 Ti) könnte damit ein Problem haben.

    Ajanna is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Schwertmeister Scrembol's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    945
    Die Anforderungen klingen tatsächlich relativ hoch. Mein PC würde es nichtmal mit Minimum schaffen. Zu Weihnachten hatte ich das Glück eine Xbox Series X zu ergattern. Hoffentlich läufts dann da nicht auch nur mit Minimum Anforderungen - so dolle sind die "Next"Gen Konsolen ja leider nicht. Aber die Ladezeiten sind einfach Klasse und Quickresume. Die PS5 ist da leider weit hinter der Xbox, was die ganzen Softwarefinessen angeht (ja, ich habe beide).

    Scrembol is offline

  13. #13 Reply With Quote
    General RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    3,310
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Meine Grafikkarte (Geforce GTX 1050 Ti) könnte damit ein Problem haben.
    Also ich hab neulich bei nem Kumpel der ne 1050 Ti hat ELEX 1 auf Hoch-Ultra in Full-HD flüssig zocken können. Von daher wär ich mal vorsichtig optimistisch, dass du ELEX 2 zumindest auf niedriger Detailstufe zocken können wirst. Kannst natürlich auch erstmal erste Erfahrungen abwarten. Hier im Forum werden nach Release ja immer fleißig Erfahrungswerte gepostet.

    Quote Originally Posted by Scrembol View Post
    Die Anforderungen klingen tatsächlich relativ hoch. Mein PC würde es nichtmal mit Minimum schaffen. Zu Weihnachten hatte ich das Glück eine Xbox Series X zu ergattern. Hoffentlich läufts dann da nicht auch nur mit Minimum Anforderungen - so dolle sind die "Next"Gen Konsolen ja leider nicht. Aber die Ladezeiten sind einfach Klasse und Quickresume. Die PS5 ist da leider weit hinter der Xbox, was die ganzen Softwarefinessen angeht (ja, ich habe beide).
    Unterschätz mal die NextGen-Konsolen nicht. Die liegen von der Hardware weit über den empfohlenen Anforderungen für PC. Auch wenn ELEX 2 vermutlich nicht so Konsolen-optimiert sein wird wie andere Titel, bin ich mir ziemlich sicher, dass da MaxDetails+FHD+60fps möglich sein wird. Vor allem da ELEX 2 ja auch noch auf der über 8 Jahre alten (!) LastGen laufen wird.
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild-Support, hoher Weitsicht, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline Last edited by RobinSword; 04.01.2022 at 09:59.

  14. #14 Reply With Quote
    Schwertmeister Scrembol's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    945
    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Unterschätz mal die NextGen-Konsolen nicht. Die liegen von der Hardware weit über den empfohlenen Anforderungen für PC. Auch wenn ELEX 2 vermutlich nicht so Konsolen-optimiert sein wird wie andere Titel, bin ich mir ziemlich sicher, dass da MaxDetails+FHD+60fps möglich sein wird. Vor allem da ELEX 2 ja auch noch auf der über 8 Jahre alten (!) LastGen laufen wird.
    so viel besser laufen die Spiele, die auch auf LastGen laufen, auf den NextGen leider nicht.. man muss meistens dennoch einen "Quality" oder einen "Performance" Modus aktivieren. Dann hat man entweder 30 FPS in schick oder 60FPS in weniger schick. Wobei man meistens optisch keinen unterschied sieht, aber die 60 FPS - nur weil flüssig - immer die Vorzugsvariante sind. Mal sehen wie es in Elex 2 sein wird.

    Scrembol is offline Last edited by Scrembol; 04.01.2022 at 10:11.

  15. #15 Reply With Quote
    Fighter
    Join Date
    May 2017
    Posts
    327
    Laut Steam ist dies hier die häufigste Hardwarekombination:


    Windows 10 64 bit
    System RAM 16 GB
    Intel CPU Speeds 2.3 Ghz to 2.69 Ghz
    Physical CPUs: 4
    NVIDIA GeForce GTX 1060
    VRAM 8191 MB
    Primary Display Resolution 1920 x 1080
    Free Hard Drive Space 100 GB to 249 GB
    Total Hard Drive Space Above 1 TB


    https://store.steampowered.com/hwsur...lcome-to-Steam


    Das Spiel sollte schon so optimiert werden dass es solide auf solchen Durschnittssystemen läuft. (also 60 FPS bei mittleren Einstellungen) Insbesondere da sich der Kauf neuerer Hardware immer mehr verlangsamt (Performancesprünge über die Zeit -bei normalen Consumer PCs - sind im Vergleich von vor 15 Jahren sind wesentlich geringer)
    Damocles is offline Last edited by Damocles; 04.01.2022 at 11:31.

  16. #16 Reply With Quote
    Ritter Ghost Rider's Avatar
    Join Date
    May 2005
    Location
    Ostwestfalen-Lippe
    Posts
    1,241
    Quote Originally Posted by Hechti View Post
    Stimmt nicht. Ich habe mein System im August 2016 gekauft und da lag die GTX 1060 mit 6 GB VRAM im unteren High-End-Bereich (laut Gamestar-Einkaufsführer), da die ganze 1000er-Serie erst wenige Wochen vorher neu herauskam. Und ich bezahlte dafür damals 303,- Euro inkl. Mwst. Was das gleiche Modell momentan kostet, möchte ich gar nicht wissen...
    Die Gamestar erzählt viel, wenn der Tag lang ist. Und gerade bei Hardware ist da viel Quatsch dabei. So oder so, die Titan X war 2016 die High-End-Klasse, die 1080 die Oberklasse, die 1070 die gehobene Mittelklasse und die 1060 eher untere Mittelklasse und die 1050 die Unterklasse. Die 1060 als High-End zu bezeichnen, ist absolut sinnbefreit.
    Ghost Rider is offline

  17. #17 Reply With Quote
    General RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    3,310
    Quote Originally Posted by Damocles View Post
    Laut Steam ist dies hier die häufigste Hardwarekombination:
    Ach ja, die liebe Statistik... Dann legen wir noch die meistgespielten Spiele auf Steam daneben mit zeitweise jeweils knapp 1 Million gleichzeitigen Spielern. Das sind CSO und Dota2. Also 9 Jahre alte Games, die auf jedem Toaster laufen...

    Man muss halt auch die jeweilige Zielgruppe berücksichtigen. Open World RPGs sind nun mal naturgemäß etwas hardwarehungriger. Das mit der Optimierung ist immer so ne Sache. Nicht alles ist so leicht skalierbar und wenn du zu große Abstriche machst, dann kriegst du schnell nen "hässliche Grafik!"-Shitstorm (dem PB sich ja jetzt schon teilweise ausgesetzt sieht).
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild-Support, hoher Weitsicht, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Einmalposter
    Join Date
    Jan 2022
    Posts
    1
    Hallo ,

    ich habe folgende Hardware:

    Prozessor: amd ryzen 5 4600h
    Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4
    Grafikkarte: GTX 1650

    Meint ihr Elex 2 läuft da drauf
    majonijo is offline

  19. #19 Reply With Quote
    General RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    3,310
    Quote Originally Posted by Ghost Rider View Post
    Die 1060 als High-End zu bezeichnen, ist absolut sinnbefreit.
    Du machst es dir aber auch ein bisschen zu einfach. Natürlich kann man die Karten allein anhand der Modellnummer von Einsteiger bis High-End einsortieren (xx50,60,70,80). Eine 3060 ist z.B. Mittelklasse, aber dennoch liegt sie auf Augenhöher des vorigen High-End-Modells 2080. Wenn die Spiele jetzt zwischenzeitlich nicht wesentlich hardwarehungriger geworden sind, dann kannst du mit einer 3060 quasi alles super zocken auf Detailstufe von ehemaligem High-End. Man muss es also schon immer im Kontext der Zeit und den aktuellen Anforderungen sehen. Ein gutes Beispiel ist meine frühere GTX 970. Meine Güte hat man der damals eine kurze Lebenszeit zugeschrieben allein schon wegen des 3,5 GB VRAM Dramas... und meine Güte war die am Ende langlebig! Wie gesagt gehe ich gerne eine Wette ein, dass diese selbst ELEX 2 noch auf FHD und niedriger Detailstufe in akzeptabler Bildrate packt.
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild-Support, hoher Weitsicht, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Fighter
    Join Date
    May 2017
    Posts
    327
    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Ach ja, die liebe Statistik... Dann legen wir noch die meistgespielten Spiele auf Steam daneben mit zeitweise jeweils knapp 1 Million gleichzeitigen Spielern. Das sind CSO und Dota2. Also 9 Jahre alte Games, die auf jedem Toaster laufen...

    Man muss halt auch die jeweilige Zielgruppe berücksichtigen. Open World RPGs sind nun mal naturgemäß etwas hardwarehungriger. Das mit der Optimierung ist immer so ne Sache. Nicht alles ist so leicht skalierbar und wenn du zu große Abstriche machst, dann kriegst du schnell nen "hässliche Grafik!"-Shitstorm (dem PB sich ja jetzt schon teilweise ausgesetzt sieht).
    Das ist jetzt aber nur ne Annahme von Dir, dass die "Zielgruppe" plötzlich bessere PCs hat, als der Durchschnitt. Das ist hier kein MS FlightSimulator, wo Leute extra riesen Systeme zusammenbauen. Der User kauft sich das Spiel, installiert es, und wenns zu sehr zuppelt wird's auch schnell wieder refunded und eine schlechte Bewertung gegeben.
    Erfolgreich wird das Spiel wenn man das Massenpublikum erreicht. Da muss man sich an der Hardware der Massen orientieren.

    Genau aus dem gleichen Grund wird ja auch noch auf die PS4 portiert.
    Damocles is offline Last edited by Damocles; 04.01.2022 at 11:44.

Page 1 of 5 12345 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •