[Bild: gogcom400.jpg]

Nach der letzten Finanzbilanz von CD Projekt Red schreibt die digitale Sparte GOG.com Verluste.
GOG.com möchte sich daher wieder auf das Kerngeschäft fokussieren.

Obwohl CD Projekt Red durch die Verkäufe von The Witcher und Cyberpunk um rund 38 Prozent zugelegt hat, verbuchte GOG.com ein Minus von knapp 2 Millionen Euro.

Nach Aussage von Piotr Nielubowicz erwarte er einige organisatorische Veränderungen:

"Die Leistung von GOG stellt eine Herausforderung dar, und vor kurzem haben wir Maßnahmen ergriffen, um seine finanzielle Leistungsfähigkeit zu verbessern."

"In erster Linie haben wir uns entschieden, dass sich GOG mehr auf sein Kerngeschäft konzentrieren soll, also eine handverlesene Auswahl an Spielen mit seiner einzigartigen DRM-freien Philosophie anzubieten. Entsprechend diesem Ansatz wird es Veränderungen in der Teamstruktur geben."
Zur News