Results 1 to 6 of 6

Adobe Flash Player stellt seinen Dienst ein

  1. #1 Reply With Quote
    Assassins-Creed.de Team da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Valhalla
    Posts
    11,120
    Es kam gerade eine Meldung bei mir am PC, dass dies Ende 2020 so sein wird und empfohlen wird, das Programm zu deinstallieren.

    Braucht man dan Flash Player noch? Spiele auch alte Spiele, brauch ich den?
    da_irga is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,736
    Kommt drauf an ™

    Ich habe eine ältere Dame im Bekanntenkreis, die einen Narren an irgendwelchen Browser-Spielen gefressen hat, die tatsächlich noch Flash brauchen. Außerdem kann ich mich an ein paar Spiele von Ende der 90er erinnern, die Flash brauchten. Das waren allerdings alles andere als AAA-Titel.

    Allgemein finde ich das eine gute Nachricht! Je eher wir dieses Sicherheitsloch los werden, desto besser. Wenn man nicht zu den Corner-Cases gehört, die ich oben beschrieben habe, braucht man Flash eigentlich schon seit rund 5 Jahren nicht mehr.
    Lookbehind is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    250
    Das ist eine gute Frage, wenn ich das richtig verstanden habe wird das Programm seine Arbeit komplett einstellen. Wie kann ich dann auf die unzähligen Flashinhalte zugreifen? Es gibt jede Menge netter kleiner Flashspielchen, Animationen und gelegentlich liegen auch kurze Filme in diesem Format. Wie wird man in Zukunft auf diese zugreifen? Oder gehen die einfach verloren wenn keiner sich die Mühe macht die in ein anderes Format zu bringen?
    Ich weiß das Facebook einige der dort fast ausschließlich in Flash vorhandenen Spiele einstellen wird und einige werden umgewandelt in irgendein anderes Webformat. Also geht selbst dort einiges verloren. Nicht das mir das bei den dortigen Abzockspielen was ausmachen würde, aber wenn selbst ein solcher Riese wie Facebook nicht alles umstellt, was passiert dann erst bei den ganzen kleinen Flashsachen? Der Verlust wird riesig sein. Auch wenn jetzt so mancher sagen wird: Na und? Sind doch bloß kleine Programme ohne besonderen Wert... Das sehe ich eben nicht so. Viele dieser kleinen Werke sind echt nicht schlecht gemacht und haben mir so manche Freude bereitet. Und das soll jetzt alles einfach verschwinden?
    Finde ich schon ganz schön frech von Adobe einfach alles abzuschalten und uns mit dem Verlust im Regen stehen zu lassen. Ohne irgendeine Alternative anzubieten auf die alten Inhalte wenigstens zuzugreifen (Der Flash Player wird nach dem Stichtag keine Flashinhalte mehr abspielen!). So kann man seinen Kunden auch sagen: Scheiß auf eure Bedürfnisse, kauft gefälligst nur den neuesten Mist von uns und wenn es uns in den Kram passt wird auch der abgeschalten!
    Hoffentlich ist das dann der Anfang vom Ende dieser arroganten Bude!
    Fogger is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,826
    Meines Wissens hört der Flashplayer nicht einfach auf zu funktionieren. Jedenfalls habe ich dazu bisher nicht gelesen. Was passieren wird, ist, dass Adobe den Support einstellt. Die offiziellen Downloadmöglichkeiten werden von der Webseite entfernt und es gibt keine Sicherheitsupdates mehr. Browser (sofern sie es nicht ohnehin längst gemacht haben) werden Flash-Inhalte nicht länger zulassen.

    Wenn das alles so stimmt und der Player sich nicht via DRM selbst abschaltet, kann man alte, offline gespeicherte Inhalte (.SWF-Dateien) immer noch mit dem Standalone-Flash-Projektor abspielen, wenn man möchte. Damit wird vermutlich nicht alles gehen. Manche Spiele brauchen eine Browser-Umgebung oder Internet, um richtig zu funktionieren. Die kriegt man mit dem Standalone-Projektor nicht zum Laufen bzw. sollte man nicht ans Internet lassen. Inhalte, die selbst auch wirklich standalone sind, sollten aber gehen.

    Sofern diese Inhalte selbst sicher sind (also wirklich alt, geprüft und archiviert, nicht nachträglich irgendwo runtergeladen), ist das relativ sicher. Das Problem besteht darin, dass man der Versuchung erliegen könnte, neue SWFs mit dem dann veralteten und mit Sicherheitslücken gespickten Projektor abzuspielen. Nur mal eben schnell. Wird ja schon nix schief gehen. Ich will ja nur mal gucken. Das ist ja nur ein neuer Download für das alte Browserspiel, das ich seit Jahren verzweifelt suche. Sowas in der Art.

    Also am besten vor Jahresende nochmal die Flash-Projektoren von Adobe ziehen und archivieren (lieber haben und nicht brauchen) und dann gucken, was damit geht und was nicht. Langfristig wird natürlich der Aufwand steigen. Irgendwann wird der alte Projektor vielleicht nicht mehr mit neuen Windows-Versionen zusammen arbeiten und dann muss man z.B. eine komplette VM mit einem veralteten OS aufsetzen, um weiter an seine SWFs zu kommen.

    Umwandeln (mit vertretbarem Aufwand) kann die Inhalte nur, wer den Quellcode hat. Es gibt Projekte, die z.B. ActionScript in Javasscript umzuwandeln versuchen, aber was man so liest, sind die nicht perfekt. Soll es zuverlässig sein, liefe es vermutlich trotzdem mehr oder weniger auf eine komplette Neuentwicklung mit modernen Webtechniken hinaus. Weshalb es nur für Sachen gemacht werden wird, wo sich dieser Aufwand auch lohnt.
    foobar is offline Last edited by foobar; 18.10.2020 at 13:03.

  5. #5 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    250
    Meine Aussage das der Flashplayer dann keine Flash mehr abspielt kommt von diesem Eintrag auf der Adobeseite zum Thema:

    Nach der Produkteinstellung werden die Download-Seiten für Flash Player von der Adobe-Website entfernt, und die Ausführung Flash-basierter Inhalte in Adobe Flash Player wird blockiert.

    https://www.adobe.com/de/products/fl...d-of-life.html

    Ich verstehe das so das es hinterher nicht nur keine Unterstützung für das Format mehr gibt sondern das auch der einzige zulässige Player dieses nicht mehr abspielt. Die Einstellung der Unterstützung ist tatsächlich lange überfällig, denn es war ja praktisch von Anfang an eine riesige Sammlung an Sicherheitslücken. Aber jetzt alle komplett hängen zu lassen die dieses Format irgendwo benutzt haben (und für das erforderliche Programm ordentlich Geld hingelegt haben) ist wirklich extrem dreckig... Zumindest abspielen sollte halt noch möglich sein. Wenigstens lokal auf dem eigenen Rechner ohne Verbindungen ins Netz zuzulassen. Somit wären wohl die meisten Sicherheitslücken wirkungslos.
    Fogger is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,826
    Hmm...ok, dann kann es sein, dass der Player (als Plugin für Browser) sich tatsächlich selbst zerstört. Die Frage ist, ob das auch den Standalone-Projektor betrifft oder ob Adobe den als eigenes Produkt ansieht. Und wie das im Zweifel umgesetzt ist.

    • Gibt es noch ein Update, welches einfach nichts mehr macht? Dann könnte der Einsatz einer älteren Version helfen.
    • Haben sie bereits mit einem vergangenen Update ein Abschaltdatum in die Software programmiert? Dann hilft entweder eine noch ältere Version oder das Verstellen des Systemdatums.
    • Nimmt der Player Kontakt mit Adobe-Servern auf? Vielleicht kann man ihn über die Firewall daran hindern.
    • und so weiter.


    Letztendlich ist es natürlich sinnvoll, die Nutzung des Players einzustellen, wenn der Support endet. Ich möchte meinen Post nicht so verstanden wissen, dass es auf Teufel komm raus darum geht, das Ding weiter nutzen zu können als wäre nichts passiert. Aber wer für Archivierungszwecke auf eine funktionierende Flash-Software angewiesen ist und die Sicherheitsimplikationen wirklich verstanden hat, kann sich evtl. doch noch irgendwie helfen.

    Eine weitere Option wäre Software von Drittanbietern. Es gibt z.B. einige Open-Source-Projekte, die versuch(t)en, einen freien Flashplayer zu entwickeln. Auf Anhieb in den Sinn kommen mir da Gnash, swfdec und Lightspark. AFAIK ist keines von denen aktuell ein 100%iger Ersatz für den Adobe Player. Aber vielleicht ändert sich das ja, wenn sie auf einmal die einzig verbleibende Option sind und entsprechender Bedarf besteht.
    foobar is offline Last edited by foobar; 18.10.2020 at 18:10. Reason: Fipptehler

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •