Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 21
  1. #1 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    20
    Ich habe vor kurzem nach über 300 Std. Elex zum ersten mal als Outlaw gespielt und habe mich sehr über eine unfassbare Schlampigkeit geärgert.

    Mit den Ecken und Kanten kam ich bisher gut klar aber bei den Outlaws sind so gravierende Fehler im Spiel das es mich wundert das diese nicht gepatcht wurden.

    Die Perks der Outlaws sind ja eh schon nicht besonders einladend aber das einer der wenigen interessanten Perks wie Munition herstellen dann einer Bestrafung gleich kommt, weil es sich negativ rechnet, ist schon doof.

    Aber noch ärgerlicher fand ich es, dass es sowohl bei Meele als auch bei Distanz Waffen, mehrere gab wo das Upgraden verbuggt war. Entweder es ging gar nicht weil ausversehen anstelle der Elexit kosten, Material in gleicher Höhe gefordert war oder bei einer Schrotflinte kam nach dem Upgraden eine andere Waffe raus.

    Die Beispiele sind mit Sicherheit leicht zu fixen ohne Angst haben zu müssen sich neue Probleme zu schaffen, schade das nichts passiert ist.

    Für mich waren das in Summe dann echte Game breaker und ich bereue es, dass ich es als Outlaw versucht habe. Hat mir die Vorfreude auf Elex 2 ordentlich versaut.
    DERLanky is offline Last edited by DERLanky; 12.10.2020 at 06:47.

  2. #2 Reply With Quote
    Dragonslayer Aun's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    4,004
    Ja, leider werfen die PBs ihre Titel auf den Markt, machen noch ein oder zwei kleine Patches und vergessen das Spiel dann. Sehr traurig. Mit besserem Balancing und Polish hätte Elex so viel besser sein können.
    je suis Today
    Aun is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Knight Jolly Jumper's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    1,936
    Quote Originally Posted by Aun View Post
    Ja, leider werfen die PBs ihre Titel auf den Markt, machen noch ein oder zwei kleine Patches und vergessen das Spiel dann. Sehr traurig. Mit besserem Balancing und Polish hätte Elex so viel besser sein können.
    Das ist aber nicht PBs Schuld, sondern liegt am Publisher. Wenn der keinen Patch bestellt und vor allem bezahlt, gibt es keinen. PB kann so etwas nicht selbst stemmen. Vielleicht wird das jetzt anders, wo sie zu THQ gehören.
    No one expects the Gnomish Inquisition.
    Und es geht niemanden etwas an, dass ich nichts zu verbergen habe - AK Vorrat!
    Jolly Jumper is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,989
    Quote Originally Posted by Jolly Jumper View Post
    Das ist aber nicht PBs Schuld, sondern liegt am Publisher. Wenn der keinen Patch bestellt und vor allem bezahlt, gibt es keinen. PB kann so etwas nicht selbst stemmen. Vielleicht wird das jetzt anders, wo sie zu THQ gehören.
    Da stimme ich Dir zu. Allerdings hat mein Vertrauen in THQ Nordic in letzter Zeit stark gelitten.
    Ich finde es mies, halbfertige Produkte auf den Markt zu bringen und dann nach spätestens 2 Patches so zu belassen, wie's dann ist.
    Auch Elex hätte auch mindestens noch einen Patch nötig gehabt.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    20
    Stimme euch zu, vor allem ist schade, dass man nur mit etwas "drehen an Zahlen" und soften Änderungen soo viel besser machen könnte.

    Elextränke brauen verbieten oder hard einschränken um Skill und Attributpunkte wertvoller zu machen.
    Dadurch könnte man dann auch die Anforderungen einiger Perks runterschrauben damit diese sich auch lohnen zu nutzen.

    Seltene Waffen ist auch so ein Thema, vergleicht man den Schaden mit den benötigten Statpunkten mit normalen Waffen, sind die seltenen ALLE schlechter.
    Auch das wäre so einfach zu ändern. Dann noch die paar Nachteile und Bugs bei den Outlaws und schon wäre es deutlich besser.

    Das jetzt nicht mehr am Kampfsystem geschraubt werden kann, weil viel zu Aufwändig, ist klar.
    Wäre nen super Goodie für die Zeit bis Elex 2 kommt.

    Auf Nexusmods gibt es den Elex Overhaul Mod der einen Großteil davon schon erledigt. Ich bin allerdings kein großer Fan von Mods und auch dieser geht mir ein paar Schritte zu weit weil er in das Waffen und Kampfsystem eingreift und Stats von Waffen zum teil stark ändert.
    DERLanky is offline Last edited by DERLanky; 12.10.2020 at 14:56.

  6. #6 Reply With Quote
    Veteran Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    652
    Manche Waffen kann man einfach nicht upgraden, ich weiß nicht, ob das ein Bug ist.
    "It's time you had an educaejun" (Ornir)
    Ajanna is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    20
    Hier hat jemand sogar nen Screenshot davon, der Fäustel 2 soll 1500 Eisenerz und 4 Eisenerz kosten, da ist ja klar was der Bug ist.
    Bei der Schrotflinte wird es schwerer das in einem Bild darzustellen da bräuchte man ein Video.
    Aber jeder kann ja mal aus der Schrotflinte eine Schrotflinte 1 machen (oder war es von 1 auf 2, weiß nicht mehr genau). Man erhält dann den Doppelläufer 1(2).

    Auch die "Elex Overhaul Mod" bezieht sich auf diese Bugs, Zitat:


    • Fixed upgrade progression for Scrap Shotgun. This was a vanilla bug. Turns out the upgrades were broken for all weapon levels. Now its possible to upgrade the Scrap Shotgun from basic weapon all the way up to level 3 without issues.
    • Fixed the vanilla bug affecting the Morning Star II upgrade recipe. The vanilla recipe required 1500 iron ores to upgrade. Now the recipe uses 1500 Elexit, as intended.
    DERLanky is offline Last edited by DERLanky; 12.10.2020 at 19:56.

  8. #8 Reply With Quote
    Veteran Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    652
    Die Steigerung auf die 3. Stufe ist immer ziemlich teuer. Bei manchen Waffen sogar 4500 Elexit. Aber es lohnt sich, weil selbst geupgradete Waffen besser und immer noch billiger sind als gekaufte. Das Breitschwert +++ zum Beispiel macht einen Schaden von 72 und ist eine Einhandwaffe. Das ist ziemlich gut, und man kann sie nicht erst im 4. Kapitel anlegen.
    "It's time you had an educaejun" (Ornir)
    Ajanna is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    14,606
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Manche Waffen kann man einfach nicht upgraden, ich weiß nicht, ob das ein Bug ist.
    welche denn? die einzigen Waffen die man meines Wissens nicht upgraden kann sind die legendären Waffen.
    Gothaholic is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Schwertmeister hoellenbewohner's Avatar
    Join Date
    Jun 2011
    Location
    Hoelle Saale
    Posts
    810
    Quote Originally Posted by Aun View Post
    Ja, leider werfen die PBs ihre Titel auf den Markt, machen noch ein oder zwei kleine Patches und vergessen das Spiel dann. Sehr traurig. Mit besserem Balancing und Polish hätte Elex so viel besser sein können.
    Quote Originally Posted by Jolly Jumper View Post
    Das ist aber nicht PBs Schuld, sondern liegt am Publisher. Wenn der keinen Patch bestellt und vor allem bezahlt, gibt es keinen. PB kann so etwas nicht selbst stemmen. Vielleicht wird das jetzt anders, wo sie zu THQ gehören.
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Da stimme ich Dir zu. Allerdings hat mein Vertrauen in THQ Nordic in letzter Zeit stark gelitten.
    Ich finde es mies, halbfertige Produkte auf den Markt zu bringen und dann nach spätestens 2 Patches so zu belassen, wie's dann ist.
    Auch Elex hätte auch mindestens noch einen Patch nötig gehabt.
    generell stimme ich euch hier zu.

    ABER PB ist viel zu klein um die Man Power für eine after Sale Production zu stemmen. Nicht vergessen, das sind nur ca. 30 hanseln und nicht 100+. Schon bei Projektende shifted ein nicht kleiner Teil des Teams auf ein neues Projekt um. Anders kann ein Team nicht Überleben. Die haben schlicht nicht die notwendige Manpower für einen After Sale Support. Das hat hier nix mit Geld zu tun.

    im Vergleich zu anderen Deutschen Studios sind sie sehr klein UND haben immer nur EIN projekt am laufen. Deck 13 & Co. haben idr. mehrere Projekte parallel am laufen und da ist ein After Sale Support einfacher zu realisieren > man ist es gewohnt mehrere projekte gleichzeitig zu machen. PB größte Stärke ist hier ihre größte Schwäche.

    Und das Problem mit Unique Weapons are to weak zieht sich seit IMHO Risen 1 wie ein roter Faden durch Ihre Spiele. Crafting + identische Faction Weapons sind hier ein toxischer Faktor > was auch zu einer extrem geringen Anzahl an Waffen führt, verglichen mit G1 / Fallout 4 leidet an einem ähnliche Problem.
    >"If your company is dependent on console releases, you CAN NOT create a better PC version of a game that you develop." Nobody would like to play a game while knowing that he/she's playing a watered down version of a game. (usually, Wii is an exception where players are looking for motion focused challenges)
    Console players and articles written by console fanbois will put your company on black list for that without even thinking the reason. Since you're dependent on console releases, you have to bear the "consequences" of your better PC version. This will affect other game sales of your company as well.<
    Originally Posted by mehmet_can http://forums.steampowered.com/forum...3#post22789763
    hoellenbewohner is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,989
    Quote Originally Posted by hoellenbewohner View Post
    generell stimme ich euch hier zu.

    ABER PB ist viel zu klein um die Man Power für eine after Sale Production zu stemmen. Nicht vergessen, das sind nur ca. 30 hanseln und nicht 100+. Schon bei Projektende shifted ein nicht kleiner Teil des Teams auf ein neues Projekt um. Anders kann ein Team nicht Überleben. Die haben schlicht nicht die notwendige Manpower für einen After Sale Support. Das hat hier nix mit Geld zu tun.

    im Vergleich zu anderen Deutschen Studios sind sie sehr klein UND haben immer nur EIN projekt am laufen. Deck 13 & Co. haben idr. mehrere Projekte parallel am laufen und da ist ein After Sale Support einfacher zu realisieren > man ist es gewohnt mehrere projekte gleichzeitig zu machen. PB größte Stärke ist hier ihre größte Schwäche.

    Und das Problem mit Unique Weapons are to weak zieht sich seit IMHO Risen 1 wie ein roter Faden durch Ihre Spiele. Crafting + identische Faction Weapons sind hier ein toxischer Faktor > was auch zu einer extrem geringen Anzahl an Waffen führt, verglichen mit G1 / Fallout 4 leidet an einem ähnliche Problem.

    Andererseits gibt es allerdings Modder, die allein oder in einem sehr kleinen Team IN IHRER FREIZEIT imstande sind solche Fehler in relativ kurzer Zeit auszubügeln.
    Das Argument von Björn "Mit patchen macht man alles kaputt" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Denn man will ja andererseits "der Profi" für das Spiel sein.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Sword Master
    Join Date
    Jun 2015
    Posts
    923
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Das Argument von Björn "Mit patchen macht man alles kaputt" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
    Er hat nicht gesagt "ALLES", sondern "was".

    Genauer: "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay)
    (Das ist sein Resumee aus leidvoller Erfahrung, speziell mit Gothic 3 vermute ich mal.)
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    "In Toussaint wird schon für kleinere Schmähungen als diese Satisfaktion verlangt."
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,989
    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    Er hat nicht gesagt "ALLES", sondern "was".

    Genauer: "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay)
    (Das ist sein Resumee aus leidvoller Erfahrung, speziell mit Gothic 3 vermute ich mal.)
    Mag sein, so oder so. Ist für mich aber kein Argument nicht zu patchen.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Veteran Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    652
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    welche denn? die einzigen Waffen die man meines Wissens nicht upgraden kann sind die legendären Waffen.
    Das gefundene Giftswert hat nach dem Upgrade keine verbesserten Werte, und das war auch bei einer Machete (? Hatchet) so.

    Bei den legendären Waffen macht es ja Sinn.
    "It's time you had an educaejun" (Ornir)
    Ajanna is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,989
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Das gefundene Giftswert hat nach dem Upgrade keine verbesserten Werte, und das war auch bei einer Machete (? Hatchet) so.

    Bei den legendären Waffen macht es ja Sinn.
    Meinst Du das Gift-Kriegerschwert II, welches man in Ignadon (bei den Chimären) findet?
    Das kann man noch einmal verbessern und zusätzlich verzaubern und zwei Steine sockeln. Es hat jedesmal deutlich verbesserte Werte.
    Du hast dann ein Gift-Kriegerschwert III mit 2 roten Steinen gesockelt. => Ein Spitzenschwert.

    Gefunden:

    ELEX_2020_10_16_14_57_35_78.jpg

    ...und sieht nach meinem Upgrade so aus:

    ELEX_2020_10_16_14_50_00_28.jpg

    Leider bleibt die tatsächlich effektive Stärke im Dunklen, da es hierfür keine Stats gibt. Aber das ist ja bei allen Waffen so.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 16.10.2020 at 16:10.

  16. #16 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jun 2014
    Posts
    20
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Andererseits gibt es allerdings Modder, die allein oder in einem sehr kleinen Team IN IHRER FREIZEIT imstande sind solche Fehler in relativ kurzer Zeit auszubügeln.
    Das Argument von Björn "Mit patchen macht man alles kaputt" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Denn man will ja andererseits "der Profi" für das Spiel sein.
    Ist absolut richtig, zumindest bezogen auf die hier angesprochenen Dinge. Ich habe mich jetzt selbst damit beschäftigt und habe mir meine eigene kleine Mod gebastelt unter Zuhilfenahme eines schon existierenden Mods. Ich gehe sogar so weit, zu behaupten, dass man bei den Änderungen bezüglich Waffenstats, Waffenupgrades und auch Munitionherstellung gar nichts anderes kaputt machen kann, wie gesagt nur bezogen auf diese Dinge.

    Jemand der damit gearbeitet hat ändert das in unter 15min alleine.
    DERLanky is offline Last edited by DERLanky; 16.10.2020 at 18:14.

  17. #17 Reply With Quote
    Veteran Ajanna's Avatar
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    652
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Meinst Du das Gift-Kriegerschwert II, welches man in Ignadon (bei den Chimären) findet?
    Das kann man noch einmal verbessern und zusätzlich verzaubern und zwei Steine sockeln. Es hat jedesmal deutlich verbesserte Werte.
    Du hast dann ein Gift-Kriegerschwert III mit 2 roten Steinen gesockelt. => Ein Spitzenschwert.

    Gefunden:

    ELEX_2020_10_16_14_57_35_78.jpg

    ...und sieht nach meinem Upgrade so aus:

    ELEX_2020_10_16_14_50_00_28.jpg

    Leider bleibt die tatsächlich effektive Stärke im Dunklen, da es hierfür keine Stats gibt. Aber das ist ja bei allen Waffen so.
    72 vorher, 72 nachher - zumindestens laut Adjutor
    "It's time you had an educaejun" (Ornir)
    Ajanna is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Abenteurer Lostioz's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    Bayern
    Posts
    67
    Da steht doch 89 Schaden...
    Lostioz is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Dragonslayer Aun's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    4,004
    Quote Originally Posted by hoellenbewohner View Post
    generell stimme ich euch hier zu.

    ABER PB ist viel zu klein um die Man Power für eine after Sale Production zu stemmen. Nicht vergessen, das sind nur ca. 30 hanseln und nicht 100+. Schon bei Projektende shifted ein nicht kleiner Teil des Teams auf ein neues Projekt um. Anders kann ein Team nicht Überleben. Die haben schlicht nicht die notwendige Manpower für einen After Sale Support. Das hat hier nix mit Geld zu tun.
    Das glaube ich nicht. Das ist m.M. entweder mittelmäßige Organisation, oder (wie meistens) verkacktes Marketing vom Publisher der 10 Jahre in der Vergangenheit lebt. After Sale Support ist massiv wichtig um die Spieler interessiert zu halten und überhaupt die Rezeption des Spiels. Mit relativ geringem Aufwand könnte das Interesse an Elex viel größer sein, stattdessen haben wir das magere Elex-Subreddit und das halb tote Forum hier. Sachen auf den Markt werfen und dann gleich vergessen geht im Jahre 2017 einfach nicht mehr. Wer glaubt dass der After Sale Support nicht massive Auswirkungen auf den Hype fürs nächste Spiel hat hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Wer glaubt man solle mal einen Riesenbatzen Geld fürs Marketing von Elex 2 raushauen, aber den vergleichsweise sehr geringen Preis für After Sale Support (wie Balancing!) wäre es nicht wert, der hätte seinen Schulabschluss nicht verdient.
    je suis Today
    Aun is offline Last edited by Aun; 19.10.2020 at 14:44.

  20. #20 Reply With Quote
    Knight Jolly Jumper's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    1,936
    Quote Originally Posted by Aun View Post
    Das glaube ich nicht. Das ist m.M. entweder mittelmäßige Organisation, oder (wie meistens) verkacktes Marketing vom Publisher der 10 Jahre in der Vergangenheit lebt. After Sale Support ist massiv wichtig um die Spieler interessiert zu halten und überhaupt die Rezeption des Spiels. Mit relativ geringem Aufwand könnte das Interesse an Elex viel größer sein, stattdessen haben wir das magere Elex-Subreddit und das halb tote Forum hier. Sachen auf den Markt werfen und dann gleich vergessen geht im Jahre 2017 einfach nicht mehr. Wer glaubt dass der After Sale Support nicht massive Auswirkungen auf den Hype fürs nächste Spiel hat hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Wer glaubt man solle mal einen Riesenbatzen Geld fürs Marketing von Elex 2 raushauen, aber den vergleichsweise sehr geringen Preis für After Sale Support (wie Balancing!) wäre es nicht wert, der hätte seinen Schulabschluss nicht verdient.
    Jetzt, da PB Teil von THQ ist, kann man das vielleicht besser handlen. Warum sollte THQ nicht ein anderes Team für Support und Bugfixing nehmen, sind ja beide nur unterschiedliche Abteilungen der selben Firma. Wird ja in anderen Unternehmen auch so gemacht, dass Entwicklung und Support getrennt sind.
    No one expects the Gnomish Inquisition.
    Und es geht niemanden etwas an, dass ich nichts zu verbergen habe - AK Vorrat!
    Jolly Jumper is offline

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •