Page 2 of 2 « First 12
Results 21 to 30 of 30

PC bis ~1000€

  1. #21 Reply With Quote
    Mythos Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    8,019
    Ok, gut zu wissen. Dann könnte das ja ein weiterer Faktor für die extrem geringen Liefermengen der Ampere Grakas zum bisherigen Zeitpunkt sein. Da wird wohl bei den Boardpartnern nochmal bei der Spannungsversorgung nachgebessert.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 7 2700X + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Kingston A2000 M.2 NVMe 1TB SSD / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD / SanDisk SSD Plus 1TB / Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 1TBCrucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    7,163
    Quote Originally Posted by Multithread View Post
    Wenn es ne 3080 werden soll, würde Ich aktuell auf ein 650 Watt NT setzen, ausser es soll zusätzlich ne Intel CPU Werden, dann 750
    Eher eine 3070 bzw. das jeweilige Pendant im AMD Sortiment. Würde dann - natürlich unter Vorbehalt betrachtet - ein 650W Netzteil den Job erledigen können?

    Quote Originally Posted by Morrich View Post
    Einen weiteren deutlichen Preisverfall bei den Ryzen 3000 CPUs würde ich auch nicht erwarten. Höchstens evtl. bei den 3900X und 3950X. Aber ein 3700X wird nicht mehr viel günstiger werden, denke ich.
    Zumal ja die 5000er Ryzen nun auch mit höheren Einstiegspreisen kommen und die Händler somit gar nicht genötigt sind, die 3000er nochmals günstiger zu machen. Denn es gibt so einige potenzielle Käufer, die die 5000er Preise als zu hoch empfinden und nun doch lieber erstmal noch zu einer 3000er CPU greifen wollen.
    Danke für die Einschätzung, das hilft mir.

    Quote Originally Posted by Juli Karen View Post
    Was die CPU betrifft: Ich konnte nirgends (in diesem Thread) sehen, was du derzeit nutzt. Interessiert mich nur, um zu sehen, ob ein Upgrade zwingend nötig wäre
    Ich habe ein Asus Z97K verbaut. https://geizhals.de/asus-z97-k-90mb0...-a1106032.html


    Was die Cashback-Aktion betrifft (Link in Morrichs vorletztem Post; ACHTUNG: Nur für Käufe bis 31.10.):
    MSI MAG B550M Bazooka ab ~95 €
    (günstigstes MSI-Board für Cashback und Micro-ATX, d.h. bedeutet weniger Anschlüsse und Slots für zusätzliche Steckkarten; ob andere mögliche Boards besser wären, müssten andere beurteilen)
    Ryzen 3700X, ab ~270 €
    Corsair Vengeance 2x8GB DIMM, 3600MHz, CL18, ab ~60 €


    (m.E. die bessere Wahl, statt deines verlinkten G.Skill im EP, da geringere Latenz und Modulhöhe deutlich niedriger bzgl. CPU-Kühler)

    wären - abzgl. 50 € Cashback für diese Kombi - demnach ~375 €


    Damit kannst dein be quiet PP11 500W erst mal weiternutzen und ein Neues dann mit der GPU besorgen.
    Danke für die Aufstellung.
    Ich hatte in Post #10 hier noch einmal eine weitere Aufstellung an Hardware auf die Empfehlungen der anderen hin hier gepostet. Bei der CPU ist man sich hier scheinbar einig, da sehe ich auch die Passung zu meinem Nutzerprofil. Bei dem Board und RAM, das du vorschlägst, bin ich allerdings unschlüssig. wäre der CL17 Arbeitsspeicher latenzmäßig nicht die bessere Wahl? Das Board unterstützt derweil z.B. kein USB-3.1 und scheint mir auch sonst magerer bestückt als das B550 A-Pro, das mir empfohlen wurde. Das ist nur blöderweise nicht Teil der MSI-Cashback-Aktion.
    Ist denn unter den Aktionsmodellen eins, das qualitativ eher auf Augenhöhe mit dem B550 A-Pro ist?
    Zetubal is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,641
    Quote Originally Posted by Zetubal View Post
    Eher eine 3070 bzw. das jeweilige Pendant im AMD Sortiment. Würde dann - natürlich unter Vorbehalt betrachtet - ein 650W Netzteil den Job erledigen können?
    Wer weiß, wie die Spannungsspitzen bei den 3070 aussehen werden. Und bei den AMD-Karten lässt es sich nicht mal spekulieren.
    Ein 650W NT könnte reichen (egal ob GeForce oder Radeon), aber ich würde noch keines kaufen solange das nicht sicher ist.

    Ich hatte in Post #10 hier noch einmal eine weitere Aufstellung an Hardware auf die Empfehlungen der anderen hin hier gepostet. Bei der CPU ist man sich hier scheinbar einig, da sehe ich auch die Passung zu meinem Nutzerprofil. Bei dem Board und RAM, das du vorschlägst, bin ich allerdings unschlüssig. wäre der CL17 Arbeitsspeicher latenzmäßig nicht die bessere Wahl? Das Board unterstützt derweil z.B. kein USB-3.1 und scheint mir auch sonst magerer bestückt als das B550 A-Pro, das mir empfohlen wurde. Das ist nur blöderweise nicht Teil der MSI-Cashback-Aktion.
    Ist denn unter den Aktionsmodellen eins, das qualitativ eher auf Augenhöhe mit dem B550 A-Pro ist?
    Ja, der CL17 RAM ist besser, der Aufpreis ist mMn. auch noch im Rahmen.
    Ebenso ist das A-Pro das bessere Modell. Das Bazooka ist an mehreren stellen abgespeckt.
    Das MSI MPG B550 Gaming Plus ist für den Cashback berechtigt, und zum A-Pro fast identisch. Das Gaming Plus hat 5x 3,5mm Klinke + 1x SPDIF, das A-PRO hat 6x 3,5mm Klinke und keinen SPDIF (Optische Übertragung). Außerdem hat das Gaming Plus überflüssige LED-Beleuchtung, und ist ~10€ teurer.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Fighter horstVyacheslav420's Avatar
    Join Date
    Dec 2018
    Posts
    345
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Wer weiß, wie die Spannungsspitzen bei den 3070 aussehen werden. Und bei den AMD-Karten lässt es sich nicht mal spekulieren.
    Ein 650W NT könnte reichen (egal ob GeForce oder Radeon), aber ich würde noch keines kaufen solange das nicht sicher ist.



    Ja, der CL17 RAM ist besser, der Aufpreis ist mMn. auch noch im Rahmen.
    Ebenso ist das A-Pro das bessere Modell. Das Bazooka ist an mehreren stellen abgespeckt.
    Das MSI MPG B550 Gaming Plus ist für den Cashback berechtigt, und zum A-Pro fast identisch. Das Gaming Plus hat 5x 3,5mm Klinke + 1x SPDIF, das A-PRO hat 6x 3,5mm Klinke und keinen SPDIF (Optische Übertragung). Außerdem hat das Gaming Plus überflüssige LED-Beleuchtung, und ist ~10€ teurer.
    Laut Gamersnexus soll das MSI B550 A-Pro in seiner Preisklasse die beste Stromversorgung haben, sprich die VRMs bleiben verhältnismäßig Kühl auch unter hoher Last. Daher habe ich es mir letztendlich auch gekauft. Außerdem hat es BIOS Flashback, das heißt man kann über einen USB-Stick das für Ryzen 5000 notwendige BIOS flashen, selbst wenn keine CPU eingesetzt wurde.

    Das Board ist mit 115 Euro momentan übrigens unverschämt günstig, ich habe vor ein paar Monaten 130 dafür hingelegt und da war es sogar im Angebot.
    Bei Mindfactory kriegt man es glaube ich sogar über Midnight-Shopping versandkostenfrei.
    horstVyacheslav420 is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,641
    Quote Originally Posted by horstVyacheslav420 View Post
    Laut Gamersnexus soll das MSI B550 A-Pro in seiner Preisklasse die beste Stromversorgung haben, sprich die VRMs bleiben verhältnismäßig Kühl auch unter hoher Last. Daher habe ich es mir letztendlich auch gekauft. Außerdem hat es BIOS Flashback, das heißt man kann über einen USB-Stick das für Ryzen 5000 notwendige BIOS flashen, selbst wenn keine CPU eingesetzt wurde.

    Das Board ist mit 115 Euro momentan übrigens unverschämt günstig, ich habe vor ein paar Monaten 130 dafür hingelegt und da war es sogar im Angebot.
    Bei Mindfactory kriegt man es glaube ich sogar über Midnight-Shopping versandkostenfrei.
    A-Pro und Gaming Plus sind faktisch die gleichen Boards, es gibt nur geringe Unterscheidungen. Das zwei oder mehr Boards auf dem exakt selben Layout basieren ist nicht ungewöhnlich, sondern häufig anzutreffen.

    Die Spannungsversorgung ist jedenfalls identisch, beide nutzen ein 5+2 Design, bei dem an jeder Phase je 2x 46A MOSFETs sitzen (Controller und MOSFETs sind die gleichen).
    Die Kühlungblöcke unterscheiden sich, da lässt sich nur Anhand der Bilder aber schlecht sagen, ob das wuchtigere Exemplar des Gaming Plus zu besseren Temperaturen führt. Viel schlechter dürfte es jedenfalls nicht sein.

    Den USB BIOS Flashback haben auch beide.

    Im Grunde liegt der Hauptunterschied zwischen den beiden Boards darin, dass das Gaming Plus an Gamer vermarktet wird, und das Pro-A eben nicht. Das gibts häufiger, das zwei fast identische Boards, die auf dem selben Layout bedienen, sich nur darin unterscheiden das eines an Gamer vermarktet wird - was dann auch etwas teurer ist.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    7,163
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Wer weiß, wie die Spannungsspitzen bei den 3070 aussehen werden. Und bei den AMD-Karten lässt es sich nicht mal spekulieren.
    Ein 650W NT könnte reichen (egal ob GeForce oder Radeon), aber ich würde noch keines kaufen solange das nicht sicher ist.



    Ja, der CL17 RAM ist besser, der Aufpreis ist mMn. auch noch im Rahmen.
    Ebenso ist das A-Pro das bessere Modell. Das Bazooka ist an mehreren stellen abgespeckt.
    Das MSI MPG B550 Gaming Plus ist für den Cashback berechtigt, und zum A-Pro fast identisch. Das Gaming Plus hat 5x 3,5mm Klinke + 1x SPDIF, das A-PRO hat 6x 3,5mm Klinke und keinen SPDIF (Optische Übertragung). Außerdem hat das Gaming Plus überflüssige LED-Beleuchtung, und ist ~10€ teurer.
    Dankeschön für die Tipps und Erklärungen. Dann würde ich wohl den 3700X, den CL17 RAM und das MSI B550 Gaming Plus diesen Monat holen und mit NT und Graka warten bis letztere verfügbar ist und ich weiß, wie viel Strom sie frisst.

    Das hat mir wirklich geholfen
    Zetubal is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Wannen-Nikolausi  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    14,034
    Hab den Patriot tatsächlich übersehen, weil nur auf Verlinktes geachtet


    Du schriebst, dass du dir ggf. ein Montageset für deinen Brocken (ECO?) holen willst? Falls es dieses bei EKL nicht direkt gibt, hier mal der geizhals-Link.

    Und hier ein Montage-Video (von Alpenföhn selbst), falls nötig.

    Der Patriot ist mit 44,4mm Höhe allerdings nicht wirklich niedrig. Ich würde dir dringlichst anraten, nachzusehen, ob der Kühlerlüfter beim jetzigen Brocken über den RAM-Slots ragt und wenn ja, wieviel Platz zwischen Lüfterrand und Slot verbleibt.

    Und da der Brocken 3 einen 140er Lüfter beinhaltet, könnte es da noch etwas enger zugehen.
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,641
    Quote Originally Posted by Juli Karen View Post
    Der Patriot ist mit 44,4mm Höhe allerdings nicht wirklich niedrig. Ich würde dir dringlichst anraten, nachzusehen, ob der Kühlerlüfter beim jetzigen Brocken über den RAM-Slots ragt und wenn ja, wieviel Platz zwischen Lüfterrand und Slot verbleibt.

    Und da der Brocken 3 einen 140er Lüfter beinhaltet, könnte es da noch etwas enger zugehen.
    Er nutzt erst mal den Boxed-Kühler.
    Und der Brocken 3 ist nach hinten versetzt, um eine hohe RAM-Kompatibilität zu erreichen. Man muss eher aufpassen, das dieser nicht mit großen SpaWa Kühlblöcke kollidiert.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    7,163
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Er nutzt erst mal den Boxed-Kühler.
    Und der Brocken 3 ist nach hinten versetzt, um eine hohe RAM-Kompatibilität zu erreichen. Man muss eher aufpassen, das dieser nicht mit großen SpaWa Kühlblöcke kollidiert.
    SpaWa?
    Zetubal is offline

  10. #30 Reply With Quote
    Pretty Pink Pony Princess  Multithread's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Crystal Empire
    Posts
    10,885
    Quote Originally Posted by Zetubal View Post
    SpaWa?
    Spannungswandler (meist DC-DC Spannungswandler)
    [Bild: AMD_Threadripper.png] Bei Hardware gibt es keine eigene Meinung, bei Hardware zählen nur die Fakten.


    Probleme mit der Haarpracht? Starres Haar ohne Glanz? TressFX schafft Abhilfe. Ja, TressFX verhilft auch Ihnen zu schönem und Geschmeidigen Haar.
    [Bild: i6tfHoa3ooSEraFH63.png]
    Multithread is offline

Page 2 of 2 « First 12

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •