Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 22

MSI TRX40 Pro 10G

  1. #1 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Kennt jemand das im Titel genannte Motherboard und kann von Erfahrungen berichten?

    Falls nicht: Gibt es hier Nutzer, die andere sTRX4 Mainboards einsetzen? Könnt ihr bestimmte Modelle empfehlen, oder würdet von bestimmten Modellen abraten? Die geplante CPU wäre ein Threadripper 3960X.

    Ich habe schon eine ganze Menge Kontakte abgefragt, tatsächlich aber scheint diese kaum jemand zu nutzen, obwohl die Plattform recht vielversprechend aussieht. Oder ich habe die falschen Kontakte.
    summit is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Pretty Pink Pony Princess  Multithread's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Crystal Empire
    Posts
    10,867
    Was willst du mit dem MB und der CPU am ende machen?

    Und welche Anschlüsse brauchst du auf dem Mainboard? (M.2, Sata, PCI-E,..)

    Für solche Nischenprodukteist es fast unmöglich jemanden zu finden, der sowas verwendet.
    Meist muss man bei solchen Produkten schauen was die eigenen Anforderungen sind, um im Problemfall das Gerät einfach zur Reparatur einsenden.
    [Bild: AMD_Threadripper.png] Bei Hardware gibt es keine eigene Meinung, bei Hardware zählen nur die Fakten.


    Probleme mit der Haarpracht? Starres Haar ohne Glanz? TressFX schafft Abhilfe. Ja, TressFX verhilft auch Ihnen zu schönem und Geschmeidigen Haar.
    [Bild: i6tfHoa3ooSEraFH63.png]
    Multithread is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Hi Multithread,
    der PC soll (wenn es dieser wird) vorwiegend für Workstation-Zwecke eingesetzt werden. Ab und zu darf er auch Mersenne-Primzahlen rechnen.
    "Workstation" heißt in meinem Fall viel Audio- und Videobearbeitung, bei letzterem auch viel Video Encoding, wo ich eben auch sehr viel am Testen und optimieren bin was Codec-Einstellungen und ähnliches angeht. Viele Kerne sind da natürlich immer willkommen, gerade wenn es um Codecs geht, für die noch keine GPU-Unterstützung da ist. Ebenso kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit Virtualisierungen hinzu, hierzu muss ich aber sagen dass ich unter Plattform sTRX damit noch keine Erfahrung habe. Korrigiere mich, wenn der TR das gar nicht unterstützt.

    Edit 2: Software die ich einsetzen werde: Gesamte Adobe Creative Cloud, vorwiegend Premiere, Lightroom, InDesign, Photoshop. Magix Sequoia für Audiobearbeitung, für Video noch vereinzelt Blackmagic DaVinci Resolve. Für Encoding FFMPEG.

    Edit: Von den Anschlüssen würde das MSI TRX40 schon alles mitbringen was ich brauche. 2 M.2 PCIe, USB 3.2 wäre wichtig, SATA reichen theoretisch sechs Ports, 10G Ethernet ist on Board, dann eben noch PCIe für Grafikkarte (welche, wäre noch zu klären - bis auf Weiteres kann es auch die bestehende bleiben: NVIDIA GTX 1050ti) und für eine Video-Capture Carte, die aber vrsl. nur einen Eingang haben muss.
    summit is offline Last edited by summit; 12.09.2020 at 13:40.

  4. #4 Reply With Quote
    Pretty Pink Pony Princess  Multithread's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Crystal Empire
    Posts
    10,867
    Wenn es alles mitbringt was du brauchst, würde Ich es nehmen und dir nicht zu viele Gedanken darüber machen.
    [Bild: AMD_Threadripper.png] Bei Hardware gibt es keine eigene Meinung, bei Hardware zählen nur die Fakten.


    Probleme mit der Haarpracht? Starres Haar ohne Glanz? TressFX schafft Abhilfe. Ja, TressFX verhilft auch Ihnen zu schönem und Geschmeidigen Haar.
    [Bild: i6tfHoa3ooSEraFH63.png]
    Multithread is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Ich denke es spricht auch nichts ernsthaftes dagegen. Danke, rosafarbene Pony-Prinzessin.
    summit is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Ritter Nobbi Habogs's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    1,928
    Quote Originally Posted by summit View Post
    Könnt ihr bestimmte Modelle empfehlen, oder würdet von bestimmten Modellen abraten?
    Ja, ich rate von der gesamten TR Plattform ab.
    Ansonsten würde ich mich schlau machen was das Layout hergibt, ist z.B. ein BIOS Reset Button auf dem Mainboard verbaut oder nur ein Jumper oder muss man gar die Batterie wechseln? Sowas kann extrem nervig sein bei OC. Ich habe nur einen Jumper und keinen Button, aber dafür nutze ich einfach den Reset Knopf, also der ist am CMOS Reset Jumper angeschlossen. Ansonsten sowas wie Position und Ausrichtung der SATA Ports, M.2 Slots usw. sind für mich auch immer leicht ausschlaggebend.
    Nobbi Habogs is offline Last edited by Nobbi Habogs; 15.09.2020 at 16:35.

  7. #7 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Quote Originally Posted by Nobbi Habogs View Post
    Ja, ich rate von der gesamten TR Plattform ab.
    Aus welchen Gründen konkret? Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    OC ist nicht geplant, ein BIOS Reset Schalter ist nicht dabei - geht laut Manual nur über Jumper, den man aber, sollte man es wirklich benötigen, auch leicht mit einem Taster umfunktionieren kann.
    summit is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Ritter Nobbi Habogs's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    1,928
    Quote Originally Posted by summit View Post
    Aus welchen Gründen konkret? Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    OC ist nicht geplant, ein BIOS Reset Schalter ist nicht dabei - geht laut Manual nur über Jumper, den man aber, sollte man es wirklich benötigen, auch leicht mit einem Taster umfunktionieren kann.
    Ist halt eine High End Plattform, die macht nie Sinn. Nenn mir doch eine Aufgabe die ein 3900X nicht schaffen würde oder etwas was dir die TR4 bzw. sTRX40 Plattform bietet, B550/X570 aber nicht. Ich mein ich fang doch jetzt nich an alle negativen Punkte aufzuzählen, dir sollte ja selbst viel daran liegen die Vor und Nachteile der Plattformen abzuwägen. Die Threadripper sind aber einfach nur Geldverbrennung, das ist ungefähr so als würde man fragen wieso man von einem Ferrari als Alltagsauto abrät.

    Letztendlich wird dir da niemand großartig helfen können weil das Anwendungsgebiet einfach sehr speziell ist, du musst selber wissen ob die Vorteile (und Nachteile) die du dir mit einem Threadripper gegenüber einem Ryzen 3900X/3950X kaufst die ~2500€ auch wert sind und wirklich nutzen wirst, die du alleine in CPU, Mainboard und RAM reinbuttern wirst.
    Nobbi Habogs is offline Last edited by Nobbi Habogs; 17.09.2020 at 00:08.

  9. #9 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,530
    Threadripper sind seit Zen 2 eher als "Einsteiger"-Workstation-CPUs zu betrachten, aber nicht mehr wirklich als HEDT.
    Wenn einem die 16-Kerne des 3950X nicht genügen, die 128GB RAM von AM4 bzw. Dual-Channel, oder die 16x PCIe-4.0-Lanes des X570 - zusätzlich zu den Lanes der Ryzen-CPU.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Ritter Nobbi Habogs's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    1,928
    Ist halt auch ne Definitionsfrage. Heutige HEDT Plattformen (von AMD) erfüllen automatisch auch viele Anforderungen die man an Einsteiger-Workstations stellt. Gerade wenn es um Videobearbeitung und Virtualisierung geht. ECC-RAM Support trägt sein übriges dazu bei denk ich.
    Nobbi Habogs is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Quote Originally Posted by Nobbi Habogs View Post
    Nenn mir doch eine Aufgabe die ein 3900X nicht schaffen würde oder etwas was dir die TR4 bzw. sTRX40 Plattform bietet, B550/X570 aber nicht.
    Der 3900X/3950X ist aus naheliegenden Gründen natürlich auch in engerer Wahl - ich bin aber noch unentschlossen.

    Wie beschrieben geht's viel um Videobearbeitung/-encoding, wo mehr Kerne eben ganz stumpf weniger benötigte Zeit bedeuten. Ist man schneller mit einem Projekt durch, bedeutet dies gleiche Arbeit in weniger Zeit, und umgerechnet nichts anderes als mehr Geld in der gleichen Zeit. Der Mehrpreis ist da ziemlich schnell wieder herausgeholt, das ist für mich daher nicht das Problem. Der Grund warum ich mich hier erkundigte ist, dass die 3900X/3950X erheblich mehr Nutzer haben als die sTRX-Prozessoren, daher findet man die meisten Informationen/Erfahrungsberichte recht schnell.

    Was mich derzeit neben dem Anschaffungspreis aber noch zögern lässt ist der hohe Stromverbrauch, auch dass man das Netzteil entsprechend größer dimensionieren muss, und die aufwändige Kühlung. In ein 4HE Gehäuse passt kein 120mm CPU-Kühler, sodass man spätestens beim 3960X eine Wasserkühlung einsetzen muss. Das würde ich grundsätzlich auch machen, habe jedoch bislang keine Erfahrung damit.
    summit is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Pretty Pink Pony Princess  Multithread's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Crystal Empire
    Posts
    10,867
    Den Stromverbrauch musst du auch in Zeit sehen.

    Wenn der Verbrauch doppelt so hoch ist, aber das Rendern nur halb so lange dauert, hast du auch nicht mehr Strom verbraucht wie mit dem anderen System.

    Und da ist Threadripper ja auch ziemlich stark. Zumindest unter last. Im Idle braucht die TR4 Platform etwas mehr Strom als die AM4 Plattform.
    [Bild: AMD_Threadripper.png] Bei Hardware gibt es keine eigene Meinung, bei Hardware zählen nur die Fakten.


    Probleme mit der Haarpracht? Starres Haar ohne Glanz? TressFX schafft Abhilfe. Ja, TressFX verhilft auch Ihnen zu schönem und Geschmeidigen Haar.
    [Bild: i6tfHoa3ooSEraFH63.png]
    Multithread is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Ja das stimmt natürlich. (Hierzu müsste man aber tatsächlich zwei Systeme vergleichen, wo sich die Zeit/Effizienz-Kurven dann schneiden). Ich hatte auch schon nachgeschaut ob man BIOS-seitig evtl einfach Kerne nach Bedarf aktivieren und deaktivieren kann, das scheint zumindest aber mit dem MSI nicht möglich zu sein.
    summit is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Pretty Pink Pony Princess  Multithread's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Crystal Empire
    Posts
    10,867
    Du musst keine Kerne deaktivieren. Die AMD Zen 2 Prozessoren sind extrem effizient wenn es darum geht Kerne, welche nichts machen, auch nicht mit Strom zu versorgen.

    Der grosse Punkt beim Stromverbrauch ist das Mainboard, mit seinen ganzen zusätzlichen Funktionen.
    Die CPU da drauf macht nur noch einen kleinen unterschied.
    [Bild: AMD_Threadripper.png] Bei Hardware gibt es keine eigene Meinung, bei Hardware zählen nur die Fakten.


    Probleme mit der Haarpracht? Starres Haar ohne Glanz? TressFX schafft Abhilfe. Ja, TressFX verhilft auch Ihnen zu schönem und Geschmeidigen Haar.
    [Bild: i6tfHoa3ooSEraFH63.png]
    Multithread is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,530
    Quote Originally Posted by summit View Post
    Ja das stimmt natürlich. (Hierzu müsste man aber tatsächlich zwei Systeme vergleichen, wo sich die Zeit/Effizienz-Kurven dann schneiden). Ich hatte auch schon nachgeschaut ob man BIOS-seitig evtl einfach Kerne nach Bedarf aktivieren und deaktivieren kann, das scheint zumindest aber mit dem MSI nicht möglich zu sein.
    Dazu braucht man das BIOS nicht, das kann man bequem im Ryzen Master Tool erledigen - das auch zu Threadripper kompatibel ist. Leider nur für Windows verfügbar.

    Es müssen in jedem CCX aber immer die gleiche Anzahl an Kerne aktiv sein. Man kann also nicht einfach mal 1-2 Kerne abschalten. Entweder ein kompletten CCX (4 Kerne), oder in jedem CCX je 1-3 Kerne. Je nach Anwendung kann es nützlicher seine ganze CCX zu deaktiveren, als dies auf mehrere CCX zu verteilen.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Danke an euch zwei - Ryzen Master kannte ich natürlich bereits, aber noch nicht gut genug um zu wissen dass soetwas damit möglich ist.

    Das klingt alles spontan doch recht gut. Wie ist eure Einschätzung zur Preisentwicklung?
    Meint ihr, dass sich da in den nächsten sechs Monaten viel tut?
    summit is offline

  17. #17 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,530
    Innerhalb der nächsten 6 Monate sind auf jeden Fall die Zen3 Ryzen verfügbar. Nach ersten Gerüchten das die Kernzahl aufgestockt wird, scheint es nun doch bei 16 Kerne zu bleiben. --> Abwarten, die Vorstellung ist Anfang Oktober.
    Die Threadripper mit Zen3 dürften bis dahin auch auf dem Markt sein, was evtl. zu einer (inoffiziellen) Preisreduzierung der Threadripper mit Zen 2 führt.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Krieger summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    nahe FFM
    Posts
    423
    Danke für die Info, da lohnt es sich tatsächlich evtl noch zu warten. Oder die neueren Modelle sind dann eben noch besser...
    summit is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Ritter Nobbi Habogs's Avatar
    Join Date
    Nov 2010
    Posts
    1,928
    Quote Originally Posted by summit View Post
    Was mich derzeit neben dem Anschaffungspreis aber noch zögern lässt ist der hohe Stromverbrauch, auch dass man das Netzteil entsprechend größer dimensionieren muss, und die aufwändige Kühlung. In ein 4HE Gehäuse passt kein 120mm CPU-Kühler, sodass man spätestens beim 3960X eine Wasserkühlung einsetzen muss. Das würde ich grundsätzlich auch machen, habe jedoch bislang keine Erfahrung damit.
    AiO WaKü sind recht simpel. Aber ist auch wieder ein Kostenfaktor von ca 100-150€. Aber ein 240er Radiator sollte reichen. Außer das System soll wirklich leise sein, dann würde ich einen 360 oder 280 Radiator empfehlen. Und auch da wo Platzmangel herrscht kriegt man meist irgendwie ne gute WaKü rein.
    Nobbi Habogs is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    12,530
    Quote Originally Posted by Nobbi Habogs View Post
    AiO WaKü sind recht simpel. Aber ist auch wieder ein Kostenfaktor von ca 100-150€.
    Stimmt, deren Einbau ist simpel, kaum anspruchsvoller als ein Luftkühler. Evtl. sogar leichter als die großen LuKüs, weniger Gefummel um an die Schrauben zu kommen, oder den Lüfter am Mainboard anzuschließen, dessen Anschluss vom Kühlkörper fast schon blockiert wird ...

    Die Arctic Liquid Freezer II sind günstig - für eine AiO-WaKü -, und gehören trotzdem zu den besten auf den Markt. Sowohl was Kühlleistung als auch Lautstärke angeht. Da gibts für <100€ bereits die 360er-Variante.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •