Results 1 to 14 of 14

Spinnenmod für AFDZ und für den 1. Teil?

  1. #1 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    Österreich
    Posts
    131
    Hallo, ich bins wieder.

    Ich habe eine Frage, ich möchte DSA 1 mit meiner Freundin gemeinsam spielen, was an sich ja ganz schön ist, aber da sie eine recht starke Spinnenphobie hat, habe ich mir überlegt mich zu informieren ob es einen Weg gibt die Krabbelviecher einfach durch Wölfe zu ersetzten oder nicht.

    MFG

  2. #2 Reply With Quote
    Keksmaster  Lord Demon's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Posts
    12,130
    Sicher gibt es einen Weg, aber leider keinen einfachen und schnellen.

  3. #3 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Jul 2015
    Posts
    21
    Hau das mal bei Google rein.
    Ant Spinnen Mod Drakensang.
    Es gab da mal was, aber ob das noch aktuell ist und ob man den noch findet und der funktioniert weiß ich nicht.


    Aber wenn Lord Demon sagt nicht schnell und einfach könnte ich komplett falsch liegen.

  4. #4 Reply With Quote
    Krieger reichwald's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Posts
    418
    https://www.crystals-dsa-foren.de/sh...d.php?tid=4802
    .
    .
    .
    https://www.dropbox.com/sh/0imj3s3pk...8-0iavUXa?dl=0
    .
    .
    .
    laut den einträgen im forum gab es da mit dem mod ein paar probleme. hab jetzt nicht alles nachgelesen, ob das gelöst wurde.

  5. #5 Reply With Quote
    Keksmaster  Lord Demon's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Posts
    12,130
    Quote Originally Posted by Arwin Schattenbaum View Post
    Aber wenn Lord Demon sagt nicht schnell und einfach könnte ich komplett falsch liegen.
    Es gab/gibt eine für AFdZ. Die Originaldownloadlink funktioniert aber nicht mehr. Meine Aussage bezog sich allein auf Drakensang. Dafür gibt es meines Wissens keine entsprechende Mod. Und da BeMiz7 nach DSA 1 gefragt hat, habe ich das als Drakensang verstanden.

  6. #6 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    May 2011
    Posts
    22
    Es gibt einen "relativ" einfachen Weg über das Editieren der SQL-Datenbanken.

    Wenn ich gleich kein Kind mehr auf dem Arm habe, versuche ich es mal zusammenzufassen. Ich habe nämlich das gleiche Problem...

  7. #7 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    May 2011
    Posts
    22
    Hallo!

    Für den Fall, dass das Problem noch aktuell ist:

    Du brauchst zuerst dieses Programm hier (zumindest habe ich das benutzt...) SQLite-Browser

    Nach der Installation öffnest Du die Datei static.db4, zu finden unter D:\Spiele\Drakensang Gold\export\db (da habe ich das Spiel installiert, dass musst Du entsprechend anpassen, wichtig ist das Unterverzeichnis export\db . NiCHT VERGESSEN, EINE SICHERUNGSKOPIE ZU MACHEN. Nicht irritieren lassen, dass der SQLiteManager Dir keine Files in dem Verzeichnis anzeigt, aber die Voreinstellung ist die Endung *.sqlite, die Datenbanken haben aber die Endung *.db4. Es sind aber SQLite-Datenbanken. (Die eigentlichen Savegames später haben die Endung *.dsa, aber da gilt das gleiche).

    Nun sollte der der Reiter "Datenbankstruktur" aktiv sein und Du jede Menge kryptische Zeilen sehen. Wähle den Reiter "Daten durchsuchen" (unter "Datenbank öffnen") aus. Darunter sollte jetzt stehen Tabelle: Counter Table. Im Pulldown-Menü hangelst Du Dich vor bis zum Eintrag "_Template_Monster".

    Jetzt siehst Du eine Liste mit allen im Spiel vorkommenden Monstern (ok, auch Hühner etc...). Wichtig sind die Spalten ID, Graphics, AnimSet und SoundSet.

    In jeder Zeile, wo in der Spalte "ID" eine Spinne vorkommt, änderst Du den Eintrag in Graphics in "characters/wolf", in AnimSet in "wolf" und in SoundSet in "Wolf" und schon fertig. Das musst Du allerdings in allen 22 Zeilen machen...Es gibt mit Sicherheit einenn SQL-Befehl, um das zu automatisieren, aber den kenne ich leider nicht mehr. Jetzt nur noch speichern (wirklich eine Sicherheitskopie der Datei gemacht? :-) )

    Das musst Du jetzt noch in der Datei game.db4 (gleiches Verzeichnis) wiederholen, da heißt die entsprechene Tabelle allerdings "_Instance_Monster". Den Rest sinngemäß wiederholen.

    Was Du allerdings noch machen solltest, ist die Laufgeschwindigkeit etwas zu erhöhen. Dazu öffnest Du das entsprechende Savegame (Dokumente\Drakensang\profiles\default\save\savegame_XXX\savegame.dsa, XXX musst Du anpassen. Die sind durchnummeriert) und navigierst zu Daten durchsuchen - Tabelle: _Instance_PC. Da änderst Du in der Spalte "RunSpeed" den Eintrag für alle Charaktere auf "5.0" (das Maximum bevor die Animation beginnt, schlecht auszusehen). Die anderen Geschwindigkeiten "SneakSpeed" und WalkSpeed" kann man so lassen...

    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, einfach melden.

    Viele Grüße,

    Markus

    Last edited by ruebemr1965; 22.08.2020 at 13:42.

  8. #8 Reply With Quote
    Keksmaster  Lord Demon's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Posts
    12,130
    Aber dann bekommst du Spinnen, die wie Wölfe aussehen, sich aber in jeglicher Hinsicht wie Spinnen verhalten und außerdem noch den Loot von Spinnen hinterlassen. Ist für mich irgemdwie unlogisch. Außerdem unterscheidest du nicht zwischen großen und kleinen Smaragdspinnen.

  9. #9 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    May 2011
    Posts
    22
    Ok, ich hätte es präzisieren sollen: alle Einträge in der Spalte "ID", die den String "spinne" enthalten. Damit sollten die kleinen und die großen Smaragdspinnen abgedeckt sein. Sind wir in dem Punkt dann einer Meinung? :-)

    Na ja, um Logik ging es mit dabei eher nicht. Der Loot hat den Vorteil, dass man die Spinnenfangzähne, die Drüsen und was auch sonst noch für irgendwelche Rezepte verfügbar hat. Wobei ich aus dem Stegreif auch nicht weiß, ob es da überhaupt welche gibt.

    Ich hatte angenommen, dass es (wie bei mir) um ein rein visuelles Problem geht. Deshalb nur die Änderung bei der Grafik und der Animation. Das Soundset bräuchte es dann zugegebenermaßen nicht. Ich muss gestehen, dass ist auch nicht auf meinem eigenen Mist gewachsen. Ich habe es damals auch so aus dem dtp-Forum entnommen und hier nur aus dem Gedächtnis wiedergegeben. Für mich funktioniert es...

  10. #10 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    May 2011
    Posts
    22
    Was ich natürlich auch noch vergessen habe:

    Wenn Du kein neues Spiel starten möchtest, musst Du die oben angesprochenen Änderungen für game.db4 und static.db4 noch im aktuellen Savegame wiederholen, mit dem Du weiterspielen möchtest.

  11. #11 Reply With Quote
    Keksmaster  Lord Demon's Avatar
    Join Date
    Mar 2011
    Posts
    12,130
    Wenn es dir nur um die visuelle Darstellung geht, dann ist dein Lösungsvoschlag sicherlich okay. Ich hätte trotzdem eine andere Vorgehendsweise gewählt, um das Problem zu lösen.

  12. #12 Reply With Quote

    Metasyntaktische Variable
    foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    22,122
    Zur Sicherheit nochmal der Hinweis, dass nach meinem Kenntnisstand (bin allerdings kein Psychologe) das Vermeiden von Auslösern einer Phobie oft kontraproduktiv ist. Wer der Panikreaktion bei Sichtung einer Spinne nachgibt und flüchtet, der hat beim nächsten Mal eine noch stärkere Panikreaktion. Und am Ende kriegt man dann die Schweißausbrüche, wenn man nur ein Computerspiel spielt. Die Konfrontationstherapie gilt als eine der wirksamsten Behandlungsmethoden bei Angststörungen.

    Man darf also vielleicht auch mal die Frage stellen, ob man sich den ganzen Aufwand antun will, nur um das Problem am Ende vielleicht noch schlimmer zu machen.

    Natürlich kann man das nicht gegen den Willen des Betroffenen erzwingen, aber wenn ihrerseits Interesse besteht, sind virtuelle Spinnen vielleicht kein schlechter Einstieg. Schließlich können sie den Computer nicht verlassen. Physischer Kontakt garantiert nicht möglich.

  13. #13 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    May 2011
    Posts
    22
    Wenn das alles immer rein logisch zu erklären wäre, wäre das natürlich alles einfach. Aber dummerweise ist die Sache mit den Phobien nicht immer logisch (und glaub mir, ich bin ein großer Verfechter von Logik...).

    Ich bin mir ziemlich sicher, wo bei mir der Auslöser für meine Spinnenphobie liegt. Mit acht Jahren im Kölner Zoo wollte Klein-Markus im Terrarium die Vogelspinnen sehen. Also schön nah ans Glas ran, weil ja keine Spinne zu sehen war...dummerweise waren die Augen dann genau auf Terrariumsbodenhöhe und dann kamen plötzlich zwei von den Biestern angerannt...das Nächste, woran ich mich erinnern kann, ist, dass ich vor dem Terrariumsgehäuse auf dem großen Platz stand und geschrieen habe wie am Spieß...Gewusst habe ich damals durchaus auch schon, dass die Viecher nicht durchs Glas durchkönnen, aber...

  14. #14 Reply With Quote
    Rookie
    Join Date
    Jan 2021
    Posts
    3
    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Zur Sicherheit nochmal der Hinweis, dass nach meinem Kenntnisstand (bin allerdings kein Psychologe) das Vermeiden von Auslösern einer Phobie oft kontraproduktiv ist. Wer der Panikreaktion bei Sichtung einer Spinne nachgibt und flüchtet, der hat beim nächsten Mal eine noch stärkere Panikreaktion. Und am Ende kriegt man dann die Schweißausbrüche, wenn man nur ein Computerspiel spielt. Die Konfrontationstherapie gilt als eine der wirksamsten Behandlungsmethoden bei Angststörungen.

    Man darf also vielleicht auch mal die Frage stellen, ob man sich den ganzen Aufwand antun will, nur um das Problem am Ende vielleicht noch schlimmer zu machen.

    Natürlich kann man das nicht gegen den Willen des Betroffenen erzwingen, aber wenn ihrerseits Interesse besteht, sind virtuelle Spinnen vielleicht kein schlechter Einstieg. Schließlich können sie den Computer nicht verlassen. Physischer Kontakt garantiert nicht möglich.
    Guter Einwand! Konfrontationstherapie ist tatsächlich sehr wirksam und man kann jedem nur empfehlen sich mal damit zu beschäftigen (siehe unten) falls einen Ängste/Situationsvermeidungen einschränken. Allerdings gibt es aus gutem Grund Psychologen die einen professionell (& sehr oft erfolgreich) unterstützen während solch einer Theraphie. Je nach Stärke/Ausprägung ist es Menschen eben nicht möglich sich selbstständig zu therapieren (möglich in vielen Fällen, aber auch schwieriger).

    Also ist ein Anti-Spinnenpatch ein Nice-To-Have um ein Problem erstmal beiseite schieben zu können. Videospiele bieten ja auch einem ne kleine Flucht/Urlaub von der (gerade düsteren) Realität. Und auch Arachnophobier haben Anrecht auf Urlaub ;-)

    Für Interessierte, hier eine kleine "Questbeschreibung" Konfrontationstherapie in Eigenregie am Bsp Spinnen in Videospielen:
    - Sichere Umgebung schaffen: z.B. Alleine oder mit gutem Freund/Verwandten zuhause - das ist individuell, man sollte sich sicher fühlen.
    - Ganz klein anfangen. Wer Probleme mit Videospielen hat beginnt vielleicht mit einem gedruckten Bild einer kleinen Spinne.
    - Wiederholungen. Das gleiche Bild immer länger aushalten.
    - kleine, stete Schritte vorwärts. Also wenn man sich nach ein paar Tagen an das Bild gewöhnt hat, ein anderes. Später dann vielleicht ein kurzes Video.
    - Sich selbst belohnen - auch ganz kleine Erfolge sind Erfolge!

    Und: Sich Hilfe holen ist nichts schlimmes. Bei DSA/Drakensang hat man ja auch eine ganze Gruppe an Helden die sich gegenseitig unterstützen ;-)

    Solange man jedoch das Monstrum "Spinnenangst" nicht besiegt hat ist es auch vollkommen ok mal Videospiele mit Antispinnen-Patches zu spielen ^^

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •