Page 3 of 3 « First 123
Results 41 to 60 of 60

Angst vor der Polizei? (aus PE)

  1. #41 Reply With Quote
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Location
    Auf dem Mond
    Posts
    4,422
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Und heute in der WOP:
    Hauptsächlich weiße Mitteleuropäer beantworten die spannende Frage, ob sie Angst vor der Polizei haben.
    Oh? Ich wusste gar nicht das ich als Weißer Narrenfreiheit habe...
    Do you know what we´re doing here!? Tell that Genius what they have done! Tell fucking Gorbatschow! Tell them!
    I have nothing to offer but blood, toil, tears and sweat


    Lord Kaktus is offline

  2. #42 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,937
    Heute außerdem in der WOP:
    Hauptsächlich weiße Mitteleuropäer fühlen sich in ihrer Fragilität gleich angegriffen, weil man eine einfache Feststellung bringt.

    Buchtipp:
    White Fragility: Why It's So Hard for White People to Talk About Racism
    https://www.amazon.com/White-Fragili.../dp/0807047414
    ulix is offline

  3. #43 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    2,253
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Heute außerdem in der WOP:
    Hauptsächlich weiße Mitteleuropäer fühlen sich in ihrer Fragilität gleich angegriffen, weil man eine einfache Feststellung bringt.

    Buchtipp:


    https://www.amazon.com/White-Fragili.../dp/0807047414
    Weil es halt einfach rassistisch ist, was Du da äußerst.

    Kommt davon, wenn man in Gruppen einteilt. Da merkt man selbst gar nicht, wie man selbst zum Rassisten wird.
    Stiller Leser is offline

  4. #44 Reply With Quote
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Location
    Auf dem Mond
    Posts
    4,422
    Quote Originally Posted by Stiller Leser View Post
    Weil es halt einfach rassistisch ist, was Du da äußerst.

    Kommt davon, wenn man in Gruppen einteilt. Da merkt man selbst gar nicht, wie man selbst zum Rassisten wird.
    Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße! MUSS MAN WISSEN!
    Do you know what we´re doing here!? Tell that Genius what they have done! Tell fucking Gorbatschow! Tell them!
    I have nothing to offer but blood, toil, tears and sweat


    Lord Kaktus is offline

  5. #45 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,937
    Quote Originally Posted by Stiller Leser View Post
    Weil es halt einfach rassistisch ist, was Du da äußerst.

    Kommt davon, wenn man in Gruppen einteilt. Da merkt man selbst gar nicht, wie man selbst zum Rassisten wird.
    Ähm. Okay. Erklär das doch bitte mal. Was war an meiner Aussage rassistisch?

    Dass ich anerkenne, dass es die Einteilung in Ethnien gibt?

    Weil ich Rassismus anerkenne und kritisiere, bin ich selbst Rassist?

    Ich würde ja lachen, aber da habe ich schon oft genug drüber gelacht als diese absolute Schwachsinns-Logik von rechtsradikalen Nazis und Rassisten mit Gehirn-Amputation gebracht wurde.

    Jetzt von dir!?! Ohje.

    Erzähl uns doch bitte mehr. Sind Menschen, die anerkennen dass es andere Menschen gibt die religiös sind und an Gott glauben dadurch auch automatisch religiös und glauben an Gott?
    Wenn ich anerkenne, dass es Scientology gibt werde ich dann selbst Scientologe? Etc. pp.
    Weil ich weiß dass es Flacherdler gibt bin ich selbst einer?

    Ohje ohje. Bestechende Logik!

    Oder habe ich dich falsch verstanden und da kommt gleich eine vernünftige Erklärung, die mich nicht an deinem Verstand zweifeln lässt?

    Quote Originally Posted by Lord Kaktus View Post
    Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße! MUSS MAN WISSEN!
    Natürlich gibt es den. Es gibt auch Albinos. So ca. 0.005% der Menschen, eine verschwindend geringe Anzahl, auch proportional.
    So in etwa ist auch Rassismus gegen Weiße zu bewerten: Als vollkommen unbedeutendes Randphänomen.

    Bzw. genauer: Als fast immer eingebildete Diskriminierung rassistischer Weißer, die sich so zum Opfer stilisieren wollen. Als solche ist Rassismus gegen Weiße wirklich sehr, sehr weit verbreitet. Also rein imaginär.
    ulix is offline Last edited by ulix; 07.05.2020 at 01:31.

  6. #46 Reply With Quote
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Location
    Auf dem Mond
    Posts
    4,422
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Natürlich gibt es den. Es gibt auch Albinos. So ca. 0.005% der Menschen, eine verschwindend geringe Anzahl, auch proportional.
    So in etwa ist auch Rassismus gegen Weiße zu bewerten: Als vollkommen unbedeutendes Randphänomen.

    Bzw. genauer: Als fast immer eingebildete Diskriminierung rassistischer Weißer, die sich so zum Opfer stilisieren wollen. Als solche ist Rassismus gegen Weiße wirklich sehr, sehr weit verbreitet. Also rein imaginär.
    Ja, wenn Du das meinst, dann ist das so. Aber damit gewinnst Du keine Wahlen. Das war überspitzt formuliert.

    Wer stilisiert sich heute nicht zum Opfer?

    Als Weißer kann man genauso Probleme mit der Polizei haben wie als Farbiger besonders wenn in Österreich eine Partei an der Macht ist, die es mit der Rechtstaatlichkeit nicht so hat. Auch die Wahrscheinlichkeiten als Farbiger um einiges höher ist als Weißer... aber gut, ich bezeichne mich auch als Mensch und nicht als weißer ...

    Scheiß Weißer kann halt genauso eingesetzt werden wie Scheiß Schwarzer. Ich weiß eh, das ist imaginär und nur in meiner Einbildung. Ist halt schön, wenn man sich alles so zu recht biegen kann, wie man es halt möchte.

    In Coronazeiten habe ich schon ein ungutes Gefühl und ein bisschen Angst vor der Polizei, weil man halt ned weiß was erlaubt ist und was nicht. Aber es ist halt immer ein ungutes Gefühl, wenn man Menschen begegnet, die mehr Macht über einen haben als man selber.
    Do you know what we´re doing here!? Tell that Genius what they have done! Tell fucking Gorbatschow! Tell them!
    I have nothing to offer but blood, toil, tears and sweat


    Lord Kaktus is offline

  7. #47 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,937
    Quote Originally Posted by Lord Kaktus View Post
    Als Weißer kann man genauso Probleme mit der Polizei haben wie als Farbiger
    Statistisch gemittelt, durchschnittlich, proportional, irgendwo in Europa?

    Nein, ganz sicher nicht. Ausnahmen bestät... blabla.

    Trotzdem wünsche ich niemandem so einen Sebastian Kurz an den Hals, deshalb bist du da tatsächlich Opfer. Aber halt auf einer ganz anderen Ebene.
    ulix is offline Last edited by ulix; 07.05.2020 at 02:07.

  8. #48 Reply With Quote
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Location
    Auf dem Mond
    Posts
    4,422
    Im Prinzip ist das egal. Du kannst dich mit der Einstellung, die du vertrittst in Österreich nicht durchsetzen und fährst somit an die Wand. Wenn Du damit nicht gewählt wirst, ist es egal ob das die Wahrheit ist oder nicht. Da brauchst mir auch kein Bildchen vom Rastalocken tragenden Menschen zeigen. Fast die Hälfte der Österreicher wählt ÖVP. Mir passt es auch nicht, aber ich kann es nicht ändern.

    Sebastian Kurz, da ist man kein Opfer. Der Kerl ist ein Medienkasperl, der kann sich relativ gut verkaufen und kann die Bevölkerung, aber Substanz hat der meiner Meinung nach nicht. Da geht es halt auch eher darum, wer den Scherzkeks finanziert. Das Problem ist halt, das die Roten keinen geeigneten Kanditaten und die Grünen wissen nicht wie sie mit einem Kurz umgehen müssen. Sind ja das erste mal in der Regierung... da war halt das mitregieren wichtiger als die eigene Linie. Die Leute wählen den Heini ja... da hilft halt nur auswandern oder Türkis werden. Wenn die Roten die Wienwahl versemmeln... dann Gnade uns Gott...
    Do you know what we´re doing here!? Tell that Genius what they have done! Tell fucking Gorbatschow! Tell them!
    I have nothing to offer but blood, toil, tears and sweat


    Lord Kaktus is offline

  9. #49 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    2,253
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Oder habe ich dich falsch verstanden und da kommt gleich eine vernünftige Erklärung, die mich nicht an deinem Verstand zweifeln lässt?
    Deine Logik besteht darin, zu glauben, dass nur jemand anderes als weiße Mitteleuropäer die Frage, ob sie Angst vor der Polizei haben, berechtigt beantworten können.
    Menschen können sich in alles reinversetzen. Es besteht nicht die Notwendigkeit auch nur irgendetwas selbst erlebt zu haben. Es ist also völlig egal, wer zu dieser Frage antwortet. Es spielt einfach keine Rolle.
    Stiller Leser is offline

  10. #50 Reply With Quote
    Klatschfettig Defc's Avatar
    Join Date
    Dec 2002
    Location
    Bielefeld/Hameln
    Posts
    5,002
    Quote Originally Posted by Matteo View Post
    +++ Breaking News: In einem hauptsächlich von weißen Mitteleuropäern frequentierten Forum beantworten doch tatsächlich überwiegend weiße Mitteleuropäer die Fragen +++
    Ich bin schockiert!
    Defc is offline

  11. #51 Reply With Quote
    General numberten's Avatar
    Join Date
    Nov 2014
    Location
    Dresden
    Posts
    3,236
     
    Grafikpokalsieger
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Natürlich gibt es den. Es gibt auch Albinos. So ca. 0.005% der Menschen, eine verschwindend geringe Anzahl, auch proportional.
    So in etwa ist auch Rassismus gegen Weiße zu bewerten: Als vollkommen unbedeutendes Randphänomen.

    Bzw. genauer: Als fast immer eingebildete Diskriminierung rassistischer Weißer, die sich so zum Opfer stilisieren wollen. Als solche ist Rassismus gegen Weiße wirklich sehr, sehr weit verbreitet. Also rein imaginär.
    Also ich würde jetzt nicht behaupten wollen das es gefühlt keinen Rassismus gegenüber Weißen gibt.
    Der Anteil von strukturellen Rassismus, der wird wohl eher gering sein, hauptsächlich weil man von der ja großen Wirtschafts und Kaufkraft dieser profitieren will.
    Aber zu sagen das es keine größeren abwertende Meinungen, Äußerungen und Handlungen gegenüber Weißen, gerade in Asien oder afrikanischen Ländern mit Kolonialvergangenheit gibt. Finde ich dann doch recht unglaubwürdig.
    Was für mich auch unter Rassismus zählt, aber da gibt es ja unterschiedliche Betrachtungsweisen.

    Den Vergleich mit den Albinos und ihre Bezeichnung als vollkommen unbedeutendes Randphänomen finde ich übrigens ein wenig ungünstig gewählt und im gewissen Maße geschmacklos. Immerhin werden die in afrikanischen Ländern wirklich verfolgt und getötet, oder verstümmelt weil man denkt das ihre Körperteile Zauberkräfte haben.
    Das mag aufgrund ihrer geringen Zahl zwar statistisch gesehen keinen großen Anteil ausmachen, aber dadurch werden Verbrechen gegenüber Leuten mit Pigmentstörung ja nicht unbedeutend.
    Aber da nehme ich jetzt einfach mal an das du diese Handlungen nicht relativieren wolltest.
    numberten is offline

  12. #52 Reply With Quote
    Forenkater Matteo's Avatar
    Join Date
    Dec 2003
    Location
    Khorinis
    Posts
    14,362
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Heute außerdem in der WOP:
    Hauptsächlich weiße Mitteleuropäer fühlen sich in ihrer Fragilität gleich angegriffen, weil man eine einfache Feststellung bringt.
    Wieder mal außerdem in der WOP:
    Ulix bringt einen unterschwelligen und pauschalen Rassismusvorwurf gegen sein persönliches Feindbild ins Spiel und erweitert diesen Vorwurf auf alle, die ihn deswegen kritisieren.
    Matteo is offline

  13. #53 Reply With Quote
    Legende Lirva's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Schweiz
    Posts
    7,438
    Quote Originally Posted by Fussel333 View Post
    Hi, wie ist das bei euch?
    Beispielsweise beim Anblick einer Streife? Habt ihr da Angst, Furcht... ist es euch gleichgültig oder fühlt ihr euch eher sicher? Möglicherweise auch gemischt bzw situationsbedingt.

    Bin ja auch dem Lande aufgewachsen und da sieht man eher selten die Polizei. Also wenn sie dann doch mal da sind... dann weiß man ok da muss was passiert sein. In Städten sind sie ja teilweise ein relativ häufiger Anblick.

    Sollte man Furcht vor der Polizei haben, also grundsätzlich? Der ein oder andere oder die andere findet sie ja vielleicht sogar attraktiv.

    In Polen beispielsweise sieht man Polizei an jeder Ecke, zumindest tagsüber. Selbst in Ortschaften fahren sie im Stundentakt Patrouille. In Prag ein ähnliches Bild... man könnte schon von Blaulichtvierteln sprechen.

    Aber ist so eine hohe Dichte angemessen oder führt das eher zur Abstumpfung?

    Manche haben ja auch berufsbedingt mehr oder weniger viel mit der Polizei zu tun... da ist die Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme dann vielleicht auch eher gering.

    Beste Grüße
    Fussel333
    Ich habe keine Angst vor der Polizei. Einen gesunden Respekt schon.
    Ich mag grundsätzlich Polizisten und bin teilweise sogar froh um ihre Anwesenheit (vor allem spät Abends / Nachts).
    Diesen allgemein schwindenden Respekt vor der Polizei bereitet mir etwas Sorgen. Teilweise wird die Polizei ja extra provoziert, nur um dann ein aus dem Zusammenhang gerissenes Video zu machen. Und diese werden dann von der dummen Bevölkerung noch munter geteilt à la "phöse Polizei".
    Im Normalfall sind das ja auch nur Menschen, die ihren Job machen - einen sehr wichtigen sogar, wie ich finde.

    Als aktiver Fussballfan und gleichzeitig auch noch leidenschaftlicher Autofahrer (früher oft auch an (Tuning)Treffen unterwegs) bin ich es mir gewohnt, dass die Polizei nicht besonders gemocht wird. Aber ich sehe das nicht so eng.
    Ich für meinen Teil habe noch keine schlechten Erfahrungen mit Polizisten gemacht. Im Gegenteil.


    Einzig wenn ich mit meinem "Freizeitauto" unterwegs bin, kann ich auf die Begegnung mit Polizisten verzichten. Das kann in längeren Kontrollen ausarten. Ich hatte aber immer Glück. Mit einem normalen und freundlichen Auftreten kommt man meistens ganz gut weg.
    Lirva is offline

  14. #54 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,937
    Quote Originally Posted by Stiller Leser View Post
    Deine Logik besteht darin, zu glauben, dass nur jemand anderes als weiße Mitteleuropäer die Frage, ob sie Angst vor der Polizei haben, berechtigt beantworten können.
    Nein, meine Logik besteht darin anzudeuten, dass es ziemlich langweilig und uninteressant und einseitig sein dürfte (und hier ja auch ist, der Beweis ist dieser Thread), wenn sich hauptsächlich weiße Mitteleuropäer über dieses Thema unterhalten.

    So, und warum war meine Aussage jetzt rassistisch?

    Quote Originally Posted by Stiller Leser View Post
    Menschen können sich in alles reinversetzen. Es besteht nicht die Notwendigkeit auch nur irgendetwas selbst erlebt zu haben. Es ist also völlig egal, wer zu dieser Frage antwortet. Es spielt einfach keine Rolle.
    Achso. Und wenn ich etwas über die Erfahrungen und Herausforderungen des Arztberufes wissen möchte, kann ich dann auch jeden fragen? Kann sich ja schließlich jeder problemlos reinversetzen! Laut dir, nicht laut mir.

    Quote Originally Posted by numberten View Post
    Also ich würde jetzt nicht behaupten wollen das es gefühlt keinen Rassismus gegenüber Weißen gibt.
    Genau das habe ich ja auch nicht behauptet, sondern das Gegenteil.
    Meine Aussage. Es gibt zwei Arten von Rassismus gegen Weiße. Die eine Art ist sehr, sehr weit verbreitet, und rein imaginär ("gefühlt"). Die andere ist extrem selten, unbedeutend, und real.
    ulix is offline Last edited by ulix; 07.05.2020 at 17:16.

  15. #55 Reply With Quote
    Drachentöter Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    4,475
    Quote Originally Posted by Stiller Leser View Post
    Deine Logik besteht darin, zu glauben, dass nur jemand anderes als weiße Mitteleuropäer die Frage, ob sie Angst vor der Polizei haben, berechtigt beantworten können.
    Menschen können sich in alles reinversetzen. Es besteht nicht die Notwendigkeit auch nur irgendetwas selbst erlebt zu haben. Es ist also völlig egal, wer zu dieser Frage antwortet. Es spielt einfach keine Rolle.
    Da muss ich widersprechen.
    Es kann sich nicht jeder in alles reinversetzen.
    Ulix z.B. kann sich nicht in die Leute hineinversetzen, die hier posten.

    Dabei wäre das weniger kompliziert als sich, hm.. in Erfahrungen und Herausforderungen des Arztberufes hineinzudenken
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  16. #56 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    2,253
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Nein, meine Logik besteht darin anzudeuten, dass es ziemlich langweilig und uninteressant und einseitig sein dürfte (und hier ja auch ist, der Beweis ist dieser Thread), wenn sich hauptsächlich weiße Mitteleuropäer über dieses Thema unterhalten.

    So, und warum war meine Aussage jetzt rassistisch?
    Das ist schon mal eine ganz andere Aussage. Auch wenn ich diese auch nicht teile. Weißer Mitteleuropäer ist keine homogene Gruppe.
    Nicht mal die, die hier im Forum sind, wie man am Threadverlauf sehen kann.

    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Achso. Und wenn ich etwas über die Erfahrungen und Herausforderungen des Arztberufes wissen möchte, kann ich dann auch jeden fragen? Kann sich ja schließlich jeder problemlos reinversetzen! Laut dir, nicht laut mir.
    Grundsätzlich ja. Menschen können ziemlich schnell lernen aus den Erfahrungen von anderen. Natürlich ist je nach Begabung und was an Begabung notwendig ist, der Lerngrad ein anderer und es wird durchaus so sein, dass wenn die Latte zu hoch angesetzt ist, für eine individuelle Person etwas nicht erreichbar ist. Aber das hängt weniger von einer Gruppe ab, sondern von jedem einzelnen Menschen.

    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Da muss ich widersprechen.
    Es kann sich nicht jeder in alles reinversetzen.
    Ulix z.B. kann sich nicht in die Leute hineinversetzen, die hier posten.
    Nein, sicher nicht. Aber die Verteilung dürfte weltweit bei allen recht gleich verteilt sein. Sich reinzuversetzen können ist ja auch eine Gabe, wie jede andere auch. Manche sind gerade grandios darin, andere verstehen nicht mal den Wink mit dem Zaunpfahl.
    Stiller Leser is offline

  17. #57 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,937
    Quote Originally Posted by Stiller Leser View Post
    Nein, sicher nicht. Aber die Verteilung dürfte weltweit bei allen recht gleich verteilt sein. Sich reinzuversetzen können ist ja auch eine Gabe, wie jede andere auch. Manche sind gerade grandios darin, andere verstehen nicht mal den Wink mit dem Zaunpfahl.
    Das stimmt, manche verstehen den Wink mit dem Zaunpfahl wirklich nicht. Der Zaunpfahl ist hier der Hinweis auf die Erfahrungen Nicht-Weißer mit der Polizei, zu den Nix-Verstehern gehörst u.a. du, der offensichtlich unfähig ist sich in deren Erfahrungen hineinzuversetzen.
    ulix is offline

  18. #58 Reply With Quote
    Ehrengarde
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    2,253
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Das stimmt, manche verstehen den Wink mit dem Zaunpfahl wirklich nicht. Der Zaunpfahl ist hier der Hinweis auf die Erfahrungen Nicht-Weißer mit der Polizei, zu den Nix-Verstehern gehörst u.a. du, der offensichtlich unfähig ist sich in deren Erfahrungen hineinzuversetzen.
    Du kannst glauben, was Du willst.
    Stiller Leser is offline

  19. #59 Reply With Quote
    der wieder SEHENDE lucigoth's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Location
    Witten
    Posts
    17,871
    Quote Originally Posted by Dunkler Fürst View Post
    Wie kommst du auf so eine wirre Idee? Natürlich fahre ich nicht wie ein Chaot und ganz normal wie jeder andere auch. Nur weil ich bei der Polizei vielleicht noch etwas genauer schau.
    Ein wenig Spaß muß sein und immer wieder lustig, wie schnell manche sich angegriffen fühlen.
    Mach dir nichts draus, mir geht es genauso, wenn mir jemand SO antwortet.
    Ich sehe das dann mit einem lachenden und einem blinden Auge.
    lucigoth is offline

  20. #60 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    42,906
    Quote Originally Posted by lucigoth View Post
    Ein wenig Spaß muß sein und immer wieder lustig, wie schnell manche sich angegriffen fühlen.
    Mach dir nichts draus, mir geht es genauso, wenn mir jemand SO antwortet.
    Ich sehe das dann mit einem lachenden und einem blinden Auge.
    Hab erst jetzt gesehen das du geantwortet hast. Klar Spass muss auch sein, nur habe ich nicht als solches erkennen können. Warum ich etwas aufgebracht geantwortet habe ist schnell erklärt. Nicht erkennen von Spass und meine Fähigkeiten als Autofaher in Frage gestellt. So was werte ich als persönlichen Angriff und da möchte ich sehen wie du reagierst. Genauso wie ich, wie du oben schreibst. Bis zum nächsten mal.
    Dunkler Fürst is offline

Page 3 of 3 « First 123

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •