Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 36
  1. #1 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Spoilergefahr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Heute habe ich mal eine Pause gemacht.




    Bisher gespielt:


    Das erste Mal etwa bis Level 6 oder 7:
    - Goliet,
    - das verbotene Tal und
    - die Wüstenstadt bis zum Bau der B. [spoiler].


    Das zweite Mal bis Level 11:
    - mehr Goliet
    - den Konverter für Goliet,
    - Ignadon und den Schlund
    - den kleinen Alb-Konverter im Norden
    - und ziemlich viel Bergland im Norden


    Zeitaufwand jeweils etwa 3 Tage. Ich weiß, ich bin langsam


    Also zum Feedback:


    Held
    - optisch sexy, bewegt sich schön
    - die kurzen Haare passen zu seiner Biografie
    - Es gefällt mir, dass er sich wie ein Kämpfer bewegt, ohne allzu Fascho auszusehen.
    - die Stimme finde ich gut, etwas Probleme habe ich mit der Veranschaulichung der Kälte.
    - extrem geil finde ich sein abgenervtes Lächeln, das keins ist, als er den Helm wegwirft. So etwas dürfte sich mehr in Dialogen wiederfinden. Ist aber sicher nicht leicht, da er sich ja in vier Kulturen bewegt und dabei jeweils glaubhaft sein muss. Also, für mich ist das beste Held seit eurem ersten Gothic-Kerl.
    - Ich finde, die Gradwanderung zwischen persönlicher Coolheit und verschiedenen Arten von Respekt ziemlich genial.


    Andere Charaktere:
    Interessant finde ich noch Duras und den, der einem am Anfang bestiehlt (von dem habe ich aber noch nicht viel gesehen).
    Von den Frauen: die Heilerin in Goliet, aber die redet ja nicht viel und die toughe Programmiererin, die einen auf das Himmelfahrtskommando schickt.
    Viele der anderen Charakter erscheinen wenig entwickelt. Die Wirtin mit den Schulden in Goliet, Jora oder den zweideutigen Loki-Hammerclanchef hätte man ein bisschen mehr ausbauen können. Aber vielleicht kommt das ja noch. Die ganzen Magier erschienen mir gruselig, fraktionsübergreifend. Da konnte ich wenig Attraktives für mich finden. Sie hatten aber auch nur dieses Brainwash-Zeugs für mich, niemand, der aus der Rolle fiel. Diese in den Ecken rumlungernden Kinkie-Gauner eurer früheren Spiele fehlen mir, früher waren da eher Win-Win-Verhandlungen möglich. Die Hells-Angels-Typen in der Wüste haben mich kalt gelassen. Die krasse Kontrolle in allen Städten passt zum Zeitgeist, aber vielleicht nicht so sehr in die ELEX-Welt.


    Quests: viele sehr gute Problemlösequests, schön die verschieden Abschlussmöglichkeiten. Am Anfang hatte ich allerdings keinen Überblick, hatte die Outlaws und die Banditen verwechselt und die Unter-Fraktionen der Albs und Kleriker, aber das ist wohl beabsichtigt. Wie sich das langsam entwickelt finde ich sehr gelungen, ich hoffe, das geht noch weiter in die Richtung.
    Sehr spannend erschien mir die ganze Technik-Welt. Ich habe das Spiel x-mal gestartet, um in der Radio-Station die Notfall-Evakuierung zu stoppen und Duras zu vermeiden, aber ich hab‘s leider nicht hingekriegt – falls es vorgesehen war.
    Extrem spannend waren die Spuren an den Tatorten, die haben ja oft ganz andere Geschichten erzählt als die Dialoge. Und die drei Schüsse nach dem Absturz… Irgendwie hätte es mich gefreut, wenn man noch aufwendiger hätte ermitteln können. Nun bin ich allerdings noch garnicht weit in der Haupthandlung, vielleicht kommt das ja noch.
    Die Konverterquests hätten mehr knobeln vertragen. Irgendwann in der Gothic-Diskussion hatte ich mich mal dafür ausgesprochen, Quests zeitkritisch zu gestalten… aber wenn das Ding erobert ist, sollte man vielleicht mehr Zeit zum Ausprobieren haben und so an Informationen kommen, das gleiche gilt fürs Lesen. Das ist aber sicher nicht der Mainstream-Geschmack. Ich bin nicht gut im Kämpfen und komme da stark an meine Grenze. „Leicht“ ist dann immer noch zu schwer für mich. Vor allem wenn dann so „Hilfen zum Zubinden der Schuhe“ ins Spiel kommen, welche die Möglichkeiten stark einschränken, das finde ich nicht leicht, sondern nervig.
    Das klingt jetzt kritischer als ich bin. Ich fand vieles wirklich gelungen, zum Beispiel das Waffenbesorgen für die „ich hab meine Waffe fallenlassen-Jungs“, das so schlecht ausgeht oder die Härte des Lebens für die Kleriker-Rekruten. Kann man tatsächlich Kleriker werden? Soweit war ich noch nicht.


    ELEX hat wieder eine poetische Dimension und lässt Raum für intellektuelle oder fantastische Gedankenspiele. Und das ist wirklich großartig.
    Ich habe mich leider etwas gespoilert, wie das Spiel weitergeht, weil ich an gewissen Stellen einfach nicht mehr weiter wusste. Die Zusammenhänge zwischen dem Gereiztsein der Chars und meinem Handeln waren mir oft nicht klar. Vor allem weil auch Tiere gereizt waren – in ganz unterschiedlichen Weltregionen. Irgendwann konnte ich mich nirgends mehr bewegen. Schlafen hat auch nichts mehr gebracht.
    Ist wahrscheinlich kein Problem mehr, wenn man alles auslöscht, was krabbelt oder zappelt, aber so spiele ich nicht gerne. Lustig war, einmal hat mir ein alter Skex sogar geholfen. Blöderweise habe ich ihn irgendwann aus Versehen umgebracht, weil alles mit dem blöden Fokus in mehr-Gegner-Mellées so unübersichtlich war. Der Fokus nervt wirklich.
    Ich weiß theoretisch, dass man einiges manuell einstellen kann, aber dazu spiele ich nicht genug, um mich damit auszukennen. Zum Teil sagen mir die Fachbegriffe nichts. Ich weiß, dass es um so etwas wie „Gaageligkeit beim Wenden“ oder Trägheit nach dem Impact“ geht, aber ich weiß nicht, wie das auf gamer-Englisch heißt.
    Auf die Brüder-Geschichte bin ich neugierig. Den Endkampf werde ich wohl nicht erreichen. Aber ich hatte wirklich eine gute Zeit, danke dafür. Ich habt mich ein bisschen von der Quarantäne abgelenkt.


    Ich hatte Elex relativ früh gekauft, habe aber irgendwie mit Steam nur Murks gehabt und es wieder deinstalliert, bzw. nicht vollständig installiert. Jetzt vor Kurzem lief es relativ glatt, keine Ahnung, was jetzt anders ist.


    Morgen werde ich wohl eher Hochbeete bepflanzen. Das Weltenherz ist übrigens eine großartige Idee, allein der Name ist Kult.


    Liebe Grüße -
    und bleibt gesund!


    Ajanna
    Ajanna is offline Last edited by Ajanna; 24.03.2020 at 22:40.

  2. #2 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Herzlich willkommen in diesem schönen Forum.

    Mal vorweg:
    Da Du hier ein Feedback gibst, brauchst Du an sich nicht spoilern.
    Das sollte eigentlich jeder wissen der hier rein schaut, dass es hier Aussagen zum Spiel gibt, die auch Spoiler sein können.

    Mal zum Start von Jax:

    Jax düst durch Magalan in Richtung Edan:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    [Bild: Absturz_kurz_vorher.jpg]
    Noch ahnungslos konzentriert er sich auf sein Ziel...


    Jax ist abgestürzt:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    [Bild: Abstgest_rzt1a.jpg]
    Jax wurde abgeschossen und entkommt aus dem Flugzeug.
    Er nimmt den Helm vom Kopf. Sein eiskalter Blick und sein zynisches Grinsen zeigen nichts von Resignation.


    Jax wird exekutiert:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    [Bild: Absturz_Exekution.jpg]
    Eigentlich kann ER ja nichts dafür, dass er abgeschossen wurde, aber er hat "versagt" und muss deshalb sterben


    Jax bekommt "Besuch":

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    [Bild: Absturz_Ray.jpg]
    Jemand hat ihn "gefunden" aber er hilft ihm nicht...


    Jax erwacht nach langer Bewusstlosigkeit:

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    [Bild: Absturz_Erwachen.jpg]

    Die Überraschung nach dem Erwachen: Jax vermisst seine komplette Ausrüstung...
    Sein Aussehen hat sich verändert; er spürt erste Gefühlsregungen. Sind das die ersten Elex-Entzugserscheinungen?


    Seine Zukunft beginnt nun oben an der Observierungsstation. Diesen Bereich und danach der Aufenthalt in Goliet,
    bis spätestens zur Aufnahme in einer Fraktion kann man getrost als Tutorial sehen.
    Jax (der Spieler) lernt hier aufs Neue in der Welt klar zu kommen, ohne seine Alb-Karriere.

    So sieht der Spielanfang aus.


    Wenn Du Tipps brauchst oder Fragen zum Spiel hast, dann bist Du hier herzlich willkommen.
    Wer hier mit Antworten hilft, tut das sicher auch gerne.

    Auch von mir herzliche Grüße.
    Schnurz.


    EDIT: Die oben dargestellten Situationen hätte man auch mit richtigen Schauspielern nicht besser zeigen können.
    Meinen Glückwunsch an die PB.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 25.03.2020 at 08:57.

  3. #3 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Hallo Schnurz,

    danke für die Willkommensgrüße. Ja, das sind schöne Bilder. Mit den drei Schüssen meinte ich aber nicht die, die den Jet treffen.
    Tutorials sind für mich eher Hilfen zum Zurechtfinden mit den Steuerungselementen. Hilfen zum Klarkommen mit der Spielewelt mag ich nicht so. Ich hatte nicht geklaut - und trotzdem fanden mich die Golianer blöd. Ich hatte gefragt, ob ich schlafen darf und trotzdem waren die Chars gereizt. Dann brauch ich auch kein Tutorium. Frust.

    Naja, ich mach erst mal eine Reallife-Pause. Auch wenn das gerade eingeschränkt ist.

    LG

    Ajanna
    Ajanna is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Hallo @Ajanna.

    Die Bilder waren auch nicht als Tutorial gedacht
    Deine Einstellung zu Tutorials kann ich verstehen.

    Wenn die Leute Dich in Goliet nicht mögen, hast Du etwas "falsch" gemacht.
    Hast Du einen Schlafplatz für Dich gefunden, den man in Goliet akzeptiert? Ist eigentlich leicht zu finden.

    Klauen kann man sehr wohl ohne Gefahr in Goliet (und anderswo). Nur muss mal das erst mal lernen.

    Grüßle.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 25.03.2020 at 11:44.

  5. #5 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Lernen hilft für und gegen alles, so man Lernpunkte hat

    Noch was zur Musik:

    besonders geil fand ich die Nachtmusik hinter Goliet und den Elektrosound im Hochland um den kleinen Albkonverter.

    Liebe Grüße

    Ajanna
    Ajanna is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Sword Master
    Join Date
    Jun 2015
    Posts
    864
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Andere Charaktere:
    Interessant finde ich noch Duras und den, der einem am Anfang bestiehlt (von dem habe ich aber noch nicht viel gesehen).
    Ray? Habe nie verstanden, warum man dem nicht mal so richtig "Pfund auf's Maul" geben darf. (Verdient hätte er es tausendmal, mindestens.)

    Viele der anderen Charakter erscheinen wenig entwickelt. Die Wirtin mit den Schulden in Goliet, Jora oder den zweideutigen Loki-Hammerclanchef hätte man ein bisschen mehr ausbauen können.
    Nicht nur die chars, die ganze Story ist für mich ein Flickenteppich. Prinzipiell nicht schlecht gemacht, sehe ich auch so, besonders im Vergleich zu Risen 3, aber trotzdem ein Flickenteppich. Diese inselartige Struktur findet man bei chars, story und Städten. Welt zu groß, team zu klein. (Spiele gerade Witcher 3 zum ersten Mal und bin froh, dass ich erst jetzt dazu gekommen bin, sonst hätte ich ELEX nicht mehr genießen können. Da habe ich wirklich Glück gehabt.)

    Die krasse Kontrolle in allen Städten passt zum Zeitgeist, aber vielleicht nicht so sehr in die ELEX-Welt.
    Was genau meinst du? Krasse Kontrolle gibt's doch nur in AbessaCity und (nicht ganz so schlimm, vielleicht) im Hort. Schlimmer fand ich, dass ich mich in keiner Stadt wirklich "angekommen" fühlte, selbst im "Lager der Mitte" nicht, obwohl ich mehr als siebzig Stunden gespielt habe.


    Quests: viele sehr gute Problemlösequests, schön die verschieden Abschlussmöglichkeiten.
    Die für mich wichtigste Quest (-reihe) um AbessaCity haben sie meiner Meinung nach total vergurkt. Nie weißt du, wer, was, warum, weshalb. Sehr schade. (Der für mich wichtigste Protagonist hier, Fenk, steht bei mir im Verlauf total sinnlos nördlich bei einer Hütte rum, ohne sinnvollen Dialog.)
    Entweder haben die Storyschreiber den Überblick verloren, oder es fehlte die Zeit.

    Sehr spannend erschien mir die ganze Technik-Welt. Ich habe das Spiel x-mal gestartet, um in der Radio-Station die Notfall-Evakuierung zu stoppen und Duras zu vermeiden, aber ich hab‘s leider nicht hingekriegt – falls es vorgesehen war.
    "Notfall-Evakuierung"? Kann ich mich nicht dran erinnern. "Duras vermeiden"? What? Oben fandest du ihn noch "interessant". Oder meinst du den elendig langen Einführungsdialog? Bei irgendeinem der vielen Kurzdurchläufe, die ich noch gestartet habe (teils ohne Jetpack), habe ich Duras einfach "weiträumig umgangen".

    Extrem spannend waren die Spuren an den Tatorten, die haben ja oft ganz andere Geschichten erzählt als die Dialoge.
    Die Duras murder quest? Fand ich auch super, obwohl einige hier im Forum anderer Meinung waren.

    Der Fokus nervt wirklich.
    Ich habe ihn gehasst, ehrlich.

    Ich weiß theoretisch, dass man einiges manuell einstellen kann, aber dazu spiele ich nicht genug, um mich damit auszukennen.
    optionen, schwierigkeitsgrad, autofokus auf manuell. Da hatte ich aber schon über 40 Stunden hinter mir (schäm).

    Das Weltenherz ist übrigens eine großartige Idee, allein der Name ist Kult.
    Die Idee lebt aber auch mehr von deinen Gedanken, als dass sie im Spiel umgesetzt ist...

    all the best, bleib gesund, solange es geht..
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    "In Toussaint wird schon für kleinere Schmähungen als diese Satisfaktion verlangt."
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 is offline Last edited by tombom81; 25.03.2020 at 16:46.

  7. #7 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Hallo Tombom,

    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    Ray? Habe nie verstanden, warum man dem nicht mal so richtig "Pfund auf's Maul" geben darf. (Verdient hätte er es tausendmal, mindestens.)


    Hat er Jax wirklich (nur) beklaut? Irgendwer muss ihm doch auch während des Elex-Entzugs beigestanden haben. Duras war's wahrscheinlich eher nicht, der hätte sonst auch oben warten können.

    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    "Notfall-Evakuierung"? Kann ich mich nicht dran erinnern.


    Das ist doch der Grund, warum der Aufzug nicht mehr hoch fährt.

    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    "Duras vermeiden"? What? Oben fandest du ihn noch "interessant". Oder meinst du den elendig langen Einführungsdialog? Bei irgendeinem der vielen Kurzdurchläufe, die ich noch gestartet habe (teils ohne Jetpack), habe ich Duras einfach "weiträumig umgangen".


    Duras fand ich als Typ interessant, nicht die Art, wie er mich am Anfang führt. Und die Murderquest war doch hoch manipulativ. Gut daran fand ich, dass man so ein bisschen die Landschaft kennen lernt.

    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    Die Duras murder quest? Fand ich auch super, obwohl einige hier im Forum anderer Meinung waren.

    Duras fand ich als Typ interessant, nicht die Art, wie er mich führt am Anfang führt. Und die Murderquest war doch hoch manipulativ. Gut daran fand ich, dass man so ein bisschen die Landschaft kennen lernt.


    Der böse Fokus... was IST überhaupt der Sinn davon?


    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    Ich habe ihn gehasst, ehrlich.
    optionen, schwierigkeitsgrad, autofokus auf manuell. Da hatte ich aber schon über 40 Stunden hinter mir (schäm).

    Grüße

    Ajanna
    Ajanna is offline Last edited by Ajanna; 25.03.2020 at 18:02.

  8. #8 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    ....

    Hat er Jax wirklich (nur) beklaut?

    Das ist doch der Grund, warum der Aufzug nicht mehr hoch fährt.
    Was da genau passiert ist, erfährst Du ja noch.

    Der Aufzug fährt wieder hoch, nachdem Du Duras das 1. Mal angesprochen hast.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Was da genau passiert ist, erfährst Du ja noch.

    Der Aufzug fährt wieder hoch, nachdem Du Duras das 1. Mal angesprochen hast.
    Das hab ich gerade auch rausgefunden!
    Ajanna is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Ranger horstVyacheslav420's Avatar
    Join Date
    Dec 2018
    Posts
    183
    Quote Originally Posted by tombom81 View Post
    Nicht nur die chars, die ganze Story ist für mich ein Flickenteppich. Prinzipiell nicht schlecht gemacht, sehe ich auch so, besonders im Vergleich zu Risen 3, aber trotzdem ein Flickenteppich. Diese inselartige Struktur findet man bei chars, story und Städten. Welt zu groß, team zu klein.
    Damit beschreibst du ein Problem das mir auch schon aufgefallen ist. Die Lager sind sehr weit voneinander entfernt und die großen Gebiete dazwischen fühlten sich ein bisschen an wie Füllmaterial, wo nichts wirklich relevantes passiert. Gab sehr viele Situationen wo ich auf irgendwelche random Banditen getroffen bin die dann sofort aggro waren und mit mir kämpfen wollten. Es waren also im Prinzip nur irgendwelche austauschbaren Gegner. Dort hätte ich mir gewünscht, die Situation anders lösen zu können als immer nur zu kämpfen. Die früheren Spiele von PB boten da gefühlt mehr Optionen.
    horstVyacheslav420 is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Knight Jolly Jumper's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    Wien
    Posts
    1,926
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Was da genau passiert ist, erfährst Du ja noch.

    Der Aufzug fährt wieder hoch, nachdem Du Duras das 1. Mal angesprochen hast.
    Man kann mit dem Jetpack auch wieder hoch.
    No one expects the Gnomish Inquisition.
    Und es geht niemanden etwas an, dass ich nichts zu verbergen habe - AK Vorrat!
    Jolly Jumper is online now

  12. #12 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Quote Originally Posted by Jolly Jumper View Post
    Man kann mit dem Jetpack auch wieder hoch.
    Ja, ich war auch noch weiter oben. Wegen des Wasserrauschens im oberen Bereich dachte ich erst, Jax sei nicht an dem Ort aufgewacht, wo er hingefallen war. Aber ich habe das Gelände dann doch erkannt. Und den Jet gefunden etc.

    (Einschub zu einem anderen Thema: Ich weiß jetzt auch, dass er es war, der den Konverter gerammt hat, ich hatte mich schon gewundert, wen es da auf der oberen Plattform erwischt hatte, das weiß ich natürlich immer noch nicht.)

    Aber egal, wie ich es anstelle, Duras ist immer gereizt und die toten Pestratten bleiben das auch, selbst Jax's Drohne. ein Hinweis darauf, dass die Pestflöhe noch leben? Ich wollte sie aus der Station locken und weiter oben mit den Pestratten kämpfen und sie evtl. verbrennen (immerhin fließt da Wasser und es besteht Seuchengefahr - ein Kanister Benzin ist in der Station), aber das geht auch nicht.

    So viel verschenktes Potential!!!

    Liebe Grüße

    Ajanna

    PS: Merkwürdig, dass in den Bildern so viel steckt, das dann nicht funktioniert? Warum ist das so?
    Ajanna is offline Last edited by Ajanna; 26.03.2020 at 11:03.

  13. #13 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    .......
    (Einschub zu einem anderen Thema: Ich weiß jetzt auch, dass er es war, der den Konverter gerammt hat, ich hatte mich schon gewundert, wen es da auf der oberen Plattform erwischt hatte, das weiß ich natürlich immer noch nicht.)
    Nein. Jax hat überhaupt nichts mit einem "gerammten" Konverter zu tun. Wie kommst Du darauf?
    Ich verstehe auch nicht, warum Du Duras immer als "gereizt" empfindest.

    EDIT:
    Kann es sein, dass Du mit "Konverter" die Observierungsstation meinst?
    Auch die hat Jax nicht demoliert.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 26.03.2020 at 12:59.

  14. #14 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Nein. Jax hat überhaupt nichts mit einem "gerammten" Konverter zu tun. Wie kommst Du darauf?
    Ich verstehe auch nicht, warum Du Duras immer als "gereizt" empfindest.

    EDIT:
    Kann es sein, dass Du mit "Konverter" die Observierungsstation meinst?
    Auch die hat Jax nicht demoliert.
    Ich versuch mal, aus der Videosequenz ein Bildschirmfoto zu machen.
    Ajanna is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Einer der Schüsse

    https://upload.worldofplayers.de/fil...er_Sch_sse.pdf

    Kurz vorher

    https://upload.worldofplayers.de/fil...urz_vorher.pdf

    Windmühlen, keine Strommasten

    https://upload.worldofplayers.de/fil...trommasten.pdf

    Der Jet fliegt halt noch ziemlich weit, weil er schnell ist.

    Konnte leider kein JPG erzeugen, nur ein PDF.

    Ajanna
    Ajanna is offline Last edited by Ajanna; 26.03.2020 at 15:43.

  16. #16 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Hey Ajanna.

    Jax kommt vom Eispalast im hohen Nordwesten ganz weit westlich in Edan herunter.
    Das ist alles westlich von den Windrädern in Nord-Abessa und westlich vom Konverter in Edan.
    Jax hatte auch nicht den Auftrag sowas zu zerstören.

    Was er sollte, wirst Du noch im Spiel erfahren.
    Wer geschossen hat erfährst Du auch noch. Das verrate ich Dir nicht.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 26.03.2020 at 16:05.

  17. #17 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Mar 2020
    Location
    Hessen
    Posts
    102
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Hey Ajanna.

    Jax kommt vom Eispalast im hohen Nordwesten ganz weit westlich in Edan herunter.
    Das ist alles westlich von den Windrädern in Nord-Abessa und westlich vom Konverter in Edan.
    Jax hatte auch nicht den Auftrag sowas zu zerstören.

    Was er sollte, wirst Du noch im Spiel erfahren.
    Wer geschossen hat erfährst Du auch noch. Das verrate ich Dir nicht.
    Hallo Schnurz,

    Ok, danke. Der Film ist vielleicht auch älter als die Handlungsdetails. Ich muss es mir noch mal ansehen, wenn ich dort bin. Die Bremsspur im Dreck zeigt aber eher nach Südwesten.

    Aber dann spiele ich erst mal wieder weiter und ignorier das alles. Ich war ja nur so kritisch, weil ich nicht weiter kam und dachte, dass ich etwas übersehen hätte.

    Es ist schon gut, wenn ein Spiel überhaupt solche Details hat, über die man nachdenken kann: ein Gegenargument gegen die, welche sagen, das Spiel sei "leer".

    Ciao,

    Ajanna
    Ajanna is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    Hallo Schnurz,

    Ok, danke. Der Film ist vielleicht auch älter als die Handlungsdetails.
    Na klar. Es ist ja der Einstieg ins Spiel. Da sieht man woher Jax überhaupt kommt und warum er seine Elex-Kräfte verlor.
    Erst jetzt kann das eigentliche Spiel beginnen, in dem Jax versucht seine alte Stärke wieder zu bekommen....

    Am Besten geht man ganz unbefangen daran und guckt was kommt und was man daraus machen kann.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß dabei.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Sword Master
    Join Date
    Jun 2015
    Posts
    864
    Quote Originally Posted by Ajanna View Post
    PS: Merkwürdig, dass in den Bildern so viel steckt, das dann nicht funktioniert? Warum ist das so?
    Die Antwort darauf ist: "42", oder: schwierig
    (Auf jeden Fall ist es in deiner Anfangsspielphase mMn die völlig falsche Frage.)

    Es ist schon gut, wenn ein Spiel überhaupt solche Details hat, über die man nachdenken kann: ein Gegenargument gegen die, welche sagen, das Spiel sei "leer".
    Schon besser. (Und: die Welt ist nicht "leer", sondern einfach nur zu groß. Vergleiche es mal mit der "Kompaktheit" von Risen (1), falls du das gespielt hast.)

    Denk' nicht zuviel nach, genieße das Spiel und wende dich vertrauensvoll an Schnurz, wenn es mal nicht weitergeht.

    Wenn du ELEX durchgespielt hast (und wirklich erst dann), würde ich mich mal durch's Forum schmökern.

    (Die positivsten Einschätzungen, die man nicht alle teilen muss, wirst du dann von Schnurz und zum Beispiel Gothaholic (iirc) oder RobinSword zu lesen bekommen.)
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Wunder dich nicht, wieviel (teils berechtigte) Kritik du zu lesen bekommst.
    Denn ELEX ist sicherlich das kontroverseste Spiel von Piranha Bytes (anders als bei Gothic 3, das ich trotz seiner Schwächen geliebt habe, erwachte ich nach ELEX (oder eigentlich schon mittendrinn) mit einem "Gefühl der Verschwendung", wie die Franzosen nach dem verlorenen EM-Finale. )
    https://g3csp.de/de/2018/06/08/entwi...er-des-xardas/

    "In Toussaint wird schon für kleinere Schmähungen als diese Satisfaktion verlangt."
    "Wenn du was fixt, machst du immer was kaputt." (Björn Pankratz, DevPlay) - Maryn: "Aufgeben ist keine wirkliche Option."
    Ich bin happy: die begrasten, steilsten Hänge hoch und runter, erinnert mich an alte Gothic 3-Tage, nur mit Jetpack jetzt.
    tombom81 is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Auserwählter Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,453
    Die Fragen zum Spiel bitte im ELEX - Hilfe Teil stellen. Da findet man sie später immer leicht wieder.

    Nastürlich helfe ich gerne, wenn's eben geht.
    Bleibense Mensch !
    ("Jürgen von Manger")
    Schnurz is offline Last edited by Schnurz; 27.03.2020 at 09:52.

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •