Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 4 of 4 « First 1234
Results 61 to 66 of 66
  1. View Forum Posts #61 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,314
     
    Schnurz is offline
    Quote Originally Posted by Alain Dufont View Post
    Ich habe nicht die Absicht jemanden etwas vorzuschreiben. Das würde auch nichts bringen.

    Aber wie du schon sagst. Wir sollten wieder zum Thema des Threads kommen.
    OK. Das ist gut. Zum Thema:

    Das Einzige in dem mich Gothic beeinflusst hat (besser gesagt überzeugt hat) ist, dass ich seit Gothic ein Fan von RPG-Spielen bin, wenn ich schonmal spiele.
    Mich fasziniert das Miteinander von Held (Heldengruppe) und NPCs, die sich gruppieren und mehr oder weniger gemeinsam zum Ziel hinarbeiten.
    Sowas habe ich im "richtigen Leben" auch immer gerne gemacht, ob in der Schule, im Studium, und im Beruf gleichermaßen.
    Nach dem Motto "Teamarbeit ist Trumpf". Man unterstützt sich gegenseitig.

    Allerdings gibt es da auch Leute, die das Thema Teamarbeit "pragmatisch" für sich definieren, z.B. so: "Wir sind ein Team; ich sage wie es läuft und ihr macht es so".
    Das ist Hierarchie und nicht Teamarbeit!

    Aber da waren vor Gothic auch andere Spiele, z.B. Might & Magic mit einer Helden-Gruppe, KotOR1 und 2 etc..., die ebenfalls faszinierend waren.
    Gothic hat allerdings neue Maßstäbe gesetzt, die durch den rasenden Fortschritt der ganen PC-Technik erst möglich wurden.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)

  2. View Forum Posts #62 Reply With Quote
    Legend of Ahssûn TheEternal's Avatar
    Join Date
    Jun 2013
    Location
    Frankfurt
    Posts
    4,238
     
    TheEternal is offline
    Seit ich bei der Mod LoA mitgearbeitet habe, hat sich mein Leben stark durch Gothic verändert.
    Ich lerne echte Teamarbeit mit Kompromissbereitschaft, kreativen Prozessen, Testprozesse.

    Ich habe auf meinem Lebenslauf ein 5-Jahresprojekt das ich zum Abschluss gebracht habe. Selbstbewusstseins boost.
    Es hat mich einfach als Charakter aber auch als Entwickler geprägt. Zumal ich vor der Spieleentwicklung gar nicht so vom Programmieren begeistert war.
    Kann ich jedem nur empfehlen.
    [Bild: LoA_Banner_Skyline2.jpg]
    LoA Website
    Checkout Cloudevo: unlimited Cloud-Drive


  3. Visit Homepage View Forum Posts #63 Reply With Quote
    Retro Micky Blue Force's Avatar
    Join Date
    May 2009
    Posts
    22,906
     
    Blue Force is offline
    Gothic war für mich besonders weil zum ersten Mal ein Rollenspiel mir Spass gemacht hat und ich es zu Ende gespielt habe.
    GEGEN HITZEWELLEN !!!
    Sonne, fuck off
    157


  4. View Forum Posts #64 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    42,449
     
    Dunkler Fürst is online now
    Quote Originally Posted by Blue Force View Post
    Gothic war für mich besonders weil zum ersten Mal ein Rollenspiel mir Spass gemacht hat und ich es zu Ende gespielt habe.
    Gothic war mein erstes Rollenspiel und dann gleich so ein Hammer. Danach ist keins mehr da rangekommen. Am ehesten noch Risen 1 und 2.

  5. View Forum Posts #65 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,305
     
    Xarthor is offline
    Ich sehe Spiele heute dank Gothic mit anderen Augen. Spiele können mehr sein als reiner Konsum, Spiele können temporär einer zweiten Heimat gleichkommen. Nur versuchen es viele Entwicklerstudios gar nicht zu erreichen. Da lässt man Spieler lieber die Welt abgrasen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Gothic meine Zukunft mehr prägen wird als es bisher der Fall war. Aber dazu will ich noch nicht drauf eingehen.

    Eine Sache hat Gothic aber für uns alle gemacht. Dieses Forum, das nur dank Gothic existiert. Daher glaube ich, dass es kaum jemanden hier gibt, den Gothic nicht (indirekt) geprägt hat.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.

  6. View Forum Posts #66 Reply With Quote
    Lehrling
    Join Date
    Aug 2009
    Location
    Abalonia
    Posts
    18
     
    LordCornwall is offline
    Mich hat Gothic in etlichen Hinsichten geprägt. Zum einen der Schwierigkeitsgrad - Die Spiele die man anfängt gehen locker von der Hand, wenn man Gothic 1 gespielt hat oder eben den 2. Teil. Für mich war Gothic immer so der Gradmesser. Wenn ich ein Spiel im Rollenspielspektrum anfing, verglich ich es immer mit Gothic. Als ich mit meinem Bruder das Spiel entdeckte, war es ein absolutes Novum für uns. Es gab nichts vergleichbares. Wenn dich ein Spiel schon in den Träumen begleitet, dann wünscht du dir meistens dich von eben diesem losreißen zu können. Aber es fesselt dich jeden Tag auf's neue. Und das bis heute. Deswegen kann man glaube ich, mit Fug und Recht behaupten, das es eins der Packendsten Spiele ist, die jemals entwickelt wurden. Danke Piranha Bytes! (Auch wenn sie das nicht lesen werden)

Page 4 of 4 « First 1234

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide