Results 1 to 10 of 10

[Suche] Werwolf Romane

  1. #1 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    14,168
    Hat jemand zufällig eine Buchempfehlung mit dem Thema Werwölfe? Es sollte in keiner Fantasiewelt spielen, andere Kreaturen sollten nicht vorkommen, modern würde ich ebenfalls bevorzugen.
    Ich habe gerade die beiden deutschen Ausgaben der Bitten by Reihe durch und fand sie sehr unterhaltsam. Lag vorallem an den Beziehungen zwischen den vier Protagonisten. Der Perspektivenwechsel war sehr interessant und sorgte für eine nahtlose Erzählung. Die Wolflore ist schlüssig beschrieben .
    Aber nun brauche ich was neues.
    Dukemon is offline Last edited by Salieri; 29.02.2020 at 15:06. Reason: Titel angepasst

  2. #2 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,607
    Die Twilight-Saga
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is online now

  3. #3 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    14,168
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Die Twilight-Saga
    Danke, aber ich habe gerade keine Lust die Reihe noch mal durchzulesen. Gut, vielleicht lese ich noch mal die Version mit Beau. (Twilight neu erzählt)
    Dukemon is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Forenkater Matteo's Avatar
    Join Date
    Dec 2003
    Location
    Khorinis
    Posts
    14,249
    Da kann ich dir die Bücher Ritus und Sanctum von Markus Heitz wärmstens empfehlen.
    Matteo is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Truhe  Salieri's Avatar
    Join Date
    Aug 2007
    Location
    Braunschweig, NDS
    Posts
    2,344
    Ich habe mal den Titel geändert und das entsprechende Präfix gesetzt. Bitte verwende aussagekräftige Titel, damit man auf den ersten Blick sieht ob man dir helfen kann.
    Was sind das für Zeiten, wo
    Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
    Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!
    Aus Bertolt Brechts "An die Nachgeborenen".
    Salieri is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Legende Tentarr's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    Gegenwärtig in Coronakrise, PM werden nur spät beantwortet..
    Posts
    7,377
    Quote Originally Posted by Matteo View Post
    Da kann ich dir die Bücher Ritus und Sanctum von Markus Heitz wärmstens empfehlen.
    Aber dort kommen auch andere Keaturen vor oder? Oder war das erst in Blutportale, etc.?

    Kann ich auch empfehlen, ich mag den historischen Bezug von Heitz.
    Forumsuche ist blöd ? Dann benutz doch einfach die Threadinternesuche,einfach hier nachlesen:
    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26090118

    Fragen zu Returning 2.0 oder alternativem Balacing?
    Fast alle Antworten gibt es entweder im Startpost oder als bereits gestellte Frage in diesem Thread

    https://forum.worldofplayers.de/forum/threads/1536606-RETURNING-v2-0-und-Alternatives-Balancing-Installation-Stand-Fragen-Antworten-28



    Tentarr is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    14,168
    Quote Originally Posted by Matteo View Post
    Da kann ich dir die Bücher Ritus und Sanctum von Markus Heitz wärmstens empfehlen.
    hmm, bisher habe ich um Werke die sich mit dieser französischen Bestie beschäftigen gemieden, nach TeenWolf. Ich kann mich dafür einfach nicht erwärmen.

    Quote Originally Posted by Tentarr View Post
    Aber dort kommen auch andere Keaturen vor oder? Oder war das erst in Blutportale, etc.?

    Kann ich auch empfehlen, ich mag den historischen Bezug von Heitz.
    Ist jetzt nicht so tragisch. Ehrlich gesagt finde ich es sehr erfrischend wie vielfältig durchaus das Thema behandelt wird. Meerwerwesen sind deutlich interessanter, da ich sie weit weniger verbraucht finde. Wenn die Vampire nicht gerade absolute Sympathen sind, langweilen mich Vampire nur noch.
    Dukemon is offline Last edited by Dukemon; 04.03.2020 at 12:59.

  8. #8 Reply With Quote
    Legende Tentarr's Avatar
    Join Date
    May 2016
    Location
    Gegenwärtig in Coronakrise, PM werden nur spät beantwortet..
    Posts
    7,377
    Interessant mir geht bei Vampiren genau umgedreht, ich mag es gar nicht mehr wenn sie mir zu sympathisch sind, einfach weil ich mir nicht vorstellen kann, dass je nach Interpretation, ein Wesen mit solchen Fähigkeiten, Rücksicht auf andere nimmt. Ich glaube "Menschen" würden das immer ausnutzen.
    Erinnert mich übrigens an eine Studie über Superkräfte, wo nahezu alle Probanden angaben mit den Kräften Böses/ nur Sachen für sich selbst zu tun

    Meerwesen gibt es mehr in der Filmbranche oder mit anderen Thematiken weniger im Sinne wie ist es so als Bestie zu leben.
    Forumsuche ist blöd ? Dann benutz doch einfach die Threadinternesuche,einfach hier nachlesen:
    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26090118

    Fragen zu Returning 2.0 oder alternativem Balacing?
    Fast alle Antworten gibt es entweder im Startpost oder als bereits gestellte Frage in diesem Thread

    https://forum.worldofplayers.de/forum/threads/1536606-RETURNING-v2-0-und-Alternatives-Balancing-Installation-Stand-Fragen-Antworten-28



    Tentarr is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    14,168
    Quote Originally Posted by Tentarr View Post
    Interessant mir geht bei Vampiren genau umgedreht, ich mag es gar nicht mehr wenn sie mir zu sympathisch sind, einfach weil ich mir nicht vorstellen kann, dass je nach Interpretation, ein Wesen mit solchen Fähigkeiten, Rücksicht auf andere nimmt. Ich glaube "Menschen" würden das immer ausnutzen.
    Ich empfinde das gegenteilige Bild einfach nur langweilig. Es klingt für mich nach Einheitsbrei. Weswegen ich sowas wie Tagebuch eines Vampirs - zumindest die ersten vier Bände - mag. Die üblichen Dracuelea Stoffe dagegen können mich nicht faszinieren.

    Quote Originally Posted by Tentarr View Post
    Erinnert mich übrigens an eine Studie über Superkräfte, wo nahezu alle Probanden angaben mit den Kräften Böses/ nur Sachen für sich selbst zu tun
    Für sich ein wenig die Regeln zu biegen finde ich nicht schlimm, macht vermutlich etwas Spaß. Wenn man das mit jemanden teilen kann, ist es vermutlich ganz nett.

    Quote Originally Posted by Tentarr View Post
    Meerwesen gibt es mehr in der Filmbranche oder mit anderen Thematiken weniger im Sinne wie ist es so als Bestie zu leben.
    Dachte ich mir. Eigentlich schade, wobei ich nicht an Andersons Meerkreaturen interessiert bin. Das was ich bisher gelesen habe, das Konstrukt und die Funktionsweise, fand ich sehr schön. Nur schade, dass es mehr Kurzgeschichten waren.
    Dukemon is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Deus Dukemon's Avatar
    Join Date
    Jun 2010
    Location
    Tevinter
    Posts
    14,168
    Ich habe Wolf inside gestern gelesen. Eine schöne Geschichte, die allerdings etwas seltsam ist. Es ist ein Buch aus Deutschland, die Handlung allerdings spielt in den USA. Nicht näher erläutert wo, aber es spielt in einer Großstadt. Bis auf den Vater der männlichen Hauptfigur Shane, sind unter anderem die Gerichte eher etwas, die man mit Deutschland und östlicheren europäischen Ländern verbindet. Ich empfand es jedenfalls sonderbar in dieser US Umgebung plötzlich von Gulasch zu lesen.^^ Unwichtig, aber für mich auffällig.
    Shane und Fiffi sind ein sehr amüsantes Paar über die Handlung hinweg, Fiffi heißt eigentlich Volto, aber Shane hat nicht ganz unrecht. Es ist schade, dass die Geschichte am Ende ziemlich abrupt endet sobald Shane sich dazu entschließt sich und Fiffi mehr als nur eine Chance zu geben.
    Dukemon is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •