Results 1 to 16 of 16
  1. #1 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Hier im Mass Effect Forum scheint ja nicht mehr so viel los zu sein.
    Trotzdem frage ich hier einfach mal.

    Also ich bin grad dabei mal wieder die komplette Triologie durchzuspielen und soeben mit Teil 1 angefangen.
    Habe alle Teile schonmal durchgespielt. Also Spoiler gibts fuer mich keine mehr.
    ME1 hab ich nur 1-2 mal durchgespielt. Mehr Zeit habe ich mit ME2 verbracht.
    Finde jedoch ME1 genau so gut und will jetzt mehr Zeit darin investieren.

    Hat jemand ein paar Tipps fuer mich? Gibt es bestimmte Nebenmissionen die ich ungespielt machen sollte in ME1?
    Also Nebenmissionen die sich auf ME2 und vllt auch ME3 auswirken?

    Ich spiele den Paragon Shepard und bei mir ueberleben immer Wrex und Kaidan.
    Das sind Entscheidungen die bei mir Pflicht sind.

    Aber gibts sonst noch irgendwas das ich machen sollte bevor ich die Story durchspiele?
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  2. #2 Reply With Quote
    pink coloured elephant  Untitled's Avatar
    Join Date
    May 2004
    Posts
    19,610
    Trilogie. Es ist eine Trilogie ;-)

    Da gibt es eine Menge. Zu viele, als dass ich sie im Kopf hätte.
    Es gibt dazu diverse Guides,
    hier ist einer davon: https://www.rpguides.de/mass-effect/...nsequenzen.htm
    "Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten."
    - Paul Watzlawick
    Untitled is offline

  3. #3 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Danke, ich schau es mir mal an.

    Wenn Wrex überlebt, dann hat das ja Auswirkungen auf die Genophage in ME3 oder?

    Ist es besser die Genophage zu heilen oder nicht?
    Weil die Kroganer sind ja immer auf der Suche nach Krieg und Ärger.
    Eigentlich wäre es dann ja sicherer sie nicht zu heilen oder?
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Mir fallen spontan Conrad Verner und Jenna ein. Wenn du ihre Quests durchziehst, tauchen sie in ME3 (gemeinsam) sogar nochmal auf. Die meisten anderen Nebenquests enden in Emails. Von daher würde ich auf diese beiden gesteigerten Wert legen.
    In dem Link konnte ich Jenna nicht finden, habe sie aber vermutlich überlesen. Ansonsten ist der schon ziemlich hilfreich.
    Autoola is offline

  5. #5 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Jenna hab ich glaub ich schon gemacht. Musste da in den Lower Markets auf der Citadel so einer Uebergabe machen mit Kroganern und dann zu C-Sec zu dem Turianer dann wars geregelt.
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Na dann. Als Paragon-Shep sollte es kein Problem sein. Es muss so gelöst werden, dass sie da unbeschadet raus kommt, soweit ich weiß.

    Über die Genophage lässt sich wohl streiten. Ein Paragon-Shep fühlt sich für mich allerdings deutlich eher nach Heilung an. Allein schon, weil du in ME2 mit Mordin die ganze Zeit dafür argumentierst. Ich finde auch, dass in ME3 deutlicher wird, warum sich die Kroganer so verhalten wie sie sich verhalten und dass es auch andere Wege gibt. Und Bakara kann man unmöglich nicht heilen wollen.
    Meine persönliche Goldene Regel zur Genophage lautet: Wrex + Bakara = Heilung, Wreav = keine Heilung, Wrex ohne Bakara = spontane Entscheidung (ist Mordin da oder nicht, wie steht Shep zu Wrex).
    Letzlich alles geschmackssache und abhängig davon, wie Shepard die Galaxie sieht. Ich finde, dass man mehr Vorteile hat, wenn man nicht alles und jeden eliminiert. Aber ein Renegeade-Shep geht den kurzen Weg und räumt alles beiseite.
    Autoola is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,299
    Quote Originally Posted by Autoola View Post
    ....
    Aber ein Renegeade-Shep geht den kurzen Weg und räumt alles beiseite.
    Um Himmels Willen !
    Das wäre MIR ausolut unmöglich.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is offline

  8. #8 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Wie schaltet man alle "Charm" Punkte frei? Ich bin jetzt Level 28 und habe bereits Liara geholt und die Mission auf Feros abgeschlossen.
    Einen haufen Side Missions hab ich auch gemacht. Bin mit dem Paragon Balken etwas ueber die Haelfte. Und habe 10/12 Charm Punkte.
    Die letzten beiden Charm Punkte lassen sich irgendwie nicht freischalten.

    Und welche Dialogoption benoetigt alle 12 Punkte?
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Um Himmels Willen !
    Das wäre MIR ausolut unmöglich.
    Ich hab's einmal gemacht. Die Renegade-optionen sind meistens ziemlich endgültig. Stand am Ende fast allein da und Spaß hat's mir auch nicht gemacht. ME3 ohne Garrus ist ... noch weniger zu ertragen als ohnehin schon.
    Für das Verhör mit Thane war es cool. Und Padoks hätte ich sonst auch nie kennengelernt. Der ist wirklich witzig.

    Wie schaltet man alle "Charm" Punkte frei? Ich bin jetzt Level 28 und habe bereits Liara geholt und die Mission auf Feros abgeschlossen.
    Einen haufen Side Missions hab ich auch gemacht. Bin mit dem Paragon Balken etwas ueber die Haelfte. Und habe 10/12 Charm Punkte.
    Die letzten beiden Charm Punkte lassen sich irgendwie nicht freischalten.
    ch
    Und welche Dialogoption benoetigt alle 12 Punkte?
    Ich würd sagen, da geht noch was. In ME1 erreiche ich meist Level 54. Von daher schaffst du das vermutlich noch mit deinem Paragon-Balken. Fleißig die oberen Antworten wählen und die Kolonisten am Leben lassen. Es ist auch möglich, dass du die letzten beiden Punkte erst freischalten kannst, wenn du dich für eine Spezialisierung entschieden hast. Das weiß ich gerade nicht mehr genau.
    Welche Dialogoption nun genau freigeschaltet wird, weiß ich nicht auch nicht. Schätze mal Endkonfrontation mit Saren und deren Ausgang. Toombs braucht auch relativ viel, aber so genau habe ich das nie ausgetüftelt. Da gibt es vielleicht schlaue Wiki-Seiten.
    Ich sag mal so: eigentlich ist es kein Problem, den Paragonbalken vollzukriegen, wenn du ME1 gründlich durchspielst und nicht nur die Hauptmissionen machst.
    Autoola is offline

  10. #10 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Hab die Story jetzt beendet. Bin auf Level 41 gekommen. Paragon Balken war ganz voll. Und konnte dann auch alle Charm Punkte freischalten.
    Das hat dazu gefuehrt, dass ich Saren am Ende dazu bringen konnte sich selbst umzubringen.
    Habe die meisten wichtigen Side Missions gemacht. (Wrex' Armor, Tali and the Geth, Garrus usw.)
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,299
    Quote Originally Posted by Symantax View Post
    Hab die Story jetzt beendet. Bin auf Level 41 gekommen. Paragon Balken war ganz voll. Und konnte dann auch alle Charm Punkte freischalten.
    Das hat dazu gefuehrt, dass ich Saren am Ende dazu bringen konnte sich selbst umzubringen.
    Habe die meisten wichtigen Side Missions gemacht. (Wrex' Armor, Tali and the Geth, Garrus usw.)
    Mit Level 41 schon? Dann hast Du aber einiges ausgelassen.
    In der Regel kommt man in ME1 locker auf Level 50.

    Im Übrigen kann man den Char in ME1 auf Level 60 bringen, wenn man ihn nochmal spielt.
    Dafür sollte man einen Char mit mindestens Lvl 50 haben, weil man dann das Lvl 60 leichter erreicht.
    Einen Char aus ME1 mit Level 60 beim Start von ME2 zu importieren bringt durchaus Vorteile.

    Na ? Neugierig geworden?
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is offline

  12. #12 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Ich habe keine weiteren Missionen gefunden. Auf der Citadel ist so gut wie alles erledigt.
    Auch alle Nebenmissionen auf Feros und Noveria. Und die Missionen fuer die Crew Mitglieder.
    Bin jetzt bei Mass Effect 2. Gibts da irgendwelche wichtigen Nebenmissionen? Damit ich dort nicht auch noch was wichtiges auslasse.
    Also die Loyality Missions mache ich bei jedem.
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Es gibt schon noch reichlich Missionen in ME1, aber wenn du eh bei ME2 angekommen bist, ist es wurscht. Essentiell sind sie eh nicht. Als Beispiel wäre da nur Helena Blake, Toombs, Burns und scannen der Keeper. Manche von denen findet man durch Erkunden anderer Planeten oder beim Dechiffrieren auf Feros und auf der Citadel und Noveria.
    In ME2 ist das ein bisschen anders. Da gibt es eigentlich nur eine handvoll Quests neben dem Haupterzählstrang und die findest du fast ausschließlich per Zufall beim Erkunden. Für ME2 empfehle ich DLCs, die tatsächlich viel zur Hauptstory und zu ME3 beitragen.
    Autoola is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Ehrengarde Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    2,173
    Quote Originally Posted by Symantax View Post
    Ist es besser die Genophage zu heilen oder nicht?
    Weil die Kroganer sind ja immer auf der Suche nach Krieg und Ärger.
    Eigentlich wäre es dann ja sicherer sie nicht zu heilen oder?
    Über die Frage haben sich Leute seinerzeit seitenweise die Köpfe eingeschlagen, ähhh "unterhalten". Wenn du willst, kannst du dir die entsprechenden Threads mit Sufu sicher immer noch raussuchen.

    Es wäre wohl sicherer, aber eben der Weg des Renegade.
    Thorn1030 is offline

  15. #15 Reply With Quote
    General Symantax's Avatar
    Join Date
    May 2010
    Location
    Scottsdale, Arizona
    Posts
    3,891
    Quote Originally Posted by Autoola View Post
    Es gibt schon noch reichlich Missionen in ME1, aber wenn du eh bei ME2 angekommen bist, ist es wurscht. Essentiell sind sie eh nicht. Als Beispiel wäre da nur Helena Blake, Toombs, Burns und scannen der Keeper. Manche von denen findet man durch Erkunden anderer Planeten oder beim Dechiffrieren auf Feros und auf der Citadel und Noveria.
    In ME2 ist das ein bisschen anders. Da gibt es eigentlich nur eine handvoll Quests neben dem Haupterzählstrang und die findest du fast ausschließlich per Zufall beim Erkunden. Für ME2 empfehle ich DLCs, die tatsächlich viel zur Hauptstory und zu ME3 beitragen.
    Die Nebenquests bei ME1 waren fast alle gleich. Es wurde sogar oft die gleiche Map verwendet.
    Und die Keeper habe ich alle gescannt.

    Liara in ME2 auf Iowa zu helfen scheint mir eine menge Renegade Punkte zu bringen.
    Steam / YouTube

    ׀ I am a human ׀
    Symantax is offline

  16. #16 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Nov 2014
    Posts
    122
    Quote Originally Posted by Symantax View Post
    Die Nebenquests bei ME1 waren fast alle gleich. Es wurde sogar oft die gleiche Map verwendet.
    Das stimmt. Die Maps variieren nicht sehr stark. Die Quests inhaltlich unterscheiden sich aber schon. Außer, du reduzierst es auf Gegner töten oder bequatschen. Dann sind sie natürlich alle gleich. Die Quests gegen Cerberus (Kahoku, Thorianischer Außenposten, Rachni) sind ganz nützlich für ein besseres Verständnis in ME2.

    Quote Originally Posted by Symantax View Post
    Liara in ME2 auf Iowa zu helfen scheint mir eine menge Renegade Punkte zu bringen.
    Ist das Autokorrektur? Du meinst sicherlich Illium. Joa, ein paar Renegadepunkte gibt es, aber das ist vernachlässigbar. Ihr zu helfen war mir persönlich wichtiger. Paragon wird trotzdem voll.
    Autoola is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •