Results 1 to 4 of 4
  1. - Fragen zur Skillung einer Dämonin #1  
    Neuling
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    8
    Ich will mit einer Dämonin Ancaria unsicher machen und habe hierzu noch Fragen zur Skillung.
    Ich habe unter anderem in den Feuerdämonguide von Goldfinger geschaut und auf darkmattersorg verschiedene Guides überflogen.
    Der Char soll zumindest dem Feuerdämon ala Goldfinger sehr ähnlich sein und hier nun die Fragen:
    1) Im Guide steht, das man speziell Waffenkunde so leicht über Items steigern kann, das man nicht zu viele Punkte investieren sollte. In den englischen Guides steht oft ähnliches (wenn auch angegeben war, das das Steigern über Items eher etwas für "erfahrene Spieler" ist. Doch die meisten Guides sind schon etwas älter, möglicherweise zu einer Zeit, als MP-Partien leicht zugämglich waren, man handeln konnte etc. Wie realistisch ist es nach eurer Erfahrung,, wenn man Sp und selffound spielt, Waffenkunde auf 1 zu lassen und trotzdem gut weiterzukommen? Wieviel würdet Ihr bei so einem Char investieren?
    2) Ein Kernpunkt im Guide ist das Reginsset und der Axtkampf. Allerdings weiss ich aus ähnlichen Spielen, das zwar immer etwas droppt, aber wenn man ein bestimmtes Items sucht genau das zu finden eher unwahrscheinlich ist. Zudem müsste ich das Reginsset ja in höheren Schwierigkeitsgraden neu finden wegen bessere Stats oder? In den englischen Guides die ich überflogen habe, wird meist eher der Zweiwaffenkampf angeraten. Damit wäre ich natürlich flexibler. Beides zusammen werde ich wahrscheinlich nicht skillen, da ich den anderen Empfehlungen am liebsten folgen würde und auch Parade reinnehme Wie stark ist also das Reginsset wirklich, lohnt es sich darauf zu warten und Axtkampf zu skillen? Oder gibt es im Zweiwaffenkampf ähnlich gutes?
  2. #2  
    Sacred Legends | Amalur  Golden Girl's Avatar
    Join Date
    Jan 2011
    Location
    Sonnenwind
    Posts
    35,475
    Hallo Azrakh.

    es kommt natürlich immer darauf an, was aus deinem Char mal werden soll... also soll es in erster Linie eine Nahkämpferin werden welche die Höllenmacht nur als Unterstützung hat, liegt es natürlich nahe zuerst deine Nahkampffertigkeiten zu skillen... sprich Waffenkunde, Axtkampf, Wendigkeit usw.

    Umgekehrt... wenn deine Dämonin eine reine Dämonenzauberin werden soll, müsstest du die Fertigkeiten einer Magierin wählen... Höllenmacht, Magiekunde, Meditation usw. usf.

    Rüstungssets sind mMn. nicht unbedingt von Nöten, wichtig ist der Schaden den du machst.
    Solltest du natürlich Setteile finden die deinen Build unterstützen ist es klar das man diese dann anzieht
  3. #3  
    Veteran
    Join Date
    May 2018
    Posts
    671
    Du machst dir viel zu viele Gedanken. Ist aber ganz normal am Anfang. Legt sich mit der Zeit.


    Mit Waffenkunde 50 bei 120 Stufen bist du sehr gut bedient. Hier gibt es bereits massive Boni
    von Items sodass du ganz locker und entspannt ueber 100 Punkte Waffenkunde kommst. Vergiss nicht, das Spiel mag dich sehr und hilft dir staendig um zu gewinnen. Selbst vollstaendig verkorkste und verskillte Helden, die bei Diablo2 sofort in der Luft zerrissen werden wuerden, spazieren laessig durch die Gegend.
    Aber um deine Frage zu beantworten, 100 gelernte Punkte Waffenkunde auf der hoechsten Stufe genuegen voellig. Mit Waffenkunde auf Stufe 1 zu bleiben, das kannst du ausprobieren wenn du ein par Spielstunden auf dem Buckel hast und nochmal von vorne anfangen willst.


    Set-Waffen kann man fanatisch suchen und Quests laden wie verrueckt, bis man alles beisammen hat, aber sie machen das bereits sehr einfache Spiel zu einer Tortur toedlicher Langeweile. Weil sie halt unglaublich stark und unbalanciert sind.
    Es ist richtig dass man sie neu finden muss, es gibt aber spezielle Boni, Beispiel Zwerg, die die Angelegenheit stark beschleunigen.


    Die Guides die du gelesen hast, sind auf Schadensmaximierung ausgelegt, was nicht wirklich erforderlich ist. Ich emfpehle dir, spiele deinen Charakter erst mal locker und entspannt, nimm einen Guide als eine kleine Stuetze, nicht mehr, damit du erst einmal Gefuehl fuer die Sache bekommst.
    Sobald du tiefer eingestiegen bist und vielleicht auch etwas Ausruestung zur Seite gelegt hast, fang nochmal von vorne an und dann baue nach Plan.
    Mit der Zeit wirst du auch Guides auf Seite legen und deinen eigenen Weg gehen.


    Es gibt auch Mods fuer Sacred 1, grafische Verbesserungen und Balance-Mods. Zu finden auf Darkmatters. Du brauchst aber einen Account um runterzuladen.
  4. #4  
    Neuling
    Join Date
    Feb 2016
    Posts
    8
    @GoldenGirl Es soll eine Dämonin werden, die den Feuerdämon nützt und zusätzlich im Nahkampf angreift, keine reine Casterin.

    @wildundgestzlos ich hatte es im anderen Thread so verstanden, das eine gewisse Effizienz langfristig schon gut ist, um auf höherenen Schwierigkeitsgraden gut zurecht zu kommen und deswegen auch Guides nicht verkehrt sind. Aber wenn wie du sagst, auch verskillte Helden eine Chanche haben, scheint es ja nicht so dramatisch zu sein. Mods werde ich erstmal nicht laden, aber gut zu wissen, das es dort welche gibt. Ist eine Option für später.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •