Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 31

Inwieweit akzeptiert ihr Menschen die weiter entwickelt sind?

  1. #1 Reply With Quote
    Adventurer Andur Sunrider's Avatar
    Join Date
    Apr 2015
    Posts
    90
    Ich habe schon so oft erlebt dass Menschen die vor allem spirituell weiter entwickelt sind mit ihren Aussagen stark anstossen.

    Dabei soll unsere Gesellschaft doch angeblich so tolerant sein?

    Wie sieht es denn jetzt wirklich aus mit der Toleranz?

    Gerade spirituelle Aussagen die nicht nur angepasst sind wie die des Dalai-Lama scheren sich nicht um Toleranz oder eben allgemeines Verständnis.
    Und aus jahrelanger Erfahrung weis ich dass Spiritualität menschliche Dimensionen eröffnet die sehr stark dem anerkannten politischen Korrekten widersprechen. Das ist tatsächlich so. Und dazu muss ich auch hinzufügen dass wir immer noch zu wenig Toleranz haben und viel zu viel schreckhaftes oder impulsives Zurückdrücken.

    Es ist schlimm.

    Ich bin ein toleranter Mensch und ich habe viele Menschen erlebt die wunderbares zu bieten haben, die starke Einsichten in unser Leben und in unsere Welt haben die dann aber im Kontakt mit nunja..nicht so entwickelten Menschen total abgelehnt werden. Das ist schlimm.

    Toleranz ist doch ein Grundrecht des Menschen, oder??

    Wollten wir nicht eine tolerante Gesellschaft sein? Und was genau ist denn Toleranz? Also wenn Toleranz nur das Hinnehmen des Normalen ist, ist es dann noch Toleranz? Sollte das Menschliche nicht über das Normale hinausgehen?
    Andur Sunrider is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,712
    „Spirituell weiter entwickelt“ ist eine völlig willkürliche Kategorie, die jeder für sich in Anspruch nehmen kann. Spiritualität ist per Definition persönliches Erfahren und daher nicht übertragbar auf die Erfahrungswelt anderer.

    Das ist der eigentliche Aspekt bei Spiritualität, den man berücksichtigen sollte, wenn man diesbezüglich über Toleranz reden möchte.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Adventurer Andur Sunrider's Avatar
    Join Date
    Apr 2015
    Posts
    90
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    „Spirituell weiter entwickelt“ ist eine völlig willkürliche Kategorie, die jeder für sich in Anspruch nehmen kann. Spiritualität ist per Definition persönliches Erfahren und daher nicht übertragbar auf die Erfahrungswelt anderer.

    Das ist der eigentliche Aspekt bei Spiritualität, den man berücksichtigen sollte, wenn man diesbezüglich über Toleranz reden möchte.
    meiner Erfahrung nach ist deine Aussage falsch. Ich könnte sie sachgemäß auch Blödsinn nennen denn die echte Sachlage ist eine völlig andere.
    Du hast einfach zu wenig Erfahrung mit Spiritualität. Sie ist eine menschliche Dimension die in der industriellen Welt völlig fehlt. Was verheerend ist. Also zerstörerisch.
    Zurzeit lese ich "Der leere Stuhl". Lies dir den mal durch. Es ist eines von vielen religiösen/spirituellen Büchern und der Trick ist dass du weit genug entwickelt sein musst um diese Wahrheiten zu verstehen.

    Ich erkenne hier das Problem dass du dieses Thema nur intellektuell kennst, nur als Wort. Du hast deine Definition was das sei und deine Vorurteile. Und solange du den Pfad nicht beschritten hast wirst du nur Vorurteile haben.

    Lies dich ein!

    Es gibt Entwicklung in diese Richtung! Sie wird nur in den industriellen Staaten zertreten und verscheucht. Aus Angst, aus Unwissen, aus Verachtung.

    Und doch ist sie zutiefst menschlich.
    Andur Sunrider is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,712
    Du bestätigst mit Deiner Aussage letztendlich nur sehr eindrücklich, was ich bereits gesagt habe. Allein dass Du „sachgemäß“ in einen Zusammenhang mit Spiritualität bringst sagt eigentlich alles aus…

    Alle, die von einer spezifischen, nur für die Erleuchteten zugänglichen Wahrheit sprechen, begründen die Falschheit von Einwänden mit einer mangelnden Weisheit derer, die Einwände haben. Das ist ein äußerst altes und äußerst plattes Prinzip.

    Welche „Pfade“ ich beschritten oder nicht beschritten habe, ist Dir letztendlich voll und ganz unbekannt, aber Deine rein persönliche Vorstellung von spiritueller Weisheit verführt Dich dennoch zu einem Urteil darüber.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    938
    Quote Originally Posted by Andur Sunrider View Post
    Ich habe schon so oft erlebt dass Menschen die vor allem spirituell weiter entwickelt sind mit ihren Aussagen stark anstossen.
    Da hör ich schon auf zu lesen. Wer bestimmt denn, wer spirituell weiterentwickelt ist? Du? Auf welcher Grundlage?
    abaris is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Waldläufer hodenhagener's Avatar
    Join Date
    May 2019
    Posts
    193
    Ich hab nix gegen ältere Menschen.
    hodenhagener is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Adventurer Andur Sunrider's Avatar
    Join Date
    Apr 2015
    Posts
    90
    Quote Originally Posted by Jean-Luc Picard View Post
    Du bestätigst mit Deiner Aussage letztendlich nur sehr eindrücklich, was ich bereits gesagt habe. Allein dass Du „sachgemäß“ in einen Zusammenhang mit Spiritualität bringst sagt eigentlich alles aus…

    Alle, die von einer spezifischen, nur für die Erleuchteten zugänglichen Wahrheit sprechen, begründen die Falschheit von Einwänden mit einer mangelnden Weisheit derer, die Einwände haben. Das ist ein äußerst altes und äußerst plattes Prinzip.

    Welche „Pfade“ ich beschritten oder nicht beschritten habe, ist Dir letztendlich voll und ganz unbekannt, aber Deine rein persönliche Vorstellung von spiritueller Weisheit verführt Dich dennoch zu einem Urteil darüber.
    Praktizierst du denn Spiritualität? Wenn nicht, wie willst du mich beurteilen können?
    Warum schlussfolgere ich, dich beurteilen zu dürfen? Weil du intellektuell bist und ich auch und ich bin obendrein auch erfahren in der Spiritualität. Ich habe also mehr Lebenserfahrung und Wissen in dem Bereich als du. Erkennst du das jetzt?

    Ich will dir nur helfen die Pfade zu sehen die ich besser kenne als du.

    Erkunde dich mal über Eckart Tolle, oder Dan Millmann oder lies "Der leere Stuhl" oder lies alles von Jon Kabat-Zinn
    Quote Originally Posted by abaris View Post
    Da hör ich schon auf zu lesen. Wer bestimmt denn, wer spirituell weiterentwickelt ist? Du? Auf welcher Grundlage?
    Aus der Tatsache, dass ich eben in diesem Gebiet bewandert bin und nicht nur rein intellektuell, also durch Fachwissen, sondern durch echte Erfahrung.
    Quote Originally Posted by hodenhagener View Post
    Ich hab nix gegen ältere Menschen.
    super! guter Schritt!
    Andur Sunrider is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    938
    Quote Originally Posted by Andur Sunrider View Post

    Aus der Tatsache, dass ich eben in diesem Gebiet bewandert bin und nicht nur rein intellektuell, also durch Fachwissen, sondern durch echte Erfahrung.
    Aha. Gut. Also nein, ich akzeptiere dich genauso wenig als weiter entwickelt wie den nächstbesten evangelikalen Prediger oder Mullah. Warum? Aus echter Erfahrung.

    Jetzt mach daraus, was du willst.
    abaris is offline

  9. #9 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,826
    Quote Originally Posted by Andur Sunrider View Post
    Ich will dir nur helfen die Pfade zu sehen die ich besser kenne als du.
    Der letzte Prediger dieser Art den wir hier hatten hieß Nasarem
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,712
    Quote Originally Posted by Andur Sunrider
    Ich will dir nur helfen die Pfade zu sehen die ich besser kenne als du.
    Wie mein ehemaliger Professor für Religionswissenschaft so treffend formulierte:

    „Esoterik ist der Markplatz, auf dem der frustrierte Mitteleuropäer sich seine Scheibe Schamanismus holen kann“.

    Ein Stückchen Zen hier, ein Eckchen Jesus Christus da, dann noch etwas Mystizismus dazu und fertig hat man sie, die Weisheit…

    Ob ich mich mit Spiritualität befasst habe? Das habe ich in verschiedenster Weise durchaus, aber sicher gänzlich anders als Du. Aber ich hatte früher durchaus verschiedene Phasen, in denen ich spirituell gedacht und empfunden habe. Meiner Meinung nach neigen die meisten Menschen zu spirituellem Denken.

    Womit ich mich aber auch beschäftigt habe ist Wahrnehmung und wie wir uns alle unsere ganz eigene Wahrnehmung konstruieren. Spiritualität ist da nur eine Spielart von. Dagegen ist auch prinzipiell gar nichts einzuwenden, wenn es Menschen hilft, dann bitte. Ich habe auch nichts gegen Religionen.

    Problematisch wird es aber, wenn Menschen daraus ein Überlegenheitsgefühl ableiten. Das ist tendenziell ungesund.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,958
    Wir haben ein grundsätzliches Recht auf Religionsfreiheit, das, mit pragmatischen Einschränkungen, jedem Menschen sein Recht auf spirituelle Selbstverwirklichung gewährt. Dieses Recht hört auf, wo Menschen dadurch verletzt, benachteiligt oder gefährdet werden aber allgemein betrachtet kann niemand behaupten, man ließe ihm nicht seine spirituelle Lebensweise.
    There is a dark land where mysteries and confusions abound,
    where fear and terror fly together in troubled cities of absurdities.
    Raider is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,203
    Ich habe kürzlich einen Vortrag über Bewusstseinserweiterung per Zirbeldrüse gesehen (MAO-Diät, tryptaminhaltige Substanzen etc.) und mich dabei ertappt, das ganze als Spinnerei abzutun. Allerdings war es von jemandem, der sich wissenschaftlich damit seit Jahrzehnten beschäftigte - es hatte meiner Wahrnehmung nach alles Hand und Fuß und viel Biochemie. Was würde jetzt in so einem Fall "Akzeptanz" bedeuten? Toleranz? Oder soll man da einsteigen, um Akzeptanz auszuleben?

    Hinzu kommt, dass viele der erwähnten Substanzen (bewusstseinserweiternde Drogen) hierzulande gesetzliche Intoleranz erfahren. Also könnte man auch sagen, es wird vom Staat nicht akzeptiert und sogar bestraft. Aus Angst wovor (vielleicht) ???
    Ich werde einen Deich bauen, und Belgien wird ihn bezahlen!
    DWS is offline Last edited by DWS; 13.02.2020 at 16:01.

  13. #13 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,712
    Bewusstseinserweiterung ist eben auch ein eher subjektiver Begriff. Ich kenn mich zwar nicht mit Tryptamin aus, aber grundsätzlich gehört es bei psychedelischen Substanzen eben auch zum kulturellen Mythos, dass sie eine „Erweiterung“ bewirken. Was sie definitiv bewirken ist eine Veränderung der Wahrnehmung. Und diese Erfahrung zu machen können manche Menschen durchaus als Bereicherung ihrer persönlichen Erfahrungswelt sehen. Auch bringt der Gebrauch solcher Substanzen Menschen in Grenzsituationen, was gleichzeitig auch eine der Gefahren solcher Substanzen beinhaltet.

    Aber Bewusstsein als solches ist nicht wirklich etwas, was man objektiv gesehen in Stufen oder in höher oder niedriger einteilen könnte. Das liegt stets in der subjektiven Wahrnehmung und in unterschiedlichen kulturellen Traditionen verankert.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    938
    Quote Originally Posted by DWS View Post
    Was würde jetzt in so einem Fall "Akzeptanz" bedeuten? Toleranz? Oder soll man da einsteigen, um Akzeptanz auszuleben?
    Die ursprüngliche Frage lautete ja, wieweit man Menschen akzeptiert, die weiterentwickelt sind.

    Wie ich schon sagte, wer legt diese Messlatte an? Dies allein ist schon anmaßend und aus persönlicher Erfahrung sind Leute, die sich sowas anmaßen oder sich einbilden, einer solchen Gruppe anzugehören, jene, denen man mit größter Vorsicht begegnen sollte. Da macht es keinen Unterschied, welches spirituelle Erleuchtung sie verkaufen wollen und in welche Richtung es gehen soll.
    abaris is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,203
    Finde ich schwierig. Wie kannst du denn etwas anmaßend finden, das du nicht verstehst? Beispiel: Urvölker würden wir als weniger weit entwickelt ansehen. Wie würdest du es sehen, wenn du ihnen medizinisch helfen wolltest und sie dir sagen: Du maßt dir an, höher als ich entwickelt zu sein? Ähnlich wäre es wohl, wenn Außerirdische uns besuchen würden, die 3 Mio. Jahre weiter sind als wir. Würden wir sie dann akzeptieren, hieße dann auch, wir müssten uns ihrem höheren Intellekt unterwerfen. Darüber müsste man sich vorher mal Gedanken machen, akzeptieren = unterordnen oder ablehnen = mit Fackeln vom Hof jagen, bekämpfen.

    Jedenfalls würde ich mir nicht anmaßen, etwas zu beurteilen, dass mein Verstand möglicherweise nicht erfassen kann. Homo Sapiens neigt allerdings genau dazu.

    Der Staat verbietet Dinge aus gewissen Gründen (Angst vor einem Entgleiten seiner Schäfchen möglicherweise), die Kirchen haben lange Zeit das Volk für dumm gehalten, haben in Lateinisch von der Kanzel gepredigt, die Heilige Schrift durfte nicht übersetzt werden usw.
    Ich werde einen Deich bauen, und Belgien wird ihn bezahlen!
    DWS is offline Last edited by DWS; 13.02.2020 at 18:13.

  16. #16 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,712
    Kulturelle Entwicklung ist aber nicht dasselbe wie individuelle Entwicklung.

    Wir sind im Hinblick auf unsere kognitiven und sozialen Fähigkeiten keinem indigenen Volk überlegen. Es gibt lediglich große Unterschiede in der kulturellen Entwicklung, in der Technisierung etc.

    Bei Außerirdischen wäre es prinzipiell denkbar, dass sie uns aufgrund einer völlig anderen Physiologie kognitiv, sozial oder eben Physisch überlegen sind.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  17. #17 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    938
    Quote Originally Posted by DWS View Post

    Jedenfalls würde ich mir nicht anmaßen, etwas zu beurteilen, dass mein Verstand möglicherweise nicht erfassen kann. Homo Sapiens neigt allerdings genau dazu.
    Jemand, der postuliert, ein höheres Wesen zu sein, ist per se anmaßend.
    abaris is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,203
    Quote Originally Posted by DWS View Post
    Homo Sapiens neigt allerdings genau dazu.
    Und ich sags noch vorher und bleib dabei, Homo sapiens sapiens ist gar nicht in der Lage etwas zu akzeptieren, was seiner Meise nach nicht sein kann. Das ist genau das, was man mit Anmaßung beschreibt. Allerdings steht jedes höhere Wesen selbstverständlich über diesen Dingen, es juckt nicht.
    Ich werde einen Deich bauen, und Belgien wird ihn bezahlen!
    DWS is offline

  19. #19 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    938
    Quote Originally Posted by DWS View Post
    Allerdings steht jedes höhere Wesen selbstverständlich über diesen Dingen, es juckt nicht.
    Was ist denn ein höheres Wesen? Und wer entscheidet, ob es sich um eine höheres Wesen handelt?
    abaris is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,203
    Ich habe die Frage wohl zu weit(er) gedacht, sorry, es ging ja in der Frage um Menschen. Ich meinte natürlich keine Scharlatane, die Kapital aus der Dummheit schlagen, die sind ja einigermaßen deutlich zu erkennen. Sondern, was wäre, wenn es mal tatsächlich einen Evolutionssprung hier auf der Erde geben würde, oder es von außen kommen würde? Wie würde sich der Mensch dann verhalten? Würde er es überhaupt begreifen oder erkennen können? Würde er drum herum tanzen, es töten und fressen (nicht unbedingt in der Reihenfolge), oder würde er es anbeten?
    Ich werde einen Deich bauen, und Belgien wird ihn bezahlen!
    DWS is offline Last edited by DWS; 14.02.2020 at 10:24.

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •