Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 38
  1. #1 Reply With Quote
    Frau General Hera's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    NRW
    Posts
    3,887
    Nachdem ich MOROWIND und OBLIVION vor Jahren gespielt habe, möchte ich nun einmal SKYRIM spielen …. das seit Jahren in meiner Schublade liegt! Ich habe gesehen, dass es inzwischen eine Menge Patches dazu gibt. Werden diese Patches, wenn das Spiel installiert ist, automatisch online runter geladen??? - Ich habe nämlich nicht feststellen können, dass man sie sonst irgendwo runter laden und manuell installieren könnte.

    Ich möchte mich auf einige wenige Mods, die das Gameplay verbessern, beschränken.
    Welche Mods kann man mir empfehlen?
    Hera is offline
  2. #2 Reply With Quote
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,124
    Was meinst Du mit "in meiner Schublade"?

    Hattest Du Skyrim schonmal installiert und kannst es nun von Steam herunterladen?
    In dem Fall bekommst Du sofort die gepatchte Version installiert.

    Hast Du Skyrim auf DVD gekauft (gab es das überhaupt?), dann sollte es von Steam direkt
    nach Deiner Installation gepatcht werden.
    Natürlich solltest Du im Steam-Client "automatisch patchen" eingestellt haben.

    Ich spiele ohne MODs. Das müsste Dir jemand andes empfehlen.
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is online now
  3. #3 Reply With Quote
    Ehrengarde Pherim's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Posts
    2,229
    Da Skyrim auf Steam angewiesen ist, wird es automatisch auf die aktuellste Version gepatcht. Die alte Version von 2011 (Legendary Edition, "Oldrim") wird ja schon längst nicht mehr weiterentwickelt, für die Special Edition gibt es dagegen ab und zu noch Updates, die aber meist nichts am eigentlichen Spiel ändern, sondern auf den Creation Club, die Plattform für Mini-DLCs (manche sagen auch Bezahlmods), bezogen sind.

    Ansonsten gibt es natürlich noch den Unofficial Patch, den es für beide Versionen gibt. Wichtig: Der für die alte Version setzt alle offiziellen DLCs (Legendary Edition) voraus.

    Unofficial Skyrim Legendary Edition Patch
    Unofficial Skyrim Legendary Edition Patch - German - Deutsch

    Unofficial Skyrim Special Edition Patch
    Unofficial Skyrim Special Edition Patch - German - Deutsch

    Weitere modbezogene Fragen bitte im "Plugins & Technik"-Forum stellen.
    Pherim is offline
  4. #4 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,198
    Hera ist wieder da (dachte schon, du wärst in China geblieben oder verschollen).

    Ich würde die Frage auch eher im PI-Forum stellen und dabei folgendes gleich voranstellen:

    - Mit welcher Skyrim Version (LE/SE), wie o.a.
    - Wie stehst du zur englischen Sprache. Denn es gibt da (wie auch schon bei den Vorgängern) doch erhebliche Qualitätsunterschiede und Overhauls.
    DWS is offline
  5. #5 Reply With Quote
    Legende CKomet's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Neumünster
    Posts
    7,112
    ich muß mal ganz blöde in den Raum fragen, weil ich das jedesmal wenn ich es lese nicht so recht verstehe.

    Wie kann man im Vorfeld, wenn man ein spiel noch nicht mal selbst angetestet hat, schon fragen, was für Modifikationen einem empfohlen werden können?
    Muß man nicht erst mal sehen, was das Spiel selbst hergibt und dann fragen, was gegebenenfalls für das eigene verbesserte Spielgefühl gewünscht wird?
    CKomet is offline
  6. #6 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,198
    Anscheinend sind die Fallouts, TES3 und 4 an dir vorbeigerauscht... nennen könnte man es: "Vorbelastung".

    €: Wenn du mich fragst, legt Bethsoft nicht viel mehr als einen leeren Seelenstein auf - und das jedes mal (seit Oblivion zumindest zunehmend).
    DWS is offline Last edited by DWS; 29.01.2020 at 14:50.
  7. #7 Reply With Quote
    Kämpfer
    Join Date
    Dec 2016
    Posts
    300
    Quote Originally Posted by CKomet View Post
    ich muß mal ganz blöde in den Raum fragen, weil ich das jedesmal wenn ich es lese nicht so recht verstehe.

    Wie kann man im Vorfeld, wenn man ein spiel noch nicht mal selbst angetestet hat, schon fragen, was für Modifikationen einem empfohlen werden können?
    Muß man nicht erst mal sehen, was das Spiel selbst hergibt und dann fragen, was gegebenenfalls für das eigene verbesserte Spielgefühl gewünscht wird?
    Ja und Nein. Ich gehöre auch zu dieser Klientel, die die DVD von Skyrim (Legendary) vor vielen Jahren geschenkt bekommen hat. Da ich damals genug zu tun hatte, verstaubte es bis letztes Jahr im Schrank bei mir. Ich habe ja nun seit geraumer Zeit meinen ersten Durchlauf begonnen und trotzdem vorab entschieden, dass ich neben den den DLC's im Spiel auch wenigstens Grafik- und Wettermods (ist ja doch etlicher Fortschritt seit damals zu bemerken) und einige neue Follower (mag immer etwas mehr Leute um mich herum) u. einzelne neue Gebäude (mehr zum Entdecken) zu integrieren. Auf Questmods, weitere Gebiete, Pferde sowie weitere Begleiter habe ich verzichtet. Ich denke, Jeder muss seinen geeigneten Mittelweg zum Spielstart finden u. evtl. dann nachjustieren.
    stiles is offline
  8. #8 Reply With Quote
    Legende CKomet's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Neumünster
    Posts
    7,112
    Quote Originally Posted by DWS View Post
    Anscheinend sind die Fallouts, TES3 und 4 an dir vorbeigerauscht... nennen könnte man es: "Vorbelastung".

    €: Wenn du mich fragst, legt Bethsoft nicht viel mehr als einen leeren Seelenstein auf - und das jedes mal (seit Oblivion zumindest zunehmend).
    Morrowind habe ich ohne irgendwelche Mods gespielt, ist aber schon lange her.
    Bei Oblivion hatte ich nur eine die die grottige Übersetzung geändert hat, ansonsten war es für mich okay.
    Mit Fallout habe ich nichts am Hut, habe zwar FO3 mal angefangen sagte mir aber nicht zu und habe es gleich wieder verbannt, zumal ich mit dem Games for Windows, was damals Pflicht war eine paar Probleme hatte

    Und in Skyrim habe ich nur 2 von anderen erstelle Mods laufen, Convienet Horse (was mir aber eigentlich auch schon an einigen Stellen zu viel Schnickschnack mitbringt und Neutral Hjerim.
    Ansonsten habe ich nur ein bisschen selbst angepassten Kleinkram an Modifikationen.

    Quote Originally Posted by stiles View Post
    ... Ich denke, Jeder muss seinen geeigneten Mittelweg zum Spielstart finden u. evtl. dann nachjustieren.
    bei älteren Spielen kann ich manche verstehen die von Anfang an die Grafik aufpolieren wollen.

    Aber Gameplay und anderes werde ich trotzdem nicht verstehen, solange man es nicht erst mal angespielt hat und dann feststellt, was man genau angepasst haben möchte Es dann nachjustieren wie du so schön sagst ist ja dann auch verständlich.
    CKomet is offline
  9. #9 Reply With Quote
    Burgherrin Tharisa's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Posts
    1,487
    Ich muss mich da CKomet anschließen, ich würde ein Spiel auch erst einmal Original starten, um zu sehen, was mir gefällt und was ich gerne anders hätte. Ausgenommen hiervon sind natürlich die Unofficial patches... die Pherim angesprochen hat. Die sind m. E. ein Muss.

    Tharisa is offline
  10. #10 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,198
    Quote Originally Posted by CKomet View Post
    Morrowind habe ich ohne irgendwelche Mods gespielt, ist aber schon lange her.
    Bei Oblivion hatte ich nur eine die die grottige Übersetzung geändert hat, ansonsten war es für mich okay.
    So so, das levelscaling und dass man sich sehr früh vor lauter Glasrüstungen (von Wegelagerern) kaum noch bewegen konnte in vanilla Oblivion war also okay; na gut, deine Sache.
    Ich habe Skyrim nur angespielt und sah sofort sehr vieles, was mich daran stört. Und Hera ist MW und Oblivion Veteranin, sie kann es anspielen und weiß genauso sofort bescheid. Nur zwei Beispiele: Begleitermods und GUI (Sky UI).
    DWS is offline Last edited by DWS; 29.01.2020 at 18:33.
  11. #11 Reply With Quote
    Frau General Hera's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    NRW
    Posts
    3,887
    Also, mein SKYRIM-Spiel ist auf DVD, gekauft bei Amazon kurz nach seiner Erscheinung.
    Ich habe das Spiel noch nie installiert gehabt; es lag bislang in einer meiner Schubladen, weil ich anderweitig beschäftigt war bzw. was anderes gespielt habe.
    Mir war klar, dass das Spiel inzwischen einige Male gepatcht worden sein müsste, aber ich fand keine Patches, die ich hätte runter laden können.
    Wenn ich die Antworten richtig verstanden habe, dann wird das Spiel nach der Installation automatisch gepatcht … sofern ich online bin. Ich habe zwei Computer, und ich wollte das Spiel eigentlich auf dem älteren unter Win7 installieren, aber dieser Computer ist nicht mehr ans Internet angeschlossen, also würde ich das Spiel auf diesem Computer zwar installieren, aber nicht patchen können.

    DWS: Danke für Deinen Willkommensgruß; ich habe Dir eine PN geschickt.


    P.S.: Woran kann ich die Version meines Spiels erkennen? Aber vermutlich muss ich das nicht wissen, wenn ich nicht manuell patchen kann.
    Hera is offline Last edited by Hera; 29.01.2020 at 19:47.
  12. #12 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,818
    Quote Originally Posted by Hera View Post
    Ich habe zwei Computer, und ich wollte das Spiel eigentlich auf dem älteren unter Win7 installieren, aber dieser Computer ist nicht mehr ans Internet angeschlossen, also würde ich das Spiel auf diesem Computer zwar installieren, aber nicht patchen können.
    Internet Anschluss ist für die Installation von Skyrim zwingend erforderlich und ein Steam Account.
    Ist es einmal installiert kannst du Steam auch im offline Modus starten und spielen.
    Tipp:
    Spiele das Spiel bis Flusswald, egal für wem du dich entscheidest ( Ralof ist eine gute Wahl).
    Dann warte das Gespräch mit Gerdur beendet ist.
    Speichere ab und hebe diesen Spielstand für die Ewigkeit auf.
    (Hier kannst du immer wieder beginnen - falls notwendig)
    Erst dann installiere die Mods deiner Wahl z.B. SkyUi und SKSE
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline
  13. #13 Reply With Quote
    Frau General Hera's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    NRW
    Posts
    3,887
    APUBEC: Danke für die Information! Kann man nicht auf die Patches verzichten, oder gibt es zu viele Bugs im Spiel? Es stinkt mir, dass ich einen Account bei STEAM (wer ist das eigentlich?) einrichten soll und nur deshalb, weil ein halbfertiges Spiel zu früh auf den Markt gekommen ist, ein Spiel, was ich teuer bezahlt habe.
    Hera is offline
  14. #14 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,818
    Quote Originally Posted by Hera View Post
    APUBEC: Danke für die Information! Kann man nicht auf die Patches verzichten, oder gibt es zu viele Bugs im Spiel? Es stinkt mir, dass ich einen Account bei STEAM (wer ist das eigentlich?) einrichten soll und nur deshalb, weil ein halbfertiges Spiel zu früh auf den Markt gekommen ist, ein Spiel, was ich teuer bezahlt habe.
    Oblivion hatte noch einen Kopierschutz auf der CD und die CD war erforderlich beim Spiel.
    Diesen Kopierschutz hat man mit Steam umgangen, mit dem Steam Account.
    Der ist dann an deine Version von Skyrim (Key) gebunden und somit unverkäuflich.

    Was die Patches von Skyrim (Bethesda) angeht das geht automatisch mit der Installation.
    Die Unofficial (Inoffiziellen) von Post 3 müssen selbst installiert werden mit einem Modmanager deiner Wahl.
    Seit Oblivion benutze ich WryeBash.
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline
  15. #15 Reply With Quote
    Ehrengarde Pherim's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Posts
    2,229
    Quote Originally Posted by Hera View Post
    Kann man nicht auf die Patches verzichten, oder gibt es zu viele Bugs im Spiel? Es stinkt mir, dass ich einen Account bei STEAM (wer ist das eigentlich?) einrichten soll und nur deshalb, weil ein halbfertiges Spiel zu früh auf den Markt gekommen ist, ein Spiel, was ich teuer bezahlt habe.
    Bugs: Es ist ein Bethesda-Spiel, also gibt es davon jede Menge. Andererseits haben es ja auch viele Leute auf Konsolen gespielt, wo es früher gar keine Mods gab (und heute nur für die Special Edition, und da nur bestimmte). Dein Problem dürfte eher sein, dass du die DLCs vermutlich nicht hast, wenn du das Spiel bereits bei Erscheinen gekauft hast. Das wären Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn. Zusammengenommen hat man die Legendary Edition, für die auch die Unofficial Patches gedacht sind. Bei der Special Edition sind die ohnehin enthalten. Früher gab es die Patches einzeln für Hauptspiel und DLCs, aber das wurde dann irgendwann geändert, vermutlich weil es zu aufwändig war, und weil die meisten Leute die DLCs inzwischen haben sollten.

    Was die DLCs angeht würde ich sagen, dass sie sicherlich nicht notwendig sind, um das Spiel genießen zu können, sie fügen halt neue Gebiete und Quests hinzu sowie die Möglichkeit, eigene Häuser zu bauen (was ich aber noch gar nicht gemacht habe bisher). Solltest du sie doch noch kaufen wollen, gibt es sie noch auf verschiedenen Seiten - achtung, du erhältst dann keine CD, sondern einen Key für Steam, mit dem du sie aktivieren kannst, und dann werden sie automatisch heruntergeladen.

    Steam wird betrieben von Valve, die unter anderem die Half-Life- und Portal-Spiele gemacht haben. Damals, als Half-Life 2 rauskam (2004!) und nur mit Steam-Anbindung funktioniert hatte, war der Aufschrei groß, inzwischen ist das aber längst Normalität und die meisten Spiele sind irgendwie an einen Account oder Client gebunden. Ist einfach so, und Steam ist da noch recht harmlos. Wenn man das nicht möchte, kann man immer noch auf GOG.com zurückgreifen, die Spiele dort können beliebig installiert und gespielt werden, dafür gibt es da aber viele nicht, etwa auch Skyrim (dafür aber z.B. Morrowind und Oblivion). Da kommt dein Ärger einige Jahre zu spät, auch wenn manch einer inzwischen die Hoffnung hat, dass Skyrim irgendwann auch den Weg auf GOG findet, zumindest die Legendary Edition, die nicht mehr direkt über Steam verkauft wird. Aber wer weiß... Mit dem Zustand, in dem Skyrim veröffentlicht wurde, hat Steam auch überhaupt nichts zu tun, wie gesagt, die Anbindung an einen Account war längst normal als Skyrim herauskam - allerdings wird dadurch auch das Updaten sehr einfach. Steam hat definitiv seine Vor- und Nachteile, keine Frage, aber es ist nun mal ein notwendiges Übel, wenn man bestimmte Spiele spielen möchte.
    Pherim is offline Last edited by Pherim; 29.01.2020 at 20:40.
  16. #16 Reply With Quote
    Legende CKomet's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Neumünster
    Posts
    7,112
    Quote Originally Posted by Hera View Post
    APUBEC: Danke für die Information! Kann man nicht auf die Patches verzichten, oder gibt es zu viele Bugs im Spiel? Es stinkt mir, dass ich einen Account bei STEAM (wer ist das eigentlich?) einrichten soll und nur deshalb, weil ein halbfertiges Spiel zu früh auf den Markt gekommen ist, ein Spiel, was ich teuer bezahlt habe.
    Stand aber von Anfang dabei, das man für Skyrim einen Steamaktivierung und damit einen Interntzugang benötigt.
    Das war ja ursprünglich für mich der Grund auf eine Konsole umzusteigen und Skyrim war dann eines der ersten Spiele darauf. Die Konsolenversion konnten man recht gut bis auf einige Kleinigkeiten ohne irgendwelche Patche spielen. Klar gab es Bugs, aber damit konnte ich leben und wenn ich wirklich mal festhing half in der Regel einen älteren Spielstand laden und das was man gemacht hat in leicht abgewandelter Form noch mal machen. So mache ich es auch heute noch in der PC Version. Also zu sagen es ist halbfertig auf den Markt bekommen halte ich mal wieder für höchst überzogen. Da gibt es andere Spiele die sind viel schlimmer gewesen.

    @ Pherim
    bei Gog magst du zwar keine dauerhafte Anbindung an deren Launcher benötigen, aber einen Account mußt du dir da trotzdem erst mal anlegen und es darüber runterladen. Mag zwar das kleinere Übel sein, aber so wirklich toll finde ich das auch nicht.
    CKomet is offline
  17. #17 Reply With Quote
    Frau General Hera's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    NRW
    Posts
    3,887
    WO stand von Anfang an bei, dass man Steam benötigt??? - Ich habe gerade noch einmal bei AMAZON nachgeschaut: Es gibt dort eine aus GB importierte Version für PC auf DVD für Euro 69,99, die in der Verpackung genauso aussieht wie meine, und da gibt es keinen Hinweis auf STEAM !!!
    Käufer haben sich beschwert, dass diese Ausgabe in englischer Sprache sei! Nun bin ich mal gespannt, ob ich auch eine englischsprachige Ausgabe habe. Das kleine Handbuch ist in deutscher Sprache und die Rückseite der DVD-Hülle ist ebenfalls deutsch beschriftet. Im kleinen Handbuch steht aber unter 'Garantiebestimmungen' eine Adresse aus Glasgow.

    Für MICH ist jedes Spiel halbfertig, das hernach mehrere Patches benötigt! Auf noch 'schlimmere Spiele' als SKYRIM zu verweisen, das halte ich für wenig hilfreich.

    P.S.: Ich kann übrigens beim besten Willen nicht feststellen, WELCHE Version ich habe. Die Verpackung bei Amazon ist auf den ersten Blick immer die gleiche, aber bei mir steht unter dem Namen SKYRIM keine Versionsangabe.
    Hera is offline Last edited by Hera; 29.01.2020 at 20:58.
  18. #18 Reply With Quote
    Ehrengarde Pherim's Avatar
    Join Date
    Sep 2003
    Posts
    2,229
    Jede PC-Version von Skyrim, egal in welcher Sprache, hat eine Steam-Anbindung, und da lässt sich die Sprache so oder so ändern. Es gibt keine legale Version von Skyrim auf PC, die nicht über Steam läuft.

    Und so gut wie jedes Spiel bekommt Patches, nicht nur die, die besonders verbuggt rauskommen.

    Das kann man gut finden oder auch nicht, aber es ist die Gaming-Realität nicht erst 2020, sondern schon seit mindestens 10-15 Jahren.

    Selbst auf Konsolen kommt man meines Wissens heute nicht mehr um Patches herum und in manchen Fällen auch nicht um irgendwelche Accounts.

    Wenn du Skyrim aber nicht schon bei Erscheinen gekauft hättest, dann hättest du gleich die Legendary Edition mit allen DLCs bekommen können, die ist vollständig gepatcht (man muss dann nur bei der Installation aufpassen dass auch wirklich von der DVD installiert und nicht von Steam heruntergeladen wird, Amazon ist voll von Bewertungen von Leuten die sich beschweren dass es heruntergeladen wird obwohl es eine DVD gibt. Ich kann aber bestätigen, dass die Legendary Edition vollständig von der DVD installiert werden kann).

    Quote Originally Posted by CKomet View Post
    @ Pherim
    bei Gog magst du zwar keine dauerhafte Anbindung an deren Launcher benötigen, aber einen Account mußt du dir da trotzdem erst mal anlegen und es darüber runterladen. Mag zwar das kleinere Übel sein, aber so wirklich toll finde ich das auch nicht.
    Ich fands auch noch besser als man Spiele noch im Laden kaufen und einfach installieren konnte, aber da musste dann oft auch die CD im Laufwerk sein und das war auch nicht so toll. Und über den GOG-Account kann man die Spiele auch immer wieder herunterladen, also keine Gefahr, dass man sie mal verliert. Aber das ist jetzt Off-Topic.
    Pherim is offline Last edited by Pherim; 29.01.2020 at 21:03.
  19. #19 Reply With Quote
    Frau General Hera's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    NRW
    Posts
    3,887
    PHERIM: Ich bin seit 23 Jahren Gamerin; angefangen habe ich mit Age of Empires I und ich weiß, dass die Spiele früher maximal 3 Patches brauchten. Aber die Publisher lassen den Entwicklern nicht genug Zeit, Time ist Money, deshalb kommen die Spiele heute halbfertig auf den Markt.
    Ich weiß nicht mehr genau, wann ich mein Spiel SKYRIM gekauft habe, aber ich vermute, kurz nach dem Erscheinen.

    Um sicher zu gehen, dass das Spiel von DVD installiert wird, kann man bei Win10 in den Flugzeug-Modus gehen. - Läuft das Spiel überhaupt unter Win10?
    Auf meinem alten Computer, wo ich SKYRIM installieren möchte, habe ich Win7 installiert, und ich könnte diesen Computer mittels WAN-Stick jederzeit wieder ans Internet anschließen, was ich ja auch tun müsste, wenn das Patchen unumgänglich ist.
    Hera is offline
  20. #20 Reply With Quote
    Crazy Cat Lady  Nienna's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    An der Elbe
    Posts
    1,055
    Ich konnte online auf die schnelle keine Abbildung von der Rückseite der Original Skyrim DVD Version finden. Ich selber habe die Legendary Edition auf DVD im Regal stehen, da steht auf der Rückseite unter den Systemanforderungen dass eine Internetverbindung und ein Steam Account benötigt werden. Ich vermute sehr stark, dass dieser Hinweis auch auf dem Original zu finden sein müsste.
    Nienna is offline
Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •