Page 2 of 7 « First 123456 ... Last »
Results 21 to 40 of 136

Trump Wiederwahl 2020 (aus PE)

  1. #21 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    46,223
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    meine Erwartung ist: wenn beim Impeachment-Verfahren nichts raus kommt, wird Trump mit 99%iger Sicherheit auch die nächsten 4 Jahre der Präsident der Vereingten Staaten sein.
    Daran habe ich jetzt gar nicht gedacht. Der Ausgang ist im Moment noch total offen, doch ich denke, dass sich Trump wie so oft, rauswinden wird wie ein Aal. Zumal die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus haben und kaum gegen einen ihren eigenen Leute stimmen werden.
    Dunkler Fürst is offline

  2. #22 Reply With Quote
    Krieger L96A1's Avatar
    Join Date
    Jan 2017
    Posts
    418
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    meine Erwartung ist: wenn beim Impeachment-Verfahren nichts raus kommt, wird Trump mit 99%iger Sicherheit auch die nächsten 4 Jahre der Präsident der Vereingten Staaten sein.
    Die Befürchtung habe ich auch.
    Wenn Trump beim Impeachment-Verfahren am Ende gut rauskommt, dann stärkt das nur seine Position als Präsident im Amt zu bleiben.
    L96A1 is offline

  3. #23 Reply With Quote
    Deus thefilth's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Hängematte
    Posts
    13,518
    Was versteht ihr denn unter 'beim Impeachment rumkommen'? Unwahrscheinlich dass er verurteilt wird, aber die Beweislast ist trotzdem überaus erdrückend.
    thefilth is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    4,147
    Und wird quasi täglich erdrückender...

    Die Herren Senatoren werden ihn nicht absetzen, aber vielleicht reicht der Druck ja aus, um jetzt doch noch weitere Zeugen zuzlassen. Das wäre für die Republikaner dann ein weiterer Stein im Schuh, bei dem man ständig öffentlich verteidigen muss, was eigentlich nicht zu verteidigen ist...
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Krieger L96A1's Avatar
    Join Date
    Jan 2017
    Posts
    418
    Quote Originally Posted by thefilth View Post
    Was versteht ihr denn unter 'beim Impeachment rumkommen'? Unwahrscheinlich dass er verurteilt wird, aber die Beweislast ist trotzdem überaus erdrückend.
    Ich habe das Gefühl, dass wenn Trump als Präsident beim Ausgang des Impeachment-Verfahrens nicht abgesägt wird, er seine ganze Maschinerie von Leuten einsetzt, um das Impeachment-Verfahren gegen ihn als Erfolg zu verbuchen trotz der erdrückenden Beweislast gegen ihn, im Sinne von, er liegt auf dem Boden und steht wieder auf und kämpft für "America's First" und verteufelt die Demokraten allesamt mit üblen PR-Kampagnen.
    L96A1 is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,586
    Quote Originally Posted by L96A1 View Post
    Ich habe das Gefühl, dass wenn Trump als Präsident beim Ausgang des Impeachment-Verfahrens nicht abgesägt wird, er seine ganze Maschinerie von Leuten einsetzt, um das Impeachment-Verfahren gegen ihn als Erfolg zu verbuchen trotz der erdrückenden Beweislast gegen ihn, im Sinne von, er liegt auf dem Boden und steht wieder auf und kämpft für "America's First" und verteufelt die Demokraten allesamt mit üblen PR-Kampagnen.
    Das Problem der Republikaner ist, dass eine Regierung Trump ein Verfalldatum hat, Impeachment oder nicht, Wahlerfolg oder nicht... Es ist nicht anzunehmen, dass eine Folgeregierung dann plötzlich "vergessen wird" dem nachzugehen, was jetzt zu verfolgen und zu ahnden verweigert wird... nur hängen mit jedem Querstellen dann mehr Schlingen am Balken, etwas drastisch ausgedrückt. Das ist so der einzige Punkt, das man bei den republikanischen Senatoren auf Vernunft hoffen kann, aus schlichter Selbsterhaltung ihrer Ämter.
    HerrFenrisWolf is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Ehrengarde Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    2,420
    Quote Originally Posted by Lord Kaktus View Post
    Aber ich spiele mich nicht als Oberlehrer auf, der meint er müsse die Jungen noch mal so richtig belehren, weil man ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat.
    Wenn du auf abweichende Meinungen derart allergisch und emotional reagierst, solltest du daran arbeiten. Denn wenigstens spiele ich nicht den kleinen Jungen der bockig wird, weil jemand nicht seiner Ansicht ist und das auch noch begründen kann.

    Quote Originally Posted by thefilth View Post
    Was versteht ihr denn unter 'beim Impeachment rumkommen'? Unwahrscheinlich dass er verurteilt wird, aber die Beweislast ist trotzdem überaus erdrückend.
    Impeachment heißt Amtsenthebung, oder? Entweder kommt also genau das auch "dabei rum", oder das war´s.

    Falls das nicht passiert, kann man die Beweislast danach genausogut in die Tonne hauen.
    Thorn1030 is offline

  8. #28 Reply With Quote
    Das Ziel ist im Weg urphate's Avatar
    Join Date
    Oct 2008
    Location
    Perle der Voreifel
    Posts
    21,323
    Ich seh das ähnlich.

    Ich glaube, dass das ganze Verfahren von den Trump Anhängern genauso gesehen wird, wie von dem Angeklagten selbst, als Mimimi-Verschwörung von irgendwelchen Neidern, die Trump seinen großartigen Erfolg nicht gönnen.

    Und selbst wenn er denn tatsächlich des Amtes enthoben werden sollte, werden diese Hirnis das als Verschwörung ansehen. Somit werden ihnen die Beweise ziemlich egal sein.
    Mer hale Pol

    Wär ich ein Huhn, wär ich eine Legende
    urphate is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Halbgott Turambars's Avatar
    Join Date
    Mar 2006
    Location
    Im Garten
    Posts
    9,660
    Quote Originally Posted by urphate View Post
    Ich seh das ähnlich.

    Ich glaube, dass das ganze Verfahren von den Trump Anhängern genauso gesehen wird, wie von dem Angeklagten selbst, als Mimimi-Verschwörung von irgendwelchen Neidern, die Trump seinen großartigen Erfolg nicht gönnen.

    Und selbst wenn er denn tatsächlich des Amtes enthoben werden sollte, werden diese Hirnis das als Verschwörung ansehen. Somit werden ihnen die Beweise ziemlich egal sein.
    Trump wurde doch gewählt weil sie die Standart Politiker satt hatten aber Trump benimmt so abgesehen von seiner Inkompetenz sieht man jetzt wie er die Palästinenser zusammen mit Israel bevormundet und dadurch unwissentlich Öl ins Feuer schüttet.
    Es wird die Zeit kommen,
    da das Verbrechen am Tier
    ebenso geahndet wird,
    wie das Verbrechen am Menschen.


    Leonardo da Vinci (1452 - 1519)
    Turambars is offline

  10. #30 Reply With Quote
    Forentroll  Harbinger's Avatar
    Join Date
    Jul 2003
    Location
    Mainz
    Posts
    18,553
    Quote Originally Posted by urphate View Post
    Ich seh das ähnlich.

    Ich glaube, dass das ganze Verfahren von den Trump Anhängern genauso gesehen wird, wie von dem Angeklagten selbst, als Mimimi-Verschwörung von irgendwelchen Neidern, die Trump seinen großartigen Erfolg nicht gönnen.

    Und selbst wenn er denn tatsächlich des Amtes enthoben werden sollte, werden diese Hirnis das als Verschwörung ansehen. Somit werden ihnen die Beweise ziemlich egal sein.
    Das stimmt zwar wahrscheinlich, trotzdem sehe ich das Impeachment-Verfahren trotz seines wahrscheinlich negativen Ausgangs als nötig an. Ich meine, was würde es denn für Signale senden, wenn man Trumps permanenten Amtsmissbrauch und seine Justizbehinderungsversuche mit einem "Naja, das Impeachment wird ja eh scheitern, also besser gar nicht erst ahnden" durchwinkt?
    Vielleicht muss es ja ganz einfach so sein.

    Du bist ja nur neidisch, weil dein Pferd tot ist.

    Steckt nicht ein klein wenig John Bartlett in jedem von uns?


    Harbinger is offline

  11. #31 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    4,147
    Darüber hinaus muss man auch im Auge behalten, warum die Republikaner (also die Politiker jetzt) eigentlich so narrentreu hinter diesem Irren stehen. Das hat nichts damit zu tun, dass sie den toll finden. Nicht wenige seiner wichtigsten Unterstützer haben ihn vor seiner Amtseinführung mit Schimpf und Schande überzogen.

    Sie stehen hinter Trump, weil er Mehrheiten im konservativen Lager generiert und weil die Leutchen alle wiedergewählt werden wollen und wer unter den Trumpkarren gerät, der hat im konservativen Lager derzeit das Nachsehen.

    Aber, mit zunehmender Zeit springen eben auch zunehmend Leute ab. John Bolten wir jetzt von Fox News als Handlanger der Demokraten bezeichnet, was geradezu absurd ist, wenn man sich die politische Karriere dieses konservativen Kriegstreibers ansieht. Mehr Falke als Bolten geht eigentlich gar nicht. Ähnliches gilt für viele Militärs. Der Punkt, an dem die Republikaner sich entscheiden müssen, ob das Halten zu Trump ihnen selbst auf recht kurzfristige Sicht eher schadet, wird kommen.
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Quote Originally Posted by Thorn1030 View Post
    Wenn du auf abweichende Meinungen derart allergisch und emotional reagierst, solltest du daran arbeiten. Denn wenigstens spiele ich nicht den kleinen Jungen der bockig wird, weil jemand nicht seiner Ansicht ist und das auch noch begründen kann.
    Bitte was?
    Lord Kaktus is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Deus thefilth's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Hängematte
    Posts
    13,518
    Quote Originally Posted by Thorn1030 View Post
    Impeachment heißt Amtsenthebung, oder? Entweder kommt also genau das auch "dabei rum", oder das war´s.

    Falls das nicht passiert, kann man die Beweislast danach genausogut in die Tonne hauen.
    Weil die VW-Manager nicht verknackt wurden, ist ihre Beliebtheit trotzdem nicht wieder gestiegen. Und momentan ist die Kacke ja echt am dampfen, mit Parnas' Audioaufnahme und Boltons Statement. Amtsenthoben wird er nicht, aber seine Unterstützung in der Bevölkerung sinkt und auch seine Unterstützer manövrieren sich mehr und mehr in die Ecke.
    thefilth is offline

  14. #34 Reply With Quote
    Ehrengarde Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    2,420
    Quote Originally Posted by Harbinger View Post
    Das stimmt zwar wahrscheinlich, trotzdem sehe ich das Impeachment-Verfahren trotz seines wahrscheinlich negativen Ausgangs als nötig an. Ich meine, was würde es denn für Signale senden, wenn man Trumps permanenten Amtsmissbrauch und seine Justizbehinderungsversuche mit einem "Naja, das Impeachment wird ja eh scheitern, also besser gar nicht erst ahnden" durchwinkt?
    Stimmt zwar. Nur, was für ein verhängnisvolles Signal wird es erst senden, wenn die Demokraten ein Impeachment versuchen und Trump es übersteht - trotz alledem. Das war ja der Hauptgrund von Pelosi &Co., überhaupt so lange damit zu zögern.

    Man stelle sich nur mal vor - das Impeachement scheitert, Trump gewinnt evtl. auch noch die nächste Wahl... und die Demokraten müssen dann irgendwie weitere vier Jahre mit einem Präsidenten klarkommen, den sie schon längst des Amtes entheben wollten. Wäre doch unhaltbar, so eine Situation.

    Quote Originally Posted by thefilth View Post
    Weil die VW-Manager nicht verknackt wurden, ist ihre Beliebtheit trotzdem nicht wieder gestiegen. Und momentan ist die Kacke ja echt am dampfen, mit Parnas' Audioaufnahme und Boltons Statement. Amtsenthoben wird er nicht, aber seine Unterstützung in der Bevölkerung sinkt und auch seine Unterstützer manövrieren sich mehr und mehr in die Ecke.
    Der Vergleich hinkt etwas, da für die VW-Manager nicht ihre Beliebtheit sondern ihre Verkaufszahlen wichtig sind. Man meint, das würde zusammenhängen - aber nach meinem letzten Kentnisstand sind die Vekaufszahlen von VW immer noch top.

    Aber ich sehe, wie du´s in Bezug auf Trump meinst. Tja, kann sein. Dürfte aber auch davon abhängen, wie lange sich dieses ganze Prozedere jetzt hinziehen wird. Was aktuell passiert ist, ist wohl das die Unterstüzter von Trump mit ihrem Versuch gescheitert sind, das Verfahren möglichst kurz zu halten. Ob es am Ende bei den Wahlen was bringt... man weiß es nicht. Wir werden sehen.
    Thorn1030 is offline

  15. #35 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    14,916
    Lev Parnas, und jetzt John Bolton, haben den Demokraten im laufenden Impeachment ein riesiges Geschenk gemacht.

    Die republikanischen Senatoren aus eher liberalen Bundesstaaten wackeln, und werden wohl doch noch einer Zeugenvernehmung zustimmen, weil sie Angst um ihre Wiederwahl haben. Sie sind mit den Versporechen angetreten, unabhängig zu sein, und die Interessen ihrer Bundesstaaten und nicht der republikanischen Partei zu vertreten. Aus diesem Versprechen wird man ihnen bei der Wahl einen Strick drehen, wenn sie der Zeugenvernehmung nicht zustimmen.

    Das heißt der Senat könnte dank des Impeachment-Verfahrens tatsächlich wackeln, die Demokraten könnten in beiden Kammern die Macht übernehmen.

    Die Demokraten wussten von Anfang an, dass Trump zwar Impeached wird, aber nicht des Amtes enthoben. Impeachment heißt erstmal nur, dass das Verfahren stattfindet. Ob es zu einer Verurteilung kommt entscheidet der Senat, und dafür braucht es sogar eine 2/3 Mehrheit, was vollkommen ausgeschlossen war, ist und bleibt. Es geht den Demokraten bei diesem Verfahren also um zweierlei:

    Erstens darum ein Signal an die Administration zu senden. Auch niemand verurteilt wird, und Trump im Amt bleibt, macht dieses ganze Verfahren der gesamten Administration soviel Stress, dass sie diesen Stress in Zukunft gern vermeiden wollen.
    Zweitens um die Machtübernahme im Senat. Und das sieht gerade gar nicht so schlecht für sie aus.

    Republikanische Senatoren, deren Wiederwahl 2020 ansteht, und die aus eher liberalen Bundesstaaten kommen, wie Susan Collins, können in dieser Situation gerade nur verlieren. Entweder vergraulen sie ihre Wähler, oder ihre Verbrecher-Partei.

    Stimmen sie gegen Zeugen, werden solche Attacken zunehmen:

    [Video]
    ulix is offline

  16. #36 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    4,147
    Keine neuen Zeugen im Senat, die olle Schildkröte hat ihre Stimmen zusammen bekommen…
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

  17. #37 Reply With Quote
    General Baldurs_Gate_2's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    3,046
    Korruptes Gesindel eben. Die sichern sich ihren Arsch ab, anstatt das richtige zu tun und diesen Verbrecher rauszuwählen.
    Baldurs_Gate_2 is offline

  18. #38 Reply With Quote
    Ehrengarde Thorn1030's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    2,420
    Eigentlich war doch noch drei Posts weiter oben lang und breit die Rede davon, das sie ihre Jobs riskieren werden, wenn sie der erweiterten Zeugenvernehmung nicht zustimmen.

    Jetzt haben sie ihr nicht zugestimmt und plötzlich sichern sie ihre Jobs damit ab...? Also, was denn nun?

    Aber schon verblüffend, wie Trumps Seite immer wieder solche Gefechte gewinnt. Ich glaube allmählich, das es im Grunde tatsächlich keine Rolle spielt wen die Demokraten als Kandidaten aufstellen werden. Wie schon jemand (keine Ahnung mehr, wer - glaube, es war ein US-Journalist) gemeint hat: Die Demokraten knobeln momentan aus, wer gegen Trump verlieren darf. Keine Ahnung, ob das so ist - es spricht zumindest einiges dafür, imho...
    Thorn1030 is offline

  19. #39 Reply With Quote
    Deus Lemimus's Avatar
    Join Date
    Dec 2006
    Posts
    10,480
    Nun, Donald Trump rettet sich ganz sicher aus dem Impeachment-Verfahren.
    Welches Jahr haben wir denn? 1387? Ach, leckt mich doch!!

    Die Geschichte schreibt der Sieger, doch die Geschichten schreiben alle.
    Lemimus is offline

  20. #40 Reply With Quote
    Legende Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    7,216
    Quote Originally Posted by Lemimus View Post
    Nun, Donald Trump rettet sich ganz sicher aus dem Impeachment-Verfahren.
    No shit. Hätten die Amerikaner irgendeine Kapazität, zu verstehen, dass sie nicht tatsächlich in einem Rechtsstaat leben, hätten sie es lange getan.
    There is a dark land where mysteries and confusions abound,
    where fear and terror fly together in troubled cities of absurdities.
    Raider is online now

Page 2 of 7 « First 123456 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •