Page 5 of 11 « First 123456789 ... Last »
Results 81 to 100 of 219

Warum willst du diesen Planeten zerstören, Greta? (aus PE)

  1. #81 Reply With Quote
    Myth Heinzi's Avatar
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Aachen
    Posts
    8,238
    Quote Originally Posted by Apubec View Post
    Jetzt tust du mir nur noch leid, Sorry.
    Ok klär mich auf. Inwieweit zerstören wir irreversibel unsere Zukunft wenn wir sagen wir ne Milliarde Elektroautos weltweit auf die Straße bringen, solange bis wir eine Alternative haben, seien es Züge oder Wasserstoffautos?

    Das einzige Problem ist doch den Strom dafür herzukriegen.

    Und ob wir ein paar Ökosysteme kaputtmachen indem wir da Lithium aus der Erde rausholen interessiert das Klima doch nicht. Klar ist das auch irgendwie blöd, aber naja.

    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Klar haben wir den Prozess unheimlich beschleunigt oder diesmal gar entfacht.
    Wie im verlinkten Thread in meinem Post dir gegenüber schon dargelegt befanden wir uns in einer Zeit der Abkühlung, wie sollen wir da irgendeine Erwärmung beschleunigt haben?

    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26258743

    Wir haben die globale Erwärmung verursacht. Das ist wissenschaftlich so gut gesichert wie kaum eine andere Theorie.

    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Das mit den 5 Grad stimmt in den 10.000000 nicht so ganz. Vllt im Durchschnitt und insgesamt. Aber lokal waren die Unterschiede sehr viel drastischer.
    Lokal interessiert aber keinen.

    Und in before mentioned klar gab es auch mal kürzere Spitzen, aber wie ulix (siehe Link) sagte kam das dann mit massiver Vulkanaktivität etc daher.

    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26257039
    "wenn ich jmd respektlos behandelt habe warst dass immer nur du" - wahre Freunde!

    Legen Sie das verdammte Eis zurück auf Ihre Zwei-Millionen-Dollar-Hand!
    EDL: Es wird Menschenansammlungen in allen Größenordnungen geben in hinreichender Zahl.
    Mission Impossible mit Heinzi Cruise
    Heinzi is offline

  2. #82 Reply With Quote
    Nyrene
    Gast
    @Takeda Shingen
    Okay, vergiss bitte meinen freundlichen Ratschlag und versuch, dir helfen zu wollen.
    Und die ganzen Quellen, Belege und Links von Heinzi, Ulix und Co.
    Dir kann man nicht mehr helfen, habe ich das Gefühl.

    Und jemand, der auf mich so wirkt, wie in diesem Video. Dessen Existenz werde ich zukünftig einfach ignorieren. Gibt genug Ignoranz, auf dieser Welt, über die ich mich alltäglich ärgere. Da muss ich dich nicht auch noch meiner Liste *Dinge die mich ärgern* hinzufügen.

    [Video]

  3. #83 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,506
    Quote Originally Posted by Nyrene View Post
    Takeda Shingen plappert hier nach, was zahlreiche, fragwürdige YouTuber in so manchen ihrer Videos behaupten. Irgendwelche Theorien, meist von den Typen die auch an eine Flache Erde glauben.
    Und von sogenannten *Phasen der Sonne* sprechen. Die für den Klimawandel verantwortlich wären.
    Obwohl es genug YouTube Videos gibt, wo Leute wie Professor Harald Lesch diesen Blödsinn *debunken* also als falsch entlarven.


    @Takeda Shingen
    Wenn Du glaubst selbst Asperger zu haben. Und sei bitte vorsichtig, wenn Du dass mit einer Stufe auf Soziopathie und Psychopathie stellst. Danke.

    Dann beweg bitte deinen Hintern, und suche dir einen Spezialisten/Spezialistin, in deiner Nähe die eine Diagnostik mit dir durchführt. Spar dir bitte den Weg, zum Hausarzt oder allgemein Psychologen.
    Traurig aber wahr, die kennen sich mit dem Thema meist 0 aus. Und fragen dich erstmal was dass sein solll.

    Nein, mache direkt einen Termin beim Spezialisten. Notfalls wende dich dafür an den Service der Krankenkassen. Und stell dich auf eine lange Wartezeit ein. Habe damals fast ein Jahr (ungefähr 9 Monate) warten müssen. Bis zu meinem ersten Termin. Und die Diagnose erstreckt sich über zwei bis drei Termine, bei denen auch eine Fremdanamnese durchgeführt wird.

    Bei weiteren Fragen, frag mich bitte ruhig per PN. Dann können wir das Thema aus dem Thread raus halten.
    Wieso eigentlich ständig das Kommentar über ominöse Youtuber . Darüber schau ich keine Youtube Videos, und flat Earther sind ziemlich lächerlich.
    Ich zieh mir garantiert keine Videos drittklassiger Youtuber oder Klimaleugner rein dafür ist mir meine Zeit zu schade.
    In letzter Zeit schau ich viel Videos über Japan, deren Modern Heremit Problem, Vereinsamung, überarbeitung und gruselig höher Suizid raten an. Genauso über die Yakuza, Kultur und Geschichte. Und strictly Dumpling/Mike Chen der unglaublich viel und gutes Essen in sich rein Schaufelt in allen Ländern der Welt. Während ich lowcarb Diät mache und auf mein Sixpack hin arbeite mit 5 mal die Woche Fitness


    Ich sehe das Thema im Allgemeinen das ganze eben weniger mit einem Blick auf die letzten paar hundert Jahre sondern den letzten hundert Millionen Jahren.
    Eventuell ist diese ganze Tragödie auch eine Notwendigkeit um unser unaufhaltsames Wachstum ein zu dämmen und uns wieder zu halbieren wie zum Beispiel damals der schwarze Tod

    Und nein ich hab Asperger natürlich nicht mit soziopath oder Psychopath gleichgesetzt hab nur gesagt evtl bin ich das ein ODER andere.
    Da mein Mitgefühl meine Empathie für andere zunehmend kleiner wird. Mich oftmals Menschen nur noch nerven oder ankotzen mit ihrer Dummheit und ich oft doch gern mal für mich alleine bin.
    Fühle mich auch oft fehl am Platz oder missverstanden.
    Ist mir aber auch nicht sonderlich wichtig zu erfahren was nun mit mir los ist das ich dafür extra zu einem Doc oder Spezialisten muss.
    Ich find es eher amüsant.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  4. #84 Reply With Quote
    Deus thefilth's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Hängematte
    Posts
    13,479
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Ich sehe das Thema im Allgemeinen das ganze eben weniger mit einem Blick auf die letzten paar hundert Jahre sondern den letzten hundert Millionen Jahren.
    Was?
    thefilth is offline

  5. #85 Reply With Quote
    Myth Heinzi's Avatar
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Aachen
    Posts
    8,238
    Quote Originally Posted by thefilth View Post
    Was?
    Naja über die letzten 100 Millionen Jahre gesehen sind wir glaub ich sogar ein Grad kühler als damals. Also was soll's, 1 Grad über 100 Millionen Jahre, das sind nur 0,01 Grad pro Million Jahre, das ist doch gar nix, wie kann man da von einem Klimawandel sprechen?

    (Dieser Post ist sarkastisch gemeint und sollte von niemandem ernst genommen werden. Sollte ihn doch jemand für bare Münze nehmen, distanziere ich mich ausdrücklich davon, die Intention gehabt zu haben weitere Klimawandelleugner zu produzieren.)
    "wenn ich jmd respektlos behandelt habe warst dass immer nur du" - wahre Freunde!

    Legen Sie das verdammte Eis zurück auf Ihre Zwei-Millionen-Dollar-Hand!
    EDL: Es wird Menschenansammlungen in allen Größenordnungen geben in hinreichender Zahl.
    Mission Impossible mit Heinzi Cruise
    Heinzi is offline

  6. #86 Reply With Quote
    Ritter Xerxes's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    1,906
    Quote Originally Posted by Heinzi View Post
    Naja über die letzten 100 Millionen Jahre gesehen sind wir glaub ich sogar ein Grad kühler als damals. Also was soll's, 1 Grad über 100 Millionen Jahre, das sind nur 0,01 Grad pro Million Jahre, das ist doch gar nix, wie kann man da von einem Klimawandel sprechen?

    (Dieser Post ist sarkastisch gemeint und sollte von niemandem ernst genommen werden. Sollte ihn doch jemand für bare Münze nehmen, distanziere ich mich ausdrücklich davon, die Intention gehabt zu haben weitere Klimawandelleugner zu produzieren.)
    Also mich hast du überzeugt.
    Xerxes is offline

  7. #87 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,506
    Quote Originally Posted by thefilth View Post
    Was?
    Ach egal, bin etwas komisch in der Hinsicht. Hatte ne schöne Antwort geschrieben, wurde aber gelöscht da ich zwischendurch anders beschäftigt war und es nicht automatisch zwischen gespeichert wurde im Browser.

    Wie gesagt ich leugne hier nichts. Ich betrachte das ganze nur auf die Weltgeschichte nicht auf die Menschheitsgeschichte. Die Welt wird zumindest weiter bestehen und sich auch irgendwann erholen wenn auch ohne uns oder nur noch einem 1/8 von uns.
    Mir sind die Konsequenzen die es mit sich bringt durchaus bewusst und die Katastrophen die damit einhergehen. Ich begrüße wie gesagt auch die Maßnahmen die unternommen werden um es zu bremsen oder auf zu halten. Immerhin geht somit auch die Technologie voran da wir uns so oder so von fossilen Brennstoffen verabschieden müssen.
    Ich bin wahrscheinlich bei dem ganzen nur sehr pragmatisch und emotional weniger bewegt.
    Akzeptiere die Gegebenheiten und schaue eher wie ich mich in Zukunft da anpassen kann.
    Kein Plan bin auf jeden Fall nicht ignorant, schwer das zu beschreiben ohne als Eiskalt oder komisch zu wirken.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  8. #88 Reply With Quote
    Myth Heinzi's Avatar
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Aachen
    Posts
    8,238
    Joah also ich bin jetzt 30. In 40-50 Jahren wenn die halbe Welt am verhungern ist sitz ich vll noch gemütlich im von der AFD-Nachfolge regierten Deutschland, die alle Klimaflüchtlinge an der Grenze abknallen. Europa ist ja der beste Ort um den Klimawandel zu überstehen. Also iberische Halbinsel mal ausgenommen, Italien ist vll auch nicht so nice. Aber Nordrhein-Westfalen, da kann man dem ganzen ja noch entspannt entgegensehen.

    2100 und später wenn es dann hier auch massiv bergab geht, da leb ich ja nicht mehr. Also nach mir die Sintflut.

    In ein paar Jahrtausenden erholt sich der Planet ja vielleicht wieder. Denn mal eben Hälfte stirbt und danach geht's weiter wie beim Black Death ist das ja nicht, die Klimaschäden sind ja auf Jahrtausende irreversibel.

    Aber braucht mich ja dann nicht mehr zu interessieren, ich lebe ja wenn's hochkommt nur noch 50-70 Jahre.

    Gute Einstellung
    "wenn ich jmd respektlos behandelt habe warst dass immer nur du" - wahre Freunde!

    Legen Sie das verdammte Eis zurück auf Ihre Zwei-Millionen-Dollar-Hand!
    EDL: Es wird Menschenansammlungen in allen Größenordnungen geben in hinreichender Zahl.
    Mission Impossible mit Heinzi Cruise
    Heinzi is offline

  9. #89 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,380
    Quote Originally Posted by Heinzi View Post
    Joah also ich bin jetzt 30. In 40-50 Jahren wenn die halbe Welt am verhungern ist sitz ich vll noch gemütlich im von der AFD-Nachfolge regierten Deutschland, die alle Klimaflüchtlinge an der Grenze abknallen. Europa ist ja der beste Ort um den Klimawandel zu überstehen. Also iberische Halbinsel mal ausgenommen, Italien ist vll auch nicht so nice. Aber Nordrhein-Westfalen, da kann man dem ganzen ja noch entspannt entgegensehen.

    2100 und später wenn es dann hier auch massiv bergab geht, da leb ich ja nicht mehr. Also nach mir die Sintflut.

    In ein paar Jahrtausenden erholt sich der Planet ja vielleicht wieder. Denn mal eben Hälfte stirbt und danach geht's weiter wie beim Black Death ist das ja nicht, die Klimaschäden sind ja auf Jahrtausende irreversibel.

    Aber braucht mich ja dann nicht mehr zu interessieren, ich lebe ja wenn's hochkommt nur noch 50-70 Jahre.

    Gute Einstellung
    Dass der Mensch dann halt abkackt/dezimiert wird und es danach wieder bergauf geht, ist ja noch optimistisch. Im Worst Case wird die Erde dauerhaft unbewohnbar, weil der Treibhauseffekt sich selbst verstärkt und irgendwann nicht mehr aufgehalten werden kann.
    TheLongestDay is offline

  10. #90 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,172
    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    Dass der Mensch dann halt abkackt/dezimiert wird und es danach wieder bergauf geht, ist ja noch optimistisch. Im Worst Case wird die Erde dauerhaft unbewohnbar, weil der Treibhauseffekt sich selbst verstärkt und irgendwann nicht mehr aufgehalten werden kann.
    Ich habe keine Ahnung ob es da seriöse Vorhersagen gibt, die das so sehen, aber ich bezweifle es.

    Ja, das natürliche Gleichgewicht wird im Arsch sein, es wird das größte Massenaussterben seit mindestens 65 Millionen Jahren geben, viele Regionen der Erde werden auf Millionen Jahre unbewohnbar werden, etc.

    Aber das Leben wird weiter existieren. Vor 250 Millionen Jahren war die Erde 10 Grad Celsius heißer als heute, vor 50 Millionen Jahren sogar mal 12-14 Grad.
    ulix is offline

  11. #91 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,765
    Solange im Zuge von Hungersnöten, politischen Unruhen und Krieg um Ressourcen nicht die ein oder andere Atombombe losfliegt ist eigentlich alles okay.

    Glücklicherweise halten die Ölvorkommen noch mindestens 70 Jahre <3

    edit: Notfalls wird in der Antarktis gebohrt
    EfBieEi is offline Last edited by EfBieEi; 12.01.2020 at 23:02.

  12. #92 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,380
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Ich habe keine Ahnung ob es da seriöse Vorhersagen gibt, die das so sehen, aber ich bezweifle es.

    Ja, das natürliche Gleichgewicht wird im Arsch sein, es wird das größte Massenaussterben seit mindestens 65 Millionen Jahren geben, viele Regionen der Erde werden auf Millionen Jahre unbewohnbar werden, etc.

    Aber das Leben wird weiter existieren. Vor 250 Millionen Jahren war die Erde 10 Grad Celsius heißer als heute, vor 50 Millionen Jahren sogar mal 12-14 Grad.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Galopp...reibhauseffekt

    Gut, hier steht, dass es wohl nicht zum galoppierenden Treibhauseffekt wie auf der Venus kommen kann, aber trotzdem kann die Erde für den Menschen unbewohnbar werden. Es ist eine Möglichkeit und wie gesagt der Worst Case. Kann mir vorstellen, dass die Menschheit gerade genug macht, um das zu verhindern. Vielleicht aber auch nicht.
    TheLongestDay is offline

  13. #93 Reply With Quote
    Myth Heinzi's Avatar
    Join Date
    Jul 2007
    Location
    Aachen
    Posts
    8,238
    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    Dass der Mensch dann halt abkackt/dezimiert wird und es danach wieder bergauf geht, ist ja noch optimistisch. Im Worst Case wird die Erde dauerhaft unbewohnbar, weil der Treibhauseffekt sich selbst verstärkt und irgendwann nicht mehr aufgehalten werden kann.
    Das ist nicht nur worst case, sondern der zu erwartende Fall. Nur dass dauerhaft eben mehrere Jahrtausende bedeutet und nicht für immer und ewig.

    Quote Originally Posted by wikipedia
    Excess CO2 emitted since the pre-industrial era is projected to remain in the atmosphere for centuries to millennia,[91] even after emissions stop. Even if human carbon dioxide emissions were to completely cease, atmospheric temperatures are not expected to decrease significantly for thousands of years.[92]
    https://en.wikipedia.org/wiki/Carbon..._CO2_emissions

    Nicht mehr aufzuhalten bezieht sich auf die nächsten 1000 Jahre. Erreichen wir die Kippelemente (was bei Überschreiten der Pariser Ziele relativ wahrscheinlich wird), dann kippen die halt und der Treibhauseffekt gerät außer Kontrolle. Wenn dann alle Kippelemente vollständig abgearbeitet sind, was bei manchen schneller geht, bei anderen wie z.B. beim Abschmelzen der Antarktis durchaus ein paar tausend Jahre dauern kann, dann ist das Ende der Fahnenstange irgendwann erreicht. Ohne dass der Mensch etwas dagegen tun kann, um das irgendwie aufzuhalten.

    Bis 2100 können wir 4°C locker packen. Und das geht dann rauf bis 10°C oder so, schwierig das genau vorherzusagen. Für die jetzigen Lebewesen inklusive des Menschen aber auf jeden Fall nicht so knorke.

    Danach könnte sich das wohl wieder beginnen einzurenken, CO2 bedingt Pflanzenwachstum, die das dann wieder aus der Atmosphäre nehmen, die Temperatur kann dann über Zehntausende von Jahren wieder absinken wie man das im Verlauf der Erdgeschichte schon beobachten konnte.

    Quellen:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Terres...l_carbon_cycle

    https://en.wikipedia.org/wiki/Carbon...ants_and_crops

    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    Kann mir vorstellen, dass die Menschheit gerade genug macht, um das zu verhindern. Vielleicht aber auch nicht.
    Können wir den Witz nochmal in Farbe hören?
    "wenn ich jmd respektlos behandelt habe warst dass immer nur du" - wahre Freunde!

    Legen Sie das verdammte Eis zurück auf Ihre Zwei-Millionen-Dollar-Hand!
    EDL: Es wird Menschenansammlungen in allen Größenordnungen geben in hinreichender Zahl.
    Mission Impossible mit Heinzi Cruise
    Heinzi is offline

  14. #94 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,874
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Solange im Zuge von Hungersnöten, politischen Unruhen und Krieg um Ressourcen nicht die ein oder andere Atombombe losfliegt ist eigentlich alles okay.

    Glücklicherweise halten die Ölvorkommen noch mindestens 70 Jahre <3

    edit: Notfalls wird in der Antarktis gebohrt
    Woher stammt diese Weisheit?
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  15. #95 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,765
    Quote Originally Posted by Apubec View Post
    Woher stammt diese Weisheit?
    Welche Weisheit?
    EfBieEi is offline

  16. #96 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,329
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Welche Weisheit?
    Er will Belege für deine Aussagen haben.
    smiloDon is offline

  17. #97 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,765
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Er will Belege für deine Aussagen haben.
    Atombomben würden der Erde etwas nachhaltiger Schaden https://www.frieden-fragen.de/entdec...tomwaffen.html

    bzgl. des Erdöls https://www.morgenpost.de/wirtschaft...-Oel-noch.html
    https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...noch-1.2314854
    demnach reicht das Erdöl dann doch für mehr als 100 Jahre weil mit neuen Technologien neue Vorkommen zugänglich werden

    und die Antarktis birgt viele Bodenschätze aber https://de.wikipedia.org/wiki/Antarktis-Vertrag aber wen juckt denn ein Vertrag wenn es um Erdöl geht?
    Die Türkei fällt in Syrien ein, Russland schnappt sich die Krim und die USA kennt eh keine Grenzen.
    EfBieEi is offline

  18. #98 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,329
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    bzgl. des Erdöls https://www.morgenpost.de/wirtschaft...-Oel-noch.html
    https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...noch-1.2314854
    demnach reicht das Erdöl dann doch für mehr als 100 Jahre weil mit neuen Technologien neue Vorkommen zugänglich werden
    Du nennst die richtigen Argumente, aber genau deshalb ist eine seriöse Prognose so schwierig, wenn nicht unmöglich. Dazu kommt, dass niemand auch nur annähernd den zukünftigen Bedarf abschätzen kann.
    smiloDon is offline

  19. #99 Reply With Quote
    Der Schläfer erwache  Sternchenfarbe's Avatar
    Join Date
    Oct 2077
    Posts
    16,952
    Quote Originally Posted by Heinzi View Post
    Joah also ich bin jetzt 30. In 40-50 Jahren wenn die halbe Welt am verhungern ist sitz ich vll noch gemütlich im von der AFD-Nachfolge regierten Deutschland, die alle Klimaflüchtlinge an der Grenze abknallen. Europa ist ja der beste Ort um den Klimawandel zu überstehen. Also iberische Halbinsel mal ausgenommen, Italien ist vll auch nicht so nice. Aber Nordrhein-Westfalen, da kann man dem ganzen ja noch entspannt entgegensehen.

    2100 und später wenn es dann hier auch massiv bergab geht, da leb ich ja nicht mehr. Also nach mir die Sintflut.

    In ein paar Jahrtausenden erholt sich der Planet ja vielleicht wieder. Denn mal eben Hälfte stirbt und danach geht's weiter wie beim Black Death ist das ja nicht, die Klimaschäden sind ja auf Jahrtausende irreversibel.

    Aber braucht mich ja dann nicht mehr zu interessieren, ich lebe ja wenn's hochkommt nur noch 50-70 Jahre.

    Gute Einstellung
    Gegen 2100 wird es keine Menschen mehr geben, wenn es so weiter geht und ich bin fast sicher, dass es das tut
    Sternchenfarbe is offline

  20. #100 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,765
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Du nennst die richtigen Argumente, aber genau deshalb ist eine seriöse Prognose so schwierig, wenn nicht unmöglich. Dazu kommt, dass niemand auch nur annähernd den zukünftigen Bedarf abschätzen kann.
    mindestens 100 Jahre ist auch sehr grob und ich wollte meine Erleichterung darüber ausdrücken dass ich die Ölknappheit nicht mehr erlebe
    EfBieEi is offline

Page 5 of 11 « First 123456789 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •