Page 3 of 6 « First 123456 Last »
Results 41 to 60 of 120

Fährt eure Oma im Hühnerstall Motorrad? (aus PE)

  1. #41 Reply With Quote
    Ehrengarde John Henry Eden's Avatar
    Join Date
    Mar 2012
    Location
    Raven Rock Waschington DC
    Posts
    2,817
    @ulix Ich habe hier in der Stadt einge links gerichtete Leute die das Lied sehr schlecht umgesetzt finden und sehr zufrieden wen als das Lied gelöscht wurde. Muss ich mich jetzt um diese Links faschisten sorgen machen? Werden sie jetzt Hitler und Stalin ins Leben zurückbringen und die Welt in einen
    kommunistisch faschistischen Albtraum stürzen?

    Nun das ganze ist wieder mal eine bilige Provokation. Man hat natürlich Kinder für diesen politik Mist ausgewält, als Erwachsener gebe es nämlich keine Aufmerksamtkeit auf diesen Scheis und dan natürlich die wortwahl, "Umweltsau" wobei "Umweltsünder" deutlich besser gewesen wäre, aber es ging bei dieser Aktion ja nicht darum Kritik oder Satire zu machen.
    John Henry Eden is offline Last edited by smiloDon; 05.01.2020 at 13:16.

  2. #42 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,329
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Aber in erster Linie bei der Industrie und den Wohlhabenden.
    Ciao hat aber auch nicht unrecht, wir alle, ob nun jung oder alt, sind "Umweltsäue" und müssen Opfer bringen. Dass die größten Opfer diejenigen bringen müssen, deren CO2-Abdruck am größten ist, liegt in der Logik der Sache.
    Ihr zwei seid also dar nicht so weit auseinander.
    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    @ulix Ich habe hier in der Stadt einge links gerichtete Leute die das Lied sehr schlecht umgesetzt finden und sehr zufrieden wen als das Lied gelöscht wurde. Muss ich mich jetzt um diese Links faschisten sorgen machen? Werden sie jetzt Hitler und Stalin ins Leben zurückbringen und die Welt in einen
    kommunistisch faschistischen Albtraum stürzen?
    Die Information, dass du in deiner Stadt "links gerichtete" Menschen kennst, die das Video als misslungen ansehen, hätte als Diskussionsbeitrag ausgereicht.
    Alles andere ist nur wieder eine unnötige Provokation, die die Diskussion nicht weiter bringt.

    Lass das bitte!
    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    Nun das ganze ist wieder mal eine bilige Provokation. Man hat natürlich Kinder für diesen politik Mist ausgewält, als Erwachsener gebe es nämlich keine Aufmerksamtkeit auf diesen Scheis und dan natürlich die wortwahl, "Umweltsau" wobei "Umweltsünder" deutlich besser gewesen wäre, aber es ging bei dieser Aktion ja nicht darum Kritik oder Satire zu machen.
    Doch, bei dem Kinderchor handelt es sich um Satire.
    Und diese muss muss an Tabus rütteln, sie muss also auch weh tun, ansonsten ist sie nämlich keine.
    smiloDon is offline

  3. #43 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,874
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Ihr zwei seid also dar nicht so weit auseinander.
    Der eine ist Meilenweit von dem anderen entfernt.

    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Nein, wir sind leider zum Konsum verdammt!
    Quote Originally Posted by Apubec View Post
    Da ist etwas Wahres dran! ...
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  4. #44 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,172
    Quote Originally Posted by Mandarinchen View Post
    ich bin nicht rechts aber das Lied stört mich trotzdem weil meine Omas beide superliebe Menschen sind und niemand das Recht hat sie so zu beleidigen. als eine meiner Omas das Lied zu Weihnachten gehört hat hat sie nur gemint "Na so ein Käse!".
    Deine Oma scheint mir im Gegensatz zu dir eine gesunde Einstellung zu der Sache zu haben.

    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Allem Anschein nach willst Du meinen Post nicht verstehen
    Dann erkläre es mir doch. So wie es für mich aussieht, habe ich schlicht die unsinnigen Behauptungen, dass die älteren Generationen umweltfreundlicher lebten oder leben, mit Quellen, Daten und Fakten eindeutig widerlegt, während von dir exakt null Belege für deine Behauptungen kamen.

    Habe ich dich etwa falsch verstanden?

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    @ulix Ich habe hier in der Stadt einge links gerichtete Leute die das Lied sehr schlecht umgesetzt finden und sehr zufrieden wen als das Lied gelöscht wurde. Muss ich mich jetzt um diese Links faschisten sorgen machen? Werden sie jetzt Hitler und Stalin ins Leben zurückbringen und die Welt in einen
    kommunistisch faschistischen Albtraum stürzen?
    Ich freue mich ernsthaft immer sehr, wenn Menschen mit anderer Meinung als ich so offen und vollkommen freiwillig ihre eigene argumentative Bankrott-Erklärung abgeben, und durch solch billige Strohmänner für alle Beobachter offensichtlich machen, dass sie absolut nichts sachliches beizutragen haben.

    Das erleichtert mir das Leben, und beglückt mich immens. Danke John!

    Vollkommen okay das Lied doof zu finden. Ich finde das Lied doof.

    Nicht okay, deshalb auszurasten, Morddrohungen zu verschicken, Familien zu bedrohen.

    Das ist hier das Thema. Und das machen rechtsradikale Drecksnazis. Sicher ein Zufall, dass ausgerechnet du darauf nicht eingehen willst, und es stattdessen lieber ausblendest.

    Wie stehst du dazu?

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    Nun das ganze ist wieder mal eine bilige Provokation. Man hat natürlich Kinder für diesen politik Mist ausgewält, als Erwachsener gebe es nämlich keine Aufmerksamtkeit auf diesen Scheis und dan natürlich die wortwahl, "Umweltsau" wobei "Umweltsünder" deutlich besser gewesen wäre, aber es ging bei dieser Aktion ja nicht darum Kritik oder Satire zu machen.
    Du kennst aber schon das Original-Lied, oder? "Patente Frau", "Umweltsau", höhö.
    Verstehst du, oder muss ich das ernsthaft erklären?
    ulix is offline

  5. #45 Reply With Quote
    Drachentöter Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    4,231
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    ...
    Dann erkläre es mir doch. So wie es für mich aussieht, habe ich schlicht die unsinnigen Behauptungen, dass die älteren Generationen umweltfreundlicher lebten oder leben, mit Quellen, Daten und Fakten eindeutig widerlegt, während von dir exakt null Belege für deine Behauptungen kamen.

    Habe ich dich etwa falsch verstanden?

    ...
    Ich habe geschrieben, dass heutige Jugendliche durch die gesteigerten technischen Möglichkeiten permanent Energie verbrauchen, die frühere Jugendliche gar nicht erst verbrauchen konnten.
    Mangels Handys, Tablets, Games, günstigen Fernreisen, kein Taxi-Mama usw.
    Und dass dieser - nicht lebensnotwendige Energieverbrauch - als selbstverständlich angesehen wird.
    Eine Umkehr bedingt jedoch ein Umdenken.
    In wenigen Jahren sind die heutigen Protestler (was ich ja unterstütze) berufstätig. D.h. ebenfalls in Verantwortung.
    Und bis dahin muss das Umdenken erfolgt sein.
    Sonst bricht die Bewegung zusammen.
    Da hilft es nicht alleine die älteren in die Pflicht nehmen zu wollen.
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  6. #46 Reply With Quote
    Ehrengarde John Henry Eden's Avatar
    Join Date
    Mar 2012
    Location
    Raven Rock Waschington DC
    Posts
    2,817
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    1 Die Information, dass du in deiner Stadt "links gerichtete" Menschen kennst, die das Video als misslungen ansehen, hätte als Diskussionsbeitrag ausgereicht.
    Alles andere ist nur wieder eine unnötige Provokation, die die Diskussion nicht weiter bringt.

    2 Doch, bei dem Kinderchor handelt es sich um Satire.
    Und diese muss muss an Tabus rütteln, sie muss also auch weh tun, ansonsten ist sie nämlich keine.
    1 Ich gehe auf ulix logik ein ist das falsch? Der er stempelt jeden ab der gegen das Leid ist Nazi ab.

    2 Für Satire soll man keine Kinder benutzen. Es solte einem klar sein das der einsatzt von Kindern für die Politik nicht sein soll. Ich habeschon vorher erwähnt wie oft das von den Unmenschen der Geschichte verwendet wurde. Hätten das Lied Erwachsene gesungen häte das keinen gejukt. Im übrigen war der "links Faschismus" auch Satire. Hat auch am Tabu gekratzt das wen man gegen den Mainstream ist auch ein Nazi sein muss.

    Quote Originally Posted by ulix View Post
    1 Ich freue mich ernsthaft immer sehr, wenn Menschen mit anderer Meinung als ich so offen und vollkommen freiwillig ihre eigene argumentative Bankrott-Erklärung abgeben, und durch solch billige Strohmänner für alle Beobachter offensichtlich machen, dass sie absolut nichts sachliches beizutragen haben.
    Das erleichtert mir das Leben, und beglückt mich immens. Danke John!


    2 Nicht okay, deshalb auszurasten, Morddrohungen zu verschicken, Familien zu bedrohen.

    3 Das ist hier das Thema. Und das machen rechtsradikale Drecksnazis. Sicher ein Zufall, dass ausgerechnet du darauf nicht eingehen willst, und es stattdessen lieber ausblendest.
    Wie stehst du dazu?

    4 Du kennst aber schon das Original-Lied, oder? "Patente Frau", "Umweltsau", höhö.
    Verstehst du, oder muss ich das ernsthaft erklären?
    1 So das alte lied ulix wen dir die Argument ausgehen greifst du die Leute persönlich an. Wie of wilst du das noch machen?
    Und wo bitte ist es eine BE? Ist es falsch satirisch darauf hinweisen das deine Logik fehler hat? Oder ist es falsch zu sagen man soll kinder nicht für die Politik instrumentalisieren?

    2 Echt jetzt? Es gibt heute so viele durch geknalte Arschköpfe die das machen und die meisten von denen sind auch nicht rechts. Wie wärs damit?

    3 Klar werden Nazis auf links gerichtete Medien eindreschen wen sie die Möglichkeit dazu haben. Was nicht heist das alle die gegen diese Medien sind auch Nazis sind. Und du stempest alle die gegen das Lied sind als Nazis ab. Man mus kein Nazi sein wen man etwas nicht mag was von links gerichteten Medien kommt.

    4 Das original ist ein andere Sache. Und einen Reim als Rechtfertigung für ein Beleidigung zu nehmen ist wirklich billig.
    John Henry Eden is offline

  7. #47 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,172
    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    2 Für Satire soll man keine Kinder benutzen. Es solte einem klar sein das der einsatzt von Kindern für die Politik nicht sein soll. Ich habeschon vorher erwähnt wie oft das von den Unmenschen der Geschichte verwendet wurde. Hätten das Lied Erwachsene gesungen häte das keinen gejukt. Im übrigen war der "links Faschismus" auch Satire. Hat auch am Tabu gekratzt das wen man gegen den Mainstream ist auch ein Nazi sein muss.
    Die Humorpolizei hat gesprochen!

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    1 So das alte lied ulix wen dir die Argument ausgehen greifst du die Leute persönlich an. Wie of wilst du das noch machen?
    Und wo bitte ist es eine BE? Ist es falsch satirisch darauf hinweisen das deine Logik fehler hat? Oder ist es falsch zu sagen man soll kinder nicht für die Politik instrumentalisieren?
    Ich habe nicht dich persönlich angesprochen, sondern deine inhaltslosen STrohmänner als STrohmänner entlarvt, die inhaltslos sind, also argumentativ wertlos. So macht man das, wenn man argumentativ überlegen ist. Wenn man noch dazu überhaupt Argumente hat, die zur Sache passen, die Gegenseite (du) aber keine, dann macht das die Sache aber natürlich einfacher und unterhaltsamer. Also für mich.

    Und das ist ein Kinderchor der offenbar verschiedene Aufträge annimmt. Wenn die Aufträge annehmen, werden sie instrumentalisiert. Da kannst du als Humorpolizei gern dagegen sein, dass man sie für eine bestimmte Art des Auftrags instrumentalisiert, das ist aber ziemlich hirnrissig.

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    2 Echt jetzt? Es gibt heute so viele durch geknalte Arschköpfe die das machen und die meisten von denen sind auch nicht rechts. Wie wärs damit?
    Das ist falsch, in diesem konkreten Fall - also nicht einem den du dir aufgrund von Argumentlosigkeit aus den Fingern gesaugt hast, vom anderen Ende der Welt und bezüglich eines anderen Themas - sind die meisten Drohenden rechts. Der Typ, der die Familie des WDR-Mitarbeiters bedroht hat, ist z.B. bekannter Neonazi und in der Nazipartei Die Rechte.

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    3 Klar werden Nazis auf links gerichtete Medien eindreschen wen sie die Möglichkeit dazu haben. Was nicht heist das alle die gegen diese Medien sind auch Nazis sind. Und du stempest alle die gegen das Lied sind als Nazis ab.
    Nein tute ich nicht. Ich bitte dich erneut, diese billigen Strohmänner zu unterlassen, damit blamierst du dich nur wieder und wieder selbst. Ich finde das Lied selbst ziemlich beknackt und dumm. Und unbedeutend, eine Lappalie, eine Nebensächlichkeit, ein misslungener Scherz. Das wars. Mehr ist da nicht. Kein Grund für die Nazi Schneeflocken (und Andere ) mal wieder auszurasten.

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    Man mus kein Nazi sein wen man etwas nicht mag was von links gerichteten Medien kommt.
    Der WDR ist kein linksgerichtetes Medium. Außer man sieht es aus rechtsradikaler Perspektive natürlich, nach der dann fast die gesamte Medienlandschaft "linksgerichtet" sei.

    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    4 Das original ist ein andere Sache. Und einen Reim als Rechtfertigung für ein Beleidigung zu nehmen ist wirklich billig.
    Ich habe deine Einschätzung zu den Vorschriften der Humorpolizei, deren Oberkommissar du offenbar bist, verstanden. Aber danke für die nochmalige Erklärung.
    ulix is offline

  8. #48 Reply With Quote
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    23
    das ist ein Gruß an alle Hater die meinen sie müssen den Großeltern die Schuld für ihre Probleme geben:

    https://www.unendlichgeliebt.de/2016...ten-wir-nicht/

    denkt mal drüber nach.

    Niemand beleidigt meine Omas!
    Mandarinchen is offline

  9. #49 Reply With Quote
    General Harvald's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Location
    Westfalen
    Posts
    3,436
    @Smilodon


    Nein, das ist keine Satire ebenso wenig wie der "Ziegenficker" von Böhmermann oder die antisemitischen oder frauenfeindlichen Texte von Collegah und Co. Satiere sind. Es ist schlicht und einfach unterirdisches Niveau.


    Die Behauptung das sei Satire und der Zweck müsste hierzu erst bewiesen werden. Dagegen spricht die erklärte Intention des Senders der lt. Geschäftsbericht der "Kitt zwischen den gesellschaftlichen Gruppierungen" sein will und für "sprachliche Deeskalation" steht. Zudem wurde, wie wir seit der Grundrentendiskussion wissen, Satire zu Lasten der gesellschaftlich Schwachen gemacht. Politisch, wie wir spätestens seit der Diskussion um die Büttenrede von Annegret Kramp Karrenbauer wissen, für den WDR ein absolutes "No go".


    Daher kann das von "Rechts wegen" in dieser Gesellschaft nicht toleriert werden. Andererseits kann man da "öffentlich rechtlich" und gebührenfinanziert diese Leute nicht "links liegen lassen", wie meine Oma es formuliert hätte.


    Die Aussage der Redakteure sie seien "gelinkt" worden ist unglaubwürdig, da die Angelegenheit ja angeblich von rechts "orchestriert" wurde, was direkt zum Kinderchor zurückführt, der ohne Orchester des Dortmunder Musikvereins e.v. auch nicht funktionieren würde. Andererseits gilt Dortmund als rechte Hochburg, was die Aussage glaubwürdiger macht. Der Name des Orchesterleiters wurde jedoch bisher nicht genannt. Auch die Aussage das Kinderlied sei von Rechten intrumentalisiert worden (Spiegel) ist nicht wirklich nachvollziehbar. Das die Kinder "instrumentalisiert" wurden kann ich allerdings auch nicht wirklich entdecken, denn sie waren Teil des Chores nicht des Orchesters. Oma die Umweltsau besuchen die Kleinen eher mit dem "Sparschwein" unter dem Arm.


    Der Äusserungen des Senders zur Rechtfertigung als "saudumm" zu bezeichnen ist noch eine Schande für jedes Hausschwein, denn Publikumsbeschimpfung, und die älteren Mitbürger gehören nun mal zu den Hauptkonsumenten der öffentlich rechtlichen Kanäle, hat sich noch nie als geeignete PR-Stategie erwiesen.


    Insgesamt halte ich den Beitrag des WDR für unterirdisch schlecht und den Glauben er sei irgendwie "lustig" für gnadenlose Selbstüberschätzung. Die A-Capella Gesänge des Intendanten und des Programmverantwortlichen zu diesem Thema noch schlechter als der Chor selbst. Es war unterste Gossensprache und die Mitwirkenden definitiv für meine Enkel kein Umgang.


    https://twitter.com/HortusC/status/1...850544128?s=20


    Ich ziehe meinen Hut vor den Eltern die ihre Kinder von diesem Projekt abgezogen haben, denn ich weiß wie schwer es ist gegen einen solchen Gruppentrend zu schwimmen.
    Harvald is offline

  10. #50 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,172
    Quote Originally Posted by Harvald View Post
    Auch die Aussage das Kinderlied sei von Rechten intrumentalisiert worden (Spiegel) ist nicht wirklich nachvollziehbar.
    Schade dass du die eindeutige, leicht erkennbare, leicht durchschaubare, extrem einfach verständliche Realität, die ich schon bevor sie eindeutig bewiesen war problemlos vorhersagen konnte, nicht nachvollziehen kannst.

    Warum nicht? Warum bist du hier vermutlich ganz bewusst Realitätsverweigerer?

    Um dir nicht eingestehen zu müssen, dass du dich ebenfalls von diesen Rechtsradikalen instrumentalisieren lässt?

    https://www.spiegel.de/netzwelt/web/...a-1303164.html
    ulix is offline Last edited by ulix; 10.01.2020 at 19:47.

  11. #51 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    1,895
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Schade dass du die eindeutige, leicht erkennbare, leicht durchschaubare, extrem einfach verständliche Realität, die ich schon bevor sie eindeutig bewiesen war problemlos vorhersagen konnte, nicht nachvollziehen kannst.

    Warum nicht? Warum bist du hier vermutlich ganz bewusst Realitätsverweigerer?

    Um dir nicht eingestehen zu müssen, dass du dich ebenfalls von diesen Rechtsradikalen instrumentalisieren lässt?

    https://www.spiegel.de/netzwelt/web/...a-1303164.html
    Dort wird Twitter analysiert. Liest Du z.B. die Zeit, wirst Du feststellen, dass dort mehrere Artikel, sogar die letzten Tage noch, erschienen sind und es zu diesem nutzlosen Thema, vergleichsweise sehr viele Kommentare gab. Mehrmals weit über 1000, was für die Zeit sehr selten ist. Die Kommentare waren ganz sicher nicht einseitig. Und auch, wenn die Artikel dort gerne versucht haben, Oma ist eine Nazisau gar nicht erst zu erwähnen, war das auch immer wieder Thema in den Kommentaren.

    Mit anderen Worten: Es wurde versucht, sich hinter den Rechtsradikalen zu verstecken. Es haben sich tatsächlich sehr viel mehr darüber aufgeregt aus allen Bereichen.

    Klar. Alle Schuld von sich zu weisen, ist halt sehr beliebt. Man selbst ist ja fehlerlos. Und was geht da leichter, als zu behaupten, dass das alles ja nur von rechts inszeniert wurde, um gleich jegliche Kritik abwürgen zu können. Entweder ist man gleich selbst rechtsradikal oder ist auf die Instrumentalisierung von Rechtsradikalen reingefallen. Das darf man sich dann noch aussuchen.

    Ohne dem freien Mitarbeiter wäre das ganze im Sande verlaufen.
    Stiller Leser is offline

  12. #52 Reply With Quote
    General Harvald's Avatar
    Join Date
    Aug 2012
    Location
    Westfalen
    Posts
    3,436
    Natürlich gibt es Rechte die auf eine solche Steilvorlage nur gewartet haben und gnadenlos auf den Zug aufgesprungen sind, aber ist es auf der Gegenseite anders? Nein, da warten täglich hunderte Redakteure darauf das sie Meuthen, Höcke und Co. etwas sagen was man ausschlachten kann. Kann man es ihnen verdenken, wenn sie aus derartigen intellektuellen Nichtleistungen versuchen Kapital zu schlagen. Es fühlten sich über ihren Wählerkreis hinaus viele verletzt. Ist es vorwerfbar bei im Wettbewerb stehenden Parteien mit dieser grün/linken Fehlleistung Wahlkampf zu machen.

    Andere tun es auch

    [Bild: END9uKVWoAAmMiW.jpg]

    Jetzt wollen wir auch mal die Gössenverhältnisse klären. Der WDR mit einem Gebührenaufkommen von 1,2 Milliarden €, 4.200 Festangestellten und etwa doppelt so vielen freien Mitarbeitern, die nichts anderes tun als mit dem Geld Meinung zu gestalten. In wenigen Wochen, wenn der Brexit perfekt ist, der grösste Rundfunk und Fernsehanbieter in der EU.

    https://www1.wdr.de/unternehmen/der-...ericht-132.pdf

    Die AFD haat zwar bundesweit ungefähr doppelt so viele Mitglieder aber nicht 1% der Einnahmen oder Mitarbeiter. Wer ist die grössere Meinungsmaschinerie?

    Der Leiter des WDR-Kinderchors hat nicht im Glauben gehandelt, eine gewagte Satire zu produzieren, als er die deutsche Oma zur "Umweltsau" machte. Er hat sich als Teil einer Orientierungsmaschine begriffen, die ihr Publikum mit weltanschaulichem Anspruch an die Hand nimmt. Diese Anmassung ist das Thema über das man sich tatsächlich einmal unterhalten müsste. Der öffentlichrechtliche Rundfunk verwandelt sein Publikum nicht in mündige Bürger, sondern in Gläubige.

    Die die sich gegen solche Versuche wehren sind es hingegen schon.

    Stell dir vor, wenn die Meinungsmaschine im Zuge eines, sagen wir, 20-jährigen Marsches durch die Instanzen von der AFD oder anderen Rechtsnationalen übernommen wird. Sie abzuschaffen, wie sie es derzeit fordern, wäre pure Dummheit,

    Zwei Anmerkungen zum Verlauf:

    "Einen Fehler zu machen ist menschlich, aber wie die Redakteure daran festzuhalten. führt unweigerlich in die Katastrophe."

    und mit meinem alten Feind FJS: "Irren ist menschlich immer zu irren ist sozialdemokratisch."
    Harvald is offline Last edited by Harvald; 12.01.2020 at 00:35.

  13. #53 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,506
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Die Humorpolizei hat gesprochen!



    Ich habe nicht dich persönlich angesprochen, sondern deine inhaltslosen STrohmänner als STrohmänner entlarvt, die inhaltslos sind, also argumentativ wertlos. So macht man das, wenn man argumentativ überlegen ist. Wenn man noch dazu überhaupt Argumente hat, die zur Sache passen, die Gegenseite (du) aber keine, dann macht das die Sache aber natürlich einfacher und unterhaltsamer. Also für mich.

    Und das ist ein Kinderchor der offenbar verschiedene Aufträge annimmt. Wenn die Aufträge annehmen, werden sie instrumentalisiert. Da kannst du als Humorpolizei gern dagegen sein, dass man sie für eine bestimmte Art des Auftrags instrumentalisiert, das ist aber ziemlich hirnrissig.



    Das ist falsch, in diesem konkreten Fall - also nicht einem den du dir aufgrund von Argumentlosigkeit aus den Fingern gesaugt hast, vom anderen Ende der Welt und bezüglich eines anderen Themas - sind die meisten Drohenden rechts. Der Typ, der die Familie des WDR-Mitarbeiters bedroht hat, ist z.B. bekannter Neonazi und in der Nazipartei Die Rechte.



    Nein tute ich nicht. Ich bitte dich erneut, diese billigen Strohmänner zu unterlassen, damit blamierst du dich nur wieder und wieder selbst. Ich finde das Lied selbst ziemlich beknackt und dumm. Und unbedeutend, eine Lappalie, eine Nebensächlichkeit, ein misslungener Scherz. Das wars. Mehr ist da nicht. Kein Grund für die Nazi Schneeflocken (und Andere ) mal wieder auszurasten.



    Der WDR ist kein linksgerichtetes Medium. Außer man sieht es aus rechtsradikaler Perspektive natürlich, nach der dann fast die gesamte Medienlandschaft "linksgerichtet" sei.



    Ich habe deine Einschätzung zu den Vorschriften der Humorpolizei, deren Oberkommissar du offenbar bist, verstanden. Aber danke für die nochmalige Erklärung.
    Naja Morddrohunge kommen in letzter Zeit auch immer öfters von links. Es wurden bereits mehrere Politiker mit Morddrohungen wo eine Patrone mit dabei war bedroht. Von FDP bis SPD
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  14. #54 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    1,895
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Naja Morddrohunge kommen in letzter Zeit auch immer öfters von links. Es wurden bereits mehrere Politiker mit Morddrohungen wo eine Patrone mit dabei war bedroht. Von FDP bis SPD
    Aehm, dass Gewalt- und/oder Morddrohungen nicht akzeptabel sind, sind sich glaube ich alle hier im Thread einig.
    Stiller Leser is offline

  15. #55 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,874
    Quote Originally Posted by Mandarinchen View Post

    denkt mal drüber nach.

    Niemand beleidigt meine Omas!
    Damit ist alles über den Bock den sie da geschossen haben gesagt.
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  16. #56 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    13,172
    Quote Originally Posted by Harvald View Post
    Natürlich gibt es Rechte die auf eine solche Steilvorlage nur gewartet haben und gnadenlos auf den Zug aufgesprungen sind
    Nein. Wie ich vermutet hatte, womit ich Recht hatte, und was mittlerweile eindeutig bewiesen ist, fahren die Rechtsradikalen den Zug, haben ihn angefahren und in Bewegung gesetzt, und der Rest (u.a. du) sind DANACH auf den Zug aufgesprungen.

    Darum geht es. Es geht darum, dass du und andere sich von Rechtsradikalen und Nazis willentlich instrumentalisieren lassen, und so bewusst oder unbewusst Morddrohungen und andere Barbarei aufgrund eines schlechten Witzes (!) verharmlosen und normalisieren.

    Schämst du dich dafür nicht wenigstens ein kleines Bisschen?
    Dafür, dass du so tust als sei der schlechte Witz der Skandal, und nicht die Rechtsradikale Reaktion darauf, und wie die Rechtsradikalen dich und andere an der Nase herumführen?

    Quote Originally Posted by Harvald View Post
    "Einen Fehler zu machen ist menschlich, aber wie die Redakteure daran festzuhalten. führt unweigerlich in die Katastrophe."
    Entschuldigen, wofür? Für einen schlechten Witz?

    Quote Originally Posted by Harvald View Post
    Der Leiter des WDR-Kinderchors hat nicht im Glauben gehandelt, eine gewagte Satire zu produzieren, als er die deutsche Oma zur "Umweltsau" machte. Er hat sich als Teil einer Orientierungsmaschine begriffen, die ihr Publikum mit weltanschaulichem Anspruch an die Hand nimmt. Diese Anmassung ist das Thema über das man sich tatsächlich einmal unterhalten müsste. Der öffentlichrechtliche Rundfunk verwandelt sein Publikum nicht in mündige Bürger, sondern in Gläubige.
    Meinst du nicht du interpretierst da ein Bisschen viel hinein? Hast du persönlichen Kontakt zu den Machern der Sendung oder woher weißt du so genau, was sich dabei gedacht wurde?
    ulix is offline

  17. #57 Reply With Quote
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,874
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Dafür, dass du so tust als sei der schlechte Witz der Skandal,
    Du hast es erfasst, denn genau das ist es!
    Ein Skandal der das ganze erst ausgelöst hat.
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  18. #58 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,329
    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    1 Ich gehe auf ulix logik ein ist das falsch? Der er stempelt jeden ab der gegen das Leid ist Nazi ab.
    Kann ich hier nicht erkennen.
    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    2 Für Satire soll man keine Kinder benutzen. Es solte einem klar sein das der einsatzt von Kindern für die Politik nicht sein soll. Ich habeschon vorher erwähnt wie oft das von den Unmenschen der Geschichte verwendet wurde. Hätten das Lied Erwachsene gesungen häte das keinen gejukt. Im übrigen war der "links Faschismus" auch Satire. Hat auch am Tabu gekratzt das wen man gegen den Mainstream ist auch ein Nazi sein muss.
    Du solltest dich aber nicht als Satiriker probieren, sondern argumentieren.

    Im Übrigen hat das umgedichtete Lied über die Oma kaum jemanden gejuckt, bis plötzlich, offenbar gezielt, eine größere Anzahl auf Twitter darauf angesprungen ist. Es sieht ganz danach aus, als habe man hier wieder gezielt einen Anlass gesucht, um Medienschelte zu betreiben. Die großmütterliche Umweltsau war nur der Anlass.

    Quote Originally Posted by Harvald View Post
    Nein, das ist keine Satire ebenso wenig wie der "Ziegenficker" von Böhmermann oder die antisemitischen oder frauenfeindlichen Texte von Collegah und Co. Satiere sind. Es ist schlicht und einfach unterirdisches Niveau.
    Seit wann entscheidet das (noch dazu von dir bewertete) Niveau darüber, ob ein Beitrag Satire ist oder nicht?
    Fakt ist auf jeden Fall, dass der Beitrag Merkmale der Satire hat, Übertreibung und Zuspitzung. Und dass du dich offensichtlich davon getroffen zeigst, wäre ein weiterer Beleg; denn wie ich schon schrieb, Satire muss treffen, sonst ist sie keine.
    smiloDon is offline Last edited by smiloDon; 13.01.2020 at 15:46.

  19. #59 Reply With Quote
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,329
    Aus gegebenen Anlass bitte ich euch jegliche, auch noch so eloquent vorgetragene, Schilderungen von Gewaltfantasien zu unterlassen. Entsprechende Beiträge werden gelöscht.
    smiloDon is offline Last edited by smiloDon; 13.01.2020 at 15:46.

  20. #60 Reply With Quote
    Starfleet's Finest  Jean-Luc Picard's Avatar
    Join Date
    May 2006
    Location
    Quartier des Captains
    Posts
    3,747
    Empörung scheint der neue Motor der Moderne zu sein…

    Die tatsächlichen Folgen des Klimawandels betreffen seit Jahren tagtäglich Menschen, deren Existenz dadurch auf dem Spiel steht. Aber bei der Oma hört der Spaß dann ja wohl auf…Wie kann man nur über Omas singen…und dann noch Kinder, die doch tatsächlich „Umweltsau“ sagen, na da hört die Zivilisation dann völlig auf.

    Gut, Australien brennt und die Fidschi-Inseln versinken im Meer – aber lasst meine Oma aus dem Spiel…
    [Bild: enterprise_d.gif]
    __________________________________
    ENERGIE !
    Jean-Luc Picard is offline

Page 3 of 6 « First 123456 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •