Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 23

Es ist was faul im Staate WoP

  1. #1
    Provinzheld Peregrine's Avatar
    Join Date
    Feb 2019
    Posts
    204
    Hallo, werte Mitforisten,


    Aus gegebenem Anlass möchte ich euch eine kleine Geschichte berichten, für die ich ein wenig ausholen muss.
    Anfang diesen Jahres entdeckte ich dieses Forum und war schwer beeindruckt. Eine Plattform auf der man sich frei und unbefangen mit Gleichgesinnten über alle möglichen Themen und Dinge des Lebens austauschen kann, das ist doch was.
    Für die meisten Untersektionen dieses Forums trifft das auch zu, es gibt aber leider auch eine Ausnahme, und zwar den Bereich „Politik und Gesellschaft“.
    Dort zählt man nur etwas wenn man kritiklos den kruden linksradikalen Thesen eines ulix applaudiert, tut man das nicht, dann wird man ganz schnell als Nazi verunglimpft und in die rechte Ecke gestellt, dessen arroganten und rechthaberischen Diskussionsstil kann man ja auch in einigen Sektionen dieses Forums „bewundern“, aber das ist eigentlich nicht das Thema das ich zur Sprache bringen möchte.


    Vor einigen Tagen begab es sich das ich mich dort kritisch über die taz geäußert und deren Seriösität angezweifelt habe, unter anderem hatte ich mich auf einen alten Artikel bezogen in dem es darum ging das 50 Rechtsradikale in einem Freibad ein farbiges Kind ersäuft hätten, ohne das irgendein anderer Badegast eingeschritten wäre.
    Dieser Artikel wurde damals von einigen anderen Zeitungen und Nachrichtenportalen ungeprüft übernommen, erwies sich im nachhinein aber als Falschmeldung, wobei die taz diese Falschmeldung bewusst nicht korrigierte, da „es ja so gewesen sein KÖNNTE“.
    Ein anderer Forist konnte diese Geschichte mit einem Link bestätigen, aus dem aber hervorging das die Originalmeldung nicht von der taz stammte sondern von der Bild.


    https://www.grin.com/document/107933


    Meinen Irrtum über die Quelle habe ich korrigiert, allerdings wurde dieser Text inzwischen vom Moderator „Smilodon“ gelöscht. Selbiger Moderator war es auch der meinen ursprünglichen Text als „frei erfunden“ bezeichnete, wie man hier nachlesen kann:


    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26274158


    Diese Aussage empfand ich in höchstem Maße als fragwürdig und verleumderisch, immerhin gibt es ja eine externe Quelle welche meine Geschichte mit der Falschmeldung über das angeblich ertränkte Kind bestätigte, wenn auch mit der Bild als „Erfinder“ der ursprünglichen Meldung und nicht der taz, wie ich erst geglaubt hatte, das Verhalten der taz wurde von mir jedoch völlig korrekt dargestellt.
    Seltsam ist auch das besagter Moderator Smilodon das Verhalten der taz-Redaktion an anderer Stelle selbst kritisiert, wie man hier nachlesen kann:


    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Zumal die Redaktion der taz einräumt, dass ihr in ihrer Berichterstattung teilweise schwerwiegende Fehler unterlaufen sind. Dass sie dennoch auf einen Richtigstellung verzichtet, ist aber in der Tat enttäuschend.
    Ich habe also mehrfach entweder eine sachlich begründete Erklärung für die Aussage des Mods gefordert oder das die Aussage mit der „freien Erfindung“ meinerseits korrigiert wird, erst per Direktmeldung, dann auch per PN und öffentlichem Text, ohne erkennbare Reaktion seitens Smilodon oder eines anderen Moderators.
    Meine öffentlichen Nachfragen wurden kommentarlos gelöscht, auf die Direktmeldung gab es keine Reaktion, die PN erbrachten ebenfalls kein Ergebnis, stattdessen wurde mein Account gesperrt, angeblich wegen spammens.
    Es ist zu vermuten das die anderen Mods das dezent diktatorische Verhalten ihres Kollegen Smilodon entweder stillschweigend tolerieren oder dieses sogar befürworten, da mindestens 2 weitere Moderatoren die PNs zumindest mitgelesen haben, auch wenn sie sich nicht eingemischt haben.


    Als ich vor einigen Tagen diese Geschichte meinem Töchterlein mit einer Mischung aus Erheiterung und leichtem Frust berichtet habe, hat sie im Gegenzug gefragt was mich denn jetzt noch mit diesem Forum verbindet. (schlaues Mädchen, aber was will man erwarten bei dem Vater? )
    Die Antwort auf diese Frage bestand nach kurzem Nachdenken meinerseits aus einem einzigen Wort: Nichts!


    Also, werte Moderatoren im Allgemeinen und Don Smilo im Besonderen, wenn einer von euch mal wieder den Drang verspüren sollte jemanden hier im Forum erst eine Falschaussage zu unterstellen und anschließend zu schikanieren, dann müsst ihr euch in Zukunft leider jemand anders suchen, ich stehe dafür ab sofort nicht mehr zur Verfügung.


    Im Forum begegnen sich Menschen unterschiedlichster Auffassungen. Toleranz ist da eine wichtige Voraussetzung. Verhalte dich rücksichtsvoll und freundlich. Auch wenn du dein Gegenüber nicht siehst, ist es doch ein Mensch, dem Beleidigungen weh tun und der auch gekränkt werden kann.
    Diese Aussage aus der Nettiquette gilt auch für Moderatoren, die ja eigentlich ein Vorbild darstellen sollten, zumindest theoretisch, auch wenn es gelegentlich schwer fallen mag einen eigenen Irrtum einzugestehen, so ist es doch wesentlich einfacher und unproblematischer diesen Fehler einfach einzugestehen, als eine Konflikt-Situation durch Maßnahmen die als Schikanen und gezielte Provokation wahrgenommen werden noch zu verschlimmern.


    Ich betrachte die Stimmung speziell in der Sektion „Politik und Gesellschaft“ als völlig vergiftet, und betrachte einen weiteren Verbleib im Forum daher als überflüssig, da ich stark bezweifle das von den Mods zu diesem Thema noch irgendetwas positives kommt.
    Sobald ich diesen Text abgeschickt habe werde ich mich ausloggen und anschließend den Link aus meinen Favoriten entfernen, Antworten werde ich demzufolge nicht mehr zur Kenntnis nehmen.
    Undweil Hass sich niemals verbraucht, nie aufhört oder von alleinverschwindet, macht er immer so weiter, genau wie ein Tier, das zwarkeinen Hass kennt, aber seinen Reflexen ausgeliefert ist. Menschenalso, in denen ein tiefer Hass brennt, dessen eigentliche Ursache sieaber nicht verstehen wollen, sind am Ende dieser Kette eheranimalisch als human. Das ist auch so, wenn sich dieser Hasspolitisch ausdrückt.“
    Peregrine is offline

  2. #2
    Dea da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    10,140
    Es ist schade, dass du deswegen das forum verlässt. Verbesserungsvorschläge wie deiner sind für foren sehr wichtig, um auch in zukunft weiter potenzial gewinnen zu können. Wart doch erstmal ab, wie man dazu stellung nimmt. So wie sich das aus deiner sicht liest, liest sich das jedenfalls nicht schön.
    da_irga is offline

  3. #3
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    4,057
    Es ist schade das du deswegen das Forum verlässt.
    Intel Core i7 4820K | MSI X79 GD45 Plus | 28GB DDR3 1333 |
    Sapphire AMD Radeon RX580 Nitro+ OC 8GB |Samsung SSD 840 Evo 250GB | Hitachi HDS723020BLA642 2TB |
    Be Quiet Pure Power L8 730W | Fractal Design Define XL R1 |
    DVD-LW Brenner | Windows 8.1 x64 Pro


    Lord Kaktus is offline

  4. #4
    General Thurgan's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Im Land der lebernden Torten
    Posts
    3,954
    Ich hab den Text jetzt nur überflogen, da das Abendessen gerade auf dem Herd steht. Und ich will mich hier auch auf keinen Fall auf (oder gegen) irgend eine politische Seite schlagen. Aber mich ärgert auch regelmäßig, wie einseitig manche Diskussionen behandelt werden und wie es bei diesen Diskussionen offenbar User gibt, die sich weit mehr erlauben können, als andere.

    Ich bin generell jemand, der absolut nicht gerne über politische Themen (vor allem nicht Rechts vs. Links) diskutiert, da das ohnehin so gut wie nie zu irgendwas führt. Jeder hat seine Meinung, viele wollen ihre dem Gegenüber am liebsten mit Gewalt in den Rachen stopfen und kaum einer ist gewillt, andere Ansichten zu respektieren, wenn diese von den eigenen abweichen.

    Meine Meinung zum Thema bleibt bestehen, und das habe ich in verschiedenen Threads auch schon mehrfach erwähnt: Ich finde politische Diskussionen haben in einem Forum mit Schwerpunkt Unterhaltungselektronik nichts verloren. Außer für Zündstoff zwischen verschiedenen Usergruppen zu sorgen bewirken diese Diskussionen wirklich rein gar nichts. Und falls man die, aus welchem Grund auch immer, trotzdem behalten möchte: Warum nicht einfach grundsätzlich ins Politikforum verschieben? Dann sind Plauderecke & Co. wenigstens wieder halbwegs erträglich.

    Ich denke auch regelmäßig darüber nach, dem Forum goodbye zu sagen. Das Einzige, was mich hier hält, ist dass man hier eben doch ab und zu sehr gut über Spielethemen philosphieren kann und das macht mir dann auch wirklich Spaß. Gerade jetzt auch im Rahmen des Gothic Remake Teasers. Da ist es komischerweise auch so, dass andere Meinungen akzeptiert werden, was ich grundsätzlich für ein tolles Konzept halte.
    Thurgan is offline

  5. #5
    Moderator Schnurz's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Location
    Schwarzwald in Europa
    Posts
    6,307
    Ich meine, wenn das wirklich so ist, wie der TE das dargestellt hat, dann ist das himmelschreiend und MUSS evaluiert/überprüft und ausgemerzt werden.
    Sowas gehört sich nicht, schon gar nicht unter Erwachsenen, die wir ja alle sein wollen.

    Ferner stimme ich mit Thurgan überein, dass man politische Diskussionen aus den Spieleforen heraus hält,
    da das mit dem Sinn eines Spieleforums nicht zu vereinbaren ist..
    [Bild: KoA-Sig.jpg]
    Für alles, was juckt, schmerzt oder sticht.... gibt es einen Trank. (Alchemiemeisterin in Rathir)
    Schnurz is offline

  6. #6
    Drachentöter
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    4,293
    Quote Originally Posted by Schnurz View Post
    Ich meine, wenn das wirklich so ist, wie der TE das dargestellt hat, dann ist das himmelschreiend und MUSS evaluiert/überprüft und ausgemerzt werden.
    Sowas gehört sich nicht, schon gar nicht unter Erwachsenen, die wir ja alle sein wollen.
    Es ist aber so und es passiert nicht zum ersten mal.
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  7. #7
    Dea da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    10,140
    Ich stimme auch zu, dass politische Themen nur im Politikforum diskutiert werden sollten. Mich nerven solche Themen immer in anderen Forenbereichen. Es gibt Tage, da höre ich auch keinen Radio, weil mich persönlich politische Themen runterziehen.
    da_irga is offline

  8. #8

    Bleibt zu Hause ...!
    smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,811
    In dem Thread Der Rechte Wunschtraum vom Bürgerkrieg, Teil 2 (aus PE) wurde über die Gefahr des Rechtsextremismus diskutiert. Speziell ging es auch darum, dasss wohl einige Rechtsextremisten sich auf bürgerkriegsähnliche Zustände vorbereiten, ja ihn teilweise herbeiführen wollen, um an diesem "Tag X" mit ihren Gegnern abzurechnen.

    Der letzte Post ist schon ein paar Tage her, da holt jemand den Thread wieder hervor, indem er die These generell bezweifelt und das Gerede darüber als lächerlich abtut. Man antwortet ihm mit einem Link zu einem Artikel der taz über ein aufgedecktes Netzwerk rechter Soldaten, Polizisten und Mitgliedern des Verfassungsschutzes.
    Ok du.

    Hannibals Schattennetzwerk

    Die taz hat ein rechtes Netzwerk mit Mitgliedern in Bundeswehr, Polizei und Verfassungsschutz offengelegt: Hannibals Schattennetzwerk, in dem sich mehrere Männer tummelten, die unter Terrorverdacht stehen. Kopf des Netzwerks ist der ehemalige KSK-Soldat André S. alias "Hannibal". Er hat eine Vielzahl von Chatgruppen administriert, in denen sich sogenannte Prepper auf den „Tag X“ vorbereiteten. Und er gründete den nach eigenen Angaben gemeinnützigen Verein Uniter e.V., der unter anderem Zivilisten in Militärtaktik trainierte.
    Übrigens bin ich sehr froh, dass es keinen Bürgerkrieg geben wird. Das schließt aber nicht aus dass sich einige Gestörte darauf vorbereiten, und dass der Staat diese Strukturen aufdecken und anschließend mit geballter Faust zerschlagen muss, oder genauer gesagt müsste.

    Ich bin ebenfalls sehr froh, dass jetzt, nach zahlreichen aufgedeckten Fällen, der Staat innerhalb der Sicherheitsbehörden endlich genauer hinsieht. Ob seine Reaktion aber gründlich genug sein wird, wage ich aufgrund der bundesdeutschen Geschichte stark zu bezweifeln.
    Das ist dann der Zeitpunkt, an dem sich peregrine in die Diskussion einschaltete.
    Quote Originally Posted by Peregrine View Post
    Die taz ist ein linksradikales Schmierblatt dessen Meldungen eher unter Prosa einzuordnen sind und weniger unter seriöser Berichterstattung. Ich denke da beispielsweise an die Meldung vor einigen Jahren das 50 Rechtsradikale in einem Freibad ein farbiges Kind ersäuft haben, bekannt gemacht hat das damals zwar die Bild, aber die ursprüngliche Meldung kam von der taz, und das ist nur eins von unzähligen Beispielen für deren frei erfundene propagandistische Geschichtchen.
    Nachdem es rauskam das die Meldung frei erfunden war hat sich die Chefredakteurin damit gerechtfertigt das es "so gewesen sein KÖNNTE".
    Aus eben diesem Grunde wäre ich bei sogenannten "Enthüllungen" der taz in höchstem Maße vorsichtig.
    Was peregrine hier betreibt, nennt sich "Shooting the Messanger". Auf den Inhalt des taz-Artikels geht er nicht ein, stattdessen versucht er die Seriosität des Überbringers der Nachricht in Zweifel zu ziehen, nach der Methode, wenn A früher gelogen hat, dann darf man A im konkreten Fall auch nicht glauben. Beleg hierfür seien "frei erfundene propagandistische Geschichtchen", konkret nennt er ein Beispiel aus dem Jahr 2000.

    Wie schon geschrieben, peregrine äußert sich nicht zum Inhalt des Artikels, sondern startet eine Nebendiskussion, indem er die Seriosität der Zeitung anzweifelt. Denn natürlich wird er umgehend aufgefordert, Belege für seine Behauptungen zu liefern, dem er aber leider nicht nachkommt. Dies war einem anderen Diskutanten vorbehalten, der die entsprechenden Fakten checkte.
    https://www.grin.com/document/107933

    Spricht die taz zwar nicht von jeglicher Schuld frei, zeigt aber schon recht deutlich, dass du vielleicht mal deine Fakten checken solltest, ehe du von "frei erfundenen propagandistischen Geschichtchen" erzählst.
    Ich zitiere aus dem verlinkten Artikel:

    Auch die Tageszeitung, die im Journalismusgeschäft dem linken Flügel zugeordnet wird, erfährt wie die Süddeutsche Zeitung und die Frankfurter Allgemeine Zeitung erst aus der Bild-Zeitung von dem angeblichen Mord an Joseph durch Rechtsradikale in Sebnitz.

    Damit war belegt, dass peregrines Behauptung, "die ursprüngliche Meldung kam von der taz", eindeutig falsch war. Die Sachlage schien also soweit geklärt zu sein, weshalb ich mit folgenden Post ...
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    In jedem Fall belegt Harbingers Link, dass Peregrines Behauptung ...
    Quote Originally Posted by Peregrine View Post
    ... Ich denke da beispielsweise an die Meldung vor einigen Jahren das 50 Rechtsradikale in einem Freibad ein farbiges Kind ersäuft haben, bekannt gemacht hat das damals zwar die Bild, aber die ursprüngliche Meldung kam von der taz, und das ist nur eins von unzähligen Beispielen für deren frei erfundene propagandistische Geschichtchen.
    ... frei erfunden ist.


    Und nachdem dies geklärt ist, bitte ich ohne wenn und aber wieder zum Thema zurückkehren!
    ... bat zum Thema zurückzukehren. Aber peregrine wollte es dabei nicht bewenden lassen und beschwerte sich über meinen Beitrag.

    Im Folgenden werde ich noch auf einige seiner Behauptungen eingehen.
    Quote Originally Posted by Peregrine View Post
    Meinen Irrtum über die Quelle habe ich korrigiert, allerdings wurde dieser Text inzwischen vom Moderator „Smilodon“ gelöscht.
    Das ist falsch!
    Es wurde kein Post gelöscht, in dem peregrine seinen "Irrtum über die Quelle korrigiert."
    Quote Originally Posted by Peregrine View Post
    Ich habe also mehrfach entweder eine sachlich begründete Erklärung für die Aussage des Mods gefordert oder das die Aussage mit der „freien Erfindung“ meinerseits korrigiert wird, erst per Direktmeldung, dann auch per PN und öffentlichem Text, ohne erkennbare Reaktion seitens Smilodon oder eines anderen Moderators.
    Meine öffentlichen Nachfragen wurden kommentarlos gelöscht, auf die Direktmeldung gab es keine Reaktion, die PN erbrachten ebenfalls kein Ergebnis, stattdessen wurde mein Account gesperrt, angeblich wegen spammens.
    Auch das ist nicht richtig.
    Denn ich habe sehr wohl in meiner Antwort auf peregrines Aufforderung via PN, meinen Beitrag zu ändern/löschen, begründet, warum es dazu aus meiner Sicht keinen Anlass gäbe. Aber anstatt sich nun direkt an meine Comoderatoren oder das Feedbackforum zu wenden, fing er an den Thread zuzuspammen, und zwar so penetrant, dass ich gezwungen war, ihn zeitweise zu schließen. Schließlich ging er dazu über, meinen Post zu melden, aber nicht nur einmal, sondern insgesamt zwölf Mal im Laufe des Abends. Und wäre er nicht gesperrt worden, hätte er wohl am nächsten Tag damit weitergemacht, obgleich ich ihn nochmals anschrieb und mitteilte, dass einmaliges Melden ausreichen sollte.
    smiloDon is offline

  9. #9
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    4,057
    In manchen Foren gibt es ein Aquarium. In diesen Aquarium landen Beiträge, die nicht gelöscht werden sollten aber erhalten bleiben sollen. Diese Beiträge werden selbstverständlich vom Counter abgezogen. In diesen Falle steht es Aussage gegen Aussage. Wem soll man jetzt wirklich glauben?
    Ich kann mir nicht vorstellen das Peregrine wirklich so etwas erfinden sollte.
    Intel Core i7 4820K | MSI X79 GD45 Plus | 28GB DDR3 1333 |
    Sapphire AMD Radeon RX580 Nitro+ OC 8GB |Samsung SSD 840 Evo 250GB | Hitachi HDS723020BLA642 2TB |
    Be Quiet Pure Power L8 730W | Fractal Design Define XL R1 |
    DVD-LW Brenner | Windows 8.1 x64 Pro


    Lord Kaktus is offline

  10. #10
    Dea da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    10,140
    Quote Originally Posted by Lord Kaktus View Post
    In manchen Foren gibt es ein Aquarium. In diesen Aquarium landen Beiträge, die nicht gelöscht werden sollten aber erhalten bleiben sollen.
    das mit dem aquarium versteh ich nicht ganz. wie funktioniert das genau?
    da_irga is offline

  11. #11
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    4,057
    Quote Originally Posted by da_irga View Post
    das mit dem aquarium versteh ich nicht ganz. wie funktioniert das genau?
    Beiträge werden nicht wirklich gelöscht sondern aus dem Thread verschoben und in das Aquarium geschoben. So ähnlich wie das TUS. Dort gibt es ja auch keinen Counter.

    Nur strafrechtlich relevante Beiträge werden wirklich gelöscht. So schaut das bei CB aus: https://www.computerbase.de/forum/forums/aquarium.43/
    Intel Core i7 4820K | MSI X79 GD45 Plus | 28GB DDR3 1333 |
    Sapphire AMD Radeon RX580 Nitro+ OC 8GB |Samsung SSD 840 Evo 250GB | Hitachi HDS723020BLA642 2TB |
    Be Quiet Pure Power L8 730W | Fractal Design Define XL R1 |
    DVD-LW Brenner | Windows 8.1 x64 Pro


    Lord Kaktus is offline

  12. #12

    Administrator
    blutfeuer's Avatar
    Join Date
    Nov 2001
    Posts
    28,678
    Du musst angemeldet sein, um diese Seite aufrufen zu können.


    medi und ich können sehen, ob moderatoren was gelöscht haben oder nicht. ich glaube da unseren moderatoren, kann aber zur not nochmal kontrollieren.
    blutfeuer is offline

  13. #13
    Drachentöter Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    4,057
    Ok, das tut mir leid. Ich habe da natürlich einen Account.
    Intel Core i7 4820K | MSI X79 GD45 Plus | 28GB DDR3 1333 |
    Sapphire AMD Radeon RX580 Nitro+ OC 8GB |Samsung SSD 840 Evo 250GB | Hitachi HDS723020BLA642 2TB |
    Be Quiet Pure Power L8 730W | Fractal Design Define XL R1 |
    DVD-LW Brenner | Windows 8.1 x64 Pro


    Lord Kaktus is offline

  14. #14
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    46
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Ich zitiere aus dem verlinkten Artikel:
    Auch die Tageszeitung, die im Journalismusgeschäft dem linken Flügel zugeordnet wird, erfährt wie die Süddeutsche Zeitung und die Frankfurter Allgemeine Zeitung erst aus der Bild-Zeitung von dem angeblichen Mord an Joseph durch Rechtsradikale in Sebnitz.

    Damit war belegt, dass peregrines Behauptung, "die ursprüngliche Meldung kam von der taz", eindeutig falsch war. Die Sachlage schien also soweit geklärt zu sein, weshalb ich mit folgenden Post ...... bat zum Thema zurückzukehren. Aber peregrine wollte es dabei nicht bewenden lassen und beschwerte sich über meinen Beitrag.
    iwie kapier ich das nicht, die ursprüngliche Meldung kam nicht von der taz, ok, aber Peregrine hat ja genau dasselbe geschrieben wie in dem rtikel, nur taz und Bild wurden verwechselt, aber in deiner Antwort sieht es so aus als würdest du behaupten das er oder sie sich alles ausgedacht hat, es wurde aber nur Bild und taz vertauscht, mehr nichjt.
    Mandarinchen is offline

  15. #15
    Drachentöter
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    4,293
    Zitat:
    In jedem Fall belegt Harbingers Link, dass Peregrines Behauptung ...
    frei erfunden ist.
    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post26274158

    Es tut mir leid Smilo!
    Aber hier liegst du völlig falsch.
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  16. #16
    Knight Opodeldox's Avatar
    Join Date
    Mar 2015
    Posts
    1,103
    Die Moderation, in diesem Bereich, ist einseitig. Ich bin wegen des Gothic Remake Teaser wieder hier gelandet und wundere mich kein bisschen über so einen Beitrag
    “And if all others accepted the lie which the Party imposed—if all records told the same tale—then the lie passed into history and became truth. 'Who controls the past' ran the Party slogan, 'controls the future: who controls the present controls the past.” ― George Orwell, 1984
    Opodeldox is offline

  17. #17

    Bleibt zu Hause ...!
    smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,811
    Quote Originally Posted by Mandarinchen View Post
    iwie kapier ich das nicht, die ursprüngliche Meldung kam nicht von der taz, ok, aber Peregrine hat ja genau dasselbe geschrieben wie in dem rtikel, nur taz und Bild wurden verwechselt, aber in deiner Antwort sieht es so aus als würdest du behaupten das er oder sie sich alles ausgedacht hat, es wurde aber nur Bild und taz vertauscht, mehr nichjt.
    Syntaktisch mögen sich die Aussagen ähneln, so als hätte peregrine nur ein Wort vertauscht. Dem ist aber nicht so, denn es war eben die Bild und nicht die taz, welche diese Falschmeldung produziert hat. Und damit steht und fällt auch seine Behauptung, dass diese Meldung "nur eins von unzähligen Beispielen für deren frei erfundene propagandistische Geschichtchen" seien.

    Hätte er also die Fakten vorher gecheckt, hätte er wahrscheinlich nicht den Post mit den falschen Behauptungen gesetzt und uns allen viel Aufregung erspart.
    smiloDon is offline

  18. #18
    Dea da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    10,140
    Ich persönlich stelle mir eine Moderation in diesem Forum schwierig vor. Man braucht viel Know How und politisches Verständnis. Ich bin mir nicht sicher, inwieweit zu viel links oder zu viel rechts dem Forum schaden könnte, da die Meinungsfreiheit ja grundsätzlich dominiert. Deshalb ist es ja grundsätzlich schwer, etwas gegen solche Menschen oder Parteien zu unternehmen.

    So wie sich das im Nachhinein liest, basiert das ganze auf einem Missverständnis? Verstehe ich das richtig? Vielleicht auch zu streng? Vielleicht zu hart reagiert? Es geht hier ja um keine wissenschaftliche Erkenntnis. Ich kenne das von privat, dass so viele Falschinofs gestreut werden, weil ein jeder nur über Ungerechtigkeit jammern möchte.

    Ich verstehe generell die Aufregung nicht. Im Politikforum werden schnell die Köpfe eingeschlagen, anstatt untereinander zu kommunizieren und sich den einfachen Wink zu geben "hey, du verwechselst das übrigens mit der Bild, siehe hier.". Irren ist menschlich, ich würde da nicht so hart draufhauen. So liest sich das für mich, ich habe konkret diese angesprochene Situation nicht miterlebt, ich werf das jetzt nur mal so als Braintstorming ein. Die User sind ja keine Redakteure, die die Wahrheit im Vorfeld prüfen sollten.
    da_irga is offline Last edited by da_irga; 23.12.2019 at 11:38.

  19. #19
    Drachentöter
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    4,293
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post

    Hätte er also die Fakten vorher gecheckt, hätte er wahrscheinlich nicht den Post mit den falschen Behauptungen gesetzt und uns allen viel Aufregung erspart.
    Hättest du dich nicht nur auf "Harbingers Link" verlassen, Hätten wir das Dilemma jetzt nicht.
    Hättest du selbst vorher die Fakten gecheckt, hättest du mit Argumenten kontern können.
    Hätte und immer wieder Hätte und immer die anderen.
    Nein du machst keine Fehler.
    Auf keinen Fall geht so Forum!
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  20. #20
    Lehrling Mandarinchen's Avatar
    Join Date
    Dec 2019
    Posts
    46
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Syntaktisch mögen sich die Aussagen ähneln, so als hätte peregrine nur ein Wort vertauscht. Dem ist aber nicht so, denn es war eben die Bild und nicht die taz, welche diese Falschmeldung produziert hat. Und damit steht und fällt auch seine Behauptung, dass diese Meldung "nur eins von unzähligen Beispielen für deren frei erfundene propagandistische Geschichtchen" seien.

    Hätte er also die Fakten vorher gecheckt, hätte er wahrscheinlich nicht den Post mit den falschen Behauptungen gesetzt und uns allen viel Aufregung erspart.
    ich kapier immernoch nicht wo da die falschen Behauptngen sein sollen? Peregrine hat genau dasselbe geschrieben wie in dem Artikel, meinst du vielleicht das er oder sie oder whatever den geschrieben hat? *verwirrt bin*
    Mandarinchen is offline

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •