Page 1 of 21 12345812 ... Last »
Results 1 to 20 of 406

Der rechte Wunschtraum vom Bürgerkrieg

  1. #1
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,722
    Überall auf der Welt sehnen rechtsradikale den Bürgerkrieg herbei, drohen ihn an, und wünschen sich Minderheiten und Linke mal so richtig schön weg zu säubern.

    Auch in Deutschland gibt es eine Szene, und innerhalb dieser Szene gibt es noch bizarrere Idioten als den Rest, die auch noch als Prepper unterwegs sind und für den Fall des Falles Vorräte bunkern (direkt neben den angelegten Todeslisten mit den Namen Linker drauf).

    Hier ein aktueller Artikel über diese Szene.

    Ein Gruppe rechter Prepper bereitet sich offenbar auf einen "Bürgerkrieg" mit Migranten und Muslimen vor.

    Gewaltbereite Prepper bereiten sich anscheinend auf Bürgerkrieg vor
    Die Gruppe mit 3500 Nutzern organisiert sich über ein Onlineforum
    Hetze gegen Schwarze und Araber
    Wie sollte man damit umgehen, also wir als Gesellschaft, und wie der Staat?

    Da ich vermute dass mein Name auch auf der einen oder anderen rechten Todesliste steht (nicht schwer herauszufinden, wenn man seit 20 Jahren mit dem gleichen Online Nickname unterwegs ist, und manchmal auch mit Klarnamen Nazis online verbal niedermacht), überlege ich mir mich auch zu bewaffnen. Rein präventiv.

    ulix is offline

  2. #2
    Halbgöttin da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    9,268
    ich interessiere mich deshalb nicht für politische themen, weil oftmals alles unnötig hochgepusht wird. so auch dieses thema. würde ich mich andauernd wegen allem aufregen, hätt ich schon längst einen herzinfarkt gehabt. ich als einzelner kann gegen dieses thema nichts machen und ich werd mich auch ned dazwischenstellen, wenn die sich kloppen sollten. dafür gibts die polizei. der grossteil der menschen ist friedlich.

    ehrlich gesagt, nerven mich pesönlich solche themen in der pe. ich möchte den ort hier genießen ohne viel politik-dramatik. wofür gibts das politikforum?
    da_irga is offline

  3. #3
    Making love with his ego  smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    74,554
    Quote Originally Posted by da_irga View Post
    ich interessiere mich deshalb nicht für politische themen, weil oftmals alles unnötig hochgepusht wird. so auch dieses thema. würde ich mich andauernd wegen allem aufregen, hätt ich schon längst einen herzinfarkt gehabt. ich als einzelner kann gegen dieses thema nichts machen und ich werd mich auch ned dazwischenstellen, wenn die sich kloppen sollten. dafür gibts die polizei. der grossteil der menschen ist friedlich.

    ehrlich gesagt, nerven mich pesönlich solche themen in der pe. ich möchte den ort hier genießen ohne viel politik-dramatik. wofür gibts das politikforum?
    Dein Post geht aber nun am Thema vorbei.
    Es sollte doch möglich sein, Threads mit politischen Themen zu ignorieren. Obgleich ich mir schon wünschte, dass sich jeder politisch zumindest auf dem aktuellen Stand halten sollte. Schließlich geht das Thema uns alle an!
    smiloDon is offline

  4. #4
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    13,194
    Quote Originally Posted by da_irga View Post
    ehrlich gesagt, nerven mich pesönlich solche themen in der pe. ich möchte den ort hier genießen ohne viel politik-dramatik. wofür gibts das politikforum?
    das Politikforum ist hoch toxisch, da gehe ich nicht freiwillig hin.
    und prinzipiell finde ich solche Themen in der PE schon richtig verortet, schließlich gehören politische Themen nicht mehr und nicht weniger zum täglichen Leben als z.B. Auto- oder Koch-Threads auch. allerdings gebe ich dir recht dass sie nicht zu gehäuft auftreten sollten, denn die PE ist eben kein reines Politikforum, ulix schießt da zugegeben manchmal über das Ziel hinaus.

    aber @ulix zum Thema: ich stimme dir zu dass der Kampf gegen rechtsextremes Gedankengut die wichtigste politische Aufgabe der nächsten Jahre ist und zwar weltweit und überall.
    Gothaholic is offline

  5. #5
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,722
    Quote Originally Posted by Gothaholic View Post
    aber @ulix zum Thema: ich stimme dir zu dass der Kampf gegen rechtsextremes Gedankengut die wichtigste politische Aufgabe der nächsten Jahre ist und zwar weltweit und überall.
    Wie würdest du da vorgehen, wenn es nach dir ginge? Im persönlichen, aber vor allem politisch?
    Nehmen wir an der Staat käme an die Identitäten der 3.500 Nazi-Prepper aus der VK-Kontakte Gruppe, wie sollte er damit umgehen?

    P.S. Ein Drittel bis zur Hälfte der PE-Threads klicke ich nichtmal an, weil ich schon weiß dass mich das Thema nicht juckt. Wenn euch der Thread hier - oder ein anderer politischer Thread - nervt, macht es mir doch einfach nach.
    ulix is offline

  6. #6
    Deus Leichenteich's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Posts
    10,256
    Klar bewaffnen wir uns am besten alle. Man sieht ja wie gut und friedlich das in der USA läuft. Immer eine Waffe mehr als die anderen und schon ist man in Sicherheit.

    PS: ist das bei linksextremen viel anders? Da wird sich doch auch oft eine Revolution gewünscht.
    Leichenteich is offline

  7. #7
    Provinzheldin Nyrene's Avatar
    Join Date
    Oct 2019
    Location
    A Galaxy far, far away.
    Posts
    260
    Quote Originally Posted by Leichenteich View Post
    Klar bewaffnen wir uns am besten alle. Man sieht ja wie gut und friedlich das in der USA läuft. Immer eine Waffe mehr als die anderen und schon ist man in Sicherheit.
    Da ich grundsätzlich auch gegen jede Form von Gewalt bin, würde ich dir gerne vorbehaltlos zustimmen.

    Aber was machst du, wenn du oder deine Liebsten angegriffen werden?
    Ich würde definitiv immer eine friedliche Lösung bevorzugen, wann immer sie möglich ist.
    Aber manchmal können Worte nicht jedes Problem lösen. Wenn der "Gegner" nicht gewillt ist zuzuhören.
    Dir gegenüber nur Hass empfindest, weil du anders bist, anders denkst.
    Wie will man sich dann verteidigen? Gar nicht? Sich einfach totschlagen lassen?


    There is no peace without a passion to create.
    There is no passion without peace to guide.

    Knowledge fades without the strength to act.
    Power blinds without the serenity to see.

    Nyrene is offline

  8. #8
    Deus Leichenteich's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Posts
    10,256
    Wenn ein Freund oder ich angegriffen werde, dann handel ich konsequent mit stärkster körperlicher Gewalt. Ich bewaffne mich deswegen aber nicht. Immer wenn ich das Haus verlasse, kann es passieren das ich überfallen werde. Trotzdem bin ich immer unbewaffnet unterwegs.
    Leichenteich is offline

  9. #9
    General Thurgan's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Im Land der lebenden Torten
    Posts
    3,404
    Quote Originally Posted by smiloDon View Post
    Dein Post geht aber nun am Thema vorbei.
    Es sollte doch möglich sein, Threads mit politischen Themen zu ignorieren. Obgleich ich mir schon wünschte, dass sich jeder politisch zumindest auf dem aktuellen Stand halten sollte. Schließlich geht das Thema uns alle an!
    Meiner Meinung nach nicht. Ja, deutsche Politik geht jeden etwas an, jeden der in diesem Land lebt. Da es sich hier (zumindest meiner Meinung nach, darum hab ich mich auch hier angemeldet) um ein Freizeitforum handelt, in dem es hauptsächlich ums Zocken geht (zumindest interpretiere ich den Titel "World of Players" so) muss doch nicht jedes politische Thema bis zum Umfallen hier in der Plauderecke durchgekaut werden. Es gibt hier schließlich auch ein Politikunterforum, aus dem sich viele aber heraushalten, weil dort offenbar eine äußerst toxische Atmosphäre herrscht. Warum kümmert sich die Forenmoderation nicht mal darum, dort für Ordnung zu Sorgen, damit dort vernünftig diskutiert werden kann anstatt diese Themen immer wieder hier in der Plauderecke zu diskutieren, die dem Namen nach eben für lockere Plaudereien da sein sollte? Wenn das nicht möglich ist, schlage ich vor, das Politikunterforum zu schließen.

    *editier* Und meine persönliche Meinung zu dieser Form von politischer Diskussion ist ohnehin, dass das zu nichts führt. Jeder hat seine politische Einstellung und würde diese vermutlich am liebsten mit Gewalt in jeden reinklopfen, der eine andere Einstellung hat. Argumente austauschen ist da nicht hilfreich, es sorgt lediglich für Unfrieden und Reibereien. Niemand wird seine Meinung ändern, weil jemand aus dem jeweils anderen politischen Lager so überzeugende Argumente hat.
    Thurgan is offline

  10. #10
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    TuS
    Posts
    9,675
    Waffenbesitz ist in Deutschland in den meisten Fällen verboten. Sich mit Waffengewalt gegen Waffengewalt zur wehr zu setzen mag vielleicht auf dem ersten Blick einleuchten aber auch lange Sicht ist das eher ein Fall für Extremisten und Fanatiker. Ein "normaler" Mensch sollte nicht einmal in erwähgung ziehen sich eine Waffe anzuschaffen. Wer sich in irgendeiner Form bedroht oder in Gefahr sieht sollte sich bei der für ihn zuständigen Polizeibehörde melden.
    Lina is offline

  11. #11
    General Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    3,154
    Welch eine Erkenntnis. Es gibt Menschen, die eine rechtsextreme Gesinnung haben und Prepping betreiben.

    Lord Kaktus is offline

  12. #12
    Halbgott Lina's Avatar
    Join Date
    Aug 2014
    Location
    TuS
    Posts
    9,675
    Zum Thema.

    Ich nehme diese Menschen zwar etwas ernster als die Menschen die sich irgendwelche Atomschutzbunker in den heimischen Garten graben aber meine Angst vor einem Bürgerkrieg hält sich dann doch eher in Grenzen.

    Der Staat sollte gegen sowas genau so vorgehen wie er es bisher tut. Ich bin der Meinung das Deutschland eine Menge gegen den Rechts- und Linksextremismus tut. Natürlich gibt es hier und da Verbesserungswürdiges aber im Großen und Ganzen leistet Deutschland meiner Meinung nach gute bis sehr gute Arbeit bei der Bekämpfung von Rechts- und Linksextremismus. Das ganze ist halt nun auch nicht so einfach. So vieles ist nicht so einfach wie sich das manche vorstellen ...
    Lina is offline

  13. #13
    General
    Join Date
    Jan 2011
    Posts
    3,075
    Mir ist selbst diese Panikmache schon zuwider

    und

    Zitat:
    Die Sicherheitsbehörden gingen dennoch davon aus, dass die Mehrheit der Prepper nicht verfassungsfeindlich sei. Nur ein paar seien als radikal einzustufen.

    Eine weitere Schlagzeile in Bildmanier die es nicht wert ist beachtet zu werden.
    Es gibt kein gut und böse, kein Richtig und kein Falsch, nur Entscheidungen und Konsequenzen.
    Apubec is offline

  14. #14
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    13,194
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Wie würdest du da vorgehen, wenn es nach dir ginge? Im persönlichen, aber vor allem politisch?
    Nehmen wir an der Staat käme an die Identitäten der 3.500 Nazi-Prepper aus der VK-Kontakte Gruppe, wie sollte er damit umgehen?
    also im persönlichen Bereich finde ich es wichtig den Rechten nicht einfach aus Bequemlichkeit die Diskussionen zu überlassen. ich habe vor ein paar Monaten nicht schlecht gestaunt als auf einer Fete bei meinem Bruder über einen gemeinsamen Freund so eine Art Reichsbürger light aufgetaucht ist der eine unglaubliche gequirlte Kacke von sich gab. wenn einer in den ersten 5 Minuten schon drei mal explizit zwischen Deutschen und Bundesbürgern unterscheidet weiß ich doch wohin der Hase läuft. nachdem sich die Diskussion ein wenig hochgeschaukelt hat, habe ich dann die Fete unter Protest verlassen. wie ich dann später von meinem Bruder hörte war das der Katalysator für eine hitzige Diskussion in deren Verlauf er sich auch verdrückt hat, gut so.

    mit der Nazi-Prepper Gruppe habe ich mich noch nicht größer beschäftigt, aber ganz allgemein wäre ich schon damit zufrieden wenn die politisch Verantwortlichen und die Strafverfolgungsbehörden endlich mal kapieren würden dass die militanten Rechten äußerst gut vernetzte Strukturen haben und ich mir nicht bei jedem Ereignis erneut die Mär vom Einzeltäter anhören müsste. ich sag nur die Ermittlungen zum NSU wo man dankbar war dass man das Ganze überwiegend den beiden Toten + Zschäpe anlasten konnte und die Mitangeklagten mit geradezu homöopathischen Dosen davon kamen, eine Aufarbeitung des ganzen Komplexes hat man sich gleich geschenkt. dabei wäre das dringend geboten gewesen, natürlich sinnvollerweise getrennt vom Hauptverfahren. mal schauen, vielleicht holt das ganze Thema NSU und organisierter Rechtsterrorismus die Behörden über den Fall Lübcke ja doch noch einmal ein, Verweise auf eine Verbindung zu den Strukturen die schon den NSU und seine Logistik trugen sind ja anscheinend gegeben.
    Gothaholic is offline

  15. #15
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,722
    Quote Originally Posted by Leichenteich View Post
    PS: ist das bei linksextremen viel anders? Da wird sich doch auch oft eine Revolution gewünscht.
    In der Regel ohne Mordfantasien und den Traum von ethnisch reinem Blut.
    ulix is offline

  16. #16
    Deus Leichenteich's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Posts
    10,256
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    In der Regel ohne Mordfantasien und den Traum von ethnisch reinem Blut.
    Ausnahmen bestätigen die Regel. Che Guevara war linksextremist und ich würde gern wissen, wie viele er auf dem Gewissen hat. Als Lenin die Sowjetunion gegründet hat, haben sie auch als ersten den Zar und seine Familie umlegen lassen.

    Man kann solche Sachen aber natürlich nicht auf alle Münzen. Weder bei den rechten, noch bei den linken.
    Leichenteich is offline

  17. #17
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,722
    Quote Originally Posted by Leichenteich View Post
    Ausnahmen bestätigen die Regel. Che Guevara war linksextremist und ich würde gern wissen, wie viele er auf dem Gewissen hat.
    Die GIs die Deustchland und die Welt (vorrübergehend) von den Nazis befreit haben, haben auch viele auf dem Gewissen. Sie haben gegen ein Unrechts- und Terror-Regime gekämpft, da kann ich das nicht nur verzeihen sondern begrüße es sogar. Ganz ähnlich sieht es bei Che Guevara aus.
    ulix is offline

  18. #18
    Deus Leichenteich's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Posts
    10,256
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Die GIs die Deustchland und die Welt (vorrübergehend) von den Nazis befreit haben, haben auch viele auf dem Gewissen. Sie haben gegen ein Unrechts- und Terror-Regime gekämpft, da kann ich das nicht nur verzeihen sondern begrüße es sogar. Ganz ähnlich sieht es bei Che Guevara aus.
    Weil Che Guevara ein Unrechts- und Terror-Regime durch sein eigenes getauscht hat?

    Was ist mit den Bauern, die Che Guevara töten lassen hat? Wegen seiner "entweder seid ihr für uns oder gegen uns" Einstellung?
    Leichenteich is offline

  19. #19
    General Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    3,154
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Die GIs die Deustchland und die Welt (vorrübergehend) von den Nazis befreit haben, haben auch viele auf dem Gewissen. Sie haben gegen ein Unrechts- und Terror-Regime gekämpft, da kann ich das nicht nur verzeihen sondern begrüße es sogar. Ganz ähnlich sieht es bei Che Guevara aus.
    Der Krieg gegen Deutschland war keine Revolution sondern Krieg. Das ist was anderes als eine Revolution. Der Gröfaz hatte den US-Amerikanern den Krieg erklärt. Da fallen nun mal Späne. Che Guevara kämpfte gegen keine Nationalsozialisten...

    Lord Kaktus is offline

  20. #20
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,846
    Quote Originally Posted by Leichenteich View Post
    Weil Che Guevara ein Unrechts- und Terror-Regime durch sein eigenes getauscht hat?
    Das Leben in Kuba war unter Kastro erheblich besser als unter Batista und die kubanische Revolution war, absolut, gerechtfertigt.
    There is a dark land where mysteries and confusions abound,
    where fear and terror fly together in troubled cities of absurdities.
    Raider is offline

Page 1 of 21 12345812 ... Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •