Page 5 of 9 « First 123456789 Last »
Results 81 to 100 of 176

Milliardäre abschaffen! (aus PE)

  1. #81 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Ich fasse Wockies Argumentation mal zusammen:

    "Steuern sind Enteignung, wenn sie mir zu viel werden."

    Wer also ab hier liest kann darauf verzichten die letzten 2 Seiten Beiträge von ihm zu lesen. Sorry, Wocky, aber... viel mehr war da leider nicht inhaltlich.

    Noch eine Anmerkung, auch wenn ich mir vorkomme als würde ich mich wiederholen:
    Reiche zahlen heute real proportional weniger Steuern als der Rest, inklusive Gutverdienenden.

    Denn wirklich Reiche "erwirtschaften" ihre Einkommen nicht aus Arbeit, sondern aus Anlagen, und Einkommen aus Anlagen werden weniger stark besteuert als solche aus Arbeit.

    Das ist eine absurde Ungerechtigkeit.

    Reiche sind also oft real Sozialschmarotzer, die dem Staat auf der Tasche liegen und sich auf Kosten anderer weiter bereichern.
    ulix is offline Last edited by ulix; 04.11.2019 at 16:38.

  2. #82 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,390
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Ich fasse Wockies Argumentation mal zusammen:

    "Steuern sind Enteignung, wenn sie mir zu viel werden."

    Wer also ab hier liest kann darauf verzichten die letzten 2 Seiten Beiträge von ihm zu lesen. Sorry, Wocky, aber... viel mehr war da leider nicht inhaltlich.
    Strohmann.

    Er hat geschrieben dass er Steuern ab einer gewissen Niveau als Enteignung empfindet und daher aktuell gegen eine Erbschaftssteuer ist.

    Vielleicht solltest du dich auch dabei zurückhalten anderer Leute Beiträge als nicht lesenswert zu bezeichen und vielleicht mal Argumente bringen.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is online now

  3. #83 Reply With Quote
    Held Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    5,027
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Ich fasse Wockies Argumentation mal zusammen:

    "Steuern sind Enteignung, wenn sie mir zu viel werden."

    Wer also ab hier liest kann darauf verzichten die letzten 2 Seiten Beiträge von ihm zu lesen. Sorry, Wocky, aber... viel mehr war da leider nicht inhaltlich.
    Dennoch ein berechtigter Grundsatz warum soll jetzt jemand wie Wocky geschröpft werden?
    Weil er ein Eigenheim hat was andere nicht haben wofür er hart arbeiten musste?
    Das wäre tatsächlich Enteignung all derer die hart arbeiten um sich was leisten zu können im Gegenzug würden die unteren eh nichts davon abbekommen.
    Auch nach der schönsten Utopie,l weil es ein Tropfen auf dem heißen Stein wäre.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.
    Cagigawa is offline

  4. #84 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Strohmann.
    Nein, Zusammenfassung seiner Argumentation.

    Ich empfehle die Definition von Strohmann-Argumenten nachzuschlagen, da du diese offensichtlich nicht kennst.
    Das vermeidet solche blamablen Posts wie diesen in Zukunft.

    Ich schlage dir das dir zu Liebe vor. Tu dir den Gefallen.

    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Er hat geschrieben dass er Steuern ab einer gewissen Niveau als Enteignung empfindet und daher aktuell gegen eine Erbschaftssteuer ist.
    Also hat er das geschrieben, was ich gesagt habe was er geschrieben hat. Danke, dass du mich bestätigst. Warum hast du mir dann zuerst widersprochen und mir vorgeworfen einen Strohmann zu verwenden?

    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Dennoch ein berechtigter Grundsatz warum soll jetzt jemand wie Wocky geschröpft werden?
    Weil er ein Eigenheim hat was andere nicht haben wofür er hart arbeiten musste?
    Das wiederum ist tatsächlich ein Strohmann:
    Wer hat gefordert, dass Wocky geschröpft werden soll?

    Hat Wocky hunderte Millionen oder gar Milliarden auf dem Konto?

    Darum geht es hier in erster Linie.
    ulix is offline

  5. #85 Reply With Quote
    Held Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    5,027
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Nein, Zusammenfassung seiner Argumentation.


    Das wiederum ist tatsächlich ein Strohmann:
    Wer hat gefordert, dass Wocky geschröpft werden soll?

    Hat Wocky hunderte Millionen oder gar Milliarden auf dem Konto?

    Darum geht es hier in erster Linie.
    Echt jetzt?

    Du hast mit deiner "Zusammenfassung" mit ihm angefangen angefangen.
    Ich habe hier seiner Meinung so wie ich sie verstanden habe nur zugestimmt.

    Ich erinnere an deinen Post bevor du ihn extra deswegen nochmal editieren musstest:

    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Ich fasse Wockies Argumentation mal zusammen:

    "Steuern sind Enteignung, wenn sie mir zu viel werden."

    Wer also ab hier liest kann darauf verzichten die letzten 2 Seiten Beiträge von ihm zu lesen. Sorry, Wocky, aber... viel mehr war da leider nicht inhaltlich.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.
    Cagigawa is offline

  6. #86 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Echt jetzt?

    Du hast mit deiner "Zusammenfassung" mit ihm angefangen angefangen.
    Ich habe hier seiner Meinung so wie ich sie verstanden habe nur zugestimmt.
    Wie kamst du denn jetzt zu dieser Aussage, dass es berechtigt sei dass Wocky nicht geschröpft werden möchte? Sollte das eine Zusammenfassung von Wockies Aussagen sein, und wenn ja warum schreibst du das nicht dazu?

    Wenn ihr nicht falsch verstanden werden möchtet drückt euch halt präzise aus.

    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Ich erinnere an deinen Post bevor du ihn extra deswegen nochmal editieren musstest:
    An dieser Aussage habe ich absolut gar nichts editiert, sondern etwas ganz anderes ergänzt.
    ulix is offline

  7. #87 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,390
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Nein, Zusammenfassung seiner Argumentation.

    Ich empfehle die Definition von Strohmann-Argumenten nachzuschlagen, da du diese offensichtlich nicht kennst.
    Das vermeidet solche blamablen Posts wie diesen in Zukunft.

    Ich schlage dir das dir zu Liebe vor. Tu dir den Gefallen.



    Also hat er das geschrieben, was ich gesagt habe was er geschrieben hat. Danke, dass du mich bestätigst. Warum hast du mir dann zuerst widersprochen und mir vorgeworfen einen Strohmann zu verwenden?
    Hab mich tatsächlich verlesen - kein Strohmann.

    Trotzdem finde ich deine Verkürzung ungerecht.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is online now

  8. #88 Reply With Quote
    Drachentöter Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    4,108
    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Hast ja recht aber bestätigst es doch. Die Reichen zahlen zu wenig Steuern, verdienen zu viel und können ohne Hindernisse ihr Vermögen weitervererben.

    Ähnliches Beispiel bei der Energiewende NRW klagt und bekommt für stillgelegte Kraftwerke Geld vom Staat.
    Dieselfahrer klagen und bekommen vom Staat nichts.
    So weit kommt es noch, dass der Staat die Dieselfahrer entschädigt.
    Die Dieselfahrer verklagen entweder VW oder sie erhalten eben nichts.

    Aber unabhängig davon ob sie etwas erhalten, sind sie gegenüber den Asthmakranken selbst schadenersatzpflichtig - in einer perfekten Welt zumindest.
    Kranke sind nun einmal erheblich stärker geschädigt, als Bürger mit reinen Geldwertverlusten.

    Ich wusste bereits in den 1980er Jahren, dass die Abgasangaben nicht korrekt sein können.
    Man musste nur die Abgasfahnen sehen wollen.
    Und halte es für dreist mehr oder weniger wissentlich jahrelang subventionierten Kraftstoff zu tanken und dann noch nach dem Staat zu rufen, wenn sie sich wissentlich betrügen liessen.
    Warum sollte ein Nicht-Autofahrer, ein E-Auto-Nutzer oder Benzin-Nutzer einen Dieselfahrer entschädigen?
    Der Schaden für alle Bürger ist dann nicht geringer, sondern nur anders verteilt.
    Der egoistische Diesefahrer sucht nur wieder einen Dummen, dem er seine Kosten aufdrücken kann.
    Anstatt den Kampf gegen VW aufzunehmen. Das ist nur DRückerbergerei mit pseudomoralischem Anstrich.

    In einem stimme ich zu: die Familien Piech und Porsche sollten nicht eine einzige Aktie von VW und Posche besitzen dürfen.
    Alles hätte als Entschädigung an die Asthmakranken und in kleinerem Masse an die Dieselkäufer gehen müssen - weltweit.


    Quote Originally Posted by EfBieEi View Post
    Der Spruch: "Geld regiert die Welt". ist leider viel zu wahr.
    Aber Milliardäre können kein Geld haben ohne Arbeiter genauso wie ein König machtlos ist ohne seine Untertanen wird sich da irgendwann zwangsläufig etwas ändern müssen.

    Die Schere reist immer weiter auf, irgendwann wird es sicher enden (hoffentlich nicht mit der AFD in der Regierung)
    Die blökende Masse ist so faul, dass selbst die radikale Rechte mehr auf die Beine bekommt.
    Mein Mitleid hält sich in Grenzen

    Alles blutet aus.
    Parteien und Gewerkschaften.

    Sogar Vereine.
    Und dann klagen, dass man seine Kinder nicht zum Sport schicken kann, die Löhne verfallen und es keine glaubwürdigen Politiker gibt.

    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Wie kommst du darauf, dass ich eine Kriminalisierung von Fehlentscheidungen fordere?

    ...
    Du sprichst von Korruptheit.
    Laut Duden gibt es dieses Wort nicht
    Also bleibt nur Korruption.
    Und das ist eine Straftat.
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline Last edited by Ciao; 04.11.2019 at 18:37.

  9. #89 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Hab mich tatsächlich verlesen - kein Strohmann.

    Trotzdem finde ich deine Verkürzung ungerecht.
    Ich stimme ihm in vielem was er abseits meiner verkürzten Zusammenfassung gesagt hat ja sogar zu. Nur ist das entweder am Thema vorbei, oder eben nur ein Aspekt der das Thema des Threads (hohe Vermögenssteuern auf astronomische Vermögen, so dass diese langfristig schrumpfen) nicht ausschließt.

    Ich kann hohe Vermögenssteuern für Milliardäre fordern, und fordern dass Steuerschlupflöcher geschlossen und auch generell mehr Steuergerechtigkeit geschaffen wird. Alles gleichzeitig, kein Problem.

    Das schließt sich nicht aus.
    ulix is offline

  10. #90 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Du sprichst von Korruptheit.
    Laut Duden gibt es dieses Wort nicht
    Also bleibt nur Korruption.
    Und das ist eine Straftat.
    Der Duden ist nicht der Herrscher über die Deutsche Sprache.

    Der Unterschied zwischen Korruption und Korruptheit ist, dass Korruption zwei Parteien benötigt die etwas miteinander aushandeln, während Korruptheit nur eine Person vorraussetzt die empfänglich ist in Interessenkonflikten den eigenen Vorteil zu präferieren.

    Korruptheit = Bereitschaft zu korruptem Verhalten.

    Korruptheit ist also das Substantiv zu korrupt. Denn wer korrupt ist, muss nicht Korruption betreiben.

    Wenn ich selbst 20 Mietshäuser habe und Stadtrat bin, und deshalb den sozialen Wohnbau zusammenstreiche, dann ist das keine Korruption, obwohl es extrem korrupt ist.
    ulix is offline

  11. #91 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,390
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Du sprichst von Korruptheit.
    Laut Duden gibt es dieses Wort nicht
    Also bleibt nur Korruption.
    Und das ist eine Straftat.
    "Korruptheit" dürfte ein Kampfbegriff der politischen Linken sein.
    Zumindest finde ich das Wort nur in Verwendung durch politisch extrem linke wie zb:
    http://www.toddenfeindenderrevolutio...orruptheit.pdf
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is online now

  12. #92 Reply With Quote
    Drachentöter Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    4,108
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Der Duden ist nicht der Herrscher über die Deutsche Sprache.

    Der Unterschied zwischen Korruption und Korruptheit ist, dass Korruption zwei Parteien benötigt die etwas miteinander aushandeln, während Korruptheit nur eine Person vorraussetzt die empfänglich ist in Interessenkonflikten den eigenen Vorteil zu präferieren.

    Korruptheit = Bereitschaft zu korruptem Verhalten.

    Korruptheit ist also das Substantiv zu korrupt. Denn wer korrupt ist, muss nicht Korruption betreiben.

    Wenn ich selbst 20 Mietshäuser habe und Stadtrat bin, und deshalb den sozialen Wohnbau zusammenstreiche, dann ist das keine Korruption, obwohl es extrem korrupt ist.
    Die Suche nach "korruptheit definition" auf google bringt mich hier aber auch nicht zu einer brauchbaren Definition.
    Es wäre hilfreich Worte zu benutzen, die allgemein verstanden werden können.

    Im Übrigen wäre auch Deine Definition von "Korruptheit" strafbar,
    da ein Beamter oder Politiker im Falle eines Interessenkonfliktes nicht mehr weiterarbeiten darf.
    Der Fall muss dann an Kollegen abgegeben werden.
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  13. #93 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    41,347
    Ich habe nichts gegen reiche Menschen, aber diese Ultrareiche braucht wirklich keiner. Wenn die paar Millionen abgeben, dann spüren die es nicht mal, könnten aber so vielen armen Menschen helfen. Aber was soll man machen, das Leben war schon immer ungerecht.
    Dunkler Fürst is offline

  14. #94 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    "Korruptheit" dürfte ein Kampfbegriff der politischen Linken sein.
    Zumindest finde ich das Wort nur in Verwendung durch politisch extrem linke wie zb:
    http://www.toddenfeindenderrevolutio...orruptheit.pdf
    Die fünf Wörterbucheinträge die bei Google weiter oben stehen absichtlich ausgeblendet um mir etwas zu unterstellen?
    ulix is offline

  15. #95 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Ciao View Post
    Die Suche nach "korruptheit definition" auf google bringt mich hier aber auch nicht zu einer brauchbaren Definition.
    Es wäre hilfreich Worte zu benutzen, die allgemein verstanden werden können.

    Im Übrigen wäre auch Deine Definition von "Korruptheit" strafbar,
    da ein Beamter oder Politiker im Falle eines Interessenkonfliktes nicht mehr weiterarbeiten darf.
    Der Fall muss dann an Kollegen abgegeben werden.
    Das ist falsch, und bei gewählten Volksvertretern auch unmöglich. Die haben ihr Mandat, und bis zum Ende der Legislaturperiode bestimmen sie in entsprechenden Abstimmungen. Wer soll für sie abstimmen, bei einzelnen Abstimmungen, und mit welcher demokratischen Legitimation?

    Mein konkretes Beispiel (Stadtrat mit 20 Mietshäusern) war nicht zufällig gewählt, kenne ähnliche Fälle aus meiner alten Heimat.

    Meine Aussage ist nicht sonderlich kompliziert, und vermutlich auch nicht kontrovers:
    Man kann (aktiv!) korrupt sein ohne sich (rechtlich und/oder generell!) der Korruption schuldig zu machen.
    ulix is offline

  16. #96 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,390
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Die fünf Wörterbucheinträge die bei Google weiter oben stehen absichtlich ausgeblendet um mir etwas zu unterstellen?
    Ich schrieb ja "in Verwendung". Das sind doch alles nur generische Synonymsuchen und Übersetzungen. Darauf ist kein Verlass. Vor allem wenn der Duden das Wort nicht kennt.

    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Das ist falsch, und bei gewählten Volksvertretern auch unmöglich. Die haben ihr Mandat, und bis zum Ende der Legislaturperiode bestimmen sie in entsprechenden Abstimmungen. Wer soll für sie abstimmen, bei einzelnen Abstimmungen, und mit welcher demokratischen Legitimation?

    Mein konkretes Beispiel (Stadtrat mit 20 Mietshäusern) war nicht zufällig gewählt, kenne ähnliche Fälle aus meiner alten Heimat.
    Lt. österreichischer Gemeindeordnung dürfen Gemeinderäte bei Befangenheit weder an Diskussion noch an Abstimmung teilnehmen.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is online now

  17. #97 Reply With Quote
    Held Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    5,027
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Die fünf Wörterbucheinträge die bei Google weiter oben stehen absichtlich ausgeblendet um mir etwas zu unterstellen?
    Davon ist Pons nicht wirklich relevant.
    Ein Yoga Wiki erst recht nicht.
    Und im Duden der oben auftaucht gibt es dieses Wort nicht sondern wird zu korrupt weitergeleitet.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.
    Cagigawa is offline

  18. #98 Reply With Quote
    Drachentöter Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    4,108
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    "Korruptheit" dürfte ein Kampfbegriff der politischen Linken sein.
    Zumindest finde ich das Wort nur in Verwendung durch politisch extrem linke wie zb:
    http://www.toddenfeindenderrevolutio...orruptheit.pdf
    Ah danke.
    Wieder ein Geschwurbel, das ein Normalbürger nicht verstehen KANN
    Ich habe nie verstanden wie man mit unklaren Begriffshubereien andere erreichen können will

    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Das ist falsch, und bei gewählten Volksvertretern auch unmöglich. Die haben ihr Mandat, und bis zum Ende der Legislaturperiode bestimmen sie in entsprechenden Abstimmungen. Wer soll für sie abstimmen, bei einzelnen Abstimmungen, und mit welcher demokratischen Legitimation?

    Mein konkretes Beispiel (Stadtrat mit 20 Mietshäusern) war nicht zufällig gewählt, kenne ähnliche Fälle aus meiner alten Heimat.

    Meine Aussage ist nicht sonderlich kompliziert, und vermutlich auch nicht kontrovers:
    Man kann (aktiv!) korrupt sein ohne sich (rechtlich und/oder generell!) der Korruption schuldig zu machen.
    Mit Deiner Vermutung liegst Du falsch, sofern Beamte und Behörden betroffen sind.
    z.B. Minister, Staatssekretäre, Behördenmitarbeiter, Stadtverordnete

    Bzgl. Deinem Fall aus der Praxis könntest Du schriftlich eine Erklärung bei Deiner Stadt anfordern.
    Sollte diese unzureichend sein, ist eine Anzeige gegen unbekannt das mögliche Mittel der Wahl


    Quote Originally Posted by Wocky View Post
    ...
    Erbschaftssteuer fällt bei mir unter Enteignung.
    Ohne Rechtsstaat, Notare und Polizei kein Erbe.
    Denn ohne Rechtsstaat könnte sich einfach jeder was davon nehmen.
    Ein Rechtsstaat kostet.
    Ergo muss ein Erbe sinnigerweise einen Beitrag leisten.

    Genauso bei Vermögen.
    Ohne Rechtsstaat und Polizei wäre ein Vermögen nicht zu schützen.
    Rechtsstaat und Polizei kosten.
    Ergo muss ein Vermögender einen Beitrag leisten.
    Unabhängig davon ob er mit einem Vermögen eine Rendite erzielt oder nicht.

    Ohne Abgaben wird der nichtErbe und der nichtVermögende enteignet.
    Denn Rechtsstaat und Polizei kosten ja trotzdem.

    Sollte der Staat mehr nehmen als nötig, beginnt aber langsam die Enteignung des Erben oder Vermögenden
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

  19. #99 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,723
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Lt. österreichischer Gemeindeordnung dürfen Gemeinderäte bei Befangenheit weder an Diskussion noch an Abstimmung teilnehmen.
    Super Sache. Sowas sollte es auch in Deutschland geben. Nur würde sich ja sowieso keiner dran halten.

    Find ich aber sowieso schwierig, denn vielleicht wurde man ja dafür gewählt, dass man zum Beispiel die Steuern für Millionäre senkt, und selbst Millionär ist. Wo zieht man da die Grenze?

    Und ist diese Gemeindeordnung in Österreich bindend, oder ein unverbindlicher Normenkatalog?
    ulix is offline

  20. #100 Reply With Quote
    Drachentöter Ciao's Avatar
    Join Date
    Feb 2009
    Posts
    4,108
    Interessenkonflikt - aktueller Sachstand gemäß den wissenschaftlichen Diensten des Bundestages
    Ist Euch eigentlich klar, dass wir zu den reichsten 10% der Welt gehören?
    10% von 9 Milliarden sind 900 Millionen. Und unter diesen 900 Millionen gehören unsere 80 Millionen klar zu den reicheren unter den reichsten 10%.
    Also, wie verbessern WIR die Welt? Und keine Ausreden.
    Ciao is offline

Page 5 of 9 « First 123456789 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •