Page 1 of 4 1234 Last »
Results 1 to 20 of 68

Watchmen - Die HBO Serie

  1. #1 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,160
    In den USA ist jetzt HBOs Watchmen gestartet. Wundert mich das ich dazu noch keinen Thread erstellt zu haben scheine. Der Teaser gefiel mir sehr gut.

    [Video]

    Die Serie hat den Comic-Epos von Alan Moore und Dave Gibbons als Vorbild, spielt aber zu einem späteren Zeitpunkt. Sie hat den Vorsatz auch aktuelle Politik in die Handlung mit einzubauen, weil es sonst laut Creator Damon Lindlof unmöglich dem Vorbild gerecht werden könnte.

    Ich bin sehr gespannt auf diese "Fortsetzung im Geiste". In der Welt der Comics wird Watchmen ebenfalls "fortgesetzt" in Gestalt der Reihe "Doomsday Clock".
    HerrFenrisWolf is online now

  2. #2 Reply With Quote
    praise the o)))  Tawarien's Avatar
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    8,637
    Ich bin großer Fan des Comics und auch des Films und freue mich auf die Serie, auch wenn ich skeptisch bin, wie das umgesetzt werden soll und was genau behandelt wird. Allerdings dachte ich, dass es noch ein Weilchen dauert, bis sie startet.
    Na, dann mal sehen, was die ersten Reviews sagen!
    Tawarien is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Forentroll  Harbinger's Avatar
    Join Date
    Jul 2003
    Location
    Mainz
    Posts
    18,392
    Quote Originally Posted by Tawarien View Post
    Ich bin großer Fan des Comics und auch des Films und freue mich auf die Serie, auch wenn ich skeptisch bin, wie das umgesetzt werden soll und was genau behandelt wird. Allerdings dachte ich, dass es noch ein Weilchen dauert, bis sie startet.
    Na, dann mal sehen, was die ersten Reviews sagen!
    Die fallen nach allem was ich bislang so gesehen habe äußerst positiv aus. Bin mal gespannt, startet wohl am 4.11. auf Sky Ticket, da werde ich sicher mal reinschauen.
    Vielleicht muss es ja ganz einfach so sein.

    Du bist ja nur neidisch, weil dein Pferd tot ist.

    Steckt nicht ein klein wenig John Bartlett in jedem von uns?


    Harbinger is offline

  4. #4 Reply With Quote
    praise the o)))  Tawarien's Avatar
    Join Date
    Aug 2005
    Posts
    8,637
    Quote Originally Posted by Harbinger View Post
    Die fallen nach allem was ich bislang so gesehen habe äußerst positiv aus. Bin mal gespannt, startet wohl am 4.11. auf Sky Ticket, da werde ich sicher mal reinschauen.
    Nice. Kommt da wöchentlich eine Folge oder alles auf einmal?
    Glaube bei Sky eher wöchentlich? Hol mir dann evtl. geziehlt ein Ticket oder warte ab, bis Westworld Season 3 raus ist, damit es sich mehr lohnt.
    Tawarien is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Forentroll  Harbinger's Avatar
    Join Date
    Jul 2003
    Location
    Mainz
    Posts
    18,392
    Quote Originally Posted by Tawarien View Post
    Nice. Kommt da wöchentlich eine Folge oder alles auf einmal?
    Glaube bei Sky eher wöchentlich? Hol mir dann evtl. geziehlt ein Ticket oder warte ab, bis Westworld Season 3 raus ist, damit es sich mehr lohnt.
    Wahrscheinlich wöchentlich. So weit ich weiß lief die erste Folge in den USA gestern, die nächste kommt aber erst am 4.11. und ab dann wöchentlich, deswegen schätze ich, dass Sky da wohl zwei Wochen länger mit der ersten wartet, um danach dann Woche für Woche eine zu haben. Ist aber die Frage, wie lange die Folgen da verbleiben werden, das läuft bei Sky Ticket manchmal etwas seltsam, gerade bei Serien, die auch auf einem ihrer Sender laufen ist die aktuelle Folge dann manchmal nur verfügbar, bis die nächste rauskommt, so dass man immer nur eine Folge gleichzeitig sehen kann. Den Sinn dahinter verstehe ich nur so halb, aber ist halt so. Keine Ahnung, ob das bei Watchmen dann auch so sein wird.
    Vielleicht muss es ja ganz einfach so sein.

    Du bist ja nur neidisch, weil dein Pferd tot ist.

    Steckt nicht ein klein wenig John Bartlett in jedem von uns?


    Harbinger is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Deus ulix's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    12,680
    Ich weiß zwar nicht von was ich da gerade den Anfang gesehen habe, aber es gefiel mir sehr.

    Das hat die Serie also schonmal mit dem großartigen "The Leftovers" von Damon Lindelof gemeinsam. Freue mich auf die nächste Folge.

    P.S.
    Laut meinem Serienkalender und Wikipedia kommt die nächste (zweite) Folge auf HBO nächste Woche.
    ulix is offline Last edited by ulix; 21.10.2019 at 22:38.

  7. #7 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,839
    Ich habe die erste Folge gesehen. Hatte eine Menge an ganz witzigem Worldbuilding und die Charaktere sind nicht uninteressant. Die Gesellschaftskritik ist stumpf wie ein Holzhammer aber das war sie im Comic auch. Robert Redford ist US-Präsident, eine am KKK angelehnte Terrororganisation trägt Rorschach Masken... ja, klar, ich versteh's.

    Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Erwarte nichts weltbewegendes aber es hat interessante Ansätze.
    There is a dark land where mysteries and confusions abound,
    where fear and terror fly together in troubled cities of absurdities.
    Raider is online now

  8. #8 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,422
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    In den USA ist jetzt HBOs Watchmen gestartet. Wundert mich das ich dazu noch keinen Thread erstellt zu haben scheine. Der Teaser gefiel mir sehr gut.

    [Video]

    Die Serie hat den Comic-Epos von Alan Moore und Dave Gibbons als Vorbild, spielt aber zu einem späteren Zeitpunkt. Sie hat den Vorsatz auch aktuelle Politik in die Handlung mit einzubauen, weil es sonst laut Creator Damon Lindlof unmöglich dem Vorbild gerecht werden könnte.

    Ich bin sehr gespannt auf diese "Fortsetzung im Geiste". In der Welt der Comics wird Watchmen ebenfalls "fortgesetzt" in Gestalt der Reihe "Doomsday Clock".
    Hatte doch schon einen Thread zur Serie erstellt lol
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Forentroll  Harbinger's Avatar
    Join Date
    Jul 2003
    Location
    Mainz
    Posts
    18,392
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Hatte doch schon einen Thread zur Serie erstellt lol
    Link? Ich hab gerade mal alle von dir erstellten Threads der letzten zwei Jahre durchsucht, aber entweder hast du das Wort "Watchmen" falsch geschrieben, oder du irrst dich.

    lol
    Vielleicht muss es ja ganz einfach so sein.

    Du bist ja nur neidisch, weil dein Pferd tot ist.

    Steckt nicht ein klein wenig John Bartlett in jedem von uns?


    Harbinger is offline

  10. #10 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,351
    Quote Originally Posted by Harbinger View Post
    Link? Ich hab gerade mal alle von dir erstellten Threads der letzten zwei Jahre durchsucht, aber entweder hast du das Wort "Watchmen" falsch geschrieben, oder du irrst dich.

    lol
    "Wotchmenl, eine Shitshow Sohn der Gleichen" vielleicht?
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,160
    Das was ich inzwischen von der Serie weiß, finde ich wirklich sehr gut. Kann es echt kaum abwarten.


    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    "Wotchmenl, eine Shitshow Sohn der Gleichen" vielleicht?
    Finde wenn ich suche jetzt auch nix. Vielleicht hat er das ja in einem anderen Unterforum getan. Wer weiß...
    HerrFenrisWolf is online now

  12. #12 Reply With Quote
    Forentroll  Harbinger's Avatar
    Join Date
    Jul 2003
    Location
    Mainz
    Posts
    18,392
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Das was ich inzwischen von der Serie weiß, finde ich wirklich sehr gut. Kann es echt kaum abwarten.
    Ein großer Haufen kurzsichtiger Right-Wing-Trolle hingegen nicht, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Ding bei jeder Gelegenheit mit ihrem Hass zu bombardieren. Es wäre beinahe lustig, wenn es nicht so bedenklich wäre. Ich frage mich nur, wie es diese Bande von Idioten geschafft hat, die original Graphic Novel dermaßen falsch zu verstehen, dass sie ein dermaßen politisches Werk, das eigentlich so krass gegen ihre Überzeugungen geht, mögen können. Naja, wir wissen ja alle, dass die Dummheit einiger Menschen unendlich ist
    Vielleicht muss es ja ganz einfach so sein.

    Du bist ja nur neidisch, weil dein Pferd tot ist.

    Steckt nicht ein klein wenig John Bartlett in jedem von uns?


    Harbinger is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,422
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Das was ich inzwischen von der Serie weiß, finde ich wirklich sehr gut. Kann es echt kaum abwarten.




    Finde wenn ich suche jetzt auch nix. Vielleicht hat er das ja in einem anderen Unterforum getan. Wer weiß...
    Hmm ich dachte ich hätte wirkkich einen erstellt, da ich ja bei dc Serien eigentlich immer drauf achte. Find aber auch keindn thread in meiner history.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  14. #14 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,160
    Quote Originally Posted by Harbinger View Post
    Ein großer Haufen kurzsichtiger Right-Wing-Trolle hingegen nicht, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Ding bei jeder Gelegenheit mit ihrem Hass zu bombardieren. Es wäre beinahe lustig, wenn es nicht so bedenklich wäre. Ich frage mich nur, wie es diese Bande von Idioten geschafft hat, die original Graphic Novel dermaßen falsch zu verstehen, dass sie ein dermaßen politisches Werk, das eigentlich so krass gegen ihre Überzeugungen geht, mögen können. Naja, wir wissen ja alle, dass die Dummheit einiger Menschen unendlich ist
    Ich glaube das fängt damit an, das man nie verstanden hat das Rorschach nicht der Gute ist und eigentlich keine Figur zum Helden taugt.
    HerrFenrisWolf is online now

  15. #15 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,422
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ich glaube das fängt damit an, das man nie verstanden hat das Rorschach nicht der Gute ist und eigentlich keine Figur zum Helden taugt.
    Ich schau auf jeden Fall mal rein in die Serie. Auch wenn ich es schade finde dass man von den Watchmen oder den Minutemen leider nicht viel sieht. Sondern eher neue Charakter erfunden werden. Weshalb man ausgerechnet due Rorschach Crew böse machen muss, wo Rorschach selbst eher als extremer Vigilant aufgetreten ist der Ungerechtigkeit sehr harsch bestraft und eher Judge und Jury ist.
    Jedoch hab ich gelesen dass die Rorschach Gang hier angeblich eher wie ein KKK Klan auftritt, hoffe das stimmt nicht.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline Last edited by Takeda Shingen; 26.10.2019 at 19:51.

  16. #16 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,160
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Ich schau auf jeden Fall mal rein in die Serie. Auch wenn ich es schade finde dass man von den Watchmen oder den Minutemen leider nicht viel sieht. Sondern eher neue Charakter erfunden werden. Weshalb man ausgerechnet due Rorschach Crew böse machen muss, wo Rorschach selbst eher als extremer Vigilant aufgetreten ist der Ungerechtigkeit sehr harsch bestraft und eher Judge und Jury ist.
    Jedoch hab ich gelesen dass die Rorschach Gang hier angeblich eher wie ein KKK Klan auftritt, hoffe das stimmt nicht.
    Ahhh noch so einer der es nicht verstanden hat.

    Hast du den Comic gelesen? Wenn nicht, bleib eine Weile und lese... Rorschach ist kein Held. Rorschach basiert auf The Question und eine der Grundeigenschaften von The Question war ein ausgeprägtes Schwarz/Weiß Denken. Bei Rorschach ist dieses Schwarz/Weiß Denken so stark ausgeprägt, das man sagen könnte es hat Schaum vor dem Mund. Rorschach ist ultrakonservativ, in Ansätzen evangelikal. Für ihn sind sexuell freizügige Menschen, Homosexuelle, Liberale, Demokraten oder alles was nur den Hauch von "Links" hat dreckiger Abschaum. Wenn Owlman sagt: "Der Comedian war praktisch ein Nazi." dann trifft das fast genauso, wenn nicht sogar besser auf Rorschach zu. Rorschach setzt seine erzkonservativen Moralvorstellungen gnadenlos durch, der Mann ist nicht nur ein Vigilant, sondern entwickelt sich zur laufenden Todesstrafen.

    Die einzige Zeitung die Rorschach liest ist der New Frontiers Man, eine rechtsnationale Zeitung voller Verschwörungstheorien. In Synergie dazu ist der New Frontiers Man die Zeitung die Rorschach am stärksten bzw. als einzige als Helden zelebriert, als wahren Amerikaner. Diese Beziehung zu dieser Zeitung geht soweit...

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Das Rorschach vor seinem Tod in der Arktis sein Tagebuch der Zeitung schickt.


    Und ich glaube genau darauf baut diese rechtsnationale Rorschach Terrorzelle in der Serie auf. Es macht absolut Sinn, dass Neonazis im Nachspiel von Watchmen Rorschach als ihren Helden verehren und ihm nacheifern.
    HerrFenrisWolf is online now

  17. #17 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,422
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    Ahhh noch so einer der es nicht verstanden hat.

    Hast du den Comic gelesen? Wenn nicht, bleib eine Weile und lese... Rorschach ist kein Held. Rorschach basiert auf The Question und eine der Grundeigenschaften von The Question war ein ausgeprägtes Schwarz/Weiß Denken. Bei Rorschach ist dieses Schwarz/Weiß Denken so stark ausgeprägt, das man sagen könnte es hat Schaum vor dem Mund. Rorschach ist ultrakonservativ, in Ansätzen evangelikal. Für ihn sind sexuell freizügige Menschen, Homosexuelle, Liberale, Demokraten oder alles was nur den Hauch von "Links" hat dreckiger Abschaum. Wenn Owlman sagt: "Der Comedian war praktisch ein Nazi." dann trifft das fast genauso, wenn nicht sogar besser auf Rorschach zu. Rorschach setzt seine erzkonservativen Moralvorstellungen gnadenlos durch, der Mann ist nicht nur ein Vigilant, sondern entwickelt sich zur laufenden Todesstrafen.

    Die einzige Zeitung die Rorschach liest ist der New Frontiers Man, eine rechtsnationale Zeitung voller Verschwörungstheorien. In Synergie dazu ist der New Frontiers Man die Zeitung die Rorschach am stärksten bzw. als einzige als Helden zelebriert, als wahren Amerikaner. Diese Beziehung zu dieser Zeitung geht soweit...

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)
    Das Rorschach vor seinem Tod in der Arktis sein Tagebuch der Zeitung schickt.


    Und ich glaube genau darauf baut diese rechtsnationale Rorschach Terrorzelle in der Serie auf. Es macht absolut Sinn, dass Neonazis im Nachspiel von Watchmen Rorschach als ihren Helden verehren und ihm nacheifern.
    Ja wie oben geschrieben halt Richter und Henker mit einem starken Gerechtigkeitskomplex bzw. Was halt in seinen Augen Gerechtigkeit bedeutet.
    Deswegen zögert er ja auch nicht die in seinen Augen Bösewichte sind umzubringen.
    Also für mich war er auch nie wirklich ein Held, sondern eher Antiheld mit psychopathischer Ader.
    Hab den Comic aber nie wirklich gelesen, sondern bin eher Fan des Films.
    Aber selbst da war er ja eben auch psychopathisch.
    Umd das mit dem Tagebuch ist da ja auch am Ende.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  18. #18 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,160
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Ja wie oben geschrieben halt Richter und Henker mit einem starken Gerechtigkeitskomplex bzw. Was halt in seinen Augen Gerechtigkeit bedeutet.
    Deswegen zögert er ja auch nicht die in seinen Augen Bösewichte sind umzubringen.
    Also für mich war er auch nie wirklich ein Held, sondern eher Antiheld mit psychopathischer Ader.
    Hab den Comic aber nie wirklich gelesen, sondern bin eher Fan des Films.
    Aber selbst da war er ja eben auch psychopathisch.
    Umd das mit dem Tagebuch ist da ja auch am Ende.
    Dann glaub mir einfach, dass eine ultrakonservative Gesinnung von Rorschach nicht wegzudiskutieren ist und es absolut Sinn macht, wie die Serie sein Erbe entwickelt.
    HerrFenrisWolf is online now

  19. #19 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,422
    So erste Folge gesehen. Ganz interessant, jedoch bin ich auch ernüchtert.
    Hab an sich einfach mehr Watchmen erwartet.
    Dachte irgendwie an Nachfolger, so kostümierte Psychos die irgendwie meinen die Welt besser zu machen ahnlich wie halt die Minutemen oder Watchmen. Die dann halt aber alle ihre eigenen Probleme haben mit denen sie zi kämpfen haben, auch untereinander, eben weil es keine Helden sind.
    Irgendwie gehts in der ersten Folge primär um Rassismus, auch erscheinen mir die Parteien viel zu sehr schwarz weiß und Klischee beladen. Klar mit der Wahl der Stadt, in welche eine der krassesten Rassen verbrechen im 20 jh. passiert ist, irgendwie voraus zu sehen.
    Die Rorschachgang sind halt bis jetzt einfach nur KKK Mitglieder die hass auf Schwarze haben. Dazu noch Klischee Beladen Südstaatler, hillbilly Rednecks die in Camping Wagen wohnen und Konföderationsflaggen hängen haben.
    Man sieht Ozymandias für paar minuten in seinem Schloss mit irgendwie sehr merkwürdig anmutenden Butler und Zimmermädchen (warum die so komisvh sind seht am besten selbst).

    Ich muss nochmal fragen? Also Rorschach war im Film und für mich einfach wie gesagt ein Psychopathischer Vigilant, der gern auch mal Richter und Henker war. Hat alles was in seinen Augen als Schmutz war verachtet, also auch Drogendealer, junkies und Prostituiere, halt alle die irgendwie kriminell waren.
    Jedoch ist er zumindest für mich nicht wirklich politisch oder gar rassistisch aufgetreten. Hat er im Comic groß anders agiert?

    Das Konzept dass die Cops Masken tragen um ihre Identität zu schützen find ich ganz cool, auch der Panda der irgendwie Waffengebrauch von Polizisten erst einmal autorisieren muss. Die Protagonistin ist auch cool, da sie badass ist, genauso der Cop mit der Silbermaske.
    Die Serie ist schon unterhaltsam und keinesfalls schlecht, ich hab halt irgendwie doch was anderes erwartet.
    Hoffe mehr aus Watchmen zu sehen zu bekommen in Zukunft, evtl eine breitere Thematik.
    Ich hoffe einfach, dass die Serie da noch abgedrehter wird. Die Rorschachs dürfen gern weniger schwarz agieren und mehr wie ihr Vorbild agieren, heißt kriminelle allgemein lynchen. Und evtl mehr Mitglieder aus der Mitte damit die Bedrohung etwas besser rüber kommt.
    Mal schauen was Episode 2 so auf Lager hat.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  20. #20 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,160
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    So erste Folge gesehen. Ganz interessant, jedoch bin ich auch ernüchtert.
    Hab an sich einfach mehr Watchmen erwartet.
    Dachte irgendwie an Nachfolger, so kostümierte Psychos die irgendwie meinen die Welt besser zu machen ahnlich wie halt die Minutemen oder Watchmen. Die dann halt aber alle ihre eigenen Probleme haben mit denen sie zi kämpfen haben, auch untereinander, eben weil es keine Helden sind.
    Irgendwie gehts in der ersten Folge primär um Rassismus, auch erscheinen mir die Parteien viel zu sehr schwarz weiß und Klischee beladen. Klar mit der Wahl der Stadt, in welche eine der krassesten Rassen verbrechen im 20 jh. passiert ist, irgendwie voraus zu sehen.
    Die Rorschachgang sind halt bis jetzt einfach nur KKK Mitglieder die hass auf Schwarze haben. Dazu noch Klischee Beladen Südstaatler, hillbilly Rednecks die in Camping Wagen wohnen und Konföderationsflaggen hängen haben.
    Man sieht Ozymandias für paar minuten in seinem Schloss mit irgendwie sehr merkwürdig anmutenden Butler und Zimmermädchen (warum die so komisvh sind seht am besten selbst).

    Ich muss nochmal fragen? Also Rorschach war im Film und für mich einfach wie gesagt ein Psychopathischer Vigilant, der gern auch mal Richter und Henker war. Hat alles was in seinen Augen als Schmutz war verachtet, also auch Drogendealer, junkies und Prostituiere, halt alle die irgendwie kriminell waren.
    Jedoch ist er zumindest für mich nicht wirklich politisch oder gar rassistisch aufgetreten. Hat er im Comic groß anders agiert?

    Das Konzept dass die Cops Masken tragen um ihre Identität zu schützen find ich ganz cool, auch der Panda der irgendwie Waffengebrauch von Polizisten erst einmal autorisieren muss. Die Protagonistin ist auch cool, da sie badass ist, genauso der Cop mit der Silbermaske.
    Die Serie ist schon unterhaltsam und keinesfalls schlecht, ich hab halt irgendwie doch was anderes erwartet.
    Hoffe mehr aus Watchmen zu sehen zu bekommen in Zukunft, evtl eine breitere Thematik.
    Ich hoffe einfach, dass die Serie da noch abgedrehter wird. Die Rorschachs dürfen gern weniger schwarz agieren und mehr wie ihr Vorbild agieren, heißt kriminelle allgemein lynchen. Und evtl mehr Mitglieder aus der Mitte damit die Bedrohung etwas besser rüber kommt.
    Mal schauen was Episode 2 so auf Lager hat.
    Ich weiß wirklich nicht wieso du es nicht verstehst, alle essentiellen Informationen hast du bereits bekommen.

    Rorschach ist ultrakonservativ. Damit meine ich einen Hippies, Liberale, Schwule, Nichtchristen, Femministen , Kommunisten hassenden Mann, mit sehr eng gestrickten, zurückgebliebenen Moralvorstehungen, der seine Informationen über die Welt aus einer Neonazi-Zeitung bezieht, welche auch die einzige Zeitung ist, die ihn als Helden und wahren Amerikaner verehrt.

    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)


    Eine Zeitung, der er sein Tagebuch schickt. Sprich ein Magazin aus der Far-Right/Neo-Nazi Szene besitzt Rorschachs Tagebuch, besitzt viele seiner verdrehte Gedanken, seine Paranoia, (Verschwörungs)Theorien und Informationen die er darin festgehalten hat. Ich gehe schwer davon aus, dass aus den Lesern dieser Zeitung (sprich Neonzais, Rassisten und Co.) die 7te Kavallerie (wie die Rorschach Terroristengruppe sich nennt) rekrutiert wird.

    Du musst verstehen diese Typen sind nicht Rorschach. Die wissen auch nicht genau was Rorschach angetrieben hat oder wo der eine Grenze gezogen hätte. Sie verehren ihn aber als Helden. In ihrer Vorstellung ist Rorschach einer von ihnen (und damit liegen sie zumindest nicht völlig falsch). Deswegen setzen sie sich seine Maske auf. Das Macht in Anbetracht der Comicfigur Rorschach und wie sie tatsächlich rezipiert wird, völlig Sinn. Das ist eine gut mitgedachte Weiterentwicklung eines Konzepts das sinnvoll an den Comic anknüpft für die Serie.

    Dein Wunsch scheint schlicht zu sein "mehr vigilanten Action, möglichst abgedreht oder grim dark...". Aber das machte Watchmen überhaupt nicht aus, Watchmen war ein zutiefst politischer Comic, ein zutiefst politischer Kommentar aus dem Medium, für das Medium und auf die Welt und die Serie widmet sich deswegen vorrangig entsprechenden Themen (zumindest bisher). Ich denke Vigilanten werden eine Rolle spielen und gewissermaßen haben wir auch schon mehrere davon gesehen. Die, auch wenn sie im Dienste der Polizeibehörde stehen (wieder etwas das angesichts der Vorlage Sinn macht), vorgehen wie Vigilanten. Wir haben in Episode 1 einen guten Blick auf Ozymandias bekommen, auf das Nachspiel seines erfolgreichen Plans (der im Comic mit Alientintenfischen zu tun hat, das sparte sich der Film). Wir hatten einen Dr. Manhatten Cameo und einen Hooded Justice Cameo und haben in den Rängen der Polizei neue maskierte Rächer kennengelernt. Das verspricht alles noch mehr. Aber ich finde die Welt (die wie gesagt auf das Ende von Watchmen aufbaut), die in Folge 1 etabliert wird, sowohl verdammt clever und aktuell, als auch vorlagenahe.




    Denke bitte daran in Antworten Spoiler Tags zu benutzen.

    Ich bin jedenfalls absolut begeistert, das ist viel mehr als ich erwartet hatte.
    HerrFenrisWolf is online now

Page 1 of 4 1234 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •