Page 6 of 6 « First ... 23456
Results 101 to 108 of 108

Rechtsextremismus in der Gaming-Szene

  1. #101 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,296
    Quote Originally Posted by ulix View Post
    Ich verstehe den zweiten Satz immer noch nicht. Ziemliches grammatikalisches Chaos, bzw. ziemlich uneindeutig formuliert. Auf wen bezieht er sich? Wer schließt aus? Soll da vielleicht "schließen" statt "schließt" stehen?
    Der Satz ist ziemlich eindeutig, wenngleich ich zugeben muss, dass ich diverse Kommas vergaß und ein Verb mit einer falschen Endung ausstattete (singular/plural).

    "Schau dir die aktuelle politische Lage an. Wie viele Menschen, mit anderer Gesinnung als AfD-Klientel, schließen einen Diskurs, mit eben diesen [AfD-]Klientel, (ganz gleich worum es inhaltlich geht) aus."

    Den Hauptsatz habe ich dir unterstrichen. "Viele Menschen mit anderer Gesinnung als AfD-Klientel" sind halt viele Menschen, die eben keine AfD-Wähler etc sind. Linksradikale sind nur eine Gruppe davon. Aber da man nicht linksradikal sein muss um den Diskurs abzulehnen, habe ich die Aussage allgemeiner formuliert.

    Warum mein nächster Satz Gegenteiliges (also das ich keine linksradikalen meine) aussagen soll, verstehe ich nicht. Dieser Satz ist eine zusammengesetzte rhetorische Frage.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

  2. #102 Reply With Quote

    Bleibt zu Hause ...!
    smiloDon's Avatar
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Tiefer im Westen
    Posts
    75,798
    Ulix und Xarthor!
    Ich hoffe, ihr habt nun eure Missverständnisse beseitigt und könnt auch mal wieder etwas zum Thema beitragen!
    smiloDon is offline

  3. #103 Reply With Quote
    Provinzheld summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    NRW
    Posts
    264
    Hier übrigens ein interessanter Buchtipp. Kenne ich selbst nicht, überlege aber gerade es zu kaufen:
    https://www.christoph-links-verlag.d...&titel_nr=9076
    summit is offline

  4. #104 Reply With Quote
    Deus Lemimus's Avatar
    Join Date
    Dec 2006
    Posts
    10,210
    Du scheinst wohl kein Gamer zu sein. Denn diese sehen darin keinen Zusammenhang zwischen Videogames und rechtsextremistischen Straftaten.
    Welches Jahr haben wir denn? 1387? Ach, leckt mich doch!!

    Die Geschichte schreibt der Sieger, doch die Geschichten schreiben alle.
    Lemimus is offline

  5. #105 Reply With Quote
    Provinzheld summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    NRW
    Posts
    264
    Quote Originally Posted by Lemimus View Post
    Du scheinst wohl kein Gamer zu sein. Denn diese sehen darin keinen Zusammenhang zwischen Videogames und rechtsextremistischen Straftaten.
    Kurze Rückfrage: Wer sieht keinen Zusammenhang - die Gamer oder die Autoren des Buchs?

    Noch eine zweite: Hast du das Buch gelesen? Falls ja, würdest du es empfehlen?
    summit is offline Last edited by summit; 16.03.2020 at 11:08.

  6. #106 Reply With Quote
    Ehrengarde John Henry Eden's Avatar
    Join Date
    Mar 2012
    Location
    Raven Rock Waschington DC
    Posts
    2,834
    Was verückte extremisten in Spielen angeht, ich und ein paar meine frunden sind ein paar verückten auf unserem Minicraft server begegnet.
    Der server war nicht mit eine passwort gesichert so konte der Haufen durch zufall rein. Als der Haufen drauf haben die sofort angefangen die ganzen Mauern um die Vilager Siedlungen zu zestören und zogen dan weiter ohne die Siedlungen selbst oder unsere Bauten zu zestören. Was darauf schlisen lies das es keine Griefer sind. Als ich sie darauf anschprach warum sie die Mauern zestörten meinten soe das die Mauern böse sind und Leute trenen wie im echten Leben. Ich würde es ja normaler weise als trolling abtun, aber kein Troll und vor allem keine Trollgruppe würde so was auf einem Server für 10 Spieler abzihen und schon garnicht mehr als 3 Stunden auf dem Server aktiv sein bevor ihre Taten endekt und sie gebant werden.
    Meiner Erfahruing nach trifft man auf Linksradikale am Meisten aufbau und anderen Sims. Viele von ihnen machen eine Bogen um Shoter und Action geladene Spiele.
    John Henry Eden is offline

  7. #107 Reply With Quote
    Schwertmeister abaris's Avatar
    Join Date
    Apr 2012
    Location
    Klosterneuburg
    Posts
    979
    Quote Originally Posted by John Henry Eden View Post
    Meiner Erfahruing nach trifft man auf Linksradikale am Meisten aufbau und anderen Sims. Viele von ihnen machen eine Bogen um Shoter und Action geladene Spiele.
    Kommt drauf an. Auf Shooter Servern trifft man häufig auf Misogyne, Homophobe und Alltags-Rassisten. Ich würde das nicht als Rechtsextrem bezeichnen, widerlich ist es trotzdem. Das zieht sich auch in manche Fan-Boards. Bioware wird seit einigen Jahren von einer Gruppe angegriffen, die eine vermeintliche SJW-Kultur wittert. Wiederum, an sich nicht rechtsextrem, aber immerhin Alltagsrassistisch, wenn man schon Probleme mit den Hautfarben der Spielerfiguren wittert.
    abaris is offline

  8. #108 Reply With Quote
    Knight Opodeldox's Avatar
    Join Date
    Mar 2015
    Posts
    1,103
    Rassismus und Rechtsextremismus sind zwei verschiedene Dinge. Rassismus ist nicht nicht an linke oder recht Ideologien gebunden, das gleiche gilt für ähnliche Dinge wie Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus usw. In Berlin wurde sich auf einer Veranstaltung der Linken gewünscht die Stadt für Fremde unattraktiv zu machen und in Thüringen wird ein AfD Vizepräsident mit der Hilfe der Linken etabliert. Man mss jeden Menschen individuell messen.

    Das Internet, in all seinen Formen, ist einfach dazu geeignet Ideologien zu verbreiten das wird sich nicht ändern.
    “And if all others accepted the lie which the Party imposed—if all records told the same tale—then the lie passed into history and became truth. 'Who controls the past' ran the Party slogan, 'controls the future: who controls the present controls the past.” ― George Orwell, 1984
    Opodeldox is offline

Page 6 of 6 « First ... 23456

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •