Page 9 of 9 « First ... 256789
Results 161 to 169 of 169

OT-Thread #85 Was die Zukunft bringt

  1. #161 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,596
    Dazu passend DIESER aktuelle Artikel von HWLuxx.

    Aus Insider Quellen stammende Gerüchte besagen, dass Intel den 10nm Prozess für Desktops ganz streicht und erst 2022 mit 7nm wirklich wieder was Neues bringen wird.
    Sollte das wirklich stimmen, hätte AMD mit den kleineren Strukturen von TSMC einen massiven Vorteil und Intel müsste mit einer wahren bombastenarchitektur um die Ecke kommen und an die Leistung, die AMD dann vermutlich schon bieten wird, überhaupt heranzukommen.

    Natürlich alles nur Spekulatius bisher.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  2. #162 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,107
    So erstes kleines Review des Librem 5:

    [Video]

    Es ist nicht vollständig getestet wurden, aber gibt ein paar Einblicke in die erste Version. Librem Office läuft auch schon (auf einem Foto gesehen).

    Edit: 2. Video zerlegt das Smartphone in die Einzelteile, mit Erklärungen.

    [Video]

    Edit 2 und Funfact zum 2. Video:
    Der automatisch generierte Untertitel zeigt kurz nach der vollendeten 10. Minute an, dass Musik läuft. Dabei handelt es sich nur um Geräuche beim Zusammenbauen des Smartphones. Googles KI, als eine der Weltbesten, kann einfache Handwerksgeräuche nicht von Musik unterscheiden und diese Technik soll als Uploadfilter - dank der EU-Urheberrechtsreform - eingeführt werden. Funktioniert zuverlässig! Hoffentlich darf man dann noch Handwerksvideos online stellen ohne gegen ein Musikurheberrecht zu verstoßen.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline Last edited by Xarthor; 17.10.2019 at 16:51.

  3. #163 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,488
    Ganz interessantes Projekt. Schön zu sehen, dass sich in der Nische etwas tut.
    Nokia hat mit sowas mal angefangen, bevor sie sich Microsoft an den Hals geschmissen haben. Allerdings auf QT-Basis, statt auf GTK. Schade dass sie aufgehört haben, das war ein cooles System!
    Es lebt ein bisschen weiter in SailfishOS.
    Lookbehind is offline

  4. #164 Reply With Quote
    Auserwählter Chris Di Cesare's Avatar
    Join Date
    Jan 2010
    Posts
    6,088
    So, mein neuer Rechner ist gekommen. Ist letzendlich doch alles ein bisschen anders geworden, wie erst geplant. Statt einem Desktop ist es ein Notebook geworden. Gebraucht über Amazon Warehouse Deals, 930€ zzgl. 30€ Win10Pro (Wie neu). Ist ein i7-7700HQ, 16GB Ram, GTX1070 mit 8GB VRAM, 256GB SSD NVMe und 1TB HDD. Die Mobilität ist für mich doch in den Vordergrund gestoßen.

    Leider gibt es das ein oder andere Problem noch zu lösen. Einerseitz erkennt das Notebook unseren Drucker nicht, selbst wenn ich über Win10 die Treiber installiere. Immer das Problem mit dem USB Anschluss. Ich schätze mal, das müsste noch an die Board Treiber liegen, bzw. habe ich generell noch nicht alle Treiber installiert.

    Ein weiteres Problem, welches ich nicht lösen kann ist, dass bei jedem Start (Notebook aus, kein Neustart) immer diese Meldung kommt:
    ...PXE-E61: Media test failure, check cable

    PXE-MOF: Exiting PXE ROM...
    Im Boot Menü habe ich soweit die NVMe als ersten Boot, danach die 1TB und dann kommt nichts mehr. PXE habe ich ausgeschalten. Soweit so gut. Nur, wenn der Rechner aus ist und ich diesen starte, kommt immer wieder diese Meldung. Die BIOS Einstellungen verändern sich nicht, sobald ich dann über die Taste F7 beim Bootvorgang die NVMe auswähle, bootet er ganz normal Win10 und ich kann alles machen, was ich will. Auch wenn ich den Rechner neustarte, alles funktioniert. Aber sobald dieser einmal aus ist, kommt diese Meldung wieder. Im Internet finde ich leider keine wirklich Hilfe mehr. Entweder hat die Platte einen weg (schätze ich eher weniger, sonst würde ja alles andere Funktionieren) oder irgendwas an der Verbindung passt nicht. "Check cable" irretiert mich halt. Ich schraube das Notebook morgen mal auf, vielleicht kann ich was erkennen. Habt Ihr noch Vorschläge, was ich machen kann?
    Chris Di Cesare is offline Last edited by Chris Di Cesare; 18.10.2019 at 02:58.

  5. #165 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,107
    Postmarket OS mit KDE auf Librem 5: https://postmarketos.org/static/vide...em5-plamo.webm
    KDE ist einfach meine lieblings Desktopoberfläche. Und das setzt sich auf dem Smartphone fort. Hier ein paar Bilder der aktuellen Updates. Müsst bissl runterscrollen. Da bekomme ich gleich das Gefühl, dass aus einem Spielzeug (Smartphone mit Android/iOS) ein echtes Arbeitsgerät wird. Oder auf Postmarket OS bezogen kann das Terminal mit Fingerschreiben bedient werden. Die Buchstabend sind teils abstrahiert (auch runterscrollen) und einfacher, schneller, aber auch eindeutiger (für das System) schreiben zu können, ohne eine virtuelle Tastatur einblenden zu müssen. Damit machen sie eine Technik nach, die bereits existiert, vereinfachen aber nochmal die Fingerbewegungen. Wahrscheinlich ist man damit sogar schneller, wenn man geübt ist, da man sich nicht "verdrücken" kann, aber das müssen wohl erst Tests zeigen.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline Last edited by Xarthor; 19.10.2019 at 21:05.

  6. #166 Reply With Quote
    Halbgott Balvenie's Avatar
    Join Date
    Jul 2010
    Location
    In einem Dorf am Rhein
    Posts
    9,913
    Quote Originally Posted by Xarthor View Post
    Postmarket OS mit KDE auf Librem 5: https://postmarketos.org/static/vide...em5-plamo.webm
    KDE ist einfach meine lieblings Desktopoberfläche. Und das setzt sich auf dem Smartphone fort. Hier ein paar Bilder der aktuellen Updates. Müsst bissl runterscrollen. Da bekomme ich gleich das Gefühl, dass aus einem Spielzeug (Smartphone mit Android/iOS) ein echtes Arbeitsgerät wird. Oder auf Postmarket OS bezogen kann das Terminal mit Fingerschreiben bedient werden. Die Buchstabend sind teils abstrahiert (auch runterscrollen) und einfacher, schneller, aber auch eindeutiger (für das System) schreiben zu können, ohne eine virtuelle Tastatur einblenden zu müssen. Damit machen sie eine Technik nach, die bereits existiert, vereinfachen aber nochmal die Fingerbewegungen. Wahrscheinlich ist man damit sogar schneller, wenn man geübt ist, da man sich nicht "verdrücken" kann, aber das müssen wohl erst Tests zeigen.
    Hat in dem Video aber den Flow/die Geschwindigkeit von Android 4. Da ist mein drei Jahre altes Smartphone aber deutlich fixer unterwegs.
    Ganz egal
    Ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein'
    Alles erträglich
    Es muss nur immer Musik da sein


    Balvenie is offline

  7. #167 Reply With Quote
    Tieftöner  Lookbehind's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Posts
    14,488
    Quote Originally Posted by Balvenie View Post
    Hat in dem Video aber den Flow/die Geschwindigkeit von Android 4. Da ist mein drei Jahre altes Smartphone aber deutlich fixer unterwegs.
    Das ist für Entwickler-Versionen nicht so ungewöhnlich. Zum einen ist in frühen Entwicklungs-Stadien der Fokus eher auf "funktioniert" und nicht auf "läuft schnell" gelegt. Zum anderen hat man in solchen Entwickler-Versionen oft noch diversen Zusatz-Code mit drin, der einem beim Debuggen helfen soll. Das macht die Sache auch nicht schneller.
    Lookbehind is offline

  8. #168 Reply With Quote
    Halbgott Balvenie's Avatar
    Join Date
    Jul 2010
    Location
    In einem Dorf am Rhein
    Posts
    9,913
    Quote Originally Posted by Lookbehind View Post
    Das ist für Entwickler-Versionen nicht so ungewöhnlich. Zum einen ist in frühen Entwicklungs-Stadien der Fokus eher auf "funktioniert" und nicht auf "läuft schnell" gelegt. Zum anderen hat man in solchen Entwickler-Versionen oft noch diversen Zusatz-Code mit drin, der einem beim Debuggen helfen soll. Das macht die Sache auch nicht schneller.
    Ah, ok. Wenn das noch schneller und fluffiger wird, könnte das echt interessant werden.
    Ganz egal
    Ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein'
    Alles erträglich
    Es muss nur immer Musik da sein


    Balvenie is offline

  9. #169 Reply With Quote
    General
    Join Date
    May 2014
    Posts
    3,107
    Quote Originally Posted by Balvenie View Post
    Hat in dem Video aber den Flow/die Geschwindigkeit von Android 4. Da ist mein drei Jahre altes Smartphone aber deutlich fixer unterwegs.
    Ahh, weil mir gestern abend ständig die Browsertabs beim Schreiben abgeschmiert sind (scheint jetzt wieder normal zu laufen), habe ich vergessen den Hinweis erneut zu schreiben, dass die zum Zeitpunkt des Videos noch am GPU-Treiber gearbeitet haben. Das wird sich natürlich alles noch ändern und flüssig laufen.
    Fantasy ist ein Subsetting. Es ist immer ein Misch-Setting, egal ob mit SciFi oder mit Mittelalter. Fantasy kann nicht für sich alleine stehen.
    Die Egoperspektive hat ein höheres Immersionspotenzial, die feste Third-Person Ansicht hat jedoch meist eine höhere Immersion.


    Bei einem Spiel verkörpert das äußere Konzept die Gedanken, das innere Konzept das Herz und die Musik die Seele. Erst in völliger Harmonie dieser 3 Eigenschaften kann ein Spiel zum Meisterwerk aufsteigen.
    Xarthor is offline

Page 9 of 9 « First ... 256789

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •