Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Results 1 to 19 of 19
  1. View Forum Posts #1 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    250
     
    Buzz Killington is offline

    Ist man wirklich nur der Sklave der AGB?

    Nach Leerung des TuS als Einleitung: Ich habe eine Reisekrankenversicherung gebucht, die Reise dann aber absagen müssen. Eine Erstattung der Gebühr von 39€ ist laut des Dienstleisters nun nicht mehr möglich, was ich anfangs weder verstehen wollte noch konnte. In den AGB wird es denke ich eine Klausel geben die das Widerrufsrecht und somit die "Pech-gehabt-Frist" regelt, meine Auffassung von Recht ist das allerdings nicht.

    Dazu merke ich an, dass dieses Thema aus offensichtlichen Gründen stark emotionalisiert und ich dazu von Rechtsdingen keine Ahnung habe / nichts verstehe.

    Wie kann es sein, dass man Geld für buchstäblich nichts bezahlt und sich dann "Rückzahlung ist nicht möglich" von der Kontakt-Tante (könnte natürlich auch ein Onkel sein, aber in diesem Fall ist es eine Tante) via Mail anhören/durchlesen darf? Natürlich sind solche Klauseln in den AGB drin, da 14 Tage Widerrufsrecht ja keine Seltenheit sind und sich der Verein irgendwie absichern muss. Dennoch, ich bezahle hier 39€ für eine Leistung die ich nie in Anspruch nehmen werde und die LTA verdient somit Geld ohne Gegenleistung. Ich werde morgen da anrufen und erfragen ob man nicht wenigstens aus Kulanz das Geld zurückerstatten kann, auch wenn ich mir im Angesicht dieser Frechheit dabei ziemlich blöd vorkommen werde. Klar kostet die Bearbeitung den Dienstleister Geld, man könnte aber Bearbeitungsgebühren auch separat der Bezahlsumme anführen und abrechnen.

    Gibt's da für den Verbraucher (für mich) keine Möglichkeit, sich rechtlich zur Wehr zu setzen? AGB hin oder her, das Wort "ungerecht" rechtfertigt eine solche Frechheit meiner bescheidenen Meinung nach nicht im Geringsten. Natürlich macht kein Gericht in Deutschland wegen 39 Kröten eine Verhandlung auf, aber auch wenn es um mehr Geld gehen würde (bspw. Storno bei Fluglinien oder der Bahn) hat man hier einfach Pech gehabt.

    Ich bitte darum, hier von Vermerken auf Reiserücktrittsversicherungen abzusehen.
    Last edited by Buzz Killington; 19.09.2019 at 12:34.

  2. Visit Homepage View Forum Posts #2 Reply With Quote
    Retro Micky Blue Force's Avatar
    Join Date
    May 2009
    Posts
    22,048
     
    Blue Force is offline
    Eine AGB ist bindend bis auf die Teile die nicht gesetzeskonform sind. Doch dazu muss man erstmal rausfinden welche das sind was als Laie schwer ist. Das nutzen die Unternehmen natürlich aus wenn sie Geschäftsbedingungen erstellen. Es wird schon keiner wissen, daß Punkt 23 Absatz 4 der AGBs eigentlich nicht gesetzeskonform ist ...

    Da wirst du ohne Rechtsberatung oder Anwalt nicht weiterkommen. Oder mal bei der Rechtsschutzversicherung nachfragen falls du eine hast.
    GEGEN HITZEWELLEN !!!
    Sonne, fuck off


  3. View Forum Posts #3 Reply With Quote
    Kommissionspräsident WoP Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    4,797
     
    Cagigawa is offline
    Du hast eine Leistung gebucht.
    Allein das buchen dieser Leistung kostet das Unternehmen Geld für die Bearbeitung.
    Da du nicht rechtzeitig (14 Tage) widerrufen hast fällt das aus meiner Sicht in die Kategorie: Selbst Schuld.

    Ich würde mich als Dienstleister da auch quer stellen.
    Die können ja nichts dafür das du deine Reise nicht antreten kannst warum also sollen die dir dein Geld zurückgeben und auf den Kosten der Bearbeitung sitzen bleiben? Das ist kein Geschäftsmodell mit dem eine Firma leben kann.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.

  4. View Forum Posts #4 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    250
     
    Buzz Killington is offline
    Quote Originally Posted by Blue Force View Post
    Eine AGB ist bindend bis auf die Teile die nicht gesetzeskonform sind. Doch dazu muss man erstmal rausfinden welche das sind was als Laie schwer ist. Das nutzen die Unternehmen natürlich aus wenn sie Geschäftsbedingungen erstellen. Es wird schon keiner wissen, daß Punkt 23 Absatz 4 der AGBs eigentlich nicht gesetzeskonform ist ...

    Da wirst du ohne Rechtsberatung oder Anwalt nicht weiterkommen. Oder mal bei der Rechtsschutzversicherung nachfragen falls du eine hast.
    Ja, das habe ich mir gedacht dass das so oder so ähnlich abläuft. Ich denke allerdings, dass 39€ wegen Nichtigkeit zu keiner Anhörung/Verfahren whatever führen würden und allein die Kosten dafür sich auf ein Vielfaches belaufen würden. Ich versuche nur zu verstehen wieso man das einfach hinnehmen muss, dein Nachposter hat allerdings plausibel klingende Gründe angeführt.

    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Du hast eine Leistung gebucht.
    Allein das buchen dieser Leistung kostet das Unternehmen Geld für die Bearbeitung.
    Da du nicht rechtzeitig (14 Tage) widerrufen hast fällt das aus meiner Sicht in die Kategorie: Selbst Schuld.

    Ich würde mich als Dienstleister da auch quer stellen.
    Die können ja nichts dafür das du deine Reise nicht antreten kannst warum also sollen die dir dein Geld zurückgeben und auf den Kosten der Bearbeitung sitzen bleiben? Das ist kein Geschäftsmodell mit dem eine Firma leben kann.
    Auch über meinen Zorn hinweg muss ich einsehen dass das Sinn ergibt. Dennoch werden Bearbeitungsgebühren doch bei Behörden z.B. separat aufgeführt und sind zwar in die Gesamtsumme einberechnet, aber klar vom Bezahlpreis abgetrennt.
    Last edited by Buzz Killington; 18.09.2019 at 17:06.

  5. Visit Homepage View Forum Posts #5 Reply With Quote
    Бог FlashX's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    R'lyeh
    Posts
    12,214
     
    FlashX is offline
    Naja, der LTA-Tarif für 39€ ist eine reine Auslandskrankenversicherung. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du deren Dienste tatsächlich in Anspruch genommen hättest, hättest du die Reise angetreten?
    Als ich mein Russland-Visum beantragt habe, musste ich Nachweise für eine Auslandskrankenversicherung vorlegen. Letztendlich hab ich die 25€ einfach in den Visumspreis miteingerechnet.
    ~ That is not dead which can eternal lie
    ~ And with strange aeons even death may die

    We shall swim out to that brooding reef in the sea and dive down through black abysses to Cyclopean and many-columned Y'ha-nthlei,
    and in that lair of the Deep Ones we shall dwell amidst wonder and glory for ever.

  6. View Forum Posts #6 Reply With Quote
    Kommissionspräsident WoP Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    4,797
     
    Cagigawa is offline
    Quote Originally Posted by Buzz Killington View Post
    Dennoch werden Bearbeitungsgebühren doch bei Behörden z.B. separat aufgeführt und sind zwar in die Gesamtsumme einberechnet, aber klar vom Bezahlpreis abgetrennt.
    Das macht ein Dienstleister aber regulär nicht sondern kalkuliert dies in die Normalpreise ein.
    Wenn du in einen Fachhandel gehst und dich dort beraten lässt zahlst du dies über den Preis des gekauften Artikel ebenfalls mit.
    Wir Kaufleute nennen das Handlungskostenzuschlag.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.

  7. View Forum Posts #7 Reply With Quote
    Veteran Edward Cullen's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Location
    Forks, Washington
    Posts
    569
     
    Edward Cullen is offline
    Quote Originally Posted by Buzz Killington View Post
    Ich werde meinen aktuellen TuS-Thread mal hierher etwas auslagern, um trotzdem Postcount zu bekommen da mich das Thema insbesondere seit meinem Reiseabbruch vor Antritt letzten Monat ziemlich nervt.
    Da das TuS täglich gelöscht wird führt dein Link nun ins Leere, ersetze ihn doch bitte durch eine Schilderung der Ausgangslage.
    Quote Originally Posted by Malak
    [...]Ich versuche immer wieder meine Eltern [...] zu erziehen[...].

  8. View Forum Posts #8 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    250
     
    Buzz Killington is offline
    Quote Originally Posted by FlashX View Post
    Naja, der LTA-Tarif für 39€ ist eine reine Auslandskrankenversicherung. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du deren Dienste tatsächlich in Anspruch genommen hättest, hättest du die Reise angetreten?
    Als ich mein Russland-Visum beantragt habe, musste ich Nachweise für eine Auslandskrankenversicherung vorlegen. Letztendlich hab ich die 25€ einfach in den Visumspreis miteingerechnet.
    Stimmt, nur wird nicht nur in einschlägigen Foren davon abgeraten ohne KV in die USA zu reisen. Wenn ich die Versicherung nun gar nicht benötige da ich ohnehin nicht verreise, ist das eine andere Sache, wenn auch offensichtlich nicht für den Dienstleister.

    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Das macht ein Dienstleister aber regulär nicht sondern kalkuliert dies in die Normalpreise ein.
    Wenn du in einen Fachhandel gehst und dich dort beraten lässt zahlst du dies über den Preis des gekauften Artikel ebenfalls mit.
    Wir Kaufleute nennen das Handlungskostenzuschlag.
    Kalkulationen habe ich im Laufe meiner Ausbildung tatsächlich auch machen müssen, es wäre aber doch im Grunde keine allzugroße Schwierigkeit, Bearbeitungsgebühren separat aufzuführen wie das fast jede Behörde macht, oder?

    Quote Originally Posted by Edward Cullen View Post
    Da das TuS täglich gelöscht wird führt dein Link nun ins Leere, ersetze ihn doch bitte durch eine Schilderung der Ausgangslage.
    Habe den Eingangspost editiert und möchte das Thema nun auch von meiner eigenen Situation etwas ausweiten. Es gibt doch sicher andere hier, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

  9. Visit Homepage View Forum Posts #9 Reply With Quote
    Mythos da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    8,901
     
    da_irga is offline
    Deshalb: verträge anfangs besser durchlesen. Die sache mit deinen gebühren hättest du im vertrag festhalten müssen. In den verträgen gibt es im regelfall auch einen bezug zu den agb's. Ja, das alles fällt unter ,,selbst schuld,, und so wie ich das lese auch nicht unter betrug. Ich denke, du hast auch die 14 tage verstreichen lassen und nicht innerhalb dieser zeit widerrufen.

    Ich mein, stell dir vor ich geh zur versicherung und sag ,,hey ich hab mein auto doch nicht gebraucht, gib mir meine 800 vollkasko wieder zurück,,. Das geht halt ned. Vertrag ist vertrag. Die kalkulieren auch mit deinem geld ihre liquidität, rentabilität und was es alles gibt. Wenn das alle machen würden, dann wären sämtliche untrnehmen schon insolvent. Ein vertrag bindet beide partner an jeweils vor- und nachteile.

    Deshalb: glückwunsch du bist jetzt für die vertragliche laufzeit geschützt. Du kannst nur noch eins machen, dass sie aus kulanz das geld zurückzahlen. Das wars aber auch.

    Ausserdem hast du für eine reisekrankenversicherung viel zu viel bezahlt. Ich selbst zahle nur 11 euro im jahr. Hatte verschiedene angebote eingeholt, keiner war so teuer. Ich weiss nicht, für was du dich da alles versichert hast, aber mehr als du brauchst.

    Seh es als lehrgeld. Glaub mir, es gibt schlimmere summen. Zum beispiel 300 euro für eine werkstattuntersuchung ohne finden des fehlers an deinem auto. Dann stehst du da und zahlst einfach für nix. Kannst aber nicht aus, denn gesetzlich darf dir die werkstatt auch ohne fehlerfindung geld abknöpfen.

    Oder der mann, der sich versehentlich einen wagen früher geleased hat, weil er dachte das alte leasing läuft aus. somit war er beglückt, zwei autos gleichzeitig zu finanzieren. Der hat nen minus von 5.000 euro gemacht. Da klingen deine 39 euro harmlos dagegen.

  10. Visit Homepage View Forum Posts #10 Reply With Quote
    Бог FlashX's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    R'lyeh
    Posts
    12,214
     
    FlashX is offline
    Quote Originally Posted by da_irga View Post
    Ausserdem hast du für eine reisekrankenversicherung viel zu viel bezahlt. Ich selbst zahle nur 11 euro im jahr. Hatte verschiedene angebote eingeholt, keiner war so teuer. Ich weiss nicht, für was du dich da alles versichert hast, aber mehr als du brauchst.
    Ich weiß nicht, ob das allgemeingültig ist oder nur bei meiner Versicherung und bei der LTA aus dem EP, aber mit einem Jahrestarif dürfte ich nur 56 Tage im Jahr reisen. Und würde ich in die USA oder nach Kanada reisen, würde ich bei einem einmaligen Tarif - der geht bis 365 Tage - noch einen Aufschlag zahlen.

    Da Buzz laut Profil Student ist und wohl Anfang der Semesterferien in die USA wollte, kann es natürlich gut sein, dass die USA-Reise etwas länger gehen sollte, oder dass er generell viel Freizeit im Ausland verbringt, oder dass er eben nie im Ausland ist und deshalb kein Vertrag wollte
    ~ That is not dead which can eternal lie
    ~ And with strange aeons even death may die

    We shall swim out to that brooding reef in the sea and dive down through black abysses to Cyclopean and many-columned Y'ha-nthlei,
    and in that lair of the Deep Ones we shall dwell amidst wonder and glory for ever.

  11. View Forum Posts #11 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    250
     
    Buzz Killington is offline
    Quote Originally Posted by FlashX View Post
    Ich weiß nicht, ob das allgemeingültig ist oder nur bei meiner Versicherung und bei der LTA aus dem EP, aber mit einem Jahrestarif dürfte ich nur 56 Tage im Jahr reisen. Und würde ich in die USA oder nach Kanada reisen, würde ich bei einem einmaligen Tarif - der geht bis 365 Tage - noch einen Aufschlag zahlen.

    Da Buzz laut Profil Student ist und wohl Anfang der Semesterferien in die USA wollte, kann es natürlich gut sein, dass die USA-Reise etwas länger gehen sollte, oder dass er generell viel Freizeit im Ausland verbringt, oder dass er eben nie im Ausland ist und deshalb kein Vertrag wollte
    @da_irga: dies.
    USA und Kanada dazuzubuchen schlägt auf den Preis direkt was auf und das nicht zu knapp. Dazu kommt, dass ich für eine einmalige Reise gebucht habe und nicht für ein Jahr. Meine Reisedauer hätte sich auf 5 Wochen belaufen. Ich denke dass das einen wesentlichen Unterschied im Preis ausmachen könnte. Und ich habe Preise verglichen, dieser Tarif der LTA war vergleichsweise günstig.

    Was den Rest angeht gebe ich dir völlig recht, es gibt mit Sicherheit ärgerlichere Situationen als diese.

  12. Visit Homepage View Forum Posts #12 Reply With Quote
    Mythos da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    8,901
     
    da_irga is offline
    Achso. Ja das wirkt sich auf den preis aus.

    Bin gespannt ob das mit kulanz klappt

  13. View Forum Posts #13 Reply With Quote
    Kommissionspräsident WoP Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    4,797
     
    Cagigawa is offline
    Quote Originally Posted by Buzz Killington View Post
    Kalkulationen habe ich im Laufe meiner Ausbildung tatsächlich auch machen müssen, es wäre aber doch im Grunde keine allzugroße Schwierigkeit, Bearbeitungsgebühren separat aufzuführen wie das fast jede Behörde macht, oder?



    Habe den Eingangspost editiert und möchte das Thema nun auch von meiner eigenen Situation etwas ausweiten. Es gibt doch sicher andere hier, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
    Es wäre einfach aufzuführen aber das Problem sind dann viele Kunden die genau eine solche Position nicht bezahlen wollen weil sie Bedienung und Bearbeitung für gratis erachten. Das wäre bei jedem dritten oder vierten eine Diskussion die man sich so spart.
    Wenn du das nächste mal in einen Laden gehst und dich jemand berät würdest du vermutlich auch fluchen wenn da auf einmal 20€ Beratung zusätzlich auf der Rechnung steht oder?

    Quote Originally Posted by da_irga View Post

    Bin gespannt ob das mit kulanz klappt
    Nach der Mail die er denen geschrieben hat mit Sicherheit nicht mehr.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.

  14. View Forum Posts #14 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    250
     
    Buzz Killington is offline
    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Es wäre einfach aufzuführen aber das Problem sind dann viele Kunden die genau eine solche Position nicht bezahlen wollen weil sie Bedienung und Bearbeitung für gratis erachten. Das wäre bei jedem dritten oder vierten eine Diskussion die man sich so spart.
    Wenn du das nächste mal in einen Laden gehst und dich jemand berät würdest du vermutlich auch fluchen wenn da auf einmal 20€ Beratung zusätzlich auf der Rechnung steht oder?
    Wohl wahr, höchstwahrscheinlich würde man immer jemanden finden der sich über irgendwas beschweren würde. Ganz der Devise: man kann es nicht jedem recht machen. Ist in der Unternehmer- und Dienstleistungsbranche wahrscheinlich täglich Brot.

    Quote Originally Posted by Cagigawa View Post
    Nach der Mail die er denen geschrieben hat mit Sicherheit nicht mehr.
    Impulsive Kunden hassen diesen Trick.

  15. Visit Homepage View Forum Posts #15 Reply With Quote
    Mythos da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    8,901
     
    da_irga is offline
    Quote Originally Posted by Buzz Killington View Post

    Impulsive Kunden hassen diesen Trick.

    welchen trick?

  16. View Forum Posts #16 Reply With Quote
    Local Hero Buzz Killington's Avatar
    Join Date
    Apr 2019
    Location
    Heidelberg
    Posts
    250
     
    Buzz Killington is offline
    Quote Originally Posted by da_irga View Post
    welchen trick?
    Das ist nur ein Satz mit Meme-Charakter, nichts weiter.

  17. View Forum Posts #17 Reply With Quote
    Ministerpräsident WoP Tiha's Avatar
    Join Date
    Aug 2009
    Posts
    3,665
     
    Tiha is offline
    ...

    Rein rechtlich: AGBs dienen dazu damit man nicht mit jeden Kunden einzeln Verträge aushandeln muss.

    Wenn man mit einer Firma eigene Verträge aushandelt, gelten diese vor den AGBs (die AGBs gelten dann für einen nicht, weil man nicht mehr den allgemeinen Bedinungen unterliegt sondern sich selbst spezifische ausgehandelt hat)

    Also wenn du mit jeder Firma mit der du zu tun hast, eigene Vertragsverhandlungen führt, diese Firmen sich darauf einlassen und eigens für dich gestaltete Verträge akzeptieren und beidseitig unterzeichnet wird, können dir die AGBs egal sein.

  18. Visit Homepage View Forum Posts #18 Reply With Quote
    Mythos da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    8,901
     
    da_irga is offline
    Quote Originally Posted by Tiha View Post
    ...

    Rein rechtlich: AGBs dienen dazu damit man nicht mit jeden Kunden einzeln Verträge aushandeln muss.

    Wenn man mit einer Firma eigene Verträge aushandelt, gelten diese vor den AGBs (die AGBs gelten dann für einen nicht, weil man nicht mehr den allgemeinen Bedinungen unterliegt sondern sich selbst spezifische ausgehandelt hat)

    Also wenn du mit jeder Firma mit der du zu tun hast, eigene Vertragsverhandlungen führt, diese Firmen sich darauf einlassen und eigens für dich gestaltete Verträge akzeptieren und beidseitig unterzeichnet wird, können dir die AGBs egal sein.
    Kommt drauf an. Die agbs können teil des vertrages sein. Das ist spezifisch. Deshalb ist es wichtig, sich den wisch durchzulesen, den man unterschreibt. Mach ich immer so, auch wenns ätzend ist. Habe dadurch schon einige verträge nicht unterzeichnet, zb eine Arbeitsunfähigkeitversicherung. Da stand nur schmarrn drin. Diese art Arbeitsunfähigkeit die da beschrieben wurde, hätte ich niemals erreicht.

  19. View Forum Posts #19 Reply With Quote
    Halbgott Lemimus's Avatar
    Join Date
    Dec 2006
    Posts
    9,960
     
    Lemimus is offline
    Nun, aber dann wärst du zumindest mal nicht finanziell "abgesichert", wenn du die nicht unterschreibst. So ist das halt leider in Deutschland. Es ist fast alles nur dann gültig, wenn man seinen "Vincent van Gogh" drauf setzt.
    Welches Jahr haben wir denn? 1387? Ach, leckt mich doch!!

    Die Geschichte schreibt der Sieger, doch die Geschichten schreiben alle.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide