Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

Page 1 of 2 12 Last »
Results 1 to 20 of 23
  1. View Forum Posts #1 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,994
     
    Heinz-Fiction is online now

    Spielerrezensionen - legt ihr da wert drauf?

    Seit vielen Jahren nun können Käufer eines Spiels ohne großen Aufwand ihre Meinung zu spielen abgeben. Prominentestes Beispiel sind wohl Userwertungen auf Steam. Doch empfindet ihr dieses System als sinnvoll und nutzt es vielleicht sogar, um eine Kaufentscheidung zu fällen? Mir helfen solche Rezensionen nur bedingt weiter. Gerade positive Bewertungen genieße ich mit großer Vorsicht. Einzig 10/10 Wertungen sprechen meiner Ansicht nach für ein wirklich gutes spiel (z. B. Rimworld), alles andere muss ich selber testen um es einigermaßen bewerten zu können. Da kann ich noch so viele Test lesen und Videos schauen.
    Wie ist es bei euch

  2. View Forum Posts #2 Reply With Quote
    Mythos Kyle07's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    München
    Posts
    8,134
     
    Kyle07 is offline
    Ich mag Userwertungen mehr, als die von Spielezeitschriften. Es kam schon öfter vor, dass Spielezeitschriften Spiele schlecht bewerteten, welche ich z. B. feier oder mag. Bei Usern ist es so, dass sie einen vor technischen Problemen oder mieser DLC-Politik warnen. Da hab ich mir schon den einen oder anderen Kauf erspart, z. B. Mortal Kombat X fürn PC.

    Ist immer ein guter Indikator, außer es wird derzeit Review-Bombing betrieben, dann kann man die Wertungsskala nicht ernstnehmen.

    Steam geht aber bereits gut gegen Review Bombing vor, da es diese Reviews rausfiltert. Aktuelles Beispiel wäre Ion Fury.

  3. View Forum Posts #3 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,736
     
    Raider is offline
    Ich lese Kritiken von Filmen und Spielen, ja. Der Job von einem Kritiker ist es nicht, seinen Lesern zu sagen, ob ein Spiel gut ist oder nicht sondern ob er es gut fand oder nicht und dann sein Urteil auf eine Weise zu begründen, aus der der Leser ableiten kann, wie er selbst wohl darüber denken würde.
    There is a dark land where mysteries and confusions abound,
    where fear and terror fly together in troubled cities of absurdities.

  4. View Forum Posts #4 Reply With Quote
    Das letzte Element. Wocky's Avatar
    Join Date
    Dec 2009
    Location
    Köln. Wo sonst?
    Posts
    13,885
     
    Wocky is offline
    Quote Originally Posted by Raider View Post
    Ich lese Kritiken von Filmen und Spielen, ja. Der Job von einem Kritiker ist es nicht, seinen Lesern zu sagen, ob ein Spiel gut ist oder nicht sondern ob er es gut fand oder nicht und dann sein Urteil auf eine Weise zu begründen, aus der der Leser ableiten kann, wie er selbst wohl darüber denken würde.
    Dieses.
    "Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstherrlichen und der Tyrannei böser Frauen. (Speziell jenen mit akut gedrosseltem Textverständnis)
    Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch dasTal der Dunkelheit geleitet."


  5. View Forum Posts #5 Reply With Quote
    Irregular  Zetubal's Avatar
    Join Date
    Oct 2010
    Posts
    6,979
     
    Zetubal is offline
    Ich lese gerne Rezensionen, gebe aber nicht viel auf Wertungen. Ist nicht wirklich überraschend, aber Text lässt sich eben nicht 1zu1 in Zahlen übersetzen. Und ja, wenn jemand, dessen Wort ich schätze, vehement von einem Spiel abrät (oder es lobt), dann beeinflusst das mitunter schon meine Kaufentscheidung.

  6. View Forum Posts #6 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,047
     
    HerrFenrisWolf is online now
    Quote Originally Posted by Zetubal View Post
    Ich lese gerne Rezensionen, gebe aber nicht viel auf Wertungen. Ist nicht wirklich überraschend, aber Text lässt sich eben nicht 1zu1 in Zahlen übersetzen. Und ja, wenn jemand, dessen Wort ich schätze, vehement von einem Spiel abrät (oder es lobt), dann beeinflusst das mitunter schon meine Kaufentscheidung.
    So halte ich es ebenfalls.

  7. View Forum Posts #7 Reply With Quote
    Deus EfBieEi's Avatar
    Join Date
    Mar 2010
    Posts
    15,401
     
    EfBieEi is offline
    Quote Originally Posted by Heinz-Fiction View Post
    Seit vielen Jahren nun können Käufer eines Spiels ohne großen Aufwand ihre Meinung zu spielen abgeben. Prominentestes Beispiel sind wohl Userwertungen auf Steam. Doch empfindet ihr dieses System als sinnvoll und nutzt es vielleicht sogar, um eine Kaufentscheidung zu fällen? Mir helfen solche Rezensionen nur bedingt weiter. Gerade positive Bewertungen genieße ich mit großer Vorsicht. Einzig 10/10 Wertungen sprechen meiner Ansicht nach für ein wirklich gutes spiel (z. B. Rimworld), alles andere muss ich selber testen um es einigermaßen bewerten zu können. Da kann ich noch so viele Test lesen und Videos schauen.
    Wie ist es bei euch
    Auf positive Wertungen gebe ich nicht viel aber wenn bei Steam "ausgeglichen" oder "größtenteils negativ" steht dann schaue ich nach den negativen Wertungen um zu sehen welche Gründe die haben.

    Insofern finde ich das System gut und bin der Meinung jeder Onlinestore sollte Userrezeptionen haben.
    Last edited by EfBieEi; 13.09.2019 at 11:18.

  8. View Forum Posts #8 Reply With Quote
    General Thurgan's Avatar
    Join Date
    Apr 2010
    Location
    Im Land der lebenden Torten
    Posts
    3,326
     
    Thurgan is offline
    Kommt immer drauf an von wem diese Rezension stammt. Generell aber eher nicht. Mich interessiert eher die Meinung von Spielern und evtl. Youtubern, von denen ich weiß, dass die einen ähnlichen Geschmack haben wie ich. "Professionelle" Reviewer haben meist die Eigenschaft, dass sie versuchen ein Spiel objektiv zu beurteilen, was bei einer Sache, die mich hauptsächlich emotional ansprechen soll, einfach nicht funktioniert. Wenn ich mir einen Sportwagen kaufe, dann interessiert mich ja auch nicht, wie groß der Kofferraum ist und ob er eine Anhängerkupplung hat.

    Dazu kommt noch, dass ich einen recht speziellen Geschmack in einigen Punkten habe und vieles, was "professionelle" Reviewer als Designschwäche sehen (z. B. wenn Spiele eine steile Lernkurve haben, einen nicht ständig an die Hand nehmen, längere Abschnitte ohne Action haben, keine kinoreif inszenierten Zwischensequenzen haben und die Story lieber anhand von Textschnipseln erzählen usw.) als positiv empfinde.

    Von daher: Nein, professionelle Rezensionen interessieren so gut wie nie, außer sie kommen von jemandem, dessen Geschmack ich gut kenne und der ungefähr mit meinem übereinstimmt.

    *editier* Und da hier viel über Steam-Bewertungen diskutiert wird: Auch da interessieren mich die Argumente, nicht die Daumen hoch oder runter. Und gerade in Zeiten von Review-Bombing & Co. kann man sich auch da nicht drauf verlassen.

  9. View Forum Posts #9 Reply With Quote
    Legende OuterHaven's Avatar
    Join Date
    Dec 2007
    Location
    Tokio
    Posts
    7,214
     
    OuterHaven is online now
    Ja ich lege wert auf Rezensionen. Wie Raider bereits gesagt hat, sagt mir eine Rezension nicht ob ein Spiel gut ist, sondern ob der Reviewer es gut fand. Ich lege bei einer Rezension wert darauf welche Argumente der Rezensent vorlegt und inwiefern mich die positiven/negativen Punkte bei einem Spiel gefallen/stören würden. Es kommt mir dabei nicht wirklich auf den Score an, sondern eher auf die Argumentation und meiner persönlichen Einstellung gegenüber diesen. Wenn man einen Rezensenten häufiger verfolgt dann kriegt man zudem eine gute Idee davon auf was der Rezensent Wert legt und kann seinen Geschmack besser einschätzen. Auf User Reviews lege ich weniger Wert. Häufig wird hier im Extremen bewertet. Entweder ein Spiel hat gefallen: 10/10 oder es hat nicht gefallen: 0/10. Solche Wertungen kann ich in der Regel nicht ernst nehmen. Meistens wird dann auch nur auf einem Punkt bezogen und alle anderen Qualitäten komplett ignoriert. Die Gesamtsumme kann zwar schon einen guten Überblick darüber geben wie die breite Masse das Spiel so sieht und es gibt auch gute User Rezensionen, aber es kommt mir dabei eben auf die Argumente an, nicht auf den Score.

  10. View Forum Posts #10 Reply With Quote
    Ritter
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    1,325
     
    Stiller Leser is offline
    Quote Originally Posted by Thurgan View Post
    Kommt immer drauf an von wem diese Rezension stammt. Generell aber eher nicht. Mich interessiert eher die Meinung von Spielern und evtl. Youtubern, von denen ich weiß, dass die einen ähnlichen Geschmack haben wie ich. "Professionelle" Reviewer haben meist die Eigenschaft, dass sie versuchen ein Spiel objektiv zu beurteilen, was bei einer Sache, die mich hauptsächlich emotional ansprechen soll, einfach nicht funktioniert. Wenn ich mir einen Sportwagen kaufe, dann interessiert mich ja auch nicht, wie groß der Kofferraum ist und ob er eine Anhängerkupplung hat.

    Von daher: Nein, professionelle Rezensionen interessieren so gut wie nie, außer sie kommen von jemandem, dessen Geschmack ich gut kenne und der ungefähr mit meinem übereinstimmt.

    *editier* Und da hier viel über Steam-Bewertungen diskutiert wird: Auch da interessieren mich die Argumente, nicht die Daumen hoch oder runter. Und gerade in Zeiten von Review-Bombing & Co. kann man sich auch da nicht drauf verlassen.
    Ich handhabe das ebenfalls so.

  11. View Forum Posts #11 Reply With Quote
    Provinzheld L96A1's Avatar
    Join Date
    Jan 2017
    Posts
    210
     
    L96A1 is offline
    Quote Originally Posted by Kyle07 View Post
    Ich mag Userwertungen mehr, als die von Spielezeitschriften. Es kam schon öfter vor, dass Spielezeitschriften Spiele schlecht bewerteten, welche ich z. B. feier oder mag. Bei Usern ist es so, dass sie einen vor technischen Problemen oder mieser DLC-Politik warnen. Da hab ich mir schon den einen oder anderen Kauf erspart, z. B. Mortal Kombat X fürn PC.
    So mache ich es auch regelmäßig!

  12. View Forum Posts #12 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,994
     
    Heinz-Fiction is online now
    Quote Originally Posted by Raider View Post
    Ich lese Kritiken von Filmen und Spielen, ja. Der Job von einem Kritiker ist es nicht, seinen Lesern zu sagen, ob ein Spiel gut ist oder nicht sondern ob er es gut fand oder nicht und dann sein Urteil auf eine Weise zu begründen, aus der der Leser ableiten kann, wie er selbst wohl darüber denken würde.
    Find ich äußerst schwierig, daraus eine Empfehlung für mich selber abzuleiten. Dazu müsste ich die Vorlieben des Testers ganz genau kennen, was nur bei wenigen Menschen der Fall ist. Bei random Userrezensionen funktioniert das für mich nicht

  13. View Forum Posts #13 Reply With Quote
    Forenkater Matteo's Avatar
    Join Date
    Dec 2003
    Location
    Khorinis
    Posts
    13,933
     
    Matteo is offline
    Rezensionen lese ich schon, aber auf Punkte- oder Sternchenbewertungen gebe ich nichts.

  14. View Forum Posts #14 Reply With Quote
    Ehrengarde Baldurs_Gate_2's Avatar
    Join Date
    Feb 2008
    Posts
    2,728
     
    Baldurs_Gate_2 is offline
    Ja und nein. Manche habn mich aber vor einem Fehlkauf bewahrt, wie bei Colonial Marines oder Young Blood.

  15. Visit Homepage View Forum Posts #15 Reply With Quote
    Бог FlashX's Avatar
    Join Date
    Oct 2007
    Location
    R'lyeh
    Posts
    12,216
     
    FlashX is offline
    Ich lese Steam-Reviews und schreibe gelegentlich auch selbst welche. Die Gesamtwertung ("97% positiv") und Reviews, die man innerhalb einer Minute gelesen hat, sind absolut nichtssagend. Man sollte immer negative Reviews lesen, da diese weitaus kritischer mit dem Spiel umgehen und so näher beleuchtet wird, was verschiedenen Leuten missfällt bzw. weil man dort schnell massive Schwächen rausliest (30 FPS Locks, DLC-Seuche, Bugs,...) die von vielen Leuten, die das Spiel hypen, ausgeblendet werden. Bestenfalls hat der Reviewer das Spiel bereits durchgespielt oder zumindest einige Stunden in das Spiel investiert, denn nach 5h kann man sich noch kein Bild von einem 20h Spiel machen.
    ~ That is not dead which can eternal lie
    ~ And with strange aeons even death may die

    We shall swim out to that brooding reef in the sea and dive down through black abysses to Cyclopean and many-columned Y'ha-nthlei,
    and in that lair of the Deep Ones we shall dwell amidst wonder and glory for ever.

  16. View Forum Posts #16 Reply With Quote
    Ehrengarde Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    2,772
     
    Lord Kaktus is offline
    Nein. Eigentlich nicht. Ich gucke mir Gameplay-Videos an und schaue offiziele Testberichte von 4players.
    Wanderer, kommst du nach Sparta, so berichte dorten, du habest uns hier liegen sehen, wie das Gesetz es befahl!
    Euer Ausdruck von Individualität ist nur eine Legitimation zur Ausbeutung anderer Menschen.
    Lege Dich nie mit Leuten an, die für ihre Feder von Rechts wegen einen Waffenschein brauchen.
    Zensur nennt man heute nicht mehr Zensur sondern Hassrede.

  17. View Forum Posts #17 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,247
     
    TheLongestDay is offline
    Im Einzelnen nicht, aber wenn es viele schlechte Bewertungen gibt, hat das meistens bestimmte Gründe. Das hilft dann schon weiter, diese Gründe in Erfahrung zu bringen.

  18. View Forum Posts #18 Reply With Quote
    Halbgott Lemimus's Avatar
    Join Date
    Dec 2006
    Posts
    9,960
     
    Lemimus is offline
    Danach handle ich auch. Und ich hoffe daher bei Cyberpunk2077, dass es keine Enttäuschung in Sachen Story und Gameplay wird.
    Welches Jahr haben wir denn? 1387? Ach, leckt mich doch!!

    Die Geschichte schreibt der Sieger, doch die Geschichten schreiben alle.

  19. View Forum Posts #19 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,213
     
    Progrinator is offline
    Ich schaue mir den Trailer an, kucke mir das Gameplay an und dann entscheide ich mich. Evtl. informiere ich mich noch über apsekte in bezug auf die Storry.

    Wertungen schaue ich mir mal neben bei an, um dann was zu entdecken, dass ich noch nicht auf den Schirm hatte.


    Spiele die mir besonders zu sagen oder Spiele einer Reihe die ich sehr feiere, brauchen auch keine größere überprüfung, um in den Warenkorb zu laden.


    Man hat eh, eine eigene persöhnliche Einstellung, wie gut was ist, und das muss nicht umbedingt indentisch mit der Zeitschrift, Youtuber oder sonstiges sein. Weshalb es ja auch mal oft vorkommen kann, dass ein Spiel als gut befunden wird, was auf der anderen Seite als schlecht empfunden wird und wiederum umgekehrt.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|

  20. View Forum Posts #20 Reply With Quote
    Lead Cenobite Dunkler Fürst's Avatar
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    In den Gängen von Leviathan
    Posts
    40,890
     
    Dunkler Fürst is offline
    Quote Originally Posted by Matteo View Post
    Rezensionen lese ich schon, aber auf Punkte- oder Sternchenbewertungen gebe ich nichts.
    War bei mir früher nicht anders, allerdings hat sich bei mir inzwischen die Lust auf Spiele total eingestellt. Ich spiele zur Zeit kein Spiel und lese somit auch keine Kritiken.

Page 1 of 2 12 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide