Page 3 of 3 « First 123
Results 41 to 58 of 58
  1. #41 Reply With Quote
    Veteran Viperfdl's Avatar
    Join Date
    Sep 2018
    Posts
    568
    Viperfdl is offline
    Spiele gerade Witcher 2 zum zweiten Mal. Was mich an W2 am meisten stört, um nicht zu sagen "ankotzt", ist die verdammt Instabilität. Ständig landet man ohne Vorwarnung wieder auf dem Desktop. Außerdem hatte ich schon zwei Bluescreens mit dem Spiel.
    Außerdem gefiel mir das Kampfsystem vom ersten Teil besser. Und die deutsche Stimme von Geralt ist eine ziemliche Umstellung, wenn man kurz vorher den ersten Teil gespielt hat. Hätte fast das Spiel diesmal auf Englisch gespielt.

    Witcher 3 habe ich übrigens immer noch nicht gespielt, da meine alten Savegames von W2 futsch waren und ich unbedingt meinen "eigenen" Geralt spielen will.
    "Ich weiß, dass ich nichts weiß." - Sokrates (zugeschrieben)
    "...und das ist mehr, als ich wissen wollte." - Unbekannt
  2. #42 Reply With Quote
    Schwertmeister Harivald's Avatar
    Join Date
    Oct 2017
    Posts
    819
    Harivald is offline
    Eigentlich kann man die Teile 1 und 2 auch getrost spielen, ohne die Bücher gelesen zu haben, weil die Stories in den Spielen so gut wie gar keine Berührungspunkte mit der Story der Bücher haben. Das kommt dann erst vermehrt im dritten Teil.
  3. #43 Reply With Quote
    General Dantez's Avatar
    Join Date
    Apr 2008
    Location
    Cathedral of the Deep
    Posts
    3,592
    Dantez is offline
    Quote Originally Posted by Viperfdl View Post
    Spiele gerade Witcher 2 zum zweiten Mal. Was mich an W2 am meisten stört, um nicht zu sagen "ankotzt", ist die verdammt Instabilität. Ständig landet man ohne Vorwarnung wieder auf dem Desktop. Außerdem hatte ich schon zwei Bluescreens mit dem Spiel.
    Hm, das scheint aber auch vom System abzuhängen. The Witcher 2 ist bei mir noch nie abgestürzt, soweit ich mich erinnere.
  4. #44 Reply With Quote
    Veteran Viperfdl's Avatar
    Join Date
    Sep 2018
    Posts
    568
    Viperfdl is offline
    Quote Originally Posted by Dantez View Post
    Hm, das scheint aber auch vom System abzuhängen. The Witcher 2 ist bei mir noch nie abgestürzt, soweit ich mich erinnere.
    Gut möglich. Allerdings scheine ich nicht der einzige zu sein, der dieses Problem hat, wenn man nach dem W2-Forum bei gog.com geht. Jedenfalls hab ich momentan wirklich keine Lust, mein System komplett neu aufzusetzen.
    "Ich weiß, dass ich nichts weiß." - Sokrates (zugeschrieben)
    "...und das ist mehr, als ich wissen wollte." - Unbekannt
  5. #45 Reply With Quote
    Halbgott Heinz-Fiction's Avatar
    Join Date
    Oct 2005
    Posts
    9,966
    Heinz-Fiction is offline
    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    Ja, wahrscheinlich sollte ich auch mal Managementspiele spielen. Bei RTS gefällt mir immer der Aufbauteil am Besten, bin aber zu faul, um richtiges Micro zu lernen, damit ich auch gegen menschliche Gegner gewinnen kann.
    Ich glaube wir haben unterschiedliche Definitionen von Managementspielen. Die, die ich spiele, haben keinen Multiplayer-Modus. Strategiespiele online spiele ich generell nicht, das ist mir viel zu stressig
  6. #46 Reply With Quote
    Einherjer Wiedehopf's Avatar
    Join Date
    Sep 2010
    Location
    Walhalla
    Posts
    26,147
    Wiedehopf is offline
    Hab nur den ersten Teil gespielt. War recht gut.
    Breaking the will to fight among the enemy, force them, to hunt me, they will play my game and play by my rules, I will be close, but still untouchable, no more, will I see suffering and pain
  7. #47 Reply With Quote
    Abenteurerin FenrirSockenwolf's Avatar
    Join Date
    Aug 2019
    Location
    Spikeroog, Skellige
    Posts
    54
    FenrirSockenwolf is offline
    Ich habe den ersten und zwoten bisher leider nur angespielt, obwohl ich willens bin sie durchzuspielen.
    Leider bin ich nicht so versiert was das Spielen mit Maus und Tastatur angeht und irgendwie wurde mir beim ersten Teil etwas schlecht durch die Kamerasteuerung meinerseits (vielleicht sollte ich es nicht im Vollbild spielen...)
    Teil 2 hab ich auf der XBox 360 angefangen und fand das Tutorial schon auch etwas "hui", aber ich möchte es dennoch weiterspielen - gerade jetzt, weil ich beim 3. Teil mal wieder das Ende erreicht habe, lockt es mich die älteren Teile doch mal zu spielen
  8. #48 Reply With Quote
    Ritter Max Strauss's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Posts
    1,293
    Max Strauss is offline
    Quote Originally Posted by Viperfdl View Post
    Was mich an W2 am meisten stört, um nicht zu sagen "ankotzt", ist die verdammt Instabilität. Ständig landet man ohne Vorwarnung wieder auf dem Desktop. Außerdem hatte ich schon zwei Bluescreens mit dem Spiel.
    Zweifelsohne ärgerlich; ich hatte dasselbe Problem - bis ich erfahren hatte, dass TW2 Probleme mit den deutschen Umlauten hat. Schau dich mal in der Technik-Abteilung für TW2 im aktuell ersten Thread um.

    Mein Absturz-Problem habe ich mit diesem Umlautepatch gelöst:

    https://www.the-witcher.de/dlfile--id-284.html

    Btw.: TW1/2/3 haben jeweils unterschiedliche Kampfsysteme, aber die beiden Kampfsysteme aus den ersten beiden Spielen sind eine gute Vorbereitung auf den 3. Teil...
  9. #49 Reply With Quote
    Rock Me Amadeus  Askanius's Avatar
    Join Date
    Oct 2009
    Posts
    3,747
    Askanius is offline
    Quote Originally Posted by Viperfdl View Post
    Spiele gerade Witcher 2 zum zweiten Mal. Was mich an W2 am meisten stört, um nicht zu sagen "ankotzt", ist die verdammt Instabilität. Ständig landet man ohne Vorwarnung wieder auf dem Desktop. Außerdem hatte ich schon zwei Bluescreens mit dem Spiel.
    Das hier sollte gegen die Abstürze mit der deutschen Version helfen: https://www.the-witcher.de/dlfile--id-312.html

    Es gibt wohl ein Problem mit dem Buchstaben ß, der dabei zum Speicherüberlauf führt: Erklärung
  10. #50 Reply With Quote
    Ehrengarde Lord Kaktus's Avatar
    Join Date
    Aug 2018
    Posts
    2,743
    Lord Kaktus is offline
    Naja. Was mich bei The Witcher 1 wirklich gestört hat, war das Kampfsystem das fand ich wirklich Mist bzw. gewöhnungsbedürftig.
    Wanderer, kommst du nach Sparta, so berichte dorten, du habest uns hier liegen sehen, wie das Gesetz es befahl!
    Euer Ausdruck von Individualität ist nur eine Legitimation zur Ausbeutung anderer Menschen.
    Lege Dich nie mit Leuten an, die für ihre Feder von Rechts wegen einen Waffenschein brauchen.
    Wenn Dein Gott doch so mächtig und groß ist, warum braucht er denn Dich, Dich einen sterblichen schwachen Menschen?`Kann er denn nicht selbst erledigen, was er erledigen will?
  11. #51 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,118
    Weltenschmerz is offline
    Quote Originally Posted by Lord Kaktus View Post
    wirklich Mist bzw. gewöhnungsbedürftig.
    Was ja auch absolut ähnliche Dinge sind
    Ich bin sowas von Sig.
  12. #52 Reply With Quote
    General Liferipper's Avatar
    Join Date
    Jun 2003
    Location
    Dort, wo all die von mir verdammten Seelen ewige Qualen erleiden
    Posts
    3,162
    Liferipper is offline
    Die Menüs in Witcher 2 sind furchtbar!
    Gestern gehorchten wir Königen und verneigten unsere Häupter vor den Imperatoren. Heute verneigen wir uns nur noch vor der Wahrheit.
    - Kahlil Gibran

    "Child pornography is great."
  13. #53 Reply With Quote
    Bücherwolf  HerrFenrisWolf's Avatar
    Join Date
    Jan 2009
    Location
    Wolperting
    Posts
    6,043
    HerrFenrisWolf is offline
    The Witcher 2 geht für mich erst nach dem Kayran richtig los. Bis dahin scheint es mir hauptsächlich Fleißarbeit zu sein. Das Spiel hat gewiss seine Längen, aber ich mochte immer den Plot um politische Ränke in der Witcher-Welt und die damit verbundenen, relativ komplexen Abweichungen in der Handlung des letzten Akts.

    Das war so ein gordischer Knoten, dass ich schon etwas sauer war, als ich sah wie The Witcher 3 ihn aufdröselte.
  14. #54 Reply With Quote
    Provinzheld
    Join Date
    Oct 2009
    Location
    Privat
    Posts
    213
    Yomyom is offline
    Quote Originally Posted by meditate View Post
    TW2 war mir dass liebste von allen witcher-spielen. beim 3. teil habe ich ja alles erwartet, was angekündigt war.

    aber dass man ein spiel auf zwei völlig verschiedene weisen spielen kann mit unterschiedlicher story hat mich sehr überrascht und es hat mordsspaß gemacht
    Kann ich nur bestätigen! The Witcher 2 war und ist von der Story her echt super!

    mfg
  15. #55 Reply With Quote
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    12,968
    Gothaholic is offline
    Quote Originally Posted by HerrFenrisWolf View Post
    The Witcher 2 geht für mich erst nach dem Kayran richtig los.
    da ist was dran, erst nach diesem gruseligen QTE kann man sich wirklich entspannen und befreit los spielen.
  16. #56 Reply With Quote
    Lehrling Durge1000's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    31
    Durge1000 is offline
    Witcher 1 wird bei mir immer ein Stein im Brett haben. War mein erstes RPG mit "erwachsener" Handlung. War für mich total faszinierend eine mittelalterlich angehauchte Welt zu erkunden, wo es Slums gab, die Untoten tatsächlich mal alles andere als unfreiwillig komisch wirkten und schwer bewaffnete Mutanten als "Hexer" auf Monsterjagd gingen: Kurz Sapkowskis "Dark Fantasy"-Ideen hatten mich vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen - als in der PCGames Bilder aus dem Preview abgedruckt worden waren, war ich sogar volle Kanne fasziniert von der "dreckigen Farbgebung" der Schauplätze. Schließlich kam mir entgegen, dass der Hauptgrund fürs Spielen für mich spannende und fantasievolle Geschichten sind, die in einer passenden Atmo präsentiert werden, was W1 und später W2 hervorragend schafften (allein der Soundtrack - ein Traum!!) Da verzeihe ich sogar veraltete oder verunglückte Spielmechaniken (in W1 fand ich die begrenzte Anzahl der NPC-Modelle und der daraus entstandenen Atmo-Schädigung durch Klone lästiger als die Kämpfe)

    W1 und W2 waren so gut, dass ich tatsächlich alles von Sapkowski in deutscher Übersetzung gelesen hab.

    W3 war mit seiner Open World größer, massiver, aber irgendwie auch overhyped und als Buchleser war ich von der Hauptquest enttäuscht, die nicht nur solide Standart-Fantasykost bietet, sondern auch -irgendwie ganz seltsam- Storyelemente aus den Büchern (die ja chronologisch vor den Spielen angesiedelt sind) entlehnt, um sie (minimalst verändert) für das Finale der Hauptquest wieder lauwarm aufzuwärmen. Das wirkt total unrund. Und dass sie vom Beginn von W3 an die spektakulären Ereignisse von W2 mehr oder minder unterm Tisch fallen lassen, ist sowieso relativ uncool gewesen.
  17. #57 Reply With Quote
    #17  Forenperser's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Irgendwo da draußen.....
    Posts
    29,309
    Forenperser is offline
    Und Witcher 1 hat keine Story-Elemente aus dem Buch aufgewärmt?

    Da war doch fast jeder Charakter eine Kopie.
  18. #58 Reply With Quote
    Deus Gothaholic's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    12,968
    Gothaholic is offline
    Quote Originally Posted by Durge1000 View Post
    W3 war mit seiner Open World größer, massiver, aber irgendwie auch overhyped und als Buchleser war ich von der Hauptquest enttäuscht, die nicht nur solide Standart-Fantasykost bietet, sondern auch -irgendwie ganz seltsam- Storyelemente aus den Büchern (die ja chronologisch vor den Spielen angesiedelt sind) entlehnt, um sie (minimalst verändert) für das Finale der Hauptquest wieder lauwarm aufzuwärmen.
    die Witcher-Spiele haben eine eigenständige Dramaturgie und sind keine buchstabengetreue Umsetzung der Romane. diese dienen lediglich als Vorlage, von daher habe ich mit der Vorgehensweise überhaupt kein Problem. außerdem müssen die Spiele auch für alle funktionieren die die Bücher überhaupt nicht kennen und das dürfte mit Sicherheit die Mehrzahl der Spieler sein.
Page 3 of 3 « First 123

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •