Portal-Zone Gothic-Zone Gothic II-Zone Gothic 3-Zone Gothic 4-Zone Modifikationen-Zone Download-Zone Foren-Zone RPG-Zone Almanach-Zone Spirit of Gothic

 

View Poll Results: Wer sollte die 1. Kategorie 2019 gewinnen?

  • "Die geheime Taverne" von Laidoridas

    1 100.00%
  • "FW:V-S" von John Irenicus

    0 0%
 
Voters
1. You may not vote on this poll
Results 1 to 2 of 2
  1. View Forum Posts #1 Reply With Quote
    Irenicus-Bezwinger  MiMo's Avatar
    Join Date
    May 2009
    Location
    Impel Down
    Posts
    13,074
     
    MiMo is offline

    [Story-Wettbewerb]Abstimmung Kategorie 1: Beste Story

    Liebe Freunde und Freundinnen des Storyforums!

    Es ist soweit: Die Anmeldungen sind geschlossen, die Umfragen geöffnet!
    Das bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, sich mit den angemeldeten Geschichten auseinanderzusetzen, seinen Favoriten zu finden und für ihn zu stimmen! Um eure Stimme in der 1. Kategorie abzugeben, braucht ihr nur an der Umfrage oben in diesem Thread teilzunehmen und mit einem Post zu begründen. Die Begründung muss nicht lang sein, es genügt, wenn aus ihr hervorgeht, dass ihr euch mit allen in dieser Kategorie angemeldeten Geschichten beschäftigt habt und wieso ihr euren auserkorenen Favoriten für die beste zur Auswahl stehende Geschichte haltet. Es soll ja nachher niemand sagen können, dass er oder sie nur aufgrund von Sympathiestimmen verloren hat! Erwähnenswert ist außerdem, dass jeder User der WoP nur eine Stimme hat und darum auch nur mit einem seiner möglicherweise zahllosen Accounts an der Abstimmung teilnehmen darf. Wer infolge einer Zuwiderhandlung nur vom Wettbewerb ausgeschlossen wird, soll den Gerüchten zufolge noch ganz schön Schwein gehabt haben!

    Zur Auswahl stehen dieses Jahr in der 1. Kategorie folgende Storys:


    Die Umfrage endet am 27. Oktober um 20:01Uhr.

    Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen der Geschichten, beim Diskutieren und Knobeln.
    Last edited by MiMo; 09.09.2019 at 21:05.

  2. View Forum Posts #2 Reply With Quote
    Frühstücksdirektor John Irenicus's Avatar
    Join Date
    Feb 2005
    Location
    On The Sunny Side Of The Street
    Posts
    26,723
     
    John Irenicus is offline
    Okay, also meine Stimme bekommt „Die geheime Taverne“ von Laidoridas, und angesichts der überschaubaren Konkurrenz ist das jetzt natürlich keine Überraschung.

    Mir war die Geschichte vom SnB noch gut in Erinnerung, mein Kommentar dazu ist ja auch noch nicht sooo lange her. Ich stimme trotzdem jetzt erst ab, weil ich die Geschichte einfach noch mal just for fun & Wettbewerbsfeeling ganz lesen wollte, und das ich habe ich dann jetzt die vergangenen Tage immer abends auf dem Leser sukzessive getan.

    Das erneute Lesen, obwohl oder vielleicht gerade weil zur Abstimmung gar nicht nötig, habe ich nicht bereut: Mir hat die Lektüre erneut viel Spaß gemacht, auch wenn die Geschichte gegen Ende, zumindest was den Strang um Minkai, die Krähe und den Mond angeht, dann doch spürbar schlechter wird, einfach weil die Vorgaben im Kontext dieser Geschichte eher Hanebüchenes verlangt haben.

    Den ganzen Rest aber fand ich nach wie vor toll, auch und gerade weil die Story, obwohl sie ja durchaus gewissen Mustern folgt (die Tavernen), so vielseitig ist, gerade auch was die Stimmung angeht. Du hattest ja gesagt, dass du im Grunde zwei grundverschiedene Ideen bei den ersten beiden Storyposts verwertet hast, und mit dem nach wie vor großartigen Abschlusspost rund um Amir kommt ja auch eine dritte Idee hinzu, zumindest wirkt es so, aber du sagtest ja, dass du den Post eigentlich viel früher in der Geschichte drin haben wolltest. Beim erneuten Lesen bin ich jedenfalls noch immer ganz erstaunt und verwundert gewesen, wie viel du da eigentlich noch so geplant hattest, rund um diese seltsame Spezies von Minkais Familie drumherum.

    Das ist es eben: Die meiste Zeit geht es ja dann doch um irgendwelche Proleten in den Tavernen oder Milizionäre im Puff (fand es erneut toll, wie lust- und lieblos, wie saft- und kraftlos die sexuelle Dienstleistung in der Darstellung wirkt, da hätte es den „Bei Nadja lässt man seine Rüstung an“-Gag gar nicht gebraucht), die Unsinn labern oder sonst irgendwie ulkig sind. Dann aber sickert eben dieser Mystery-Faktor in die ansonsten gewohnte Gothic-Welt ein, sozusagen mit der Mondkrähe als Bindeglied, und auch Abuyins Agenda ist ja durchaus geheimnisvoll. Und am anderen Ende, am Gegenpol sozusagen, befindet sich alles, was direkt mit Minkai und vor allem ihrer Vergangenheit, ihrer Familie zu tun hat, und da ist's dann auch wirklich vorbei mit flotten Sprüchen und kecken Charakteren, denn da wirkt dann alles sehr düster, niederdrückend, bedrohlich und zuweilen auch verstörend. Finde ich nach wie vor einen guten Mix, auch wenn es rückblickend dann fast absehbar, dass man sich an so einer ja anscheinend doch sehr komplexen Story früher oder später verhebt, wenn man auch noch irgendwelche random Vorgaben entgegengeschleudert bekommt.

    Schade also, dass wir hier nicht das „vollkommene Werk“ zu sehen bekommen. Schade aber auch, dass es hier dieses Jahr nun in dieser Kategorie keine weiteren Konkurrenten außer eben mich selbst gibt. Mich hätte das wirklich interessiert, ob ich bei mehr Auswahl wirklich eine andere Story als die deinige, die (beim Wettbewerb) gescheitert ist, gewählt hätte, oder ob ich ihr trotzdem meine Stimme gegeben hätte, da ja nun alles bis vor dem Auseinanderfallen der Story und dem vorzeitigen Abbruch (wobei die Rattenszene ja offenbar keine bloße Verlegenheitslösung ist, sondern durchaus Bestandteil der ganz normalen Story werden sollte, wenn ich dich richtig verstanden habe), doch schon ziemlich gut war. Ich werde es wohl nie erfahren!

    Ich jedenfalls habe ein durchaus gutes Gefühl bei der Stimmabgabe, in dem Sinne, dass ich die Story nicht etwa nur wähle, weil für mich keine andere Wahl zur Verfügung steht, sondern weil sie eben durchaus, äh, wählenswürdig ist! Und wer weiß, vielleicht sehen das ja auch andere Leute so! Möglicherweise obsiegt hier am Ende doch eine Story, die vorzeitig beendet wurde, über eine Story, die genau dort endet, wo sie eben sowieso enden sollte, die also vollständig auserzählt ist. Unmöglich ist es nicht - und einen Grundstein dafür habe ich mit meiner Stimmabgabe ja nun auch gelegt.

    P.S.: Was mir beim zweiten Lesen einfach so noch aufgefallen ist und was ich damals im Kommentar, soweit ich es sehe, nicht angesprochen hatte: Ist ja auch irgendwie blöd gelaufen (für Minkai, aber auch ein bisschen für dich als Autor), dass der weiße Kreidestein lang und breit als das Kommunikationsmittel für Minkai etabliert worden war, welches auch keinesfalls verloren gehen darf, die Begegnung mit Sagitta dann aber ausgerechnet auf dem mit weißen Staub bedeckten Mond stattfindet, sodass Minkai weiß auf weiß schreiben muss. Naja, immerhin hat sie ja wegen der Folgen des ruppigen Krähentransports einiges an Mondstaub mit ihrem eigenen Blut rot gefärbt ...
    Last edited by John Irenicus; 19.09.2019 at 23:15.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
Impressum | Link Us | intern
World of Gothic © by World of Gothic Team
Gothic, Gothic 2 & Gothic 3 are © by Piranha Bytes & Egmont Interactive & JoWooD Productions AG, all rights reserved worldwide