Results 1 to 6 of 6
  1. #1 Reply With Quote
    Legende der Amazonen Bisasam's Avatar
    Join Date
    Dec 2006
    Location
    Meine Faust in Sinis Gesicht
    Posts
    8,902
    Der Titel ist zwar ich-bezogen, aber ihr könnt gerne eure eigene Meinung zum Thema kundtun und eure persönlichen Eindrücke liefern.

    Ich konnte schon seit TESIII die Klingen nicht leiden. Dieser Caius Cosades war mir von vornherein suspekt und hat mich nur als Laufburschen verwendet. Klar musste die MQ irgendwie zum Laufen gebracht werden - aber SO? Für mich waren die Klingen in Morrowind schon immer völlig fehl am Platz. Die Aschländer-Legende hätte ich auch so verfolgen können, ohne dass mich ein arroganter halbnackter Mistsack drauf stubbt.
    Die Ausbilder waren auch nicht viel hilfreicher. Ja, ich bekam für den Anfang ein paar Ausrüstungsgegenstände. Aber sonst? Die hatten alle weder Charakter, noch konnte man mehr mit ihnen machen als Geld in den Münzschlitz werfen und ein "Haaaaa" hören.

    In Oblivion wurde es nicht besser. Ja, Baurus hatte Charakter. Zumindest ein bisschen. Aber das Bild das vermittelt wurde, war einfach mies. Beschützer des Kaisers? Die einen Gefangenen aus dem Gefängnis entkommen lassen durch den selben Fluchttunnel, den auch der Kaiser benutzt hat? Das schreit doch nach Hinterhalt! Und sie schaffens noch nichtmal, den Kaiser zu beschützen. Der kratzt ab. Die lassen ja sogar den Gefangenen kurz aufpassen, die Deppen. Sowas selten dämliches hab ich lange nicht erlebt.
    Und dann soll ich Martin also diesen Stümpern überlassen und ihnen helfen, diesen dämlichen Tempel zu verteidigen? Kriegen die überhaupt IRGENDWAS alleine hin?

    Und dann kam Skyrim um die Ecke und damit waren die für mich vollkommen gestorben.
    Delphine und Esbern sind die arrogantesten Dämsäcke, die ich je gesehen hab. Ich bin das DRACHENBLUT und diese Schnepfe schickt mich durch die Gegend wie einen dahergelaufenen Lieferjungen. Die will ja sogar, dass ihre einzige Hoffnung im Alleingang die Botschaft der Thalmor auseinandernimmt. Gehts noch?
    Das bessert sich später noch nicht mal. Die bleiben so arrogant. Und Delphine hat auch noch den Schneid von mir zu verlangen, dass ich ihr die Rekrutierungsarbeit abnehme.
    Oh und von Paarthurnax fangen wir am besten gar nicht erst an. Was fällt denen eigentlich ein? Der Drache, der unzählige Möglichkeiten hatte mich zu töten, und sogar gegen seinen eigenen Bruder gekämpft hat, soll sterben? Warum? Gibt es IRGENDEINEN guten Grund, das zu tun? Paarthurnax hat zich mal bewiesen, dass er auf meiner Seite steht. Ja, er ist ein Dovah. Ja, er hat in der Vergangenheit fehler gemacht. Aber ihn nur deswegen zu verurteilen ist rassistisch und heuchlerisch (und außerdem gibts keine Beweise für die Verbrechen).
    Dazu kommt noch, dass ich gezwungen wurde, meine Hand aufzuschlitzen um deren dämlichen Tempel zu öffnen. Den ich danach übrigens nie wieder betreten habe.

    Ich hasse die Klingen und ich will sie in keinem TES jemals wieder sehen. Sie sind arrogant, inkompetent, heuchlerisch und über die Maßen von sich selbst überzeugt. Hoffentlich ist TESVI klingenfreie Zone.


    "Das erinnert doch sehr erfreulich an das, was man sich als Gothicfan wünscht!"
    -Korallenkette
    Bisasam is offline
  2. #2 Reply With Quote
    ¡Apagando las luces! Atticus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12,272
    Ich mag die Klingen eigentlich ganz gerne. Ich finde ihre Rüstungen und Waffen Recht schick und stark sind sie auch.
    Delphine und Wabern.... Naja, wenn man sein Leben lang von einer Staatsmacht verfolgt wird und jeden für einen Potentiellen Agenten der Thalmor halten muss, ist es sicher schwierig bei guter Laune zu bleiben.
    Das ist auch der Grund, warum das Drachenblut so viele Auftrâge selbst ausführen muss.
    E und D sind zu bekannt um Anhänger zu suchen oder ganz und gar in die Botschaft einzubrechen. Ansonsten scheinen sie keine Verbündeten zu haben. Sympathisch sind mir die beiden auch nicht, aber immerhin sind die Klingen dem Drachenblut verpflichtet. Das heißt, dass ich das Sagen habe, auch wenn man in Skyrim ja gar keine richtige Gilde aus den Klingen gemacht hat.
    Fand ich jedenfalls schade.
    Was Paarthunax angeht: Ich kann die Argumentation der Klingen nicht komplett ablehnen. Paarthunax hat Schuld auf sich geladen, das hat er selbst zugegeben, wie viel allerdings ist nicht klar. Wenig wird es nicht sein.
    Natürlich kann man ihm zugute halten, dass er seine Taten bereut und die Menschen dann noch Unterstützt hat, außerdem ist der einzige, den Menschen wirklich positiv gesinnte Drache ein viel zu wichtiger Verbündeter, als daß man ihn exekutieren könnte.
    Aber das sich manche dagegen aussprechen ist meiner Ansicht nach weder heuchlerisch noch rassistisch.
    Soweit ich weiß waren alle Drachen in TES Gegner und darauf aus die Menschheit zu Unterkochen oder auszulöschen.
    Die einzige Ausnahme ist Paarthunax, Odhaving ist ein Sklave des Drachenblutes und der Untote Drache auch nur ein Haustier, dass man beschwören muss.
    Und der Rest kämpft gegen die Menschheit.
    Wenn man jemanden hasst, weil der einen versklaven oder auslöschen will, ist das wohl kaum rassistisch.
    Atticus is offline
  3. #3 Reply With Quote
    Provinzheldin Sousannah's Avatar
    Join Date
    Nov 2016
    Posts
    265
    Ich kenne die Elder Scrolls Reihe nur ab Skyrim und ein biserl das Online Spiel.
    Sonderlich toll finde ich die Klingen aber auch nicht gerade. Wobei ich sagen muss das ich gegen Esbern eigentlich nicht viel habe, von den beiden ist er noch der nettere. Das ich als das Drachenblut diverse Aufträge machen muss, störte mich nicht, hatte mich ehrlich gesagt auch nie als Laufburschen gesehen. Es ist nun mal auch ein kleiner Haufen, da muss jeder mit ran.
    Mich persöhnlich hätte es gestört wenn die beiden die rekrutierung neuer Mitglieder übernommen hätte. Als Drachenblut fühle ich mich da irgendwie schon als "Chef" und möchte die neuen Mitglieder selbst beäugen. Das hatte mich nämlich auch bei der Dunklen Bruderschaft gestört. Ich hätte viel lieber zwei eigens ausgesuchte Mitglieder.
    Das mit Paarthunax ist so ne Sache. Ich verstehe an sich die Argumentation der beiden aber es passt mir zum einen nicht, was für ein Recht sich besonders Delphine herausnimmt so mit dem Drachenblut zu reden. Zudem kann man nicht wirklich kontern. Ich wünschte mir, das man der ne ordentliche Ansage verpassen könnte. Oder etwas anderes aber so erhält man ihren mürrischen Befehl und entweder man macht es, oder eben nicht. Das ist mir zu wenig. Dabei finde ich es so nicht mal schlimm das man sich entweder für das eine, oder das andere Entscheiden muss. Lediglich die Art und Weiße ist extrem lieblos gestaltet.
    Dazu kommt noch der Kampf mit Paarthunax an sich. Ich habe es einmal gemacht und werde es nie wieder tun. Ich halte Paarthunax jetzt nicht für ein reumütige Seele, er selbst sagt ja selbst etwas in der Art. Also das es für ihm selbst immer ein Kampf ist. Ich bekomme es gerade nicht mehr zusammen.
    Aber wenn man mit ihm kämpft, wehrt er sich ja kein Stück. Das fand ich richtig schlimm und hat mich einfach nur sauer gemacht weil das für mich nur etwas von abschlachten hatte.

    Ich weiß das es diese Mod gibt, mit der man wohl beides haben kann. Klingen und Paarthunax am leben. Das werde ich irgendwann mal der Neugierhalber ausprobieren. Aus dem Grund, da man wohl den Klingen mal wenigstens eine Ansage machen kann.

    Ich finde halt das grade Delphine sich im laufe der Quest etwas hätte zurücknehmen können. Stattdessen wird sie immer nerviger.Noch schöner wäre es, wenn ich sie hätte abschieben können und nur mit Esbern das Ding hätte durchziehen können. Sie ist halt extrem unsympatisch und tut auch nicht viel dafür das sich das ändert.
    Sousannah is offline
  4. #4 Reply With Quote
    Waldläufer
    Join Date
    Feb 2015
    Location
    Wiesbaden
    Posts
    105
    Sousannah
    Bitteschön zum schnellerem Finden:https://www.nexusmods.com/skyrimspec...ion/mods/25399
    sh-looser is offline
  5. #5 Reply With Quote
    Provinzheldin Sousannah's Avatar
    Join Date
    Nov 2016
    Posts
    265
    Lieben Danke, aber ich fürchte ich hatte mich falsch ausgedrückt. Ich suche die Mod nicht, habe sie auf meiner SSE Edition. Ich habe derzeit nur keine Lust die Drachengeschichte zum xten Mal anzufangen, deswegen muss es warten.
    Trotzdem, sehr aufmerksam
    Sousannah is offline
  6. #6 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,274
    Aber kriegt überhauot irgendjemand da was alleine hin. Der Burgerkrieg, der Fronten bleiben gleich auf, ohne einschreiten des Helden, Alduin wird von niemanden aufgehalten, die Bruderschaft wird weder gestoppt noch bekommt sie ware größe. Bei den Gefährten bleibt alles beim alten, wobei man da sagen kann, dass das nicht so schlimm ist, die Magiergilde bleibt auch beim alten, was auch nicht schlimm ist, aber die Bruderschaft kriegt auch nichts auf die Reihe. Sicherlich kann man die Liste noch viel viel viel viel länger machen.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    [Bild: sdasdasdasd.jpg]
    Progrinator is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •