Results 1 to 10 of 10

Externe Festplatte Minimum 2TB, USB 3.0

  1. #1 Reply With Quote
    Gracies Johan  Tim Andersson's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Canton, Ohio
    Posts
    22,584
    Hallo Leute,

    ich suche das beste Preis-Leistungverhältnis für eine externe Festplatte, die minimum 2TB (gerne auch 3) besitzt und eben USB 3.0. Halt das übliche. Habe mit Western Digital gute Erfahrungen gemacht und komme da aktuell auf 64€ für 2TB und 88€ für 3TB. Ich frage mich, ob ich v.a. 3TB nicht zu einer ähnlichen Qualität günstiger bekomme?

    Bin für jeden Tipp dankbar

    "Ich war elf, als ich hier ankam. Die Philosophie des Klubs wurde mir von Beginn an eingeimpft. Das Wichtigste in diesem Alter ist, die Bereitschaft zu lernen. Die Philosophie beinhaltet, dass das Ergebnis unwichtig ist. Wichtig ist nur, das Konzept, welches sie dir hier beibringen, zu verstehen und zu lernen." (Xavi)

    [Bild: TheE_LinkUs_k_3.jpg] [Bild: adwog88x31.gif] [Bild: bannersm1.jpg]
    Tim Andersson is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,597
    Bei Saturn bekommst du aktuell sogar eine 4 TB 2,5" HDD mit USB 3.0 von Seagate für nur ca. 86€.
    Bis Sonntag schenkt dir Saturn nämlich die Mehrwertsteuer.
    https://www.saturn.de/de/product/_se...pf|2302846||||
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,828
    Schau mal bei geizhals:

    Vorgefiltert (= dunkelblau unterlegt) wurde "HDD", "ab 2TB", "bis 3TB", "USB 3.0" und die Liste ist nach "pro TB" (unterhalb "Preis") sortiert. Demnach fangen die TB Preise von 3TB Platten bei ab knapp 20 € und von 2TB bei ab knapp 25 € an.

    Ausser "Seagate" (hat sich u.a. Samsung und Maxtor einverleibt), "Western Digital" und "Toshiba" als letzte verbliebene Hersteller von Festplattenlaufwerken sind alle anderen genannten Hersteller letztlich nur "Reseller" und verbauen ein Laufwerk der Erstgenannten. Welches genau, könnte man nur eruieren, wenn man es öffnet.

    Empfehlen kann ich dir daher konkret nicht wirklich etwas, zumal ich derzeit selber keine Externe nutze. Wäre ggf. also sinnvoll, sich mal die Rezensionen bei einzelnen Modellen durchzusehen.

    Edit: Oder du nimmst Morrichs Tipp
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline Last edited by Juli Karen; 06.09.2019 at 13:04. Reason: edit

  4. #4 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,183
    Das Problem bei externen HDDs ist, dass man oft nicht genau erfährt, was eigentlich im Gehäuse steckt. Häufig sind es heutzutage nämlich Platten mit SMR, die im Schreibzugriff deutlich langsamer sind. Wenn man aufgrund des Nutzungsverhaltens damit leben kann (z.B. als Cold Storage, Archiv, etc.), dann ist das ok. Die sind ja auch billiger. Aber ansonsten will diese Platten meiden. Und dann wird es schwierig, weil man nur selten verlässliche Angaben findet.

    Lt. diesem Forenpost enthält die von Morrich verlinkte Platte bei Saturn bspw. eine SMR-HDD. Aber wenn da jetzt das Gegenteil stünde (also kein SMR) und hinterher stellt sich heraus, dass eine neue Charge inzwischen mit SMR ist, dann kriegt man halt kein Geld zurück, weil in irgendeinem Forum aber was anderes stand.

    Mitunter kommt man besser weg, eine interne SATA-HDD sowie ein externes Leergehäuse zu kaufen und das dann von Hand zusammen zu stecken. Kann ein paar Euro mehr kosten (muss es allerdings nicht), aber dafür dann kann man sicher sein, keine SMR-Platte aufgedrückt zu bekommen.
    foobar is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Gracies Johan  Tim Andersson's Avatar
    Join Date
    Nov 2006
    Location
    Canton, Ohio
    Posts
    22,584
    Ich brauche sie tatsächlich nur zum Lagern von Urlaubsbildern, Videos etc. Ist halt nur sehr unregelmäßig im Gebrauch. Daher ist die Geschwindigkeit nicht so relevant. Die Aktion mit Saturn ist echt gut, denke, dass ich da Zuschlagen werde. Habe bisher zwei Externe. Eine von Toshiba, eine von WD. Kann über beide nicht klagen.

    Scheint mir ein ziemlich gutes Preis/Leistungsverhältnis zu haben

    "Ich war elf, als ich hier ankam. Die Philosophie des Klubs wurde mir von Beginn an eingeimpft. Das Wichtigste in diesem Alter ist, die Bereitschaft zu lernen. Die Philosophie beinhaltet, dass das Ergebnis unwichtig ist. Wichtig ist nur, das Konzept, welches sie dir hier beibringen, zu verstehen und zu lernen." (Xavi)

    [Bild: TheE_LinkUs_k_3.jpg] [Bild: adwog88x31.gif] [Bild: bannersm1.jpg]
    Tim Andersson is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,828
    Dann wäre es doch vermutlich auch egal, welche Größe das Ding hat?

    Denn das gleiche Modell als 3,5" Version käme inkl. Aktion auf etwas unter 78 € und wenn du einen Saturn in der Nähe hast, wo du selber abholen könntest, weitere 2 € weniger.
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline

  7. #7 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,597
    Für eine 3,5" HDD wird aber zusätzlich noch ein Netzteil benötigt. Das ist dann schon recht einschränkend. Da würde ich definitiv die paar Euro mehr drauflegen und eine 2,5" HDD kaufen, die man überall nutzen kann, ohne extra Stromanschluss.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,828
    Zwar wäre das Netzteil dabei, aber das habe ich gar nicht gewusst, dass eine eigene Stromversorgung nötig ist

    Zumindest meine ich, dass meine letzte Externe über PC versorgt wurde; ist allerdings schon Jahre her und war nur ein 320GB Teil
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Metasyntaktische Variable  foobar's Avatar
    Join Date
    Sep 2004
    Location
    Direkt hinter dir! Buh!
    Posts
    21,183
    Quote Originally Posted by Juli Karen View Post
    Zwar wäre das Netzteil dabei, aber das habe ich gar nicht gewusst, dass eine eigene Stromversorgung nötig ist
    USB 3.0 erlaubt offiziell max. 900mA. Bei 5 Volt entspricht das 4,5W Leistung. Während die kleinen Platten mit max. 3 Watt ausreichend versorgt sind, können große Platten bis zu 11 Watt (über 2A Strom in der Spitze beim Andrehen) benötigen. Das reicht halt nicht. Selbst USB-BC (Battery Charging) könnte mit 7,5W knapp werden.

    Theoretisch könnte man mit USB-C das Netzteil einsparen. Das soll bis zu 3A (15W) liefern, was auch für große Festplatten reichen dürfte. Auf jeden Fall genug Strom hätte man mit USB-C PD (Power Delivery), das bis zu 100W verkraftet (5A bei dann 20V). Braucht dann aber natürlich einen Typ-C Port am Rechner (ein C-auf-A-Adapterkabel würde ja wieder am alten A-Port hängen, der nicht genug Strom liefert). Und es wäre teurer.

    Defacto finde ich allerdings gerade auf die Schnelle keine externe Platte mit USB-C, bei der der Hersteller verspricht, dass sie sich komplett aus dem Port versorgt. Allen, die ich finde, liegt immer ein externes NT bei.
    foobar is offline Last edited by foobar; 07.09.2019 at 02:16.

  10. #10 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    10,143
    Quote Originally Posted by foobar View Post
    Auf jeden Fall genug Strom hätte man mit USB-C PD (Power Delivery), das bis zu 100W verkraftet (5A bei dann 20V). Braucht dann aber natürlich einen Typ-C Port am Rechner (ein C-auf-A-Adapterkabel würde ja wieder am alten A-Port hängen, der nicht genug Strom liefert). Und es wäre teurer.
    Einschränkend kommt noch hinzu, das nicht an jedem USB-C auch PD unterstützt wird.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •