Results 1 to 15 of 15

Kaufberatung Fernseher

  1. #1 Reply With Quote
    Kämpfer
    Join Date
    Feb 2011
    Posts
    351
    Hallo Zusammen

    Ich brauche einen neuen Fernseher.

    4K sind ja alle, wenn ich es richtig verstehe.
    Was sind die Unterschiede von LED, OLED, QLED?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Edit: QLED ist ja die neuste "Generation". Werde ich also wählen. Muss ich sonst noch auf irgendetwas achten?
    cholo is offline Last edited by cholo; 31.08.2019 at 11:30.

  2. #2 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,000
    https://forum.worldofplayers.de/foru...1#post25961013

    Aber aktuelleres würde mich auch interessieren, die Fernseher überholen sich ja im Moment im Monatstakt.
    DWS is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,816
    QLED soll langlebiger sein als OLED, welches aus organischem Material besteht. Auch soll das Schwarz deutlich besser darstellbar sein, als bei herkömmlichen LEDs, wobei OLEDs hier wohl das beste Schwarz bieten.

    Alles in allem ist es letztlich eine Frage des Budgets und deines Sitzabstandes. Hierbei gilt zu beachten:

    Je höher die Auflösung, desto geringer sollte der Sitzabstand bei gleichbleibender Gerätegröße, bzw. desto größer sollte das Neugerät bei gleichbleibendem Sitzabstand sein, ansonsten hat man keine Vorteile der höheren Auflösung.
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Kämpfer
    Join Date
    Feb 2011
    Posts
    351
    Es sind ja viele Faktoren, doch kann man grundsätzlich sagen, dass im Moment OLED noch besser ist als QLED, ausser die Lebensdauer?
    Mal schauen, was der Verkäufer dazu meint.
    cholo is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,000
    „Alles, was viel bedacht wird, wird bedenklich.“ https://www.chip.de/artikel/OLED-geg...163619100.html
    DWS is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,816
    OLED-TVs fangen erst bei 55" und ab 999€ an, das entspricht einer Diagonale von ca. 140cm. QLED-TVs hingegen fangen bei 43" (ca. 110cm) und ab 565 € an - und zum besseren Preisvergleich: QLED-TVs mit ab 55" beginnen bei ab 740 €.

    Im Verbrauch (55" Geräte) liegen beide mit um 110W Leistungsaufnahme ähnlich. Die pysikalische Größe solcher Geräte ist aber ebenfalls nicht unerheblich und sollte nicht aus den Augen verloren werden (stichprobenartige Überprüfungen variieren in der Breite zwischen 120 und 125cm, in der Höhe zwischen 70 und 80cm und in der Tiefe mit Fuß zwischen 19 und 25cm).
    (alle Preise und Maße nach Angaben bei geizhals.de)

    Als groben Richtwert für den Sitzabstand nennt das Netz mehrheitlich das 1 bis 1,5fache der Bildschirmdiagonale in cm. Das würde bedeuten, dass du bei einem 55"-TV mit einem Sitzabstand von 1,4 bis 2,1m rechnen kannst.
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline Last edited by Juli Karen; 03.09.2019 at 13:59.

  7. #7 Reply With Quote
    Springshield  Homerclon's Avatar
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Springfield ;)
    Posts
    10,132
    Quote Originally Posted by cholo View Post
    Mal schauen, was der Verkäufer dazu meint.
    Der wird dir sicherlich das Gerät empfehlen, bei dem die Gewinnspanne höher ist, oder das dringend weg muss um Platz für neue Produkte zu schaffen.
    Verkäufern sollte man nur so weit trauen, wie man sie werfen kann. Die Chancen einen ehrlichen und zugleich kompetenten Verkäufer zu finden, dürfte mit einem Lottogewinn vergleichbar sein. Wenn man ein solchen Verkäufer bei einem Elektro-Discounter (Saturn, Media Markt und Co) sucht, dürfte der Lottogewinn um ein vielfaches wahrscheinlicher sein.

    Ich wünsche dir daher viel Glück beim Verkäufer-Lotto.

    - Keine verdammte Hechtrolle zum ausweichen in Kämpfe!
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    Homerclon is offline

  8. #8 Reply With Quote
    Ehrengarde Progrinator's Avatar
    Join Date
    Apr 2018
    Posts
    2,213
    Quote Originally Posted by Homerclon View Post
    Der wird dir sicherlich das Gerät empfehlen, bei dem die Gewinnspanne höher ist, oder das dringend weg muss um Platz für neue Produkte zu schaffen.
    Verkäufern sollte man nur so weit trauen, wie man sie werfen kann. Die Chancen einen ehrlichen und zugleich kompetenten Verkäufer zu finden, dürfte mit einem Lottogewinn vergleichbar sein. Wenn man ein solchen Verkäufer bei einem Elektro-Discounter (Saturn, Media Markt und Co) sucht, dürfte der Lottogewinn um ein vielfaches wahrscheinlicher sein.

    Ich wünsche dir daher viel Glück beim Verkäufer-Lotto.
    In einige geschäfte steht die Kundenberatung hoch im Kurs.
    Aber es ist immer gut, wenn man sich vorher selber zum thema schlau gemacht hat.
    PC: Ryzen 7 3700x | 32GB RAM | GeForce 960 4GB | 1TB+240GB SATA SSD | 2TB HDD | 1TB M2 |
    Laptop: i5 7300HQ | 8GB RAM | GeForce 1050 4GB | 120GB SSD | 1TB HDD |
    Konsolen: PS4 | PS2 | GameCube | Gameboy SP | Nitendo Switch|
    Progrinator is offline

  9. #9 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,000
    Das würde bedeuten, dass du bei einem 55"-TV mit einem Sitzabstand von 1,4 bis 2,1m rechnen kannst.
    Genau so ist es bei mir, 55'' (4K) und ich sitze 1,5 m davor. Und jeder, der das sieht, ist der Meinung, das wäre schädlich. Aber das war ja nur früher bei den (röntgenstrahlenden) Röhren der Fall.
    DWS is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,596
    1,5m vor einem 55" TV? WTF?

    Das würde bei meinem 43" Gerät bedeuten, dass ich etwa 90cm davon weg sitzen sollte.
    Das ist doch totaler Quatsch.
    In der Regel sitzt man von einem großen TV gut 2-3m weg.
    Das Gerät steht auf nem Sideboard oder hängt an der Wand und die Couch steht entsprechend weit weg und vor der Couch noch n Tisch.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  11. #11 Reply With Quote
    Badewannen-Mod  Juli Karen's Avatar
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    In einer südlichen Wanne
    Posts
    12,816
    Problem ist halt die Auflösung: Man kauft sich 4K ja, um "besser zu sehen". Wenn man dann aber nicht entsprechend näher heranrückt oder ein größeres Gerät kauft, hat man nurmehr wenig bis nichts vom "4K-Feeling" und könnte sich auch wieder einen günstigeren FullHD-TV kaufen.
    Dank & Gruß, JK
    -------------------------------------------------------------------
    (Entschuldigt bitte, aber ich kann mit Freundschaftslisten nicht viel anfangen. Daher sind Freundschaftsanfragen an mich zwecklos! Sorry)

    "2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die Dummheit des Menschen.
    Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher!" (A. Einstein)
    Juli Karen is offline

  12. #12 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,596
    Natürlich ist 4K nur wirklich sinnvoll, wenn das Endgerät entsprechend groß ist. Aber deshalb hockt man doch keine 1,5m vor einem 55" TV.
    Sind ja immerhin ca. 140cm Bildschirmdiagonale. Wenn man davon nur 1,5m weg sitzt, kann man doch gar nicht den gesamten Bildinhalt wahrnehmen.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  13. #13 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,000
    Ich sag ja, es stößt immer noch traditionell auf Unverständnis. Es sind bei mir doch ein paar cm mehr als 150, gerade so weit, dass es mir nicht so vorkommt wie in der ersten Reihe im Kino; also, die Nackenmuskulatur wird nicht strapaziert.

    Und soo viel sind 1,40 diagonal auch wieder nicht, dass man die Außenkanten dann nicht mehr ohne Kopfbewegungen registriert.
    DWS is offline Last edited by DWS; 06.09.2019 at 21:38.

  14. #14 Reply With Quote
    Legende Morrich's Avatar
    Join Date
    Feb 2013
    Location
    Dresden
    Posts
    7,596
    Ok, ich glaube wir gehen hier von gänzlich anderen Nutzungsszenarien aus.

    Du hast deinen TV offenbar so installiert, dass du ein "Kinofeeling" erzeugst, indem du quasi dein komplettes Sichtfeld mit dem TV ausfüllst.

    Das tun aber die wenigstens Nutzer. Bei den meisten Leuten wird das eher so aussehen, dass sie so weit vom TV wegsitzen, dass sie locker noch die Einrichtung drumherum sehen können.

    Im Übrigen ist es ein Trugschluss, dass heutige TVs nicht schlecht für die Augen sind. All diese Geräte strahlen "Blaulicht" aus. Das ist massiv schädlich fürs Auge und bewirkt zudem auch Schlafstörungen, wenn man bis kurz vorm Schlafengehen fern sieht.
    Also glaub mal nicht, dass du deinen Augen einen Gefallen tust, wenn du extra nah an der Glotze hockst.
    Desktop: Nanoxia DeepSilence 1/ AMD Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3 / AsRock AB350 Pro4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB DDR4 2666 MHz / Crucial MX100 256GB 2,5" SSD / Crucial MX500 500GB M.2 SSD
    Cooler Master V550S/ Teufel Concept E Magnum PE
    NODbook: Lenovo ThinkPad E585 - Ryzen 5 2500U/ 16GB DDR4 2400MHz/ Vega 8/ 256GB PCIe SSD/ 500GB Crucial MX500


    Ja, verdammt, ich bin AMD Fanboy!!!
    Morrich is offline

  15. #15 Reply With Quote
    Deus DWS's Avatar
    Join Date
    May 2002
    Location
    Where the girls are green and the grass is pretty
    Posts
    12,000
    Stimmt schon. Dagegen habe ich einen Filter (neuerdings in der Brille), den TV kann ich auf Nachtmodus (Blaufilter) stellen und man sollte immer (wie früher auch) ein weiteres Licht im Zimmer haben, damit die Pupillen nicht zu sehr erweitern und damit viel durchlassen würden. Und... ob die Entfernung dabei eine größere Rolle spielt, bezweifle ich. Nah dran (hell) bedeutet ja auch wieder engere Pupillen als bei weit weg = durchlässiger werdende Pupillen.

    Wichtig ist, und das habe ich im Büro gelernt, dass man regelmäßig gewisse Entspannungsübungen einschiebt. Augen geschlossen in die warmen Handflächen (Palmieren). Nah - mittel - fern gucken (akkomodieren) im Wechsel. Schnell-Zwinkern (zur Befeuchtung). Sowas halt, alle paar Minuten.
    DWS is offline Last edited by DWS; 07.09.2019 at 09:40.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •