Results 1 to 10 of 10

The King, Trailer

  1. #1 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,450
    Auf Netflix kommt diesen Herbst ein Film über King Henry raus, mit Star Besetzung, unter anderem Ben Mendelson und (Batman) Robert Pattinson.

    [Video]
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Auserwählter Raider's Avatar
    Join Date
    Jul 2006
    Location
    Niederbayern
    Posts
    6,859
    Anhand des Titels hätte ich vermutet es wäre, nach den Filmen über Queen und Elton John, ein Film über Elvis Presley.
    There is a dark land where mysteries and confusions abound,
    where fear and terror fly together in troubled cities of absurdities.
    Raider is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,450
    So hab heute den Film über King Henry gesehen und fand den sogar ziemlich unterhaltend und gut.
    Das wichtigste was mir aufgefallen ist, es wird ziemlich Historien treu gekämpft. Das Heißt, der Kampf zwischen den Rittern war mehr ein Gerangel, es wird auf den Boden geworfen und mit Dolchen in die Schwachstellen der Rüstung gestochen, oder aber eben mit Waffen wie dem Rabenschnabel und anderem Kriegshämmern ein gedroschen.
    Auch die Schwerter wurden hier mit beiden Händen genommen, die Parierstange als Schlagwaffe genommen, oder eben auch der Knauf.
    Das fand ich doch ziemlich cool, bisschen Abwechslung zum Hollywood 0815 Ritterkampf wo man sich in voller Rüstung mit Leichtigkeit die Gliedmaßen abschlägt.
    Dann jedoch das Manko dass die Französischen Ritter ohne Lanzen geritten kamen.. ich meine warum erst darauf achten und dann Ritter ohne Lanzen reiten lassen. Oder hat man die im späten Mittelalter weniger benutzt?
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Kämpferin Nyrene's Avatar
    Join Date
    Oct 2019
    Location
    A Galaxy far, far away.
    Posts
    339
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    So hab heute den Film über King Henry gesehen und fand den sogar ziemlich unterhaltend und gut.
    Das wichtigste was mir aufgefallen ist, es wird ziemlich Historien treu gekämpft. Das Heißt, der Kampf zwischen den Rittern war mehr ein Gerangel, es wird auf den Boden geworfen und mit Dolchen in die Schwachstellen der Rüstung gestochen, oder aber eben mit Waffen wie dem Rabenschnabel und anderem Kriegshämmern ein gedroschen.
    Auch die Schwerter wurden hier mit beiden Händen genommen, die Parierstange als Schlagwaffe genommen, oder eben auch der Knauf.
    Das fand ich doch ziemlich cool, bisschen Abwechslung zum Hollywood 0815 Ritterkampf wo man sich in voller Rüstung mit Leichtigkeit die Gliedmaßen abschlägt.
    Dann jedoch das Manko dass die Französischen Ritter ohne Lanzen geritten kamen.. ich meine warum erst darauf achten und dann Ritter ohne Lanzen reiten lassen. Oder hat man die im späten Mittelalter weniger benutzt?

    Nein, du hast schon vollkommen recht. Die Lanze war immer die "Primärwaffe" von Rittern.
    Vom früh bis hin zum Spätmittelalter. Zum Schwert wurde nur gegriffen, wenn man die Lanze verlor und der Knappe seinen Herrn nicht mit einer Ersatzlanze versorgen konnte. Oder der Ritter in den Bodennahkampf gezwungen wurde.
    Zu Pferd, beim "Charge" wurde "immer" mit der Lanze angegriffen. Auf diesem Prinzip, auf dieser Angriffsform basierte die ganze Effektivität eines geballten Ritterangriffs.

    Der gleiche Fehler wurde von Experten auch schon am Film "Outlaw King" kritisiert.


    There is no peace without a passion to create.
    There is no passion without peace to guide.

    Knowledge fades without the strength to act.
    Power blinds without the serenity to see.

    Nyrene is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,450
    Ansonsten waren die Kämpfe jedoch ziemlich gut. Einfach auch weil hier gezeigt wird dass man gezielt auf die Schwachstellen der Rüstungen gehen muss. Der Dolch, ich weiß jetzt nicht wie man diese bestimmten Dolche nannte, kommt sehr oft zum Einsatz. Schwerter werden beidhändig angefast an der Klinge um mit der Spitze zu zu stechen, auch die Parierstange wird als Schlagwaffe umfunktioniert. Ritter in voller Rüstung werden zu Boden gerangelt, und mit Dolch oder Schwert Spitze in Gelenke, Hals oder unter den Helm eingestochen.
    Auch viele Kriegshämmer kommen zum Einsatz. Im großen und ganzen war ich doch ziemlich überrascht von den Kampfszenen, wie sehr man doch versucht hat historisch genau zu bleiben. Bei den gepanzerten Rittern sieht man niemanden der einfach so erstochen wird oder Gliedmaßen abgeschlagen bekommt, sondern eben Fokus auf schwachstellen in der Panzerung.
    Hier werden dann eher die Ritter im Matsch ertränkt
    Das hat mir doch ziemlich gut gefallen. Beim nächsten Mal noch Lanzen und dann ist es perfekt. Glaub ich kenne keinen Mittelalter Film wo tatsächlich Ritter in der Schlacht Lanzen verwenden, obwohl evtl in Königreich der Himmel. Hab den aber lange nicht mehr gesehen.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  6. #6 Reply With Quote
    Kämpferin Nyrene's Avatar
    Join Date
    Oct 2019
    Location
    A Galaxy far, far away.
    Posts
    339
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Ansonsten waren die Kämpfe jedoch ziemlich gut. Einfach auch weil hier gezeigt wird dass man gezielt auf die Schwachstellen der Rüstungen gehen muss. Der Dolch, ich weiß jetzt nicht wie man diese bestimmten Dolche nannte, kommt sehr oft zum Einsatz. Schwerter werden beidhändig angefast an der Klinge um mit der Spitze zu zu stechen, auch die Parierstange wird als Schlagwaffe umfunktioniert. Ritter in voller Rüstung werden zu Boden gerangelt, und mit Dolch oder Schwert Spitze in Gelenke, Hals oder unter den Helm eingestochen.
    Auch viele Kriegshämmer kommen zum Einsatz. Im großen und ganzen war ich doch ziemlich überrascht von den Kampfszenen, wie sehr man doch versucht hat historisch genau zu bleiben. Bei den gepanzerten Rittern sieht man niemanden der einfach so erstochen wird oder Gliedmaßen abgeschlagen bekommt, sondern eben Fokus auf schwachstellen in der Panzerung.
    Hier werden dann eher die Ritter im Matsch ertränkt
    Das hat mir doch ziemlich gut gefallen. Beim nächsten Mal noch Lanzen und dann ist es perfekt. Glaub ich kenne keinen Mittelalter Film wo tatsächlich Ritter in der Schlacht Lanzen verwenden, obwohl evtl in Königreich der Himmel. Hab den aber lange nicht mehr gesehen.


    Werde mir den Film die Tage mal anschauen. Danke übrigens. Ohne deinen Thread wäre ich gar nicht drauf aufmerksam geworden.

    Klingt aber schon mal super, was du so beschreibst.


    Zu Königreich der Himmel.
    Nun ja... der Film ist ein einziger, historischer Anachronismus.
    Die Belagerung völlig unrealistisch dargestellt, und stark auf "Minas Tirith - Herr der Ringe" Abklatsch getrimmt.
    Liegt wohl daran, dass das selbe Studio und die selbe Technik zur Anwendung kamen, wie bei HDR.

    Auch ist die Darstellung "Böse, barbarische Kreuzritter" vs "Gutmütigen, weisen Herrscher Saladin und Muslime" doch sehr tendenziös und schlicht falsch.
    Keiner von den beiden kriegsführenden Parteien kann hier als "Good Guys" bezeichnet werden.

    Allerdings hatte der Film auch gute Momente. Wie etwa das Schwerttraining mit Liam Neeson, welches sich tatsächlich an historische Kampftechniken orientiert. Leider ist davon später nichts mehr zusehen. ^^

    Trotzdem mag ich den Film. Ist wie mit Braveheart. Beide historisch so ungenau schlecht, dass man sie einfach als historische Fantasy Filme betrachten sollte. Dann machen sie auch richtig Spaß anzuschauen.

    EDIT: Bei Braveheart verwenden sie tatsächlich Lanzen, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht. (Lange nicht gesehen)
    Und die Formation mit den langen Speeren, der Schotten. Um die englischen Ritter zu besiegen.
    Lehnt sich zumindest an die Schiltrons an, welche die Schotten tatsächlich recht erfolgreich gegen die englischen Ritter bei Stirling Bridge und Fallkirk angewendet haben. Auch wenn die Formation falsch dargestellt ist...aber dass ist ohnehin nahezu die ganze Schlacht. xD


    There is no peace without a passion to create.
    There is no passion without peace to guide.

    Knowledge fades without the strength to act.
    Power blinds without the serenity to see.

    Nyrene is offline Last edited by Nyrene; 05.11.2019 at 23:54.

  7. #7 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,450
    Der Film ist halt über den Werdegang von King Henry V und die Schlacht von Agincourt. Leider merkt man aber auch das Budget. Historisch waren es ja alleine auf Seite der Franzosen ca 20000 Ritter.. Hier sind es deutlich weniger.
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

  8. #8 Reply With Quote
    General Weltenschmerz's Avatar
    Join Date
    Sep 2005
    Posts
    3,396
    Quote Originally Posted by Takeda Shingen View Post
    Der Film ist halt über den Werdegang von King Henry V und die Schlacht von Agincourt. Leider merkt man aber auch das Budget. Historisch waren es ja alleine auf Seite der Franzosen ca 20000 Ritter.. Hier sind es deutlich weniger.
    Man geht in Wirklichkeit auch "nur" von etwa 8000 Rittern aus.
    Ich bin sowas von Sig.
    Weltenschmerz is online now

  9. #9 Reply With Quote
    Kämpferin Nyrene's Avatar
    Join Date
    Oct 2019
    Location
    A Galaxy far, far away.
    Posts
    339
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Man geht in Wirklichkeit auch "nur" von etwa 8000 Rittern aus.
    Die geschätzten Truppenstärken variieren,
    zwischen 6000 und 9000 auf englischer Seite.
    Und zwischen 14.000 und 36.000 Franzosen.

    Genau weiß man es einfach nicht, und wird es auch nie sagen können.
    Denn damals stand niemand neben dem Schlachtfeld, und hat sich gedacht "Jetzt zähle ich mal ganz genau die Soldaten" auf beiden Seiten.

    8000 ist aber etwas wenig, auf französischer Seite. Da man allein von rund 8000 gefallenen Franzosen ausgeht.
    Darunter über 1500 Ritter und zahlreiche weitere Edelleute. Und sogar dem Oberbefehlshaber.


    Tatsächlich ist es aber so, dass Hollywood Filme da gerne extrem übertreiben, bei der Größe von mittelalterlichen Armeen. Und Armeen mit der Größe von 10.000 und mehr Soldaten waren wirklich schon Ausnahmen.
    Und noch wesentlich seltener ließ man solche Armeen dann tatsächlich in einer Schlacht kämpfen.
    Denn eine Armee von solcher Größe zu verlieren war verdammt teuer.

    Viele mittelalterliche Schlachten glichen eher kleinen Scharmützeln. Zwischen ein paar Dutzend oder maximal ein paar hundert Soldaten.

    Deshalb ist die Schlacht von Azincourt ja auch in die Geschichtsbücher eingegangen.
    Einmal weil die Armeen, besonders der Franzosen, relativ groß gewesen sind.
    Und einmal weil die Verluste auf französischer Seite wirklich enorm gewesen sind. Für damalige Verhältnisse.


    There is no peace without a passion to create.
    There is no passion without peace to guide.

    Knowledge fades without the strength to act.
    Power blinds without the serenity to see.

    Nyrene is offline

  10. #10 Reply With Quote
    Halbgott Takeda Shingen's Avatar
    Join Date
    Sep 2006
    Location
    Provinz: Kai
    Posts
    9,450
    Quote Originally Posted by Weltenschmerz View Post
    Man geht in Wirklichkeit auch "nur" von etwa 8000 Rittern aus.
    Sind im Film halt trotzdem nur paar hundert, wenn es hoch kommt
    Schnell wie der Wind || Stark wie das Feuer
    Standhaft wie der Berg || Verschwiegen wie der Hain
    Takeda Shingen is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •