Results 1 to 6 of 6

Komponieren lernen

  1. #1 Reply With Quote
    Krieger
    Join Date
    Jun 2012
    Posts
    420
    Ich muss einen Soundtrack für mein Projekt machen und dazu muss ich von Grund auf Komponieren/Soundtracks machen lernen.

    Ich kann keine Noten lesen oder Musiktheorie oder so (wenn einer anfängt zu erklären mit "Die Halbtöne müssen so und so" versteh ich schon nur noch Bahnhof).

    Wo kann man das von Grund auf lernen? Trotz Internet(-Zeiten) finde ich keine Anlaufstelle.

    Mein Ziel ist sowas machen zu können wie "ein mittelalterliches Lied, das fröhlich klingt" oder "ein orientalisches Lied, das melancholisch klingt" o.Ä. also Stimmungen in die Songs zu kriegen.

    Tipps für nen Start wären toll
    Gothicforum is offline

  2. #2 Reply With Quote
    Halbgöttin da_irga's Avatar
    Join Date
    Mar 2007
    Location
    Niederbayern
    Posts
    9,307
    http://www.spielleut.de/inst.htm

    Die instrumente sind auch wichtig.
    Schwierig zu erklären. Spiel einfach mal lieder am klavier nach.
    Es gibt schon diese moll leitern etc.
    da_irga is offline

  3. #3 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,292
    Hast du denn überhaupt schon musikalische Erfahrung? Vielleicht wäre es sonst einfacher, wenn du nach "royalty free music" suchst, die für deine Zwecke passt. Komponieren zu lernen, ohne wenigstens ein Instrument spielen zu können, ist ambitioniert, um es vorsichtig auszudrücken. Also nach simplen Regeln ein Musikstück schreiben geht recht schnell, aber manche Sachen sehen erstmal auf dem Papier gut aus, klingen dann aber nicht besonders toll.

    Klar gibt es Software, die einem weiterhilft (und dir die Komposition direkt vorspielt), aber die zu bedienen zu lernen, während du gleichzeitig erstmal komponieren lernst, stelle ich mir recht anstrengend vor^^
    TheLongestDay is offline

  4. #4 Reply With Quote
    Krieger
    Join Date
    Jun 2012
    Posts
    420
    Quote Originally Posted by TheLongestDay View Post
    Hast du denn überhaupt schon musikalische Erfahrung? Vielleicht wäre es sonst einfacher, wenn du nach "royalty free music" suchst, die für deine Zwecke passt. Komponieren zu lernen, ohne wenigstens ein Instrument spielen zu können, ist ambitioniert, um es vorsichtig auszudrücken. Also nach simplen Regeln ein Musikstück schreiben geht recht schnell, aber manche Sachen sehen erstmal auf dem Papier gut aus, klingen dann aber nicht besonders toll.

    Klar gibt es Software, die einem weiterhilft (und dir die Komposition direkt vorspielt), aber die zu bedienen zu lernen, während du gleichzeitig erstmal komponieren lernst, stelle ich mir recht anstrengend vor^^
    Nein, keine Erfahrung. Und ich finde nichts, womit man anfangen kann, also "Beginner-Tutorials". Es scheint nichts auf ganz Youtube zu geben (im Gegensatz zu ALLEN anderen Bereichen).

    Kennt ihr "Undertale"? Das Spiel wurde angeblich von einer einzelnen Person gemacht ("Toby Fox").
    Und der hat auch alle Soundtracks in dem Spiel selbst gemacht.

    Und das will ich bei meinem Projekt auch.
    Gothicforum is offline

  5. #5 Reply With Quote
    Ritter TheLongestDay's Avatar
    Join Date
    Jul 2008
    Posts
    1,292
    Quote Originally Posted by Gothicforum View Post
    Nein, keine Erfahrung. Und ich finde nichts, womit man anfangen kann, also "Beginner-Tutorials". Es scheint nichts auf ganz Youtube zu geben (im Gegensatz zu ALLEN anderen Bereichen).

    Kennt ihr "Undertale"? Das Spiel wurde angeblich von einer einzelnen Person gemacht ("Toby Fox").
    Und der hat auch alle Soundtracks in dem Spiel selbst gemacht.

    Und das will ich bei meinem Projekt auch.
    Kann das auch auf Englisch sein? Hab jetzt mal das hier gefunden. Ist recht einfach gehalten und geht nicht tief in die Theorie.

    [Video]

    Du wirst aber nicht drumherum kommen, zu lernen, was eine Tonart ist, welche Vorzeichen (z.B. 4 mal b wie in dem Video) und welchen Charakter eine Tonart hat, denn das ist wichtig für deine Anforderungen, "klingt fröhlich" oder "klingt melancholisch".

    https://www.youtube.com/watch?v=a7eCCLVI0Q8

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tonartencharakter

    Da du das Ganze sicher irgendwie notieren willst, solltest du auch Notenlesen lernen. Es gibt freie Partituren für bekannte Stücke im Internet. Hier: https://imslp.org/

    Also erst die Basics lernen (was bedeuten die Linien, Notenschlüssel, Vorzeichen) und dann mitlesen, bis es flüssig läuft.

    Wobei ja das Mitlesen nicht so schwierig ist. Aber so bekommst du erstmal ein Gefühl dafür, wie Musik auf dem Papier aussieht.
    TheLongestDay is offline Last edited by TheLongestDay; 16.08.2019 at 20:51.

  6. #6 Reply With Quote
    Lehrling summit's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    NRW
    Posts
    46
    Quote Originally Posted by Gothicforum View Post
    Wo kann man das von Grund auf lernen? Trotz Internet(-Zeiten) finde ich keine Anlaufstelle.

    Mein Ziel ist sowas machen zu können wie "ein mittelalterliches Lied, das fröhlich klingt" oder "ein orientalisches Lied, das melancholisch klingt" o.Ä. also Stimmungen in die Songs zu kriegen.

    Tipps für nen Start wären toll
    Es könnte eine Möglichkeit sein, hierzu mal bei der örtlichen Musikschule, bzw. wenn du in einer Stadt wohnen solltest wo es so etwas gibt, Musikhochschule oder Konservatorium nachzufragen. Oft gibt es dort auch ein schwarzes Brett, wo man Gesuche für Musikunterricht, etc. aufhängen kann. Vielleicht können dir Dozenten oder Studierende aus Studiengängen wie Komposition / Arrangement oder auch Schulmusik weiterhelfen.

    Wo kommst du denn her?
    summit is offline

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •