Page 2 of 4 « First 1234 Last »
Results 21 to 40 of 74
  1. #21 Reply With Quote
    Forschungsreisender  jabu's Avatar
    Join Date
    Jul 2011
    Posts
    4,851
    Quote Originally Posted by Ghost Rider View Post
    Schade... ich hatte so große Hoffnungen, dass Elex 2 vorgestellt wird.
    Dass das nicht passieren würde, wurde vorher angekündigt. Die Inhaltsleere war noch krasser, als ich es, wohl etwas in der Richtung vorausahnend, befürchtet hatte. Meine Hoffnungen bezogen sich eher auf den (mit etwas Zeitabstand wohl nur von Twitch übertragenen) Karaoke-Teil und zwar davon speziell der Gesang von Björn. Den Anfang des Karaoke-Teils habe ich verpasst, weswegen ich nicht weiß, ob der sich vielleicht auch gelohnt haben könnte, aber u.a. Björn als Tina Turner (zum Schluss) habe ich tatsächlich mitbekommen, und ich muss sagen, dass er meine Erwartungen deutlich übertroffen hat. Für mich hat es sich dafür gelohnt (für das Interview leider überhaupt nicht). Hoffentlich wird es davon eine Aufnahme geben, damit noch mehr Leute in den Genuss kommen.

    Edit:
    Das ging schnell (bin normalerweise kein Twitch-Nutzer):
    https://www.twitch.tv/piranhabyteslive/video/469841666
    jabu is offline Last edited by jabu; 20.08.2019 at 21:45.

  2. #22 Reply With Quote
    Waldläufer Engholm's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Halsbek
    Posts
    125
    Quote Originally Posted by DurchschnittsJosef View Post
    uff...kA obs nur so "dahergerede" war aber ohne genauer zu werden wurde jetzt mal von Björn erzählt dass es eben en typisches PB RPG werden wird und es natürlich "huge" werden wird....
    Schätze mal auf Mapgröße und Storyumfang bezogen. Ähnlich wurde ja im Vorfeld auch über ELEX 1 gesprochen.
    Engholm is offline

  3. #23 Reply With Quote
    General Aun's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    3,905
    Quote Originally Posted by Engholm View Post
    Schätze mal auf Mapgröße und Storyumfang bezogen. Ähnlich wurde ja im Vorfeld auch über ELEX 1 gesprochen.
    Ja was sollen die denn sonst sagen? Auch wenn es noch viel größer als Elex 1 wäre, das ist Marketingsprech.

    Einerseits ists schade dass Elex 2 nicht angekündigt wurde, andererseits wäre Elex 1 durch mehr Zeit sehr viel besser geworden. Von dem her ist es interessant zu sehen was da geht wenn die PBs mehr Zeit haben.
    Aun is offline

  4. #24 Reply With Quote
    Abenteurer Lunarivas's Avatar
    Join Date
    Aug 2019
    Location
    Berlin
    Posts
    86
    *Eigentlich* wurde gar nichts gesagt, was den meisten Fans wohl sauer aufstößt.
    Mich hat gar nicht die Nicht-Ankündigung genervt, sondern dieses Reden-über-das-Reden.
    Lunarivas is offline

  5. #25 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Kann jemand die (mageren) Infos des Interviews mal kurz zusammenfassen? Habe auf meinem Laptop nämlich zur Zeit keinen Ton :/
    llEill is offline

  6. #26 Reply With Quote
    Legende Thugsoldier's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Sachsen
    Posts
    7,519
    Quote Originally Posted by Lunarivas View Post
    Da frag ich mich, was er jetzt als "typisch" ansieht für PB und was "Huge" genau bedeutet.

    Huge Crap? Huge Success? Huge World? Huge Date storage?
    "Huge" ist irgendwie kein allzu positives Wort. Und für mich ist "Huge" so gar nicht "typisch" Piranha Bytes.
    Dass in dem Interview nichts angekündigt wird war doch bekannt und klar. Die Piranhas selbst haben doch schon gesagt, dass es nichts geben würde? Verstehe die Aufregung nicht.
    Thugsoldier is offline

  7. #27 Reply With Quote
    Fighter BigHatLogan's Avatar
    Join Date
    Dec 2016
    Location
    Unter'm Hut
    Posts
    333
    Quote Originally Posted by Thugsoldier View Post
    "Huge" ist irgendwie kein allzu positives Wort. Und für mich ist "Huge" so gar nicht "typisch" Piranha Bytes.
    Dass in dem Interview nichts angekündigt wird war doch bekannt und klar. Die Piranhas selbst haben doch schon gesagt, dass es nichts geben würde? Verstehe die Aufregung nicht.
    Ist zwar leider wenig überraschend, dass es "huge" wird, dennoch hoffe ich darauf, dass das diesmal weniger zum Problem wird. Ein Spiel kann auf vielen Ebenen wachsen, es muss nicht immer die Mapgrösse sein. Warum kann man nicht mit "handcrafted" oder "story-driven" oder "challenging" werben statt immer dieses blöde Schlagwort "huge" zu gebrauchen
    Wer auf seine Fans hört sitzt bald selbst hinter der Tribüne.
    BigHatLogan is offline

  8. #28 Reply With Quote
    General Aun's Avatar
    Join Date
    Jul 2009
    Posts
    3,905
    Größe an sich ist kein schlechtes Feature. Es braucht nur eben mehr Zeit ein großes Spiel mit Qualität zu befüllen. Elex gegenüber Gothic 3 war ein gigantischer Fortschritt aber hatte noch lange nicht die Qualität die DNDR oder Risen 1 hatten.
    Aun is offline

  9. #29 Reply With Quote
    Abenteurer Lunarivas's Avatar
    Join Date
    Aug 2019
    Location
    Berlin
    Posts
    86
    In wiefern meinst du das mit dem Fortschritt? Wie die Spielwelt konzipiert wurde, oder insgesamt?
    Lunarivas is offline

  10. #30 Reply With Quote
    Ehrengarde RobinSword's Avatar
    Join Date
    Nov 2004
    Location
    Lobarts Hof
    Posts
    2,967
    Quote Originally Posted by Aun View Post
    Größe an sich ist kein schlechtes Feature. Es braucht nur eben mehr Zeit ein großes Spiel mit Qualität zu befüllen.
    Da muss ich widersprechen. Zeit allein sorgt nicht für mehr Qualität. Sonst müsste Duke Nukem Forever ja das beste Spiel aller Zeiten geworden sein.

    Mehr Zeit bringt nicht mehr Qualität, wenn die grundlegenden Konzepte und Designentscheidungen suboptimal sind. Oder denkst du, dass aus Gothic 3 ein besseres Spiel geworden wäre, wenn sie nochmal 1 Jahr mehr Zeit gehabt hätten? Es wäre sicher bugfreier geworden und hätte mehr Feinschliff gehabt, aber an grundlegenden Konzepten hätte sich nichts geändert, wie ein fehlender roter Faden mangels Kapitelstruktur, Städte als in sich abgeschlossene Hubs anstatt eine Welt, die wirklich lebendig und vernetzt ist, Quests, die hauptsächlich für sich stehen anstatt miteinander verwoben zu sein, blasse Charaktere ohne Tiefgang und Wiedererkennungswert, random/automatisch gefüllte Truhen, etc.

    Wenn es so leicht wäre, das Story-Problem in G3 zu beheben, dann wäre das Community Story Project schon längst fertig und würde sich nicht seit 10 Jahren daran versuchen, die Story in Kapitel zu gliedern und die NPCs interessanter zu gestalten.

    Ich glaube auch nicht, dass man ein Spiel "mit Qualität befüllen" kann, wie du es ausdrückst. Qualität ist ein komplexes Thema und hat ganz viel mit Konzepten und den Personen zu tun, die daran arbeiten. Qualität kann man nicht einfach "einbauen".

    Ich werde an dieser Stelle nicht müde zu erwähnen, dass PBs nach allgemeiner Ansicht nach bestes Spiel bisher (Gothic 2) die kürzeste Entwicklungszeit hatte, nämlich unglaubliche 11 Monate. Es lohnt sich, da drüber nachzudenken...
    G1/G2 SystemPack - macht die Spiele voll kompatibel zu Win7/8/10 inkl. hoher Auflösungen, Breitbild, Surround-Sound, uvm.!
    RobinSword is offline Last edited by RobinSword; 22.08.2019 at 02:43.

  11. #31 Reply With Quote
    Abenteurer Lunarivas's Avatar
    Join Date
    Aug 2019
    Location
    Berlin
    Posts
    86
    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Gothic 3 ein besseres Spiel geworden wäre, wenn sie nochmal 1 Jahr mehr Zeit gehabt hätten?
    Ehrlich gesagt... schon. Bin mir ziemlich sicher
    Allein um die Bugs und offenen Fäden auszubessern wäre es gut gewesen. Ein großer Teil der negativen Kritik war ja dem Stand der Release-Version geschuldet. Siehst du ja daran, wie viel positiver das Feedback seit dem Community Patch ist.

    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Wenn es so leicht wäre, das Story-Problem in G3 zu beheben, dann wäre das Community Story Project schon längst fertig und würde sich nicht seit 10 Jahren daran versuchen, die Story in Kapitel zu gliedern und die NPCs interessanter zu gestalten.
    Ach komm. Jeder Writer/Designer kann so etwas im Nachhinein auf einer Arschbacke fixen. Aber die Leute machen das ja auch nun nicht Hauptberuflich und mehr in ihrer Freizeit ohne groß Kohle dafür zu sehen. Da sollte man denen eher mal für ihre aufgeopferte Zeit in den letzten Jahren gehörig den Hintern küssen.
    Das es sich zurzeit zieht liegt ja eher daran...dass sie immer mehr dazu addieren, als wirklich ihr Ziel einfach zu erfüllen.
    Zusätzliches Handwerk war das letzte was zusätzlich kam.
    Wie das Baumhaus, das nie die Party erlebt, weil man immer wieder neue coole Ideen hat es zu verbessern und mehr Zeit mit werkeln als mit genießen verbringt.

    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Ich glaube auch nicht, dass man ein Spiel "mit Qualität befüllen" kann, wie du es ausdrückst. Qualität ist ein komplexes Thema und hat ganz viel mit Konzepten und den Personen zu tun, die daran arbeiten. Qualität kann man nicht einfach "einbauen".
    Bei Elex absolut möglich, eben weil es so leer ist. Das Potenzial ist ja da...

    Quote Originally Posted by RobinSword View Post
    Ich werde an dieser Stelle nicht müde zu erwähnen, dass PBs nach allgemeiner Ansicht nach bestes Spiel bisher (Gothic 2) die kürzeste Entwicklungszeit hatte, nämlich unglaubliche 11 Monate. Es lohnt sich, da drüber nachzudenken...
    Was auch viel daran liegt, dass es die selbe Engine, selben Assets und einen Teil der alten Spielwelt recycelt. Und zudem ist es halt auch mega Mod-Freundlich, wie ja die Community beweist.

    Und um mal das "Nachbessern" an einem Beispiel zu zeigen...Gothic 1 8/10. Aber mit dem Adding und Overwork von "Die Welt der Verurteilten"...*muha!!* Fehlende Sachen wie Erzbaron+Guru, das Banditenlager, etc. und sogar zusätzliche Gothic 2 Connections haben doch das Spiel definitiv verbessert.
    Lunarivas is offline

  12. #32 Reply With Quote
    Ritter TheKellerkind's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Posts
    1,820
    Quote Originally Posted by Aun View Post
    Größe an sich ist kein schlechtes Feature. Es braucht nur eben mehr Zeit ein großes Spiel mit Qualität zu befüllen. Elex gegenüber Gothic 3 war ein gigantischer Fortschritt aber hatte noch lange nicht die Qualität die DNDR oder Risen 1 hatten.
    Ich weiß, es ist Geschmackssache, aber ich verstehe trotzdem bis heute nicht, warum Risen 1 so hochgelobt wird...
    Es hat natürlich seine Stärken in den Bereichen Stabilität/Performance/Bugfreiheit und Story, aber für mich sind sowohl Elex als auch G3 ab CP1.74 insgesamt besser, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

    Weitere Begründung (OT, daher als Spoiler verpackt):
    Spoiler:(zum lesen bitte Text markieren)

    Die Grafik von R1 war in mehreren Disziplinen schlechter als in G3 (Polyzahl, stellenweise auch Texturen, Beleuchtung und Animationen), Nahkampf gegen humanoide Gegner hat eigentlich nur in Arena-Kämpfen Spaß gemacht und war gegen Elite-Echsenkrieger Krampf pur (für mich jedenfalls), Fernkampf hat weniger Spaß gemacht als in G3 (für mich hat G3 nach wie vor das beste PBsche Bogen-KS, auch wenn's durch die oft lahmen und außer Wölfen/Wargen zu früh aufgebenden Gegner OP ist), Fraktionswahl war zwar etwas origineller, aber eben auch unflexibler als in allen Gothic-Teilen, und von den nur 4 Kapiteln waren v.a. die letzten zwei ziemlich dröge, zäh und abwechslungsarm, mit nervigen, frustrierenden Massen an Elite-Echsenkriegern und unpassendem Endkampf.
    R1 ist für mich maximal 6/10 und damit nach meinem Geschmack hinter G3 mit CP (~7/10) und Elex (~7.5/10).

    Das ganze Spiel ist einfach viel zäher und an vielen Stellen frustrierender als alle Gothic-Teile. G3 hat ohne Frage auch mit CP noch genug Schwächen (v.a. Technik/Performance und dünne Story), aber man kann sich dafür freier bewegen als in jedem anderen PB-Titel, die Spielwelt ist groß, schön, abwechslungsreich und gemessen an ihrer Größe auch relativ prall gefüllt (gut, außer mit Story-Content), der Erkundungs-, Sammel- und Jagdtrieb wird in G3 einfach um Welten besser befriedigt als in R1, wo man locker die Hälfte der Zeit entweder im Banditenlager, bei den Inquisitoren/Magiern, in der Stadt oder irgendwelchen Echsenkatakomben festhängt.

    Bei Elex bin ich ein wenig hin- und hergerissen; Szenario/Atmosphäre im Prinzip das beste/originellste von PB, Energie-Knarren machen Spaß, Jetpack auch, Welt gefällt mir gut (besser als alle Risen-Teile auf jeden Fall, und zumindest größer und abwechslungsreicher als das Minental in G1), dafür Balancing leicht bis mittelschwer verhunzt, die ersten ~10 Stunden zu zäh, Story/Inszenierung kommt manchmal auch noch etwas amateurhaft rüber. Und die Kuppelstadt war enttäuschend, da Potential als "Schmelztigel" nicht mal ansatzweise ausgeschöpft wird (wo sind die ganzen Händler? die dutzenden story-unabhängigen, in sich abgeschlossenen Nebenquests? die zig verschiedenen Läden, Markstände, usw.? Hätte mMn das neue Khorinis werden müssen, riesige Chance vertan).

    Mein Wertungsspiegel wäre
    G2+DndR: 9.5/10
    G1: 8.5/10
    Elex: 7.5/10
    G3 mit CP 1.74+: 7/10
    R3: 6/10
    R1: 6/10
    R2: 4/10

    Sorry, ich musste es loswerden
    TheKellerkind is offline

  13. #33 Reply With Quote
    Veteran llEill's Avatar
    Join Date
    Feb 2014
    Posts
    532
    Quote Originally Posted by Lunarivas View Post
    Ehrlich gesagt... schon. Bin mir ziemlich sicher
    Allein um die Bugs und offenen Fäden auszubessern wäre es gut gewesen. Ein großer Teil der negativen Kritik war ja dem Stand der Release-Version geschuldet. Siehst du ja daran, wie viel positiver das Feedback seit dem Community Patch ist.

    Ach komm. Jeder Writer/Designer kann so etwas im Nachhinein auf einer Arschbacke fixen. Aber die Leute machen das ja auch nun nicht Hauptberuflich und mehr in ihrer Freizeit ohne groß Kohle dafür zu sehen. Da sollte man denen eher mal für ihre aufgeopferte Zeit in den letzten Jahren gehörig den Hintern küssen.
    Das es sich zurzeit zieht liegt ja eher daran...dass sie immer mehr dazu addieren, als wirklich ihr Ziel einfach zu erfüllen.
    Zusätzliches Handwerk war das letzte was zusätzlich kam.
    Wie das Baumhaus, das nie die Party erlebt, weil man immer wieder neue coole Ideen hat es zu verbessern und mehr Zeit mit werkeln als mit genießen verbringt.

    Bei Elex absolut möglich, eben weil es so leer ist. Das Potenzial ist ja da...

    Was auch viel daran liegt, dass es die selbe Engine, selben Assets und einen Teil der alten Spielwelt recycelt. Und zudem ist es halt auch mega Mod-Freundlich, wie ja die Community beweist.

    Und um mal das "Nachbessern" an einem Beispiel zu zeigen...Gothic 1 8/10. Aber mit dem Adding und Overwork von "Die Welt der Verurteilten"...*muha!!* Fehlende Sachen wie Erzbaron+Guru, das Banditenlager, etc. und sogar zusätzliche Gothic 2 Connections haben doch das Spiel definitiv verbessert.
    Muss Lunarivas hier zustimmen. Finde nicht, dass Gothic 3 ein schlechtes Spiel ist, nur weil es weniger Struktur in der Hauptstory besitzt oder die Dörfer nicht so vernetzte Quests besitzen wie andere PB-Spiele mit den Lagern das vielleicht hinbekommen haben. Eigentlich fand ich Gothic 3 genau wegen dieser Dörfer (in denen man in den Dialogen schon von anderen Dörfern hörte, und man in Quests auch in andere Dörfer musste) und der nicht vorgegebenen Struktur so gut. Es war wirklich als hätte dich einer in diese Welt geworfen und du musst dich nun zurecht finden (ohne Deus Ex Machina NPCs, die alle Zusammenhänge kennen und dir die Fundorte jedes wichtigen Story-Artefakts nennen können).
    Wenn Gothic 3 poliert auf den Markt gekommen wäre, denke ich, dass das ein großer Erfolg hätte werden können.
    Ebenfalls denke ich (wie Lunarivas bereits gesagt hat), dass Elex durch etwas mehr Zeit wahrscheinlich tatsächlich besser geworden wäre (da die PBs vielleicht die Zeit gehabt hätten die Monster und den Loot wieder ordentlich zu verteilen und kleine Siedlungen nennenswerter zu integrieren).
    llEill is offline

  14. #34 Reply With Quote
    Legende Thugsoldier's Avatar
    Join Date
    Jun 2007
    Location
    Sachsen
    Posts
    7,519
    Quote Originally Posted by BigHatLogan View Post
    Ist zwar leider wenig überraschend, dass es "huge" wird, dennoch hoffe ich darauf, dass das diesmal weniger zum Problem wird. Ein Spiel kann auf vielen Ebenen wachsen, es muss nicht immer die Mapgrösse sein. Warum kann man nicht mit "handcrafted" oder "story-driven" oder "challenging" werben statt immer dieses blöde Schlagwort "huge" zu gebrauchen
    Geht mir leider genau so.

    Quote Originally Posted by Aun View Post
    Größe an sich ist kein schlechtes Feature. Es braucht nur eben mehr Zeit ein großes Spiel mit Qualität zu befüllen. Elex gegenüber Gothic 3 war ein gigantischer Fortschritt aber hatte noch lange nicht die Qualität die DNDR oder Risen 1 hatten.
    Muss ich dir leider bedingt widersprechen. Ja mehr Zeit sollte bessere Qualität bedeuten. Ja mehr Zeit sollte mehr Fülle bedeuten. Aber ich bin ehrlich, um so größer die Welt um so geringer mein Interesse an dem Spiel. Spätestens nach 150 h Spielzeit geht die Kurve langsam runter. Selbst bei solchen Spielen wie The Witcher 3. Tolles Spiel. Aber nach 150 h Spielzeit habe ich keine Lust mehr 20 h weiter zu reiten um zur nächsten Quest zu kommen. Ich habe The Witcher 3 nie beendet. Ich liebe große Welten, aber ich liebe es noch viel mehr wenn die Spielwelt in sich schlüssig und durchdacht ist. Warum baut man nicht eine kleine Welt, in der sich der Spieler auskennen kann? In der aber besuchte Gebiete nicht als abgeschlossen gelten, sondern wieder mit neuem Content gefüllt werden im nächsten Kapitel. Oder getriggert durch ein Ereignis. So kann man immer wieder in ein Gebiet zurückkehren und neue tolle Sachen erleben. Immer wieder überrascht werden, dass sich etwas ändert. Warum sind NPC nur Questgeber und leere Hüllen? Weil sie nur eine Quest, max. 2 für dich haben. Stattdessen haben wir 1000 NPC. Warum nicht lieber 20 NPC mit 1000 Quests? Wenn dir einer sagt: geh zu Diego, er hat was für dich. Dann weißt du wo du ihn suchen kannst, du fühlst dich als gehörtest du in diese Welt. Du kennst ihn, du freust dich schon auf seine Art und bist gespannt. Stattdessen in den Spielen heute wird gesagt: geh zu xyz am anderen Ende der Welt. Wer zum Teufel ist xyz? Und danach siehst du ihn nie wieder. Ist aber die Art es genau so zu bauen, denn sonst wird diese große Welt nicht voll. Also wird sie mit 1000 unwichtigen NPC voll gepackt die im Grunde nichts zu sagen haben.

    Leider ist das so. Gothic 2 war da eine schöne Ausnahme. Eine relativ kleine, verwinkelte Welt. NPC´s die nach ein paar Kapitel eventuell neue Quests haben. Obwohl sie relativ unwichtige Charaktere sind.
    Für mich bis heute als typisch Piranha Bytes im Kopf abgespeichert. Dabei wenn man nach Anzahl Volltreffer geht (G1+G2+R1) vs (G3 + R2 + R3 + E1) = dann ist wohl typisch Piranha Bytes genau das andere Pol. Huge Welten. Gefüllt mit Belanglosigkeit.
    Thugsoldier is offline

  15. #35 Reply With Quote
    Veteran Valnarr's Avatar
    Join Date
    May 2012
    Posts
    667
    hmm... sehr schade dass man noch keinerlei Infos zum nächsten Projekt erhalten hat. Irgendwie hatte ich große Hoffnungen zur GC etwas zuerfahren, jetzt heißt es weiter warten...
    Valnarr is offline

  16. #36 Reply With Quote
    Held Cagigawa's Avatar
    Join Date
    Dec 2013
    Location
    221b Baker Street
    Posts
    5,094
    Quote Originally Posted by Valnarr View Post
    hmm... sehr schade dass man noch keinerlei Infos zum nächsten Projekt erhalten hat. Irgendwie hatte ich große Hoffnungen zur GC etwas zuerfahren, jetzt heißt es weiter warten...
    Wie ich vermutet habe, Infos gibt es erst nächstes Jahr.

    Great holy armies shall be gathered and trained to fight all who embrace evil. In the name of their gods ships shall be built to carry our warriors out amongst the stars and we will spread Origin to all the unbelievers.
    Cagigawa is offline

  17. #37 Reply With Quote
    Abenteurer Lunarivas's Avatar
    Join Date
    Aug 2019
    Location
    Berlin
    Posts
    86
    Da wäre es ja mal interessant zu fragen, was ihr von pre-Launch Informationen haltet?

    Ich sehe halt beide Seiten der Medaille.

    - postest du Artworks oder Featurelisten, kannst du schon gleich sehen, wie es bei den Fans ankommt und rechtzeitig Änderungen machen, die dir selbst verwehrt sind, da du zu nahe am Projekt bist. Habe schon öfters erlebt, dass man völlig offensichtliches übersehen hat (Fehler oder Chance) und war dann ganz happy, von jemand außenstehenden darauf hingewiesen worden zu sein.

    - allerdings ist es auch nervig, wenn man nicht sein eigenes Gericht kocht, sondern nur nach den Wünschen der Kunden. Ich bin immer am besten, wenn ich etwas mit einem gewissen Freiraum bearbeiten kann und diese Arbeit nicht fortwährend überarbeitet und revidiert wird. Dadurch geht ja irgendwo der Zusammenhang verloren.

    Doch schlussendlich muss ich halt sagen, dass PB's herumgedrugse eher negative Gedanken aufwirft und sie wenigstens *etwas* zu ihrem Projekt sagen würden. Mehr zumindest als "es wird huge".
    Kann nicht nachvollziehen warum man nicht wenigstens ehrlich dazu steht zu sagen "Leute, unser nächstes Projekt ist Elex 2".
    Hat irgendwie etwas kindisches und den faden Beigeschmack, einen künstlichen Hype zu forcieren.
    Dachte sowas macht man sonst nur um Frauen aufzureißen -.-
    Lunarivas is offline

  18. #38 Reply With Quote
    Waldläufer Engholm's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Halsbek
    Posts
    125
    Übrigens wurde Risen 3 offiziell erst knapp ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Release (Gamescom 2014) angekündigt.
    Engholm is offline

  19. #39 Reply With Quote
    Ritter THTHT's Avatar
    Join Date
    Oct 2006
    Posts
    1,271
    Quote Originally Posted by Lunarivas View Post
    Da wäre es ja mal interessant zu fragen, was ihr von pre-Launch Informationen haltet?..
    Vorabinfos wären schon klasse - jedoch, besteht denn überhaupt ernsthaftes Interesse am Feedback aus der Community?
    MfG
    THTHT

    Alte Vorsätze

    - Wir wollen eine Welt erschaffen, in der sich der Spieler frei bewegen kann und seine eigenen Entscheidungen Auswirkungen auf die Geschichte haben.
    - Eine Welt, die dem Spieler die Freiheit einräumt, das zu tun, was er will - wobei er aber auch mit den Konsequenzen rechnen muss.
    - Eine Welt, in der menschliche Charaktere lebendig dargestellt werden, ihren eigenen Problemen und Bedürfnissen nachgehen und nicht bloß rumstehen und dich angreifen.
    - Eine Welt, die einen durch ihre Vielfältigkeit und Größe in den Bann zieht.
    THTHT is offline

  20. #40 Reply With Quote
    Waldläufer Engholm's Avatar
    Join Date
    Sep 2008
    Location
    Halsbek
    Posts
    125
    Quote Originally Posted by THTHT View Post
    Vorabinfos wären schon klasse - jedoch, besteht denn überhaupt ernsthaftes Interesse am Feedback aus der Community?
    Zu Elex 1 gab es ja massig Feedback. Ich bin mir sicher, dass vieles ausgewertet wurde und diverse Kritikpunkte in Elex 2 ausgemerzt sind. Jetzt auf 2/3 der Strecke des Nachfolgers noch neue Stimmen einzufangen, durch evtl. frühes InGame Footage, wäre sicherlich möglich, aber für die Roadmap erst einmal vermutlich auch nicht mehr relevant. Dass im Vorfeld zu Elex 1 schon relativ früh, relativ viel Richtung Community kommuniziert wurde, war ja eher untypisch und auch die Ausnahme.
    Engholm is offline

Page 2 of 4 « First 1234 Last »

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •